checkAd

M.A.X. Automation AG // Aber Max stieg in sein Schiff und winkte zum Abschied. Und er segelte zurück (Seite 194)

eröffnet am 05.11.09 20:34:10 von
neuester Beitrag 28.05.21 17:28:23 von


  • 1
  • 194
  • 197

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.11.09 10:47:42
Beitrag Nr. 31 ()
Diff. abs / Diff. rel: 0,13 EUR / 5,33%
Datum / Uhrzeit: 25.11.09 / 10:35:57
Geld / Brief: Geld: 25.11.09 - 10:45:57, Brief: 25.11.09 - 10:45:57 2,53 EUR / 2,57 EUR
Avatar
25.11.09 10:40:30
Beitrag Nr. 30 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.450.818 von x-men am 25.11.09 10:38:48:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:

Bin mal Long!!!
Avatar
25.11.09 10:38:48
Beitrag Nr. 29 ()
M.A.X. Automation AG: Größter Einzelauftrag in der Unternehmensgeschichte
• Umwelttochter altmayerBTD liefert Komplettanlage zur Entsorgung von Feuerraumasche an RWE Power
• Auftragsvolumen im unteren zweistelligen Millionenbereich
• Zusammenführung von Altmayer und BTD zahlt sich aus

http://www.maxautomation.de/pub/press_releases/PM_2009-11-25…
Avatar
23.11.09 22:40:31
Beitrag Nr. 28 ()


Heute kam mir eine geniale Idee in den Sinn. Stellen Sie sich mal vor, wir könnten die Welt auf den Stand des Urknalls zurückführen. Was würde dann geschehen? Alles wäre vorhersehbar und alles würde die selbe Entwicklung nehmen, wie es schon damals war. Eine geniale Überlegung, oder? Nur wie könnten wir das machen?



IWM-Automation GmbH & Co. KG
Montageanlage für die Herstellung von Büromöbeln

Die vollautomatische computergesteuerte Anlage ist mit fünf Industrierobotern bestückt, die sämtliche Arbeitsprozesse über das Schrauben, Leimen, Pressen und Fügen bis zur Farberkennung kameraüberwacht durchführen können. Auf diese Weise ist es möglich, einen hochwertigen Bürocontainer in weniger als drei Minuten zu fertigen und dabei je nach Kundenwunsch bis zu 100 Produktvarianten zu berücksichtigen (Just in Sequence-System).
Avatar
14.11.09 21:35:41
Beitrag Nr. 27 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.382.520 von Bergfreund am 13.11.09 15:06:05..vielleicht spielst Du
darauf an...

Nein, nein ich möchte hier auf gar nichts anspielen. Nur weiss ich, dass es hier in Deutschland Organisationen gibt, die es einem erlauben auch über eigene Probleme zu sprechen. Ich denke dabei an den Odd-Fellow Orden. Ein Orden, der sich den guten Sitten verschrieben hat und ohne jeglichen Geheimnisse arbeitet. Von der Mitgliederzahl ist das eine kleine Organisation. Aber was wollen Sie in einer riesigen Organisation mit vielen Mitgliedern, wo man Ihnen doch kein Wort gibt? Ich würde jederzeit eine kleinere Organisation bevorzugen. Allein schon weil man hier schon recht sicher sein kann, dass nichts von dem was man erzählt, in die Öffentlichkeit getragen wird. Die Verschwiegenheit ist hier schon recht sicher gegeben, was in anderen Organisationen keinesfalls sicher ist. Ich denke bei Odd-Fellow steht die Tür für jeden offen, was leider nicht überall so ist. Ok den Odd-Fellow Orden gibt es nicht in jeder Stadt, aber in den großen Städten wie Hamburg, München oder Berlin-Grunewald ist jeder herzlich willkommen, dort steht die Tür für jeden offen. Das ist für den Odd-Fellow Orden auch eine Grundvoraussetzung. Ich glaube da kann man sich noch verwirklichen. Nur mal so ein Gedanke von mir.
Avatar
13.11.09 20:30:20
Beitrag Nr. 26 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.382.520 von Bergfreund am 13.11.09 15:06:05Das stimmt schon was ich da geschrieben habe. Auf jeden Fall werde ich mich danach richten. Klare Verhältnisse zu schaffen sind immer wichtig, um Missverständnisse aus den Weg zu räumen. Dazu zählt auch, daß man auch mal etwas deutlich sagt, was der andere vielleicht gar nicht so hören möchte. Aber lassen wir das jetzt bitte und kommen lieber wieder auf die M.A.X. AG zurück.

NSM Magnettechnik GmbH



Astronomische Liniengeschwindigkeiten bis zu 3000 Dosen und 12.000 Deckel pro Minute. Sehr gute Leistung von NSM.
Avatar
13.11.09 15:06:05
Beitrag Nr. 25 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.374.171 von Amphibie am 12.11.09 15:00:11Lieber Amphie,
dann würde ich Dir zum Beispiel empfehlen,sich auch mal von
der Börse zu verabschieden...Gewinne-wenn vorhanden-mitzunehmen,
und möglichst nur in Tiefstphasen einzusteigen.Dann kann man auch
von dieser Seiter her ruhig schlafen.Es zeigt sich,daß in volativen
Phasen keine Mark mit solchen Nebenwerten zu verdienen ist.
Gutes Unternehmen,relativ gute Zahlen/billanz usw.usw....
dann interessiert sich auch kaum einer für differnzielle Darstellungen wie Du versucht hast hier.
Sehe auch Freundschaft und Liebe zu unseren Engsten und Familie
als höchstes Gut.Was nütze Thomas Enke...vielleicht spielst Du
darauf an... großer Erfolg und selbst eine liebende Familie...
wenn so ein taffer Mensch selbstzweifelnd ins Nirwana ging!
Das wichtigste ist schon bei sich selbst zu bleiben und vor allem
fair und gut mit sich und anderen umzugehen.Börse ist da eher
Gift und andere Dinge.
BF
Avatar
12.11.09 15:00:11
Beitrag Nr. 24 ()
Die Ereignisse hier in Deutschland sind manchmal schon sehr schlimm. Also ich zumindest habe mir jetzt zum Ziel gesetzt für ganz klare Verhältnisse zu sorgen. Für mich heißt klare Verhälnisse schaffen, da hingehen wo die Tür für mich offensteht. Denn nur dort wird man Glück und Ruhe finden. Wo Ihnen aber der Zutritt verweigert wird, bleiben Sie weg und lassen Sie für alle Zeit die Finger davon. Dort wo es kein "wenn und aber" und "es könnte ja sein" oder andere Geheimniskrämerei gibt, da möchte ich sein.
Avatar
12.11.09 11:51:24
Beitrag Nr. 23 ()
Avatar
11.11.09 19:16:48
Beitrag Nr. 22 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.367.848 von Amphibie am 11.11.09 18:06:44Also raus will keiner...nur rein geht ebenso keiner.
Ist halt ein Nebenwert,der von Tradern nicht gehandelt wird
und größere Investoren warten nunmal auf eine richtige Korrektur..
der Märkte.M.A.X. generiert cash in der Krise,hat langsam
anziehendes Auftragsvolumen und gute Produkte.Wird schon noch!

BF
  • 1
  • 194
  • 197
 DurchsuchenBeitrag schreiben


M.A.X. Automation AG // Aber Max stieg in sein Schiff und winkte zum Abschied. Und er segelte zurück