DAX+0,06 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,08 % Öl (Brent)-1,37 %

Biofrontera - Heiße Turnaround-Spekulation - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE0006046113 | WKN: 604611 | Symbol: B8F
5,900
12:22:31
Gettex
+0,68 %
+0,040 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.991.457 von Paluru am 18.10.18 12:38:24Danke.....Sieht gut aus und gesund.
Ergänzung:
Im Herbst letzten Jahres wurde meine eingezeichnete gelbe Trendlinie
unterschritten, was durch die Herabsetzung der Jahresziele hervorgerufen
wurde.
Was man daraus allerdings gut schliessen kann, in welcher Phase
ein Nachkauf "sinnvoller" ist, als ein Verkauf.

Gruß
Paluru
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.990.170 von EskaKunzi am 18.10.18 10:45:15Hier der 3-Jahres-Chart.
Ganz unten ist auch noch mal die Performence
in Prozent angegeben: +169,59% von 2,20€ ausgehend
(geteilt durch 3 ergibt es sogar 56,53%)

Wie schon erwähnt, bündeln sich gerade die Durchschnittslinien,
was bedeutet, dass nicht über- noch untertrieben im Kurs ist.
Gutes Zeichen.

Der Kurs befindet sich an der unteren Trendlinie und es könnte
somit von dort wieder weiter aufwärts gehen und die
Seitwärtsphase beenden.

Der RSI-Indikator ist im neutralen Bereich bei 54 (~50).

Das Bollinger Band hat sich auch wieder zusammengezogen,
was daraufhin deutet, dass auch hier ein Ausbruch stattfinden
wird.

Ob nach unten oder nach oben, das wird uns nun in der nächsten Zeit
gezeigt werden. Mit guten News oder mit unseren Nachkäufen
könnte dies die Richtung NORDEN heissen.

Gruß
Paluru

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.990.170 von EskaKunzi am 18.10.18 10:45:15



Zitat von EskaKunzi: Ja poste mal bitte....3-Jahreschart.

Danke
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.986.258 von Paluru am 17.10.18 20:54:05Ja poste mal bitte....3-Jahreschart.

Danke
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.989.321 von walle1fc am 18.10.18 09:37:55
Aktionärsabend
Nein, safe ist der nicht.

Ich habe den nur als alljährliches Event angesehen.
Kannst natürlich gern mal anfragen.

Gruß
Paluru
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.989.264 von Gratistipp am 18.10.18 09:33:26Das hohe Volumen am 10.10. ist eindeutig dem allgemeinen Börsenklima zuzurechnen.

An dem Tag durchbrach der DAX die sogenannte Nackenlinie einer S-K-S- Formation,
was zur Folge hatte, dass wir uns nun in einem Bären- statt in einem Bullenmarkt
befinden. D.h. die Tendenz der nächsten Tage und Wochen wird eher nach unten
gerichtet sein.

In einer meiner letzten "Chartanalysen" zu Biofrontera Ende August hatte ich
auf die allgemeine Marktlage hingewiesen von der sich auch B8F nicht ganz
abkoppeln kann.

Seitenlinie oder eben nicht, das muss jeder selbst entscheiden.
Am 10.10. haben dies einige gemacht. Balaton wird sich drüber gefreut
haben, soweit sie sich diese Aktien an Land gezogen haben.

Beim DAX wurde der Bereich 11.400-11.500 erreicht, nun wird es diese Woche
kleine Reboundphasen geben und erneut die Richtung nach unten, leider.

Gruß
Paluru
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.989.459 von Schwabinho am 18.10.18 09:49:21Es geht los - ich spür's beim pieseln... :D
Es werden wieder größere Verkaufsblöcke ins Orderbuch gestellt und dann vor dem Erreichen verschwinden diese.

Das ist wohl der letzte verzweifelte Versuch den Anstieg zu verhindern.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Man muss auch bedenken dass viele Kleinanleger voll oder sogar überinvestiert in Biofrontea sind.
Dazu hat sicher auch die 40 Euro Spekulation beigetragen. Wer möchte sich einen in Aussicht gestellten Tenbagger entgehen lassen?
Zuweilen braucht ein Anleger auch einmal Kohle um als Beispiel ein Auto, Steuern oder Unvorhergesehenes zu finanzieren.
Das kann die Verkäufe erklären. Einzelorders mit mehr als 50K (womöglich noch mit Iceberg) die geisterhaft auftauchen, kann man aber nur mit möglichen Verkäufen eines grösseren Teilhabers oder aber um den Versuch den Kurs damit in Schranken zu halten, erklären.
Palu, ist das mit dem Aktionärsabend safe ?

Sonst würde ich mal nachfragen, freuen würde es mich auf jeden Fall wenn es nochmal einen geben würde.

@Gratistipp, warten wir ab, wir sind ja schon im Q4, also wird es auch bald News geben ;-)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.988.889 von walle1fc am 18.10.18 08:53:44Hi Walle,

es hat auf Xetra seit 1.September nur einen Tag (am 10.10 mit 100.770 Stk) über 100K gehandelten Stücke gegeben.
Somit ist es meines Erachtens schon ersichtlich, dass (potentielle) Neuinvestoren verunsichert oder zmindest abwartend sind. Deshalb bin ich der Überzeugung, das Antworten auf die eine oder andere Frage fehlen.

Aber egal - lass uns darauf einigen, dass für dich alles passt und ich der Meinung bin, dass
der Vorstand (weiteres) Verbesserungspotential bei der Öffentlichkeitsarbeit hat...

(und ich bin entspannt :D)
Gruß,
Gratistipp
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.989.216 von Paluru am 18.10.18 09:29:0940% im Jahr wohlgemerkt.

Gruß
Paluru
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.988.742 von Gratistipp am 18.10.18 08:38:19All Deine erhofften Antworten wird es wie immer im Jahresbericht geben.

ABER
auch dieses Jahr wird wohl auch wieder ein Aktionärsabend
bei Biofrontera stattfinden, wo Du dann persönlich den Herren
Lübbert, Dünwald o. Schaffer (o.wer dort sein wird) Deine
Fragen stellen kannst.

Der Aktionärsabend fand bisher immer Ende November statt
und wurde Mitte November, als in gut 3-4 Wochen bekannt
gegeben. (Wahrscheinlich mit den Q3-Zahlen am 16.11.)

Ansonsten stimme ich Walle wohlkommen zu:
Nicht so ungeduldig sein.

Der Kurs läuft seit 3 Jahre in eine Richtung nach oben
mit einer durchschnittlichen Jahresperformence von 40% !

Gruß
Paluru
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Die Fragen von Gratistipp interessieren eigentlich alle. Klar sind einige ungeduldig hier. Nicht jeder ist günstig hier eingestiegen. Ich kenne einige, die zu Kursen von knapp 6,5 Euro ihre Positionen aufgebaut haben. Wer bei etwa 3-4 Euro gekauft hat ist schon schön im Plus! Irgendwann geht es richtig ab hier, meine Meinung....
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.988.742 von Gratistipp am 18.10.18 08:38:19Hi :-)

- Insiderkäufe des (gesamten) Vorstandes inkl. einer PR dass das Geschäft rund und deutlich besser als erwartet läuft.

zeig mir ein Beispiel wo Insiderkäufe den Kurs nach oben Katapultiert haben (nachweislich Insiderkäufe und nachweislich Permanent nach oben katapultiert)?
Impliziert deine Fragestellung das der Vorstand kein Vertrauen in die eigene Firma hat? Dann schau dir die Strategie nochmal genau an und die Umsätze (EU/USA)
Es läuft doch besser als erwartet, erst vor kurzem gab es eine Umsatzerhöhung ?

- Update zu Thema Kooperation Maruho
Wenn es nichts neues gibt was soll man da updaten? Auf der HV wurde doch gesagt das man einiges ausprobiert hat, sich die Ergebnisse anschaut und dann ggf. weiter verhandelt.

- Infos zur Timeline Break-even. (viele erwarten ihn zw. "jetzt" und Q4/2019. Wann erwartet ihn die Geschäftsführung?)
richtig, hier hat sich der Vorstand nicht zu geäußert aber warum sollen die das auch wenn es schon schwierig war die Umsätze korrekt zu prognostizieren.
Dann kommen da noch etliche Gerichtsverfahren, Maruho Kooperation ist noch nicht richtig definiert...

- Update zum Thema KE ohne Bezugsrecht (ich wäre für eine KE, wenn der Vorstand bekannt gibt, wofür das Kapital verwendet wird)
scheinbar weiß unser sponti hier schon die ergebnisse aber mir sind auch schon ein paar infos zu ohren gekommen, da es aber nix offizielles gibt brauchen wir wohl Geduld.

- Update zum "Streitfall Balaton" (Investoren sind verunsichert)
welche investoren sind verunsichert? Eigentlich dürfte nur Balaton verunsichert sein da sie die beklagten sind, aber auch dazu wird es vermutlich demnächst updates geben..


für mich lesen sich alle deine Fragen und Forderungen sehr nach Ungeduld.

Hat Biof. bisher nicht geliefert? Lehn dich zurück und entspann dich.
Wer als Kleinanleger jetzt nicht aufspringt darf sich nachher nicht beschweren.
Die großen werden/wurden auf etlichen Konferenzen unterrichtet, bestimmt auch unter vier Augen.

Verstehe deine Aufgeregtheit nicht :rolleyes:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.982.214 von walle1fc am 17.10.18 14:49:06
Zitat von walle1fc: was sind denn deine begründungen gegenüber dem vorstand ?

der operative erfolg und da drum geht es in der !firma! die vom AR geleitet wird gibt wem recht (samt all seinen entscheidungen) ?


Hi Walle,

ich möchte die Vergangenheit z.b
- KE im Frühling oder zumindest der fragwürdige festgesetzte Preis oder
- der Streit mit Balaton (selten ist nur eine Partei bei einem Streit alleine der Schuldige, meist gehören zwei dazu)
nicht mehr "aufwärmen". Das wurde alles bereits dutzende Male besprochen.

Aktuell würde meines Erachtens folgende Pukte helfen, neue Investoren zu finden - offene Fragen sind meines Erachtens "Gift" an der Börse:
- Insiderkäufe des (gesamten) Vorstandes inkl. einer PR dass das Geschäft rund und deutlich besser als erwartet läuft.
- Update zu Thema Kooperation Maruho
- Infos zur Timeline Break-even. (viele erwarten ihn zw. "jetzt" und Q4/2019. Wann erwartet ihn die Geschäftsführung?)
- Update zum Thema KE ohne Bezugsrecht (ich wäre für eine KE, wenn der Vorstand bekannt gibt, wofür das Kapital verwendet wird)
- Update zum "Streitfall Balaton" (Investoren sind verunsichert)

Ich weiß, wir sind hier nicht bei "wünsch dir was" - ich kann naürlich auch bis 2019 warten.
Falls der Vorstand an steigenden Kursen interessiert sein sollte, wird das eine oder andere
Update zeitah kommen...
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.984.701 von Oberhoschi am 17.10.18 18:27:22
Zitat von Oberhoschi: 12-14 Millionen? Das sind für dich gute Zahlen im Q4?
Dir ist natürlich klar, das B8F die Prognose gerade von 16-20 auf 19-22 angehoben hat. Mit dem bisherigen Umsatz von 14,5 Millionen in 2018 würden wir mit deinem Q4 Ergebnis auf 26,5 -28,5 Millionen kommen.

Und das wäre dann für dich ein gutes Ergebnis?

Nein, das wäre es nicht, dass wäre ein phantastisches Ergebnis.

Hier einfach reinschreiben 12-14 sind ganz gut und alles darunter ist Mist ist natürlich sehr einfach. Wie kommst du denn auf dieses phantastische Q4 Ergebnis? Arbeitet die Firma so super, macht der Vorstand doch alles richtig? Irgendwo müssen deine sehr hohen Erwartungen ja herkommen.


wenn ich mich richtig erinnere, betrug der Umsatz im Q4/2017 rund 5Mio Euro.
Ich hoffe er weiß selbst, dass damit 12-14 Mio Umsatz für dieses Quartal unrealistisch sind.

Selbst eine Verdopplung (10Mio) auf dann ein Jahresergebnis von 24,5 Mio wäre ein PHANTASTISCHES Ergebnis.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.986.258 von Paluru am 17.10.18 20:54:05
Zitat von Paluru:
Zitat von Gratistipp: zum Kurs (der sicher nicht alles ist):

seit mitte Jänner 2018 bewegen wir uns in einer Range von 5.- und 6.- Euro
(mit ein paar kurzen Bewegungen darüber)

In dieser Zeit hat sich einiges (zum positven) getan, dass sich aber - warum auch immer -
nicht im Kurs widerspiegelt.
Zusätzlich noch das ja - im Normafall - die Börse einen gewissen Teil der Zukunft einpreist.

Der Großteil des Boards gibt dafür Balaton die Schuld/Mitschuld.
Meine Meinung ist: kann sein - aber nicht nur.
Ich für meinen Teil verantworte dafür die Geschäftsführung zu einem mindestens gleich großen
Teil für die derzeitige Situation.

und ich bin sehr entspannt und schlafe noch besser ;-)


Dazu solltest Du dann aber auch erwähnen,
dass der Kurs im Dezember bei ca. 3,2x€ startete
und der Durchschnittskurs im Jahr 2017 bei etwa 3,6x-3,7x€ lag.

Im Februar 2018 wurde der Kurs aufgrund des Nasdaq-Listings
übermässig hochgekauft. Im Chart als auch an den Indikatoren
ist dies gut zu erkennen.
Diese überkauften Bereiche wurden im Laufe des Jahres durch
die Seitwärtsbewegung abgebaut und das ist gut so.

Im Moment hat der 200-Tage-Durchschnitt den Kurs quasi
wieder eingeholt. Auch alle anderen Durchschnittslinien
(GD 38er / GD 50er / GD 100er) bündeln sich im Bereich
5,79-5,95€.

Aus charttechnischer Sicht ist somit nichts über-, aber auch nichts
untertrieben oder anders gesagt: alles gesund und es bewegt
sich wieder stetig aufwärts. Es wird nicht mehr als zu lange
dauern, da wird sich der Kurs wieder überdurchschnittlich
bewegen. Einfach mal ein Blick auf den 3-Jahreschart
werfen, wann Ausbrüche anstanden.
Ich kann ihn gern posten.

Gruß
Paluru


Danke für dein Feedback, Paluru!
Klingt nachvollziehbar für mich...

deine Chartanalysen sind sehr wertvoll - und natürlich würde ich mich
freuen, wenn du einen bevorstehenden Ausbruch posten würdest.

Gruß,
Gratistipp
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.982.187 von Gratistipp am 17.10.18 14:46:42
Zitat von Gratistipp: zum Kurs (der sicher nicht alles ist):

seit mitte Jänner 2018 bewegen wir uns in einer Range von 5.- und 6.- Euro
(mit ein paar kurzen Bewegungen darüber)

In dieser Zeit hat sich einiges (zum positven) getan, dass sich aber - warum auch immer -
nicht im Kurs widerspiegelt.
Zusätzlich noch das ja - im Normafall - die Börse einen gewissen Teil der Zukunft einpreist.

Der Großteil des Boards gibt dafür Balaton die Schuld/Mitschuld.
Meine Meinung ist: kann sein - aber nicht nur.
Ich für meinen Teil verantworte dafür die Geschäftsführung zu einem mindestens gleich großen
Teil für die derzeitige Situation.

und ich bin sehr entspannt und schlafe noch besser ;-)


Dazu solltest Du dann aber auch erwähnen,
dass der Kurs im Dezember bei ca. 3,2x€ startete
und der Durchschnittskurs im Jahr 2017 bei etwa 3,6x-3,7x€ lag.

Im Februar 2018 wurde der Kurs aufgrund des Nasdaq-Listings
übermässig hochgekauft. Im Chart als auch an den Indikatoren
ist dies gut zu erkennen.
Diese überkauften Bereiche wurden im Laufe des Jahres durch
die Seitwärtsbewegung abgebaut und das ist gut so.

Im Moment hat der 200-Tage-Durchschnitt den Kurs quasi
wieder eingeholt. Auch alle anderen Durchschnittslinien
(GD 38er / GD 50er / GD 100er) bündeln sich im Bereich
5,79-5,95€.

Aus charttechnischer Sicht ist somit nichts über-, aber auch nichts
untertrieben oder anders gesagt: alles gesund und es bewegt
sich wieder stetig aufwärts. Es wird nicht mehr als zu lange
dauern, da wird sich der Kurs wieder überdurchschnittlich
bewegen. Einfach mal ein Blick auf den 3-Jahreschart
werfen, wann Ausbrüche anstanden.
Ich kann ihn gern posten.

Gruß
Paluru
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.984.701 von Oberhoschi am 17.10.18 18:27:22Er wollte nur nochmal zeigen das äs er lebt. Von ihm kam doch bisher nichts von Substanz außer dem 40€ träumchen🤷🏻‍♂️😂
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.983.024 von Spondon am 17.10.18 15:54:0612-14 Millionen? Das sind für dich gute Zahlen im Q4?
Dir ist natürlich klar, das B8F die Prognose gerade von 16-20 auf 19-22 angehoben hat. Mit dem bisherigen Umsatz von 14,5 Millionen in 2018 würden wir mit deinem Q4 Ergebnis auf 26,5 -28,5 Millionen kommen.

Und das wäre dann für dich ein gutes Ergebnis?

Nein, das wäre es nicht, dass wäre ein phantastisches Ergebnis.

Hier einfach reinschreiben 12-14 sind ganz gut und alles darunter ist Mist ist natürlich sehr einfach. Wie kommst du denn auf dieses phantastische Q4 Ergebnis? Arbeitet die Firma so super, macht der Vorstand doch alles richtig? Irgendwo müssen deine sehr hohen Erwartungen ja herkommen.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.983.057 von walle1fc am 17.10.18 15:56:58Deine Provokationen kannste dir schenken. Du kannst ja verkaufen, wenn du keine Geduld hast.
ja verkauf am besten und komm einfach wieder wenn die zahlen für das investment sprechen , adios :-)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.982.973 von stockfreek am 17.10.18 15:50:17Stimmt so zum teil.
Das ich so denke, da verdrehst du etwas. Sehe es auch langfristig. Irgendwann können die Zahlen durchaus für das Investment sprechen, aber das dauert halt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.982.877 von Spondon am 17.10.18 15:45:13Ich wäre schon froh, wenn es sich ein tick über 6 bewegt. Allerdings fehlen dazu noch gute Q4 Zahlen. 12-14 Mio müssten es sein. Vielleicht sind dann ja mal 6,20 als Kurs drin. Richtig hoch geht es denke ich erst bei Umsätzen ab 100 Mio und gleichzeitig break even. Das zusammen mit der Pipeline macht dann hoffentlich auch bei Investoren Eindruck. Bisher fehlen diese, weil wir diese Zahlen noch nicht haben.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.982.613 von Spondon am 17.10.18 15:20:52allen langfristig Interessierten ist der momentane Kurs doch egal ; die wissen: das Produkt lässt sich immer besser unterbringen und stiftet hohen Nutzen !
Da lassen sich die Anhänger nicht so schnell weichklopfen, wie du denkst, da bin ich mir recht recht sicher :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.982.847 von SommerA am 17.10.18 15:42:04können wir dann ja mal drüber reden, wenn die Ergebnisse vom Freigabeverfahren endlich seitens der IR veröffentlicht werden. Vor Ort konnte man es ja wunderbar erleben. Die Fakten werden denke ich für sich sprechen. In dem sinne immer freundlich bleiben hier.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.982.613 von Spondon am 17.10.18 15:20:52Das Wort Lüge sollte man nicht in den Mund nehmen, wenn selbst auf morschen Brettern steht.

Gruß
Andy
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.982.394 von stockfreek am 17.10.18 15:02:26schau auf den aktuellen Kurs. Der lügt ja nicht.
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben