checkAd

Bundeswertpapiere (Seite 193)

eröffnet am 05.11.08 12:40:59 von
neuester Beitrag 25.01.22 06:27:49 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 193
  • 196

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.11.08 19:44:31
Beitrag Nr. 33 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.073.532 von MOAB am 26.11.08 12:34:49... aber frage ihn doch mal, dann siehst du wie unabhängig er ist....vielleicht geht er zumindest auf dich ein + empfiehlt dir irgendeinen Deka Rohstofffonds :D, aber physisches Gold muss für jeden Bankberater wie Weihwasser für den Teufel sein...

Ich habe auch einen alten Schulfreund bei meiner Bank...von dem würde ich mir aber nichts empfehlen lassen, ich will ja nicht dass die Freundschaft kaputt geht...von Gold hat der keine Ahnung...ich versuche ihm da auch ab und zu vollkommen kostenlos + ohne Provision auf die Sprünge zu helfen, aber er ist einfach total verblendet...
der sagte mir schon Anfang Oktober: "...du, ich denke, jetzt sind wir fast durch, jetzt ist der Boden erreicht...":rolleyes:...
Avatar
26.11.08 12:38:47
Beitrag Nr. 32 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.064.241 von spielkind0815 am 25.11.08 20:05:20Ich habe von meiner Mieterin noch die Kautionssumme!
Sie ist zwar am 30.06. ausgezogen, aber abgerechnet wird erst Anfang Januar - wenn ich alle Verbrauchszahlen habe...;)
Avatar
26.11.08 12:34:49
Beitrag Nr. 31 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.062.227 von Gammelfleischer am 25.11.08 16:51:08NICHTS, denn darauf spreche ich ihn nicht an!Wenn ich mal Gold kaufen sollte, dann bestimmt nicht über die Bank!
Avatar
25.11.08 20:05:20
Beitrag Nr. 30 ()
Hey, ist ja richtig was los hier. MOAB das mit der Kettenraucherin ist unangenehm. Allerdings stellt Kettenrauchen eine übermäßige Abnutzung der Mietsache dar, für welche du die Mieterin in Anspruch hättest nehmen können. Auch wenn ich nur eine Eigentumswohnung habe, würde ich mir mein Recht zur Wohnraumbegehung als Vermieter nicht nehmen lassen, schließlich bist du ja auch für den Gebrauchserhalt verantwortlich.
Warum du für den anonymen Goldkauf zum Hersteller musst verstehe ich immer noch nicht. Wie gesagt bei proaurum kaufe ich bis 10 Mille völlig anonym.
Stimmtdas, ich glaube das Problem mit dem Gold wird nicht der Staat sein, sondern eher die ganze Bekanntschaft oder Verwandtschaft denen man ( vielleicht unbedarft) von seinen Käufen erzählt hat. Die stehen dann auf einmal alle vor der Tür und wollen sich was leihen. Allerdings gibt es auch hierfür eine Lösung. Gib ihnen einfach ein paar Reichsmünzen. Nee, du hast dich nicht verhört. Neben den Bullionmünzen kaufe ich vorwiegend auf den Flohmärkten oder bei ebay 2 und 5 Reichsmarkmünzen aus dem Dritten Reich, die haben 5 bzw. 12,5 Gramm Silberanteil. Es gibt noch andere Silbermünzen, die sind jedoch zu teuer.
Damit kommen sie dann eine Weile aus und lassen dich in Ruhe.
Außerdem steigen die zum jetzigen Preis auch expotential. Wenn ich mir den Terminmarkt anschaue, glaube ich nicht das Gold und Silber noch billiger werden.
Was eure ( unsere ) pessimistische Zukunftsaussicht angeht empfehle ich euch die Seite von Lutz Schaefer. Unter der Rubrik Wissenswertes werdet ihr so einige interessante Dinge finden. Völlig emotionslos und rechtlich auf den Punkt gebracht.

Gammelfleischer, natürlich wird der Bankberater MOAB vom Goldkauf abraten, bringt ja keine Provision. Es sei denn Er oder Sie hat sich mit der Situation auseinandergesetzt oder die Geschäftsbeziehung ist langjährig und ehrlich.

Aber ehrlich, ich habe keine Sorge, schließlich bekomme ich bald einen 500 Euro Geschenkgutschein von der Regierung. Ich kann mir dann endlich einen subventionierten Flachbildfernseher kaufen. Ich danke euch dafür schon mal in voraus.


http://www.lutzschaefer.com/
Avatar
25.11.08 16:51:08
Beitrag Nr. 29 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.058.667 von MOAB am 25.11.08 10:54:41Was sagt denn dein rühmlicher Bankberater zum Thema Gold?
Avatar
25.11.08 16:37:29
Beitrag Nr. 28 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.059.799 von stimmtdas am 25.11.08 12:59:35ZUSTIMMUNG!!!:(
Avatar
25.11.08 12:59:35
Beitrag Nr. 27 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.059.409 von MOAB am 25.11.08 12:18:53
....ist nur - gefühlsmässig -
dieses gefühl ist aber sehr schlecht ... :(
Avatar
25.11.08 12:18:53
Beitrag Nr. 26 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.059.341 von stimmtdas am 25.11.08 12:10:44Du kennst dich also auch aus?!!:)
Avatar
25.11.08 12:10:44
Beitrag Nr. 25 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.058.667 von MOAB am 25.11.08 10:54:41
wer heute fonds oder sonstige "staatspapiere" (betonung auf papiere) kauft ist selber schuld - wer übriges geld und voraussichtlich einige jahre zuleben hat - sollte wohl "feste" werte kaufen - häuser - grund und boden - oder silber gold.
sollte es wieder mal (ist nahe dran) zu GOLD FÜR STAHL - kommen so kann man diese kleinen barren doch verstecken und behaupten man hat sie irgend wem verkauft - der handel im ebay blüht doch mit diesen dingern. das geld für den nächsten weltkrieg wird uns ja bereits gestohlen .... oder wohin gehen unsere xxxx milliarden sonst
Avatar
25.11.08 10:54:41
Beitrag Nr. 24 ()
Ja mein Bankberater ist vielleicht eine rühmliche Ausnahme!
Ich kenne das Spiel mit den "Planzahlen" auch aus meiner über 40jährigen Tätigkeit im Produktmarketing (früher nannte man es schlicht Verkauf) einer großen deutschen Firma.

Zum Gold: Ich könnte es anonym direkt von einem "Hersteller" beziehen, aber z.Zt. ist es mir - trotzdem - noch zu teuer!

Was die Eigentumswohnung betrifft:sie ist schuldenfrei!Ich hatte sie 12 Jahre vermietet an eine Kettenraucherin! Sie hat zwar immer pünktlich ihre Miete bezahlt - wir haben ihr weil wir die Wohnung unbedingt (aus Gründen der aufgelaufenen "Jahresringe") verkaufen wollten fristgemäß gekündigt.
Nach dem Auszug war die Wohnung dunkelgelb!Mit viel Aufwand (und Geld) haben wir die Wohnung frisch renoviert. Noch einmal möchte ich das nicht mehr erleben.
Du hast mit den Kosten Recht! Aber ich kann warten.........:)
  • 1
  • 193
  • 196
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Bundeswertpapiere