DAX-0,15 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,03 % Öl (Brent)+0,96 %

Welcher ist den nun der beste CFD Broker ? (Seite 21)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Nee, die sind mir noch nicht lange genug am Markt. Da kennt bomike sicher auch noch nicht das Management, so dass er hier von deren perfiden Plänen berichten könnte... ;-)

Aber ich will hier keine Werbung machen. Ich will nur abraten von bestimmten Brokern, mit denen ich sehr sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe, und damit die Hauptrichtung der Diskussion hier bestätigen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.521.891 von friend4you am 14.08.17 17:15:49Hallo zusammen,

die Arten wie die Broker bescheißen ist schon sehr interessant. herzlichen Dank für das Posting, für jemanden wie mich für den schon die Richtungsfindung des Basiswertes eine Herausforderung darstellt ist es noch viel schwerer einen angemessenen Broker zu finden. Aktuell bin ich bei comdirect.


kann es sein das die meisten Trader sehr kleine Kursschwankungen mitnehmen.? Also bei mir ist es so das ich meistens eine Schwankungsbreite von 20-80 Punkten habe.

Welcher Broker ist denn nun der beste?
Antwort auf Beitrag Nr.: 58.758.283 von Bodmann78 am 21.09.18 09:28:17FXCM stellt demnächst auf "Enhanced Excecution" um, was nichts anderes als Dealing Desk bedeutet. Auch die "Angaben zu den Ausführungsrisiken und die Reichtlinien zur Orderausführung werden geändert" laut FXCM. Klingt irgendwie nach weniger Transparenz.

Im Moment veranstaltet FXCM ja gerade mal wieder eine Tradingtour u.a. mit Erdal Cene und Michael Voigt als Zugpferde.

Ich denke mal, ein seriöser Broker würde sich seriösere Vortragsrendner aussuchen.

Michael Voigt und Erdal Cene halten diese Vorträge für FXCM vor hunderten von Leuten, um neue Teilnehmer für ihre Seminare zu generieren.

http://tradingseminare.wordpress.com/
Um noch einmal meinen Senf dazu abzugeben. Den besten Broker gibt es meiner Meinung nach gar nicht. Man sollte eher den Broker finden, der am besten zu den eigenen individuellen Bedürfnissen passt und bei dem man die eigene Strategie am besten umsetzen kann. Den perfekten Broker wird man da aber nicht finden, da jeder Broker ein paar individuelle Vor- und Nachteile hat.

Herausfinden kannst du das ganze am besten durchs Vergleichen. Ich selber habe mir damals zum Beispiel über 5 Demo Konten eingerichtet (Ig, cmc, plus500, xm und hotforex) bevor ich mich für das erste Live Konto entschieden habe.

Man darf der Brokerwahl aber auch nicht eine zu große Bedeutung schenken. Am Ende sind es nicht die Broker die für den Erfolg der Trader verantwortlich sind, sondern die Trader selbst. Der Fokus sollte also immer auf die Optimierung der Strategie legen. Fortbildungen sind daher unerlässlich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben