checkAd

Merkur Bank, Aufsichtsrat verkauft mit mehr 100% Aufschlag

eröffnet am 03.02.10 16:07:20 von
neuester Beitrag 17.10.22 19:10:07 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 57

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    17.10.22 19:10:07
    Beitrag Nr. 568 ()
    MERKUR PRIVATBANK | 12,90 €
    Avatar
    01.10.22 09:43:09
    Beitrag Nr. 567 ()
    Nachtrag

    Corporate | 28 September 2022 10:00
    MERKUR PRIVATBANK KGaA: MERKUR PRIVATBANK KGaA : Die Geschäftsleitung verabschiedet Claus Herrmann in den Ruhestand

    https://www.eqs-news.com/news/corporate/merkur-privatbank-kg…
    MERKUR PRIVATBANK | 13,50 €
    Avatar
    15.07.22 14:44:44
    Beitrag Nr. 566 ()
    von heute vormittag

    Nachricht vom 15.07.2022 | 10:00
    MERKUR PRIVATBANK KGaA : MERKUR PRIVATBANK setzt starkes Wachstum im 1. Halbjahr 2022 fort
    https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/merkur-privatbank-kg…
    MERKUR PRIVATBANK | 14,80 €
    Avatar
    26.06.22 12:34:51
    Beitrag Nr. 565 ()
    Die HV am 22.6. war recht interessant, zumal der Vorstand erwartet, von den jetzigen Krisen eher zu profitieren. Bemerkenswert die Ansage, dass dem neuen Standort Düsseldorf bereits ca. 100 Mio. zur Vermögensanlage anvertraut wurden. Auch Darmstadt (für das Rhein Main-Gebiet) entwickelt sich mit > 30 Mio. plus in 2022 positiv. Insgesamt hat man bis Ende Mai 2022 über 600 neue Depots eröffnen können. Die weitere Entwicklung bei der Finanzierung von Bauträgern in München und Stuttgart sieht der Vorstand positiv, eine Abkühlung der Nachfrage sei noch nicht zu erkennen. Eher haben sich die Preise z.B. in München bereits seit Jahresbeginn nochmals um ca. 10% erhöht. Eine Blase ist noch nicht zu erkennen.

    Ganz besonders interessant dann die Auskunft nach Fragen von zwei Aktionären nach dem ausgewiesenen Gewinn! Dieser wird nach Abzug von 17,6 Mio. für Einstellung in Fonds für allgemeine Bankrisiken nach Steuerabzug von 10,5 Mio. mit lediglich 9,2 Mio. ausgewiesen. Unterstellt man einen Steuersatz von ca. 30%, liegt das tatsächliche Nettoergebnis bei über 3,- je Aktie! Inzwischen ist der genannte Fonds mit 49 Mio. gut gefüllt, obwohl Dr. Lingel derzeit keine aussergewöhnlichen Risiken sieht!

    Aus meiner Sicht eine erheblich unterschätzte- und auch unterbewertete Aktie. Das Bankhaus beweist, das man mit "stinknormalen" Bankgeschäften ohne riskante Spekulationen trotz Krisenlage gutes Geld verdienen kann. Die Grossbanken (u.a.) sollten sich davon eine Scheibe abschneiden :)
    MERKUR PRIVATBANK | 15,20 €
    Avatar
    13.05.22 17:53:20
    Beitrag Nr. 564 ()
    aus der "Fachpresse"

    Ehemaliges Commerzbank-Team startet bei Merkur Privatbank

    https://www.private-banking-magazin.de/merkur-privatbank-hol…
    MERKUR PRIVATBANK | 15,10 €
    Avatar
    07.05.22 16:08:00
    Beitrag Nr. 563 ()
    Analyse-Update von pareto securities. Kursziel 17 euro

    https://www.merkur-privatbank.de/dokumente/upload/3d2a9_Rese…
    MERKUR PRIVATBANK | 14,80 €
    Avatar
    03.05.22 16:36:03
    Beitrag Nr. 562 ()
    da ist die Info

    Nachricht vom 03.05.2022 | 16:00
    MERKUR PRIVATBANK schlägt Erhöhung der Dividende auf 0,45 EUR vor

    https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/merkur-privatbank-sc…
    MERKUR PRIVATBANK | 14,80 €
    Avatar
    29.04.22 13:57:45
    Beitrag Nr. 561 ()
    noch keine Info zur Dividende, wohl aber zum Q1

    Nachricht vom 29.04.2022 | 10:00
    MERKUR PRIVATBANK bleibt auch im ersten Quartal 2022 auf Wachstumskurs

    https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/merkur-privatbank-bl…
    MERKUR PRIVATBANK | 14,40 €
    Avatar
    28.04.22 11:36:09
    Beitrag Nr. 560 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 71.165.599 von Leitenbach am 22.03.22 14:51:20
    Zitat von Leitenbach: Bilanz 2021: MERKUR PRIVATBANK setzt Wachstumskurs erfolgreich fort
    Erfolgreiches Wachstum / Starkes Jahresergebnis trotz anhaltender Corona-Krise und Niedrigzinsumfeld



    Anmerkung: leider fehlen erste vorläufige Zahlen...


    Inzwischen sind - zur Vollständigkeit hier - auch die Zahlen auf der Webseite verfügbar.
    https://www.merkur-privatbank.de/investoren/geschaeftsberich…

    und bei Plusvisionen gibt es einen guten Bericht von der Bilanz-PK. Zur Dividende noch keine Aussage.
    https://www.plusvisionen.de/23_03_2022/merkur-bank-aktie-gut…
    MERKUR PRIVATBANK | 14,50 €
    Avatar
    22.03.22 14:51:20
    Beitrag Nr. 559 ()
    Bilanz 2021: MERKUR PRIVATBANK setzt Wachstumskurs erfolgreich fort
    Erfolgreiches Wachstum / Starkes Jahresergebnis trotz anhaltender Corona-Krise und Niedrigzinsumfeld


    München, 22. März 2022 - Die MERKUR PRIVATBANK setzt ihren Wachstumskurs auch 2021 in einem herausforderndem Marktumfeld in allen Geschäftsbereichen erfolgreich fort. Mit einer Bilanzsumme von 2,72 Mrd. EUR (2020: 2,68 Mrd. EUR) festigt die MERKUR PRIVATBANK ihre Position als größte inhabergeführte Privatbank in Süddeutschland. Auch das neue Geschäftsjahr steht ganz im Zeichen des Wachstums.

    "Trotz der anhaltenden Corona-Krise und Herausforderungen durch das bestehende Niedrigzinsumfeld blicken wir auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurück. Hierin sehen wir nicht zuletzt die Bestätigung, dass wir mit der Übernahme und Integration der Bank Schilling in jeder Hinsicht die richtige Entscheidung getroffen haben und diese hervorragend geglückt ist. Die MERKUR PRIVATBANK besticht nach wie vor im Markt durch ihre unabhängige Beratung und die stets nachhaltig, unternehmerisch geprägte und vertrauensvolle Kundenbeziehung.", sagt Dr. Marcus Lingel, persönlich haftender Gesellschafter der MERKUR PRIVATBANK.

    Im Finanzierungsgeschäft ist das Neugeschäftsvolumen auf 1,78 Mrd. EUR gestiegen (2020: 1,55 Mrd. EUR). Der Zinsüberschuss (57,9 Mio. EUR) stieg ebenfalls und auch der Provisionsüberschuss (21,9 Mio. EUR) wuchs erneut. Bei letzterem spielte das Wertpapiergeschäft mit 16,2 Mio. EUR (2020: 14,1 Mio. EUR) eine wesentliche Rolle und bildet somit eine wichtige Ertragskomponente. Die Vermögensanlage hat in 2021 als starker Wachstumstreiber erneut an Bedeutung gewonnen und bildet neben dem Kreditgeschäft nunmehr eine sehr starke, zweite Säule der Bank. Die Assets under Management in der Vermögensanlage untermauern diese Entwicklung ebenfalls: die MERKUR PRIVATBANK verwaltet nunmehr mehr als 3 Mrd. EUR, was einen Anstieg von rund 20 % gegenüber dem Vorjahr ausmacht.

    "Durch das diversifizierte Geschäftsmodell ist die MERKUR PRIVATBANK auch in einem herausfordernden Marktumfeld sehr gut aufgestellt und ist für etwaige Krisen weniger anfällig. Unser Bankhaus verfügt über eine solide Refinanzierungsstruktur und unser Kreditportfolio ist gut diversifiziert. "Unsere Kunden können sich zu jeder Zeit auf unsere mittelständische und unternehmerische Wertekultur verlassen.", sagt Dr. Marcus Lingel. Die MERKUR PRIVATBANK richtet ganz gezielt ihren Service und ihre Beratung an Menschen, die unternehmerische Ansprüche haben.

    Fortwährendes Wachstum durch eine gelungene Integration

    "Die Übernahme der Bank Schilling hat sich positiv auf unseren Wachstumskurs ausgewirkt und uns einen zusätzlichen Aufschwung verliehen. Das war allerdings nur durch die erfolgreiche

    Zusammenführung der Belegschaft möglich: Erfolgreich wachsen können wir nur gemeinsam, weshalb wir 2021 eine Einstellungsoffensive gestartet haben und so unsere Mannschaft zielführend qualitativ und quantitativ ausbauen konnten.", so Dr. Marcus Lingel über die erfolgreiche Integration.

    Neben der Verstärkung im Personalbereich, investiert die MERKUR PRIVATBANK unverändert in die Standortmodernisierungen und die Digitalisierung
    der Geschäftsfelder. So entsteht am Standort Hammelburg ein neues Verwaltungsgebäude, das mit modernster Technik ausgestattet wird und großzügige Räumlichkeiten für die Mitarbeiter vor Ort bietet. Hiermit wird ein starkes Zeichen für den weiteren Wachstumskurs gesetzt, der in aller Geradlinigkeit, Zuverlässigkeit und Beständigkeit in 2022 fortgeführt wird.


    Anmerkung: leider fehlen erste vorläufige Zahlen...
    MERKUR PRIVATBANK | 14,60 €
    1 Antwort
    • 1
    • 57
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Merkur Bank, Aufsichtsrat verkauft mit mehr 100% Aufschlag