DAX-0,62 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,46 % Öl (Brent)-2,38 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 4778)


ISIN: DE0006046113 | WKN: 604611 | Symbol: B8F
5,440
12:52:13
TTMzero
+4,41 %
+0,230 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Zitat Biene;
Bist jetzt auch nachweislich in der Märchensammlung aufzufinden

Dann bist du also die Märchentante:laugh: Na ja Zuerst die noch ungelöste Frage;
Bist du eine sie oder doch eher ein Herr Biene?

Ob ich mal kurz in 2011 in Biofrontera investiert war, ist das relevant?
Ich weiß dass mein Biofrontera Bestand mehr als 100% im plus ist, das ist für mich maßgebend.
Trading Gewinne nicht eingeschlossen.
Danke an das Management für die vorzügliche Leistung:)
muss auch mal gesagt werden.
Wir verfassen hier schließlich nur Kommentare.
Eine Bewertung zu den einzelnen Postings erspare ich mir ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.371.413 von borsalin am 16.04.19 21:32:40die biene hat sich einst als "er" geoutet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.371.413 von borsalin am 16.04.19 21:32:40Bist du eine sie oder doch eher ein Herr Biene?

...die Wahrheit wird wohl irgendwo dazwischen liegen, ob nun gewollt oder ungewollt sollte man dahingestellt lassen..., die schon mal aufgegriffene Theorie eines Text-Bots scheint auch nicht aus der Luft gegriffen, aber um sich mal auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner zu einigen:

"Es ist Viertel nach Zehn! Habt ihr alle kein Weib im Bett???"
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.371.413 von borsalin am 16.04.19 21:32:40Achso, jetzt mal als Ausrede des ertappten Märchens evtl. nur "kurz in 2011 investiert" gewesen?

Dann aber zig Beiträge durchgängig seit 2011 geschrieben und auch in 2013 geschrieben, in Biofrontera investiert zu sein.

Zitat Borsalin am 08.02.2013:

"Die Frage hast du ausführlich beantwortet...danke und ja ich bin auch in Biofrontera investiert und bis jetzt hat es sich auch ausbezahlt...Ich find es natürlich eine Verarsche wenn tatsächliches Kauf oder Verkaufsvolumen kaschiert wird...Broker und Banken haben wohl ausführlichere Orderbücher und haben deshalb auch einen Wissensvorsprung...Wenn man nicht Tradet und die Aktien langfristig hält fällt das weit weniger ins Gewicht.Biotech ist ein sehr schwieriges Geschäft mit Höhen und Tiefen.Zum Glück gibt es eine Biofrontera oder auch dienstleister wie Morphosys bei denen man etwas besser schlafen kann...Grüsse an alle Investierten und jene die es noch werden wollen"

Mehr Zitate suche ich jetzt erst gar nicht.

Sorry, aber Du hast Dich jetzt sogar doppelt geoutet. Das erste Märchen sofort mit einer weiteren Münchhausen-Geschichte kaschiert. Jetzt weiß wohl jeder, welchen Wahrheitsgehalt Deine Geschichten hier im Forum haben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.371.824 von biene463 am 16.04.19 22:24:01Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit…
Muß das nur nochmal zu Thema Märchen erwähnen ,

Wenn Q1/19 wieder enttäuscht werden sehr viele die Geduld verlieren da bin ich sicher. Wenn wir in Q1 zB nur 8 Mio. Umsatz kämen (15% Anstieg), dann würde ich hier sofort aussteigen, wenn es der Kurs es noch irgendwie vernünftig zulässt (wobei das dann schon wieder sehr fraglich wäre, ob mir das dann noch gelingen könnte)

Bitte Biene , du schriebst sofort aussteigen .
Oder aber du bist der Meinung das der Kurs nicht vernünftig ist und du , über 6 Euro, für absolut zu wenig hältst .
Na ja Biene
Vorerst;
Ein mächtiges Recherche Tool das W.O da geschaffen hat und wir uns auch gewünscht haben.
Besonders die Suche mit den Jahreszahlen ist sehr angenehm und man kann nicht nur sein eigenes Universum durchforsten sondern auch das anderer Foristen,mit allen Vorlieben zu anderen Aktien die da zum Vorschein kommen. Das finde ich wiederum fragwürdig betreffend Datenschutz!?
Wenn jemand seine Wasserstands Meldung zu seinen Biofrontera Anteilen postet und damit ersichtlich wird, wann er oder sie Biofrontera Aktien besessen hat, ist das kaum gravierend, ohne Nennung der Anzahl, wie in meinem Fall kaum einen Augen Aufschlag wert. ( Nicht jeder findet Börse so wichtig, als dass er sich noch Jahre später genau erinnert - Biofrontera und Ameluz finde ich aber wert sie zu begleiten und kommentieren)
Hier ein Beispiel mit Nennung der Anzahl Shares;
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1152884-7121-713…

Zitat Biene;
Wenn man aber wie ich mit ca. 10.000 Aktien investiert ist und zusehen muss, dass die Beteiligung aufgrund mangelhaften Managements in letzter Zeit nahezu jeden Tag 1.000 Euro weniger wert wird, während gleichzeitig aber der Vorstandsvorsitzende diese Summe jeden Tag (noch dazu neben seinen Bezügen als Professor) von unserer Gesellschaft kassiert, kommt einem das Thema jeden Tag wieder hoch und ist für die Betroffenen leider nicht ausgelutscht.

Sorry Biene, aber es entlastet dich auch, wo möglich sogar Herr Zours persönlich zu sein:laugh:
Was mich aber bei der Recherche zu deinem Profil besonders auffiel, ist die negative Sichtweise und das stetige Stänkern gegenüber dem Vorstand. Weshalb ich die Aktion abbrach um mir keine dauerhafte Migräne ein zu fangen. Solltest du aber darunter leiden, (was ob der negativen Einstellung nicht unmöglich ist) schon vorab gute Besserung, dann würde ich dir gerne eine Packung Migrane Mittel zu kommen lassen.
Mit besten Grüssen borsalin
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.367.798 von Gratistipp am 16.04.19 16:02:08
Zitat von Gratistipp: gefühlt seit dem Nasdaq-Listing im Vorjahr (und bestätigt - habe nachgesehen - alle PR`S 2019) kommen alle (relevanten) Nachrichten nicht vor 12/13 Uhr, meist sogar noch später.
Man möchte wohl die Anleger aus US (Nasdaq) gegenüber den Europäern nicht benachteiligen.


Von daher - nichts Neues und kein Grund zur Aufregung.


....danke für deine zeilen......bin trotzdem der meinung dass man die news auch nachbörslich , nachts bzw. morgens zwischen 7h und 8h plazieren konnte , so wie die meisten gesellschaften in D ebenso . von daher hatte ich bei der großen anzahl der shares um die 6,50 schon im vorhinein so ein komisches gefühl gehabt . für mich daher unprofessionell , wenn nicht sogar ein wink mit der zaunlatte....o.s.ä. wie schön für alle tanten und verwanden und kleinanleger....und . und . und.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.372.811 von herthafan am 17.04.19 08:00:20In allen Ehren herthafan, ich mag deine Beiträge und verfolge sie auch, aber hier über solche adhoc zu beschweren? Biofronters adhoc kamen bisher immer tagsüber, manchmal früh am Morgen manchmal zu Mittag und manchmal sogar noch am Nachmittag. Warum da draus jetzt jetzt so je Story aufzumachen verstehe ich nicht.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben