checkAd

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 7814)

eröffnet am 17.10.08 22:25:52 von
neuester Beitrag 16.06.21 22:38:41 von


  • 1
  • 7814
  • 8254

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.03.11 22:33:08
Beitrag Nr. 4.403 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.191.714 von Looe am 12.03.11 21:52:07Und die hatten offenbar keine Kabel für paar Euro fufzig um die herangeschafften Generatoren anzuschliessen und das Kühlsystem anzukurbeln.

Torpedos für Millionen, einen Militärapparat für Milliarden, aber kein Stück Draht für ein paar Euro.

Unfassbar.

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien könnens steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.03.11 22:29:45
Beitrag Nr. 4.402 ()
Tokio wird wahrscheinlich komplett unbewohnbar werden - und dies wahrscheinlich sogar auf Jahrzehnte oder gar Jahrtausende.

Nur eine Frage von Tagen. Der wahre Horror kommt erst noch, wenn die Kettenreaktion in Gang kommt. Wenn das nukleare Magma erst anfängt eine Kettenreaktion auszulösen ist Japan Geschichte.

Die Wahnsinnigen pumpen Meerwasser in den Reaktor - damit wird das Risiko einer Kettenreaktion erhöht. Keine Ahnung wie die die Bohrsäure dazumischen wollen.

Betet für die Menschen und die Kinder.

Gruss.

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien könnens steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
Avatar
12.03.11 21:52:07
Beitrag Nr. 4.401 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.188.281 von ralli9999 am 11.03.11 19:36:38Diese Generation wird das Wort "Rente" allenfalls noch im Duden finden, wenn es den dann noch geben sollte.

Der war schon recht gut. :laugh: :laugh:


Du meinst es gibt keinen Maximalschaden für eine Versicherung?


Hallo kosto,

bin zwar kein Fachmann in Versicherungsfragen, habe aber mal gelesen, daß man die Höhe eines Risikos nach der Formel : max. Schadenshöhe x Eintrittswahrscheinlichkeit berechnet bzw. abschätzt. Wenn die Schadenshöhe theoretisch zwar gewaltig ist, die versicherungstechnisch abgedeckt werden muß, die Eintrittswahrscheinlichkeit aber extrem gering, dann ergibt sich als Produkt aus - a x b - eben kein allzu großes Risiko . Wenn nun der V-Fall, der angeblich nur alle 200 Mill.Jahre eintreten sollte, wie ich heute gehört habe, eingetreten ist, und das schon nach 20 oder 30 Jahren , dann könnte das eine Versicherung schon umhauen. Insofern hat macro wohl recht: Fällt Japan, ist wohl auch die Versicherungs- und Banken-Branche erledigt. Ebenso die Immo-Wirtschaft. Wer möchte schon ein Häuschen in einem Tsunami-Gebiet haben.

Gruß Looe
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.03.11 20:44:21
Beitrag Nr. 4.400 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.191.566 von Macrocosmonaut am 12.03.11 20:41:08ich habe auch die ts geguckt.

habe ich bei dem kommentar geschlafen?

:rolleyes:
Avatar
12.03.11 20:41:08
Beitrag Nr. 4.399 ()
Ein vermeintlicher Nulearexperte erzählt uns in der Tagesschau, dass wir es mit einer kontrollierten Sprengung im Reaktor zu tun gehabt hätten.

Ich frage mich nur warum dabei Menschen verletzt worden sind, wenn es geplant gewesen sein soll.

Die Berichterstattung in den Medien ist mehr als zweifelhaft.

Gruss.

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien könnens steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.03.11 20:39:43
Beitrag Nr. 4.398 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.191.552 von Procera am 12.03.11 20:36:59die allianz hat dort massiv das geschäft ausgebaut.
Avatar
12.03.11 20:39:31
Beitrag Nr. 4.397 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.191.546 von kosto1929 am 12.03.11 20:34:08Lebensversicherungen sind Teil eines Schneeballsystems: Ihnen werden Zahlungen in der Zukunft versprochen, die höher als ihre Einzahlungen sein sollen. Solange es genug Leute gibt, die das mitmachen funktioniert das Ponzischema. Aber wehe wenn nicht, dann gibt es nichts mehr.

Sie vertrauen ihre Arbeitsleistung Menschen an, die sich daran wahrscheinlich bereichern - und am Ende kriegen sie wahrscheinlich nur noch ein Butterbrot dafür.

Lebensversicherungen - allenfalls als Risikolebensversicherung, wenn sie eine Familie und Kinder absichern wollen, alles andere halte ich für Unsinn und gefährlich.

Gruss.

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien könnens steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
Avatar
12.03.11 20:36:59
Beitrag Nr. 4.396 ()
Apropos Lebensversicherer....

Wie sollen die die vielen Toten in Japan stemmen ? Kann das Gefahren geben ?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.03.11 20:34:08
Beitrag Nr. 4.395 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.191.541 von Macrocosmonaut am 12.03.11 20:31:13Du meinst es gibt keinen Maximalschaden für eine Versicherung?

Da gibt es doch Grenzen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.03.11 20:31:13
Beitrag Nr. 4.394 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.191.524 von kosto1929 am 12.03.11 20:24:32Wenn Japan ausradiert wird, dann gibt es auch keine Versicherer mehr.

Japan wird Bankrottkandidat Nummer 1.

Gruss.

M.


Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien könnens steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 7814
  • 8254
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...