checkAd

atoss ag- und sie boomt und boomt und boomt........ - Neueste Beiträge zuerst (Seite 75)

eröffnet am 08.04.09 11:21:32 von
neuester Beitrag 16.05.21 12:34:36 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.04.09 09:35:00
Die Zehn ist geknackt! Heute kommt bestimmt noch mehr!
Aber nach der HV werden wir wieder einstellig!
Avatar
27.04.09 08:12:42
Hallo zusammen,

die meisten Firmen melden Umsatz- und Ergebnisrückgänge.

Atoss steigert Umsatz und Ergebnis signifikant. Das Gute ist, dass dies keine Ausnahme ist, donsern seit Jahren kontinuiertlich.

Weiterhin ist die erreichte Liquidität und der beruhigende Ausblick positiv zu werten.

Das Kursziel von 14 Euro von SEs Research ist meines Erachtens noch konservativ. Unter Einberechnung der Liquidität haben wir einstellige KGV bei wachsenden Umsätzen und Ergebnissen.

Bei weiterer guter Geschäftsentwicklung ist eine Anhebung der Prognosen möglich.

Als Bonbon gibt es 0,44€ Dividende on top. Es ist zwar nicht der beste Vergleich, aber welches Tagesgeldkonto leistet dies?

Geht jemand zur HV?

Gruß future_trader
Avatar
23.04.09 18:13:50
blödsinn, wird schon junge! :cool:
Avatar
23.04.09 17:37:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.027.759 von vanheim am 23.04.09 16:46:19einstellig, links vom komma wird wohl bleiben...:mad::mad:


skat
Avatar
23.04.09 16:46:19
Ich denke im Vorgriff auf die Zahlen
geht diese Woche noch ein größeres Paket
über den Tisch.
Avatar
23.04.09 09:44:48
Sollte sich die aktuell erfreuliche Geschäftsentwicklung fortsetzen, hält der Vorstand eine Anhebung der Prognosen im laufenden Geschäftsjahr für möglich.
Wie immer bei Atoss sehr vorsicht mit Prognosen!
Avatar
23.04.09 09:31:19
Corporate News ATOSS Software AG beschleunigt das Wachstum weiter München, 23.04.2009 - Die ATOSS Software AG, Spezialist für WorkforceManagement, hat erneut Rekordwerte im operativen Geschäft aufgestellt undmit einem neuen Höchststand beim Auftragsbestand ihren positiven Ausblickuntermauert. Im ersten Quartal 2009 nahm der Umsatz um 11% auf 7,1 Mio. EURzu, wobei das Geschäft mit Softwarelizenzen sogar um 21% auf 1,6 Mio. EURwuchs. Auf dieser Grundlage stieg das operative Ergebnis (EBIT) um 16% auf1,5 Mio. EUR, das Ergebnis pro Aktie sogar um 59% auf 0,27 EUR je Aktie an.ATOSS hat damit den seit dem vierten Quartal 2005 anhaltenden Wachstumskursfortgeschrieben. Da sich der Auftragsbestand bei Softwarelizenzen von 1,5Mio. EUR im Vorjahr auf 3,7 Mio. EUR ausgeweitet hat, ist der Vorstand auchfür die kommenden Quartale optimistisch. Als Motor der sehr positiven Unternehmensentwicklung erwies sich demnacherneut das Geschäft mit Softwarelizenzen. Bereits zum 31.12.2008 hatteATOSS einen Rekordauftragsbestand in Höhe von 2,5 Mio. EUR gemeldet und derVorstand war entsprechend von einem positiven Verlauf für das Geschäftsjahr2009 ausgegangen. Mit einem Umsatz von über 7,1 Mio. EUR stellte ATOSS nunim ersten Quartal einen neuen Spitzenwert für ein einzelnes Quartal in derUnternehmensgeschichte auf. Hierbei stiegen die Umsätze mitSoftwarelizenzen um 21% auf rund 1,6 Mio. EUR, in der Wartung um 8% aufüber 2,6 Mio. EUR und bei der Beratung um 13% auf 2,0 Mio. EUR. Ergebnis nochmals deutlich verbessert; Gewinn je Aktie plus 59% Das operative Ergebnis (EBIT) konnte trotz eines positiven einmaligenSondereffekts im Vorjahreszeitraum von 0,3 Mio. EUR im ersten Quartal um16% auf 1,5 Mio. EUR gesteigert werden; die Umsatzmarge erreichteentsprechend 21%. Noch deutlicher verbesserten sich die weiterenErgebniskennziffern. So nahm das Ergebnis vor Steuern (EBT) um 60% auf 1,6Mio. EUR zu, das Nettoergebnis (Net Income) um 58% auf 1,1 Mio. EUR sowiedas Ergebnis je Aktie um 59% auf 0,27 EUR zu. Liquidität von 4,22 EUR je Aktie, Eigenkapitalquote bei 58% In Folge der starken Unternehmensentwicklung verbuchte ATOSS im erstenQuartal einen positiven operativen Cash Flow in Höhe von 2,8 Mio. EUR (Vj.3,0) und konnte die Liquidität um 2% auf 16,7 Mio. EUR ausweiten. Pro Aktieentspricht das einem Betrag von 4,22 EUR nach 4,10 EUR im Vorjahr.Unverändert gilt, dass diese sehr hohen liquiden Mittel unter dem Aspektdes Werterhalts angelegt sind und ATOSS eine Unabhängigkeit gegenüberFremdkapital und eine hohe Sicherheit in einem konjunkturell schwierigerenUmfeld verschaffen. Ertragsstärke und Solidität zeigen sich auch bei derEntwicklung der Eigenkapitalquote, diese ist von 53% im Vorjahr auf 58% zum31.03.2009 gestiegen. Positiver Ausblick und Rekordauftragsbestand Weiterhin machen sich die generell sehr hohen Investitionen von ATOSS indie eigene Forschung & Entwicklung für Workforce Management positivbemerkbar. Diese beliefen sich im Geschäftsjahr 2008 auf 5,1 Mio. EURentsprechend einem Anteil von 19% am Umsatz und wurden auf diesem sehr hohen Niveau auch imersten Quartal 2009 fortgeführt. Sowohl viele Aufträge von Neukunden als auch von Bestandskunden bestätigenATOSS in der Richtigkeit ihrer Unternehmensstrategie. Trotz der Rezessionhat die Nachfrage im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres insgesamtspürbar zugelegt. Die Botschaft von ATOSS kommt also an. Gerade unter denderzeit negativen konjunkturellen Rahmenbedingungen steigt die Bedeutungvon Workforce Management, da sich die Investitionen schnell bei derServicequalität, der Mitarbeitermotivation und in Produktivitätsgewinnenbemerkbar machen. Das anhaltend hohe Interesse von Kunden aus unterschiedlichen Branchen wirdbei einem Vergleich des Auftragsbestands, jeweils des ersten Quartals derJahre 2006 bis 2009, sichtbar. Danach stieg dieser wichtige Indikator fürdie zukünftige Entwicklung von 0,6 Mio. EUR in 2006 über 1,3 Mio. EUR in2007 und 1,5 Mio. EUR im Vorjahr auf aktuell 3,7 Mio. EUR. ATOSS verfügtdamit über eine hervorragende Grundlage für weiteres Wachstum und eine hohePlanungssicherheit. Nachdem sich sowohl im vierten Quartal 2008 als auch im ersten Quartal 2009alle Unternehmenskennziffern weiterhin sehr positiv entwickelt haben, hatsich die Prognose des Vorstands weiter verfestigt. Demnach sollen dieRekordwerte des Vorjahres in Umsatz und Ergebnis auch im laufendenGeschäftsjahr fortgeschrieben werden. Sollte sich die aktuell erfreuliche Geschäftsentwicklung fortsetzen, hält der Vorstand eine Anhebung der Prognosen im laufenden Geschäftsjahr für möglich.
Avatar
22.04.09 10:36:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.014.813 von clownfisch am 22.04.09 09:22:29Ich denke bis zur HV zweistellig, aber danach wieder einstellig. Wir werden unsdem Gesamtmarkt nicht entziehen können.
Avatar
22.04.09 09:22:29
macht euch um atoss keine sorgen!

morgen kommen die sehr guten ertragszahlen,am 30.04 ist hv,dann gibt es einen tag später dividende.....

kursziel bis zum sommer bleiben glasklar die 14 euro!!!!
und das sind immer noch 40% gewinn vom jetzigen kurs!

weiter ein glasklarer kauf!!!

cf
Avatar
21.04.09 07:27:22
Gestern standen im bid xetra orderbuch als Block ein Paket von über 10.000 Stück. Wer ist bereit so eine große Menge zu kaufen? Irgendwelche neuen Nachrichten????
 DurchsuchenBeitrag schreiben


atoss ag- und sie boomt und boomt und boomt........