DAX-0,47 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,29 % Öl (Brent)0,00 %

Eine Diskussion zu THOMAS COOK GRP/Arcandor???? A0MR3W (Seite 4013)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Neue Anleihe
Ein Versuch, die Fakten einzuordnen:
TCG hat ein Rating von B/B+, also am Beginn des "High Yield"-Bereichs.
Die Anleihe kann 2018 vorzeitig von TCG gekündigt werden - das bedeutet einen Zinsaufschlag.
Tui Travel (Rating Ba3/BB- und damit 1 -2 Stufen höher als TCG) legte in 09/2014 ihre 2019er Anleihe mit 4,5% auf.
Es sind genügend andere Kreditlinien zum Ablösen vorhanden, um die Verschuldung von TCG zu drücken.
Die erwartete Zinserhöhung in UK und die Abwertung des EUR mag auch mit 'reinspielen.

Mehr als diese Fakten habe ich nicht, Michael Healy hat sicher noch ein paar Dinge mehr zu beachten.

Daher verfalle ich jetzt nicht in den Fussballmodus, nachdem jeder Zuschauer mehr Ahnung als der Trainer hat...;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.807.005 von Randfontein am 17.01.15 14:48:09du hast recht, es ärgert mich nur dass sämtliche operativen gewinne durchs finanzergebnis immer aufgezehrt werden...
der kleine unterschied gegenüber dem fußball ist nur, daß es für jeden, der hier postet um geld geht. ich zähle mich nicht zu den passiven aktionären, die sich nur für ihre dividende interessieren & jeden dreck abnicken (wenn sie überhaupt zur hauptversammlung anreisen). ich habe auch schon mal vorstand & aufsichtsrat eines unternehmens einen 18 punkte fragenkatalog präsentiert und einen tag später meine aktien verkauft, weil mir ein paar antworten fehlten ... der aktienkurs hat sich seither, glaube ich, gefünftelt ...).

sich & anderen fragen zu seinen investments stellen, kann man meines erachtens gar nicht genug & meine investments hinterfrage ich im prinzip mehrmals täglich. deshalb habe ich auch kein problem mit kritischen usern. ich denke nicht in freund/feind-kategorien, sondern an mein geld.

der vergleich mit der anleihe von tt hinkt & hat meines erachtens mit fakten nichts zu tun, da der zeitpunkt jetzt im grunde nochmal objektiv deutlich günstiger ist (siehe evonik; hinsichtlich des ratings hast Du natürlich recht, aber mehr als 5 % wären das jetzt, bei einer prognostizierten nettofinanzverschuldung ende 2014/15 von 100-150 mio auch nicht meines erachtens).
bei tc fing es im grunde doch schon damals in der krise an; die banken konnten sich vollstopfen mit aktien & günstigen optionen. klar, so ist das eben, die nutzen die notsituation eben aus ... könnte man spontan sagen. wenn man sich aber an den zeitpunkt erinnert, dann sollte schnell klar werden, daß man damals als britische wirtschaftsikone wahrscheinlich auch anders mit den banken verhandeln hätte können (die als sündenbock der finanzkrise gebrandmarkt & mit staatshilfen vollgepumpt im scheinwerferlicht der öffentlichkeit dastanden ... oder meinst Du, daß die banken es sich hätten leisten können, tc wegen 80 oder 100 fehlenden millionen fallen & in die pleite schicken hätten können??? ... cameron hatte ja schon geagt, daß er sich den fall genau ansehen wolle).
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
nochmal zur neuen anleihe:

in der telephonkonferenz sagte healy, daß man die 2015er anleihe aus dem cash zurückzahlen könne. wenn ich also davon ausgehe, daß mit der neuen vor allem die 2017er abgedeckt werden soll, dann frage ich mich: warum jetzt schon? obwohl man faktisch nur eine refinanzieren muß (und die auch erst übernächstes jahr), zahlt man erstmal zinsen für alle 3.

vor diesem hintergrund das wort dividende überhaupt auch nur in den mund zu nehmen (wie geschehen), grenzt für mich schon an ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.808.565 von LeoF am 17.01.15 20:21:10
Zitat von LeoF: ...
sich & anderen fragen zu seinen investments stellen, kann man meines erachtens gar nicht genug & meine investments hinterfrage ich im prinzip mehrmals täglich. deshalb habe ich auch kein problem mit kritischen usern. ich denke nicht in freund/feind-kategorien, sondern an mein geld.
...

@LeoF
schön, dass es mal wieder eine Sachdiskussion gibt.
Mit Freund/Feind-Kategorien hat das m.E. nichts zu tun.
Pauschal abnicken und pauschal verteufeln sind Extreme, denen wir doch beide nicht anhängen.
Also wirf mir bitte nicht das Eine vor, während du das Andere tust.

Nur mal eine Überlegung als Gegenposition:

Die 2015er Anleihe wird im Juni fällig. Richtig cash kommt erst ab Juni in die Kasse.
Bis dahin muss das Geschäft ohnehin mit teuren Linien finanziert werden, plus die Anleihe aus der noch leeren Kasse ablösen...
Daraus errechnet sich schon eine Ersparnis für die nächsten Monate.
Und auch im nächsten Winter ist wieder erhöhter Finanzbedarf, der mit der Neuemission teilweise schon günstiger abgedeckt ist.

Klar, ohne die Erneuerung der Flotte hätten allein in 2013/2014 über 100 mio an Capex gespart werden können.
Wäre ein finanzieller Befreiungsschlag gewesen. Die Marktfähigkeit in den nächsten fünf Jahren hätte darunter böse gelitten.
Man hätte zwar den schnelleren „turnaround“ gehabt, aber die „transformation“ verschoben.
Beide alten Anleihen – 2015er und 2017er aus dem cash ablösen zu wollen, hieße in den „turnaround“ zurückzufallen und die „transformation“ aufzugeben.

Wo ist hier die richtige Balance zwischen kurz-, mittel und langfristigen Zielen?
Und wer von uns hat hierauf die einzig richtige Antwort?

Ich sicher nicht...

Schönen Sonntag dir und allen hier!:kiss:
Ist schon eine traurige Veranstaltung hier.
Börsen auf Rekordfahrt und TC ?

Na ja, die Ausgabe der neuen Anleihe dürfte so manchen nicht schmecken.

Ich denke, auch hier dürften viele eher mit einem deutlichen Schuldenabbau gerechnet haben.

Ich meine auch an dieser Stelle gelesen zu haben, dass TC vor längerer Zeit eine Aussage dahingehend getätigt hatte, dass man die in diesem Jahr fällige Anleihe nicht refinanzieren müsse.
Man könnte meinen, der Konzern soll irgendwie ordentlich gemolken werden. Und wenn nichts mehr geht werden profitable Teile einzeln verkauft.
Dann können die Banken nochmals verdienen.

Ich bin schon etwas enttäuscht und hoffe, dass Positive noch nicht erkannt zu haben.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.820.838 von Fortectionaer am 19.01.15 18:23:54das entspricht ziemlich genau meiner derzeitigen sichtweise

um den armen randfontein um seinen schlaf zu bringen, könnte man noch fragen, ob auf die ganze liquidität nicht sogar strafzinsen fällig werden ...
Habe mal aus Eigeninteresse an die IR Abteilung geschrieben und um Antwort gebeten , warum man die Anleihe ausgeben möchte und warum der hohe Couponwert.
Mal sehen ob sich da wer meldet .
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 48.822.635 von Szween am 19.01.15 23:37:45super. die schreiben erfahrungsgemäß sehr schnell, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß sie mehr sagen als gesagt haben.
Kerosinpreise und Absicherung
Zur Abwechslung mal wieder was zu den möglichen Einsparungen bei Kerosinpreisen und der zeitlichen Auswirkung von Schwankungen in Öl - und Dollarpreis.

Sehr schön erklärt, wie ich finde:
http://www.travelweekly.co.uk/Articles/2015/01/20/51883/opin…
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben