DAX-1,15 % EUR/USD+1,44 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Eine Diskussion zu THOMAS COOK GRP/Arcandor???? A0MR3W (Seite 4316)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.041.118 von kingstontown am 17.07.19 07:19:36Besonders positiv fand ich die Meldung aber nicht, dass Invesco reduziert. Die haben doch auch einen wesentlich höheren Einstandskurs und mit massiven Verlusten verkauft. Die Frage ist wieso.

Das einzige positive ist nur, dass die Aktien ja irgendwer gekauft haben muss...

Zitat von kingstontown: moin,

das Video kennen wir mittlerweile zur Genüge. Fakt ist, dass sie für diese Umstrukturierung die Zustimmung der Aktionäre brauchen..die sollen vorher wohl sturmreif geschossen werden..das funktioniert m.M. nach aber so nicht.

Invesco ist nicht ausgestiegen..sie haben von reduziert um weniger als ein Drittel..
solche Schwankungen sind völlig normal

schon seltsam wie hier versucht wird weiter die Panik zu schüren..

Gruss

K.
Thomas Cook Group | 0,065 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.041.118 von kingstontown am 17.07.19 07:19:36
Zitat von kingstontown: moin,

das Video kennen wir mittlerweile zur Genüge. Fakt ist, dass sie für diese Umstrukturierung die Zustimmung der Aktionäre brauchen..die sollen vorher wohl sturmreif geschossen werden..das funktioniert m.M. nach aber so nicht.

Invesco ist nicht ausgestiegen..sie haben von reduziert um weniger als ein Drittel..
solche Schwankungen sind völlig normal

schon seltsam wie hier versucht wird weiter die Panik zu schüren..

Gruss

K.


die investieren ja nicht eigenes Geld, die müssen sich ja auch an Ihre Prospekte halten..
Thomas Cook Group | 0,061 €
ich verstehe nicht, warum man den airline-verkauf zurückstellt. so wie die meldungen sind, tauschen die banken und bonds ihre schulden in den airlines gegen equity und sind mehrheitsaktionär, fosun bleibt minderheitsaktionär. aber warum macht man das? die airlines werden ja nicht werthaltiger und ich glaube kaum, dass man in zukunft mehr geld bekommen wird. ich denke, es wird eher weniger.

jemand eine idee?
Thomas Cook Group | 0,064 €
Was mich hier etwas stutzig macht ist, dass die Bader Bank die meisten Transaktionen durchführt.
Weiß hier vielleicht jemand mehr warum das so ist?
M. K.
Thomas Cook Group | 0,060 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.047.373 von bodystyler1 am 17.07.19 17:13:50
Zitat von bodystyler1: Was mich hier etwas stutzig macht ist, dass die Bader Bank die meisten Transaktionen durchführt.
Weiß hier vielleicht jemand mehr warum das so ist?
Erstens kommt es anders, zweitens als m an denkt..
M. K.
Thomas Cook Group | 0,060 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.047.373 von bodystyler1 am 17.07.19 17:13:50In manchen werten sind die Umsätze bei Baader seit einigen Tagen unwirklich hoch, am ehesten stimmt da wohl der w:o Zähler nicht ..
Thomas Cook Group | 0,060 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich habe mal etwas gerechnet..... Auf der Homepage von der Thomas Cook Group werden die einzelnen Teilbereiche "Group Tour Operator" und "Group Airline" ja schon separat ausgewiesen.

Im Jahr 2018 hat das Veranstaltergeschäft (Group Tour Operator) Einahmen in Höhe von 7.394.000.000 Pfund
Die Group Airline hatte Einnahmen in Höhe von 3.519.000.000 Pfund
= Gesamteinnahmen in Höhe von 10.913.000.000 Pfund

Vor einigen Jahren als die Lage besser war hatten wir einen Aktienkurs in der Spitze von über 2 Euro, obwohl da mehr Schulden vorhanden waren, als wie warscheinlich nach der zukünftigen geplanten Umstrukturierung.
Wir haben derzeit eine Aktienanzahl von 1.535.850.000 Stück
Bei 2 Euro Aktienkurs hatten wir damit eine Marktkapitalisierung von 3.071.700.000 Euro

Nach meinen Infos soll Fosun bis zu 3/4 vom Veranstaltergeschäft bekommen, der jetzigen TCG bleiben also im schlechten Fall 25%. 25% von 7.394.000.000 Pfund macht 1.848.500.000 Pfund die bei der TCG verbleiben.
Von der Airline habe ich mal angenommen das Fosun 25 % bekommt.
Dann bleiben der TCG 75%. 75% von 3.519.000.000 Pfund macht 2.639.250.000 Pfund an Einnahmen die bei der TCG verblieben.
Zusammengerechnet würden auf Basis 2018 die Einnahmen der künftigen TCG von 10.913.000.000 auf 4.487.750.000 Pfund fallen.

Bei einem Aktienkurs von 2 Euro als Basis für die alte TCG würde das ein Aktienkurs von 0,82 Euro für die neue TCG ergeben, also für die Reste die nachbleiben.
Jetzt ist die Frage zu wieviel Prozent die Altaktionäre an der neuen TCG beteiligt werden....
denn das was ich mitbekommen haben, sollen die Banken die Mehrheit bekommen! Wenn die über 50 % bekommen würden, Fosun 25 %, dann bleiben ja nur noch 25% für die Altaktionäre und die Anleihegläubiger....
Gesamtsumme Anleihen Nominalwert sind 1.150.000.000 Euro.....Wenn das 25% der "neuen" TCG ergeben soll, was bleibt das für die Altaktionäre .....
Also ich persönlich rechne vielleicht mit 3% an der "neuen" TCG für die Altaktionäre, was bei einem errechneten Kurs von 0,82 Euro (wie oben beschrieben) unter 0,03 Euro des jetzigen Kurses ergeben würde....
3% vom jetzigen Kurs wäre nur noch 0,0018 Euro...
vielleicht bekommen wir auch 5%.
aber wenn die Schulden in Eigenkapital getauscht sind steht die TCG ja besser da als jetzt, wenn das Geschäft wieder richtig gut läuft wären wir damals mit weniger Schulden auch wahrscheinlich viel höher als zwei Euro gestanden...

Das war jetzt mal meine bescheidene Rechnung .... Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich erklärt...

Ich bitte um andere Meinungen dazu!
Thomas Cook Group | 0,061 €
Ich hätte es nie für möglich gehalten das Fankhauser das Ding so vor die Wand fährt .
War denn doch eine Nummer zu groß für ihn so wie es aussieht.
Thomas Cook Group | 0,061 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.049.419 von rik123 am 17.07.19 20:56:40Warum nimmst du den jetzigen Kurs als Berechnungsgrundlage? Der jetzige Kurs dürfte schon sehr viel worst case vorausnehmen und einpreisen. Du kannst doch nicht einfach vom jetzigen Kurs 3% nehmen.
Thomas Cook Group | 0,060 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.052.131 von Blue79 am 18.07.19 09:18:24
Zitat von Blue79: Warum nimmst du den jetzigen Kurs als Berechnungsgrundlage? Der jetzige Kurs dürfte schon sehr viel worst case vorausnehmen und einpreisen. Du kannst doch nicht einfach vom jetzigen Kurs 3% nehmen.


Das hatte ich am Schluß nur mal ausgerechnet. In erster Linie bin ich von den 2 Euro ausgegangen, bei den wir mal standen.
Ich gehe davon aus, das wir die auch wieder erreichen würden für die alte TCG mit weniger Schulden, wenn nicht sogar mehr, da mit der Wandlung der Bankschulden und Anleihegläubiger in Aktionäre ja weit weniger Schulden vorhanden wären als damals mit 2 Euro Aktienkurs.
Aber wohlgemerkt für die jetzige, noch alte TCG!
Umgerechnet würden für die Reste, also der "neuen" TCG bei 2 Euro Kurs der alten TCG noch 0,82 Euro für die neue TCG bleiben. ABER für alle!! Das werden ja zu ca. 25% Fosun sein, dann Banken und die Anleihegläubiger, danach kommen irgendwo (vielleicht?) die Altaktionäre!!! Ich gehe nicht davon aus das die Altaktionäre davon mehr als 10% bekommen, eher 5 oder 3 % ....(Meine persönliche Meinung!!!)

Natürlich haben wir nachher eine andere Aktienanzahl und dementsprechend andere Kurse, aber prozentual ist es das gleiche.
Thomas Cook Group | 0,062 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben