DAX+0,53 % EUR/USD-0,29 % Gold+0,41 % Öl (Brent)-0,85 %

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 522)



Begriffe und/oder Benutzer

 

"Boeing 737 Max fehlten kostenpflichtige Sicherheitsfunktionen"
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/boeing-737-max-fe…

Entscheidend ist, dass das anscheinend keine direkten MCAS-Aktivitätsanzeigen sind. Der Nutzen dieser Auftriebanzeigen ist fraglich, es bräuchte eine hilfreiche Auswertung. (imho)

PS: denkabre Maßnahme: bei größeren Problemen dieser Art den Steuerungscomputer ausschalten (was einfach gehen sollte und wenn nicht, dann ist das ein sehr schwerwiegender Mangel) und das als mögliche schwerste Gefährdung anzeigen - das dürfte Wirkung zeigen (wenn auch nicht ganz so deutlich, wie ein Absturz aber viele Störmeldungen sollten auch was bewirken). (imho)

-----------------------------------------------------

Josefine Preuß hatte als Teenager einen Stalker http://www.spiegel.de/panorama/leute/josefine-preuss-hatte-a…

Denkbare Maßnahme gegen Stalker: klare Ansage, dass man keinen Kontakt will, das als potentielles Stalking betrachtet und in Zukunft ggf. die Polizei informieren wird. Es ist wichtig, dabei freundlich (neutral, sachlich) zu sein, denn ein Angriff/Erniedrigung kann bei solchen geistesgestörten Losern/Narzissten leicht Hass schüren (mehr Stalking, ggf. Gefährdung). Wie auch im Artikel steht, sind Diskussionen mit Stalkern völlig nutzlos, ggf. kontraproduktiv (der Stalker hat ein krankes, selbstgeschöntes, falsches Welbild, das er um ggf. jeden Preis erhalten will) - mit schlechten Menschen kann man nicht kosntruktiv diskutieren (siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Trollwiese/…). Es sollte bereits wirken, mehrfach die Polizei zu informieren (Tatsachenbericht), auch wenn die vielleicht nix tut, erstmal nix tun kann. Es ist Job des Staates, da tätig zu werden und nicht Aufgabe des Opfers, sich großartig um Gerichtsurteile zu bemühen. Anstatt irgendwelcher großartigen Gerichtsverfahren kann es da auch einfach erstmal eine staatliche Verwarnung geben (z.B. durch zu schaffende Sonderermittler/-richter) - der Täter kann Beschwerde einlegen aber das interessiert nicht, die Verwarnung bleibt aktenkundig und die nächste Stufe ist ein Gerichtsverfahren (gute Experten sollen geeignete Gesetze entwickeln). Es ist absurder Irrsinn, wenn einerseits eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit angeblicher "informationeller Selbstbestimmung" verhindert wird aber Geistesgestörte (Stalker sind geistesgestört, z.B. sadistische, narzisstische Psychos) problemlos Bürger belästigen können. Es muss viel einfacher sein, dass der Staat auf einfachen Antrag von Betroffenen nähere Privatkontakte verbietet. Ein echter Mann oder eine echte Frau wird (quasi) niemals stalken, die werden Typen freudig meiden, die keinen Kontakt wünschen - Stalker sind kranke Irre und es kann helfen, das allgemein klarzumachen, denn Narzissten sind schon auch um ein gutes Image bemüht (das allerdings von persönlichem Hass und Rachsucht übertroffen werden kann aber allgemeine Ablehnung von Stalkern kann da vorbeugend wirken). Auch im Internet gibt es Stalking und es ist bedauerlich, wenn schlechte Admins/Mods die bösen Stalker unterstützen, weil sie selbst gegen den guten Gestalkten sind - nun, es soll ermittelt werden. Ich sehe das bei mir locker: meine Gegner werden alle erledigt werden (ich muss dazu nix tun). (imho)

PS: Gegen Josefine Preuß (http://de.wikipedia.org/wiki/Josefine_Preu%C3%9F) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Massenschlägerei auf dem Alexanderplatz - neun Festnahmen
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-massenschlaeger…

Bei Aufrufen mit derartigen Folgen soll als Volksverhetzung und Aufforderung zum Landfriedensbruch massiv gegen die Verursacher ermittelt werden, ganz einfaches Standardverfahren: Prüfung von Kontakten, Internetaktivitäten, Geldtransaktionen und bei Verdacht Hausdurchsuchung. Wenn obige Probleme zunehmen, dann kann es bereits nur durch Aufruf zur Massenschlägerei und nennenswerter Teilnahme zu Strafen kommen, ggf. auch zu Knaststrafen. Das Vorgehen ist supereinfach: deutliche Warnung, dass der Staat das nicht auf Dauer hinnehmen kann und bei Gelegenheit wird stärker durchgegriffen, wobei es noch nicht hohe Strafen braucht, sondern nur Ermittlungen und Gerichtsverfahren. Des Weiteren braucht es eine entsprechende Erziehung in der Schule zum guten Staatsbürger. Details sollen sich gute Experten überlegen. (imho)

... was einen Mann zum "richtigen Mann" macht. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Berlin-Streit-unter-Y…

So spontan würde ich sagen z.B. Idealismus (auch für einen guten Staat, guter Glaube), begehrt bei Frauen, mehrere Kinder, kämpferisch und erfolgreich, überdurchschnittlich. Prollige Videos machen einem nicht zum "richtigen Mann". (imho)

"Was hinter der Massenschlägerei auf dem Alexanderplatz steckt"
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-was-hinter-der-…

Sollte man daraus lernen, nur echte Verbrecher sollten in dem Fall bestraft werden (ggf. weitere Ermittlungen bei Verdächtigen). Der Staat muss nicht gelich hart reagieren, er kann auch erstmal verwarnen (auch mehrmals) aber es muss auch klar sein, dass so was in Deutschland nicht en vogue werden darf. (imho)

PS: eine Möglichkeit können ordentliche/legale Kämpfe im Ring auch von Stellvertretern sein, in Zukunft auch mit sehr gutem Schutz duch Sensoren und KI-Auswertung. Vollkontaktkämpfe sollten nur dafür trainierte Profis machen. Die eigentliche Lösung ist aber Wahreit und gutes Verhalten, überzeugender Idealismus - da braucht es keine solchen Kämpfe. Eine sehr gute Lösung können auch anerkannte Richter sein, die über einen Streit urteilen (ggf. auch differenziert, was man tun sollte und was nicht) und in Zukunft können das KI machen - das ist dann eine wirklich gute Lösung. (imho)

-----------------------------------------------------

Gesichtserkennung hat ungeahnte Folgen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gesichtserkennung-hat…

Derartige systematische Gesichtserkennung (Fremder ohne explizite Einwilligung) soll nur der Staat betreiben dürfen, bzw. private Betreiber von Gesichtserkennung sollen dazu einer staatlichen Genehmigung bedürfen. Einschränkendere Ladenverbote (also z.B. ein Verbot für bedeutende Supermarktketten/Kaufhäuser und nicht nur von einem privaten Einzelhändler) sollen eines staatlichen Gerichtsurteils bedürfen. Details sollen sich gute Experten überlegen. (imho)

-----------------------------------------------------

"Vor der Europawahl: Russische Hacker verstärken angeblich Angriffe"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Vor-der-Europawahl-Ru…

Die schlimmsten Hacker sind vermutlich die US-Geheimdienste. Russische Hacker suchen vielleicht nur Beweise gegen die bösen NATO-Machenschaften und das hat nichts mit der Europawahl zu tun. Ich wünsche allen Hackern, die möglichst keinen direkten Schaden anrichten (auch Daten möglichst nur kopieren, nicht löschen/verändern) und das Böse für eine bessere Welt (echte Weltverbesserung) angemessen mit Leaks (Whistleblowing) bekämpfen (wollen), viel Glück und Erfolg. Hoffentlich erwischt es zunehmend auch die Diener des Bösen (mit wahrheitsgemäßen Leaks). Man kann (als guter Mensch) nicht gegen gute russische (iranische, usw.) Hacker sein, die angemessen gegen das Böse kämpfen. Kann sein, dass China auch mal kommerziell spioniert aber das ist nix gegen die Machenschaften der USA. So sieht's (eher) aus und so sind die Diener des Bösen zu beurteilen, die gegen Russland hetzen und dem Bösen dienen. Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: kann sein, dass Russland in z.B. ca. 50+ Jahren temporär problematischer (als heute) ist aber das ist nix im Vergleich zur USA. Derzeit ist Russland vergleichsweise überragend gut. (imho)

-----------------------------------------------------

Lawrow zu Jugoslawien-Affäre: Nato wollte nach Osten vorrücken
http://de.sputniknews.com/politik/20190322324437420-lawrow-j…

Russischer Kosovo-Einmarsch 1999 - Lawrow: „Es hätte sehr schlimm kommen können“
http://de.sputniknews.com/politik/20190322324436803-russisch…

Bombenanschlag in Jugoslawien: Russlands Außenminister kommentiert Massaker von Racak
http://de.sputniknews.com/politik/20190322324435637-vorwand-…

Lawrow: Mit Nato-Aggression gegen Jugoslawien begann Untergrabung von Völkerrecht
http://de.sputniknews.com/politik/20190322324435159-lawrow-n…

Damit (Untergrabung von Völkerrecht) haben die USA schon früher angefangen. (imho)

-----------------------------------------------------

China empört über Entwurf für den US-Verteidigungshaushalt http://de.sputniknews.com/politik/20190322324438069-china-em…

Die USA sind die größere Bedrohung aber aus Sicht der USA ist China eine Bedrohung für die USA. China kann einige Male die USA verwarnen aber das wird nichts ändern. Die USA sind eine große Gefahr und werden (vermutlich) bis zu ihrem Untergang eine große Gefahr sein. Es ist doch nett, wenn die USA so ehrlich sind: die USA sind Feind, nicht Freund. Da darf man sich nicht von falschem Gesülze täuschen lassen. Ansonsten ist China ja auch nicht ganz ohne fragwürdige Ambitionen. (imho)

-----------------------------------------------------

Bürgermeister von Le Havre tritt wegen Nacktfotos zurück http://www.spiegel.de/politik/ausland/le-havre-buergermeiste…

Da stellt sich die Frage nach den Umständen - so was muss nicht unbedingt das Schlechteste sein, z.B. bei einer gewachsenen Liebesbeziehung aber die Lehre ist auch, dass man so was als Amtsmann (je nach gesellschaftlichen und konkreten Umständen) besser nicht tun sollte. Anstatt Rücktritt kann man die Lage auch erklären und die Vertrauensfrage stellen (quasi Abstimmung über Rücktritt). (imho)

-----------------------------------------------------

Wann wird Deutschland rot? http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/finanzminister-ola…

Hoffentlich nie, wenn man mal von den schon bestehenden ca. 2 Billioen Eur Schulden absieht - es gibt genug Einsparpotential, das zuerst zu nutzen ist. Mit der schwarzen Null kann man rote Geldverschwendung verhindern. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Bundesdelegie…. (imho)

-----------------------------------------------------

Sozialleistungen und Geringverdiener http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/hartz-iv-und-gerin…

Die Lösung lautet BGE: Grundsicherung für alle und entsprechend niedrigere Löhne aber jeder Lohn bedeutet dann eine Erhöhung des BGE. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Warum-wir-das… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Buergereinkom… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wie-man-das-V…. (imho)

PS: Wer ist dagegen? Vermutlich die Gewerkschaften und deswegen auch SPD und Linke aber alle drei werden in Deutschland untergehen. (imho)

-----------------------------------------------------

App-Werbung: Betrug mit verdeckten Videos http://www.heise.de/newsticker/meldung/App-Werbung-Betrug-mi…

-----------------------------------------------------

"Kirche und Zeitungsverleger fordern: Urheberrecht schützen"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kirche-und-Zeitungsve…

Gegen Gebhard Fürst (http://de.wikipedia.org/wiki/Gebhard_F%C3%BCrst) und gegen Valdo Lehari jr. (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

PS: Gegen den Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesverband_Deutscher_Zeitung…), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitglieder, soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

EuGH-Generalanwalt: Deutsches Cookie-Recht nicht ausreichend
http://www.heise.de/newsticker/meldung/EuGH-Generalanwalt-De…

Einfach jedes kommerzielles Tracking (z.B. für Werbung) verbieten und gut is. Normale/anständige Cookie-Nutzung (Login, aktuelles Surfmanagement für den jeweiligen Anbieter, usw.) ist okay, das sollte ohne Klickbestätigung gehen, irgendwo ein Hinweis (z.B. kurze kleine Einblendung, dass ein Cookie gesetzt wurde) reicht aber auch das muss derzeit nicht sein, weil man davon ausgehen kann, dass viele Webseiten Cookies setzen. Klickbestätigung oder explizite Einwilligung braucht es eigentlich nur bei fiesen Tracking-Cookies über viele Webseiten. Ansonsten ist der Cookie-Wahnsinn noch einigermaßen erträglich, auch wenn ich als Cookie-Löscher (beim Browser Schließen) täglich zweimal erst einigen Mist wegklicken muss, wenn ich wo was posten will. Das Hauptproblem sind persistente Supercookies, die nicht so leicht ersichtlich/löschbar sind. Da man täglich nicht so viele verschiedene Seiten unsurft und auch ohne JavaScript geht es soweit aber noch. (imho)

"Planet 49 – der heimliche Star der Szene" http://www.verbraucherschutz.tv/2009/03/13/planet-49-der-hei…

Gegen dieses "Planet 49" (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

"Planet49 gibt sich einen neuen Namen" http://www.wuv.de/digital/planet49_gibt_sich_einen_neuen_nam…

Gegen eGentic (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Unzureichend abgesichert: Defibrillator-Implantate offen für Hacker-Attacken
http://www.heise.de/security/meldung/Unzureichend-abgesicher…

-----------------------------------------------------

„Golanhöhen sind syrisches Territorium“ – Russisches Außenministerium
http://de.sputniknews.com/politik/20190322324440225-golanhoe…

Vielleicht ja aber eine Übereignung an Israel im Rahmen eines Friedensvertrages ist wünschenswert. (imho)

-----------------------------------------------------

Nach AfD-Forderung: Bayerischer Landtag geschlossen gegen Bauverbot für Minarette
http://de.sputniknews.com/panorama/20190322324439003-afd-bau…

Großes Lob, es besteht noch Hoffnung für Bayern. (imho)

-----------------------------------------------------

... Kritiker: Internet-Gigant „betreibt Privat-Justiz“ ... http://de.sputniknews.com/politik/20190322324438449-facebook…

-----------------------------------------------------

"Großaktionär Blackrock sieht mögliche Bankenfusion skeptisch"
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-u…

Ein Grund mehr für die Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank und auch das Ver.di-Argument spricht für diese Fusion. (imho)

PS: Gegen Philipp Hildebrand (http://de.wikipedia.org/wiki/Philipp_Hildebrand) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"1000-Ampere-Regler für kommende Serverprozessoren" http://www.heise.de/newsticker/meldung/1000-Ampere-Regler-fu…

Also ich finde solche Nachrichten ja auch mal ganz nett, um einen Eindruck zu bekommen aber man könnte auch argumentieren, dass das (wie etliche andere Artikel auch) Schleichwerbung ist. Das bedeutet, dass man indirekte und nicht direkt bezahlte/beauftragte Schleichwerbung nicht so eng sehen darf. (imho)

-----------------------------------------------------

Syrien: 70.000 Mitglieder des IS warten auf Abholung http://www.heise.de/tp/features/Syrien-70-000-Mitglieder-des…

Lösungsansatz: Truppen von Russland, Syrien, Iran und Hisbollah kreisne den Terroristenherd ein, es gibt ausreichende Versorgung und eine Möglichkeit zur registrieten Aufgabe mit möglichst kulanter Behandlung. Damit die Terroristen Gutgläubige ziehen lassen, können die ja mit dem (auch legal möglichen und legal erwünschten) Kampf für den (guten, modernen) Islam in den Staaten der Ungläubigen argumentieren. Dem zum Sterben bereite Rest wird dieser Wunsch mit einer Bombardierung erfüllt. (imho)

PS: Wenn USA, Kurden, usw. dort zu viel Einfluß haben, dann muss man vielleicht einfach abwarten aber ich halte eine Aufgabe der islamischen Kämpfer in Hoffnung auf kulante Behandlung für eine Lösung, mit der sie ggf. USA und Kurden ärgern können. Es kann mehr bringen, wenn z.B. wenigstens Frauen, Kinder und ein paar nicht so leicht zu verurteilende Kämpfer überleben, als wenn die Terroristen warten, bis sie alle verrecken. Der legale Dschihad (ohne Straftaten) ist in vielen Staaten erfolgreicher - das sollten gute Gläubige kapieren können. (imho)

imho: ist doch ganz einfach, so können die Dschihadisten ganz leicht integriert werden
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/IS-Frauen-aus…
http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Trollwiese/…
http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Trollwiese/…
#5211 (60.175.047) > meine Gegner werden alle erledigt werden (ich muss dazu nix tun).

Na ja, z.B. so im Gedanken an Schicksal, die Aufdeckung der Wahrheit, usw. - wenn ich gut bin (immerhin gute Beiträge, gute Ziele, Verbesserungsvorschläge), dann sind meine Gegner wahrscheinlich schlecht und noch hat's einen brauchbaren, funktionsfähigen Rechtsstaat. Call me stupid aber ein paar Verhaftungen sind quasi überfällig und wenn's bei einigen noch länger dauern sollte, dann kommt's vielleicht nur um so härter (das Schicksal). Vielleicht. (imho)

----------------------------------------------------------

DNSpionage: Massive Angriffe auf Mail- und VPN-User ... Nach Ansicht von Microsoft und der Security-Firma CrowdStrike erfolgen die Attacken bereits seit mindestens Februar 2017. ... http://www.heise.de/ct/artikel/DNSpionage-Massive-Angriffe-a…

Also ich tippe da eher auf US-Geheimdienste und vielleicht auch Israel - bei Spionage und Cyberterror scheinen mir eher die USA verdächtig zu sein. Es ist doch unwahrscheinlich, dass z.B. der Iran so alnge und so massiv spionieren könnte - da ist die NSA doch wahrscheinlicher und die US-Agenten können auch eher was in Deutschland abgreifen. (imho)

"... Wie die EPP-Zugangsdaten den Angreifern in die Hände fielen, ist offen. Key-Systems nannte dazu auf Nachfrage von c’t keine Details, bestätigte den Vorgang aber grundsätzlich. Möglicherweise infizierten die Angreifer den PC eines Registrar-Mitarbeiters mit einem von Ciscos Forschungsabteilung Talos beschriebenen Spionagewerkzeug. ..." http://www.heise.de/ct/artikel/DNSpionage-Massive-Angriffe-a…

Aha. Cisco? Also da denke ich an CIA/NSA-Backdoors. Die EU braucht dringend eine eigene sichere ITK, Hardware und Software aber bis dahin lieber Huawei als Cisco. (imho)

----------------------------------------------------------

... Bolton droht erneut mit militärischer Intervention ... Trumps Sicherheitsberater John Bolton versucht weiterhin, einen Regime Change in Venezuela zu befördern, um Amerikas Ersatz für Maduro, Juan Guaidó zu installieren. ... http://www.heise.de/tp/features/Schutz-von-US-Buergern-in-Ve…

Unfassbar. Russland und China sollen bei einem US-Angriff auf Venezuela Venezuela schnell militärisch unterstützen auch mit ein paar Soldaten und alle angreifenden US-Einheiten abschießen. So und nicht anders können die USA vielleicht was lernen. Wenn die USA dann nicht nachgeben, gehen Russland und China umgehend gegen einen mutmaßlichen atomaren Erstschlag durch die USA in Bereitschaft und warnen vor einem nahen Atomkrieg. Es ist völlig unnötig, die USA belehren zu wollen, denn da ist nix zu machen - Russland muss sich um den Rest der Welt und vor allem die EU kümmern, die EU ist dabei entscheidend und ich denke mal, dass die EU keinen ABC-WW3 will. Wenn Russland die USA Venezuela erobern lassen würde, dann würde Russland den USA damit ganz Anerika (http://de.wikipedia.org/wiki/Amerika) schenken und das soll nicht sein. (imho)

... Am Donnerstag nahm der venezolanische Geheimdienst Sebin den 49-jährigen Roberto Eugenio Marrero Borjas, einen Mitarbeiter von Guaidó und Mitglied der Oppositionspartei Voluntad Popular , fest. Er wird beschuldigt, eine "Terrorzelle" aufgebaut zu haben, um das Land durch Angriffe auf öffentliche Dienste und Angehörige der Regierung, der Behörden und des Militärs zu destabilisieren. ... http://www.heise.de/tp/features/Schutz-von-US-Buergern-in-Ve…

Sehr guter Schachzug. Eine sehr gute Taktik kann sein, im Umfeld von Juan Guaidó zu ermitteln, auch nachrichtentechnisch, um Juan Guaidó was nachweisen zu können. Juan Guaidó ist als offensichtliche US-Marionette gebrandmarkt, dessen Verhaftung kann man sich für zum Schluß aufheben oder wenn die USA angreifen sollten. (imho)

PS: Ein bedeutender Aspekt ist noch, dass Russland und China klarer machen, dass sie Venezuela gegen gemine US-Angriffe verteidigen wollen (wenn sie das wollen), um so die potentiellen Diener des Bösen in Venezuela zu demoralisieren, damit möglichst wenige das Volk verraten wollen. (imho)

"Zwei russische strategische Überschallbomber des Typs Tu-160 sind vor kurzem in Venezuela eingetroffen. ... Die Website „Washington Free Beacon“ verwies ihrerseits darauf, dass dies bereits der siebte Flug von Tu-160-Bombern nach Südamerika innerhalb der letzten sieben Monate gewesen sei. ..." http://de.sputniknews.com/zeitungen/20181212323261284-russis… (12.12.2018)

Das war ein sehr gutes Signal gegen die US-Imperialisten - weiter so. Russland muss zwar auch politisch agieren und wahrheitsgemäß propagandistisch tätig werden aber in dem Fall geht es nur um eines: wird Russland mit wenigstens chinesischer Rückendeckung Venezuela militärisch verteidigen? Wenn ja, dann haben die USA das Spiel verloren und die USA werden auch keinen WW3 deswegen starten. Welch' Glück, dass Russland Wladimir Putin hat und mit Krim und Syrien erfolgreich war - das ist ein gutes Momentum für Venezuela. (imho)

PS: eine Reaktion/Strategie der USA kann sein, dass die USA Venezuela vorläufig aufgeben, ihren Einfluß in Brasilien ausbauen und in ein paar wenigen Jahren einen großen Angriff Israels gegen Syrien unterstützen, auch in der Absicht, so den Iran zu zerbomben zu können. Danach könnten die USA dann auch Venezuela wieder aufgreifen. Allerdings läuft den USA die Zeit davon. (imho)

----------------------------------------------------------

"Maas hält Nato-Bomben auf Jugoslawien für „richtig“ ... Kritiker, unter ihnen prominente Politiker und Experten, werten die Nato-Angriffe auf Jugoslawien als Völkerrechtsbruch, ..." http://de.sputniknews.com/politik/20190323324444860-maas-rec…

Noch Fragen? Ja und zwar: Wann wird dieser Heiko Maas endlich verhaftet? (imho)

----------------------------------------------------------

Nach der Freilassung des deutschen Journalisten und Bloggers Billy Six aus venezolanischer Haft und seiner Rückkehr nach Deutschland ist ein erbitterter Streit darüber entbrannt, ob und inwieweit die Bundesregierung Billy Six angemessen konsularisch betreut hat. ... http://de.sputniknews.com/politik/20190322324443494-fall-bil…

Gegen Gyde Jensen (http://de.wikipedia.org/wiki/Gyde_Jensen) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

Influencer im Visier: ... http://de.sputniknews.com/panorama/20190322324442585-alexand…

Wenn man sich nicht mag, geht man sich besser aus dem Weg. Streits zwischen Influencer sind nicht abwegig und das kann in Zukunft noch viel heftiger (aber nicht notwendigerweise gewalttätiger) werden, z.B. wenn mehr politisch und religös Stellung bezogen wird. Logischerweise hat man mit der richtigen Meinung bessere Karten. (imho)

PS: Zweifelsohne spannend: wie werden sich Influencer bezüglich dem Messias positionieren? Interessante Gegner des Messias können erheblich Zulauf (Abonnenten) bekommen, da gibt es mehr Potential für Witze, manipulierte Bilder/Videos, zweifelhafte Spekulationen, usw. - ein Anhänger des Messias ist da womöglich langweiliger. Eine Live-Show/Interview mit dem Messias dürfte nicht so leicht zu kriegen sein - vermutlich haben Frauen da die besseren Karten und die können dann auch viele weibliche Follower haben, die eine positive Darstellung des Messias sehen wollen. Naheliegenderweise kann eine Beziehung zum Messias für viele neue Bilder und Geschichten sorgen und so kann eine entsprechend internetaffine Hauptfrau des Messias Milliarden Follower bekommen, vielleicht auch mit prokativeren Äußerungen/Übertreibungen. (imho)

----------------------------------------------------------

Kritik an Fahrradhelm-Kampagne http://www.spiegel.de/politik/deutschland/andreas-scheuer-we…

Gegen die Werbefirma dieser Kampagne und gegen Germany’s Next Topmodel (http://de.wikipedia.org/wiki/Germany%E2%80%99s_Next_Topmodel), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitarbeiter, soll ermittelt werden. Gegen Tresor TV (http://de.wikipedia.org/wiki/Tresor_TV) und gegen Red Arrow Studios (http://de.wikipedia.org/wiki/Red_Arrow_Studios), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitglieder, soll ermittelt werden. (imho)

PS: Wie kommt das Verkehrsministerium und der Verkehrssicherheitsrat eigentlich zu einer Zusammenarbeit mit der TV-Sendung "Germany's Next Topmodel"? Es soll ermittelt werden. (imho)

"... "Looks like shit. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/andreas-scheuer-we…

Kann sein aber der Helm sieht eigentlich ganz okay aus. (imho)

----------------------------------------------------------

Mindestens 22.000 Euro wollte ein Auktionator für einen Brief vom Mond. Doch niemand zahlte. ...
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/skandaloeser-mond…

Mal abgesehen davon, dass das nur bedeutungsloses Papier ist, so sollte der Brief im Vergleich zu anderem hoch bewertetem Krempel einiges wert sein. Wenn der Brief nix wert ist, dann sind auch eine Menge andere historischer Dokumente nix wert. Vielleicht der Beginn einer Neubewertung auch von Bildern und Kunst - in Zukunft kann es massenweise herausragende Kunst von KI geben, die auch günstig ist. (imho)

----------------------------------------------------------

... Unter Punkt 1 wird die Frage aufgeworfen: "Was wollen wir ausstrahlen?" Antwort: "Wir sind die beste der Parteien, mit den coolsten Leuten. Bei uns ist echt was los und alle haben immer Spaß." ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sahra-wagenknecht-…

Noch Fragen? Ja und zwar: Wann ist die Linke stabil unter 5%? Das kann nicht mehr so lange dauern, vermutlich in weniger als 15 Jahren. (imho)

PS: Gewünscht sind Parteien mit real möglichst guten Zielen/Politikern - der Wahlerfolg kommt dann von alleine. Wer mit zu schlechten Zielen/Politikern sich Wählerstimmen mit Bullshitwerbung erschleichen will, hat den Untergang verdient. (imho)

PPS: Besser: "Was wollen wir sein?" Antwort: "Die möglichst Besten für einen möglichst idealen Staat. Wir wollen ehrlich, fleißig und für das Allgemeinwohl sein." (imho)

----------------------------------------------------------

... In der SPD-Bundestagsfraktion wächst die Kritik an Schuldenbremse und schwarzer Null. ...
http://www.spiegel.de/wirtschaft/olaf-scholz-spd-finanzpolit…

Wünschenswert ist eine ausreichende Verpflichtung von Forschung, Entwicklung, Infrastruktur, Investitionen, Staatssicherheit, usw. die auch zu Lasten der Geldgeschenke an das Volk gehen kann. Es ist der unfassbare Wahnsinn, wenn eine Partei nicht etwa die kapitalistischen Mißstände beheben, sondern Geld aus dem Fenster werfen und anscheinend den Staat sabotieren will. Eine solche Partei hat den Untergang verdient. Möge die SPD zeitnah abgewählt werden und nie wieder an eine deutsche Regierung kommen. Die Logik ist supereinfach: erst Systemverbesserung und dann hat's auch mehr Geld zum ausgeben. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Bundesdelegie… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53237-Finanze… und http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1167946-121-130/v…. (imho)

PS: Gegen Wiebke Esdar (http://de.wikipedia.org/wiki/Wiebke_Esdar) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

EU-Klimaziele könnten bis zu 150.000 Jobs in der Autoindustrie kosten
http://www.spiegel.de/wirtschaft/ig-metall-eu-klimaziele-koe…

Das ist noch gar nix - mit der Behebung der kapitalistischen Mißstände können Millionen Jobs wegfallen: Bankster, Versicherungsheinis, Steuerberater, Werbefuzzies, Gewerkschaftter, usw. Na klar ist der Aufbau von Batteriefabriken Chipfabriken, usw. wünschenswert aber vieles können in Zukunft auch KI, Roboter und Maschinen machen, auch Pflege, Psychotherapie, Chirugie, usw. und zwar besser als viele Menschen und die Menschen werden das mögen, auch weil sie es leid sind, von schlechten Menschen abzuhängen. Die Lösung ist ein BGE, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53193-Der-ide… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Buergereinkom…. (imho)

----------------------------------------------------------

Bei Grenzkontrollen will die EU künftig moderne Lügendetektoren einsetzen, die Forschung dazu läuft im Geheimen. Der Piratenpolitiker Patrick Breyer fordert mehr Transparenz - und reicht Klage ein. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/patrick-breyer-ve…

Staatliche Lügendetektoren sollen in der EU Open Source und algorithmisch (keine neuronale KI, sondern klare Regeln, Kriterien) sein, die ihre Bewertung präzise begründen können. Ein guter Lügendetektor muss auch dann funktionieren, wenn seine Funktionsweise bekannt ist, denn z.B. US-Agenten und Satans Diener könnten ein "geheimes" Verfahren kennen. (imho)

----------------------------------------------------------

Worum geht es eigentlich den Gelbwesten? http://www.heise.de/tp/features/Worum-geht-es-eigentlich-den…

Um mehr Geld. Dann wollen sie auch noch angesehen, geehrt, gesund, usw. sein und viel Spaß haben aber erstmal wollen sie mehr Geld. Fragt doch mal die Gelbwesten, wie sie zu einer höheren Spritsteuer, Entlassungen für mehr Effizienz, einer wirksamen Verbrechensbekämpfung, usw. stehen. Die wollen mehr Geld und haben nix dagegen, wenn auch was für die Umwelt getan wird, solange sie nur mehr Geld bekommen. Eine andere sehr starke Motivation ist der quasireligiöse Aspekt, wo verpeilte Narzissten und Anarchisten sich als Gelbweste ganz toll vorkommen, besser als den Staat wähnen und diesen und die Mißstände für ihr eigenes Versagen verantwortlich machen können. Vielleicht. (imho)

PS: Gegen Christian Schmeiser (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)
... „Die deutsche Politik muss sich aus dem Schlepptau der kriegerischen US-Politik lösen und das Völkerrecht muss wieder die Leitlinie unserer Außenpolitik werden”, ... http://de.sputniknews.com/politik/20190323324446754-wagenkne…

... es geht nicht nur darum, dass sie vor 20 Jahren unsere Soldaten und zivile Bürger, Frauen und Kinder getötet haben. Sie töten uns auch heute noch – nach 20 Jahren, weil die Folgen des Einsatzes von radioaktiven Waffen in ganz Serbien katastrophal sind“, ... http://de.sputniknews.com/politik/20190323324446519-serbisch…

... „Nach unseren Schätzungen warf die Nato auf 120 Objekte im Kosovo und Metochien sowie auf mehrere Ziele außerhalb insgesamt mehr als 30.000 Projektile mit abgereichertem Uran ab.“ ... http://de.sputniknews.com/politik/20190323324449666-nato-wol…

... Die Nato-Flugzeuge hätten neben den zivilen Zielen auch die albanischen Flüchtlingskolonnen angegriffen, so Odalovic. ... http://de.sputniknews.com/politik/20190323324448181-kosovo-k…

-----------------------------------------------------------

... Ihm zufolge stehen die IS-Kämpfer, die sich im Camp Rukban aufhalten, weiterhin unter dem Schutz der USA. ...
http://de.sputniknews.com/politik/20190323324445857-syrien-s…

-----------------------------------------------------------

"... Die etablierten westlichen Medien beteiligen sich an der psychologischen Kriegsvorbereitung. ... Dazu würden auch sogenannte Pressuregroups und Denkfabriken beitragen, in denen Wissenschaftler und Journalisten mitwirken. ... Er sehe täglich in den deutschsprachigen Zeitungen, wie einseitig Konflikte und Kriege dargestellt werden. ... Mächtige Mechanismen ..." http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190323324423483-ver…

Das Problem ist die geplante, gezielte und organisierte Unterstützung des Bösen. Es gibt zu viele schlechte Menschen in Machtpositionen, (auch organisierte) Diener des Bösen. Es braucht dringend eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. (imho)

-----------------------------------------------------------

... DDR-Wirtschaftler kontert Kohl-Berater Teltschik http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190323324446690-tel…

-----------------------------------------------------------

... „Wir rufen die Zentralbehörden in Damaskus auf, den Dialog vorzuziehen und mit wirksamen Schritten zu beginnen, um eine politische Lösung zu erzielen, welche auf der Anerkennung der im Nordosten Syriens gewählten Selbstverwaltungsorgane und auf der Billigung der SDF-Spezifik beruhen soll“, ... http://de.sputniknews.com/politik/20190323324450039-sdf-mili…

Das ist einfach: die Kurden in Syrien sollen alle Kontakte zur USA abbrechen, alle schweren Waffen an Syrien übergeben und sich in den syrischen Staat integrieren. Dafür können die Kurden kulturelle Selbstbestimmung und auch Untericht in ihrer Sprache bekommen, sowie lokale Vertreter/Führer wählen. In Zukunft (z.B. einigen Jahrzehnten) können kurdische Gebiete zu einem souveränen Kurdistan zusammengefaßt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

SPD-Europakonvent in Berlin: Genossen genießen ihren Linkskurs
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-europakonvent-…

Schön - jetzt müssen sie (die SPD) nur noch aus der Regierung fliegen. (imho)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.179.781 von HeWhoEnjoysGravity am 23.03.19 17:54:13
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: .
Schön - jetzt müssen sie (die SPD) nur noch aus der Regierung fliegen. (imho)

Nicht schlecht sich die Arbeit zu machen 522 Seiten mit Zitaten aus Fragwürdigen Quellen zu posten.
Heise und de.sputnik sind Meinungmacher Blätter die nun wirklich keine Recherche hinlegen.
Wenn ich meine Steuern mache dann gehe ich zum Steuerberater Köln und frage nicht nur meine Nachbarn. Jede Bewegung hat einen Drive, die einen wollen an die Macht und die anderen wollen die macht nicht abgeben.

Selbst denken hat Vorteile. Wenn du bis heute noch nicht weißt das Links und Rechts divisionäre Bezeichnungen sind die von den sogenannten Herrschenden (Jargon Sputnik) genutzt werden um ihre Schafe (uns) auseinander zu bringen.
#5214 (60.180.282) > Nicht schlecht sich die Arbeit zu machen 522 Seiten mit Zitaten aus Fragwürdigen Quellen zu posten.

Nun, in diesem Thread hat's (laut Texteditorzählung) derzeit über 17.000 "http://www.spiegel.de/" aber unter 13.000 "http://de.sputniknews.com/".

> Heise und de.sputnik sind Meinungmacher Blätter die nun wirklich keine Recherche hinlegen.

Kennst du schon das hier:
http://swprs.org/die-propaganda-matrix/
http://swprs.files.wordpress.com/2017/08/cfr-media-network-h…
http://swprs.org/das-american-empire-und-seine-medien/
http://swprs.org/trump-medien-geopolitik/
http://swprs.org/der-propaganda-multiplikator/

Welche Informationsquellen würdest du empfehlen?

> Selbst denken hat Vorteile.

Nun, ich habe eine Menge (Zehntausende) Kommentare (eigene Gedanken) aufgeschrieben und wie ich meine alle (oder wenigstens die meisten) Diskussionen (die gab's vor allem bei Heise) der letzten Jahre gewonnen - das geht nur, wenn man selbst denken kann.

> Wenn du bis heute noch nicht weißt das Links und Rechts divisionäre Bezeichnungen sind die von den sogenannten Herrschenden (Jargon Sputnik) genutzt werden um ihre Schafe (uns) auseinander zu bringen.

Das ist vermutlich ungefähr so: etliche "Linke" unterstützen (teilweise ohne es zu wissen) die Agenda der bösen Weltverschwörung, siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Hitlers-Torte…, während die Rechten potentiell eher gut sind aber derzeit (wenigstens teilweise) noch zu verpeilt und fehlgeleitet sind. In Deutschland wird die Rechte gewinnen aber in Russland, China, Venezuela, Kuba werden es die Linken sein und diese Linken sind dann den Rechten hierzulande näher als den "Linken". Entscheidend sind starker Staat und gute Hierarchie/Machtelite (das geht auch mit Demokratie, null problemo) - das ist in Deutschland rechts während die deutschen "Linken" eher für Gleichmacherei sind und teilweise sogar ein unvermeidlich notwendiges BGE ablehnen, weil sie zu sehr an den Arbeitern (als Wähler, nur als Wähler, die interessieren die Linken definitiv nur als Wähler und nicht wirklich als Menschen, denn die Linke ist gegen ein ideales Deutschland) und Gewerkschaften hängen. Faszinierenderweise werden in Deutschland vermutlich eher die Rechten und weniger die Linken für den idealen Sozialismus (siehe auch Thread: Schönes neues Deutschland und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Russland-bald… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53193-Der-ide…) sein. Mir ist egal, ob Rechte oder Linke meine guten Ziele realisieren. Sputnik ist derzeit vielleicht eher gegen rechts und eher gegen den Islam aber Sputnik ist auch gegen den US-Imperialismus und durchaus für gute deutsch-russische Beziehungen.

Die Gretchenfrage dieser Tagen sind u.a.:
- Bist du eher für Russland oder eher für die USA? (richtig: eher gegen die USA)
- Bist du für den allmächtigen Gott und gute Religionen? (richtig: dafür)
- Bist du für die legale Entmachtung schlechter Menschen? (richtig: ja)
- Der US-Imperialismus/Kapitalismus ist schlecht und ein zu behebender Mißstand. Wie siehst du das? (richtig: Zustimmung)
- Der Islam ist gut. Selbstverständlich gelten in Deutschland die deutschen Gesetze. Wie siehst du das? (richtig: Zustimmung)
- Die Sanktionen gegen Russland, Iran, Nordkorea, Syrien, usw. sind ungerecht/bösartig und umgehend aufzuheben. Wie siehst du das? (richtig: Zustimmung)
- Die Krisen/Kriege in u.a. Jugoslawien, Irak, Libyen, Syrien und der Ukraine waren geplante Aktionen böser Mächte, um ihnen zu gute Staaten zu zerstören, ihre Marionetten zu installieren und/oder Eurasien zu sabotieren, ggf. im Zuge des geplanten WW3 und der Errichtung einer satanischen Weltherrschaft. Wie siehst du das? (richtig: Zustimmung aber es ist okay/verständlich, wenn man noch nicht an die Existenz einer bösen Weltverschwörung glaubt).

Fragt euch doch mal, wie es sein kann, dass Deutschland und EU über Jahrzehnte böse Machenschaften (US-Imperialismus) maßgeblich/erheblich unterstützt haben. Politiker, Medien, Intellektuelle, Behörden, Institutionen, NGOs - viele haben nicht etwa vor dem Bösen gewarnt, sondern das böse Treiben untertsützt ... und das nach dem Nazi-Regime. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…. Wie erklärt ihr euch das? Nun, also ich denke, dass Deutschland und EU vom Bösen unterwandert sind und zwar geplant, systematisch und organisiert - es gibt zu viele schlechte Menschen in Machtpositionen. Angela Merkel halte ich für (eher) gut und es gibt auch noch viele hinreichend gute Beamte, Deutschland ist noch einigermaßen gut aber die Lage ist schon sehr, sehr bedenklich. Das ist völlig offensichtlich aber viele schweigen dazu, manche unterstützen sogar das Lügenregime. Es hätte schon längst massive Ermittlungen geben müssen, spätestens seit dem Kosovokrieg, bzw. einige Zeit danach aber die Lügenpresse lügt immer noch dazu und das ist kein Zufall.

Der Oberhammer ist, wie die Lügner und Heuchler das Volk desinformieren aber die bodenlose Frechheit besitzen, sich über wahre Verschwörungstheorien als angebliche Fake News aufzuregen, anstatt über ihre eigenen Lügen und Untertsützung für das Böse. Wie viele von Berufs wegen besonders informiert zu sein habende Journalisten, Politiker, NATO-Funktionäre sind ehrlich desinformiert und glauben ehrlich nach bestem Wissen und Gewissen daran, wie gut die USA und wie schlecht Russland ist? Natürlich wollen die Diener des Bösen glauben, sie wären gut, die meisten täuschen sich irgendwie selbst aber wie viele sind negativ organisierte Verbrecher? Natürlich geht es auch um's Geld: vielen ist ihr monatliches Gehalt viel wichtiger als die Millionen Tote des US-Imperialismus, den sie mit Desinformation (weniger Lügen, eher Auslassungen) unterstützen aber viele wissen irgendwie Bescheid, wissen wie schlecht sie sind und es würde mich nicht wundern, wenn die auch aus Angst vor Ermittlungen und Leaks zunehmend Psychopharmaka schlucken. Viele der Diener des Bösen sind keine Fanatiker, die sind einfach nur schwach, skrupellos und geldgierig - die würden auch die Wahrheit schreiben können aber das können sie nicht, weil sie das organisierte Böse nicht läßt, weil sie dann schnell rausfliegen. So einfach ist es allerdings doch nicht, denn die Bösen betreiben massive Selbsttäuschung und die meisten sind zu einer Wende zum Guten nicht fähig, weil das erstmal die ehrliche Erkenntnis bedeuten würde, wie schlecht sie waren - die meisten Bösen, die länger für das Böse geschrieben haben scheuen das. Es gibt auch einige, die nicht so schlimm waren und besserungsfähig sind, die sich freuen würden, wenn sie endlich wahrheitsgemäß für das Gute schreiben dürften. Aber wie gut sind jene in den oberen Machtpositionen des Lügenregimes (Lügenpresse, US-freundliche NGOs, usw.)? Nun, es soll ermittelt werden.

Der andere Oberhammer ist, wie leicht die Heuchler gegen Rechte und angebliche Neonazis sind, obwohl sie selbst doch bereitwillig dem Bösen dienen (US-Imperialismus mit Hunderttausenden Toten, offene Terroristenunterstützung, völkerrechtswidrige Bekämpfung eher guter staaten), auch einem neuen Unrechtsregime würden die selbstsüchtigen Bösen dienen, wenn es nur zu ihrem Vorteil wäre. Was jetzt langsam (über Jahre) fällig ist, das ist die schonungslose Aufdeckung der Wahrheit über die Diener des Bösen, über ihre Straftaten und Verstrickungen ... bis Deutschland gut ist, bis alle Bösen entmachtet sind (durch Verbrechensbekämpfung und wahrheitsgemäße Leaks). Vielleicht.

Natürlich gibt es noch viel mehr Fragen/Themen aber zu vielen Punkten habe ich schon Stellung bezogen. Call me stupid aber ich halte mich diesbezüglich für einen Prüfstein: Wer ist eher für mich (bzw. meine Ziele) und wer ist eher gegen mich (bzw. meine Ziele)?

Wer gegen mich und meine Ziele ist, der sollte sich als erstes mal selbst fragen "Wie gut bin ich?" z.B. nach deutschen Gesetzen, nach einer guten gesellschaftlichen Norm/Moral?

Köln würde ich (derzeit) übrigens nicht gerade als herausragende Trutzburg des Guten gegen das Böse bezeichnen. Das wirft übrigens die Frage auf, welche Städte vielleicht noch bedenklich sind. Vielleicht u.a. Bremen, Hamburg, Bielefeld, ...? Berlin, Hannover, München, ...? Schwer zu sagen, es liegt so vieles im Argen. (alles imho)

-----------------------------------------------------

"... So hat die Maduro-Regierung zwei Personen aus Guaidós näherem Umkreis verhaftet, die beschuldigt werden, eine "Terrorzelle" aufgebaut zu haben, um Anschläge durchzuführen. ... Gestern wurde noch der Kolumbianer Wilfrido Torres Gomez verhaftet, der Chef von paramilitärischen Verbänden gewesen und von Interpol wegen Mordes gesucht werden soll. Er wird mit der Opposition in Verbindung gebracht. Zudem heißt es, es soll eine Gruppe von 30 Männern mit paramilitärischer Ausbildung im Land sein, um im Auftrag der USA und der Voluntad Popular Anschläge auszuführen. Maduro erklärte, Guaidó und Voluntad Popular würden mit Geldern, mit Millionen Dollar, aus den USA finanziert, die von venezolanischen Bankkonten geraubt wurden. ..." http://www.heise.de/tp/features/Maduro-Regierung-bezichtigt-…

-----------------------------------------------------

In der syrischen Provinz Hama könnte es zu einem erneuten Giftgasangriff der Terroristen auf die Zivilbevölkerung gekommen sein. ... „Der Direktor des republikanischen Krankenhauses in Al-Suqaylabiyya hat bestätigt, dass 21 Patienten aufgrund des Einatmens von Giftgas in das Krankenhaus eingewiesen worden waren, nachdem mehrere Granaten von Terroristengruppen auf die Stadt gefallen waren”, ... http://de.sputniknews.com/panorama/20190323324452996-syrien-…

-----------------------------------------------------

New Yorker beeindruckt: Russe rettet Hunde aus vereistem See – VIDEO
http://de.sputniknews.com/panorama/20190320324413613-russe-r…

-----------------------------------------------------

UFC-Star McGregor will neuen Kampf gegen Box-Champion Mayweather
http://de.sputniknews.com/sport/20190323324452437-mcgregor-m…

Conor McGregor wird den Kampf gegen Floyd Mayweather Junior vermutlich verlieren, auch wenn letzterer schon über 40 und über 10 Jahre älter ist. Boxen mit dicken Boxhandschuhen und Boxregeln ist was ganz anderes als MMA, da haben langjährig geübte Boxer Vorteile, auch wenn sie im MMA verlieren würden. Conor McGregor überschätzt sich und will verzeifelt einen bedeutenderen Sieg aber das wird vermutlich nix mehr. (imho)

-----------------------------------------------------

"Marsch von London: Eine Million Menschen fordern neues Brexit-Referendum – VIDEO"
http://de.sputniknews.com/politik/20190323324451379-brexit-p…

... Mehr als vier Millionen unterzeichnen Anti-Brexit-Petition ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/massenprotest-in-londo…

-----------------------------------------------------

Wie ein Lobbyverband psychisch Kranken schadet http://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie/psychotherapie-…

Gegen die Bundespsychotherapeutenkammer (http://de.wikipedia.org/wiki/Bundespsychotherapeutenkammer), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitglieder, soll ermittelt werden. Gegen Dietrich Munz (http://de.wikipedia.org/wiki/Dietrich_Munz) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"Verdächtiger in Kinderporno-Fall hatte zwei Pflegekinder ... einen Vierjährigen und eine Fünfjährige ..."
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/wuerzburg-logopaede-in…

-----------------------------------------------------

"Missing Link: Science-Fiction und KI - der ewige Kampf zwischen Mensch und Maschine"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Missing-Link-Science-…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.181.608 von HeWhoEnjoysGravity am 24.03.19 09:18:20
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: #5214 (60.180.282) >
> Selbst denken hat Vorteile.

Nun, ich habe eine Menge (Zehntausende) Kommentare (eigene Gedanken) aufgeschrieben und wie ich meine alle (oder wenigstens die meisten) Diskussionen (die gab's vor allem bei Heise) der letzten Jahre gewonnen - das geht nur, wenn man selbst denken kann.

> Wenn du bis heute noch nicht weißt das Links und Rechts divisionäre Bezeichnungen sind die von den sogenannten Herrschenden (Jargon Sputnik) genutzt werden um ihre Schafe (uns) auseinander zu bringen.

Das ist vermutlich ungefähr so: etliche "Linke" unterstützen (teilweise ohne es zu wissen) die Agenda der bösen Weltverschwörung,


Richtig die "Linke" glauben an das Gute, bis sie selbst am Drücker sind.
Die "Rechten" glauben an Selbstbestimmung und favorisieren am Ende das Großkapital.

Wir sind alles Menschen, wenn wir es können umgehen wir die Steuer. Kontrolle ist ja nicht schlecht nur wer sie Ausarten lässt verursacht Exzesse. Die "Linken" enden genauso in Diktatur wie die "Rechten". Endeffektlich jeder der anders denkt wird verfolgt.

Bei Steuern ist es die Menge die Verbrechen schafft, wenn man in der Lage ist 100 Millionen sparen zu können wird selbst "don't be evil" zu "Do the right thing".
imho: Messias (Teil 1 von 3) http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…
imho: Messias (Teil 2 von 3) http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…
imho: Messias (Teil 3 von 3) http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…

-------------------------------------------------------

Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro will ein Mordkomplott der Opposition gegen sich entlarvt haben, hinter dem der selbsternannte Präsident Juan Guaidó persönlich gestanden haben soll. „Wir haben erst gerade einen Plan entlarvt, den die Marionette des Teufels persönlich leitete, um mich zu töten“, sagte Maduro am Samstag im venezolanischen Fernsehen. Er habe Beweise, versicherte der Präsident. Er wollte sich nicht näher zu dem angeblichen Mordplan der Opposition äußern, machte jedoch die USA mitverantwortlich. ... http://de.sputniknews.com/politik/20190324324453748-maduro-w…

-------------------------------------------------------

Trend zu papierlosem Stadtrat und digitaler Verwaltung http://www.heise.de/newsticker/meldung/Trend-zu-papierlosem-…

Man beachte neben Datenschutz und Informationssicherheit auch die Datensicherung mit Backups. Backups gibt es besser sowohl lokal als auch redundant zentral, d.h. jede Verwaltung hat eigene Backups und wenigstens wichtigere Daten (also nicht jedes launige Video) müssen auch zentral an mehreren Stellen (auch in Kooperation mit guten Staaten, also auch vershclüsselte Backups außerhalb von Deutschland) redundant vom Bund sicher gespeichert werden. Eine interessante Methode zur verteilten Datensicherung kann eine staatliche Volksbox als Basiskommunikationsgerät (Router mit Telefon, Display, Monitor-/Tastaturanschluß, mehreren USB-Ports, usw.) mit beträchtlichem Flashspeicher sein (z.B. ca. je 120 GB für den Staat und für den Bürger), wobei der stataliche Flashspeicher zur vberteilten Datensicherung genutzt wird. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Nutzu…. (imho)

-------------------------------------------------------

Künstliche Intelligenz: Firmen einigen sich auf ethische Grundwerte
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kuenstliche-Intellige…

Pauschal Gleichheit ist Bullshit (siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…) aber sonst ist das KI-Gütesiegel für ethische Grundwerte schon ein begrüßenbswerter guter Anfang. (imho)

-------------------------------------------------------

"260 Organisationen unterstützen die Urheberrechtsreform"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/260-Organisationen-un…

Gegen alle diese Unterzeichner (bzw. Funktionäre von unterzeichnenden Organisationen) (siehe Artikel und http://www.presseportal.de/pm/8218/4224895) soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

Was bedeutet eigentlich Verschwörungstheorie? http://www.heise.de/tp/features/Die-Forderung-nach-dem-Nicht…

-------------------------------------------------------

"Nato-Raketen auf Belgrader Geburtsstation: Wie 48 Mütter mit Babys gerettet wurden"
http://de.sputniknews.com/politik/20190324324454146-nato-rak…

„Unsichtbar? Sorry, wussten wir nicht“ – Wie Serben einen F-117-Kampfjet abschossen
http://de.sputniknews.com/politik/20190324324423873-jugoslaw…

-------------------------------------------------------

Wer seinen Tee zu heiß schlürft, schadet damit seiner Speiseröhre. Auf Dauer steigt sogar das Krebsrisiko, bestätigt eine aktuelle Studie. ... http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/heisser-tee-stei…

-------------------------------------------------------

Ist das Schicksal der Nonkonformisten nur ein neuer Konformismus?
http://www.heise.de/tp/features/Ist-das-Schicksal-der-Nonkon…

Da könnte ein Zufallsgenerator helfen aber das wäre blöd. Die einfache Lösung: eine hinreichend sinnvolle oder wenigstens nicht schlechte Variation des Mainstream - sobald eine aktuell ältere Variation zu sehr Mainstream wird, kann man was neues machen und auch die Wiederauflage in letzter Zeit nicht so gängiger Modelle kann okay sein. Man kann auch argumentieren, dass ein neuer Trend, der sich nicht verbreitet, nicht gut genug dazu war. Oder anders gesagt: es sind Exklusivitäten denkbar, die praktisch keiner haben will. Zum Glück für alle Nonkonformisten sind Menschen mehr oder weniger unterschiedlich, also sind demnach alle ganz konform Nonkonformisten - hahaha. Natürlich gibt es praktisch auch noch so was wie Konformisten (eher konform mit der Mehrheit) und Nonkonformisten (Außenseiter, Ausnahmen), d.h. man kann außer in einer rein zufälligen oder extrem gleichen Gesellschaft einen Teil der Menschen in solche Gruppen einteilen. (imho)

-------------------------------------------------------

„Gekaufte Demonstranten“? CDU-Tweet zu Urheberrechtsreform löst Empörung aus
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190324324455961-urh…

Die Bezahlung von Demonstranten (für Demonstrationen) soll verboten werden. Die Bereitstellung kostenloser Transportmittel und kostenloser Verpflegung (keine Luxusware, keine Drogen) kann noch legal sein. Details sollen sich gute Experten überlegen. (imho)

PS: gegen Daniel Caspary (http://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Caspary) soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

Niedersachsen-FDP will ältere Arbeitnehmer digital fit machen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Niedersachsen-FDP-wil…

Derartige Geldausgaben müssen aber auch Sinn machen. Der Staat soll (wenigstens für alle Staatsbürger) kostenlose eLearning Angebote ins Netz stellen, auch mit freiwilliger Prüfung und immer mit kompletten PDFs des gesamten Inhalts zum Download - da kann dann lernen wer will. Die Entwicklung guter kostenloser Lernangebote macht Sinn. (imho)

-------------------------------------------------------

Deutscher Boxer Schwarz kämpft gegen Klitschko-Bezwinger Fury
http://de.sputniknews.com/sport/20190324324456004-box-schwar…

Klingt spannend. (imho)
Mueller Report: Kein Beweis für Absprache Trumps mit Russland
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Mueller-Report-Kein-B…

Und wahrscheinlich hat Russland (außer ggf. ein paar russische Marionetten der CIA) auch nicht die US-Wahlen illegal beeinflußt, so wie es die USA vermutlich quasi notorisch tun, da muss man sich doch bloß mal Brasilien und Venezuela angucken und auch davor ging's rund. (imho)

---------------------------------------------------------

Uploadfilter: Warnungen ... http://www.heise.de/tp/features/Uploadfilter-Warnungen-von-E…

Gegen Brigitte Zeh (http://de.wikipedia.org/wiki/Brigitte_Zeh) und gegen Boris Aljinovic (http://de.wikipedia.org/wiki/Boris_Aljinovic) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

... Kobane erklärte die primäre Bereitschaft zu verhandeln, aber er drohte auch, dass die Kurden bis zum Tod kämpfen würden, wenn sie die genannten Bedingungen nicht erhalten. ... http://www.heise.de/tp/features/Das-Kalifat-ist-besiegt-aber…

Die Kurden haben mit den USA gekungelt und stehen mit der USA zu sehr gegen die Assad-Regierung. Die Kurden werden immer gegen die Schiiten verlieren. (imho)

---------------------------------------------------------

"Urheberrechtsreform: Es geht um Profitinteressen, nicht um Zensur"
http://www.heise.de/tp/features/Urheberrechtsreform-Es-geht-…

Der Kapitalismus und die Ausbeuter müssen die Wahrheit fürchten, die würden liebend gerne auch freies Zitieren und Verlinken nur mit Lizenz und gegen Gebühr erlauben, wobei kritische Blogger behindert werden (Leute mit Job müssen um ihren Job fürchten und Arbeitslose haben kein Geld für Lizenzen). Es geht potentiell auch um die Vernichtung von für das Ausbeuterregime kritischen Foren - die Mächte des Bösen wollen alles kontrollieren, z.B. mit Konzernen in ihrem Besitz. Die Diener des Bösen haben exakt nur solange nix gegen die Meinungsfeiheit, solange ihnen von dieser Seite keine Gefahr droht aber die Wahrheit droht das böse Regime zu vernichten. Diese Urheberrechtsreform ist schon der dritte Schritt in diese Richtung, davor gab's das Leistungsschutzrecht und Kampf gegen "Fake News" (worunter der üble Klüngel bezeichnenderweise nicht die Lügenpropganda und Desinformation für US-Imperialismus/Kapitalismus zählt). Es geht also auch um Zensur (und natürlich ums Geld). (imho)

PS: Im antichristlichen Unrechtsregime wird so viel (außer der offiziellen Regimedarstellung) verboten sein, dass nur noch von übler Folter bedrohte Untergrundkämpfer ihre freie Meinung gegen das Regime posten können - die anderen sind Profiteure der Mißstände oder jene, die für den Untergang des satanischen Regimes beten (aber nicht direkt gegen das Regime kämpfen). Das antichristliche Unrechtsregime wird dermaßen übel sein, dass die armen Unterdrückten einen leichten/schnellen Tod für sich kein bisschen fürchten (außer vielleicht im Gedanken an ihre zu versorgenden Kinder aber in dem allgemeinen Elend verblaßt auch das) und somit wird das satanische Regime den Regimegegnern mit massiver Folter drohen. Das wird zwar nicht in der EU passieren aber es gibt Zehntausende in Machtpositionen, die dergleichen wie selbstverständlich unterstützen würden, wenn es ihnen nur nützt - so wie sie auch jetzt schon für den US-Imperialismus/Kapitalismus sind, trotz Millionen Toter. Viele haben das Nazi-Regime unterstützt, es gab KZ in mehreren Ländern - so sind Menschen, bzw. so können Menschen sein, auch heute noch - das ist die große Lehre vom von der EU unterstützen US-Imperialismus/Kapitalismus. (imho)

PPS: Na klar sind auch quasi Raubkopien mit Videos denkbar, wenn komplette Musikstücke zu ein paar Bildern hochgeladen werden aber dergleichen kann man mit Pauschalvergütungen abgelten (von einem Teil der damit erzielten Einnahmen und von einem allgemeinen Fonds) und vor allem ist zu bedenken, dass Urheber und Verwerter massiv von der Infrastruktur (u.a. Internet, moderne Technik, usw.) profitieren, für die viele zahlen, an der viele (Forscher, Ingenieure, Arbeiter) mitgewirkt haben - es gibt also ein gewisses höheres Recht auf günstige elektronische Information (Artikel, Kunstwerke, usw.). Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Zwisc… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Bundestag-und…. (imho)

---------------------------------------------------------

Weltkriegs-Gedenken: Polen erklärt fehlende Einladung für Putin
http://de.sputniknews.com/politik/20190324324461767-weltkrie…

Wladimir Putin sollte sich freuen, dass er das mit den USA kungelnde Polen nicht zu besuchen braucht. Na klar ist ein gutes Polen wünschenswert ... aber ein zu schlechtes Polen muss man nicht mögen, eine Einladung ist da nur lästig, ein Besuch ein Sicherheitsrisiko. (imho)

---------------------------------------------------------

Medien: Russische Militärdelegation in Venezuela eingetroffen
http://de.sputniknews.com/panorama/20190324324460999-russisc…

---------------------------------------------------------

Experte: Darum will Trump Dokument zu Israels Souveränität über Golanhöhen signieren
http://de.sputniknews.com/politik/20190324324460723-experte-…

Vielleicht auch in Hoffnung des Deep US-State auf einen Kriegsgrund gegen Syrien und Iran - eine False Flag Provokation gegen die Golanhöhen ist leichter als gegen Israel (Donald Trump weiß davon nix). (imho)

---------------------------------------------------------

"Nach Nato-Bombardierungen: Fast 40.000 neue Krebserkrankungen pro Jahr in Serbien"
http://de.sputniknews.com/panorama/20190324324454365-nato-ju…

---------------------------------------------------------

Guaido: Venezolaner sollen sich auf „Operation Freiheit“ vorbereiten
http://de.sputniknews.com/politik/20190325324462684-guaido-o…

Die wahre Operation Freiheit für Venezuela ist, wenn Staat und Volk sich mithilfe von Russland erfolgreich gegen Volksverräter, Staatsfeinde und bösartige Invasoren wehren. (imho)
"Die Pferdemädchen von YouTube" http://www.spiegel.de/netzwelt/web/youtube-influencer-die-we…

Na ja, (für mich) uninteressant, nicht besonders nett/begabt aber auch nicht direkt schlecht (ich habe nur kurz den Anfang vom Artikel-Video gesehen) aber ggf. fragwürdig. Potentiell interessanter wären (tier)liebe Videos mit echten Pferden (und Mädchen) - daran hatte ich auch bei der Spiegel-Überschrift gedacht. (imho)

-----------------------------------------------------

"Wenn Karma zurückschlägt: Boxer Sediri albert vor Gegner und gerät ins K.o. – VIDEO"
http://de.sputniknews.com/sport/20190324324457765-karma-boxe…

-----------------------------------------------------

"Windkraftanlagen töten im Sommer täglich Milliarden Insekten" http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/windkraftanlagen-to…

Und Autos, Wetter, Pestizide/Herbizide, Monokultur, usw.? Windkraftanlagen sind unterm Strich (ggf. sehr) ökologisch - man sollte allerdings auch den Naturschutz beachten aber womöglich kann man auch über dem Wald Windräder aufstellen (wo halt nicht so hohe Bäume sind, auf Hügelketten, usw.). So wie Windräder im Meer als künstliche Riffe unter Wasser nützen können, können Windräder vielleicht sogar an Land für die Natur nützlich sein, insbesondere, wenn Vögel, Fledermäuse dazu gelernt haben. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Verschiedene Teams knackten unter Wettbewerbsbedingungen beispielsweise Apples Safari, Mozillas Firefox und VMware Workstation. In vielen Fällen waren sie anschließend in der Lage eigenen Code auszuführen. Auch ein Tesla Model 3 wurde mit Erfolg geknackt. Insgesamt haben die Sicherheitsforscher 19 Sicherheitsbugs aufgedeckt. ..." http://www.heise.de/security/meldung/Hacker-Wettbewerb-Pwn2O…

-----------------------------------------------------

"Fachkräftemangel hausgemacht" http://www.heise.de/tp/features/Fachkraeftemangel-hausgemach…

Denkbare Lösungen: staatliche Zeitarbeitsfirmen und problemlose befristete Anstellung (Hire and Fire). (imho)

-----------------------------------------------------

Periorale Dermatitis: Wenn Pflege die Haut krank macht http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/periorale-dermatit…

-----------------------------------------------------

Xi Jinping in Frankreich http://www.spiegel.de/politik/ausland/emmanuel-macron-und-xi…

Ich sag's mal so: China läßt sich von Frankreich und Xi Jingping von Emmanuel Macron nicht verarschen und ich würde gelinde gesagt nicht darauf wetten, dass Xi Jingping Emmanuel Macron mag (dürfte interessant sein, wie einige über so einige andere denken) - die chinesische Führung hat vermutlich einen recht guten Durchblick und Frankreich ist (ggf. sehr) fragwürdig. China ist besser nicht zu unterschätzen. China kann durchaus für Handel und pragmatische Verträge mit potentiellen Gegnern sein aber China strebt nach seinem Vorteil und nach Unabhängigkeit. Handel/Beziehungen können natürlich auch zu beiderseitigem Vorteil sein aber China denkt womöglich klug und längerfristig, letzteres tun auch die USA. Manche Politiker scheinen dagegen extrem kurzsichtig zu sein, denken bis zur Wiederwahl, maximal bis zu ihrem Karriereende. Die USA, bzw. der Deep US-State oder die böse Weltverschwörung (jeweils nicht das Gleiche, die zwei Letztgenannten sind ggf. recht ähnlich) streben nach Weltherrschaft, was sie aber erstmal nicht schaffen und was ein riesiges Versagen eines sehr, sehr alten Planes darstellt, das ist ein herber Schock, den die USA noch nicht voll akzeptiert haben. Man muss nicht nur auf Sicht von ein paar Jahren denken, sondern wenigstens auf Sicht von etlichen Jahrzehnten und Jahrhunderten. Ein simples Beispiel ist Venezuela: womöglich ist Venezuela der Schlüssel im Kampf um Süd-/Mittelamerika - ohne Venezuela können die USA nur noch Brasilien länger halten und werden auch das absehbar verlieren. Mit der Eroberung von Venezuela könnten die USA eventuell ganz Amerika beherrschen, zumindest streben sie das an. Ein anderer Schlüssel ist Saudi-Arabien, bzw. eine gute Zusammenarbeit zwischen Schiiten und Sunniten, bzw. die Verhinderung eines Vernichtungskrieges in der Region (u.a. gegen den Iran) - beides kann sehr langfristige Aspekte haben. Wirklich große Themen sind die Erforschung/Entwicklung von SF-Technologien und KI, das sind potentielle Game Changer aber ebenso wichtig ist es, die eigene Vernichtung zu verhindern. Nicht zu unterschätzen sind ein effizientes System (idealer Sozialismus), guter Staat und einige/gute Gesellschaft. China dürfte das erkannt haben aber ist etwas zu forsch, Russland ist vorsichtiger, die USA sind der helle Wahnsinn aber sie erkennen die Bedeutung dieser Aspekte, so wie sie auch Eurasien sabotieren, vielleicht auch mit den ersten beiden Weltkriegen und Revolutionen. Das riesige und fatale Handicap der USA ist, dass die USA zu schlecht und somit Gegner aller sind. Daran mag man glauben oder nicht aber das sind zwei durchaus positive Aspekte, welche einige (z.B. USA) a) nicht ausreichend würdigen und b) verzweifelt bekämpfen: a) Allah existiert und b) es wird zu einem guten und weit überlegenen (überregionalen) KI-Staat kommen. Ein weiterer Aspekt ist, dass menschliche Staaten zusammen zwar wichtig aber als Einzelstaat auch nicht so entscheidend sind, nämlich im Vergleich zur ganzen Menschheit, welche problemlos ohne USA, China, usw. auskommen kann und könnte. Die größeren Zusammenhänge werden derzeit nicht etwa allgemein gelehrt, sondern gezielt unterdrückt. Es braucht einen Plan für eine gute Weltordnung mit hinreichend selbstbestimmten Nationen und Regionen (z.B. EU, Afrika; siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Es-findet-ein… und http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…) mit dem Ziel der Menschheitsentwicklung und gemeinsamen Weltraumeroberung aber die USA (bzw. die böse Weltverschwörung) bekämpfen das im Zuge ihres Strebens nach eigener Weltherrschaft. Russland und China haben da vielleicht einiges kapiert aber warum wird nicht viel stärker Klartext geredet und gute Ideen (gute Weltordnung) propagiert? Es stehen anscheinend gerade mal die aktuellen Krisen auf der Tagesordnung aber es kann auch sehr viel bringen, wenn endlich mal die eine große Lösung (gute Weltordnung) angedacht und angestrebt wird. Die USA wollen das bis dato verhindern aber im Zuge von Plan B (http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…) sollten sich auch die USA damit anfreunden können. Es braucht ganz einfach gute Think Tanks, die transparent an einer guten Weltordnung arbeiten und das sollte im Interesse vieler sein, z.B. auch Afrika und aller Staaten, die dann sicherer sind. Na ja, so ungefähr jedenfalls. Vielleicht. (imho)

-----------------------------------------------------

Stoltenberg verspricht: Georgien wird Nato-Mitglied – trotz Russlands Protest
http://de.sputniknews.com/politik/20190325324464166-stoltenb…

Georgien gehört vielleicht eher zu Russland aber die längerfristige Sichtweise ist: die USA und Kanada fliegen vermutlich aus der NATO raus und irgendwann hat die ganze Erde ein einheitliches Verteidigungsbündnis. Angesichts der Weltraumeroberung und unabhängiger Sonnensysteme/Planeten in der galaktischen Allianz geht es dann auch weniger um irdische Nationen, sondern um Kultur, Sprache und Religion ... und wenn eine Sprache, Kultur oder Religion verschwindet, dann ist sie halt weg, so what? Längerfristig auch interessant: die Verschiebung der Kontinente (http://de.wikipedia.org/wiki/Kontinentaldrift). Na klar sind kurzfristige Aspekte (Verteidigung) auch wichtig aber es kann nützlich sein, etwas weiter zu denken. (imho)

-----------------------------------------------------

Russisches Militär soll in Venezuela gelandet sein ... Angesichts der offenen Drohungen der USA gegen Venezuela will Russland nun offenbar sein Engagement weiter erhöhen. ... http://www.heise.de/tp/features/Russisches-Militaer-soll-in-…

Halleluja. Ich wünsche viel Glück und Erfolg bei der Rettung von Venezuela, Amerika und der Welt. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Cloud-Speicherung bis zuletzt verschwiegen ... Nach seinem Kenntnisstand würden die Daten auch in der Cloud bearbeitet und dafür zwingend entschlüsselt, eine durchgehende Verschlüsselung könne somit gerade nicht gewährleistet werden. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bodycam-Aufnahmen-bei…

Wenn Bundespolizei Daten tatsächlich auch in der Amazons Cloud verarbeitet werden und das versucht wurde zu vertuschen/verschweigen, dann sind aber wenigstens ein paar Entlassungen fällig. Es soll ermittelt werden. (imho)

"... In Kombination mit den Motorola-Funkgeräten der Bundespolizei sei momentan aber nur eine Speicherung auf der Amazon-Cloud möglich. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bodycam-Aufnahmen-bei…

Unfassbar. Gibt es keine brauchbaren und bezahlbaren Funkgeräte aus sichereren Staaten oder was? Es soll überprüft werden, wo US-Geräte/Dienste noch fragwürdigerweise verwendet werden und wie man US-Geräte/Dienste (aktuell und zukünftig) vermeiden kann. (imho)

"Das Wehrressort hat seit 2014 mit rund 660 Millionen Euro wohl sehr viel mehr Geld für Berater ausgegeben als bisher bekannt. Details aber hält das Ministerium selbst gegenüber Abgeordneten unter Verschluss. Warum? ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ursula-von-der-ley…

Es soll ermittelt werden ob da der Bundeswehr vernünftigerweise von US-Hardware/Software abgeraten wurde oder (wie zu erwarten) die Bundeswehr und Sicherheit Deutschlands durch korrupte Falschberatung gefährdet wurde. In Deutschland sollen alle entlassen werden, die US-Produkte/Software unnötigerweise und gefährlicherweise für Infrastruktur, Bundeswehr, Staat, Behörden, usw. verwenden lassen wollen. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Dass die Daten eines Handys überhaupt erhoben werden, hat laut Nokia mehrere Gründe. Zum Beispiel würden die Informationen bei Aktivierung eines Handys dazu verwendet, um die Garantie zu starten. Diagnostik-Daten würden weiterhin gesammelt, ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Falsche-Client-Softwa…

Es soll im Prinzip übersichtlich veröffentlicht werden müssen, welche Daten ein Unternehmen/Gerät von Kunden unter welchen Umständen erfaßt. Bis dahin kann man einfach mal annehmen, dass die US-Geheimdienste Zugriff auf alle Daten von US-Unternehmen haben und eine Menge Smartphones hacken können (z.B. zum Abgreifen aller Daten und Live-Sensornutzung) und Nutzerprofile systematisch speichern und auswerten. Die US-Geheimdienste wissen also potentiell eine Menge über manch einen Smartphone-Nutzer - das ist lustig, wenn man bedenkt, was einige so tun und auf ihrem Smartphone gespeichert haben ... und es ist problematisch, wenn das Menschen in Machtpositionen sind. Tja, also ich hätte gerne ein gutes deutsches Smartphone mit guten deutschen Dienstleistern, vorzugsweise staatlich. (imho)

PS: Der Witz: die US-Wanze wird für viel Geld gekauft. Hahaha. Welch Trauerspiel.
http://www.heise.de/forum/Mac-i/News-Kommentare/iOS-11-Kontr…

-----------------------------------------------------

... Im Social-Media-Sharing-Plugin "Social Warfare" für das CMS WordPress befindet sich eine Schwachstelle, die derzeit aktiv ausgenutzt wird. Angreifer können aus der Ferne und ohne vorherige Authentifizierung die Konfigurationsdaten des Plug-ins manipulieren und so die Sicherheit von Besuchern kompromittierter WordPress-Webseiten gefährden. ... http://www.heise.de/security/meldung/Social-Warfare-Update-m…

-----------------------------------------------------

"In Libyen werden immer mehr Migranten gefoltert und vergewaltigt. ... Inzwischen scheinen die brutalen Übergriffe dermaßen verbreitet, dass fast jeder betroffen ist. ... Milizionäre erpressen Angehörige mit Handyvideos ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/libyen-studie-belegt-f…

Da stellt sich die Frage, ob diese Videos auch im Internet landen, bzw. unter perversen Sadisten geteilt werden. Es soll ermittelt werden. Dann sollte man meinen, dass vielleicht mal die angehenden Migranten auch von der EU (vor einer derartigen Reise in Richtung EU) gewarnt werden, oder? (imho)

-----------------------------------------------------

Hundebesitzerin muss nach Tod eines Kleinkindes ins Gefängnis http://www.spiegel.de/panorama/justiz/wien-haft-und-geldstra…

Und welche Hinweise gibt es, dass das nicht nur ein Unfall war? Was wird der Hundebesitzerin vorgeworfen? Allgemeine (ggf. grobe) Fahrlässigkeit aufgrund von Trunkenheit mit einem gefährlichen Hund wäre denkbar aber dann hätte die Strafe doch viel höher ausfallen können oder wird ab sofort ein Todesfall aufgrund von (ggf. grober) Fahrlässigkeit max. mit ein paar Monaten Knast + 1 Jahr Bewährung bestraft? Oder liegt in solchen Fällen Fahrlässigkeit nur dann vor, wenn der Hund vorher schon stark auffällig war? Dann fehlen ggf. entsprechende Richtlinien/Gesetze. Manche Urteile scheinen mir ziemlich willkürlich zu sein. (imho)

-----------------------------------------------------

"Bayer und US-Partner zahlen 775 Millionen Dollar ... In den USA lagen zuletzt Klagen von etwa 24.900 Anwendern von Xarelto und deren Angehörigen vor, die das Medikament für Blutungen bis hin zu Todesfällen verantwortlich machen. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bayer-und-us-pa…

Und wie kann dann ein einzelner Fall (Glyphosat-Prozess) 78 Millionen Dollar Strafzahlung bedeuten, wo Krebs auch Pech und genetisch bedingt sein kann? Unfassbar. (imho)

-----------------------------------------------------

"Strato startet Service für rechtssichere Mail-Archivierung" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Strato-startet-Servic…

-----------------------------------------------------

Neue „Panne“ bei Cum-Ex-Ermittlungen? Drohender Milliardenverlust durch Verjährung
http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20190325324466825-cum-e…

=> Einfach eine herzhafte Finanztransaktionssteuer einführen. (imho)

-----------------------------------------------------

Zu teuer? Obama kriegt deutsche Arena nicht voll http://de.sputniknews.com/politik/20190325324468269-obama-de…

Die Frage ist, warum da überhaupt einer hingeht außer aus beruflichen Gründen (z.B. Journalist, Staatsrepräsentant). Für den Umstand bei einer US-Propagandashow müsste man doch eigentlich Geld kriegen und so könnte man die Arena mit Armen füllen, indem man ihnen Geld für's Zuschauen gibt. Viel einfacher und naheliegender ist es natürlich, so was im US-TV zu veranstalten. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Jedoch ist die Mine, mit Flügeln, Leitwerk und GPS ausgerüstet, deutlich präziser. Und vor allem kann sie rund 90 Kilometer vor dem eigentlichen Ziel abgeworfen werden: Der Bomber muss nicht in den Bereich, in dem die gegnerische Flugabwehr ihn treffen könnte, hineinfliegen. ... Die neue Mine verfügt über einen kombinierten Zünder, der auf Ziele reagiert, die in ihren akustischen und elektromagnetischen Eigenschaften einer gespeicherten Vorlage entsprechen. ..." http://de.sputniknews.com/zeitungen/20190325324467646-usa-ru…

-----------------------------------------------------

"Seit dem Mord an Journalist Jamal Khashoggi liefert Deutschland keine Rüstungsgüter mehr nach Saudi-Arabien. Die SPD will, dass das so bleibt - die Union spricht von Wahlkampftaktik. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/grosse-koalition-s…

Warum sollte man die SPD deswegen wählen, während sie woanders anscheinend gegen Syrien und Venezuela ist? Keiner wählt die SPD deswegen, eher im Gegenteil. Die SPD wird von senilen/renitenten Altwählern und Dummköpfen gewählt und von jenen, die sich davon ein paar Euro mehr erhoffen (u.a. Gewerkschaftler). (imho)

-----------------------------------------------------

Wann Doktorspiele zu weit gehen ... In solchen Fällen muss geklärt werden, woher Kinder das haben, ob sie beispielsweise mit Pornografie in Berührung kommen oder im Extremfall selbst sexuell missbraucht werden. ... http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/doktorspiele-wann-…

Etwas, das von guten Experten geklärt werden soll. So im ersten Ansatz kann gelten, dass Kinder nicht bei anderen an intimen Stellen rumfummeln soll(t)en. Angesichts der heutigen Bilderflut (bzw. Aufklärungsbüchern) braucht auch keiner mehr ein anderes Kind zum Angucken von intimen Stellen. In Kitas und Schulen sollen Kinder als erstes vor so was (und Sexgangstern) deutlich gewarnt werden - wenn sie das gründlich kapiert haben, dann kann man darauf hinweisen, dass es u.U. auch einige akzeptable Ausnahmen geben kann. Wenn es zu fragwürdigen Übergriffen kommt, dann soll vor allem umgehend gegen die Eltern ermittelt werden. Es gibt (eher) keinen guten Grund/Nutzen für Kindersex - Sex kommt später - und somit sind auch einige Kindersexfans frag- und ermittlungswürdig. (imho)

PS: Eine ganz einfache und universelle Regel lautet: Wenn man es verschweigen muss, dann ist es (in einer guten Gesellschaft, einem guten System) bedenklich. Das ist etwas, das auch Kindern zu lehren ist. An sich ist das ja irgendwann intuitiv klar aber mitunter fehlt die Erkenntnis, dass man dann rechtzeitig so was läßt oder wenigstens noch mal prüft. (imho)

-----------------------------------------------------

Kreuzfahrtschiff wird nach Beinahe-Unglück untersucht http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/viking-sky-kreuzf…

Lobenswert. Ein grundsätzlicher Ansatz kann sein, dass es keine "automatische" Redundanz gibt, sondern vor allem auch eine manuelle: da dauert die Umschaltung ggf. etwas länger aber ist potentiell robuster, zuverlässiger, sicherer. Bei der Computertechnik ist sofortige (aktive, heiße) Redundanz schwierig, teuer und potentiell unsicher - alternativ kann es ein Neustart oder Umschaltung mit kurzer Unterbrechung geben (wenn das geht). Probleme mit Kühlung, Treibstoff, usw. müssen frühzeitig angezeigt werden und das ist auch ein sehr wichtiger Aspekt: ausreichend Sensorik und automatische Warnungen. (imho)

PS: zugegebenermaßen sind in manchen Fällen auch kurze Aussetzer unerwünscht aber ggf. kann es ein schnell einsatzsbereites Standby-System eine bessere Strategie sein als ein komplexes angeblich ausfallsicheres System, das logischerweise trotzdem ausfallen kann. Bei einem komplexen Raumschiff kann es z.B. eine Umschaltung auf eine Notsteuerung geben und zwar mit insgesamt wenigstens 3 Systemen: Hauptsystem, Notfallsystem und manuelles System (das von kooperativen autonomenen Robotern bedient werden kann). Bei einem (wichtigen) sicheren System kan idealerweise irgendwas ausfallen und (ggf. nach kurzer Zeit) ist es noch (hinreichend) funktionsfähig - das ist potentiell eine Wissenschaft für sich. (imho)

"... Dass es auf Kreuzfahrtschiffen grundsätzlich immer wieder einmal zu Stromausfällen kommt, ist bekannt. Von der "Viking Sea", einem Schwesterschiff des jetzt betroffenen Kreuzfahrers gibt es gleich zwei solcher Berichte aus dem Jahr 2016. Wenn sich solche Zwischenfälle in unkritischen Meeresgebieten ereignen, nimmt davon aber kaum jemand Notiz. ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/viking-sky-kreuzf…

Unfassbar. Ein Aspekt ist übrigens, dass etwas (auch Generatoren, Motoren, Turbinen, usw.) im Normalfall z.B. max. mit 75% Last laufen darf und idealerweise auch kurzzeitig mindestens 120% verkraftet und nicht auf 95% designed ist und bei 97% schlapp macht, kaputt geht. Das Problem ist ganz einfach, dass möglichst billig entwickelt und produziert wird, nicht auf Sicherheit und Zuverlässigkeit. Zugegebenermaßen ist der Wirkungsgrad zu beachten, d.h. zu überdimensioniert ist ineffizient. Okay, es funktioniert schon noch eine Menge aber Vorfälle sind gefälligst zu untersuchen und Verbesserungshinweise sind zu veröffentlichen. (imho)

-----------------------------------------------------

Roskosmos: ISS könnte als Zwischenhalt für Flüge ins Weltall dienen ... "Es ist unmöglich, in den fernen Weltraum zu gelangen, ohne auf diesem Weg Treppenstufen in Form einer erdnahen Station zu haben", ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Roskosmos-ISS-koennte…

-----------------------------------------------------

Telegram-Nutzer können Nachrichten jederzeit löschen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Telegram-Nutzer-koenn…

Das ist auch fragwürdig und bedeutet vermutlich auch, dass u.U. alle Telegram-Nachrichten remote gelöscht werden können. Zwar muss es so was geben dürfen (bei ausreichender Transparenz) aber irgendwie gehört eine legal und ordentlich empfangene und im eigenen Bereich gespeicherte Information auch dem Empfänger. Für mich wäre ein solches Feature (siehe obigen Artikel) nicht akzeptabel und ich erwarte eine lupenreine Möglichkeit für lokale Backups. (imho)
"... Alter: 23 ... Realschulabschluss ... Fachkraft für Lagerlogistik ... vieeeele Bücher lesen mit Hauptthema Börse/Investment/Finanzen ... ich auf meiner Festplatte bereits 2 Bücher fertiggeschrieben habe, ..." http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1300676-1-10/aubi…

Na hoffentlich auch mit ein paar Backups und nicht nur auf einer HD. Ansonsten sehr beeindruckend, das klingt durchaus überdurchschnittlich talentiert, was allerdings noch keine Erfolgsgarantie ist. "Hauptthema Börse/Investment/Finanzen" finde ich nicht vielversprechend aber vermutlich gibt es überall noch Potential. Von einer Ausbildung in dem Bereich würde ich (in dem Fall) abraten, weil es da vermutlich erhebliche Stellenstreichungen und freie Fachkräfte geben wird. Auch ein Studium ist in dem Fall vermutlich nicht ratsam: er könnte es schaffen aber ein Studium ist nicht ohne, für einen guten Abschluß muss man lernen und zwar auch uninteressanten Kram - das ist vermutlich eher nix für ihn. Dann ist selbst ein abgeschlossenes Studium keine Erfolgsgarantie. Ein nachgeholtes Abi bringt in dem Fall auch nix - es ist schon eine Menge, wenn man Ausbildung, Job und nebenbei ein Hobby mit Verdienstmöglichkeit hat.

Anerkannte Arbeitskraft mit Job und Bücher schreiben ist nicht so schlecht aber wenn man (in diesen finst'ren Zeiten) nicht für den üblen Klüngel schreibt oder wirkliche Bestseller schafft, dann ist es nicht so einfach, mit Büchern Geld zu verdienen, gerade auch mit Wirtschaftsbüchern (wenn das sein Thema ist), denn da kann er eigentlich (in so jungen Jahren und ohne praktische Erfahrung) kaum was Bedeutsames geschrieben haben. Quasi zwei Bücher mit ca. 24 ist aber schon eine sehr gute und sehr erstaunliche Leistung und das kann sein Talent/Potential sein und dafür braucht er keine weitere offizielle Ausbildung, sondern kann einfach autodidaktisch dazulernen. Unternehmer/Unternehmensbesitzer ist nicht so einfach - eine Idee reicht da nicht und da kann man auch leicht über den Tisch gezogen werden, scheitern.

Wohlstand/Reichtum wollen viele und 'ne halbe Million ist wenig - da stellt sich auch die Frage wozu? Get rich or die trying - Reichtum ist allemal ein Ziel, das andere wäre Erleuchtung oder einfach nur eine Familie, wobei auch alles drei geht (es gibt auch noch Einfluß, Macht oder Sex-/Drogensumpf). Die Welt nennenswerter beeinflussen, ggf. sogar in die Geschichte eingehen kann ein Ziel sein und da sind Bücher schon ein Weg. Wer selbst nix bedeutendes schafft, kann ein paar Kinder zeugen - vielleicht schaffen die ja was.

Ein wichtiger Rat ist: derzeit gibt es böse Netzwerke und man kann abgezockt, betrogen werden. Wer kein Diener des Bösen ist, hat es ggf. schwerer und als Diener des Bösen hat man schon verloren. Klassische Nischen sind Fachkraft/Ingenieur und privat Bücher schreiben geht auch. Als Mann kann er noch ca. 20 Jahre frei rackern und sich erst dann um eine Familie kümmern und noch ca. 40 Jahre lang Bücher schreiben - da kann auch mal was klappen, da sind auch die gewünschten 500‘000€ drin. Der zu erwartende Crash kann ein Einstiegspunkt sein aber er hat ja noch nicht viel Geld. Mit wenig Geld kann man physisches Silber kaufen. Also weitermachen aber auch die Risiken sehen ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen ist schwer - vermutlich fehlt es ihm da an RL-Erfahrung.

Ratschläge sind nur Ratschläge - man muss selbst entscheiden. Man kann mit einem guten Ratschlag Pech haben und mit einem eigentlich bescheuerten/unwahrscheinlichen Ziel Glück haben. Wenn Allah existiert (was anzunehmen ist), dann lohnt es sich gut zu sein - das ist ein Ratschlag, der in diesen Zeiten ggf. seltener ist - aber man kann auch argumentieren dass die Bösen ebenfalls Lohn (Drogen, Spaß, Geld, Sex, usw.) bekommen und eigentlich ist es logisch, wenn die Bösen sogar (nach irgendwelchen Kriterien) mehr bekommen (weiß nicht, das ist keine Garantie), nämlich als Ausgleich dafür, böse zu sein, denn das wird ja verachtet.

Also einfach ehrlich weitermachen und versuchen, was zu erreichen. Wer scheitert, der hat halt Pech gehabt - vielleicht klappt's im nächsten Leben (Wiedergeburt). (alles imho)

-------------------------------------------------------

... Die Bürgerrechtsorganisation hatte Mitgliedern und Freiwilligen, die für Treffen mit EU-Abgeordneten nach Brüssel gereist sind, die Fahrtkosten erstattet. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Copyright-Reform-O…

Das kann okay sein aber darf nicht in einen bezahlten all inclusive Kurzurlaub (ggf. mit Prostituierten) ausarten (ggf. der Fall bei teuren Lobbyisten des finst'ren Klüngels, die für ihre satanische Dienerschaft Geld wollen/kriegen), wobei das eigentliche Problem bezahlter Demonstranten eher Bargeld/Geschenke für die Teilnahme vieler an Demos und weniger erstattete Fahrtkosten/Hotelkosten sind. Gegen maßgeblichere Diener des Bösen helfen Ermittlungen, ein gutes System und Transparenz. (imho)

-------------------------------------------------------

"l+f: PewDiePie-Ransomware zwingt Opfer zum Kanal-Abo" http://www.heise.de/security/meldung/l-f-PewDiePie-Ransomwar…

-------------------------------------------------------

Erneut massiver Stromausfall in weiten Teilen Venezuelas http://de.sputniknews.com/panorama/20190325324473506-venezue…

... "Wir sind wieder Opfer eines Angriffs auf das Transmissionszentrum unseres staatlichen Stromnetzes geworden", sagte Kommunikationsminister Jorge Rodríguez im Fernsehen. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/venezuela-strom-erneut…

Die USA haben die Lage rücksichtslos eskaliert aber dafür scheint Venezuela noch relativ gut dazustehen. Denkbar, dass die USA zwar weiter Volksverräter und Sabotage-/Diversionstruppen finanzieren/unterstützen aber von einem ernsthaften militärischen Angriff auf Venezuela absehen. Die USA werden versuchen, ihre Chancen in Venezuela zu erhalten und ggf. einen Krieg gegen Syrien/Iran anleiern, im Zuge dessen dann ggf. Venezuela militärisch angegriffen wird. Wichtig ist, dass der Iran einen Krieg gegen sich vermeidet, selbst wenn Syrien zerbombt werden sollte, denn die Mächte des Bösen wollen vor allem auch den Iran zerstören/erobern. Dazu darf der Iran auf keinen Fall Israel angreifen. Russland (China, usw.) müssen mit diesen zwei Fronten rechnen und Venezuela und Syrien militärisch verteidigen. Die Drohung mit einem großen Atomkrieg wird die USA stoppen, auch weil die EU keine Lust auf Weltkrieg hat und weil die USA durchaus noch Chancen haben, (alleine) mit Kanada etwas im Weltraum zu erreichen. Wichtig ist, dass Russland für Aufklärung sorgt - in Venezuela ist die Lage klar aber Russland muss Syrien beobachten, um eine False Flag Provokation möglichst schnell als solche nachweisen zu können. (imho)

-------------------------------------------------------

Moskau: „OPCW für geopolitische Zwecke instrumentalisiert“ ... Der Westen habe diesmal die Vorschläge Russlands sowie anderer Länder blockiert, ein Briefing mit allen OPCW-Experten durchzuführen, die bei der Untersuchung des angeblichen Chemiewaffeneinsatzes in der syrischen Stadt Duma teilgenommen hätten. Diese Blockierung sei offenbar nicht zufällig, denn dieses Briefing hätte ernsthafte Unstimmigkeiten in den „antisyrischen Schlussfolgerungen“ enthüllen können, die in dem am 1. März veröffentlichten Abschlussbericht der OPCW-Mission für das Nachweisen von Tatsachen des Chemiewaffeneinsatzes in Syrien enthalten seien. ... http://de.sputniknews.com/politik/20190325324471653-opcw-ins…

Nur ein weiteres Beispiel für eine massive Unterwanderung der Institutionen durch die Diener des Bösen. Wie ist es möglich, die ganze EU quasi über Jahzehnte zur Unterstützung von bösen Aktionen mit Hunderttausenden Toten gegen gute Staaten bereit ist und auch die Mainstreammedien da mitmachen? Ja was denkt denn ihr? Deutschland und die EU müssen dazu massiv vom Bösen unterwandert sein und zwar seit langem geplant und organisiert. Na klar spielen Lügen und Desinformation eine Rolle aber irgendwer muss das organisieren und ausführen - wenn NATO, Regierungen, Medien, Behörden, usw. da jahrzehntelang mitmachen, dann muss da ein bisschen mehr dahinterstecken als Zufall und Bequemlichkeit. Nun, es soll emrittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

Richter ordnet Freilassung von Brasiliens Ex-Präsident Temer an
http://www.spiegel.de/politik/ausland/brasilien-ex-praesiden…

Brasilien schon fest im Griff der USA und vor finst'ren Zeiten über Jahrzehnte? (imho)

-------------------------------------------------------

Trump erkennt Israels Souveränität über Golanhöhen formell an
http://de.sputniknews.com/politik/20190325324470204-trump-is…

Die US-Anerkennung von Israels Souveränität über die Golanhöhen kann das Ziel haben, um einen Friedensvertrag (Syrien, Israel) mit Übergabe der Golanhöhen an Israel zu verhindern (Donald Trump hat das vermutlich nicht so geplant aber vielleicht der Deep US-State, der Donald Trump dann die US-Anerkennung von Israels Souveränität über die Golanhöhen nahegelegt hat) aber die Möglichkeit besteht noch. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Syrien-Erneut… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Hin-und-Her-u…. (imho)

Saudi-Arabien verurteilt US-Entscheidung zu Golanhöhen http://de.sputniknews.com/politik/20190326324476118-saudi-ar…

... Damaskus bezeichnete die Anerkennung der Golanhöhen als israelisches Staatsgebiet durch Washington als eine „schreiende Verletzung der Souveränität und der territorialen Integrität der Syrischen Arabischen Republik". ... Auch die Liga der Arabischen Staaten wies Trumps Entscheidung zurück und bezeichnete sie als „der Form und dem Wesen nach nichtig". ... http://de.sputniknews.com/politik/20190325324473132-usa-trum…

Das zeigt, dass der US-Vorstoß auch für die USA ungünstig wirkt. Trotzdem ist die Übergabe der Golanhöhen an Israel sinnvoll, wenn Syrien dafür auch was kriegt, wenigstens Frieden. (imho)

-------------------------------------------------------

Mitten im Rennen: Motorrad-Fahrer liefern sich Prügelei – VIDEO
http://de.sputniknews.com/videoklub/20190325324470959-motorr…

Hab's Video noch nicht gesehen aber direkte Rennen (sehr geringe Abstände) ohne leichte Überholmöglichkeiten und größere Unterschiede (klare Plazierungen) sind bei Menschen eigentlich Wahnsinn (Roboter können dazu klare Regeln und eine eigene Überwachung einprogrammiert haben) - da kann man sich eher wundern, dass das meist noch einigermaßen diszipliniert/ordentlich abgeht, weil es da doch auch um einiges (Geld, Ruhm, Karriere, Lebensinhalt, usw.) geht. Insbesodnere, weil ja kleine Tricks und Gemeinheiten quasi dazu gehören, weil man bei solchen Rennen aggressiv fahren muss. (imho)

-------------------------------------------------------

Buntes Festival der Farben Holi Mela in Moskau http://de.sputniknews.com/bilder/20190325324464576-festival-…

Empfehlenswert ist eine strenge Vorschrift, wonach andere Menschen (ohne klare Zustimmung in jedem Einzelfall) nicht direkt beworfen/eingefärbt werden dürfen - dergleichen ist quasi schon Gesetz, denn man dürfte wohl kaum jemanden auf der Straße derartig angreifen. Das (möglichst unbedenklich zu sein habende) Farbpulver darf dann noch in die Luft geworfen und zum Selbstfärben verwendet werden, man darf auch sympathische andere Menschen um eine kleine Farbbeigabe an einer harmlosen Stelle bei sich bitten (z.B. zwei sich mögende Menschen färben sich freundlich/lieb ein aber es darf keinen Farbangriff ohne Zustimmung geben). So kann das Holi Fest akzeptabel gestaltet sein. (imho)

-------------------------------------------------------

"Vor diesem Auto zittern Mercedes, BMW und Audi" http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte/tesla-model-3-im-tes…

Noch ein Beispiel für eventuelle Schleichwerbung? Ich denke, dass angesichts dessen z.B. Pamela Reif nicht in ihrer Meinungsfreiheit beschränken darf. (imho)

-------------------------------------------------------

Britisches Parlament erzwingt Abstimmung über Brexit-Alternativen ... Als Optionen für die Testabstimmungen am Mittwoch werden unter anderem eine engere Anbindung an die EU und ein zweites Referendum gehandelt. Auch eine direkte Abkehr vom Brexit durch Zurückziehen der Austrittserklärung ist im Gespräch. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-parlament-erzwi…

Sehr vielversprechend, das wäre die sauberste Lösung: Brexit-Exit per Parlamentsbeschluß, dann EU-Wahl Teilnahme und anschließendem zweiten Referendum, wofür den Briten der EU-Verbleib nur schmackhaft gemacht werden muss (was halt geht, z.B. akzeptable kleine Zugeständnisse, einmaliges Milliarden-Geschenk, befristete Vorteile für Finanzsstandort London, mehr nationale Selbstbestimmung bei Zuwanderung/Gastarbeitern, usw.). Dank der Zugeständnisse kann es auch eine Versöhnung mit den Brexit-Fans geben. (imho)

-------------------------------------------------------

100 Abgeordnete aus Deutschland und Frankreich bilden seit diesem Montag eine gemeinsame Versammlung. In dem Mini-Parlament wollen sich die Länder annähern ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/deutsch-franzoesische-…

Nur ein weiterer Grund für den Brexit-Exit: wollen die Briten die EU etwa Frankreich überlassen? Da ist es doch viel besser, wenn GB in der EU für eine bessere EU kämpft und sogar ein besserer Partner Deutschlands als Frankreich wird. (imho)

-------------------------------------------------------

Ein Fahrradclub der anderen Art http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/chilangos-lowbik…

-------------------------------------------------------

Türkische Jets drängen Tsipras' Helikopter ab http://www.spiegel.de/politik/ausland/griechenland-tuerkisch…

Die Türkei soll aus der NATO rausgeworfen werden. Griechenland soll für einen Verteidigungskrieg (vermutlich in einigen Jahrzehnten) gegen die Türkei fit gemacht werden. Eine danach bessere (und um Teile Kurdistans kleinere) Türkei kann ggf. einige Inseln bekommen, das muss man sehen, was geographisch und kulturell sinnvoll ist. (imho)

-------------------------------------------------------

Deutschlands Kampf gegen Chemie im Wasser http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/deutschland-kampf…

Das klingt soweit nicht schlecht - bei größeren Projekten kann man ruhig vorher erstmal etwas länger nachdenken und forschen. Denkbar/sinnvoll sind ertsmal einige größere Pilotprojekte und natprlich zweckmäßige Gesetze/Verbote gegen vermeidbare Umweltverschmutzung. Eine flächendeckende Einführung besserer Abwasserreinigung (vierte Reinigungsstufe) kann dann z.B. ab ca. 2025 erfolgen und man denke vor allem auch an wirksame Filter für Mikroplastik. (imho)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben