DAX-0,22 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-2,32 %

Janosch Film & Medien AG (Seite 13)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 49.811.694 von valueanleger am 20.05.15 09:03:50Na positiv ist doch das die Bankverbindlichkeiten um 480 000 Euro reduziert werden konnten! :lick:
Top Platzierungen in den Verkaufscharts für Kinder Apps sind ja auch nicht ohne! :kiss:
Und ein KGV von 10 ist auch zu wenig wie ich meine.
Ich glaube schon das das Gesamtkunstwerk Janosch viel mehr wert sein sollte
und das hier bald einmal mehr Musik reinkommt auch im Kurs!:cool:
:look: und der Kinderfilmmedienpreis "Der weisse Elefant" ist ja auch nicht ohne und zeigt die hohe Innovationskraft der Janosch Film und medien AG!:look:
Für mich ein gutes Investment mit sehr guten Zukunftsaussichten!
2015-06-22 / 11:39

---------------------------------------------------------------------

Die Janosch film & medien AG hat im Geschäftsjahr 2014 einen
Jahresüberschuss von TEUR 235 (Vj. TEUR 316) erzielt. Die Gesamtleistung
lag bei TEUR 636 (Vj. 745). Das operative Ergebnis (EBITDA) betrug TEUR
434, das Ergebnis pro Aktie belief sich auf 0,33 EUR / Aktie.

Die Bankverbindlichkeiten wurden weiter reduziert und lagen zum Jahresende
bei TEUR 1.306 (Vj. 1.783). Bei einem Eigenkapital von TEUR 2.560 erhöhte
sich die Eigenkapitalquote auf 65 Prozent.

Die ordentliche Hauptversammlung der Janosch film & medien AG findet am 04.
August 2015 in Berlin statt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.023.782 von Istanbul am 22.06.15 14:13:12Immerhin ist der Jahresüberschuss mit 235 TEUR einen Tick höher als die vorab bekannt gemachten vorläufigen Zahlen.

Im Geschäftsbericht steht aber dann leider: "Für 2015 erwarten wir Umsätze auf Vorjahresniveau. Das Jahresergebnis wird auf Grund der oben beschriebenen Marketingmaßnahmen unter dem des Vorjahres liegen. Zudem werden wir die Verschuldung weiter abbauen."

Alles so la la!
Ich sehe mir lieber den cash-flow an. Rund 400 TEUR per annum. Beim Ergebnis werden immer noch die Abschreibungen auf die Markenrechte berücksichtigt. In 3 Jahren dürften die Verbindlichkeiten weg sein.
Die Prognosen sind immer sehr verhalten. Vielleicht kann man von dem Janosch-Geburtstag ja auch profitieren. Ich sehe den Mindest-Wert bei 3 Mio. EUR.
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.027.103 von Lacantun am 22.06.15 20:19:43Ich sehe den Mindestwertbei 5 bis 10 MIo!:kiss::kiss::kiss:
War jemand bei der HV Anfang August und kann einen Kurzkommentar abgeben?
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.440.239 von MONOTONI am 20.08.15 00:29:49ab 4 Euro ist wieder Luft nach oben
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.027.786 von Ellritze am 06.11.15 19:56:42heute Umsatz von bisher fast 6000 Aktien. News?
Oh, wie schön ist Panama unter den Apps des Jahres 2015 im Google App Store:
https://play.google.com/store/apps/collection/promotion_3001…

Obwohl sich das durch die vielen Preise qualitativ schon abgezeichnet hat (siehe Publisher: http://www.mixtvision-digital.de/ ), ist dies angesichts der Konkurrenz von Millionen Apps im Store der Hammer.

Klarer Beweis für die Stärke der Marke Janosch. M.E. ist es nicht mal so wichtig, wieviel aktuell hängen bleibt, sondern dass man die Marke wohl in die nächste und übernächste Generation retten kann. Gelingt das, so ist die aktuelle Bewertung von ca. 3 M€ natürlich ein völliger Witz.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.374.466 von Istanbul am 28.12.15 14:34:03:kiss: So sehe ich es auch, die Marke Janosch ist ein vielfaches der aktuellen Berwrtung wert, gar keine Frage!:kiss:
Ein absolut hochwertiges Investment pädagoisch wertvoll, ideal für Investoren/innen welche ihr Geld gerne ethisch investieren.
Echt eine super Anlage ich empfehle sie immer sehr gerne.
Noch dazu wenn auch der Filmrechtehandel mit einbezogen wird dann steht der Himmel offen:cool::cool::cool:.
Ethisch investieren, sich an den Produkten erfreuen und dabei profitieren und mehrwert schaffen, also schöner gehts nimmer!!!:lick::lick::lick:
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben