DAX-0,32 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,64 % Öl (Brent)-0,15 %

Eine Diskussion zu THOMAS COOK GRP/Arcandor???? A0MR3W (Seite 4431)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Warum wird noch über TC diskutiert/geschrieben?
Thomas Cook Group | 0,041 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.585.008 von Elmshorner am 27.09.19 16:30:29
Warum ?
Trauerverarbeitung Verlust "verarbeiten" - darüber sprächen/schreiben - hätte-hätte-Fahrradkette

oder NEWS - ein Akronym
N nicht
E ein
W Wort
S stimmt

Wann hätte ich erkennen können müssen, dass ich Fake-News (für die Rettung - von den Profi-Pushern) aufgesessen bin ? Wo war der Ausstiegszeitpunkt?

Bei mir war es "nur" ein Zock - wurde jedoch von Pushern auf 0,25 nach Rettung in 1-2 Wochen angefixt.
Hätte bei 0,12 oder so aussteigen sollen. War bei so 0,08 drin.
Thomas Cook Group | 0,041 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.584.546 von wrobel1 am 27.09.19 15:36:08Wenn die englische Finanzaufsicht Thomas Cook untersuchen würde , daß die schon lange zahlungsunfähig waren und mit dem neuen Geld der Kunden nur das letzte und vorletzte Loch
gestopft haben .Englische Geschäftsgebaren und paßt jetzt auch gut zu Johnson !
Thomas Cook Group | 0,0080 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Kennt jemand Hotelketten, die als Aktiengesellschaften agieren?
Bei derartigen AGs dürfte es ebenfalls Turbulenzen geben. Ggf. auch Chancen.
Thomas Cook Group | 0,0080 €
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
IFA Hotel AG
Thomas Cook Group | 0,0080 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.589.883 von punta am 28.09.19 16:10:44Die " sogenannte englische Regierung " hat die schon sehr lange zahlungsunfähige Thomas
Cook Muttergesellschaft auch noch in die Insolvenz geschickt und anschließend ging auch
noch Thomas Cook Deutschland in die Insolvenz. Wnigstens hat die Zürich Versicherung
jetzt eingegriffen und befreit jetzt die z. T. festgehaltenen Touristen aus ihrer Misere in den
Hotels aber die 110 Mio. € sind dann auch schnell weg ! Für die jetzt noch verbliebenen
TC - Aktionäre wird vermutlich leider nichts als einen Verlustvortrag bleiben .
Wer wie ich gerade noch ca . 1 Woche vor dem großen Knall und mit großem Verlust die TC
verkauft hat ,hat lediglich ein Schmerzensgeld noch erhalten.
Die Finanzaufsicht in England müßte aufgrund ihrer schlampigen Arbeit angeklagt werden !
Der Name Thomas Cook ist tot !
Es sollte auch in Deutschland nie wieder ein solches Unternehmen mit diesem Namen geben !
Vor sehr vielen Jahren war TC noch ein profitables Unternehmen aber die Geschäftsführung
war in den letzten Jahren unfähig ! Und viele TC -Aktionäre wie ich haben den Niedergang
leider nicht beobachtet !
Thomas Cook Group | 0,0080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.590.534 von Schnaeppchensucher am 28.09.19 19:39:03Wie wäre es mit der InterConti Hotel Group, dem weltweit größtem Hotelanbieter.
Thomas Cook Group | 0,0080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.590.534 von Schnaeppchensucher am 28.09.19 19:39:03Wieso soll es zu Turbulenzen kommen?

TC Gate keine eigenen Hotels oder Kreuzfahrtschiffe oder sonstiges.

TC war einfach ein übergrosser Reiseanbieter , hoch verschuldet.

Nur wegen der Insolvenz verzichten die Leute doch nicht auf Urlaub, sie buchen halt nur woanders.....das Urlaubsangebot ist doch nicht weniger geworden.

Das einzige was ich mir nur vorstellen könnte ist, dass die Leute (wo es möglich ist), später buchen bzw. kurz vor der Reise, um einen Anzahlungsverlust zu vermeiden.
Thomas Cook Group | 0,0080 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.590.534 von Schnaeppchensucher am 28.09.19 19:39:03
Zitat von Schnaeppchensucher: Kennt jemand Hotelketten, die als Aktiengesellschaften agieren?
Bei derartigen AGs dürfte es ebenfalls Turbulenzen geben. Ggf. auch Chancen.


Kennt jemand einen guten Haftrichter, der sich Peter Frankhauser annehmen würde? Fragen! :eek::p
Thomas Cook Group | 0,0080 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.595.464 von letni am 30.09.19 10:24:03Das könnte evtl. in Zukunft vermehrt so kommen ,daß viele Leute erst kurz vor der Reise
buchen und auch ihre Rechnung erst spät zahlen wollen .

Die 110 Mio. € von der Zürich Versicherung werden bei weitem nicht ausreichen um die Schäden
zu regulieren . Die Reiseunternehmen müßten von der Regierung gezwungen werden höhere
Versicherungen abzuschließen damit bei einer Insolvenz auch 100 % reguliert werden kann !
Thomas Cook Group | 0,0080 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben