DAX-0,02 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,31 % Öl (Brent)+0,29 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 5163)


ISIN: DE0006046113 | WKN: 604611 | Symbol: B8F
6,190
09:08:58
Baader Bank
+2,65 %
+0,160 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.215.974 von Schwabinho am 09.08.19 15:01:37Eigentlich müsste Schaffer den Anstand haben selbst seinen Hut zu nehmen.
Biofrontera | 6,620 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.215.974 von Schwabinho am 09.08.19 15:01:37
Zitat von Schwabinho: Jetzt wird es langsam peinlich:

Institutional Ownership 00.07%

5 halten insgesamt 15.529 ADS


Gemach, gemach:
Irgendjemand wird sich hier sicher finden der dir erklärt warum das gut ist und wenn du nicht der gleichen Meinung bist, verkauf doch.
Meine klare Meinung dazu:
Trostlos und massive Geldverschwendung wie in GB bereits geschehen.
Wenn hier nicht bald jemand kommt der von finanztechnischen Dingen Ahnung hat schmeiße ich auch den Rest....
Biofrontera | 6,630 €
15.529 ADS

Tja, das ist allerdings noch die Angabe zum 30.Juni, oder?

Ich könnte mir vorstellen, dass davon auch noch welche gewandelt und andient wurden.
Mindestens 9.057 Stück wurden davon auf jedenfall noch gewandelt.

Vielleicht kriegt der Vorstand Maruho ja dazu ihre
Aktien in ADS zuwandeln, um überhaupt
ADS an der NASDAQ "vorzeigen"
zu können.... :(:cry:

Gruß
Paluru
Biofrontera | 6,650 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.216.100 von timp7878 am 09.08.19 15:17:23
Zitat von timp7878: Eigentlich müsste Schaffer den Anstand haben selbst seinen Hut zu nehmen.


Warum sollte er das machen? Er hat vor einem Monat breite Zustimmung für seine Arbeit erhalten. Es gab einen Antrag auf Vertrauensentzug, den man hätte unterstützen können. Das wollte aber offenbar keiner, weil man den Antragsteller nicht mochte. Mir fehlt daher für jegliche Beschwerde über den CFO völlig das Verständnis.
Biofrontera | 6,650 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.215.974 von Schwabinho am 09.08.19 15:01:37Eigentlich muss es doch wohl so eine Art Zwangsdelisting an der Nasdaq geben? Das geht ja wohl kaum, dass man mit unter 10.000 ADS an der Nasdaq gelistet bleiben darf.

Hier mal der Continued Listing Guide:

https://listingcenter.nasdaq.com/assets/continuedguide.pdf

Es ist nur die Frage, wie diese Regeln bei einem Zweitlisting mit ADS anzuwenden sind, also ob sich die dortigen Liquiditätsregeln nur auf die an der Nasdaq gelisteten ADS beziehen oder auf alle Aktien, also auch die in Deutschland gelisteten Aktien.

Aber ich wäre jetzt sowieso stark dafür, dass wir es jetzt mal als Nächstes mit einem Zweitlisting in Tokio probieren, quasi zu Hause bei Maruho. Nachdem wir jetzt schon London und New York erfolglos durch haben. Vielleicht klappt es dann ja in Asien, wenn man es nur oft genug an einem neuen Standort probiert. ;)
Biofrontera | 6,650 €
Ohne Maruho hätte das Management keine Möglichkeit gehabt sich gegen Zours&Co zu wehren.
Den "grössten" Aktionär in die Schranken zu weisen, selbst mit einem weniger attraktiven Teilangebot, zeugt von deren Stärke.
Deshalb muss man wohl die mögliche Strategie von Maruho hinterfragen.
Maruho ist nicht börsennotiert und deshalb nicht von aktivistischen Investoren abhängig.
Ich vermute dass ihr Augenmerk auf ihern Heimatmarkt und USA liegt.
Das zeigen auch die Deals die Biofrontera in Aussicht gestellt wurden.
Aufgefallen ist mir ihre Aktivität in der Gründung von gemeinsamen Unternehmen (siehe meine Postings, kürzlich für den asiatischen Markt mit Kosé)
Auch in USA haben sie kürzlich ein Unternehmen gegründet!
Ich denke es wird dahin hinauslaufen, dass Biofrontera.Inc. irgendwann mit dem Unternehmen von Maruho gekoppelt wird und börsenunabhängig weiter geführt wird. Dies ist nur eine Spekulation aber durchaus denkbar.
Um bei der Biene ihrem Sarkasmus betreffend Japan Listing zu bleiben .. danach würde es sowohl das Nasdaq und auch nicht ein Japan Listing mehr brauchen:laugh:
Die machen einfach halbe-halbe :laugh::laugh::laugh:
Biofrontera | 6,700 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.219.355 von borsalin am 09.08.19 22:12:55
Zitat von borsalin: ...
Ich denke es wird dahin hinauslaufen, dass Biofrontera.Inc. irgendwann mit dem Unternehmen von Maruho gekoppelt wird und börsenunabhängig weiter geführt wird. ...


:laugh::laugh::laugh: echt klasse formuliert, dickes Kompliment!

Umgangasprachlich könnte man auch sagen :

Übernahme(versuch) "für`n Appel und `n Ei"
Biofrontera | 6,700 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ihr habt alle Recht, und wenn einer was anderes verbreitet, erfreuen wir uns einfach an seiner Naivität👍
Biofrontera | 6,710 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.219.553 von Master-of-Disaster am 09.08.19 22:36:19Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, das war nicht ironisch gemeint.

Ich bin absolut derselben Meinung wie @borsalin (die Formulierung: "... mit dem Unternehmen von Maruho gekoppelt wird und börsenunabhängig weiter geführt wird..." ist einfach super, auch würde mir im Traum nicht einfallen "borsalin" als "naiv" zu bezeichnen, falls die Unterstellung im vorigen Beitrag mir galt):

Früher oder später wird Maruho BF übernehmen, oder zumindest den Versuch starten.

Meiner Meinung nach mit Unterstützung des BF-Vorstandes. Und zwar so günstig wie überhaupt möglich, wie man an dem Angebotsablauf der beiden Großaktionäre deutlich sehen konnte.
Biofrontera | 6,710 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.175.581 von Master-of-Disaster am 22.03.19 20:02:56
Zitat von Master-of-Disaster:
Zitat von Paluru: "...und das dann zu einem Kurs,
der weit über der 6€-Marke liegen wird.....
ganz sicherlich."


Warum bist du dir da so sicher ?

Ist doch abhängig von seinem durchschnittlichem EK- Preis. Er ist doch schon lange dabei, letzte KE zu 4.- mitgemacht mit dazugehörigem BZR-Handel.

Bei einem durchschnittlichem EK-Preis von 4,50.- (ist jetzt rein hypothetisch, liegt bestimmt noch weit darunter schätze ich) und einem durchschnittlichem VK-Preis von 5,50.- macht das rd. 9 Mio. Eur Gewinn für ihn.
Andere Beteiligungen, die er weiter ausbauen könnte, hat er ja genügend ..... und seine Ziele bei BF durchsetzen zu können scheinen zunehmend unrealistischer zu werden .

Also für ganz sicher halte ich das nicht, dass er erst bei weit über 6.- verkaufen wird, dazu ist er mir zu unberechenbar.

Wünsche ein schönes Wochenende.



Soso, vor ein paar Wochen (genaugenommen am 22. März) war deine Hypothese ja noch dass sich die Balatonies verabschieden könnten, aber hast ja Recht. Öfters mal das Gegenteil belebt jede Diskussion!

Bin ja schon gespannt wer von Euch Geschichtenerzählern denn nun für die Zukunft die richtige Hypothese erzählt haben wird :laugh: :laugh:
Biofrontera | 6,700 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben