DAX+0,04 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-0,29 %

Turnaround bei den Autowerten ?!



Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo zusammen,

die letzten 2 Handelstage im Jahr kann man nutzen, um Aktien Abgeltungssteuerfrei im Depot zu haben. Aber welche?
Ich denke da an Renault. Sollten die überleben (und davon gehe ich aus) und wieder Zahlen wie in 2007 schreiben, dann wäre das KGV bei 2,5 und die Dividendenrendite bei 15%

Wer hat eine Meinung zu dem Thema??

Deweiteren halte ich noch BMW Vz. Also Leute, kauft Autos :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.270.690 von MdBJuppZupp am 28.12.08 17:49:42Also Leute, kauft Autos





:laugh:
Bist Du sicher, dass die Aktien die Du morgen noch kaufst noch abgeltungssteuerfrei sind. Hier gibt es durchaus andere Meiungen dazu. :rolleyes:n
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.270.770 von Tamakoschy am 28.12.08 18:13:56Danke für den Link ! Dann muß ich morgen Früh direkt kaufen. Die Citibank ist schnell im Online-Handel :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.270.690 von MdBJuppZupp am 28.12.08 17:49:42Renault hat doch große Ambitionen, gell?

Größter E-Autohersteller und Streckenbetreiber.



Früher wurden die Ponys ausgewechselt. Die Zeit des Wilden Westens kommt wieder.

Die morgigen Ponys heissen Akkupack - ob LiIon, Titan-Barium, Blei-Säure, Methan-Wasserstoff, oder Hydrazinsulfatnitrit, sei einmal dahingestellt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.270.737 von Datteljongleur am 28.12.08 18:03:20Hast schon mal einem FKK Jünger in die Tasche gegriffen?? :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Pleite gehen wird Renault sicher nicht, dafür sorgt schon der französische Staat. Zur Not lassen sie die Kisten von algerischen Jugendlichen abfackeln, um für neue Nachfrage zu sorgen. ;)

Ich würde keine Autoaktien kaufen im Moment. Wenn ich müsste , dann würde ich Daimler kaufen. Auch in Zukunft werden die Margen im Premiumsegment deutlich höher sein als im Massenmarkt. Es geht nichts über starke Marken und Mercedes ist die stärkste Marke im Automobilsektor weltweit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.271.029 von MrRipley am 28.12.08 19:25:4727.12.2008

Autokrise
Bosch kritisiert Hype um Elektroautos

Zahllose Experten, Manager und Politiker sehen das Elektroauto als Retter der gebeutelten Branche. Doch der Autozulieferer Bosch tritt kräftig auf die Euphoriebremse. Es würden völlig falsche Erwartungen geweckt.

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,598…
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.270.690 von MdBJuppZupp am 28.12.08 17:49:42jetzt in einen Autobauer investieren ist meiner Meinung nach wie eine Münze zu werfen. Ob ein Turnaround kommt ist fraglich und Panikkäufe wegen der Abgeltungssteuer werde ich auch nicht tätigen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben