wallstreet:online
40,80EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX-1,06 % EUR/USD-0,03 % Gold+1,15 % Öl (Brent)0,00 %

Endor AG - offizieller Thread mit Beteiligung des Vorstands (Seite 644)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.124.531 von Mademyday am 29.07.19 10:41:04Spricht weiterhin für eine gute Nachfrage. Wäre interessant zu wissen, wie viele Einheiten eine Charge enthält. So tippt man weitestgehend im Dunkeln. Wenn jedoch regelmäßig auf Preorder umgestellt werden muss, da die Produkte vergriffen sind, sind meine Erwartungen doch hoch.. wahrscheinlich wieder zu hoch. Man darf ja nicht vergessen, dass ab Ende September, dass Podium Wheel und der Hub verkauft wird und so zusätzliche Umsätze generiert werde. Auch neue umsatztreiber wie die Paddles kommen gut an.

Somit müsste das Wachstum der Ersten Monate eigentlich mit Hilfe DD-Bases und der neuen Produkte, nochmal deutlich steigen. Somit könnten wir sogar über 30 Millionen Umsatz enden?
ENDOR | 14,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.125.761 von Boerdeboy am 29.07.19 13:29:25Frage für mich ist aktuell eher: Wie profitabel sind die einzelnen Produktlinien inzwischen? Dazu gab es ja Aussagen zu, dass teils die Margen noch (?) sehr niedrig seien.
ENDOR | 14,70 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.125.953 von Be_eR am 29.07.19 13:59:55Das ist die große Unbekannte. Hat uns die letzten Jahre ja auch den ein oder anderen Absturz gebracht.

Außerdem wäre halt auch interessant zu wissen, wie oft Produkte ersetzt werden müssen. In diversen Gruppen und Foren, tauchen bei den DD-Bases z.B. innerhalb weniger Tage an den gleichen Bauteilen Probleme auf. Dies weiß Fanatec anscheinend auch und schickt bei Problemen gleich das Ersatzteil hinterher, ohne dass das Gerät eingeschickt werden muss. Natürlich kann der Eindruck auch täuschen, weil sich nur die Kunden mit defekten Produkten zu Wort melden.. (da verweise ich immer wieder gerne an die Fanatec Owners Group auf Facebook und diverse andere Foren wo durchaus Eindrücke über die Kundenzufriedenheit in kleinen Maße gesammelt werden können)

Die nächste Frage wäre, können die hohen Umsatzzuwächse die durch die DD-Bases generiert werden zukünftig gehalten werden? Auch schwierig zu beantworten..
ENDOR | 14,70 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.125.953 von Be_eR am 29.07.19 13:59:55Vielleicht sind die niedrigen Margen der DD-Bases, auch der Grund für diverse Preisanhebungen der anderen Linien... vielleicht gibt es dort ja doch die ein oder andere Überraschung. 5-10 Prozent Preisanstieg, welche durchaus die letzten Wochen vorgenommen wurden, dürfte die Margen der etablierten Linien jedenfalls erheblich verbessern
ENDOR | 14,70 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.124.531 von Mademyday am 29.07.19 10:41:04
Zitat von Mademyday:
Zitat von Boerdeboy: Überings sind in den USA mittlerweile die DD1 und DD2 Base in Stock. Einzig allein die DD PS4 Version hat noch ein paar Wochen Lieferzeit. Jedoch wieder so gut wie alle XBox Wheels und der xbox Hub nicht auf Lager. BMW wheel auch nicht auf Lager.. die Nachfrage scheint weiterhin hoch, gerade nach Xbox Produkten, da diese mehrmals hintereinander ausgingen..


die DD1 ist in USA zumindest schon wieder auf pre order.



Bei der DD1 gab es vor ein paar Wochen eine Preiserhöhung.
Trotzdem ist sie auch in den USA nun bereits wieder ausverkauft.
Das lässt tatsächlich auf weiter sehr hohes Interesse schließen.

Ebenfalls interessant zu lesen war die Tatsache das mit den Formel 1 Produkten schon im ersten Halbjahr die gesamten Kosten des Formel 1 Deals wieder verdient werden konnten.
Da dürfte somit ordentlich etwas hängen bleiben bei den F1 Produkten.

Man darf ja nicht vergessen, dass ab Ende September, dass Podium Wheel und der Hub verkauft wird und so zusätzliche Umsätze generiert werden. Auch neue umsatztreiber wie die Paddles kommen gut an.
Somit steht wohl auch einem äußerst starken zweiten Halbjahr nichts mehr im Wege.
ENDOR | 14,70 €
Die Formel 1 Partnerschaft mit Endor bekommt dadurch wohl nochmals eine ganz andere Dimension!

https://f1esports.com/news/f1-launches-esports-series-in-chi…

F1 Launches Esports Series In China
July 25, 2019
The search is on to find the first Chinese F1 Esports stars following confirmation that the F1 New Balance Esports Series is heading to China.


The F1 New Balance Esports Series China Championship, in partnership with Juss Intellisports, is the first regional competition of the series, officially launching on 4 August with an opening ceremony at CapitaMall LuOne in the city of Shanghai.
ENDOR | 14,70 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.140.341 von trustone am 31.07.19 09:06:46Das Problem bei Endor sind ja nicht die mangelnden Potentiale, sondern die Fähigkeit zu liefern. Was nützt ein neuer Multi-Millionen$ Markt, wenn die Regale leer sind. Die sollten sich mal einen erstklassigen Produktionsleiter , sowie Einkaufs-Sourcing-Logistikexperten suchen, aber auf mich hört ja keiner☺

Zitat von trustone: Die Formel 1 Partnerschaft mit Endor bekommt dadurch wohl nochmals eine ganz andere Dimension!

https://f1esports.com/news/f1-launches-esports-series-in-chi…

F1 Launches Esports Series In China
July 25, 2019
The search is on to find the first Chinese F1 Esports stars following confirmation that the F1 New Balance Esports Series is heading to China.


The F1 New Balance Esports Series China Championship, in partnership with Juss Intellisports, is the first regional competition of the series, officially launching on 4 August with an opening ceremony at CapitaMall LuOne in the city of Shanghai.
ENDOR | 14,70 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.140.533 von werthaltig am 31.07.19 09:21:10Tausch von Endor nach Barrick pari:(schaun mer mal
ENDOR | 15,20 €
@werthaltig

Jap, genau das ist der Punkt. Ewig vertröstet einen das Management auf die folgenden Geschäftsjahre. Ich darf an letztes Jahr erinnern, als man zu Beginn des Jahres ein Rekordjahr ausgerufen hat und nachher wieder zurückrudern musste. Das ist auch der Grund warum die Aktie nicht höher steht, als sie eigentlich sollte. Die Abschläge werden für den „Vertrauensverlust“ genommen.
ENDOR | 14,80 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.159.217 von Inhaberschuldverschreibung am 02.08.19 10:49:06
Zitat von Inhaberschuldverschreibung: @werthaltig

Jap, genau das ist der Punkt. Ewig vertröstet einen das Management auf die folgenden Geschäftsjahre. Ich darf an letztes Jahr erinnern, als man zu Beginn des Jahres ein Rekordjahr ausgerufen hat und nachher wieder zurückrudern musste. Das ist auch der Grund warum die Aktie nicht höher steht, als sie eigentlich sollte. Die Abschläge werden für den „Vertrauensverlust“ genommen.
ENDOR | 14,80 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben