ITM Power - Elektrolyse und Brennstoffzelle (Seite 636)

eröffnet am 18.09.09 11:36:31 von
neuester Beitrag 29.10.20 23:35:27 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
19.09.20 12:04:25
Beitrag Nr. 6.351 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.120.956 von winhel am 18.09.20 12:18:01In anderen Foren liest man immer wieder, dass große Firmen in Wasserstoff investieren wollen. Bei einer Recherche landet man dann grundsätzlich bei der Lindegroup.:look:
Beispiel wird die Firma Sinopec erwähnt und man findet Folgendes:
(Ich setze nur Auszüge rein, wird sonst zu viel

"""""""""""Offenbar entdecken immer mehr große Mineralölfirmen in Asien das Potenzial von Wasserstoff. Von Matthias Fischer
Auch Chinas größter Raffineriebetreiber, Sinopec, will zunehmend auf Wasserstoff bauen und seine Einzelhandelstankstellen rund um Peking entsprechend bestücken. China fördert den Energieträger und will in in diesem Jahrzehnt eine Million Brennstoffzellenfahrzeuge auf den Straßen haben.
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/gigantischer…

Dazu:

"""""""""""""Linde und Sinopec gründen Gemeinschaftsunternehmen in China
06.04.2009

..........Linde AG und die China Petrochemical & Chemical Corp (Sinopec) wollen ein Gemeinschaftsunternehmen in China gründen.

Den weiteren Angaben zufolge werden im Zuge der Partnerschaft Linde Gas (Hong Kong) Ltd und Sinopec Sichuan Vinylon Works (SVW), eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Sinopec, bis Juni 2009 ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, an dem beide Partner mit jeweils 50% beteiligt sind.

https://www.channelpartner.de/a/linde-und-sinopec-gruenden-g…""""""""""""

In dem Zusammenhang taucht auch die Indian Oil Corp auf:

Und siehe da:

""""""""""""""""Linde unterzeichnet langfristigen Vertrag mit Indian Oil Corporation Limited
27. April 2020


Praxair India liefert derzeit Wasserstoff und Stickstoff an die IOCL-Raffinerie in Paradip.
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/… """""""""""""


Indian Oil Corporation, Ltd. ist ein indisches Mineralölunternehmen mit Firmensitz in Neu-Delhi. Das heute von Ranbir Singh Butola geführte Unternehmen entstand 1964 durch die Fusion der Unternehmen Indian Oil Company Ltd. sowie Indian Refineries Ltd. und wird mehrheitlich von der indischen Regierung kontrolliert. Wikipedia
Umsatz: 6,059 Billionen INR
Anzahl der Beschäftigten: 33.498 (2019)
Gesamtvermögen: 3,352 Billionen INR
ITM Power | 3,030 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.09.20 14:33:10
Beitrag Nr. 6.352 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.130.259 von winhel am 19.09.20 12:04:25Hier noch Sinopec:
Sinopec
Unternehmen
Sinopec ist ein chinesisches Erdgas- und Mineralölunternehmen mit Sitz in Peking. Das Unternehmen ist im Hang Seng Index gelistet. Wikipedia
Umsatz: 2,125 Billionen CNY...............das sind 314 Milliarden USD................
Aktienkurs: CHU (FRA) 0,35 € 0,00 (-1,37 %)
18. Sept., 08:02 MESZ - Haftungsausschluss
Mitarbeiterzahl: 402.206
Zentrale: Peking, China/ """"""""""Wikipedia""""""""""""
ITM Power | 3,030 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.09.20 14:38:27
Beitrag Nr. 6.353 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.131.036 von winhel am 19.09.20 14:33:10Bei den "Indianern" sind das 69.571.316.952,43 EUR
Man sieht, GROSS gesellt sich zu GROSS!:look:
ITM Power | 3,030 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.09.20 15:01:20
Beitrag Nr. 6.354 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.131.075 von winhel am 19.09.20 14:38:27Dazu nochmal die anderen Hauptverdächtigen in China, siehe vor ein paar Tagen.
(Ist auch ein Probepost, ich will feststellen, wie die Links angezeigt werden)

Linde China -CNOOC-
https://www.linde.com/news-media/press-releases/2020/linde-s…

China Power
https://www.chemietechnik.de/linde-will-in-china-gruene-wass…
ITM Power | 3,030 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.09.20 15:02:33
Beitrag Nr. 6.355 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.131.189 von winhel am 19.09.20 15:01:20Prima, habe ich es zukünftig einfacher, funst.:look:
So nun Fussball! Viel Spass beim Lesen.
ITM Power | 3,030 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.09.20 11:18:28
Beitrag Nr. 6.356 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.131.198 von winhel am 19.09.20 15:02:33@Brenger und all

Betreff Awatani hatten wir auf Seite 635 Iberdrola kauft 3,3 GW Offshore-Windportfolio in Japan.
Ich bleibe dabei, dass Iwatani dabei nicht mit mischt, ich habe aber festgestellt, dass Iwatani """"""""""" laut Angaben auf der eigenen Homepage schon über eine lange Erfahrung im Bereich Wasserstoff verfügt. Das japanische Unternehmen gibt hier an bereits 1978 den Bau der ersten vollwertigen Produktionsanlage für flüssigen Wasserstoff abgeschlossen zu haben und die Versorgung aller 1986 zu startenden Weltraumentwicklungsraketen des H-Modells mit flüssigem Wasserstoff zu sichern."""""""""""""""""""

Wer weiß, ich könnte mir aber gut vorstellen, dass Orsted eine Rolle spielen könnte, schließlich sind sie mit der Gigastackstudie in GB ziemlich weit vorangekommen, und warum sollte nicht Orsted zum Zuge kommen, man arbeitet ja ansonsten auch schon zusammen und die Großen sind ja mitlerweile auf allen Kontonenten tätig.

Ich komme deshalb nochmals zu Iwatani und die Kooperation mit ITM in den USA.

In California sollen ja Tankstellen gebaut werden. Angekündigt sind:


"""""""""""""""Table 1. Three Examples of Award Amounts for an Adjusted Tranche

Adjusted Number of Stations and Capacity (kg/day) in the Tranche Controlling Factor for Award Amount (CEC $/Station or CEC $/kg) Award Amount for the Tranche
7 stations with 15,000 kg total CEC $/Station ($1,000,000) $7,000,000
8 stations with 12,000 kg total CEC $/Station ($1,000,000) $8,000,000
10 stations with 10,000 kg total CEC $/kg ($833.33) $8,333,300

schwer zu finden: https://www.energy.ca.gov/solicitations/2019-12/gfo-19-602-h…

Dazu folgender Link:

https://www.onvista.de/news/iwatani-treibt-neue-wasserstoff-…

Auszüg:

""""""""""""""onvista News
Iwatani: Treibt neue Wasserstoff-Fantasie den japanischen Wert in neue Höhen und kann sich ITM Power mitfreuen?

Kooperation mit ITM Power

Ende 2019 ist die amerikanische Tochter der Japaner, Iwatani Corporation of America, eine Kooperation mit dem englischen Wasserstoff-Spezialisten eingegangen. Als gemeinsames Ziel gaben beide Unternehmen an: „Schadstoffe zu reduzieren und die Luftqualität zu verbessern, indem sie den Sektoren Transport, Energiespeicherung und erneuerbare Energien in Nordamerika erneuerbaren Wasserstoff anbieten.“ Die Kooperation bezieht sich dabei auf die PEM-Elektrolyseure von ITM Power und die Gashandhabungs- und -bereitstellungslösungen von Iwatani.

Als besondere Interessengebiete für die Kooperation der beiden Unternehmen wurden der kalifornische Markt für Wasserstofftankstellen und die großtechnische Produktion von flüssigem und gasförmigem erneuerbarem Wasserstoff für Inlands- und Exportmärkte angegeben.

Ein Fuß in Kalifornien in der „Wasserstoff-Tür“

In Rahmen dieser Zusammenarbeit sind schon ein paar Wasserstoff-Tankstellen in Kalifornien entstanden. Und jetzt kommen noch weitere für Iwantani und ITM Power dazu. Wie nbclosangeles berichtet, haben die staatlichen Aufsichtsbehörden für eine Reihe von Wasserstofftankstellen die Summe 39,1 Millionen US-Dollar freigegeben. Mehrere dieser Stationen sollen in Kalifornien entstehen. Weiter heißt es in der Nachricht, dass drei Unternehmen – FirstElement, Iwatani und Shell – Mittel für 36 Wasserstofftankstellen zur Wartung von Personenkraftwagen erhielten. Damit dürfte sich das amerikanische Gemeinschaftsprojekt von Iwantani und ITM Power wohl über neue Aufträge freuen. Wie groß der Anteil ist, der auf die beiden Kooperationspartner fällt, ist nicht bekannt. Beide Unternehmen haben sich bislang noch nicht zu dem Auftrag geäußert.
https://www.onvista.de/news/iwatani-treibt-neue-wasserstoff-…""""""""""""

Und dass Shell dabei ist, ist auch nicht so schlecht. Schließlich haben Shell und ITM betreff Bau der 10 MW-PEM-Anlage bei Shell im Rheinland eine Zusammenarbeit bis 2024 vereinbart.

First Element arbeitet mit Air Liquide zusammen:

""""""""""""Kalifornisches Wasserstoff-Tankstellennetz von FirstElement Fuel erhält Finanzierung über 24 Millionen USD von Mitsui und Air Liquide zur Vervierfachung der Vertriebskapazität

Zum weiteren Ausbau des Markts für Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge in Kalifornien hat FirstElement Fuel eine langfristige Liefervereinbarung für Flüssigwasserstoff mit Air Liquide geschlossen, die sich im letzten November mit 150 Millionen USD Investitionsmitteln engagiert haben, um eine Wasserstoff-Produktionsstätte für den emissionsfreien Wasserstoff-Fahrzeugmarkt zu bauen.
https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/kalifornisc… """"""""""""

Air Liquide arbeitet mit Cummins/Hydrogenics.

"""""""""""""""""Der US-Motorenbauer Cummins hat den kanadischen Brennstoffzellen-Hersteller Hydrogenics Corporation übernommen. Air Liquide bleibt jedoch als Investor bei Hydrogenics an Bord.
[urlhttps://www.electrive.net/2019/07/01/cummins-uebernimmt-wasserstoff-spezialisten-hydrogenics/][/url] """""""""""""

Man sieht, dass sich die Firmen zu großen Einheiten zusammen schließen.

Wir können uns freuen, dass ITM sich den GROSSEN geangelt hat, und na ja, wenn man sich global umschaut, in Sachen PEM-Elektrolyse, kann sich die Lindegroup mit ITM Power auch sehen lassen. Ich glaube nicht, nach allem was ich gelesen habe, dass es auf dem Sektor keine besser Firma gibt.
ITM Power | 3,030 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.09.20 11:30:26
Beitrag Nr. 6.357 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.134.099 von winhel am 20.09.20 11:18:28Sollte man auch zur Kenntnis nehmen: Die Konkurrenz schläft nicht, es gibt nicht nur die eine Firma, es gibt mehrere!:look:


""""""""""""Projekt
Cummins baut 5 MW-Elektrolyseur zur Wasserstoffproduktion

31.08.2020 Das US-Unternehmen Cummins baut im US-Bundesstaat Washington eine Anlage zur Wasserstoffelektrolyse. Mit 5 MW Leistung sei der Elektrolyseur die größte Anlage ihrer Art in den USA.

Der auf einer Protonenaustauschmembran (PEM) basierende Elektrolyseur wird von Cummins im Douglas County Public Utility District (Douglas County PUD) errichtet und soll Wasserstoff aus erneuerbarer Energie erzeugen. Die Wasserstoffanlage soll 2021 in Betrieb genommen werden und wird mit Strom aus Wasserkraft des Wells-Staudamms am Columbia River betrieben.
https://www.chemietechnik.de/cummins-baut-5-mw-elektrolyseur…""""""""""""""
ITM Power | 3,030 €
Avatar
20.09.20 13:11:32
Beitrag Nr. 6.358 ()
Cummins ist auch nicht einfach irgendwer.
Die haben sich vor über einem Jahr Hydrogenics unter den Nagel gerissen. Das war damals nach Meinung Vieler mit Abstand die aussichtsreichste H2-Aktie.
Hat mir damals echt gestunken. 80% Gewinn und das wars. Hätte Cummins uns da keinen Strich durch die Rechnung gemacht, wäre wohl auch Hydrogdnics jetzt eher ein 500-Prozenter im Depot. Wie ITM und McPhy.
ITM Power | 3,030 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.09.20 13:35:59
Beitrag Nr. 6.359 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.134.579 von stockhakker am 20.09.20 13:11:32Stimmt... das wäre ne schöne 25$ Aktie geworden.. schönen Sonntag
ITM Power | 3,030 €
Avatar
20.09.20 13:46:48
Beitrag Nr. 6.360 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.134.579 von stockhakker am 20.09.20 13:11:32Hmmmm, Nel macht Erst.:rolleyes:

Auszüge. """""""""""""""Nel erhält Millionenauftrag für PEM-Elektrolyseure von Nikola Corporation
By Martin Jendrischik Last updated 14. September 2020

Norwegisches Cleantech-Unternehmen arbeitet an den ersten fünf, großen Wasserstofftankstellen für Nikola in den USA.

Mit dem Börsengang von Nikola Corporation wird auch der Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur in den USA beschleunigt losgehen. Jetzt hat Nikola einen ersten, kleineren Auftrag über ca. 30 Millionen US-Dollar an den norwegischen Partner und Elektrolyseur-Hersteller Nel ASA vergeben. Beauftragt wurde die Lieferung von 85 Megawatt alkalischer Elektrolyseure. Ziel ist der Aufbau der „weltweit ersten“ Wasserstofftankstellen mit einer Kapazität von 8 Tonnen Wasserstoff pro Tag.
https://www.cleanthinking.de/nel-wasserstoff-millionenauftra…"""""""""""
rot kann nur alkalicher sein

Zum Vergleich McPhy, 20 MW alkalischer Elektrolyser

"""""""""""""" Das niederländische 20-MW-Projekt für grünen Wasserstoffelektrolyseur sichert die EU-Finanzierung
Höhepunkte

Gasunie, Nouryon voran Delfzijl Projekt

FID erwartet dieses Jahr eine Finanzierung in Höhe von 11 Mio. Euro

Wäre die größte Elektrolyseeinheit in Europa

London - Gasunie und Nouryon haben einen EU-Zuschuss in Höhe von 11 Mio. EUR für ein 20-MW-Projekt für grünen Wasserstoffelektrolyseur in Delfzijl erhalten, teilten der niederländische Gasnetzbetreiber und der Chemiehersteller am Donnerstag mit.

Das Projekt wird auch durch zusätzliche Subventionen in Höhe von 5 Mio. EUR vom Waddenfonds unterstützt, einem Fonds, der in Projekte in den nördlichen Niederlanden investiert.
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…

Aus dem Link:

"""""""""""""""Europas größte Elektrolyseuranlage für grünen Wasserstoff wurde im November in Österreich mit dem Stahlhersteller voestalpine und dem Energieversorger Verbund mit einem 6 MW Siemens Silyzer im Linzer Stahlwerk in Betrieb genommen.

Das H2FUTURE-Projekt sicherte EU-Mittel in Höhe von 18 Mio. EUR.

Ein 10-MW-Projekt soll in diesem Sommer in der Rheinland-Raffinerie von Shell in Deutschland beginnen. ITM Power aus Großbritannien liefert den PEM-Elektrolyseur.

Die Investitionen, einschließlich der Integration in die Raffinerie, belaufen sich auf rund 20 Mio. EUR, von denen 10 Mio. EUR durch EU-Mittel gesichert wurden."""""""""""""""


Auch schon mehrfach hier eingefügt, ITM 8 MW-PEM = ca. 12 Mio Euro betreff Auftrag in GB.

Ich hatte vor Tagen ja schon auf diesen Vertrag hingewiesen und da kann sich mal jeder seine Gedanken machen und nachrechnen, NEL baut für Nikola 5 Tankstellen a 17 MW für gerade mal 6 Millionen Euro das Stück! Wie wollen die zukünftig Gewinne erzielen?:rolleyes:

Ich hatte ja schon häufiger geschrieben, Nikola ist für NEL wie Himmel und Hölle, hoffentlich verbrennen sie nicht.
ITM Power | 3,030 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben