DAX+1,17 % EUR/USD-0,10 % Gold-1,03 % Öl (Brent)+1,39 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 5107)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.049.218 von HK12 am 17.07.19 20:33:23Wird sich von Seiten der Balatonis bestimmt bald drehen....

wenn sie das "30%-1"-Ziel erreicht haben. Dann müssen
sie ihren Klumpenanteil verteidigen und pushen.
Biofrontera | 7,380 €
vor nicht gar so langer Zeit haben wir in Leverkusen erlebt, wie die Inhaber unseres Unternehmens abgestimmt haben. Ich denke mal, das war für alle eindeutig. Punkt und Klatschmarsch, wie der Rheinländer so sacht.

Alle Vorstände haben in einer Seelenruhe alle wieder und wieder vorgetragenen Fragen beantwortet.
Die Präsentation war allumfassend, wo hier auch so häufig über Transparenz geschrieben wird. Wer denkt, dass BF8 im Hinblick auf Kooperationen oder Lizenzvereinbarungen einen Schulterblick erlaubt, dem muss man einfach sagen: So läuft die Chose nicht. Wenn ich hinsichtlich Patenten und geistigem Eigentum so hart am Wind segeln würde, dann würd ich doch nicht jeden an Bord nehmen, um ihm meine Manöver zu erklären.

Lassen wir doch jetzt mal sehen, wie denn das zweite Halbjahr so verläuft. Hier gilt es, bin gespannt wie man unabhängig der Saisonalität, darauf kommt, dass das Q4 so Bombe laufen soll, und es dann schafft das Jahr im Wachstumstempo zu halten. Dünwald, wie auch bei der HV versprochen...nicht nur bei den Veteranen das Maximum rausholen.

Und ich bin gespannt auf den eingeschlagenen Weg, das Maximum aus Ameluz und der Nanoemulsion herauszuholen. Ich bin gespannt auf Abjagen von Kryoanteilen und evtl Akne.

Das Balaton/Maruho-Geschreibsel ist für mich ein Furz im Wind der Börse.
Und es nervt mich so dermaßen, wie ein "Investor" sein Engagement so lähmt. Die bei der HV waren, die wissen wovon ich schreibe: Wieviele Außendiestler könnten wir engagieren von den Manntagen, die für irgenwelche Prozesse von Balaton innerbetrieblich gebunden werden. Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich hier :otzen könnte.
Biofrontera | 7,410 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wahnsinn wie viel zeit und Energie manche User investieren, um jeder tritt und schritt von DB hier zu analysieren und schlecht reden.

Und als wurde das nicht reichen wird, jeder die Begründete Kritik gegen den Vorstand äußert, wird gleich als Balaton junge in die ecke gestellt.

Und dabei gibt einige punkte über B8F und das vorhaben von Maruho zu analysieren/diskutieren,
Auch wenn ich mich wiederholen und der Gefahr laufen wieder als Balaton Jungen beschimpft zu werden.

Fakt ist
Maruho wollte 30-1% der Aktien für 6.60€ bzw. aktuell 7,20€ erwerben.
dazu
Zitat aus Maruho Offene Brief: Es sind wiederholt Gerüchte gestreut worden, wonach Maruho beabsichtige, Biofrontera vollständig zu übernehmen. Hierzu möchten wir in aller Deutlichkeit versichern: Das sind "Fake News". Das Gegenteil ist der Fall: Maruho wird nach derzeitiger Planung in den nächsten zwei Jahren kein vollständiges Übernahmeangebot für Biofrontera abgeben.
Ok verstanden trotzdem wie kann man den Satz " nächsten zwei Jahren" interpretieren?

Eine weitere punkt die ich nicht ganz verstehen Cutanea ist an B8F verkauft worden wenn ich mich nicht tauschen.
Trotzdem wird Cutanea Life Sciences, Inc. (Cutanea) in Wayne, PA, USA, mit die Produkte Aktipak, und Xepi, auf Maruho Webseite unter Globale Geschäftsentwicklung als eigene Firma bzw. Produkte geführt.
und von eine Partnerschaft mit B8F, auch Fehleranzeige!!!!

N8
Biofrontera | 7,410 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.049.095 von Paluru am 17.07.19 20:16:22
Zitat von Paluru: Über Balaton.


Kannst Du das nochmal spezifizieren? Soll ich bei Balaton anrufen und nach ihren Käufen der täglichen Käufe ab dem 23.11.2017 bis März 2018 fragen? Oder wie ist das gemeint? Oder auf der Internetseite von Balaton?

Diese tagesaktuellen Käufe im genannten Zeitraum würden mich interessieren.
Biofrontera | 7,390 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.050.085 von moneycantbuy am 17.07.19 22:11:01Hallo?
Ich war auch auf der HV. Dort wurde das Thema Prozesskosten hinterfragt und vom Vorstand folgendermaßen beantwortet:
Insgesamt wurden für Prozesskosten im Jahr 2018 ca 6 Mio aufgewendet!
Hiervon entfielen auf Rechtsstreitigkeiten mit Balaton ca 150000 und mit DUSA über 5 Mio!
Nur mal so zur Verhältnismäßigkeit.
Habe mir die Zahlen zwar nicht notiert, bin aber der Meinung, die Größenordnungen müssten so stimmen.
Sollte ich hier was falsch verstanden haben, bitte korrigieren.
Biofrontera | 7,390 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Auf der HV habe ich notiert, dass an Kosten für den Rechtsstreit mit DUSA 5,3Mio angefallen sind, für Balaton ca. 400000..."entspräche etwa 6 Aussendienstlern"
Biofrontera | 7,390 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.050.697 von monetarist am 17.07.19 23:45:15Die Zahlen sind schon in Ordnung, aber Moneycantbuy hat auch nicht direkt von den Kosten in Euro gesprochen, sondern von den Kosten, die sich nicht quantifizieren lassen, weil sie innerbetriebliche Ressourcen kosten. "die Schäden sind enorm" laut Lübbert, aber lassen sich nicht in Euro beziffern.
Biofrontera | 7,390 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.051.081 von Radiesel2008 am 18.07.19 06:21:08danke, dem ist nichts hinzuzufügen. Dusa ist monetär sicher eine andere Dimension und wettbewerbstechnisch sicher auch irgendwo normal. Aber DB ist wie wenn dir dein Freund eine Zecke in die Kleidung legt und du dich permanent schütteln musst.
Biofrontera | 7,340 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.047.892 von HastDumalneMark am 17.07.19 17:58:54morgen,

nein ich bin völlig clean und ich bin absolut gegen nazis, afd, und kann absolut differenzieren.

leider schlägst du mal wieder in die selbe kerbe wie biene es immer gerne tut... irgendwelche alten kamellen auszupacken.

auch ich habe erheblich eteile meines vermögens in diese firma gesteckt und diese firma hat mir bereits jetzt erhebliche teile in form von kurssteigerungen wiedergegeben.

zurück zu deiner kritik, irgendwann sollte man vllt. sachen auch akzeptieren dass sie so laufen wie sie laufen, denn das ganze läuft ganz gut für die firma und wie es aussieht wird es sogar in naher zukunft noch besser rennen.

ich habe dich weder neimals balaton zugeordnet, sondern dir eine andere aktie empfohlen, da du ja gerne auf der vergangenheit rumreitest und es scheinbar alles so schlecht ist.
wobei ich dir natürlich auch die aktien der allianz, apple, google usw. auch empfehlen hätte können... mir ist just in diesem moment einfach nur die balaton ag eingefallen.

natürlich musst du nicht hurra schreien, hat auch niemand verlangt aber wie schon oben geschrieben könnte man ja sich ja irgendwann mal mit dem arrangieren (nenne es biofrontera system, strategie) so wie es ist. in der politik muss man sich auch machmal mit sachen arrangieren, die man vllt. nicht toll findet. :)
du findest manche sachen nicht toll andere scheinbar schon nur schreiben viele dieser anderen hier leider nicht, somit hat manchmal ein leichtes negatives übergewicht (dank spam verschiederner clows und verschiedener monologe) bei eigentlich überragend guten news in den letzten 3 jahren.

diese gehalts und vorstand_muss_aktien geschichte lasse ich mal bei seite... ich bemesse die arbeit des vorstanden nicht beim aktien kauf, sondern wie sie die firma voran bringen... aber das sind nun mal zwei verschiedene ansichen (gutes beispiel -> magforce. da kauft der vorstand ein gewisser ben lipps (Ben J. Lipps (* 1940) ist ein US-amerikanischer Manager. Er war von 1999 bis 2012 Vorstandsvorsitzender von Fresenius Medical Care. In dieser Zeit stieg das Unternehmen zum Weltmarktführer auf.[1] Seit 2013 ist er Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats von Fresenius Medical Care.) ständig aktien teilweise im hohen 6-Stelligen euro bereich... schau dir die performance der aktien an...schau dir die zulassungen an, schau dir die entwicklung der firma an und da gibt es keinen stunk wie hier...

ich habe keine sorgen was die halbjahresprognose betrifft... schau dir die anfängliche diskussionen an... da wurde SCHON IMMER gesagt auch in vergleichen zu dusa dass die sommer monate IMMER die schwächsten sind... wurde auch schon 100 mal vom vorstand so kommuniziert...auf einmal ist das was vollkommen neues ? lächerlich. zumal wir sind zum vorjahr wieder um 50% gewachsen - nur mal neben bei. desweiteren wurde die prognose für das jahr bestätigt udn daran messe ich den vorstand ich brauche da nicht spekulieren und irgendwelche wilden theorien aufzustellen.. ich nehme es erstmal als gegeben hin.

meine bemerkung schwätzer, war auf den letzten part gemappt... aber die person die dann mal wieder ewig lange romane getextet hat - hat es scheinbar richtig verstanden

sorry falls es bei dir (schwätzer) falsch angekommen ist.


da paluru mit eindeutigen charts bewiesen hat das NICHT NUR Balaton für käufe und kurssteigerungen für die letzten jahre veranrwortlich war - sollte das geschwätz von biene obsolet sein.

was auch auch nochmal klar gestellt hat, dass balaton wohl in den letzten monaten den kurs gepush hat oder nennen wir es einfach sich selber hochgekauft hat, aber siehe beitrag von palu das steht alles wichtige drin.

oder ist paluru auf einmal auch ein biofrontera fanboy ? so viel zum schwarz weiß denken (speziell adressiert an unser bienchen).

so hiermit schließe ich die vergangen heit ab... die hv hat mich in meinem denken und meinem handeln bekräftigt... der free float hat eindeutig abgestimmt... ich schaue nur noch nach vorne.

schönen tag noch :)
Biofrontera | 7,350 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.051.081 von Radiesel2008 am 18.07.19 06:21:08Danke für die Erläuterung.
So weit ich mich von der HV erinnern kann, besitzt Biofrontera aber keine interne Rechtsabteilung.
Somit kann der interne " Störeffekt" de facto eigentlich nicht so groß ausfallen.
Dennoch wäre eine Befriedung der Situation natürlich wünschenswert und vorteilhaft.
Ich glaube, in diesem Punkt sind wir uns alle einig.
Biofrontera | 7,450 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben