DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Endor AG - offizieller Thread mit Beteiligung des Vorstands (Seite 659)


ISIN: DE0005491666 | WKN: 549166 | Symbol: E2N
23,000
15.11.19
München
0,00 %
0,000 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.454.330 von Aktienangler am 10.09.19 21:25:17Die Konkurrenten sind mittlerweile wirklich im High-End Bereich. Bei den Pedalen ist Heusinkveld mittlerweile sehr beliebt und schlägt auch die Fanatec-Pedale. Dafür sind diese aber auch teurer.. Dennoch hoffe ich das Fanatec mit neuen Pedalen die nächsten 1-2 Jahre nachlegt.

Bei den Direct Drive Bases ist simucube auch vorne dabei. Die sind schon etwas länger auf dem Markt und erfreuen sich hoher Beliebtheit und können mit Fanatec auch gut mithalten.

Fanatec hat aber den großen Vorteil, dass sie die komplette Palette an Produkten anbieten und diese kompatibel sind und auch anderen Anbietern gegenüber offen sind. So kann jemand Heusinkveld Pedale besitzen, aber die base von Fanatec. Andererseits kann er die Simucube base besitzen, aber Fanatec Wheels benutzen. Eine Weitere Möglichkeit wäre ein fremdes Lenkrad mit den Podiumhub an die Fanatec Base anzuschließen.

Somit gibt es auf den High-End-Bereich nicht den einen Konkurrenten, sondern viele einzelne kleine Unternehmen welche sich auf einzelne Produkte konzentrieren. Aber selbst wenn man einzelne Komponenten von der Konkurrenz hat, kann man noch genug Geld bei Fanatec ausgeben
ENDOR | 18,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.454.330 von Aktienangler am 10.09.19 21:25:17
Zitat von Aktienangler:
Zitat von trustone: its totally booming we are blowing away how much demand we have
we are ramping up everything in our company to meet this demand,

geht im zweiten Halbjahr also einfach so weiter mit der massiven Nachfrage,
und dabei steht das traditionell mit Abstand stärkste Quartal 4 des Jahres ja noch bevor, ;)

Das ist wirklich erstaunlich. Noch vor einem Jahr haben wir gemutmaßt, dass Thrustmaster im Vergleich zu Fanatec von der Qualität und Preislage im Verhältnis eher Spielzeug darstellt. Nun scheint es der Markt genau so darzustellen. Wer Simracing ernsthaft angeht, kauft sich gar nicht erst Thrustmaster. Trotz eSport-Boom Thrustmaster mit deutlichen Umsatzrückgängen und Fanatec/Endor rockt. Hätte ich ehrlich gesagt in dem Ausmaß nicht für möglich gehalten. Im Nachhinein aber doch nachvollziehbar. Die interessante Frage ist nun, wie die Konkurrenz reagiert. Thrustmaster und Logitech werden doch nicht einfach zuschauen? Andererseits - was sollen sie machen? Eine Marke wie Fanatec baut man nicht über Nacht und auch nicht in 1-2 Jahren auf. Übernahme ist wohl auch ausgeschlossen - ein Jackermeier wird sich kaum übernehmen lassen. Also könnte hier noch ein mehrjähriger Siegeszug ins Haus stehen und die aktuellen Kurse sind dann eigentlich lächerlich und sehr wahrscheinlich immer noch sehr günstige Einstiegskurse.


das sehe ich ganz genau so,
nur beim Thema Übernahme würde ich dir etwas wieder sprechen,
der CEO alleine besitzt rund 50% der Aktien,
Vorstand und Aufsichtsrat zusammen wohl über 60%
alleine deshalb schon könnte eine Übernahme jederzeit passieren,
Jackermeier wird sein Aktienpaket wohl kaum vererben,
ich könnte mir gut vorstellen dass er früher oder später an einen großen Player verkauft, operativ aber vielleicht sogar noch an Bord bleibt,

und zur Konkurrenz,
natürlich gibt es kleine Player die auch im High End Bereich aktiv sind,
aber die haben vielleicht 5-10 Produkte jeweils,
Endor, fanatec hat mittlerweile rund 250 Produkte und ist in diesem Sektor mit Abstand der größte Player,
es würde Jahre dauern um diese Marktstellung bzw. diesen Rückstand auf Endor aufzuholen,
wo wir wieder beim Thema Übernahme wären......;)
ENDOR | 18,50 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.454.330 von Aktienangler am 10.09.19 21:25:17Zum Thema was die Konkurrenz macht: Guillemot wird unter der Marke Thrustmaster 2020 eine Produktoffensive starten. Das kommt mehr auf Grund der rückläufigen Absätze als durch eh bereits laufende Planungen. Man steht dort also mit dem Rücken zur Wand und wird nun Gas geben.

Bis dahin kann Endor mit Fanatec also noch relativ unbeschwert den Markt aufrollen. Wie die neue Produktgeneration bei Thrustmaster aussehen wird, ist noch völlig unklar.

Ich halte Aktien beider Unternehmen. Guillemot ist nach heftigem Kurssturz ebenfalls unterbewertet, da hier noch ein großer Block Aktien von Ubisoft zum Inventar gehört. Die entwickeln sich ganz gut, sodass das Finanzergebnis in der Bilanz für einen positiven Ergebniseffekt sorgen wird, der den Markt überraschen kann.
ENDOR | 18,00 €
@Wiener

Ich denke das Thema Übernahme kann man die nächsten 10 Jahre abhaken. Der Herr Jackemeier ist ein Visionär der seine Produkte für die Kunden perfektionieren möchte. So jemand verkauft nicht. Ich würde mir eher sorgen machen, dass die Aktionärin mit dem 10% Anteilsbesitz verkauft nachdem der Kurs jahrelang vor sich hin gedümpelt hat. Daher könnten auch die hohen Stückzahlen kommen, die immer wieder in München eingestellt werden.
ENDOR | 18,00 €
Gestern bin ich zufällig in die eSport F1 Pro Serie Live-Übertragung (!) bei ORF-Sport+ gestolpert. Wusste nicht dass Live-Übertragungen im TV geplant waren, fanatec natürlich deutlich wahrzunehmen bei den Logos und den Aufnahmen von den am Volant drehenden Jungs.
Sollte das dann bei der NASCAR ähnlich sein, schätze ich das Fanatec der Standard für die nächsten Jahre im Sim-Racing sein wird.
Wer will nicht dasselbe Equipment fahren wie die Jungs im TV?
ENDOR | 18,30 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.467.464 von Caissa_Sosi am 12.09.19 13:07:57
Zitat von Caissa_Sosi: Gestern bin ich zufällig in die eSport F1 Pro Serie Live-Übertragung (!) bei ORF-Sport+ gestolpert. Wusste nicht dass Live-Übertragungen im TV geplant waren, fanatec natürlich deutlich wahrzunehmen bei den Logos und den Aufnahmen von den am Volant drehenden Jungs.
Sollte das dann bei der NASCAR ähnlich sein, schätze ich das Fanatec der Standard für die nächsten Jahre im Sim-Racing sein wird.
Wer will nicht dasselbe Equipment fahren wie die Jungs im TV?


Deine Frage lässt sich ziemlich leicht beantworten.
Gelegenheitsspieler geben nicht hunderte Euro/Dollar für Equipment aus. Diese Spieler waren allerdings noch nie die Zielgruppe von Endor. Produkte von Endor/Fanatec für 20 oder 50 Euro/Dollar sind ja eher rar. :D
ENDOR | 18,30 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.468.277 von tzadoz2014 am 12.09.19 14:10:03Danke, aber das war eine rhetorische Frage. ;)
ENDOR | 18,30 €
Gestern haben wir es auf die BMW Motorsport Facebook Seite geschafft mit über 3.000.000 Followern. Timo Glock und die anderen BMW DTM Piloten haben am Nürburgring mal ein paar Runden digital gedreht. Natürlich ein guter Nebeneffekt wenn die Namenhaften Hersteller Fanatec abbilden.
ENDOR | 18,10 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.477.151 von Boerdeboy am 13.09.19 12:55:33Das ist wohl spätestens seit dem Formel 1 Deal ein sich massiv selbst verstärkender Trend.
Alleine diese Woche war die Fanatec Marke also in einer TV Sendung und bei 3. Mio. BMW Motorsport Followern sehr präsent sichtbar.
Das ist im Prinzip unbezahlbare (kostenlose) Werbung.
ENDOR | 18,00 €
Stimmungsbild
Gelegentlich screene ich Twitter um die subjektive Stimmung zu testen.

1.Qualität im Vergleich zu Thrustmaster scheint zwar gut anzukommen:


https://twitter.com/UltiSimracer/status/1172038837113184256

ABER


2.Support scheint nicht existent zu sein?


https://twitter.com/mainpcerlenbach/status/11710977321672130…
ENDOR | 18,00 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben