checkAd

Aurelius- Einstiegssignal! (Seite 1013)

eröffnet am 09.03.10 20:18:31 von
neuester Beitrag 20.04.21 10:24:58 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
16.12.20 16:38:16
Beitrag Nr. 10.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.088.411 von buylow_sellhigh am 16.12.20 15:16:17Keine Sorge. 99,8% meines Kapitals arbeitet auch woanders.


Kenn ich, 3-Stufen-Plan:

1. Ich arbeite FÜR mein Geld ( hab ich hinter mir )
2. Ich arbeite MIT meinem Geld ( bin ich gerade dabei )
3. ( ZIEL ) Mein Geld arbeitet FÜER MICH ( noch nicht ganz ereicht )

Grüßle
Fozzybaer🤗
AURELIUS Equity Opportunities | 16,90 €
Avatar
16.12.20 16:53:47
Beitrag Nr. 10.122 ()
lediglich Aurelius arbeitet gegen mich
tragisch
ganz tragisch
🙈🤮
AURELIUS Equity Opportunities | 16,93 €
Avatar
16.12.20 21:48:33
Beitrag Nr. 10.123 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.088.411 von buylow_sellhigh am 16.12.20 15:16:17Du beschäftigst dich so intensiv mit einem Wert, der nur 0,2% deines Kapitals ausmacht? Respekt😲
AURELIUS Equity Opportunities | 17,10 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.12.20 06:17:13
Beitrag Nr. 10.124 ()
Schon heftig wo die Indizes aktuell schon wieder stehen, mein Depot hat sich von Corona auch wieder vollständig erholt, aber Aurelius ist mit weitem Abstand das absolute Schlusslicht! 2017/18 war es noch meine Lieblingsaktie, aber Buffett hat ja schon gesagt man soll sich in keine Aktie verlieben und jetzt weiß ich auch wie das gemeint war, das Lehrgeld tut sein übriges, obwohl es nicht ganz so bitter ist wenn man die bisherigen Dividenden drauf rechnet, aber trotzdem ärgerlich und im Nachhinein saublöd einen Wert mit +50% wieder bis -50% laufen zu lassen...

Aber ich bleibe trotzdem drin ist jetzt eh egal, der Brexit ist ja schon lange ein Damoklesschwert und was die bis jetzt nicht gebackenen bekommen haben werden die jetzt ein paar Tage zum Jahresende auch nicht mehr hinbekommen. Ich sehe hier auch schon wieder niedrige Kurse vor allem wenn alles andere heiß gelaufene mal korrigieren sollte, vielleicht lege ich dann auch nochmal etwas nach, langfristig sehe ich hier eigentlich schon Potenzial, Liquidität für weitere Zukäufe ist auch vorhanden. Aurelius wird meines Erachtens übertrieben abgestraft. Letzten Monat dachte ich noch bis zum Jahresende steht hier min. die 25€, das jetzt werden es wohl eher 15. Naja 2021 kann ja eigentlich nur besser werden. 😶
AURELIUS Equity Opportunities | 17,12 €
Avatar
17.12.20 07:41:41
Beitrag Nr. 10.125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.097.138 von AeonFluxx am 17.12.20 06:17:13„...und jetzt weiß ich auch wie das gemeint war“

„...Aber ich bleibe trotzdem drin“

„...Ich sehe hier auch schon wieder niedrige Kurse“

Ich denke du hast ihn ebend nicht verstanden was er damit gemeint hat.
AURELIUS Equity Opportunities | 17,15 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.12.20 09:58:06
Beitrag Nr. 10.126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.097.504 von Verstehichnicht am 17.12.20 07:41:41
Zitat von Verstehichnicht: „...und jetzt weiß ich auch wie das gemeint war“

„...Aber ich bleibe trotzdem drin“

„...Ich sehe hier auch schon wieder niedrige Kurse“

Ich denke du hast ihn ebend nicht verstanden was er damit gemeint hat.



Genau das dachte ich mir beim Lesen auch ... :laugh:
AURELIUS Equity Opportunities | 17,08 €
Avatar
17.12.20 10:55:59
Beitrag Nr. 10.127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.095.143 von Blaumann770 am 16.12.20 21:48:33
Zitat von Blaumann770: Du beschäftigst dich so intensiv mit einem Wert, der nur 0,2% deines Kapitals ausmacht? Respekt😲


Das war mal ganz viel mehr. :)
Ich habe 2018 verkauft, als Aurelius nach Rekordexits und Ankündigung von Rekorddividende bei einem Kurs von 125% von NAV stand. Das war für mich ein klares Verkaufssignal. Die Katastrophe Office Depot, die den Kurs anschließend hauptsächlich nach unten gezogen hat war zu diesem Zeitpunkt für Außenstehende noch nicht sichtbar. Dieser Teil war Glück. :)

Aber klar war, daß Aurelius nach „Entnahme“ von derart viel Umsatz und Cash kurzfristig nicht weiter steigen konnte. (Die Analysten haben noch das Gegenteil geschrieben und die sagenhafte Dividendenrendite bejubelt.) Ähnliches gilt auch für die jetzige Situation. Um den Kurs wieder zu verdoppeln benötigt Aurelius min. 1Mrd neuen Umsatz. Das ist eine Menge und die Sanierung/Optimierung dauert, wenn sie diese Menge Zukäufe finanzieren können. Mit GKN und Pullman haben sie in Q4 schon mal ca. 250 Mio erworben. (Auch die Halbierung von Office Depot hat drei Jahre gebraucht, ohne die Teilverkäufe. Wenn man’s erkennt, kann man noch aussteigen.)

Wenn Aurelius die Voraussetzungen hinbekommt, überlege ich auch wieder einzusteigen.

Ist nur meine unmaßgebliche Meinung, basierend auf 12 Jahren Beobachtung. :look:

PS Ich beobachte auch Firmen, bei denen ich (noch) nicht investiert bin. Die besonders risikoreichen schaue ich mir schon genauer an. Ist ja schließlich mein Geld. Die anderen (wie Allianz, Berkshire u.a.) nur ein/zweimal im Jahr.
Ist doch gar nicht schwer. Geschäftsberichte lesen bildet den Aktionär.
AURELIUS Equity Opportunities | 16,90 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.12.20 16:17:24
Beitrag Nr. 10.128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.100.681 von buylow_sellhigh am 17.12.20 10:55:59Man kann wenigstens zusehen wie der Berg schmilzt
AURELIUS Equity Opportunities | 16,95 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
20.12.20 21:54:01
Beitrag Nr. 10.129 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.105.802 von Worky2 am 17.12.20 16:17:24Jetzt auch noch die mutierte Corona Variante in England,
dann wahrscheinlich noch der ungeregelte Brexit.
Mal schauen wie dann noch der Kurs schmilzt ?
🤔
AURELIUS Equity Opportunities | 17,07 €
Avatar
21.12.20 10:25:53
Beitrag Nr. 10.130 ()
Wie gut, daß Täubl versichert, der Brexit hat kaum Auswirkungen auf Aurelius. Hoffentlich glaubt das der Kurs auch. So wie es aussieht eher nicht. (DAX*2)

Jetzt kommt es für UK doppelt hart. Der selbstgemachte Brexit und dann auch noch ein eigenes Virus.
Wie sagte der Brite einst, wenn in der Nordsee der schwere Sturm tobt: „Continent isolated“.

Nach weiteren langen und zähen Verhandlungen wird am 31.12. am späten Nachmittag die Einigung der EU mit GB bekanntgegeben. Die strittigen Punkte sind geklärt. Das Einfuhrverbot für Käse und Schinken in die EU bleibt. LKW-Fahrer müssen ihre lapprigen Schinken-Käse Sandwiches an der Grenze entsorgen. Als Ausgleich erhalten sie ein Baguette mit Gouda und Schwarzwälder Schinken (der Protest aus Parma und Südtirol ist dem Protokoll angefügt). Das Fischereiproblem wurde dergestalt gelöst, daß sich GB verpflichtet zweimal pro Woche die Fische darüber zu informieren, daß die Hälfte von ihnen gefälligst freiwillig in französische Gewässer schwimmen muß.
Somit ist alles geregelt, ein fairer Kompromiss, für den es sich gelohnt hat 3 Jahre hart zu verhandeln. *)

*) Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.
AURELIUS Equity Opportunities | 16,17 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Aurelius- Einstiegssignal!