Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 4968)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.831.878 von biene463 am 18.06.19 12:59:03Danke! Dann ist es tatsächlich etwas seltsam, dass der Vorstand sein Paket noch nicht angedient hat.
Hatte eigentlich heute in der Meldung schon den Zuwachs erwartet und kein Minus, aber wie gesagt, sind meine Voraussagen nie richtig ;)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.831.746 von Schwabinho am 18.06.19 12:46:13woher sollen die Aktien auch kommen ... Abgabewillige haben doch längst die Aktien verkauft
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.832.010 von angoli77 am 18.06.19 13:14:52Der Zours ist aber auch ein Fiesling! Der quält die Japaner.
Wenn der Kurs nun bei 8 Euro stehen würde, könnten die Maruhos sagen, der hat uns den Kurs nach oben manipuliert und deshalb hat fast keiner angedient.
Nun steht der Kurs aber bei 7,20 Euro und es dient trotzdem fast keiner an.
Das tut ja doppelt weh!

(Nur meine Meinung, etwas Ironie, bitte nicht verklagen und nicht anzeigen, weder bei der Bafin und schon überhaupt nicht bei der SEC, because my englisch ist not so perfect, wie von Loddar Maddhäus)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.832.253 von Schwabinho am 18.06.19 13:32:41
Zitat von Schwabinho: Der Zours ist aber auch ein Fiesling! Der quält die Japaner.
Wenn der Kurs nun bei 8 Euro stehen würde, könnten die Maruhos sagen, der hat uns den Kurs nach oben manipuliert und deshalb hat fast keiner angedient.
Nun steht der Kurs aber bei 7,20 Euro und es dient trotzdem fast keiner an.
Das tut ja doppelt weh!

(Nur meine Meinung, etwas Ironie, bitte nicht verklagen und nicht anzeigen, weder bei der Bafin und schon überhaupt nicht bei der SEC, because my englisch ist not so perfect, wie von Loddar Maddhäus)


Ich habe auch schon vermutet, dass der Kurs evtl. nicht durch Angebot und Nachfrage zustande kommt, sondern weil Zours morgens bei der Börse anruft und denen mitteilt, wie hoch der Kurs laufen soll.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.831.926 von Schwabinho am 18.06.19 13:03:33
Zitat von Schwabinho: Danke! Dann ist es tatsächlich etwas seltsam, dass der Vorstand sein Paket noch nicht angedient hat.
Hatte eigentlich heute in der Meldung schon den Zuwachs erwartet und kein Minus, aber wie gesagt, sind meine Voraussagen nie richtig ;)



Könnte mir vorstellen, dass der Vorstand Sorge hat, dass er seine Aktien wegen der hohen Annahmequote nur ratierlich los wird, nicht auf einem Teil sitzenbleiben will und deshalb erst einmal abwartet.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.831.668 von angoli77 am 18.06.19 12:40:11
Zitat von angoli77: der Witz ist ja, dass Ihnen bekannt ist, das zu 99% noch diese Woche ein DB Angebot kommt und sich die Frist verlängert --- jetzt spielt man mit einem völlig unötigen Aktionärsbrief (auch vom Zeitpunkt her) dem Gegner weitere Aktien auf dem Niveau seines eigenen Angebots zu --- einfach irre :cry:


... und bringt zudem noch die Aktionäre, die man eigentlich eher auf seiner Seite hatte, gegen sich auf. Schon ein genialer Schachzug - das muss man erstmal so hinbekommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.831.521 von edelupolino am 18.06.19 12:22:03
Zitat von edelupolino: volle Zustimmung, das waren noch Zeiten ("das Idealbild des Kaufmanns!, weitgehend akzeptiert).
Ich bin ebenfalls sauer darüber, wie Lübbert sich zum falsch spielenden Anwalt Maruhos gemacht hat. Bin im Moment unsicher, wem ich bei den verschiedenen Punkten meine Stimme geben könnte.
Balaton bekommt sie auf keinen Fall, ich werde wohl von Fall zu Fall entscheiden.


Ich bin nach wie vor nicht der Meinung, dass man sich für oder gegen eine der Parteien (Vorstand, Maruho, Balaton) entscheiden muss, sondern eher in seinem eigenen Interesse handeln sollte, zumal ich nicht den Eindruck habe, dass sich eine der genannten Parteien besondere Sorgen um uns Kleinaktionäre macht.
Frage;
Ist das hier das Balaton Forum?
Wenigstens in einem dogmatisch, psychologischen Bala(unter)ton, erscheinen mir der Großteil der Beitrage verfasst zu sein:confused:
Naja vielleicht ist es momentan auch dem Brief an die Aktionäre von Maruho geschuldet.
Ich messe diesem Brief nicht soviel Bedeutung zu wie das hier einige zelebrieren.
Das gleiche gilt natürlich für die Gegenseite.
Einfach als Getöse im Hintergrund betrachten.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.833.045 von borsalin am 18.06.19 14:38:16das mag sein.

Aber Maruho schiesst sich seit Wochen selbst ins Kinie.
Da darf man sich nicht wundern, wenn Balaton mehr und mehr "sympathischer" auf die Kleinanleger wirkt. (traurig genug...)

Anbei der Link des HEUTIGEN "Wichtige Fragen und Antworten zum Teilerwerbsangebot der Maruho Deutschland GmbH an die Aktionäre der Biofrontera AG"
(nur für den Fall, dass er noch nicht erwähnt wurde - falls doch, sorry...)

https://pharma-offer.de/download/companies/ma1026/ma1026furt…

dieses FAQ finde ich persönlich nur peinlich.
Nun hat Balaton also auch die 25% Marke gerissen, allerdings schon letzten Donnerstag.
Wenn man sich das Volumen der letzten Handelstage anschaut, dürfte die 26% (25,8% in Amerika) bald verkündet werden.

Matejka hat übrigens die letzten beiden Tage nicht verlauft. Es war also der Anstieg über 8 Euro, der ihn offensichtlich zu Verkäufen verleitet hat.

Ist das seine Schmerzgrenze? Dann könnte sich Balaton dort noch 2% außerbörslich holen und den Rest bis zur HV einsammeln, damit sie 29,99% auf die Wage bringen.

Wer jetzt immer noch glaubt, dass Balaton nur die 25% plus 1 Aktie haben wollte, dem ist nicht mehr zu helfen.

Sehr charmant ist in diesem Zusammenhang die Kursdrosselung auf 7,20 Euro zu sehen. Einziger Profiteur dürfte wieder einmal Balaton gewesen sein.

Ich kann nur noch mit dem Kopf schütteln und wünsche Schaffer nun viel Erfolg bei seiner Mission in New York. Bin ja auf das Kursfeuerwerk an den nächsten beiden Handelstagen gespannt oder werden dort auch die Investoren vor dem spekulativ hochgetriebenen Kursen gewarnt? Dann sollten sie lieber noch warten, bis Balaton fertig ist und den Kurs nicht mehr manipuliert.

Aus meiner Sicht hätte man Balaton nur stoppen können, wenn der Kurs jenseits der 10 Euro steht, aber dafür ist es nun zu spät.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben