checkAd

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation (Seite 6005)

eröffnet am 08.09.09 12:28:32 von
neuester Beitrag 12.05.21 10:32:00 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.12.20 14:48:33
Beitrag Nr. 60.041 ()
Sag ich doch. Einfach mitnehmen. Siehe Posting von heute 13:00. Bestand erhöhen und auf richtigen Ausbruch warten. Lohnt sich.
Biofrontera | 2,990 €
Avatar
16.12.20 15:31:18
Beitrag Nr. 60.042 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.087.019 von greenhorn1929 am 16.12.20 13:59:22Sorry da muss ich die leider komplett widersprechen.
Ich bin wahrlich kein verschwörungstheoretiker...
Aber die letzten paar Jahre haben wohl gezeigt wer hier mit den Finanzen der Biofrontera spielt.
Biofrontera hatte immer wieder auch größere Anleger die scheinbar an diesen spielchen der finanzhaie keine Lust haben.
Wo bekanntlich die Börsen und Finanzexperten sitzen wissen wir ja, scheinbar nicht in Leverkusen.

Wer immer daran interessiert war, dass Biofrontera möglichst doof da steht (Management) und möglichst wenig Geld einnimmt damit man auch immer wider mit dem Finger drauf zeigen kann, womit wir dann letztendlich auch bei dem Thema billig übernahmen landen und wir diese bisher angestrebt hat - da muss man kein Genie sein um 1+1 zusammen zuzählen.

Mittlerweile ist dieses kaputte Verhältnis das ESSENTIELLE Problem!

Alle Probleme die Biofrontera identifiziert hat wurden bereits angegangen, wo man auch selbst das Problem lösen kann.
Biofrontera | 3,000 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.20 16:17:38
Beitrag Nr. 60.043 ()
Na gut, wenn walle und borsalin das so behaupten, dann gibt es eben kein Foul-Play im Orderbuch. :laugh::laugh::laugh:

Mit rosaroter Brille muss das Leben wirklich faszinierend sein.
Biofrontera | 3,000 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.20 16:24:38
Beitrag Nr. 60.044 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.088.669 von walle1fc am 16.12.20 15:31:18Also die beiden namhaftesten Investoren Maschi und Leber hat man noch selbst vergrault ;)
Dafür hat man ja dann den Schachzug gefeiert, Balaton als neuen Investor zu präsentieren.

Diese dämliche Auswechslung hat man selbst vorgenommen und man hat es einfach nicht geschafft, Balaton klein zu halten. Es hat Jahre gedauert, bis sie genügend Stimmen zum Blockieren hatten.

Nun ist die Situation wie sie ist und dafür braucht es eine Lösung. Sonst jammern wir hier noch ewig und unsere Ur-Enkel diskutieren in 100 Jahren über die Langfrist-Strategie :laugh:
Biofrontera | 3,000 €
Avatar
16.12.20 16:28:45
Beitrag Nr. 60.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.089.440 von biene463 am 16.12.20 16:17:38Zumindest sollte jetzt jeder erkennen können, dass im Orderbuch gezielt gegen einen Kursanstieg gearbeitet wird.

Ob das ein Foul ist oder regelkonform, ist egal. Dafür ist es sehr offensichtlich und scheinbar eine Xetra-Sache, denn an der Nasdaq ist tote Hose.

Diesmal können die Robinhools nicht als Erklärung dienen.
Biofrontera | 3,000 €
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.20 17:03:24
Beitrag Nr. 60.046 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.089.719 von Schwabinho am 16.12.20 16:28:45Wer sollte solche Stückzahlen zu immer neuen Billig-Preisen ohne besonderes Wissen abverkaufen, obwohl auch Preise deutlich über 3 Euro möglich wären?

Heute wird massives Kaufinteresse auf der 3 Euro gezeigt und sofort wird bei 2,97 Euro zugestellt.

Da ist das Foul doch vermutlich quasi einprogrammiert, weil es offenkundig nicht um einen bestmöglichen Abverkauf geht, sondern allein um eine Kursbeeinflussung.
Biofrontera | 2,970 €
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.20 17:54:33
Beitrag Nr. 60.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.090.469 von biene463 am 16.12.20 17:03:24Es ist was faul oder im Busch, aber scheinbar geht es mit rechten Dingen zu.

Insiderhandel kann man wohl ausschließen. Die echten Insider müssen melden und die Mitarbeiter würden es sicher nicht in dieser Form machen.

Für eine KE Vorbereitung ist mir die Sache nun auch langsam zu auffällig und fast schon zu plump.

Matejka hat seine 110 k noch, war es also auch nicht.

Andere Fonds sind mir nicht bekannt, die nennenswert Aktien halten und so einen Zirkus veranstalten könnten.

Bleiben ja fast nur zwei große Aktionäre übrig, die überhaupt dazu in der Lage wären ;)
Biofrontera | 3,000 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.20 18:09:58
Beitrag Nr. 60.048 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.091.447 von Schwabinho am 16.12.20 17:54:33Es wäre interessant, ob ein Aktionär vor einem eigenen Übernahmeangebot Aktien in großem Umfang verkaufen darf, also sich hierdurch quasi den Durchschnittskurs selbst zurechtbasteln kann.

Ich habe dazu bisher nichts gefunden, was ernsthaft dagegen spräche. Im Graubereich wäre es wohl in jedem Fall und noch dazu eine Sauerei bzw eine Umgehung des gesetzlichen Zwecks des 3-Monatskurses.

Die Frage ist aber, ob das überhaupt noch Sinn machen würde. Der Durchschnittkurs ist doch aktuell ohnehin unter 3,50 Euro. Also wozu so massiv bei 3 Euro deckeln? Auch Trades bei 3,20 Euro würden den Durchschnittskurs nicht versauen. Ein echter Nutzen ist mir daher nicht wirklich ersichtlich, der es rechtfertigen würde, dass diese Aktien dann später ggf. wieder teurer zurückgekauft werden müssen.

Da man sich immer die Frage stellen muss, wer profitiert, spricht für mich doch wieder vieles für die KE, weil es da einen ganz erheblichen Nutzen bringen kann, wenn der Kurs nicht davonläuft. Ansonsten sehe ich niemanden, der von einer Kursdeckelung profitieren würde, außer demjenigen, der bei einer KE auf eine billige Eindeckung spekuliert.
Biofrontera | 3,000 €
Avatar
16.12.20 18:13:21
Beitrag Nr. 60.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.067.876 von Owehh am 15.12.20 08:59:51Ich würde vom Suchbegriff "PDT" nun nicht irgendwelche
Hoffnungen schüren.

Wenn Brasilianer danach googlen, dann könnten viele
auch die 'Partido Democrático Trabalhista' suchen.

Wahrscheinlicher ist es allerdings in Nordamerika,
dass viele auch einfach nur wissen wollen wie
spät es in Las Vegas, Dallas oder allgemein
in 15 US-Staaten in Mittle Amerika ist.
(Pacific Daylight Time
West-Kanada und Mexiko mal gar nicht
erwähnt. ;)

Gruß
Paluru
Biofrontera | 3,000 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.12.20 19:23:55
Beitrag Nr. 60.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.091.828 von Paluru am 16.12.20 18:13:21Hallo,

bei google trends kann man die Suche auf ein Gebiet - in diesem Fall die Vereinigten Staaten - eingrenzen. Brasilien, Mexiko etc. fallen raus.
Zusätzlich kann man sich eine Karte nach Unterregionen anschauen. Wie man sieht wird der Suchbegriff im gesamten Bereich der USA gegoogelt. Ein etwas dunklere Einfärbung ist auf der Pazifikseite zu erkennen.



Weil es so schön ist, hier nochmal den Anstieg nach der Suche "PDT" in den USA:



Für mich deutet einfach einiges darauf hin, dass es besser läuft, als uns es der Kurs derzeit anzeigt. Zu nennen wären die Lampenverkäufe, das Bestehen der Umsatzprognose und die Aussichten auf nächstes Jahr.

Liebe Grüße
Biofrontera | 3,000 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation