checkAd

ITM Power - Elektrolyse und Brennstoffzelle (Seite 806)

eröffnet am 18.09.09 11:36:31 von
neuester Beitrag 14.05.21 21:39:29 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
26.03.21 11:46:50
Beitrag Nr. 8.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.611.786 von yliano am 26.03.21 11:27:55Hallo,
i traue dem Braten noch nicht. Im 3 Monatschart sind wir noch voll im Abwärtstrend und es hat noch keine Bodenbildung stattgefunden.
ITM Power | 4,875 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.03.21 13:01:12
Beitrag Nr. 8.052 ()
ITM Power | 4,945 €
Avatar
26.03.21 14:21:28
Beitrag Nr. 8.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.612.047 von pimpmystock am 26.03.21 11:46:50
Zitat von pimpmystock: Hallo,
i traue dem Braten noch nicht. Im 3 Monatschart sind wir noch voll im Abwärtstrend und es hat noch keine Bodenbildung stattgefunden.




Und wenn den Chart auf drei Jahre anschaust - sind wir noch voll
im Aufwärtstrend - was zählt jetzt ?
ITM Power | 4,985 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.03.21 14:44:12
Beitrag Nr. 8.054 ()
Es ist wichtig, das jetzt die 20 Tage-Linie bei ca. 5,30-5,40 € erreicht wird..
ITM Power | 4,995 €
Avatar
26.03.21 17:23:27
Beitrag Nr. 8.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.614.126 von Timmy1 am 26.03.21 14:21:28naja, der 3Jahres Chart spielt sich nur vernünftig bis Ende 2020 ab. Ab dann ist eine Tannenbaum Formation mit gescheitertem Doppeltop mir Abwärtstrend ausgebildet worden. Ab dann nur noch Bergab. Leider ist meiner Meinung nach die Bodenbildung noch nicht aktiv ausgebildet worden.
Es kommt natürlich auch immer darauf an wie man investiert ist. Long kann es am Ende (zwei drei Jahren) keine Große Rolle spielen aber als Einstieg würde ich es jetzt nicht nehmen.
ITM Power | 4,865 €
Avatar
26.03.21 19:56:21
Beitrag Nr. 8.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.604.841 von winhel am 25.03.21 19:39:09"""""""""""""Citibank setzt nach Kursrutsch auf grünen Wasserstoff: Welche Aktien die Top Picks sind

Mittwoch, 24.03.2021, 11:04 Uhr - Steigende Renditen bei Anleihen macht Bonds gegenüber Aktien attraktiver und hat deswegen zuletzt die Aktien aus dem Bereich erneuerbare Energien deutlich unter Druck gebracht. Für die US-Großbank Citi sind nun aber die möglicherweise weiter steigenden Renditen in den Kursen dieser Aktien enthalten. Wie wie Wirtschaftsagentur Bloomberg meldet, sieht Citi jetzt vor allem bei Aktien aus den Bereichen Windenergie und grüner Wasserstoff ein Aufwärtspotenzial. Aus dem Bereich grüner Wasserstoff empfiehlt sie dabei besonders die Aktien von Nel Asa, ITM Power und Ceres Power. Bei Windenergie bevorzugt sie Vestas und Siemens Gamesa.
mf https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/wasserstoff-…"""""""""""""""
ITM Power | 4,840 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.03.21 09:41:06
Beitrag Nr. 8.057 ()
https://de.rt.com/inland/114900-wasserstoffweltmeister-deuts…

Nur gut das ITM kein deutsches Unternehmen ist :laugh::laugh::laugh:

Dieser Altmeier, bzw. die dt. Regierung verlieren doch nur noch und außer Bestandsverzehr können die doch nichts... in 10 Jahren hat Deutschland noch die Wirtschaftskraft wie Polen, wen bis dahin die Polen nicht an Deutschland vorbeigezogen sind... Satt und Fett ist Deutschland gewesen, genau wie unser Wirtschaftsminister 😆
ITM Power | 5,000 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.03.21 16:41:41
Beitrag Nr. 8.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.618.827 von winhel am 26.03.21 19:56:21Interessanter Artikel" Schöne Zusammenfassung über Offshore vor der holländischen Küste.
Beteiligt u. A. Siemens Gamesa, Orsted, Shell.

""""""""""" -Offshore-Kapazitäten bis 2023 auf 4.500 MW beschlossen.-
-bis zum Jahr 2030 sieht zusätzliche Offshore-Windparks mit einem Volumen von 7.000 MW-
https://www.iwr.de/news/siemens-gamesa-punktet-mit-grossauft…"""""""""""

Zur Erinnerung:
"""""""""""""" 18.02.2020 100-MW-Elektrolyse für britischen Offshore-Windpark

Auszug:
Fredericia/London (energate) - Mit "Gigastack" wollen der dänische Energiekonzern Örsted und der Anlagenbauer ITM Power die Umwandlung von Offshore-Windstrom in Wasserstoff im großen Stil demonstrieren. Das Projekt in der Humber-Region an der ostenglischen Küste hat jetzt vom britischen Wirtschaftsministerium eine Förderzusage über 7,5 Mio. Pfund (rund 9 Mio. Euro) erhalten. Damit könne die Planung jetzt in die nächste Phase übergehen, teilte Örsted mit.
https://www.energate-messenger.de/news/200395/100-mw-elektro…""""""""

Auch hier erinnern wir uns, für mich überraschend, da Siemens auch mit PEM arbeitet:

"""""""""""08.01.2021
WK-Praktikant) - ITM Power, Ørsted, Siemens Gamesa Renewable Energy und Element Energy haben vom Gemeinsamen Unternehmen für Brennstoffzellen und Wasserstoff (FCH2-JU) im Rahmen der Europäischen Kommission Mittel in Höhe von 5 Mio. EUR erhalten, um eine Kombination zu demonstrieren und zu untersuchen Windkraftanlage und Elektrolyseursystem für den Betrieb in Meeresumgebungen.
https://translate.google.com/translate?hl=de&sl=en&u=https:/…""""""""""

Wenn man berücksichtigt, dass ITM und Orsted (mit Phillips66) für ein 100-MW-Elektrolysesystem eine sogenannte FEED-Studie (Front-End-Engineering-Design-Study) durchführen, wobei der Strom direkt aus dem britischen Offshore-Windpark Hornsea Two von Ørsted genutzt werden soll, warum nicht auch in Holland. Und wenn Siemens Gamesa sich an dem Pilotprojekt beteiligt, warum nicht auch Anlagen für Siemens in Holland? Und Shell will mit ITM die 10-MW-Anlage im Rheinland auf 100 MW vergrößern. Warum nicht auch eine Zusammenarbeit an der holländischen Küste. Preiswerter können H2-Anlagen nur in der Massenherstellung werden, ITM ist dazu mit der neuen Gigawattfabrik bereit. Wenn ich mich richtig erinnere, sollte die Fabrik zunächst bis 2025 auf 1 GW erweitert werden, vor einigen Wochen hieß es dann, bis 2024. Bin gespannt, wann zu den ganzen Vorhaben neue Nachrichten kommen.
ITM Power | 5,000 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.03.21 14:11:38
Beitrag Nr. 8.059 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.630.549 von winhel am 28.03.21 16:41:41Hier nochmals ein schöner Artikel, der die Gigastackstudie schön verständlich beschreibt und m. E. sehr wichtig für die zukünftige Entwicklung von ITM ist. Entschließt man sich für das ITM-System, sehen wir auch die Höchststände wieder.
Unter dem Artikel nochmals eine Seite von ITM, die beschreibt, was ITM herstellt. ! Stack (07 MW), 2 Stack (1,2 MW), 3 Stack (2 MW) und 15 Stack-Anlagen (10 MW), und für Offshore 5 MW-Anlagen. Alles überschaubar in Kontainer-Modulanlagen. Ab 10 MW-Anlagen liefert ITM die PEM-Anlagen, alles andere macht Linde.

""""""""""""Großbritannien unterstützt zweite Phase des Gigastack-Projektes mit 7,5 Millionen Pfund

Im Rahmen des britischen Projektes Gigastack kooperieren verschiedene Unternehmen, um eine Option auf den Weg zu bringen, mit denen die Strom aus Offshore-Windparks zur Produktion von grünem Wasserstoff im industriellen Maßstab genutzt werden kann. Ein Hauptziel des Gigastack-Projekts ist es, die regulatorischen, kommerziellen und technischen Herausforderungen für reale Anwendungen von erneuerbaren Wasserstoffsystemen im industriellen Maßstab zu identifizieren und hervorzuheben. Zu den Projektpartnern gehören der dänische Energiekonzern und Entwickler und Betreiber von Offshore-Windparks Ørsted, der britische Spezialist für Elektrolyseurtechnologie ITM Power, Phillips 66 Limited sowie die Strategieberatung Element Energy. Das britische Wirtschaftsministerium unterstützt die zweite Entwicklungsphase des Projektes mit 7,5 Millionen Britischen Pfund (Mio. GBP) (rd. 9 Mio. Euro).

Im Zuge der ersten Machbarkeitsphase des Gigastack-Projekts, die im Jahr 2019 abgeschlossen wurde, hat ITM Power Entwürfe für einen kostengünstigen modularen 5-Megawatt (MW)-Elektrolyse-„Stack“ entwickelt. Mit dem dänischen Offshore-Spezialisten Ørsted hat ITM Power in der ersten Phase zudem die potenziellen Synergieeffekte mit Offshore-Windparks zur Produktion von grünem Wasserstoff analysiert. Für die zweite Phase des Projekts, die jetzt von der Abteilung für BEIS finanziert wurde, wird das Konsortium eine Front-End-Engineering-Design-Studie ("FEED") für ein 100-MW-Elektrolysesystem.

Studie untersucht Entwicklung von 100 MW-Elektrolysesystem auf Basis von Offshore-Windstrom

In der vom britischen Department for Business, Energy and Industrial Strategy (BEIS) unterstützten zweiten Phase des Projektes soll nun für ein 100-MW-Elektrolysesystem mit gestuften Anlagen (Nennleistung: 20 MW) eine sogenannte FEED-Studie (Front-End-Engineering-Design-Study) durchgeführt werden. In der FEED-Studie soll das tatsächliche Design eines Wasserstoff-Produktionssystems, das mit einem Offshore-Windpark und einem industriellen Off-Taker verbunden ist, detailliert beschrieben werden.

Technische Basis des 100 MW-Elektrolysesystems ist ein Elektrolyseur-Modul der neuesten Generation von ITM Power. Das Elektrolyse-Großsystem soll Windstrom aus dem Offshore-Windpark Hornsea Two von Ørsted zur Produktion von grünem Wasserstoff nutzen, der an die Humber-Raffinerie von Phillips 66 Limited geliefert wird.

Als Teil der zweiten Phase wird ITM Power auch die Installation und Erprobung sowohl seines Elektrolyseur-Stacks der nächsten Generation als auch der halbautomatischen Fertigungsmaschinen durchführen, die für die großtechnische und großvolumige Herstellung dieser neuen großen, kostengünstigen Stacks erforderlich sind. Dieser Schritt soll dazu beitragen, ein komplettes Produktionssystem zu validieren, das in der Lage ist, Hunderte von Megawatt Elektrolyseuren pro Jahr herzustellen und auszuliefern.
https://www.iwr.de/news/grossbritannien-baut-auf-gruenen-was…"""""""""""

Alagen von ITM:

https://www.itm-power.com/products
ITM Power | 5,210 €
Avatar
29.03.21 17:16:44
Beitrag Nr. 8.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.628.097 von Banderas2_0 am 28.03.21 09:41:06
Zitat von Banderas2_0: https://de.rt.com/inland/114900-wasserstoffweltmeister-deuts…

Nur gut das ITM kein deutsches Unternehmen ist :laugh::laugh::laugh:

Dieser Altmeier, bzw. die dt. Regierung verlieren doch nur noch und außer Bestandsverzehr können die doch nichts... in 10 Jahren hat Deutschland noch die Wirtschaftskraft wie Polen, wen bis dahin die Polen nicht an Deutschland vorbeigezogen sind... Satt und Fett ist Deutschland gewesen, genau wie unser Wirtschaftsminister 😆


Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre 🤢
ITM Power | 4,930 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

ITM Power - Elektrolyse und Brennstoffzelle