DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,51 %

Mindoro Resource - Why the Philippines? (Seite 784)


WKN: 906167
0,0029
$
15.06.16
Nasdaq OTC
-19,44 %
-0,0007 USD

Neuigkeiten zur Mindoro Resources Aktie


Begriffe und/oder Benutzer

 

TVI hat noch Aktien und Optionen an IGES. Die sind etwa das MK wert, wenn TVI bei 0,5 Cent steht.
Die Übersicht bei IGES scheint veraltet und nicht gepflegt. Nicht gut für solch einen Wert.
Andererseits haben die am 10.5.2019 gemeldet, daß Ihnen ein Preis für ihre Technik verliehen wurde. Sowie die erfolgreich die Produktion starten, dürfte der Kurs wieder deutlich anziehen.

Über die Finanzierung würde ich mir keinen Kopf machen. Sehr vermutlich haben die nahezu alles an Fuhrpark und Gerät schon vorhanden. Ob für Limestone spezielle Maschinen benötigt werden, weiß ich nicht, aber viel dürften die nicht kosten.

Wenn die natürlich vor Ort mahlen wollen und dadurch einen höheren Preis bekommen, muß da wohl eine Anlage gekauft und aufgestellt werden. Keine Ahnung, was das kosten wird.
Aber ich denke, da findet sich eine Bank oder auch ein Kunde, der im Voraus bezahlt, um sicher zu gehen, als erster beliefert zu werden.

Die Dividende an TVI kam von TVIRD und läßt keinen direkten Schluß zu, ob Mindoro auch eine Dividende bekommen hat.
Isi
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.681.236 von Isengrad am 28.05.19 17:09:27
Die kosten für die DSO hatten wir schon:


A preliminary economic assessment indicates a capital requirement of about USD 6 million for a 1 million ton per annum mining and processing facility for direct shipping of limestone products to the steel and power industries. Due to the project’s proximity to the causeway where materials will be shipped, potential operations will benefit from having low transport and handling costs.

A limestone quarrying and processing plant will be established to economically develop, extract and utilize the limestone deposit. Mining will be simultaneously operated with the processing. Conventional method of quarrying will be carried out to deliver limestone for further crushing and screening. The processing method to be employed for producing limestone lumps is simply by crushing and screening. A crushing and screening module having a capacity of 350 t/h will be installed to make an annual crushed limestone production of about one million tons.

From the crushing plant, crushed limestone will be transported to the screening facility located north of the mine behind the nickel laterite pier yards. The material will pass through primary and secondary vibrating screens and will be segregated into different stockpiles. Products will be transported to the port via a 1.5 km covered conveyor belt.

There are four kinds of products to be produced by the Project: (1) crushed medium limestone lumps, (2) crushed medium-small limestone lumps, (3) crushed small limestone lumps and (4) limestone fines.
Das ist ein Klacks und die Anlagen sind schnell gebaut.
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.681.383 von Orion66 am 28.05.19 17:22:43
Eins steht für mich zweifelsfrei fest:
Sie werden wieder auf der Bildfläche erscheinen. Sie sind nicht abgeschrieben!
Die IPO von TVIRD ist keinesfalls abgeblasen, es wird weiterhin Geld gemacht, die Pläne für den Kalkabbau schreiten voran und man überlegt, diese Quelle zu optimieren!
Termine sind gesetzt...bin gespannt!
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.684.956 von Orion66 am 28.05.19 23:28:34
Wir haben folgend Punkte von TVIRD, die auf den Abbau von Kalkstein zielen:
-DSO: Im November 2018 die Aussagen, dass man eine Anlage für 6Mio USD zur Gewinnung von 1Mio Jahrestonnen anstrebt. Die soll aus einer Brech- und Siebanlage mit einem Durchsatz von 350 t/h und einem 1,5km Förderband bestehen. Die Siebanlage soll vier Größen an Kalkstein ausbringen.

-aus dem Q1-Bericht: Kalkhydrat und ein höherwertiges gemahlenes Calciumcarbonat („GCC“) -Produkt herzustellen, das für die Papier- und Kunststoffindustrie in Asien vermarktbar ist.

-Erkundung der drei anderen potenziellen Kalksteinstandorte sind derzeit im Gange

-Weitere potenzielle Kalksteinstandorte südlich von Payong-payong in Tinigbasan, Tagpangahoy und Binuangan sind ebenfalls in Arbeit.

-AMVI wird voraussichtlich vor Ende des 2. Quartals 2019 einen NI 43-101-konformen Bericht über das Kalksteinprojekt veröffentlichen.


Das sieht doch wirklich danach aus, das der Abbau angestrebt ist und hoffentlich bald (2020) beginnen wird.
Starten werden sie wohl mit der DSO zu 50-100 USD/T und einer späteren Anlage zur Aufbereitung mit Erlösen bis mehrere hundert USD/T (Unternehmensangabe).

:)
10 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.692.210 von Orion66 am 29.05.19 17:36:53Ok, warum hat denn TVI an der Börse nur eine Marktkapitalisierung von 3,2 Mio...?

...unterirdisch bei den Aussichten ;-)
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.692.648 von Charly_2 am 29.05.19 18:19:12
Das ist die große Frage,
auf die selbst Isi, als Investor in TVI, keine Antwort hat.
Er sagt ja, dass alleine deren Anteil an IGES schon diese Mkt wert ist.
TVI selbst hatte IGES mit 2Cent pro TVI-Aktie bewertet.

Was ist der Grund? Vlt sind sie auf keinem Schirm mehr und einige treiben ihre Spielchen?
Keine Ahnung!
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.681.038 von Orion66 am 28.05.19 16:52:43
TVIRD hatte ja schon andere Zeiten gesehen!
Wie abhängig der Erfolg von der Resource ist, sieht man in einem Auszug zum Q1/2019-Bericht:

TVIRD is a private Philippine resource company that developed and operated the Canatuan mine, which produced over 105,200 ounces of gold and 1.8 million ounces of silver from 2004 to 2008 and 199,778 dry metric tonnes (“dmt”) of copper concentrate and 30,548 dmt of zinc concentrate from 2009 to 2014. During the 10-year period in which the Canatuan gold-silver and copper-zinc mines were in production, TVIRD generated over :kiss: US$479 million:yawn: in gross revenues and :kiss: US$180:yawn: million in cash flows.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.692.741 von Orion66 am 29.05.19 18:29:36Alles nur noch aus der Erinnerung, müßte wohl jemand prüfen:

Als der Anteil von TVI an IGES rund 2 Cent pro TVI-Aktie wert war, lag der Kurs deutlich höher. Aud meiner Sicht zumindest bei 0,46 Cent. Und der Aktienbestand von TVI lag bei knapp 20 Mio, jetzt bei gut 14 Mio.

Und TVI hat über 9 Mio Optionen/Warrants, die bis Ende des Jahres zu 0,20 CAD ausgeübt werden müssen, oder wertlos verfallen.

Wichtig für den Kurs von IGES ist es also, daß das Werkt in/bei Amsterdam bald erfolgreich in Betrieb geht.

Und TVI bekommt ja quartalsweise eine Dividende von TVIRD.
Isi
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.693.200 von Isengrad am 29.05.19 19:14:49
In meiner Erinnerung,
war der Kurs von TVI schon bei max. 2Cent, als sie die Aussage tätigten, das der IGES-Anteil alleine schon 2Cent wert wäre.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben