checkAd

Ligand - Turnouround vor dem Herren?

eröffnet am 17.03.09 16:44:35 von
neuester Beitrag 31.01.21 11:22:21 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 28

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
31.01.21 11:22:21
Beitrag Nr. 273 ()
Ich sehe hier auch nur das Squeeze-Potentail. Aber das dafür doppelt und dreifach.Bin daher dabei mit einer Spekulationsposition
Ligand Pharmaceuticals | 151,80 €
Avatar
31.01.21 00:57:28
Beitrag Nr. 272 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.708.161 von kartman am 29.01.21 21:14:14Das kann ich ihm nicht verdenken. Ich halte LGND momentan auch für fundamental überbewertet.
Wahrscheinlich richtet sich der CEO da auch eher nach fundamentalen Gesichtspunkten und nicht so sehr nach short squeeze Potenzial. LGND ist aber durchaus ein gutes Beispiel dafür, wie skrupellos Short Reporter teilweise vorgehen. Mit der Wahrheit nehmen die es da nicht so genau. Von daher geschieht es ihnen in diesem Fall recht! Kann man so aber auch über die Analysten sagen, die Kaufempfehlungen mit Kurszielen von mehreren 100% raushauen.
Die derzeitige Jagd auf geshortete Aktien ist nochmal ein anderes Thema, das ich extrem kritisch sehe!
Ligand Pharmaceuticals | 185,35 $
Avatar
29.01.21 21:14:14
Beitrag Nr. 271 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.705.452 von kmastra am 29.01.21 19:22:38CEO hat kürzlich für 15,2 Mio. USD Aktien verkauft! Und das so kurz vor den Jahreszahlen. Ansonsten super Aufwärtstrend mit weiterem Short-Squeeze-Potential.

https://de.finance.yahoo.com/quote/LGND/insider-transactions…
Ligand Pharmaceuticals | 185,15 $
Avatar
29.01.21 19:22:38
Beitrag Nr. 270 ()
Ligand ist wirklich ein spannender Wert! Da ist immer was geboten.

Zunächst gute Zahlen, Erhöhung der Prognose etc. weil sie via Captisol an den Verkäufen von Remdesivir von GILD beteiligt sind. Die haben auch wirklich überall ihre Finger im Spiel ;-)

Jetzt ist LGND gestiegen, weil es sich einige zum Hobby gemacht haben in die Werte zu investieren, die besonders stark geshortet sind, um einen Short-Squeeze zu provozieren.
Ligand Pharmaceuticals | 179,35 $
Avatar
17.03.20 01:07:58
Beitrag Nr. 269 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.028.811 von kmastra am 05.03.19 22:48:09
Zitat von kmastra: Surprise!
Ligand verkauft seine Royalty Rechte von Promacta an Royalty Pharm. Bekommt dafür immerhin 827 Mio und geht dem Patentrisiko aus dem Weg. (Patente laufen zwischen 2021 und 2018 aus) Da weiß man nicht, wie schnell es zu Generika kommt. Technisch wird das kaum ein Problem darstellen, da es ein small molecule ist. Die Frage ist wie sich die Gerichte positionieren und das ist immer so eine Sache. Von dem Geld her nicht schlecht; ich finde allerdings das Timing nicht so günstig, da momentan die Preise für neue Projekte nicht so günstig sein dürften. Der Aktienmarkt boomt. Im Privatsektor/VC lassen sich (so wie man hört) locker bei Finanzierungsrunden hohe Bewertungen durchdrücken. Ob LGND da einige Schnäppchen in der Mache hat?


Tja, so schnell kann das manchmal gehen! Jetzt steht LGND wieder sehr gut da mit dem Geschäftsmodell. LGND hat ca. 1 Milliarde Cash (600 Mio Schulden). Zudem hat man die Kosten im Griff. Eine Pleite droht definitiv nicht - jetzt kann LGND langfristig als einer der wenigen Biotechs sogar profitieren, weil man das Geld aus dem Promacta Verkauf plötzlich gut investieren kann.

Ligand Pharmaceuticals | 63,37 $
Avatar
30.07.19 16:49:08
Beitrag Nr. 268 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.134.185 von kmastra am 30.07.19 14:31:46Der Markt in Panik! Die nackten Zahlen sehen im Vergleich auch bescheiden aus. Man muss aber bedenken, dass der Verlust auch durch die schlechte Performance von VKTX zustande kam. Zudem hat LGND 1,3 Milliarden Cash - bei einer Bewertung von 1,9 Milliarden und einem immer noch Gewinn bringenden Geschäftsmodell nicht zu vernachlässigen! Ich hab hier grad zugeschlagen!
Ligand Pharmaceuticals | 96,65 $
Avatar
30.07.19 14:31:46
Beitrag Nr. 267 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.028.811 von kmastra am 05.03.19 22:48:09LGND mit Zahlen und genau das ist jetzt das Problem. Man macht wieder Verluste. Auch wenn man das im Laufe des Jahres ausgleichen möchte:
https://investor.ligand.com/press-releases/detail/390/ligand…
Ligand Pharmaceuticals | 96,48 €
1 Antwort
Avatar
05.03.19 22:48:09
Beitrag Nr. 266 ()
Surprise!
Ligand verkauft seine Royalty Rechte von Promacta an Royalty Pharm. Bekommt dafür immerhin 827 Mio und geht dem Patentrisiko aus dem Weg. (Patente laufen zwischen 2021 und 2018 aus) Da weiß man nicht, wie schnell es zu Generika kommt. Technisch wird das kaum ein Problem darstellen, da es ein small molecule ist. Die Frage ist wie sich die Gerichte positionieren und das ist immer so eine Sache. Von dem Geld her nicht schlecht; ich finde allerdings das Timing nicht so günstig, da momentan die Preise für neue Projekte nicht so günstig sein dürften. Der Aktienmarkt boomt. Im Privatsektor/VC lassen sich (so wie man hört) locker bei Finanzierungsrunden hohe Bewertungen durchdrücken. Ob LGND da einige Schnäppchen in der Mache hat?
3 Antworten
Avatar
30.01.19 11:00:47
Beitrag Nr. 265 ()
Starke Zahlen von Promacta. Novartis hat im Q4 330 Mio umgesetzt. Zum Vergleich: Q4 2017 255 Mio und Q3 2018 295 Mio.
Zudem Amgen mit 250 Mio Umsatz für Kyprolis.
Avatar
17.01.19 12:01:56
Beitrag Nr. 264 ()
Danke für die Einschätzung.Was mich hier anzieht ist die riesige Pipeline und die Vorhandene Profitabilität. Ich liege auf der Lauer.
  • 1
  • 28
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Ligand - Turnouround vor dem Herren?