DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 5118)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.068.541 von Spondon am 19.07.19 23:06:37Wenn etwas Mega mau ist, dann deine Kommentare. Zours hat gestern noch aufgestockt über die Börse. Der geht nicht auf 29,99 Prozent weil es nichts zu holen gibt. Hier geht es um richtig viel Geld und genau deshalb bin ich auch so kritisch.
Biofrontera | 7,230 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.068.586 von Schwabinho am 19.07.19 23:18:33Zwei große mit je fast 30% zählen auch nicht als Investoren. 😂

@ Biene
Du willst von anderen immer alles wissen gibst aber selbst nie was preis...
Aber ich geh mal drauf ein. Ich habe ein paar ko Scheine verkauft weil ich denke es geht etwas runter (meine Laien Kenntnisse der charttechnik)
Biofrontera | 7,230 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.068.610 von Tzl5 am 19.07.19 23:28:50Zumindest ist Sponti als Kontraindikator bekannt. Also dürfte es doch nach oben gehen.
Auch wenn es vielleicht anders rüber kommt, geht es mir hier um die Sache.
Ich schätze Biofrontera als richtigen Griff in die Goldkiste und habe nur Sorgen, dass wir Privatanleger zu günstig abgespeist werden.
Biofrontera | 7,230 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.068.628 von Schwabinho am 19.07.19 23:34:38offenbar bist du vielleicht der Meinung das du über Maruho nicht günstig abgespeist wird, denn sonst hättest du ja anders abgestimmt. Die Mehrheit Maruho steht ja. Du solltest doch keine Sorgen haben, sondern mit deiner Abstimmungsentscheidung doch bestens zufrieden sein, wodurch der Kurs ja Montag vielleicht Mega ab geht...schauen wir mal...klar Zours wollte auch 29,99 Prozent. Aber falls Fonds und MARUHO IM Concert arbeiten sollten, was man natürlich nicht weiß😉😉, dann wird es auch schwierig auf 50 Prozent zu kommen. Bleiben doch nur noch die Rechtstreitigkeiten ggf. Bin gespannt Schwabinho. Aber der Kurs ist doch egal denke ich oder? Selbst bei 5 Euro alles bestens bei Biofrontera oder? Du kannst ja fett kaufen am Montag, damit es nicht sinkt. Wäre für alle prima
Biofrontera | 7,230 €
Mann , kannst du nicht schlafen oder was ?
ich hoffe , wie viele andere auch, dass noch ein wenig freie Luft zum eigenständigen Agieren bleibt !
Und wer damit nicht klar kommt,kann doch auch aussteigen 😁
Biofrontera | 7,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.068.586 von Schwabinho am 19.07.19 23:18:33Was soll denn am Wachstumsmarkt an den q2 Zahlen so toll sein?
Für 50 Ürozent im Vorjahr kannste dir nix kaufen. Das hat doch Biene eindrucksvoll geschildert.


Zitat von Schwabinho: Wenn etwas Mega mau ist, dann deine Kommentare. Zours hat gestern noch aufgestockt über die Börse. Der geht nicht auf 29,99 Prozent weil es nichts zu holen gibt. Hier geht es um richtig viel Geld und genau deshalb bin ich auch so kritisch.
Biofrontera | 7,300 €
Die entscheidende Frage wird doch sein, ob es am Montag und in den folgenden Tagen und Wochen noch nennenswerte Käufer geben wird, nachdem jetzt Maruho und Balaton als Käufer an der Börse wohl ausfallen.

In Frage käme in erster Linie der Vorstand: hier wird sich wohl bald zeigen, ob die Vorstandsmitglieder ihre alten Bestände wieder zügig über die Börse in der Größenordnung von 7,20 Euro erwerben wollen (sie dann also wie angekündigt nur als Erfolgsgaranten für Maruho fungiert haben) oder ob mit dem nennenswerten Aktienerwerb nur die Ausübung von Optionen gemeint war (oder als dritte Variante allenfalls börsliche Rückkäufe zu deutlich tieferen Kursen als 7,20 Euro). Mein Tipp wäre ja, dass jedenfalls Dünwald zügig wieder sein alten Bestände an der Börse zukauft, auch in der Größenordnung um die 7,20 Euro. Bei den anderen beiden würde ich eher vorrangig auf Optionsausübung tippen und allenfalls noch ein paar Alibi-Käufe über die Börse. Wenn natürlich auch Lübbert seine 700k über die nächsten Wochen wieder über die Börse einsammelt, wäre das natürlich ein riesiger Vertrauensbeweis in ein starkes Q4 und starker Motor für steigende Kurse, weil dann vielleicht einige auf den Zug aufspringen würden.

Ansonsten kämen noch Rückkäufe von Leuten in Betracht, die angedient haben und wieder billiger einsteigen wollen. Nachdem das Balaton-Angebot aber massiv überlaufen ist, gehe ich hier eher davon aus, dass man hier keine großen Rückkäufe erwarten kann, sondern eher einige Trader zu viele Aktien am Markt eingesammelt haben, die sie jetzt bei Balaton nicht loswerden. Und wer bei Maruho zu 7,20 Euro angedient hat, wird wohl eher nicht zu 7,20 Euro wieder am Markt zurückkaufen, es sei denn, es gäbe im Hintergrund Sondervereinbarungen mit einzelnen.
Biofrontera | 7,300 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.069.717 von biene463 am 20.07.19 10:31:11Das Angebot von Maruho wurde doch offensichtlich im Vorfeld sehr gut vorbereitet.
Nicht einmal das Konkurrenzangebot über 8 Euro hat den Ablauf gestört.
Daher gehe ich eigentlich davon aus, dass man auch die Zeit danach gut geplant hat.
Sollte der Kurs nicht fallen, sondern vielleicht auch durch Käufe des Vorstands steigen, dann müssten die geplanten Rückkäufe der angedienten Aktien zu höheren Kursen durchgeführt werden, was den Kurs zusätzlich treiben würde.

Es liegt tatsächlich in den Händen des Vorstands hier ein schnelles und positives Zeichen zu setzen und dann kann man diese Aktion zum Erfolg für alle Aktionäre machen.
Einziger Verlierer wäre dann Zours, aber damit scheinen die meisten hier kein Problem zu haben ;)

Für Spondon besteht aber auch die Hoffnung, dass Zours sein Aktienpaket unlimitiert am Montag über die Börse verkauft und der Kurs auf 0,10 Euro abstürzt und er das ganze Geld in Epi steckt, die dann am selben Tag noch auf über 10 Euro steigen. Spondon wäre dann Millionär und hätte 500 Follower auf w:o und alle würden nur noch seinen Aktientipps folgen. :laugh:
Biofrontera | 7,300 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Mal wieder was vom cafepharma

Be careful: Ameluz market share 30% !!!

Next year 50%??

Total resignation? Layoffs ahead?

http://www.cafepharma.com/boards/threads/pdt-layoffs-announc…
Biofrontera | 7,300 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.067.242 von Schwabinho am 19.07.19 19:07:47Hallo schwabi, wollte ja nochmal Stellung nehmen.
Naja nicht jeder Aktionär ist vllt so kritisch wie viele hier im forum. Es gibt bestimmt genügend die den Werdegang so honorieren und einfach nur einen Teil ihrer Aktien lieber maruho andienen und eine gute weitere Partnerschaft zu Gewehren. Heisst ja nicht dass man gleich alle Aktien weggeben muss.
Ich meine paluru oder Bruder N hat es mal trefflich geschrieben. Lieber auf etwas Gewinn verzichten und einem guten Partner Aktien mit Gewinn verkaufen als einem schlechten Partner. Es ist genau so wie immer nur bei Amazon kaufen und den omaladen um die ecke sterben lassen, und wenn man dann was auf die schnelle vom omaladen braucht ist er nicht mehr da.
Ich denke, die Aktionäre die maruho angedient haben, haben sich schon was dabei gedacht.
Wenn hier jemand mit betteln vom Vorstand ankommt dann entgegne ich. Hier im forum sieht man das als bettelbrief auf der hv war der überwiegende Teil des free floats ziemlich gut gestimmt und es gab jede Menge Applaus für Vorstand und maruho. De facto heisst es für mich, nur ein kleiner Teil der hier vertretenen Aktionäre sehen alls so mies und schlecht.
Warum sollte maruho seine Aktien an irgend jemand verkaufen, was für eine sinnlosed Gedankengang... Das passt hinten und vorne nicht zur Kommunikation von maruho und biofrontera. Vllt sollte man auch mal etwas Vertrauen sonst braucht man ja gar nicht mehr investieren oder dann kann ja jeder Aktionäre wie die Heuschrecke auftreten und in jeden Vertrag Einsicht erhalten wollen?! Man kann es auch übertreiben oder?

Ich sage immer bzw meine Anlagestrategie ist. Wenn ich kein Vertrauen ins Management habe dann ziehe ich mein Geld ab und lege es woanders an. Es gibt halt immer zwei Optionen im Leben, das Management ändern oder sein invest ändern. Das erste will die Mehrzahl der Aktionäre nicht das hat man jetzt über Jahre gesehen siehe Abstimmungen das sollte man mal vllt akzeptieren oder siehe punkt zwei. Überdenken dein invest (mit dein invest spreche ich nicht gezielt dich an sondern die Allgemeinheit).
Und hier eine dritte macht zu bepreisen die noch nicht mal für TRANSPARENZ ihrer eigenen Strategie sorgt rundet das ganze dann ab (so langsam verliebe ich mich in das Wort.).

Die hv ist vorbei. Lasst uns nach vorne schauen und die neue Kooperation abwarten und zahlen sollte es auch schon bald wieder geben.

Schönen Samstag euch allen 🎉🍻🙋‍♂️
Biofrontera | 7,300 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben