DAX+0,65 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,74 % Öl (Brent)-0,90 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 2851)


ISIN: DE0006046113 | WKN: 604611
5,650
08:09:34
Hamburg
-0,18 %
-0,010 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.708.207 von Schwabinho am 13.01.18 17:43:46der Abshagen Fonds iL hat auch etwa 170.000 BZR die nicht wahrgenommen werden + Lübbert + Maruho --- nee nee ich denke die kommen auf 2-2,5 Mio in den USA
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.708.165 von angoli77 am 13.01.18 17:38:07
Zitat von angoli77: man kann ja nicht mal ausschließen, dass ein Ausübungskurs oberhalb der aktuellen Kurse gewählt wird...

Genau das hatte ich gestern auch mit einem investierten Kollegen diskutiert. Ich teile ebenfalls die Meinung, wie schon einige hier geschrieben haben, dass man möglichst viele bzw. eine feste Anzahl von Aktien nach Amerika bringen möchte und deshalb auch die doch sehr große KE.
Das wäre ja dann auch ein möglicher Grund für die Kursdeckelung der letzten Zeit...
Deswegen absolut nicht ausgeschlossen, dass der Bezugspreis oberhalb des momentanen Börsenkurses liegen könnte bzw. der Börsenkurs bei Bekanntgabe des Ausübungskurses unter diesen gedrückt werden könnte um ein Zeichnen uninteressant zu machen.
Da ich weiter absolut überzeugt von BF bin, werde ich mir so oder so (entweder über Zukauf oder Bezug) noch ein paar Anteile gönnen. :lick:
Es wird sehr spannend die nächsten Wochen...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.706.737 von biene463 am 13.01.18 13:25:32werde mich gleich mal ans lesen dran machen.

mal sehen was bezüglich der Maruho Kooperation drin steht
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.708.354 von Kreuzer_NR1 am 13.01.18 18:06:23...das dürften nicht nur wir so sehen, dass es sehr spannend wird:

Bio ist auf Platz 2 der "Meistdiskutierten Werten" und hat heute schon über 3.700 Zugriffe - für einen Samstag sehr beachtlich...
Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr wahrscheinlicher halte ich es, dass der Kurs höher liegen wird. Will ein US-Investor möglichst viele Stücke haben (Annahme!), muss doch der Kurs höher liegen, damit möglichst wenig BZR wahrgenommen werden. Ich für meinen Teil habe 10K bei 4 Euro gekauft, ich würde nicht zeichnen, wenn der Kurs z.b. bei 5 Euro läge.... Bei 3 Euro natürlich schon.... Insofern... Spannend....
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1712641/000161577418…

Obschon Teile dieses "vorläufigen" Börsenprospektes durchaus sehr interessant sein mögen (siehe verschiedene Beiträge) muss ich mich nicht gross einlesen um ein Bild zu bekommen. Da reicht durchaus der Anfang.

mit Google übersetzt;

die Informationen in diesem vorläufigen Prospekt sind nicht vollständig und können geändert werden. Diese Wertpapiere dürfen erst verkauft werden, wenn die bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eingereichte Registrierungserklärung wirksam ist. Dieser vorläufige Verkaufsprospekt ist weder ein Angebot zum Verkauf noch ein Angebot zum Kauf dieser Wertpapiere in einer Rechtsordnung, in der das Angebot oder der Verkauf nicht zulässig ist.

Dies ist ein Börsengang von [___] American Depositary Shares (ADS), die jeweils [zwei] Stammaktien der Biofrontera AG, einer deutschen Aktiengesellschaft, zum Nennwert von € 1,00 je Aktie, repräsentieren. Unabhängig von diesem Angebot beabsichtigen wir, unseren bisherigen Stammaktionären ein Bezugsrechtsangebot unserer Stammaktien nach deutschem Recht zu unterbreiten. Der Preis je Aktie, zu dem unsere Aktien im Rahmen des deutschen Bezugsrechtsangebotes angeboten werden, entspricht dem Preis pro ADS, zu dem die ADS im Rahmen des US-Angebots angeboten werden (bereinigt um den Euro / US-Dollar-Kurs und das Verhältnis) von Stammaktien an ADS). Wir haben das Bezugsrecht der Aktionäre auf einen Restbetrag von [___] neu ausgegebenen Aktien nach deutschem Recht und unserer Satzung ausgeschlossen. Darüber hinaus werden jene neuen Aktien, auf die während der Bezugsfrist Bezugsrechte ausgeschlossen oder nicht ausgeübt wurden, in diesem Angebot von ADS angeboten.

usw.
Das wichtigste für mich: das Fett gedruckte.
Scheinbar ist keine Auktion, Bieterverfahren für das Nasdaq Listing vorgesehen, wie dies einige
Foristen vermutet haben und sich schon die Zunge leckten.
Der Preis pro Share bei der KE entscheidet!
Das entzaubert das Ganze doch erheblich.
Fazit: Es gibt weiter mehr Fragen als Antworten und Biofrontera bleibt eine Wundertüte.
Wegen und vor allem der mangelnden präzisen Kommunikation und Weiterleitung von Informationen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.709.946 von borsalin am 14.01.18 05:43:22und um den Sack an Verwirrtheit voll zu machen, ist es mir unverständlich wenn für das Nasdaq Listing zwei Shares zusammengelegt werden. das erzeugt natürlich einen "künstlich" höheren Preis.
Besser wäre gewesen die Stammaktie im Vorfeld ebenfalls eine Aktie für zwei Aktien zusammenzulegen, aber das hätte wohl zu noch mehr Verwirrtheit geführt und zu unnötigen Spekulationen.
Im Moment bin ich etwas enttäuscht über die nötige Konsequenz in der Sache.
Ich hoffe das Ganze löst sich "zeitnah" auf!
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Das ganze Spiel ist ein Widerspruch in sich.

- Warum zum jetzigen Zeitpunkt eine große KE mit US Listing?
hätte es nicht vorerst eine kleine KE (2 Mill Euro) getan um den nächsten EIB Kredit abzurufen.
- Warum Koppelung des Preises an den KE Preis und Offerte geht an mehrere US Investoren?
Richtig wäre in diesem Fall die Nennung eines großen US Investors mit Absicherung
Wollte man die Reaktion der Märkte abwarten um noch Korrekturen vornehmen zu können?
Ich kann beim besten Willen dieses zögerliche, unsichere Agieren im Moment nicht verstehen.
Ich vermisse die Klarheit in der Aktion.
Hätte man bis mind. Februar gewartet, wäre ersichtlich gewesen, ob die Verkäufe dank des J Codes tatsächlich stark ansteigen. Dann hätte man bei einem zögerlichen Marktstart die rote Lampe aufblitzen lassen und eine kleine KE nach geschoben.
Andernfalls wenn die Verkäufe wirklich sprunghaft angestiegen wären, wäre es einen grossen US Investoren zu finden, kein Unding gewesen, mit entsprechender Absicherung, mit Seil und doppeltem Boden?
Ich kann nur ein Fragezeichen hinter die ganze Aktion setzten:confused: .. Sorry dafür
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.710.258 von borsalin am 14.01.18 09:20:05Hallo,
ich finde die KE gut und werde einen Teil zeichnen. Bei Gesamtzeichnung hätte ich eine zu große Übergewichtung von Bf im Depot.
Wenn ich sehe was alles in der Pipeline steckt und was der US-Markt hergibt, braucht man Kapital um das große Rad drehen zu können. Die kostenlose PR durch das Listing möchte ich gar nicht erwähnen.
Wie oft wurde hier im Board erwähnt was ähnliche Biotechs in den USA wert sind.

Und eines noch am Rande. Ich kann diesen ganzen Scheiß von Deckel und Verschwörung nicht mehr lesen. Manchmal kann man glauben hier in einem Trump- oder Reichsbürgerforum zu sein:keks:.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben