checkAd

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 7420)

eröffnet am 17.10.08 22:25:52 von
neuester Beitrag 10.04.21 23:02:09 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.02.21 12:15:07
Beitrag Nr. 74.191 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.238.796 von Reibkuchen am 28.02.21 12:11:03Ungewöhnlich für Hopf, aber diesmal trifft er die Realität ziemlich genau. Scheinbar ist er doch ein Edelmetallfan, aber gegen seine Depressionen bezüglich des Goldpreises muss er unbedingt etwas unternehmen 😂
Gold | 1.733,90 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 12:37:16
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Avatar
28.02.21 13:12:19
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Avatar
28.02.21 13:36:47
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich und achten Sie bitte auf ihre Wortwahl
Avatar
28.02.21 14:02:38
Beitrag Nr. 74.195 ()
Hatte heute begonnen mir auf YouTube den Beitrag von Tradingcoach Oli anzuschauen.Als der jedoch allen Ernstes behauptete,dass der Goldpreis allein schon deshalb fallen wird weil der Elon Musk plant einen Asteroiden einzufangen der nur aus Gold besteht mußte ich laut lachen und habe diesen geistigen Dünnpfiff ausgemacht.Wie behindert muss man denn sein um so etwas zu glauben?😂
Gold | 1.733,90 $
Avatar
28.02.21 15:31:56
Beitrag Nr. 74.196 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.235.052 von iam57 am 27.02.21 18:50:39Das würde bedeuten, ab morgen geht es nur noch aufwärts und das war die Konsolidierung für eine lange Zeit.
Gold | 1.733,90 $
Avatar
28.02.21 15:47:43
Beitrag Nr. 74.197 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.237.425 von DaxProPlayer am 28.02.21 08:53:42
Zitat von DaxProPlayer:
Zitat von gerritalexander: ...

Allerdings. Da hast du recht. Bei Hyperinflation käme es zu Massenelend, weil kaum jemand sich darauf vorbereitet. Dann bräuchte man noch Waffen, um das gehortete Edelmetall gegen marodierende Banden zu verteidigen. Das kann keiner wirklich wollen.


Du brauchst dein Edelmetall nicht verteidigen, es wird einfach verboten 🚫 das hatten wir schonmal 😎




Ja, in Dummland hatten wir das bereits.
Zum Glück gibt es noch Länder wie die Schweiz, die sich diesen wichtigen Wirtschaftszweig eher nicht selbst torpedieren würden.........😎
Gold | 1.733,90 $
Avatar
28.02.21 16:36:56
Beitrag Nr. 74.198 ()
Hallo aus Norwegen:-)

Bitcoin fällt heute ziemlich stark,bin gespannt wie sich das Gold ab morgen dazu
verhalten wird....
Auch hier in Norwegen spricht man schon wieder von einem lock down.
Rosige Aussichten für Frühling/Sommer....:(
Gold | 1.733,90 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 17:08:01
Beitrag Nr. 74.199 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.240.443 von dir-moe am 28.02.21 16:36:56Die Österreicher haben vor kurzem nach meiner Erinnerung verkündet, dass es einen massiven Einbruch bei den Steuern von ca. 11% gegeben hat. Dies dürfte in anderen Ländern nicht anders aussehen. Auf der anderen Seite keine großen Einnahmen und die Ausgaben für Soziales und Stützungsausgaben explodieren. Wie es aussieht, werden die Lockdowns noch bis Ende des Jahres andauern, solange nämlich nicht durchgeimpft wurde. Außerdem wird man das ganze Problem in einer globalen Welt nur wieder in den Griff bekommen, wenn die ganze Welt durchgeimpft wurde, was nahezu unmöglich ist. Weiterhin kommen ständig neue Mutation dazu. In der Konsequenz dürfte also absehbar die Gelddruckerei und massive Erhöhung der Geldmengen noch mindestens 1 - 2 Jahre andauern. Ich gehe mal locker von einer Verdopplung der weltweiten Schulden aus. Faktisch müsste man hiernach einen Währungsschnitt von rund 50% machen, um wieder auf den Stand vor der Pandemie zu kommen, wo bereits eine massive Überschuldung bestand. Das bekommt man nur wieder über einen massiven Währungsschnitt oder eine massive Inflation hin. Währungsschnitt ist so ziemlich das Schlimmste, weil es auf einen Schlag massive Verarmung produziert, also bleibt nur noch eine Inflation über 4 - 5 Jahre übrig, um das neu gedruckte Geld wieder aus dem Verkehr ziehen zu können. Auch dürfen in den nächsten Jahren nicht massiv die Zinsen steigen, denn hierdurch würde aufgrund der massiven Überschuldung und fehlenden Schuldentragfähigkeit jedes Wachstum abgewürgt. Insofern stellt sich nicht die Frage, ob Gold als Inflationsschutz massiv steigt, sondern nur wann und die Rohstoffrpeise ziehen bereits massiv an. Wenn ich dies weiss, kaufe ich in der Logik Gold, wenn es günstig ist (wie derzeit) und trenne mich hiervon auch nicht auf einige Jahre, außer wenn ich Geld und Werte vernichten möchte. Nach meiner Meinung kommt keiner an Gold vorbei (auch die Instis), sofern sie Werte retten möchten. Der US$ und Euro ist jeden Tag durch die Geldmengenerhöhung weniger wert. Man muss deshalb schon einen Schuss an der Waffel haben, noch Geld in Assetklassen der Fiatwährungen zu haben (wozu auch die Anleihen der Staaten gehören und ebenso Aktien von Firmen, denn deren Produkte und Dienstleistungen werden bekanntlich mit Fiatwährungen bezahlt und unterliegen somit ebenso inflationären Tendenzen).
Gold | 1.733,90 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.02.21 17:42:40
Beitrag Nr. 74.200 ()
Zum Nachdenken: Die Geldmenge M1 in den USA ist vom April 2020 von 4,8 Billionen US$ bis Januar 2021 auf über 18 Billionen US$ angestiegen, was einen Multiplikator von 3,8 bzw. einer Erhöhung der Geldmenge M1 von ca. 380% innerhalb eines Jahres entspricht! Wie man dieses Geld jemals wieder aus dem Verkehr ziehen kann, ist mir vollkommen schleierhaft. Faktisch müsste der jetzige innere Wert des US$ rechnerisch bei ca. 20 - 25% des Wertes liegen, den er im April 2020 hatte. Somit ist der US$ massiv überbewertet und besteht faktisch zu 75 - 80% aus heisser Luft. Man kann sich auch selber die Welt schön malen, aber mit der Realität hat das alles nichts mehr zu tun. Hieran dürfte man erkennen, welche Blasen sich hier aufgebaut haben. "In God we trust" gilt jetzt desto mehr (Ironie aus): https://fred.stlouisfed.org/series/M1SL

In God we trust kann man jetzt wörtlich nehmen 😉: https://de.wikipedia.org/wiki/In_God_we_trust
Gold | 1.733,90 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...