checkAd

Nanorepro - gute Chance bei geringem Risiko (Seite 1313)

eröffnet am 30.12.09 09:50:03 von
neuester Beitrag 15.05.21 13:40:50 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
22.03.21 09:48:23
Beitrag Nr. 13.121 ()
Hier stehen wir nächste Woche wieder über 20 Euro
NanoRepro | 15,40 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.03.21 10:43:11
Beitrag Nr. 13.122 ()
Man ist zunächst schon etwas enttäuscht, wenn man sieht, was zur heutigen Beschlussvorlage so durchsickert. Eine allgemeingültige Teststrategie ist wohl erstmal nicht vorgesehen. Einzelne Bundesländer aber knüpfen scheinbar die Offenhaltung der Schulen daran, dass mind. 2mal(!) pro Woche Schnelltests bei allen Schülern gemacht werden. Immerhin, das läuft schon mal gut an. Wenn das alles klappt, wird das als Blaupause für andere Lebensbereiche dienen, und dann sind wir voll am Zug.

Dass derzeit noch kein großes Testkonzept verabschiedet wird, liegt meiner Meinung nach auch hauptsächlich daran, dass schlicht gar nicht genügend Tests zur Verfügung stehen, zumindest dahingehend für uns ein gutes Zeichen, dass die Konkurrenz die Tests momentan auch noch nicht aus dem Hut zaubern kann.
Und mit dem Spucktest (CE) sofern das klappt, eröffnen sich noch viel bessere Möglichkeiten, europaweit und vorerst ohne nennenswerte Konkurrenz.. :look:

Man darf sich auf die nächsten News sehr freuen :cool:
NanoRepro | 15,30 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.03.21 10:49:41
Beitrag Nr. 13.123 ()
Übrigens, zum Thema Preis - dass verschiedene Discounter die Tests benutzen, um Kundschaft in die Filialen zu ziehen, die dann natürlich gleichzeitig auch andere Sachen kaufen, dürfte fast auf der Hand liegen. Denn andere (Online-)Händler, denen ein solcher Köder nichts nützt, verkaufen eher so um die 6,50-9 Euro pro Test, einfach mal bei idealo.de suchen.
Also nix mit 5€ Verkauf und deswegen nur 3€ Einkauf. Die Sache muss man schon etwas differenzierter betrachten.. :cool:
NanoRepro | 15,30 €
Avatar
22.03.21 10:51:14
Beitrag Nr. 13.124 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.549.977 von franz79 am 22.03.21 10:43:11Und in Österreich werden die Tests noch ausgeweitet.
Traurig dass bei uns nichts voran geht...
NanoRepro | 15,40 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.03.21 10:57:59
Beitrag Nr. 13.125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.550.088 von megalol0815 am 22.03.21 10:51:14Wie gesagt, ich denke man will nicht wieder Sachen versprechen wie eine große Teststrategie und dann sind schlicht zu wenig Tests da. Erst wenn die Länder Liefervereinbarungen über ausreichende Stückzahlen abschließen konnten, wird so etwas kommen. Aber dann läuft Nanos Logistikkette und wir sind ganz vorn mit dabei. Bis dahin verkauft Nano aber auch schon alles, was sie herstellen (lassen) können.
Ich bin entspannt, dass das jetzt echt krass positive Monate werden, zumindest aus Sicht eines Anlegers, der in eine recht geringe bewertete Aktie eines Schnelltestlieferanten investiert ist. :D
NanoRepro | 15,40 €
Avatar
22.03.21 11:13:08
Beitrag Nr. 13.126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.548.402 von SquishyLady am 22.03.21 09:18:19
Zitat von SquishyLady:
Zitat von Spiegelmann: Nach meinen Berechnungen liegt der Gewinn nach Steuern bei 50 Mio. und das ist schon die optimistische Annahme. Der faire Wert von Nano beträgt dann 3,87 EUR je Aktie.
Und schon wieder hast Du den Cash aus den KEs unterschlagen!



Ich habe überhaupt nichts unterschlagen. Das Cash aus der Kapitalerhöhung wird zur Vorfinanzierung von Aufträgen genutzt. Es ist also erstmal weg. Aus den Aufträgen kommt dann irgendwann der von mir veranschlagte Gewinn. Insofern ist meine Berechnung korrekt.

Allerdings ist mir in der Tat ein kleiner Fehler unterlaufen. Der Kurs vor Corona lag bei durchschnittlich 1 EUR. Die Börse bewertet also das Geschäft vor und nach Corona mit 1 EUR. Hinzu käme dann der faire Wert für den Cashanteil von 3,87 EUR. Der faire Kurs von NanoRepro liegt demzufolge bei ca. 4,87 EUR.

Die heutige Kurspflege ist eine gute Gelegenheit zur Überprüfung der eigenen Anlageentscheidung.

📉
NanoRepro | 15,10 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.03.21 11:19:28
Beitrag Nr. 13.127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.550.358 von Spiegelmann am 22.03.21 11:13:08Du bist echt ein Kauz! Hier mal für alle anderen und vor allem die Neuen:

Spiegelmann schrieb am 13.03.21 16:10:17 Keine Ursache, gern geschehen - auch wenn es ironisch gemeint war. Betonoptik gefällt mir auch sehr gut! Wer Nachrichten verfolgt und einen Taschenrechner besitzt, dem mußte klar sein, daß sich ein Wiedereinstieg bei tieferen Kursen absolut lohnt. NenoRepro ist ein Börsenereignis, das vielleicht einmal in 20 Jahren vorkommt. Wer das nicht nutzt, ist selber schuld. Die Gewinnspanne je Test liegt zwischen 1,20 EUR und 4,19 EUR, je nach Abnahmemenge. Den Gewinn kann sich jeder selber ausrechnen, wenn Nano nur 100 Tage volle Produktion fährt (3 Mio. Stück täglich). PS: Italien macht schon wieder dicht und das RKI rechnet nach Ostern mit einer Inzidenz von über 500. Die 100 Tage volle Produktion bei Nano sind also eher sehr konservativ. Der Corona-Scheiß kommt nochmal mit voller Wucht….

:laugh::laugh::laugh::laugh:
NanoRepro | 15,10 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.03.21 11:26:08
Beitrag Nr. 13.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.550.457 von franz79 am 22.03.21 11:19:28Bei 2,50 (mittlerem) Gewinn, und den 100 Tagen, die ja laut ihm bei weitem nicht ausreichen sollen, wären das allein schon 750Mio Gewinn!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wo kommt nur diese Diskrepanz plötzlich wieder her? :confused: Wankelmütig und leicht beeinflussbar , einfach nur gaga oder ganz eigene Interessen am Aktienkurs und die damit verbundene naive Vorstellung, mit derlei Posts hier was am Kurs beeinflussen zu können??? :rolleyes::keks:
NanoRepro | 15,20 €
Avatar
22.03.21 11:26:38
Beitrag Nr. 13.129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.550.358 von Spiegelmann am 22.03.21 11:13:08Immer noch falsch.
Die Anzahlungen, die Nanorepro an die Produzenten leistet, stammen aus der KE. Wenn Du nun in Deiner Milchmädchenrechnung den Kassenbestand aus der KE ignorierst weil Du nur auf die Differenz zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis achtest, kommst Du automatisch zu einem falschen Ergebnis.

Da ich Dir eine gewisse Intelligenz unterstelle, unterstelle ich Dir ebenfalls absichtliches "Vergessen" dieses Zusammenhangs.

Ein Beispiel:

Kassenbestand 10 (aus KE) zu Beginn der Periode, voll kreditfinanzierter Einkaufspreis 80, VK-Preis 100. Bruttogewinn daher 20, Marge ebenfalls 20%. Kreditzinsen lasse ich der Einfachheit mal weg. Kassenbestand zu Ende der Periode 10+20=30

Kassenbestand 10 (aus KE) zu Beginn der Periode, EK-Preis 80, Anzahlung über 10, kreditfinanzierte Zahlung des EK über 70, VK-Preis 100. Bruttogewinn daher 20, Marge ebenfalls 20%. Kreditzinsen lasse ich der Einfachheit mal weg. Kassenbestand zu Ende der Periode ebenfalls 10+20=30

Das kriegen doch selbst Grundschüler im Homeschooling ausgerechnet.
NanoRepro | 15,20 €
Avatar
22.03.21 11:29:50
Beitrag Nr. 13.130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.550.457 von franz79 am 22.03.21 11:19:28Ich stelle meine Anlageentscheidung täglich auf den Prüfstand und komme täglich zu neuen Ergebnissen. Mal kaufe ich dann, mal verkaufe ich dann. Das sollte eigentlich jeder Anleger machen. Ihr hingegen habt euch in eine Aktie verliebt. Liebe macht blind!

📉
NanoRepro | 15,20 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Nanorepro - gute Chance bei geringem Risiko