Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Endor AG - offizieller Thread mit Beteiligung des Vorstands (Seite 586)



Begriffe und/oder Benutzer

 

So langsam sollten mal Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr kommen. Das Orderbuch ist nicht gerade mit Kaufäuftragen überfüllt, da kann es schnell mal wieder ordentlich nach unten knallen, wenn man weiter nichts liefert. Überings hat Fanatec bei den neuen lenkrädern Verschlüsselungen eingebaut, dass nicht mehr auf anderen dd-base gefahren werden kann.. kam bei vielen nicht gut an, die eine andere base haben, aber trotzdem gerne mit fanatec wheels unterwegs sind. Finde ich auch keinen feinen Schachzug, weil somit Umsatzmöglichkeiten verloren gehen.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.677.032 von Boerdeboy am 21.01.19 15:02:46das kann aber durchaus auch strategische oder Lizenz Rechtliche Gründe haben,
um ein 100% funktionierendes Produkt zu garantieren,

und dass man zu jedem fanatec Lenkrad auch die fanatec Base nutzt (nutzen muss) könnte die Umsätze eher weiter ankurbeln als bremsen, ;)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.677.242 von trustone am 21.01.19 15:28:38Fakten auf den Tisch,sonst ist die Aktie schneller wieder zu 9 Euro zu haben als mir lieb ist.Trauerspiel was die machen, oder sind die Geschäfte nicht so gut gelaufen und verzögert sich der neue Umsatzbringer noch weiter?
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.677.242 von trustone am 21.01.19 15:28:38
Zitat von wiener9: und dass man zu jedem fanatec Lenkrad auch die fanatec Base nutzt (nutzen muss) könnte die Umsätze eher weiter ankurbeln als bremsen, ;)

Mal wieder völlig daneben. Das Gegenteil ist natürlich der Fall. Wer eine andere DD-Base besitzt kauft sich garantiert keine Fanatec-Base wegen eines Lenkrades. Der Zusatz-Umsatz mit Lenkrädern die auf anderen Bases benutzt wurden fällt somit weg.

Aber ich würde dazu sowieso erst mal gerne die Antwort von Fanatec dazu sehen, ein Statement steht meines Wissens noch aus.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.677.347 von nullcheck am 21.01.19 15:38:05Wo genau ist das Problem?
Wir haben den 21.1.
Zu einem solch frühen Zeitpunkt haben noch die wenigsten Firmen über das Gesamtjahr 2018 berichtet.
Ob eine Nachricht nun schon im Januar oder vielleicht erst im Februar kommt spielt doch keine Rolle.

Viel entscheidender ist doch was dann in der Meldung steht und nicht wann diese genau erscheint.


Der Finanzkalender für 2019 wurde übrigens bereits aktualisiert.
Sowohl Jahresbericht als auch Hauptversammlung ist heuer etwa 2 Monate früher als in 2018.

Aber natürlich wird es davor noch die ein oder andere Meldung geben. ;)

http://www.endor.de/2011-08-09-02-47-49/finanzkalender.html
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.677.533 von trustone am 21.01.19 16:04:54Volle Zustimmung, Wiener. Verstehe die Nervösität nicht, die nur dadurch entstanden sein kann, dass man sich nicht mal auf der Unternehmensseite informiert hat. Der Finanzkalender gibt doch alle Informationen her.
Es gab die letzten Jahre immer ein Statement im Dezember, wie das Jahr verlaufen ist. Daran sollte man festhalten. Fast ein Jahr warten, um überhaupt eine Ahnung zu haben was los ist, ist auch für einen Small cap nicht wirklich angebracht. Es wäre ja normal kein problem ebend die Umsätze zu veröffentlichen und einen Ausblick auf den Gewinn. Das schien die letzten Jahre ja auch geklappt zu haben...
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.678.370 von Boerdeboy am 21.01.19 18:01:03ein wirklich Sinnvolles Statement zum Umsatz kann es sowieso immer erst ab 1.1 geben,
und ein Jahr warten muss man doch auch nicht,

mitte Juli veröffentlichte man doch schon eine Meldung zum ersten Halbjahr,
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2018-07/4430453…

und wenn nun im Bereich von Januar-Februar eine Meldung zum Gesamtjahr kommt wäre dass völlig normal bzw. fast schon Mustergültig für die Börse..................
verstehe die Aufregung hier aktuell nicht,
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.678.424 von trustone am 21.01.19 18:10:41in 2017 war es so, dass ende des jahres ne meldung kam. die finale veröffentlichung der geschäftszahlen kam dann am 10.7., damals mit etwa 2- monatiger verspätung. man begründete die verspätung damit, dass so viel zu tun wäre.

soviel zur historie.


gruss hopy
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.678.424 von trustone am 21.01.19 18:10:41Wenn man den Endoraktienhandel so verfolgt kann es mit dem Absturz nicht mehr lange dauern (Erfahrung und Bauchgefühl),alles schon da gewesen
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben