DAX-0,01 % EUR/USD+0,03 % Gold-0,46 % Öl (Brent)-0,27 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 5347)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 61.971.614 von Schwabinho am 20.11.19 14:20:28Ab gestern durften sie ja auch wieder kaufen.

Ich hoffe, dass dies nicht Eintagsfliegen bleiben.



Schaffer war auch schnell mit der Veröffentlichung:
die Kauforder über 7.500 Aktien wurde um 12:04Uhr
bestens über Kurse von 4,38 aufwärts bis 4,48€
aus dem Ask gezogen.

Gut so.


GRuß
Paluru
Biofrontera | 4,350 €
Das ist ja nochmal gnädig :D

BIOFRONTERA AG/ADR's PT cut by Benchmark Co. to $18.00. buy rating runter von $ 20,00

https://www.marketbeat.com/ratings/by-issuer/benchmark-stock…

Über EUR 8,00, das ist fast eine Verdopplung vom jetzigen Niveau :)
Biofrontera | 4,350 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.972.604 von Paluru am 20.11.19 15:41:20Insider bin ich keiner und kann dir nur meine Gedanken mitteilen und die sehen so aus:

Das ist die Situation in Europa:
In Europa werden Ameluz® und BF-RhodoLED® in Deutschland (seit 2012), Spanien (seit 2015) und Großbritannien (seit Mai 2018) durch einen eigenen Außendienst beworben. In weiteren europäischen Ländern werden die Produkte mit Hilfe von Vermarktungspartnern vertrieben: Dänemark, Schweden, Norwegen, Österreich, Schweiz und Liechtenstein sowie Israel.

Von den Vertriebsländern werden sicher größere Chargen in einem, maximal zwei Quartalen bestellt und dann abverkauft. Wenn nun aufgrund der Daylight Therapie Schweiz und Österreich schon Anfang des Jahres ordentlich bestellt haben und im Sommer noch Bestände haben, werden sie in Q3 nicht bestellen. Das ergibt dann eine Lücke im Quartalsbericht.

Das ist meine Annahme und keine Insiderinfo!

Bei diesen Summen macht es wohl keinen großen Sinn, noch tiefer in die Materie einzutauchen. Hätte man noch auf der Telko fragen können, aber wenn der Bericht so spät kommt, hat man leider auch wenig Zeit solche Punkte gleich zu finden.
Biofrontera | 4,350 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.972.808 von Caldo am 20.11.19 15:56:45Warum denn nicht?

Ihr vorheriges Kursziel 20$ haben sie gemäß der Prognosesenkung um etwa 12%
angepasst.

Prognose vorher: 32-35 (i.M. 33,5)
Prognose nun: 28-31 (i.M.29,5)


Was das Kursziel generell angeht:
Meinst Du denn, dass das Kursziel von Zours etwa tiefer liegt?


Gruß
Paluru
Biofrontera | 4,325 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.972.808 von Caldo am 20.11.19 15:56:45Die haben ja auch gut abkassiert beim US Listing
Biofrontera | 4,325 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.972.946 von Paluru am 20.11.19 16:06:39Ich sehe das im Vergleich zu dem anderen US-Analysten, Flaten geht hier radikaler vor (wenn auch anfangs vom höheren Niveau).

Mit den Kurszielen von Z./B. beschäftige ich mich nicht.

Ich kann Dir aber sagen, dass mein persönliches Kursziel noch über dem von Jackson liegt :D
Biofrontera | 4,325 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.972.877 von Schwabinho am 20.11.19 16:01:40Dank Dir für die Aufhellung.

Bei "rückläufige Lieferungen"
hatte einzig und allein an
Rücksendungen gedacht
und nicht an weniger
Bestellungen....

....mea cupla ....


Gruß
Paluru
Biofrontera | 4,325 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.972.808 von Caldo am 20.11.19 15:56:45Man muss ja auch festhalten, dass sich an den Zahlen nicht viel geändert hat und auch in Zukunft nicht groß ändern wird.

Mal sehen, ob Holger Steffen seine Prognosen für die nächsten Jahre groß reduziert oder ob er auch moderat nach unten anpasst.

Der Kurseinbruch kam aus meiner Sicht eher von den Aussagen und dem merkwürdigen Auftreten und nicht durch den Quartalsbericht.

Man könnte ja auch die Fortschritte bei der Maruho Kooperation abfeiern, aber dazu hat seit gestern niemand mehr Lust. Wird aber 2020 wieder auf die Agenda kommen und auch konkrete Formen annehmen.
Biofrontera | 4,325 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.972.808 von Caldo am 20.11.19 15:56:45Leider konnte ich das Kursziel von Benchmark finden, den zeitlichen Rahmen dafür jedoch nicht.
Ich fürchte aber wenn es wirklich gute 8 € je Aktie gibt ist so gut wie niemand der hier investierten bereit zu halten und weiter zu warten.
Persönlich bin ich jedenfalls mehr als froh den weitaus größten Teil des Erlöses anderweitig angelegt zu haben.
BF8 müßte heute bei € 11 notieren um die gleiche Rendite zu bieten.
Wo wir aber stehen kann jeder sehen.
Und das ist Fakt.
Ich ärgere mich nur über mich selber weil ich nicht konsequent genug war alles rauszuhauen.
Also gilt für mich weiterhin: lernen, lernen, lernen...:rolleyes:
Biofrontera | 4,325 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.972.694 von schamiddi am 20.11.19 15:48:49
Zitat von schamiddi:
Zitat von Horter: schamiddi
Letzte bescheidene Frage: Wohin hat es die angeblichen Anleger Horter und Scolo verschlagen?
Schwache Auftritte, aber Auftrag erfüllt...???


Keine Angst, Erzähler der Billigübernahme, ich hab mal ein bisschen weitergehortet, auch wenn ich den Telefonauftritt ebenfalls nicht für gelungen bezeichnen kann. Aber wie du bestimmt gelesen hast, sehe ich das Ganze ja wie bereits schon mehrfach geschrieben bis Richtung 2025...📈


Ehrlich gesagt glaube ich dir kein einziges Wort....:kiss:



Was du glaubst ist weder für mich, noch für das Unternehmen und den weiteren Werdegang wichtig! Also, kümmer dich lieber um die Suppenküche in deinem Kurzwarengeschäft. Du erzählst doch immer so gerne von deinen unternehmerischen Fähigkeiten :kiss:
Biofrontera | 4,345 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben