DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)+1,66 %

Goldminenwert mit KGV von 8 für 2009e


WKN: 873817
8,014
23.11.17
Stuttgart
-0,36 %
-0,029 EUR

Neuigkeiten zur Richmont Mines Aktie


Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.628.862 von petzfritz am 23.12.09 23:26:57Dann will ich auf Dein mit wenig Aufwand zusammengezimmertes Posting mal mit ein bisschen mehr Mühe antworten:

Leider hast Du nicht verraten, wie Du auf die windschnittige Prognose vom 8er-KGV kommst. Ich möchte da doch allergrösste Zweifel anmelden und warne eindringlich davor, den Prognosen dieses Ladens besonderen Glauben zu schenken. RIC ist unter den kanadischen Produzenten einer der notorischsten Unterperformer und Enttäuscher.

Wie man auch anschaulich im Mehrjahreschart sehen kann.

Die Firma hat einige wenige Pluspunkte: kleine Shareanzahl - Schuldenfreiheit - Besitz der Camflo Mill und durch das dort durchgeführte custom milling eine nicht vollkommene Abhängigkeit von den eigenen Minen. Das war's aber auch schon. Ansonsten sieht es nämlich sehr unspektakulär, anders ausgedrückt: äusserst dürftig aus. Das kann man übrigens auch in der von Dir verlinkten Präsentation schon ohne weiteres erkennen:

* selbst die mit Abstand beste der beiden produzierenden Minen, Island Gold, ist gerade mal mit 45.000 bis 50.000 uz für 2010 eingeplant. Zu wenig für die kritische Masse, wie die Cashkosten deutlich zeigen. Abgesehen davon, dass die Planungen in puncto Mengen und Grades dort seit Jahren verfehlt werden. Die Mine sollte schon 2008 und 2009 mehr als das bringen, was jetzt für 2010 angedacht ist. Wüsste nicht, warum ausgerechnet nächstes Jahr mal die Ziele geschafft werden könnten.

* die andere produzierende Liegenschaft, Beaufor, war in puncto Output schon immer auf ganz niedrigem Niveau und wird trotzdem laufend noch schlechter. 20.000 uz p.a. für die nächsten Jahre und eine Steigerung steht noch nicht mal auf dem Papier - das ist kaum noch der Rede wert

* kein Wunder, dass die konzernweiten Cashkosten derzeit bei 705 $/uz liegen und kein Geld übrig bleibt

* Reserve Life mit rund 5 Jahren für Island Gold und noch viel weniger bei Beaufor gefährlich niedrig

* die zur Wiedereröffnung geplante, dritte Mine Francoeur ist erstens davon noch eineinhalb Jahre entfernt. Zweitens wird auch sie nur eine weitere Mini-Volume-Operation, die bei jetzigen Goldpreisen ständig an der Grenze zur Unwirtschaftlichkeit wandeln dürfte. Hat schon seine Gründe, warum sie vor Jahren dicht gemacht wurde wurde.

* die working capital-Position sieht mit 25 Mio Dollar zwar halbwegs solide aus. Nur sind das rund 10 Mio CAD weniger als noch vor einem Jahr. Da ausserdem dieses Geld ziemlich komplett für den Franceur-Neustart (ca.10 Mio) und die dringend notwendige, weitere Exploration auf IG und Beaufor benötigt wird, ist die Richmont-Kasse in Kürze wohl ziemlich leer

* die (meiner bescheidenen, ganz persönlichen Meinung nach gegebene) Tatsache, dass die ganze Firma RIC ohne Island Gold noch viel schlechter dastünde, IG aber vor rund einem Jahr wiederum nur durch eine glatte Erpressung und Ablinkerei der Altaktionäre eines Minderheitsanteilseigners dieser Mine in Vollbesitz von RIC gebracht werden konnte, spricht im übrigen eine deutliche Sprache, was die von Richmont selbst proklamierte, wohlklingende Vision und hehre Philosophie angeht. Auch, wenn der RIC-Seniorchef und Oberdrahtzieher dieser sauberen Aktion vor ein paar Monaten nun überraschend den Löffel abgegeben hat. Worüber übrigens bei mir keine rechte Trauer aufkommt.

* und zur in der Präsentation mehrfach proklamierten Schaffung von shareholder value reicht der Blick auf die Gewinnentwicklung. 1 jämmerlicher Cent Profit je Aktie für die kompletten, ersten 9 Monate 2009 (nach 7 Cent für das Gesamtjahr 2008) - das bei 1.100 USD Gold!

"Producer mit KGV 8 in 2010"?

Bei nem Unzenpreis von 1.600 USD und aufwärts könntest Du glatt Recht behalten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.629.075 von uprock am 24.12.09 04:12:46Oh, Schreibfehler meinereits. Du schreibst ja von KGVe 8 nicht für 2010, sondern für 09! Mir komplett schleierhaft. Siehe oben - in Realität liegen RIC per Ende Oktober eher bei KGV von sage-und-schreibe ...... 398.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.629.077 von uprock am 24.12.09 04:18:17uprock,

warum betreibst Du- für diese Aktie- so einen Aufwand??;)
Die Hälfte des Textes dafür in Revett investiert hätte mir gereicht.;);)
Frohe Weihnachten.

Dann kauf ich halt erst einmal Excellon und warte noch auf Dein Statement zu RVM.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.629.373 von timesystem1001 am 24.12.09 09:49:58hast du heute in Kanada die EXN bekommen? Man musste großzügig ordern, denn die Aktie kennt seit ein paar Tagen nur noch eine Richtung ...

schöne Weihnachten !
prof

wünsche ich Dir auch, war heute wieder zu geizig und habe nichts bekommen..., die sind aber auch stark.
Meistens, nach ein paar Tagen, biete ich dann deutlich mehr und dann kommen Sie noch mal zurück..:laugh:
Dieses KGV ist nicht von mir frei erfunden.
Realität ist das Onvista dies so angibt:

http://aktien.onvista.de/snapshot.html?ID_OSI=178274" target="_blank" rel="nofollow">http://aktien.onvista.de/snapshot.html?ID_OSI=178274

Marktbetrachtung RICHMONT MINES

Marktkapitalisierung 69,20 Mio EUR
Anzahl Aktien 26.104.000 Stk.
Streubesitz n.a.

Fundamentalkennzahlen RICHMONT MINES?
2008e 2009e 2010e
Ergebnis/Aktie (in EUR) 0,05 0,31 n.a.
KGV 25,75 8,66 n.a.
Dividende/Aktie (in EUR) 0,00 0,00 n.a.
Dividendenrendite (in %) 0,00 0,00 n.a.

mfg
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.631.491 von petzfritz am 25.12.09 16:05:12Hi, die Onvista-Kennziffern kannst Du bei allen Firmen, die nicht gerade im Dax oder M-Dax sind, zumeist absolut knicken.

RIC als Beispiel: Onvista geben ein "2009e"-Ergebnis von 0,31 (!) Euro an, also rund 47 Can Cent. Hierauf beruht Dein Threadtitel mit dem 8er-KGV. Die Realität? Geh in die von Dir selbst verlinkte Firmenpräsentation, da siehst Du: Ergebnis 08 = +0.07 Can$. Ergebnis Januar bis September 09 = gerade noch ein lumpiger Cent. Ergo aktuell ein "KGV" von schlappen 398. Und ich denke eher nicht, dass Richmont im Q4 die zur Onvista-"Prognose" fehlenden 0,46$ noch aufholen werden ... Anders ausgedrückt, wenn der Laden ohne Hilfestellung vom Goldpreis in 2010 überhaupt ein Plus schafft (siehe mein vorheriges Posting), dann kannst Du froh sein. 8er-KGV ist bei Gold 1100 in dieser Hütte totale Phantasterei.

Fazit: Zahlen bei Nebenwerten immer selbst im offiziellen Firmenreporting recherchieren, Vorsicht bei Angaben von Finanzseiten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.630.892 von timesystem1001 am 25.12.09 00:34:08nach den ganzen News der letzten Monate und vor allem auch nach dem Quartalsbericht sehe ich momentan nur eine Richtung:

also: at market order :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.631.611 von uprock am 25.12.09 17:59:36da ist was dran, aber der petzfritz hat's bestimmt gut gemeint :)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben