checkAd

Gold und Silber vor neuen Allzeithochs... (Seite 8011)

eröffnet am 17.10.08 22:25:52 von
neuester Beitrag 14.06.21 22:21:41 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 8011
  • 8232

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
04.11.10 16:35:30
Beitrag Nr. 2.216 ()
Und noch einen Link, einfach so zum Nachdenken wie es laufen wird/könnte;

http://www.egon-w-kreutzer.de/0PaD2010/43.html


Gruß
Avatar
04.11.10 16:08:28
Beitrag Nr. 2.215 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.454.206 von Charly56 am 04.11.10 14:38:42@Charly56

ich glaube dass es sinnlos ist mit dem Strauch zu diskutieren, was will er;
er will unsere Meinungen zum tägl. Geschehen umdrehen, ob ihm das gelingt?
Ich meine doch eher nicht, denn die Fakten sprechen für die Meinung der hier überwiegend postenden.

@wacholder,

Du musst hier nicht den Threadwächter spielen, es ist bisher auch alles klaglos ohne Dich abgelaufen hier, nunmehr mehren sich die Löschungen hier im Thread, vielleicht gar Du(?), aber wem kümmert das schon wirklich?!

Ausserdem musst Du nicht alles verdrehen was vor allem ich geschrieben habe.

Die Wahrheit ist, dass es wieder einen Geldabwurf durch die Fed geben wird, angeblich 600 Milliarden und zusätzlich fällig werdende "stinkige" Papiere im Rahmen von 2-300 Milliarden aufgekauft und damit refinanziert werden. Also geht es hier nicht "nur" um 600 sondern voraussichtlich um 8-900 Milliarden, und da ist Fannie Mae + Freddie Mac noch längst nicht inbegriffen, die brauchen doch au noch ca 400 Milliarden in den nächsten Monaten!! Auch wenn die Divis an den Staat abführen sollten, eine Horrorsitation!!

Ich hab es versucht, aber Du eckst mit fast allen hier an und genau das will ich und andere User hier, absolut nicht!

Ich lebe nach dem Wahlsprich; "was kümmert es den Mond wenn ihn die Hunde anheulen" und somit;

"Ich habe fertig mit Dir!"
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.11.10 16:07:43
Beitrag Nr. 2.214 ()
worüber ich schon geschrieben hab.

Die Schwellenländer sind erster Linie Konkurenz um die Rohstoffe dieser Erde, in 2 er Linie sind wir riesen Märkte für ihre Produkte und erst 3er Linie sind sie Märkte für den Westen.

World Oil Outlook
Opec prophezeiht dramatischen Anstieg des Energiebedarfs

Die Opec rechnet mit einem dramatischen Anstieg des weltweiten Ernergiebedarfs. Im Jahr 2030 werde er um 40 Prozent höher liegen als heute, rechnet das Erdöl-Kartell in seiner jüngsten Langzeitprognose World Oil Outlook vor. Alternative Brennstoffe wüchsen dagegen langsamer.

http://www.wiwo.de/politik-weltwirtschaft/opec-prophezeiht-d…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.11.10 14:38:42
Beitrag Nr. 2.213 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.452.798 von wachholder am 04.11.10 12:00:57Meinungen und verdrehte Fakten ist nicht das Gleiche

Wenn du schreibst es werden Elektronikteile zu Audi nach China exportiert, ist das schlicht Schwachsinn, weil ich bereits das Gegenteil bewiesen hab.

Wenn Sie schreiben es wäre gut, wenn die FED weiter Geld druckt, ist es ebenfalls Schwachsinn, da es die Rohstoffpreise in ungeahnte Höhen schießen lässt und die Inflation anheizen wird.

Wenn Sie schreiben die Banken sollen den Staaten die Schulden nachlassen, zeigt es eingfach ihre Ahnungslosigkeit

Außerdem bleiben 80% deutscher Exporte in der EU und wenn dort gespart wird......

und dieses Loch werden die schwellenländer niemals auffüllen oder glauben SIe ernsthaft D, A, CH sind die Inseln der seeligen in Europa

Meinungen akzeptiere ich, wenn sie nicht auf Edelmetalle setzen und den Regieren trauen müssen Sie es am Ende ausbaden.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.11.10 14:11:34
Beitrag Nr. 2.212 ()
Geldpolitik der Fed: China will Schutzwall bauen
China rechnet wegen der lockeren Geldpolitik der USA mit dem Eintreten einer neuen Krise. Die Chinesen wollen daher einen währungspolitischen Schutzwall errichten.


http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/607405/in…

auch die Chinesen bekommen es langsam mit der Angst zu tun :eek:
Avatar
04.11.10 12:15:46
Beitrag Nr. 2.211 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.445.352 von Macrocosmonaut am 03.11.10 14:59:21Die Dinge nehmen unaufhaltsam ihren Lauf - die Folgen werden katastrophal sein.

Was die FED macht ist inzwischen kriminell - man bedenke - würde sie es nicht machen, wären die USA schon längst zahlungsunfähig.

Die Dimensionen werden immer grotesker.

Das wird massive Folgen für Europa haben - damit wird die europäische Wirtschaft zugrunde gerichtet - um die USA zu stützen. Deutsche Arbeitsplätze werden vernichtet werden. Massenweise. Das Endziel: eine pax americana und die totale Kontrolle über Europa.

Manchmal beschleicht mich der Eindruck als ob China und die USA versuchen Europa unter sich aufzuteilen. Denn zu brandschatzen gibt es hier ja noch genug.

Wie dem auch sei - die Klopapierzettel werten weiter ab. Da der Euro ebenso, wie viele andere Klopapierwährungen mit US-Dollars gefüttert ist, wird es auch diesen am Ende in den Abgrund reissen.

Wer glaubt, dass die Massnahmen der Zentralbanken und der Politik ohne Folgen bleiben der glaubt wahrscheinlich auch noch an den Weihnachtsmann.

Die Folgen werden eine globale Armut sein - und die Einführung eines totalitären absolutistischen Systems.

Für Deutschland wird dann ein Guttenberg wahrscheinlich als neuer Heilsbringer verkündet.

Wenn ich es richtig mitbekommen habe ist Guttenberg eh schon bei den Bilderbergern bekannt - und somit ein weiteres Mitglied der Weltfinanzmafia.

Ich halte Theodor zu Guttenberg für eine echte Bedrohung unserer Gesellschaft und unseres Landes - allen voran für unsere Demokratie.

Das der im Verteidigungsministerium agiert ist sicherlich kein Zufall - so lernt er die Strukturen kennen, die braucht, wenn in Deutschland Aufruhr und Bürgerkrieg herrschen.

Die Handhabe gegen die Bevölkerung auch unter Anwendung der Todesstrafe vorzugehen ist ja in den Lissabonner Verträgen auch schon verankert.

Der Guttenberg ist mit grösster Vorsicht zu geniessen - hinter dem immer lächelnden Charmeur steckt ein gefährlicher Machtpolitiker - und die haben selten die Interessen des Volkes im Sinn.

Überhaupt - auch ein zu Guttenberg wird den Staastbankrott nicht verhindern.

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien und Rohstoffe können steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.11.10 12:00:57
Beitrag Nr. 2.210 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.452.043 von Charly56 am 04.11.10 10:46:21Charly,

schade, dass du so einen aggressiven Ton anschlägst.
Wir können hier jetzt Haarspalterei betreiben.
Fakt ist doch, dass die boomende chinesische Wirtschaft auch in Deutschland Arbeitsplätze schafft bzw. sichert. Seien wir also froh, wenn die chinesische Wirtschaft noch lange auf diesem Niveau läuft.

Natürlich gehen auch Arbeitsplätze verloren, weil deutsche Firmen aufgrund der niedrigen Kosten in China produzieren. Dem kann man sich nur schwer entziehen, zumindest würde es langfristig gesehen eher schädlich sein.

Die Globalisierung ist wie sie ist, da können wir kleinen Leute eh nichts daran ändern.
Damit sind ja Nachteile verbunden, aber auch Chancen und Möglichkeiten.

Ein gebetsmühlenartiges Wiederholen ausschließlich der Nachteile und Risiken ist ein einseitiger Informationsaustausch und es darf kritisch hinterfragt werden, welche Absichten damit verfolgt werden.

Die freie Meinungsäußerung gebietet es, dass jeder seine Ansichten äußern darf und es wäre mehr als fair, wenn man sich andersdenken Menschen gegenüber offen zeigt und sich konstruktiv mit deren Meinung auseinandersetzt, anstatt mit persönlichen Aussagen wie
"Aber ich glaube dir sind die Fakten eh egal, hauptsache du versuchst das Gegenteil von dem zu Behaupten, was wir hier schreiben." die Diskussion abzuwürgen.

Ihr solltet Euch auch mal kritisch fragen wie weit hier in diesem thread schon gegangen wurde und wird. M hat gestern in einem Beitrag volles Verständnis dafür gezeigt, dass man mit Briefbomben und Anschlägen auf die angeblich so unfähigen Politker reagiert.
Sprich Gewalt wird als probates Mittel anerkannt, um es denen da oben mal richtig zu zeigen. Auch Berlin und Paris darf brennen, um den Mächtigen endlich mal eins auszuwischen.

Gott sein Dank wurde dieser Beitrag gelöscht, Hut ab vor wallstreet-online.

Warum können wir hier nicht vernünftig miteinander diskutieren?
Vernünftig heißt für mich:
- Freie Meinungsäußerung ohne Hetze und Diffamierung zuzulassen, auch wenn nicht deckungsgleich mit der eigenen Meinung
- Nach Möglichkeiten auf Fakten beschränken. Aussagen wie Berlin wird bald brennen sind auschließlich populistischer Natur
- Verschwörungstheorien wie der Vulkanausbruch auf Isalnd war in Wirklichkeit eine Terrorwarnung der Geheimdienste können doch nicht Bestandteil einer zivilisierten Diskussion sein
- Keine einseitige Informationsdarstellung
um nur mal die wichtigsten Punkte zu nennen.

Wenn wir uns alle und ich betone all an die Boardregeln halten, können wir hier eine fruchtbare Diskussion haben, selbst wenn wir unterschiedliche Meinungen vertreten.

Versuchen wirs?

Gruß
W
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.11.10 11:32:03
Beitrag Nr. 2.209 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.451.690 von wachholder am 04.11.10 10:11:43:keks:
Die Divivdenden fliessen ja gar nicht an den Staat die werden gleich wieder ins System "reinvestiert" ;)

Die Divivdenden sind nämlich in den offiziellen QE-Beträgen schon rausgerechnet. :laugh:
Avatar
04.11.10 10:46:21
Beitrag Nr. 2.208 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.451.690 von wachholder am 04.11.10 10:11:43Dir sind die Größenrdnungen wohl nicht ganz klar.

Da vergleichst du eine Mücke mit einem Elefanten.

Ncochmal zurück zu Audi. 90% der Teile der asiatischen Produktion kommen aus Asien, Link dazu hab ich schon vor Tagen dazu bereitgesatellt.

Da is nix mit Export aus Europa nach Asien.

Aber ich glaube dir sind die Fakten eh egal, hauptsache du versuchst das Gegenteil von dem zu Behaupten, was wir hier schreiben.

Offensichtlich ohene irgendeine Ahnung von Geldwirtschaft zu ´haben, sonst könntest du diese Behauptungen nicht aufstellen.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.11.10 10:27:29
Beitrag Nr. 2.207 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 40.451.690 von wachholder am 04.11.10 10:11:43Ganz einfach;

ich gehe davon aus daß man hier selber recherchiert soll wenn man mehr wissen will, Du bist ja ein gutes Beispiel dafür!

Die zurückgeführten Gelder sind ein Tropfen auf den berühmten heißen Stein, wenn man die bisher geleisteten Rettungshilfen gegenüberstellt.

Einen interessanten und aktuellen Link dazu stelle ich noch ein;

http://www.youtube.com/watch?v=_MGT_cSi7Rs

Ich wünsch Dir was....
  • 1
  • 8011
  • 8232
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Gold und Silber vor neuen Allzeithochs...