checkAd

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 7927)

eröffnet am 17.10.08 22:25:52 von
neuester Beitrag 24.06.21 13:45:42 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 7927
  • 8351

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.02.11 20:38:41
Beitrag Nr. 4.242 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.102.548 von shaba am 24.02.11 20:15:57Na ja es geht auch mit einen Gasofen - Gas ist derzeit extrem preiswert. ;)

Und falls die Gasflasche alle ist, dann holt man sich eben neues und bezahlt mit Edelmetall.

Sieht mal wieder ganz danach aus, als ob die Preise konzertiert manipuliert werden. Zumindest die virtuellen Preise - nicht die phyisische Preisbildung.

Viele Grüsse.

M.


Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien und Rohstoffe können steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
Avatar
24.02.11 20:31:11
Beitrag Nr. 4.241 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.102.548 von shaba am 24.02.11 20:15:57"Ganz einfach;
es wird einfach nur einen Flusher machen und weg ist es!"

Ich denke, es ist eine Frage der Dicke der Bündel.
Aber wenn ich keins mehr habe, gehe ich in Deinem Wald Holz klauen ;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.02.11 20:15:57
Beitrag Nr. 4.240 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.102.200 von Geldschrankmann am 24.02.11 19:25:33Welchen Brennwert hat eigentlich Papiergeld? Einen Kachelofen hab´ich nämlich auch. Aber Gold bekomme ich ums verrecken nicht angezündet

Ganz einfach;
es wird einfach nur einen Flusher machen und weg ist es! :confused:

Ich hingegen kaufe mir einen ganzen Wald,
lasse die Bäume nach Bedarf fällen, zerkleiner und zu mir liefern,
sitze dann in der warmen Stube und erfreue mich des Lebens,
Du und auch andere, werden Streichhölzer verkaufen und sich dabei "einen abfrieren!"

Ja, das Leben ist sehr oft ungerecht nicht wahr? :p

Liebe Grüße!
Shaba
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.02.11 19:25:33
Beitrag Nr. 4.239 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.101.637 von shaba am 24.02.11 18:14:15Apropos "Mein Kachelofen wäre für solche Falle bereit und Buchenscheite sind für einige Jahre vorhanden,
sollte ich wider Erwarten damit doch nicht auskommen,
verbrenne ich unnötiges Inventar: der Keller usw. ist ja voll davon."

Welchen Brennwert hat eigentlich Papiergeld? Einen Kachelofen hab´ich nämlich auch. Aber Gold bekomme ich ums verrecken nicht angezündet :laugh:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.02.11 18:35:02
Beitrag Nr. 4.238 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.101.702 von KaOzz am 24.02.11 18:21:35Irgendwie habe ich das Gefühl, Du hast ein anderes Buch gelesen.

Deiner Mini-Rezension kann ich mich überhaupt nicht anschließen.

Aber belassen wir es einfach dabei.

W
Avatar
24.02.11 18:29:02
Beitrag Nr. 4.237 ()
Zitat von wachholder: servus shaba,
Also, genießen wir das Leben!


Servus Wacholder,
ja, das ist die richtige Einstellung zum Leben,
man sollte es genießen so lange dies auch möglich ist!!

Zu Guttenberg hab ich mich ohnehin bereits geäussert.
es hat sich nichts geändert, man will damit der Merkl eines auswischen,
ausserdem noch vom Thema der Verschuldung ablenken, was sonst.

Gratulation zu deiner Immobilie, viel Glück und Freude damit!!

Ein Acker kann auf keinen Fall schlecht sein, entweder du bebaust ihn selber,
was ich eigentlich nicht annehme, oder du verpachtest ihn und wartest auf eine Umwidmung,
was ja immerhin auch sein könnte.

Ich genieße jetzt mal den Abend im Kreise der Familie,
und einer Flasche Rotwein.

Gruß,
Shaba
Avatar
24.02.11 18:21:35
Beitrag Nr. 4.236 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.097.722 von wachholder am 24.02.11 10:27:50Das beste, was Du je gelesen hast?

Machst Du Witze?

ich hab das zur Erscheinung gelesen (muss wohl ein Jahr her sein, vllt auch zwei), mir war das meiste schon bekannt und mittlerweile hat sich mein Blick auf viele seiner Behauptungen etwas gewandelt, bezeiehungsweise ist es sinnvoller davon auszugehen, dass jedes dieser Themen auch eine Kehrseite hat.

Das Buch ist auf jeden Fall ein gutes Sprungbrett um die Thesen der Hard-Core-Systemapokalyptiker zu verstehen ;););)

Aber dieses Buch war, wie viele andere zu diesem Zeitpunkt erschienene Bücher, genau das, was die Leute lesen wollten. Es stellt auch eher die Zusammenfassung einiger jounalistischen Topthemen der letzten Jahre dar.

Es ist ein interessantes Buch, aber noch nicht der absolute journalistische Oberkracher.

;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.02.11 18:14:15
Beitrag Nr. 4.235 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.101.458 von Macrocosmonaut am 24.02.11 17:50:06Servus M..

und wer bereits vor Jahren klug war,
hat eine alternative Heizung im Haus oder Wohnung,
ich erinnere mich noch, dass nach dem Krieg die Wälder "besenrein" waren!

Mein Kachelofen wäre für solche Falle bereit und Buchenscheite sind für einige Jahre vorhanden,
sollte ich wider Erwarten damit doch nicht auskommen,
verbrenne ich unnötiges Inventar: der Keller usw. ist ja voll davon. ;)

In absehbarer Zukunft machen mir aber die Unruhen im nahen Osten doch etwas Sorgen,
nicht unbedingt wegen des Öl´s, eher wegen der flüchtenden Menschen.
Neugierig darf am auch darauf sein, wie sich der Iran und Israel verhalten,
die Iraner haben zwei Kriegsschiffe ins Mittelmeer entsandt,
ist das nur eine Drohgebärde oder was sonst?

Bleibt abzuwarten wie Israel und die Ami´s darauf reagieren.

LG, Shaba
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.02.11 18:11:15
Beitrag Nr. 4.234 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.099.736 von shaba am 24.02.11 14:26:18servus shaba,

Das Guttenberg-Thema ist ein gutes Beispiel dafür, dass sich die Allgemeinheit auf alles stürzt, nur nicht auf das, was wichtig ist.

100.000 tausende recherchieren im Internet und können alle Seiten der Arbeit von Guttenberg nennen, die Plagiate enthalten. Würdest du die gleichen Leute fragen wie hoch die Staatsverschuldung in der BRD oder den USA ist, wirst du wohl nicht viele Antworten bekommen.

All diese Leute wird es am Tag x voll treffen, weil sie nicht vorgesorgt haben.

Ich finde die Welt an vielen Stellen zum Ko.., wenn man aber weiß und versteht wie schlimm es bereits aussieht, kann man sich entsprechend vorbereiten, das ist doch schon mal was!

Bin in den letzten Zügen in Sachen Immobilie. Papierkram muss noch erledigt werden.
Danach kümmere ich mich um das Thema Edelmetalle.
Vielleich kaufe ich mir auch noch ein kleines Stück Ackerland.

Bis es so richtig los geht, wird es meiner Meinung nach noch etwas dauern.

Also, genießen wir das Leben!

Gruß
w
Avatar
24.02.11 17:50:06
Beitrag Nr. 4.233 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.099.736 von shaba am 24.02.11 14:26:18Hi Shaba,

stimme die vollkommen zu. Die Aktienmärkte könnten in einen Crash übergehen, weil die Lebenshaltungskosten für Primärbedürfnisse massiv steigen.

Steigende Energiekosten, wie Gas und Öl (wobei Öl im Verhältnis zu Gas derzeit als überteuert anzusehen ist), steigende Lebensmittelpreise usw. sind Hinweise für eine Entartung der Geldmenge.

Wer zukünftig nicht frieren will und dessen Kinder und Familie bei Eiseskälte nicht fortlaufend im kalten sitzen soll, der betreibt am besten Vorsorge - auf bekannte Art und Weise.

Erwarte den nächsten inflationären Schub auf Seite der Gaspreise - mit entsprechenden Auswirkungen für die Aktienmärkte.

Keine Ahnung was die Energiekosten machen werden, wenn Europa via Griechenland von Nordafrika angesteckt wird.

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien und Rohstoffe können steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
  • 1
  • 7927
  • 8351
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...