DAX+0,30 % EUR/USD+0,28 % Gold+0,02 % Öl (Brent)+0,99 %

Peugeot - wie geht es weiter? (Seite 374)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 58.830.593 von biglebowski am 29.09.18 09:36:06
Zitat von biglebowski: Kaufe zur Zeit ebenfalls wieder nach.
Sollte sich Opel als dauerhaft rentabel erweisen. Sind 30 Euro realistisch



Schon richtig, es hängt natürlich einiges davon ab, ob Opel dauerhaft rentabel wird.

Ich bin da zuversichtlich, da die neuen Opel-Modelle auch wirklich gut aussehen.

Die 30€ Marke könnte noch in diesem Jahr erreicht werden.

2019/2020 könnte Peugeot (PSA) auch Kurse von 40€ erreichen.

Wenn man bedenkt, dass Peugeot im Jahr 2002 schon mal bei 50-60€ war, ist das immer noch wenig !
Eigentlich keine Überraschung, dass jetzt auch Opel wegen der Diesel-Abgas-Thematik ins Visier genommen wird. Wahrscheinlich folgen weitere ausländische Hersteller.

Aber das ist interessant:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/10935987-opel-die…
Ein Jahr nach der Übernahme durch PSA - Opel macht sich

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/ein-jahr-nach-der-ueb…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.175.663 von pickuru am 09.11.18 09:31:48
Zitat von pickuru: Ein Jahr nach der Übernahme durch PSA - Opel macht sich

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/ein-jahr-nach-der-ueb…



Leider kann man davon zur Zeit nichts am Aktienkurs von Peugeot (PSA) sehen !:confused:
Opel wird in den nächsten Jahren mehr E-Fahrzeuge auf den Markt bringen:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11066249-opel-ele…
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.424.309 von Durando am 12.12.18 15:35:25Ob das der Königsweg ist? Oder die E-Holzbrücke?
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.426.619 von MdBJuppZupp am 12.12.18 19:40:22
Zitat von MdBJuppZupp: Ob das der Königsweg ist? Oder die E-Holzbrücke?



Für reine Stadt-Autos ist der E-Antrieb sowieso ideal, vorausgesetzt man hat genügend Lade-Stationen.
Die Abgasfreien E-Autos sind ein gutes Mittel, um die Luft in den Städten sauberer zu bekommen.

Die Reichweite wird mit neuen Batterie-Systemen auch höher werden.

Darüber hatten wir ja in den BMW Threads auch schon öfters diskutiert.

Alle großen Auto-Marken werden in den nächsten Jahren verstärkt auch auf E-Fahrzeuge setzen.

Ich vermute mal, dass sich Peugeot (PSA) mit Opel auch zusätzlich etwas Elektro-Mobilitäts-Kompetetenz gekauft hat.
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.431.242 von Durando am 13.12.18 13:02:36Ich gebe der Brennstoffzelle auch noch eine Chance. Aber wichtig ist, das H2 Gas oder der Strom müssen regenerativ erzeugt werden.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 59.435.328 von MdBJuppZupp am 13.12.18 21:20:05Die Brennstoffzelle scheint ja für Autos erst später zu kommen !?
In modernen U-Booten gibt es die schon als Hybrid-Antrieb.

Manche sind der Meinung, dass der E-Antrieb nur eine Brücken-Technologie ist ?
Man wird sehen, was sich in der Zukunft durchsetzen wird.

Stimmt, der Strom für die Akkus/Batterien muss hauptsächlich sauber sein. (Solarenergie, Windkraft, Wasserkraft, usw.)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben