Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,75 % EUR/USD+0,10 % Gold-0,30 % Öl (Brent)0,00 %

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 555)



Begriffe und/oder Benutzer

 

"Uh no": ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Uh-no-Elon-Musk-hat-d…

Nun, bei einem Präsidenten ist so was natürlich zu untersuchen und aufzuklären. Wenn Aljaksandr Lukaschenka da im Überschwank einfach nur ein Märchen erzählt hat, dann kann er das auch einfach so sagen: "sorry, ich habe mich da etwas verplappert". (imho)

-----------------------------------------------------

"Eine wachsende Zahl US-Staaten verabschiedet Datenschutzgesetze. Das missfällt Konzernen. Sie wollen ein einheitliches Bundesgesetz, das nicht wehtut. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/US-Konzerne-fordern-D…

Einfacher Grundansatz: verbindliche Gesetze und empfohlene Regelungen für Datenschutz und Informationssicherheit; Verstöße können dem Staat gemeldet werden, der diese protokollieren und sich um Besserung bemühen muss. Eventuelle Strafen und Schatzersatzzahlungen müssen sinnvoll, angemessen und dem Allgemeinwohl dienlich sein. Der Staat darf viel mehr Daten erfassen, als Private. Ganz praktisch ist potentiell problematische und verzichtbare Datenerfassung durch Private zu verbieten. (imho)

-----------------------------------------------------

Trump entlässt überraschend Sicherheitsberater Bolton
http://www.heise.de/tp/features/Trump-entlaesst-ueberraschen…
http://de.sputniknews.com/politik/20190910325717375-trump-fe…
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-was-hinte…

Eigentlich überfällig aber auch sehr erstaunlich. Die Frage ist, ob der Deep US-State in eine neue Richtung (Plan B, http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Warum-schwaec…, http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…) gehen oder für den alten Plan A (http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Pentagon-Nach…) kämpfen will. Plan B ist eigentlich alternativlos, die Frage ist nur noch, wie viel die USA dann trotzdem noch andere Länder sabotieren wollen aber da sollten die USA mal darüber nachdenken, wie viel (auch Geld) ein neues supergutes Image bringen könnte. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/US-Kongress-w…. Sobald der Deep US-State auf Plan B umschwenkt, kann es sehr schnell gehen, kann sich in relativ kurzer Zeit (Jahren) viel ändern. Die USA können sich neu orientieren, z.B. Korea aufgeben und auf Japan setzen, versuchen die Türkei schleichend zu übernehmen, die EU zu sabotieren (Frexit, Polexit, usw.) aber sich auch mit Russland vertragen, den WW3 verhindern, mit Russland für eine faire Lösung im chinesischen Meer sorgen, usw. und vor allem sich auf USA, Fortschritt und die Eingemeindung von Kanada (=> USA+Kanada sind dann der größte Staat) konzentrieren. Eine reine US-Verteidigung würde jährlich Hunderte Milliarden USD einsparen können und noch viel mehr eine Optimierung des Kapitalismus (günstigeres Gesundheitssystem, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/USA-Streit-um…). Die USA könnten so womöglich ca. 1 Billion Dollar jährlich in Forschung und Entwicklung investieren und zwar eher zusätzlich und da kann man ja mal darüber nachdenken, was das bewirken könnte. Na klar muss auch die Infrastruktur verbessert und das Volk braucht eine ausreichnde Grundversorgung aber wo werden die USA in 50 Jahren stehen, wenn sie bis dahin ca. 25 Billionen (25 * 10^12) Dollar zusätzlich in Forschung und Entwicklung investieren, anstatt das Geld mit ineffizientem Kapitalismus und Kriegen zu verschwenden? Die Armee kann zur nationalen Hilfstruppe umgerüstet werden, die bei Waldbränden, Naturkatastrophen, usw. und auch bei Sicherung von Recht und Ordnung helfen kann - das geht quasi nebenbei, wenn die nicht mehr mit Krieg beschäftigt sind. Noch eine Idee: die USA können sich pro-islamisch geben aber auch sagen, dass die USA selbst nicht islamisch werden wollen (jüdisch-christliche Tradition, einheitlichere Gessellschaft, blablabla - Iran und Saudi Arabien wollen ja auch nicht jüdisch werden und sollten das somit verstehen können) - das ist ein kluger Schachzug, so können die USA z.B. den Islam in Eurasien (und China) und Afrika fördern, was das christliche Europa stören könnte. Ein eigenständiges, souveränes Afrika kann sich gegen China, usw. wehren, ohne dass die USA dazu was tun müssen - Welthandel kann es für alle geben, auch eine gute Weltregierung (http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…) und die USA sind mit Kanada groß genug. Die USA geben die Weltherrschaft auf? Nun, dafür können sie als die ersten ein fernes Sonnensystem exklusiv für sich bekommen, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/US-Komplexita…. (imho)

"Ihr plappert alle nach, was die MSM verbreiten, also zur Erinnerung was wie war"
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Trump-entlaes…

"Die Verharmlosung von John Bolton ist ein Lackmustest für politischen Journalismus ..."
http://www.heise.de/tp/news/Der-grantelnde-Onkel-mit-dem-Wal…

-----------------------------------------------------

„Größenwahn“ oder „kein Vertrauen in die Nato“: Erdogans Atomwaffen-Phantasie schürt Ängste
http://de.sputniknews.com/politik/20190911325718668-erdogans…

Don't worry, be happy - Deutschland braucht dann natürlich auch Atomwaffen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Atomwaffen-fu…. (imho)

"... Es sei nun die Stunde, neue Stärke zu entwickeln, sagte die Bundeskanzlerin ..."
http://de.sputniknews.com/politik/20190911325719524-angela-m…

-----------------------------------------------------

Forscher testen neues System für leisere Anflüge am Flughafen Zürich
http://de.sputniknews.com/panorama/20190910325717802-forsche…

Leisere Anflüge können auch Energieersparnis bedeuten aber im Vordergrund muss die Sicherheit stehen, d.h. das Fahrweg darf nicht fahrlässig spät ausgefahren werden. Sprit kann man vor allem mit langsameren und selteneren Flügen sparen. Weniger Flüge reduzieren übrigens auch die Lärmbelastung. Für beides muss man nur die Spritsteuer kräftig erhöhen. (imho)

-----------------------------------------------------

Merkel und Scholz streiten über Klimaanleihe http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/klimaanleihe-an…

Lösung: die Klimaanleihe erfolgt ohne garantierte Verzinsung sondern nur mit einer angemessenen Gewinnbeteiligung und der Staat investiert dazu genug von dem Geld in eigene Ökokraftwerke, usw. In Zeiten der Negativzinsen braucht es keine hohe Verzinsung. Zusätzlich kann es trotzdem sogar eine Verzinsung von bis zu 2% für z.B. bis zu 10.000 Euro pro Bürger geben, d.h. die Verzinsung ist kein großes Geschenk an Reiche, sondern an Bürger. (imho)

PS: die Klimaanleihe ist potentiell eine gute Idee, sie muss nur optimiert werden: möglichst gute Projekte, Förderung statalicher Infrastruktur und Aufbau von Staatsunternehmen aber keine Geschenke an Kapitalisten. Gefordert ist auch Transparenz (der Geldausgaben) ohne Wenn und Aber, sowie eine systematische staatliche Kontrolle der Klimaanleihe, bzw. der Geldverwendung. (imho)

-----------------------------------------------------

Microsoft hat wichtige Sicherheitsupdates für Office, Windows & Co. veröffentlicht. Einige Lücken gelten als kritisch. ...
http://www.heise.de/security/meldung/Patchday-Angreifer-atta…

-----------------------------------------------------

Adobes Flash Player ist über eine kritische Sicherheitslücke angreifbar. Auch Application Manager ist verwundbar. ...
http://www.heise.de/security/meldung/Patchday-Endlich-mal-wi…

-----------------------------------------------------

Von einem hohen Grad der Transparenz bei den Regional- und Kommunalwahlen in Russland konnten sich internationale Wahlbeobachter überzeugen. ... „Die in Russland angewandten Standards sind zuweilen sogar strenger als die europäischen. Dies betrifft etwa die Videoüberwachung, die in Russland stark entwickelt ist.“ ... Jedoch habe ich gesehen, wie dieses System in Russland funktioniert und wie zuverlässig die Rechte der Bürger geschützt werden.“ ... „Der Standard ist noch höher als in der Schweiz. Der ganze Wahlprozess ist perfekt. Es gab überhaupt keine Fehler. Durch die Videokameras wird die ganze Transparenz gewährleistet. Mehr noch. In jedem Wahllokal gab es Beobachter von jeder Partei, die das Ganze vor Ort überwachten.“ ... http://de.sputniknews.com/politik/20190911325718824-russland…

-----------------------------------------------------

... „‘Nach meiner Meinung ist das Gebäude WTC7 mit großer Wahrscheinlichkeit fachgerecht gesprengt worden‘, erklärte mir damals Hugo Bachmann, emeritierter ETH-Professor für Baustatik und Konstruktion. Auch Jörg Schneider, ebenfalls emeritierter ETH-Professor für Baustatik und Konstruktion, deutet die vorhandenen Daten so, dass ‚das Gebäude WTC7 mit großer Wahrscheinlichkeit gesprengt wurde.‘“ ... http://de.sputniknews.com/politik/20190911325717499-us-terro…

A Structural Reevaluation of the Collapse of World Trade Center 7
http://ine.uaf.edu/wtc7
imho: Weisheit und Erkenntnis http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/40011-Es-gibt…

---------------------------------------------------------

"... Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat härtere Strafen für antisemitische Straftaten gefordert. Der Paragraf im Strafgesetzbuch, nach dem Taten aus rassistischen und fremdenfeindlichen Motiven besonders schwer zu ahnden sind, müsse so erweitert werden, "dass antisemitische Taten härter bestraft werden", ..." http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html

Guckst du erstmal ins Grundgesetz: "3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden." (http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html). Denkbar ist allerdings, dass Hass-Taten gegen gute Bürger und gute Ideologien besonders bestraft werden - die Diskussionen zur näherne Definition dürften dann spannend werden (siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…). Kurz gesagt: ein Sondergestz für Juden ist in Deutschland eher nicht in Sicht. (imho)

PS: werden eigentlich angebliche "Nazis" wegen ihrer "politischen Anschauungen" (http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html) benachteiligt? (imho)

PPS: "Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden" (http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html) ist amüsant, denn man ist wegen seiner Behinderung geradezu definitionsgemäß benachteiligt. Wird ein mit IQ 55 Behinderter benachteiligt, weil er nicht Professor der Astrophysik oder Quantenphysik werden darf? Aha, einheitliche gute Selektionskriterien sind also erlaubt - sehr schön. Ist auch im schweren Notfall (z.B. größerer Asteroid in der EU eingeschlagen oder US-Atomangriff auf die EU) der obdachlose Lösungsmittelschnüffler oder Halbtote an der Herz-Lungen-Maschine ebenso priorisiert wie der Bundespräsident zu retten? Fragen über Fragen. Die Gleichmacher forden erstmal höhere Gehälter/Pensionen für sich. Unfassbar. Das mag ja amüsant sein und der Lehre dienen aber irgendwann muss doch jemand auch mal Deutschland verbessern, oder? (imho)

---------------------------------------------------------

Offene Haftbefehle http://www.spiegel.de/panorama/justiz/offene-haftbefehle-deu…

Also demnach wurden bundesweit von ca. 83 Millionen Bürgern nicht mal 500 Rechtsextremisten gesucht aber satte 584 Haftbefehle entfielen auf sogenannte religiöse Ideologien ohne den Islam, zu denen der Artikel nix weiter sagt, obwohl das neugierig macht - weil er vor allem gegen die Rechten hetzen will, oder was? Na klar sind gesuchte Straftäter ein Problem aber 500 womöglich noch eher harmlose Rechtsextremisten sind irgendwie nicht so krass - vermutlich gibt es Tausende in Machtpositionen, die viel gefährlicher sind aber gegen die nicht mal ein Haftbefehl vorliegt, weil Deutschland so übel unterwandert ist, dass die Diener des Bösen eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen verhindern konnten ... was für die Lügenpresse natürlich kein Thema ist. Unfassbar. (imho)

---------------------------------------------------------

"Intels Xeon-Prozessoren lassen sich über die Netzwerkfunktionen DDIO und RDMA angreifen, um zum Beispiel über SSH-Sitzungen Tastatureingaben auszulesen. ..." http://www.heise.de/security/meldung/NetCAT-CPU-Sicherheitsl…

---------------------------------------------------------

"Web-Radios von Telestar-Digital, die hierzulande in vielen Elektronikmärkten verkauft werden, weisen zwei schwere Lücken auf. ..." http://www.heise.de/security/meldung/Updates-verfuegbar-Inte…
9/11: A Conspiracy Theory (by James Corbett)
http://www.kla.tv/14896, http://www.corbettreport.com/911-a-conspiracy-theory/

-----------------------------------------------------------

53 Kriegserklärungen gegen alleinschuldiges Deutschland? [Stand 2014]
http://www.kla.tv/14851

"YouTube hat Kla.TV einmal mehr gesperrt! Kla.TV kann nichts mehr hochladen. Erfahren Sie mehr unter www.kla.tv/gesperrt. Angeblich hat das Video „53 Kriegserklärungen gegen alleinschuldiges Deutschland?» [www.kla.tv/14851] die Richtlinien zu Hassreden (Hate Speech) verletzt. Dieses von Youtube gelöschte Video vermittelt jedoch einzig – journalistisch korrekt und mit prüfbaren Quellen – selten genannte Fakten und ruft in keinster Weise zu Gewalt oder Hass auf. Kla.TV warnt schon seit Jahren davor, dass Begriffe wie "Hate Speech" geschaffen werden, um kritische und unliebsame Stimmen mundtot zu machen. ..." http://www.kla.tv/14894

... «Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‹Ich bin der Faschismus›. Nein, er wird sagen: ‹Ich bin der Antifaschismus›.» ... http://de.wikipedia.org/wiki/Ignazio_Silone

Tja, die antideutsche Zensur ist schon sehr bedenklich. Nun, es soll ermittelt werden (z.B. gegen das organisierte Verbrechen und schlechte Menschen in Machtpositionen). (imho)

-----------------------------------------------------------

EU-Bürger fordern mehr Klimaschutz http://www.heise.de/tp/features/EU-Buerger-fordern-mehr-Klim…

"... 93 Prozent der Europäer halten den Klimawandel weltweit gesehen für ein "schwerwiegendes" und 79 Prozent für ein "sehr schwerwiegendes Problem". ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Europaeer-hoechst-bes…

Bloß, dass erst gar nicht nach schlechten Menschen in Machtpositionen, die Gefahr durch die USA, Überbevölkerung, usw. gefragt wurde. Ohne die Medienpropaganda wäre der Klimawandel für die meisten kein Thema. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Klimaforschun… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Earth-Oversho…. (imho)

PS: der Nutzen vom Klimawahnsinn und CO2-Irrsinn ist allerdings, dass das Ziel ein effizienteres Deutschland ist, das durchaus seine Abhängigkeit von hohen Gas-/Ölimporten loswerden muss. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Niederlande-z…. Umweltschutz ist natürlich auch wünschenswert. (imho)

"Hitzekollaps des Planeten? von mir aus ja das ergibt Sinn sage ich als EU Bürger"
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/EU-Buerger-fo…

lol. (imho)

-----------------------------------------------------------

Waffengeschäfte im Auftrag des SOCOM ... Nach geleakten Dokumenten wurden massenweise aus Osteuropa über komplizierte Wege Waffen und Munition, die vom US-Militär nicht verwendet werden, nach Syrien und in den Irak gebracht - auch mit diplomatischen Flügen ... http://www.heise.de/tp/features/Waffengeschaefte-im-Auftrag-…

Also die USA liefern Waffen an Terroristen, während der Iran nicht mal Öl an Syrien liefern darf? Wer wird sanktuioniert? Der Iran. Wer ist ein gefährlicher Atomwaffenstaat, der Terroristen unterstützt und völkerrechtswirdige Kriege führt, Millionen Menschen tötet aber von der EU als Schutzmacht und besser als die Friedensmacht und Helfer Russland gepriesen wird? Die USA. Leben wir in der Endzeit? Unfassbar. (imho)

-----------------------------------------------------------

„Er hat alle Grenzen überschritten“: Trump erklärt Boltons Abgang
http://de.sputniknews.com/politik/20190911325723610-er-hat-a…

-----------------------------------------------------------

Für eine Nachhaltigen Entwicklung ist die Auseinandersetzung mit Fehlentwicklungen des modernen globalen Kapitalismus nowendig http://www.heise.de/tp/features/Fuer-eine-Nachhaltigen-Entwi…

-----------------------------------------------------------

Luft in der Gasleitung http://www.saarbruecker-zeitung.de/luft-in-der-gasleitung_ai…

Power to Gas, Ukrainische Kleptokratie und der polnische Pudel
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Polen-gewinnt…

Es soll ermittelt werden, wie viel in die EU geliefertes Gas in der Ukraine verloren geht und warum. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... Die Grünen in Niedersachsen sprechen sich für ein Verbot von Luftballons aus. «Steigen gelassene Luftballons landen in den allermeisten Fällen in der Natur. Vögel und andere Tiere fressen die weichen Ballonreste und verhungern dann mit vollem Magen», ..." http://www.stern.de/panorama/niedersachsens-gruene-fordern-l…

Also zumindest sollte darauf verzichtet werden, mehrere Luftballons aufsteigen zu lassen. Aufsteigende Luftballons sind verzichtbar und de facto Umweltverschmutzung. Das betrifft nicht Luftballons in Innenräumen mit normaler Luft. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Das US-Außenministerium hat den Verkauf von 32 Kampfjets des Typs F-35 im Wert von 6,5 Milliarden US-Dollar an Polen genehmigt. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20190911325722662-usa-gene…

Korrekter: "zum Preis von", denn die F-35 sind das Geld nicht wert und für Polen völlig verzichtbar. Polen schmeist damit über 6 Milliarden US-Dollar zum Fenster raus, bzw. noch schlimmer, denn beim Geld aus dem Fenster werfen hätten die Polen ja noch etwas davon. Vermutlich Korruption aber okay, Polen muss untergehen, um sich für einen (legalen, friedlichen) Anschluß an Deutschland begeistern zu können, läuft also nicht schlecht - don't worry, be happy. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Mert T. lieh sich einen 550-PS-Sportwagen und drückte aufs Gas: Mit rund 160 km/h soll er in Stuttgart in eine 50er-Zone gefahren sein - zwei Menschen starben. Nun steht der 20-Jährige wegen Mordes vor Gericht. ..." http://www.spiegel.de/panorama/justiz/stuttgart-toedlicher-u…

Kein Mord aber eine Knaststrafe ist natürlich denkbar und in dem Fall angemessen. Es wäre völlig absurd, jemandem wegen eines garantiert ungewollten Unfalls "Mörder" zu nennen, während gar kein bisschen gegen all die Diener des Bösen ermittelt wird, die den US-Imperialismus (Hunderttausende Tote) unterstützen. Leben wir in der Endzeit? (imho)

PS: die supereinfache Lösung sind elektronische Fahrtenschreiber, die bei Geschwindigkeitsübertretung den Fahrer warnen und wenn der nicht reagiert, gleich die Polizei antelefonieren. Gerade bei teuren Mitwagen läßt sich dagegen nix sagen. (imho)

PPS: Lösung Teil 2: an jeder dafür interessanten Stelle Geschwindigkeitsmeßgeräte installieren und wenn es da nach einem Jahr eher wenig Auffälligkeiten gab, kann man die Geschwindigkeitsmeßgeräte woanders installieren. Wie viel müsste ein fest installierte Blitzer mit Mobilfunkanbindung, Solarzelle und Akku in Massenproduktion denn kosten? 10.000 Euro? vielleicht auch 20.000 Euro? So ein Blitzer sollte viel billiger als ein Auto sein, oder? Also sollte man problemlos Zehntausende Blitzer finanzieren und installieren können. (imho)

-----------------------------------------------------------

Affäre in Kiel http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kiel-innenminister-gro…

Gegen alle höheren Ermittler/Verantwortlichen der Staatsanwaltschaft Kiel in diesem Fall soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

EuGH schließt späten Kredit-Widerruf aus http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/kredit-eugh-schlies…

Vernünftig. Gegen dieses Ehepaar (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)
imho: Ist Elia schon gekommen oder nicht? http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…

------------------------------------------------------

"Hat Boris Johnson die Queen getäuscht, als er das Unterhaus suspendierte? Ja, befand Schottlands höchstes Zivilgericht. Sieht das britische Verfassungsgericht das ebenso, könnte ein Rücktritt des Premiers folgen. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/boris-johnson-gericht-…

Spannend. Allerdings ist gerade auch ein geregelter Brexit eine Gefahr (denn der könnte länger halten), während ein No-Deal-Brexit eher zu einem Brexit-Exit führen sollte. (imho)

------------------------------------------------------

NRW-Regierung toleriert offenbar Baumbesetzer http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/hambacher-forst-nr…

Gegen die Baumbesetzer im Hambacher Forst (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"Simuliertes Glücksspiel": Warum die USK Spiele wie NBA 2k20 für Kinder freigibt
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Simuliertes-Glueckssp…

Spiele, bei denen man im Spiel Gegenstände mit realem Geld dazu kaufen kann und insbesondere wo dies mit "Lootboxen" und "simuliertem Glücksspiel" realisiert ist, sollen mindestens "USK ab 18" (keine Jugendfreigabe) sein. (imho)

PS: Gegen die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) (http://de.wikipedia.org/wiki/Unterhaltungssoftware_Selbstkon…), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitarbeiter, soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"Merkel will Libyenpolitik machen ... Eine Konferenz in Deutschland soll verhindern, dass die Konflikte in Libyen in einen Proxy-Krieg à la Syrien eskalieren ..." http://www.heise.de/tp/features/Merkel-will-Libyenpolitik-ma…

Begrüßenswert aber die Mächte des Bösen sind stark. Ein Lösungsaspekt kann sein, dass die USA Frankreich aus der EU "sprengen" wollen, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Der-mutmassli…. (imho)

------------------------------------------------------

Physikern ist ein entscheidender Durchbruch bei der Entwicklung einer Kernuhr gelungen. Die Apparate sollen die Zeit noch präziser messen als Atomuhren. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/kernuhr-forscher-…

Klasse, sehr vielversprechend. Siehe auch Das revolutionäre Experiment. (imho)

Astronomie: Möglicherweise neuer interstellarer Komet entdeckt
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Astronomie-Moeglicher…

Vermutlich auch vielversprechend. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Specials/Wissenschaft/Call-me-stup…. (imho)

------------------------------------------------------

"Vier Regionen, 600 Rüstungssysteme: Riesige Artillerie-Übung in Russland gefilmt – Video"
http://de.sputniknews.com/technik/20190912325724475-russland…

------------------------------------------------------

Sind die Menschen zu blöd für eine Demokratie?
http://www.heise.de/tp/features/Sind-die-Menschen-zu-bloed-f…

Die Mehrheit ist zu blöd und desinformiert, um die richtigen politischen Entscheidungen zu treffen, denn dazu muss man herausragend begabt, intelliegnt, gebildet und informiert sein, viel Zeit haben und quasi ein Experte sein. Ein guter Mensch kann nach nach intensiver Beschäftigung mit dem Thema ab vielleicht ca. 40 ein brauchbarer Politiker sein aber derzeit sind gute Politiker Mangelware, weil a) nicht gezielt gute Menschen für die politische Führung trainiert werden, sondern b) sogar gezielt schlechte Menschen selektiert und in Machtpositionen gehievt werden. Es ist völlig absurd, wenn desinformierte Wähler mit schlechten Kandidaten für gute Politik sorgen sollen - wie sollte das gehen?

Was aber geht, das ist a) eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen zu deren legaler Entmachtung; b) eine gezielte Ausbildung guter Politiker; c) massive politische Transparenz mit detailierter Darstellung der Politiker, ihrer Meinung und ggf. sogar mit Lügendetektor und KI-Charakteranalyse. Die derzeitige Demokratie ist eine Farce, die (zu sehr) dem Bösen dient und dazu muss man nur mal an die Unterstützung des US-Imperialismus/Kapitalismus denken (siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…). Die Lügenpresse nicht zu vergessen. Die Mehrheit kann aber gute Politik erkennen, d.h. wenn endlich mal eine supergute Partei kommt, dann wird die auch gewählt werden - so gesehen funktioniert Demokratie, man muss nur für gute Politiker/Parteien sorgen, denn das kann das demokratische Wahlsystem nicht selbst.

Noch ein ganz wichtiger Punkt, was im Artikel und auch vielen anderen gar nicht zur Sprache kommt: es gibt gute und schlechte Systeme, gute und schlechte Politik, Richtig und Falsch. Es geht nicht darum, endlos zu diskutieren und dann einen Kompromiß zu finden - es geht darum, die objektiv richtige Lösung zu finden und zu realisieren.

Der Clou: in einem superguten System (Rechtsstaat) geht das Allgemeinwohl und auch das Wohl der Welt/Menschheit vor aber aufgrund genügrend Erfolg/Ressourchen gibt es im Normalfall (keine Katastrophe) soziale Gerechtigkeit und in Zukunft sogar ein BGE, kostenlose Gesundheitsversorgung und natürlich Grundrechte für alle. Die Mehrheit ist dann auch viel toleranter und gegenüber (hinreichend harmlosen, gesetzestreuen) Abweichlern freundlich, weil sie in einem guten System leben, das Sicherheit, soziale Gerechtigkeit und angemessene Freiheit gewährleistet. Die Menschen sind sehr zufrieden mit ihrem Staat und ihrer Regierung, weil und wenn die echt gut ist.

Es ist unfassbar, wenn Demokratie an sich als "Wert" gehypt wird, selbst wenn diese Demokratie Terroristen unterstützt und bei der ungerechten Zerstörung anderer Staaten und dem Tod von Hunderttausenden mitwirkt. Demokratie ist wünschenswert aber man muss auch was für eine gute Regierung, für einen guten Staat tun und viele Diener des Bösen wollen das ganz bewusst nicht und die wollen eine schwache Demokratie, die wollen keine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen aber sie können jederzeit Bullshit für die Demokratie labern, die schlechten Menschen Macht ermöglicht. Ein undemokratisches Regime ist nicht automatisch besser, sondern eher schlechter, denn ein guter Staat kann sich Demokratie leisten. Es sind aber auch sehr schlechte Demokratien möglich, nämlich wenn einfach nur schlechte Kandidaten aufgestellt werden. Da muss man sich doch nur mal den Parteienklüngel in Deutschland und die kapitalistische US-Demokratie angucken.

Demokratie ist eigentlich nur eine Ratifizierung der Regierung durch das Volk und ein bisschen Gewichtung von Parteien - das System muss mit Ausbildung, politischer Transparenz und Verbrechensbekämpfung für gute Politiker/Parteien sorgen. Der Bürger kann sich mit Vorschlägen, Diskussionen, Meinunsgumfragen, usw. beteiligen aber eigentlich braucht man nur ein paar gute Experten, welche die richtigen Lösungen ausarbeiten, bzw. ausarbeiten lassen. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53259-Erweite… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53259-Erweite….

Demokratie ist wünschenswert aber Demokratie alleine macht noch keinen guten Staat. Eher ist es so, dass man für einen guten Staat, eine gute Regierung sorgen muss und dann kann man sich auch Demokratie leisten. Demokratie, bzw. Wahlen dienen der Ratifizierung durch das Volk und als Zufriedenheitsmesser, als System der Vorwarnung vor Mißständen. Das Volk kann sogar eher gute Parteien erkennen aber was, wenn es gar keine herausragend gute Parteien gibt, sondern zu viel korrupten Klüngel?

Noch was zum Nachdenken: "Demokratien" (USA, EU-Staaten) haben ihnen zu gute Staaten (Libyen, Syrien, usw.) zerstört, bzw. zerstören geholfen und sanktionieren gute Staaten (Iran, Russland), während sie mit schlechten Staaten (USA) kungeln. Wie selbstverständlich machen Politiker, Parteien, Justiz und Mainstreammedien da mit und zwar über Jahre, Jahrzehnte.

Und, wie viele Wähler wissen das? Die werden von den "Demokraten" als angebliche Verschwörungstheoretiker und Populisten bekämpft, oder? Da helfen a) Aufklärung und b) systematische Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/….

Es geht um die Realisierung eines guten Systems (Staat) und nicht darum, zu diskutieren und schlechte Kompromisse zu finden. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Trollwiese/… und http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Trollwiese/…. Bei Heise wurden Dutzende Beiträge von mir verschoben, weil sie einigen viel zu gut waren. In dieser Demokratie gibt es politische Zensur, organisierte Desinformation und kein gutes staatliches Bürgerforum im Internet für politische Diskussion (siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Viertklaessle…).

"... Rosenberg kommt zu einer seltsamen Schlussfolgerung. Demokratien haben sich erhalten, weil sie von Eliten gesteuert werden konnten, die eine Art gelenkte und damit simulierte Demokratie schufen. Die kommt in Bredouille durch neue Techniken, die die Lenkung erschweren und damit die kognitiv und emotional zur Demokratie unfähigen Bürger in den rechten Populismus drängen. ..." http://www.heise.de/tp/features/Sind-die-Menschen-zu-bloed-f…

Ja, es gibt gelenkte Demokratien, alle westlichen Demokratien sind gelenkt und unterwandert aber so was von. Wer sich da jetzt über "Populisten" beschwert, das sind mitunter Diener des Bösen, die um ihre Kontrolle, Macht und Einfluß fürchten. Populisten sind nicht automatisch gut aber die Diener des Bösen fürchten die grundlegende, maßgebliche Besserung - natürlich sagen sie nicht "wir sind böse und wollen keine grundlegende Besserung", sondern sie labern irgendwelchen Bullshit. Ja, eine Demokratie muss gelenkt werden, denn das Volk ist zu dumm, bzw. kann nichts gegen das organisierte Böse tun.

Es gibt gute und schlechte Lenkung. Die Unterscheidung zwischen gut/richtig und schlecht/falsch ist maßgeblich, wichtig, entscheidend.

Ganz simple Frage: warum gibt es keine supergute Partei in Deutschland? Warum gibt es so viele schlechte Politiker und mangelhafte Parteien? Die Demokratie ist nicht schuld, sondern das organisierte Böse, welche das System unterwandert hat. Die Demokratie hat in vielen Staaten bewiesen, dass sie dagegen machtlos ist. Eine große Rolle spielt auch die Lügenpresse, welche dem Bösen dient, anstatt gute Ideen zu hypen.

Nun wird Deutschland besser werden, es wird eine gute Partei kommen (hoffe ich mal) aber geplant war ein weltweites satanisches NWO-Regime und das hat Kapitalismus und Demokratie genutzt. Internet und Meinungsfreiheit bringen schon eine Menge, denn das bricht die Macht der Lügenpresse. Eine weitere Revolution werden in Zukunft starke/echte KI sein (Thread: Entwicklung überlegener guter KI zur Rettung der Menschheit), denn die werden einfach sagen, was richtig ist und das wird dann gemacht und das Volk wird es lieben, weil nämlich das Richtige getan wird.

Selbstverfreilich läuft es trotzdem noch einigermaßen in Deutschland ... jedenfalls für Deutschland - u.a. Venezuela, Libyen und Syrien haben zu leiden und zwar auch weil Deutschland nicht genug tut. Es könnte schlimmer sein aber die Unterwanderung durch das Böse ist in Deutschland womöglich schon sehr schlimm - unter dafür geeigneten Umständen wäre ein Unrechtsregime möglich.

Na ja, mal wieder ein paar Worte dazu - darüber könnte man auch ein Buch schreiben (d.h. dieser kleine Text ist unvollständig). (alles imho)

------------------------------------------------------

Gentechnisch veränderte Mücken in Brasilien entdeckt http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/brasilien-gentechn…

------------------------------------------------------

Phishing & Co: Betrüger nutzen Start der PSD2-Richtlinie aus
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Phishing-Co-Betrueger…

------------------------------------------------------

... Schamlose Ausbeutung osteuropäischer Reinigungskräfte in Berlin
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190912325726135-ost…

Es soll ermittelt werden. (imho)
Hallo ihr klugen Klima-Kinder: http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54798-Klimabe…
http://olafreimer.de/index.php/2019/08/10/die-klugen-klima-k…, http://www.journalistenwatch.com/2019/04/17/offener-brief-kl…, http://globalewelt.wordpress.com/2019/08/19/hallo-ihr-klugen…

Bemerkenswerter Text - wer ist wohl der ursprüngliche Verfasser? Vielleicht ist das ein Phänomen (wie Banksy?). (imho)

----------------------------------------------------

Notfalls Europas Verbindungen kappen: Telekom für "digitale Grenzkontrollen"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Abwehr-von-Cyberangri…

"Da zu 90% in der Verwaltung Windows zum Einsatz kommt und man mit der Aktion die Verbindung zu den Lizenzservern mit kappt und Windows dann einfach mal die Arbeit einstellt. ..." http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Notfa…

Die Nutzung von (potentiell gefährlicher oder wichtiger) US-Software oder ausländische Software mit eingebautem Verfallsdatum in kritischeren Bereichen soll in der EU schnellstmöglich verboten werden (praktisch kann das noch Jahrzehnte dauern aber na ja). Es soll staatliche Ausnahmegenehmigungen geben dürfen. (imho)

imho: Deutschland braucht ein Open Source RTOS und eigene Chiptechnik
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Behoe…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Weapo…

----------------------------------------------------

Twitter sperrt kubanische Medien, Journalisten, Beamte http://www.heise.de/newsticker/meldung/Twitter-sperrt-kubani…

Facebook hat das Profil der Chefredakteurin von Sputnik und Russia Today, Margarita Simonjan, für drei Tage gesperrt. ...
http://de.sputniknews.com/panorama/20190912325726730-zensur-…

Deutschland und die EU dürfen nicht von US-Konzernen abhängig sein. (imho)

----------------------------------------------------

"Google will hochwertigen Journalismus besser positionieren"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-will-hochwerti…

Das bedeutet, dass die Mainstreammedien von Google noch stärker bevorzugt werden. Das ist zwar praktisch, wenn man mal schnell was Aktuelles sucht aber mitunter bleiben da Interessantes, Bedeutsames und die Wahrheit auf der Strecke, bzw. im Sumpf schwer findbarer Webseiten. (imho)

PS: derzeit mag eine EU-Suchmaschine auch fragwürdig (ähnlich wie Google) sein aber trotzdem braucht die EU eine staatliche Suchmaschine mit offengelegten Bewertungs-/Suchalgorithmen (Open Source und auch verständlich formuliert), die kann ja dann noch verbessert werden. (imho)

An open letter to Google: Stop the censorship of the Internet! Stop the political blacklisting of the World Socialist Web Site! http://www.wsws.org/en/articles/2017/08/25/pers-a25.html

----------------------------------------------------

"Albert Einstein hatte schon erklärt, warum Demokratie im Kapitalismus nicht geht"
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Sind-die-Mens…

Der einzelne Kapitalist ist schwach und sterblich - das Problem ist die böse Weltverschwörung. Die Lösung ist ein starker guter Staat, der viel mächtiger als die Kapitalisten ist und böse/illegale Organisationen bekämpft/verhindert. Idealerweise mit staatlichen Banken, staatlicher Infrastruktur, usw., also dem idealen Sozialismus. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53193-Der-ide… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Russland-bald… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Unser-taeglic…. (imho)

----------------------------------------------------

Re: @heise: was ist der konkrete Sperrgrund? http://www.heise.de/forum/heise-online/Feedback-zur-Foren-Mo…

Anscheinend wurde da sarkastische Kritik an Microsoft gesperrt - passend zu obiger Kapitalismuskritik. (imho)

@Administrator http://www.heise.de/forum/heise-online/Feedback-zur-Foren-Mo…

Das (obiges) schein mir direkte politische, inhaltliche Zensur von legalen Beiträgen/Meinungsäußerungen zu sein - Fake News sind was anderes und man bedenke, dass die Lügen der Lügenpresse (z.B. zu den White Helmets, siehe unten) ja auch offiziell anerkannt sind. Man bedenke, dass das Thema komplexer ist, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54798-Klimabe… - die eigentliche Fake News ist vermutlich, dass anthropogenes CO2 angeblich maßgeblich für den Klimawandel verantwortlich wäre, was es wahrscheinlich gar nicht ist und somit wird tendenziell bereits die Wahrheit zensiert. (imho)

"... „Das ist eine pseudohumanitäre Organisation. In der Realität ist das eine Filiale der Terrorgruppe ‚Dschabhat an-Nusra‘,* die sich mit dokumentierten Verbrechen auf dem Territorium Syriens befleckt hat und Vertreter im Westen hat“, so Nebensja. Demzufolge sind westliche Länder, die die „Weißhelme“ finanzieren, über deren terroristischen Charakter bereits im Klaren. „Sie wollen aber nicht darüber sprechen, weil das Thema zu heikel ist.“ „Die ‚Weißhelme‘ haben es verdient, auf den UN-Listen der Terroristen zu stehen“, schloss der russische UN-Botschafter. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20181221323360652-syrien-w…, http://de.sputniknews.com/tags/organization_Weisshelme/

Eine größere Lüge und Fake News, welche die Lügenpresse, etliche EU-Regierungen, Parteien und Politiker weiter vertreten, sowie sie auch Libyen aufseiten von Terroristen zerbombt haben. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…. (imho)

"... Schon jetzt mache Methan mehr als zwei Fünftel aller Treibhausgase aus ..."
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/erdgas-ist-laut-st…

Möglicherweise ein Argument gegen den CO2-Wahn, denn Methan verringert die Bedeutung des anthropogenen CO2. (imho)

----------------------------------------------------

Verkehrsministerium verweigert Prüfung seiner Klimaschutzpläne
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/verkehrsministeriu…

Zwar sehe ich den CO2-Wahn kritisch aber zweifelsohne sollen derartige Pläne/Berechnungen von mInisterien in der EU offengelegt werden. (imho)

Investitionen für Klimaschutz http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/klimaschutz-andrea…

Generell kann man mit einem ausreichend guten ersten Entwurf anfangen und den nach einiger Zeit (z.B. in ein paar Jahren) einfach nochmal nachbessern. (imho)

PS: die Kaufprämie für Elektroautos ist sehr fragwürdig (Geldgeschenke für Wohlhabende, ggf. sogar Reiche) - besser ist die Erhöhung der Spritsteuer und eine Förderung von staatlicher Infrastruktur und auch staatliche Fabriken für Akkus, Solarzellen, usw. Das Mindeste wäre eine Sondersteuer auf Luxusautos zur Finanzierung einer Kaufprämie für vernünftige Elektroautos. (imho)

----------------------------------------------------

Französischer Finanzminister will Facebook-Währung Libra europaweit verbieten
http://www.heise.de/tp/features/Franzoesischer-Finanzministe…

Richtig und vernünftig. Wie aber paßt das dazu, dass ich Frankreich derzeit kritisch sehe? Nun, Frankreich ist sich selbst näher als die USA. (imho)

----------------------------------------------------

"Amerika braucht eine 'Tote Hand'" zur nuklearen Abschreckung
http://www.heise.de/tp/features/Amerika-braucht-eine-Tote-Ha…

An sich vernünftig aber natürlich auch sehr gefährlich. Die USA werden (in über 200 Jahren) vermutlich die Erde zerstören wollen, nachdem die Elite mit Raumschiffen weggeflogen ist. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/US-Komplexita…. (imho)

"... Lowther und McGiffin sind der Meinung, dass die USA, um den Abschreckungseffekt aufrechtzuerhalten, ein automatisches, auf KI basiertes System entwickeln müssten, das aufgrund einer Ausgangslage blitzschnell und ohne Einbeziehung eines Menschen autonom entscheidet, welche Reaktion angemessen ist. Es könnte womöglich dann auch präventiv reagieren. ..." http://www.heise.de/tp/features/Amerika-braucht-eine-Tote-Ha…

An sich potentiell vernünftig aber das zeigt auch den Wahnsinn, dass die Menschheit nicht mal auf der Erde geeint ist. Eine alternative Lösung ist, dass alle (hinreichend) gute Staaten eine begrenzte Menge Atomwaffen unter internationaler Live-Überwachung haben dürfen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Bundesregieru…. Der Gedanke dazu ist, dass ein Staat oder auch wneige Staaten nicht gegen alle anderen Staaten gewinnen können. Des Weiteren gibt es so eine Vorwarnung, wenn Atomwaffen einsatzbereit gemacht werden. (imho)

Strangelove Redux: US Experts Propose Having Artificial Intelligence (AI) Control Nuclear Weapons
http://www.globalresearch.ca/strangelove-redux-us-experts-pr…

----------------------------------------------------

"Wie die katalanische Unabhängigkeitsbewegung fordert die Präsidentin des Katalanischen Nationalkongresses (ANC) die Rückkehr zur Einheit und zum einseitigen Vorgehen zur Durchsetzung der Republik gegenüber Spanien ..." http://www.heise.de/tp/features/Warnung-an-die-Politik-45226…

Nur passend, wenn die Separationsbewegung wider die spanische Einheit durch Uneinigkeit (fehlende Einheit) zerstört, bzw. entscheidend geschwächt wird. (imho)

----------------------------------------------------

"Allensbach untersucht die Befindlichkeiten der Generation Mitte und findet die Einschätzung einer Wirklichkeit, die immer aggressiver wird ..." http://www.heise.de/tp/features/In-der-Wohlstandsmitte-entsp…

Die Lösung ist die von mir vorgeschlagene Verbesserung von Deutschland, siehe auch Thread: Schönes neues Deutschland. (imho)

----------------------------------------------------

"... Der Rechnungshof empfehle daher, einen Verkauf des Logistikdienstleisters Schenker zu prüfen ..."
http://de.sputniknews.com/politik/20190913325727514-was-in-d…

Die Deutschen Bahn soll die Schenker AG nicht verkaufen (eine Ausgliederung als eigenständiges deutschstaatliches Unternehmen ist natürlich okay). (imho)

PS: Die Deutsche Bahn muss nicht unbedingt Gewinn machen, weil es einen erheblichen indirekten Gewinn für Deutschland durch die Deutsche Bahn gibt. (imho)

PPS: Gegen den Bundesrechnungshof (http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesrechnungshof), bzw. gegen verdächtige Funktionäre/Mitarbeiter, soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------

Laut der Regierungschefin von Hongkong, Carrie Lam, soll der chinesische Sonderbezirk zum wichtigsten Finanz- und Beratungszentrum für das Projekt Initiative „Belt and Road“ (BRI) werden, auch als „Neue Seidenstraße“ bekannt. ... http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20190912325726768-wozu-…

Die Chance der Hongkonger Aufständischen auf einen Sieg ist damit so ca. 0. China wird Hongkong halten/verteidigen - zur Not darf das Milliarden Dollar und Tausende Tote kosten. Eine denkbare friedliche Lösung ist ein schrittweise besseres Hongkong aber auch mit Amnestie für alle Hongkonger, die fortan (hinreichend) gesetzestreu leben. Einerseits wird Hongkong so weitgehend den Triaden und West-Marionetten entrissen, die Verbrecherorganisationen werden aufgelöst aber andererseits kann das weitgehend ohne Gefängnisstrafen und ohne Einzug bisheriger Gelder ablaufen (und auch ohne Auslieferung nach China). China kann ein entsprechendes Angebot vorbereiten - das ist durchaus schlau, denn es zeigt viel Kulanz, ohne dass China sein eigentliches Ziel aufgeben müsste. Selbstverständlich kann es auch angemessene Meinungsfreiheit geben aber es sollte klar sein, dass (stärkere) Agitation gegen China im Auftrag böser Mächte in China unerwünscht ist. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-Eliteange…. (imho)

"... Eigentlich hatte Hongkong schon im Februar 2019 eine derartige Innovative, die „Greater Bay Area“ (Die große Bucht), ins Licht gebracht. ... Laut der Strategie soll Hongkong zu einem Finanz- und Dienstleistungszentrum werden, Shenzhen dabei zu einem Industrie- und Technologiezentrum in einer regionalen Wirtschaftszone mit über 71 Millionen Einwohnern, die die US-amerikanischen „Silicon Valley“, die „Greater New York“ oder die Metropolregion Tokio übertreffen werden. ..." http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20190912325726768-wozu-…

Vermutlich ein Grund für die Proteste in Hongkong 2019 (http://en.wikipedia.org/wiki/2019_Hong_Kong_protests): Sabotage an China durch die Mächte des Bösen. (imho)

----------------------------------------------------

"Geste des guten Willens": USA und China gehen im Handelskrieg aufeinander zu
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Geste-des-guten-Wille…

Die USA wollen China vermutlich ausbremsen/sabotieren und das weiß China. USA und China werden sich nie wieder (ganz) trauen, wenigestens für Jahrzehnte nicht. Beide wollen unabhängig und führend sein - das läßt wenig Spielraum. Für eine ausgeglichene Handelsbilanz braucht es Quoten oder besser flexible Schutzzölle. Derzeit wollen beide Seiten Schäden für sich reduzieren aber da bleibt wenig Spielraum. China und USA werden beide an Fortschritt und Unabhängigkeit voneinander arbeiten. Die USA müssen dazu (wenigstens zum Teil, offiziell) viel ebsser werden, um Fachkräfte anzulocken. Letztendlich lautet die Lösung KI und Robotik, was die USA eventuell stärke rund konsequenter vorantreiben werden, weil sie dem eigenen Volk nicht trauen und etliche Amis vielleicht zu ungeschickt/dumm sind. Das Risiko bei zu viel KI/Robotik ist ein Volk, das zu wenig zu tun hat - die USA reagieren vielleicht mit immer schlimmerer Unterhaltung (Gladiatorenspiele, Sexshows) aber China wird das schlauer handhaben, wie auch immer. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54701-Wie-w%E…. (imho)

----------------------------------------------------

Abhörgeräte nahe Weißem Haus: ... http://de.sputniknews.com/politik/20190912325726667-israel-s…

Also da würde ich doch auf die US-Geheimdienste tippen. (imho)

----------------------------------------------------

"20 beste Fotos der Agora Awards 2019" http://de.sputniknews.com/bilder/20190912325725627-beste-fot…

Teilweise eher gute und teilweise eher schlechte Bilder - haben da vielleicht zwei Menschen jeweils ca. die Hälfte dieser Bilder ausgesucht? (imho)

PS: denkbare alternative Erklärungsansätze: a) es gab nicht mehr gute Bilder (habe ich nicht überprüft) aber das halte ich für unwahrscheinlich oder b) Zufall aber das ist auch unwahrscheinlich. (imho)

----------------------------------------------------

Anleihekäufe und ein höherer Strafzins für Banken: In seiner letzten Sitzung als EZB-Chef stieß Mario Draghi mit seinem Konjunkturprogramm nach SPIEGEL-Informationen auf deutlichen Widerstand. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ezb-knappes-dutzen…

Das mit den Strafzinsen ist ja auch fragwürdig. Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: Gegen Mario Draghi (http://de.wikipedia.org/wiki/Mario_Draghi) soll ermittelt werden. (imho)

PPS: insgesamt ist das mit dem Strafzins und dem Anleihekaufprogramm (http://www.spiegel.de/wirtschaft/ezb-was-mario-draghis-straf…) vermutlich (von einigen ungewollt) nützlich, denn die EU kann die Geldmenge ausweiten (schwacher USD), der Staat kauft sich so tendenziell bei Privatunternehmen ein und der Strafzins bringt Staat/EZB Geld und schwächt die Privatbanken, die dann nach dem Crash eher vom Staat übernommen werden können. (imho)

----------------------------------------------------

"Wie viel Geld deutsche Unis für Rüstungsforschung erhalten, bleibt geheim ... Für das laufende Jahr bewegt sich die Summe mindestens im hohen zweistelligen Millionenbereich. ..." http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/verteidigungsminist…

Die Verwendung von Geld aus dem Rüstungsetat für die Forschung ist naheliegend und (wenigstens potentiell) sinnvoll - wichtig ist, dass es auch dem deutschen Staat und dem Allgemeinwohl dient. Da können jährlich Milliarden Euro investiert werden, z.B. für KI-Entwicklung, Cybersicherheit, Open Source, usw. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Maas-und-Merk… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Aufruestung-B…. (imho)

PS: "Das Wehrressort hat seit 2014 mit rund 660 Millionen Euro wohl sehr viel mehr Geld für Berater ausgegeben als bisher bekannt." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ursula-von-der-ley…

----------------------------------------------------

Viele Deutsche haben Angst vorm Krankenhaus http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/viele-deutsche-hab…

Verständlich aber das liegt denke ich auch an den kapitalistischen Mißständen und einer mangelhaften Verbrechensbekämpfung. Na klar gibt es auch gute Ärzte aber vermutlich Tausende zu schlechter Ärzte. Wenn z.B. (vielleicht eher noch vorsichtig geschätzt) auch nur 13% der Ärzte zu schlecht sind, dann sind das ca. 50.000 ("... Ärzte. Insgesamt stieg die Zahl im vergangenen Jahr um 6500 auf rund 385 000, wie die Bundesärztekammer in Berlin mitteilte. ..." http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte…). (imho)

----------------------------------------------------

"... Man müssen sich noch auf eine Hintergrundfarbe entscheiden, die bei Anzeige der Kernel-Panic genutzt wird. ..."
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-erhaelt-Realtim…

Das ist nicht ganz trivial, denn der Error-Bildschirm sollte auffällig sein und genug Platz für gut lesbare Information bieten. Da darf z.B. nichts blinken, weil das ablenkt. Blau ist z.B. ungünstig, weil Blau eine normale Hintergrundfarbe ist. Denkbar ist Hellrot mit einem deutlichen aber nicht so großen Schachbrettmusterrahmen in z.B. Gelb und Schwarz. Man bedenke, dass der Error-Bildschirm unter ggf. Dutzenden Bildschirmen/Konsolen auffallen muss. (imho)
E-Bike-Akku setzt Wohnhaus in Brand http://www.spiegel.de/auto/aktuell/mainz-e-bike-akku-setzt-w…

Es sollen in Massenproduktion realisierbare und bezahlbare Schutzmaßnahmen für Akkus entwickelt werden. Schnelladung ist z.B. riskanter, da muss es bessere Sicherheitsmaßnahmen geben. Schnelladung soll jedesmal gezielt aktiviert werden müssen. Wünschenswert sind auch ein paar Modi: z.B. vorsichtig, normal, mittel, schneller, schnellst möglich laden. Wie auch immer, so was ist doch heutzutage nur ein kleiner Chip, der z.B. über Bluetooth, IR, usw. mit zuvor sicher gekoppelten Geräten (Smartphones) gesteuert werden kann (ein weiterer Sicherheitsaspekt ist, dass sowieso nur akzeptable und vorhergesehene Modi wählbar sein sollen). (imho)

------------------------------------------------------

China will Soja und Schweinefleisch von Strafzöllen ausnehmen
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/handelskrieg-mit-d…

Gensoja und Hormonschweine? Da drohen langfristig ggf. Milliardenschäden. Welche Schutzvorschriften hat China? Gesundheitsschutz und Umweltschutz machen Sinn. Die USA steuern auf Selbstversorgung und abnehmenden Handel mit der Welt zu, ganz einfach weil die anderen besser sind und es dank KI, Robotern und Maschinen ein (potentielles) Überangebot gibt. Hochwertige Lebensmittel (ohne Genmanipulation, ohne Schadstoffe, frisch genug) können in Zukunft ein nachhaltiger Exportschlager sein, den die USA bereits schon so gut wie verspielt haben - das sollte anderen eine Lehre sein. (imho)

PS: die USA haben mit Kanada genug Potential zur Selbstversorgung (ggf. bei dazu notwendiger Bevölkerungsreduktion) und können über den Welthandel ja auch noch zukaufen - zahlen müssen sie dann aber mit Rohstoffen und zwar deswegen, weil die USA hochwertigen Hightech für sich behalten und bei allem anderen irgendwer besser und günstiger ist. Vielleicht. (imho)

------------------------------------------------------

"... Der Pilot verschüttete einen Becher heißen Kaffee, das meiste davon landete in seinem Schoß. Doch ein Teil floss auch auf das Audiobedienfeld neben ihm, das etwa für Funksprüche und Durchsagen verwendet wird. Trotz der Versuche der Crew, den Schaden einzugrenzen, erhitzte sich die Einheit nach etwa 40 Minuten so stark, dass sie ausfiel und Rauch aufstieg. Noch einmal 20 Minuten später wurde auch das Audiobedienfeld neben dem Co-Piloten heiß, einer der Knöpfe schmolz, das Gerät fiel aus. ..." http://www.spiegel.de/panorama/frankfurt-pilot-verschuettet-…

Der Fall soll sorgfältig untersucht und die Ergebnisse sollen veröffentlicht werden. Der Vorfall ist bemerkenswert, weil da doch eher mit niedriger Spannung gearbeitet wird und die Technik besonders robust, zuverlässig und sicher sein sollte. Da stellt sich auch die Frage nach den Sicherungen und der Möglichkeit, Komponenten gezielt abzuschalten. (imho)

PS: allgemein stellt sich die Frage nach kapitalistischem Murks, d.h. möglicherweise gibt es bei Flugzeugen zwar pro forma Ausfallsicherheit und irgendwie haben sie es durch die Tests geschafft aber vielleicht sind Konzepte, Software und Technik teilweise ziemlich offensichtlicher Murks, was verzweifelt vertuscht wird. Es soll emrittelt werden. (imho)

PPS: also ich vermute mal, ein russischer Langstreckenbomber kann so einen Schluck Kaffee besser verkraften. Der Kapitalismus hat eine Tendenz zur gefährlichen Verschlechtung, nämlich durch Einsparungen, möglichst billigen Vorteilen (aber versteckten Nachteilen) und zu schnellen Produktzyklen statt sorgfältiger KISS-Entwicklung. Das kann bald zu weiteren Unfällen führen. (imho)

------------------------------------------------------

Ring-Con für die Switch: Mit Fitness-Controller ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ring-Con-fuer-die-Swi…
Ring Fit Adventure - Reveal Trailer (Nintendo Switch) http://www.youtube.com/watch?v=-Ki-LZ5imwU
A closer look at the new experience for Nintendo Switch http://www.youtube.com/watch?v=F1orju1NsN8

Gar nicht mal so blöd und man denke auch an berührungslose Zweikämpfe zwischen Spielern. Krafteinsatz zum Aufladen von Schußgeräten, bestimmte Bewegungsmuster für Waffenwechsel, usw. (imho)

------------------------------------------------------

"... Die zugrundeliegende, auf den Namen "Simjacker" getaufte Schwachstelle ermöglicht unter bestimmten Voraussetzungen etwa das Sammeln gerätespezifischer Daten, das Mithören von Gesprächen, das Einschleusen weiterer Malware sowie das Deaktivieren der betreffenden SIM-Karte (Denial-of-Service). ... Das Problem dabei sei, dass die SIM-Karten den Daten- beziehungsweise Code-Download (nebst anschließender Ausführung) aus solchen Nachrichten erlaubten, ohne die Herkunft der Nachrichten zu überprüfen. Auf diese Weise sei es mittels S@T Push unter anderem möglich, Informationen wie die (für jedes Gerät einzigartige) IMEI-Nummer, den Standort, die Spracheinstellungen oder den Batteriestatus abzufragen. Auch könne man über das kompromittierte Gerät SMS oder MMS im Namen des Opfers zu verschicken oder eine (mit Schadcode präparierte) Webseite öffnen. ..." http://www.heise.de/security/meldung/Simjacker-Spionage-Malw…
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/smartphone-spionage-n…

Unfassbar. Wer hat das denn einbauen lassen? Die US-Geheimdienste? Es soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

76, 70, 78 - bei den US-Demokraten liegen die Alten vorn http://www.heise.de/tp/features/76-70-78-bei-den-US-Demokrat…

Krass. Ein gutes Präsi-Alter wäre vielleicht um die 55 - man bedenke, dass es eigentlich nur Fitness, Gesundheit, gutes Gedächtnis, (sehr) gute Allgemeinbildung und politisches Wissen, moderat überdurchschnittliche Intelligenz (z.B. ca. IQ 120+ reicht), Redefähigkeit, wenigstens durchschnittliche soziale Fähigkeiten braucht - Strategie, Konzepte, Details, usw. kommen von Experten. Der Punkt ist, dass es Hunderte, ggf. Tausende geeigneter Präsidenten geben sollte, insbesondere bei besserer Politikerausbildung abr irgendwie haben es viele fragwürdige Gestalten nach oben geschafft ... how come? (imho)

PS: Donald Trump ist gar nicht so schlecht, potentiell ziemlich gut - der bräuchte bloß ein besseres Team aber wird stattdessen vom Deep US-State sabotiert. "Demokratie" in den USA? Unfassbar. (imho)

------------------------------------------------------

"... „Es gibt Dinge, die für niemanden sowie für keine Technologien, Projekte und Strategien überwindbar sind. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20190913325728060-selenski…

Es gibt da aber auch noch den Messias-Faktor. Die Krim wird russisch bleiben und der Messias muss gut sein aber ansonsten sind ggf. erstaunliche Veränderungen/Entwicklungen möglich, die viele für unmöglich halten. Wenn etwas vorherbestimmt ist, kann es der Messias durchsetzen und es beginnt vielleicht mit einem einfachen Wunsch. (imho)

------------------------------------------------------

Zunehmende Distanz der Politik zu Facebooks Libra http://www.heise.de/newsticker/meldung/Zunehmende-Distanz-de…
Bundesregierung will Facebooks Libra nicht zulassen http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/facebook-bundesre…

Klasse. Gut so. Wie auch bei Frankreich sind solche Aufstände gegen die USA zwar begrüßenswert aber auch erstaunlich - vielleicht tut sich ja endlich mal was (=> Besserung, Satya Yuga). (imho)

------------------------------------------------------

Datenschützer verbietet AfD-Lehrermeldeportal http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/mecklenburg-vorp…

Ein Datenschützer kann so was nicht verbieten, oder? Vielleicht können das Richter oder Parlamente per Gesetz. Es soll ermittelt werden. (imho)

"... Es würden "ganz gezielt auch die politischen Meinungen der gemeldeten Lehrer" gesammelt. ..."
http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/mecklenburg-vorp…

Also eigentlich werden ganz gezielt mutmaßliche Gesetzesvertsöße durch Lehrer (ggf. Beamte) gesammelt. Es geht um ziemlich öffentliche Aussagen vor einer nicht auf Geheimhaltung eingeschworenen Gruppe (Schüler). Das einzige Problem dabei ist, dass das Private ggf. nicht systematisch tun dürfen, bzw. nicht so dürfen sollten. Vermutlich gibt es erheblichere Mißstände in Form von Indoktrination von deutschen Kindern und Jugendlichen - zweifelsohne ermittlungswürdig. (imho)

... Der AfD-Landesvorsitzende Leif-Erik Holmsprach hingegen von einer politischen Willkürentscheidung. Es werde versucht, einen "Maulkorb zu erlassen, um mögliche Missstände an Schulen vertuschen zu können". ...
http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/mecklenburg-vorp…

Gegen Heinz Müller (http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_M%C3%BCller_(Politiker,_1…) soll ermittelt werden. (imho)

PS: ein Verbot eines solchen privat betriebenen Lehrermeldeportal scheint mir jedoch wünschenswert zu sein. Es soll aber ein stataliches Meldeportal eingerichtet werden und zwar nicht nur für Lehrer, sondern für alle Gesetzesbrecher und es soll auch (ggf. hohe) Prämien für berechtigte Meldungen von Verbrechern (Staatsfeinden, Volksverrätern, Volksschädlingen, usw.) geben und zwar mit jährlichem Milliardenetat. Zu Verdächtigen soll es natürlich korrekte Ermittlungen und ggf. Gerichtsverfahren nach deutschen Gesetzen geben, also null problemo. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Neue-Ermittlu… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Studi… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Die-Eliteange…. (imho)

------------------------------------------------------

Der Geschäftsführer der hessischen Filmförderung Hans Joachim Mendig hat sich mit AfD-Chef Jörg Meuthen getroffen. Die Filmbranche ist entsetzt - und fordert Konsequenzen. ... http://www.spiegel.de/kultur/tv/joerg-meuthen-hans-joachim-m…

Jo und mein konsequenter Wunsch ist: eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. Die Filmbranche sehe ich derzeit kritisch - es soll ermittelt werden. (imho)

PS: das auch im Kontext zu obiger angeblich illegaler Suche der AfD nach Gesetzesbrechern. Ich bin kein Fan von
Jörg Meuthen aber der ist immerhin "... Seit Juli 2015 ist er einer von zwei Bundessprechern (Parteivorsitzender) der AfD, seit Ende 2017 ist Meuthen Mitglied im EU-Parlament und dort stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Identität und Demokratie. Er war Spitzenkandidat seiner Partei für die Europawahl 2019. ..." (http://de.wikipedia.org/wiki/J%C3%B6rg_Meuthen). (imho)

PPS: Gegen Fabian Gasmia (siehe Artikel) und gegen Lars Henrik Gass (http://de.wikipedia.org/wiki/Lars_Henrik_Gass) und gegen Rüdiger Suchsland (http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%BCdiger_Suchsland) soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

"... Amazon startet mit Alexa Answers ein Programm, das die Wissenslücken der Sprachassistentin schließen soll. Die Community soll häufig an Alexa gestellte Fragen manuell beantworten, andere Nutzer können diese Antworten dann mit 1 bis 5 Sternen bewerten. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Alexa-Answers-Communi…

Kein schlechter Ansatz aber die Masse ist zu doof. Da ist es doch besser, wenn ein Expertenteam häufige Fragen beantwortet, auch in verschiedneen Komplexitätsstufen und diese Antworten (neben ihrem Eingang in das KI-Wissen) auch sofort alle öffentlich sind. So wird hochwertiges KI-Wissen generiert. Streitfälle sollen speziell gekennzeichnet werden. (imho)

PS: das lohnt sich besonders bei allgemeinen Fragen/Antworten, die nicht zeitlich/örtlich stark begrenzt sind aber auch bei Spezialfragen kann eine schnelle Expertenantwort hilfreich sein. Die EU soll eine entsprechendes Expertenteam und eine KI dazu bereitstellen. Natürlich erstklassig transparent und Open Source. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/… und http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/…. (imho)

------------------------------------------------------

Britische Militärs wollen russische „Raketenblasen” mittels künstlicher Intelligenz kontern
http://de.sputniknews.com/politik/20190913325728091-militaer…

Alternative Methode: Massenangriff mit möglichst billigen Raketen, die aber genügend Sprengkraft und eine robuste Zielsuche (z.B. gegen Radaranlagen, Störsender, usw. mit einstellbarem Zielbereich) haben, damit sie nicht ignoriert werden können. Dagegen können wiederum billige Fake-Radarsender helfen. (imho)

PS: andere, sehr einfache Methode: robuste, zuverlässige Atomwaffen mit guten Trägersystemen. Mit Russland, China, usw. kann es einfach kein größeres konventionelle Rumkaspern geben - Krieg ist kein Spiel. (imho)

------------------------------------------------------

"Das Auge Saurons in Israel" http://www.heise.de/tp/features/Das-Auge-Saurons-in-Israel-4…

Vielleicht auch irgendwie symbolisch - ein Ökokraftwerk an sich ist ja nicht schlecht. Solarthermie nutzt zwar mehr Sonnenenergie pro Fläche als Solarzellen aber es ist ggf. fraglich, ob solche Großanlagen empfehlenswert sind (zu anfällig, zu teuer, zu aufwendig). (imho)
Die „Administration“ des Flüchtlingslagers Rukban in der vom US-Militär besetzten Zone At-Tanf in Syrien hat Busse der Uno zur Evakuierung von Flüchtlingen nicht zugelassen. ... http://de.sputniknews.com/panorama/20190913325730422-syrien-…

-----------------------------------------------------

... „Die illegale Einwanderung kostet die USA über 300 Milliarden Dollar pro Jahr. Es gibt keinen Grund, dass sich diese Situation weiter fortsetzt. Alles wird dazu geführt, dass diese Kennziffer sinkt (…)“, schreibt Trump ... http://de.sputniknews.com/politik/20190913325730307-so-viel-…

Die Einwanderer sind aber auch billige Arbeitskräfte - gerade illegale Einwanderer werden wohl kaum Sozialhilfe beantragen. Natürlich gibt es auch das Risiko von Drogenhandel und Kriminalität aber deswegen wandern die wenigsten in die USA ein. (imho)

-----------------------------------------------------

In der Schweiz werden mehr als 90 Prozent aller Strafen nicht von Gerichten, sondern von Staatsanwälten verhängt. Strafbefehlsverfahren heißt das in der Schweizer Strafprozessordnung. Das Konstrukt gilt als effizient, vor allem als kostengünstig. Es gilt aber auch als anfällig für ungerechte Urteile und Willkür. ... http://de.sputniknews.com/panorama/20190913325730220-schweiz…

Denkbare Abhilfe: stärkere Eingrenzung auf eine maximale Strafhöhe und vor allem sehr strenge Dokumentationspflicht und systematische Kontrolle durch eine staatliche Kontrollbehörde (siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53259-Erweite… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Studi…) mit automatischer Suche Nach Verdachtsfällen (z.B. Fehlurteile). (imho)

PS: die ultimative Lösung für die Zukunft sind KI, die automatisch urteilen können und wo es nur noch menschliche Prüfer und Einspruchsverfahren geben muss. Der Clou: viele Anwälte und auch Richter werden überflüssig und da kann man als erstes die Schlechten entlassen. Im ersten Schritt kann man KI-Strafbefehle bei schweizerischen Strafbefehlsverfahren testen, wo KI die Strafen vorschlagen aber Staatsanwälte diese Vorschläge prüfen und verbessern können - so hat man dann auch einen Vergleich und Hinweise, wo man ggf. prüfen/verbessern muss. (imho)

-----------------------------------------------------

„Politische Einflussnahme auf Ermittlungen“: Abschiebungen von Amri-Helfern durch hohe Beamte? ... Die Vorwürfe der Opposition wiegen schwer: Kontaktpersonen von Anis Amri wurden rasch abgeschoben, offenbar forciert durch hohe Beamte – „bis hin zum Kanzleramt“. ... http://de.sputniknews.com/panorama/20190913325729676-politis…

Unfassbar. Es soll ermittelt werden. Da hätte man bereits 2017 massiv gegen alle direkter Beteiligten und deren Vorgesetzte ermitteln müssen, einfach so und mit dem Ziel, Straftaten und ggf. eine organisierte Verschwörung aufzudecken. Aber was war? Ein Laberausschuß, wo gemauert wird aber immer noch nicht gezielt ermittelt wird. Was muss dnen noch passieren, damit Deutschland endlich mal für eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen sorgt? Unfassbar. (imho)

-----------------------------------------------------

"US-Finanzministerium fordert alle Länder auf: Kauft kein iranisches Öl"
http://de.sputniknews.com/politik/20190913325729497-us-finan…

Alle Staaten außer USA/Kanada sollen nach Möglichkeit keine potentiell problematischen US-Produkte mehr kaufen. Darunter fallen insbesondere Hightech und Software aber auch Gentechprodukte, Hormonfleisch, usw. aus den USA. Alle Staaten außer USA/Kanada sollen ihre Unternehmen und Beteiligungen möglichst klug aus USA/Kanada zurückziehen. Staaten und Regionen (z.B. EU) sollen ihre Selbstversorgungsfähigkeit verbessern, gute Zusammenarbeit mit guten Staaten und Open Source anstreben. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/…. (imho)

-----------------------------------------------------

GroKo kann sich bei Klimazielen nicht einigen http://www.spiegel.de/politik/deutschland/grosse-koalition-k…

Das ist doch eigentlich supereinfach: es werden naheliegende sinnvolle Maßnahmen beschlossen und danach kann über weitere Maßnahmen/Verbesserungen beraten werden. Besser einfache, direkte Steuern als korrupt-kapitalistischer Zertifikatenhandel. Steuererstattung und Subventionen für Unternehmen sind fragwürdig - besser KISS. Deutschlands Handelsüberschuß kann einen Dämpfer verkraften, also brauchen die deutschen Unternehmen keine Erstattung der CO2-Steuer für Exporte. Sparen kann man bei Geldgeschenken, also z.B. keine Abwrackprämien. (imho)

"Das sind die Klima-Knackpunkte der GroKo" http://www.spiegel.de/politik/deutschland/klimakabinett-die-…

Also nach oberflächlichem Drübergucken schaut das doch nicht so schlimm aus. Der ideale Kompromiß sind effiziente Steuerlösungen, ohne das Geld gleich wieder aus dem Fenster zu werfen. Ansonsten schaut's allgemein so aus, als würde sich Deutschland nur notdürftig über Wasser halten und gerade ausreichend gegen Sabotage ankämpfen, anstatt gezielt an zügigen Verbesserungen (allgemein, nicht nur beim Klimawahn) zu arbeiten. (imho)

-----------------------------------------------------

Macht ein Grüner Politik mit der AfD http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gohrisch-in-sachse…

Gegen Norman Vogler (siehe Artikel) und gegen Michael Kellner (http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Kellner_%28Politiker%29) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Pestizide gefährden Zugvögel http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/neonikotinoide-moeg…

-----------------------------------------------------

Fast alle Kinder sind mit Weichmachern belastet http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/weichmacher…

Es soll ermittelt werden. Warum gibt es mitunter weiche Plastiküberzüge z.B. bei Messergriffen oder Werkzeuggriffen, wo es früher Hartplastik oder Holz prima getan hat? Manche Messer sind wegen schmierig/klebrig gewordener Griffe unbrauchbar. Na ja, Endzeit halt aber das muss doch auch wieder mal besser werden, oder? (imho)

-----------------------------------------------------

Türkischer Ex-Premier Davutoglu tritt aus AKP aus und will neue Partei gründen
http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-ex-premier-ahm…

Vermutlich eine US-Marionette. Vermutlich eine Doppelstrategie: in der AKP kann Ahmet Davutoglu vielleicht nicht so viel erreichen, da wird dann ein anderer installiert und bis dahin sammelt Ahmet Davutoglu Stimmen für die Wende zur USA/US-Agenda. Die Frage ist nur noch wie schnell das geht und wann der Krieg der Türkei gegen die EU kommt und wie schwer der ausfällt. Vielleicht. (imho)

-----------------------------------------------------

"SPD-Politiker fordern Sondersteuern für SUV" http://www.spiegel.de/auto/aktuell/spd-politiker-fordern-son…

Prinzipiell eine gute Idee: sparsamere Autos sind effizienter und das Steuergeld kann der Staat sinnvoll investieren. Es bleibt auchnoch ein Markt für Luxusautos, ggf. halt mit weniger Herstellern. Wichtig ist, dass die Luxussteuer nicht übermäßig hoch ist aber die derzeitige Zahl der Luxusautos kann sich z.B. ruhig halbieren. (imho)

-----------------------------------------------------

Ein großer Hamster? Ein Wildschwein? Oder doch ein Biber? Bei einem Unfall in Bayern sind sich Polizei und Autofahrer uneins, um was für ein Tier es sich gehandelt haben könnte. ... http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/attaching-bei-fr…

Unfassbar. Einfach einen Gentest machen, nach Möglichkeit auch jetzt noch. (imho)
imho: Die Rentenrevolution http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

----------------------------------------------------------

"Was noch zur sexuellen Orientierung gesagt werden muss"
http://www.heise.de/tp/features/Was-noch-zur-sexuellen-Orien…

Die sexuellen Orientierung ist sehr wahrscheinlich maßgeblich genetisch bestimmt - ganz einfach, weil das für die Fortpflanzung so wichtig ist, weil Menschen und Tiere typischerweise, bzw. wenigstens mehrheitlich heterosexuell sind.

Die Homosexuellen sind das anscheinend überwiegend nicht aus Langeweile oder Neugier, weil sie das (in einigen Staaten) trotz nicht unerheblicher gesellschaftlicher Ablehnung sind. Etliche männliche Homos sehen in jungen Jahren nicht so übel aus und sollten daher auch Frauen finden können, wenn sie es denn wollten. Hinzu kommt, dass diverse fragwürdige Hetero-Gestalten eine Frau gefunden haben. Das spricht für eine genetische Komponente.

Kann sein, dass die Schwangerschaft (Hormone, usw.) auch eine Rolle spielt aber vermutlich keine so starke. Ein beträchtlicher Aspekt kann auch ein größerer Teil suboptimaler Menschen sein, d.h. ideale Menschen sind wahrscheinlicher hetero oder maximal potentiell etwas bisexuell aber nicht krass homosexuell.

Weil die Homos nicht aussterben, kann es einen nicht so unwahrscheinlichen, unvermeidlichen genetischen Aspekt geben, z.B. dass eine leichte Homotendenz (auch genetische) Vorteile hat und einige davon rutschen dann in die volle Homosexualität ab.

Dann gibt es noch einen starken sexuellen Aspekt (Sex an sich ist reizvoll, ggf. auch mit gleichgeschlechtlichen Partnern) und Menschen können auch in größerem Umfang geprägt werden. Wenn Homosexualität normal und Heterosexualität anrüchig/abgelehnt wäre, dann könnte ggf. die Mehrheit homosexuell leben und nur ein Teil hätte damit größere Probleme. Mit dem starken sexuellen Aspekt ist gemeint, dass Sex mit dem gleichen Geschlecht nicht so abwegig sein muss, wenn sich die Gelegenheit bietet. Typischerweise sagen da viele Hetero-Männer: bloß nicht aber wenn Homosexualität als völlig normal und ggf. sogar erstrebenswert gelten würde, dann würde das anders aussehen.

Eine Frage ist: wüßte ein als Homo aufgezogener Mann, dass er vielleicht hetero ist? Nun, dazu muss man den Propanden nur die Wahl zwischen gleichwertigen Sexpartnern unterschiedlichen Geschlechts lassen und das Gedankenexperiment zeigt, dass ein auf Homosexualität geprägter Mann gar nicht mal so unwahrscheinlich zum jungen Mann neigen würde, weil er ja selbst ein Mann ist und Frauen gar nicht als Sexpartner kennt. Das klingt absurd aber man denke z.B. an eine Gesellschaft, wo Frauen zur genetischen Optimierung des Volkes künstlich befruchtet werden und Heterosex verboten ist. Viele dann angeblich "perverse" Männer träumen vielleicht von Sex mit Frauen aber wie hoch ist deren Anteil? Das zeigt, dass da eine ziemliche Bandbreite denkbar ist.

Trotzdem ist die sexuellen Orientierung vermutlich maßgeblich genetisch bestimmt. Selbstverfreilich darf es Homosexuelle geben und die Möglichkeit zur Homo-Ehe ist wünschenswert aber ich bin dagegen, dass normale Kinder sexuell verwirrt und antihetero erzogen werden. In der Schule ist Homosexualität als akzeptable Abweichung von der Norm zu behandeln: wer Homo ist, der darf das sein aber es kommt nicht in Frage, die Menschen gezielt/vermehrt zu Nicht-Heteros zu machen. Homos dürfen auch stolz auf sich sein und es darf diverse Veranstaltungen (z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Regenbogenparade, http://de.wikipedia.org/wiki/Christopher_Street_Day) geben aber es kommt nicht infrage, dass Kindern Homosexualität quasi empfohlen wird. (alles imho)

----------------------------------------------------------

Gauland lehnt Befragung durch Zuschauer ab http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ard-sommerintervie…

Also eigentlich muss man bei so was nur einen hinreichend guten Eindruck machen. Das Problem sind schwierigere Fragen spontan/live zu beantworten und da kann man einfach auch mal sagen "next" (jetzt keine Antwort, nächste Frage), "kein Kommentar" oder "vielleicht schreibe ich später noch was dazu". Praktisch gesehen kann es einfacher sein, auf gemeine Fragen zu verzichten, das ist schon schlau aber z.B. der Messias sollte wohl alle Fragen (ggf. auch nur kur, ausweichend) beanworten und dazu können in Zukunft z.B. X Fragen pro Woche online bestimmt werden, z.B. indem jeder Frage öffentlich einreichen kann und registrierte User stimmen dann z.B. wöchentlich ab, welche Fragen sie gestellt sehen wollen. Das muss dann natürlich ein seriöses und leistungsstarkes Forum sein, also vorzugsweise staatlich. (imho)

----------------------------------------------------------

Ein Trio fordert Erdogan heraus http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-neue-herausfor…

Bloß, dass es in der Türkei dann vermutlich nicht besser wird und zwar mit Absicht (gute Kandidaten werden in der Türkei bis auf Weiteres nicht Präsident). (imho)

----------------------------------------------------------

Meet Big Angel: The "Fattest" J-Pop Idol Group | ASIAN BOSS
http://www.youtube.com/watch?v=q0MKaa152dU

Überwiegend japanisch gesprochen mit englischen Untertiteln, recht nett, kann man sich anhören, angucken. Denkbar, dass im Kapitalismus Übergewicht gehypt wird und als Ideal gilt - besonders anfällig sind die USA. Man sollte meinen, dass ein Staat wegen der Übergewicht wegen der Kosten (moderat, angemessen, menschenwürdig) bekämpft aber im Kapitalismus steht nicht das Allgemeinwohl, sondern der Kapitalistenprofit im Vordergrund und mit dem Verkauf von Essen, Übergrößen, Medizin, usw. läßt sich Geld verdienen. Denkbar ist eine Spaltung, zwei Ideale: einerseits (körperlicher) Perfektionismus, andererseits Übergewicht, usw. Ich denke, dass Übergewicht nicht glücklich macht und dass der Staat besser auf die Volksgesundheit achtet. (imho)

----------------------------------------------------------

Meet The No. 1 Gigolo In Japan: Akaya Kunugi | ASIAN BOSS
http://www.youtube.com/watch?v=TuTD0z_Ji_c

Japanisch mit englischen Untertiteln, kann man sich auch angucken/anhören. Ein ehrliches Interview aber wie würden wohl 19 Minuten der dunkelsten (negativsten, abschreckendsten) Szenen aus diesem Leben aussehen? (imho)

Meet The Number 1 Hostess In Japan | ASIAN BOSS
http://www.youtube.com/watch?v=u1xwLUjk1uI (Japanisch mit englischen Untertiteln)

Die schaut mir tief unglücklich aus. Vermutlich zahlen da eine Menge Männer nicht zum Spaß am Geldausgeben, sondern für Sex und der ist für sie vermutlich oft schlecht, ätzend, auch wenn sie natürlich hinreichend gut behandelt werden muss. Andere Männer sind im Grunde Loser (egal wie reich sie sind), die diese Treffen für ihr Selbstwertgefühl oder sonstwie brauchen. Na klar könnte man mit beliebig viel Geld sagen, dass das eine interessante Unterhaltung ist aber dann weiß man es nicht besser, durchschaut nicht die Muster, die Oberflächlichkeit. Der Mann im Video ist charakterlich schwach aber wohl noch einer der Vorzeigbareren, Netten, Besseren - wer weiß, wie die anderen Typen aussehen. Der Job ist nicht erstrebenswert. Angeblich würde sie diesen Weg wieder gehen (siehe ca. Minute 15) aber das bezweifle ich, wenigstens nicht im Vergleich zu einem normalen Familienleben mit einem geliebten Mann. Erstaunlich, wie sie im Job positiv/fröhlich sein kann. (imho)

----------------------------------------------------------

Japan’s "Last Ninja" Explains The Naruto Run | ASIAN BOSS
http://www.youtube.com/watch?v=Sk8POUhLwM8 (Japanisch mit englischen Untertiteln)

Die Interviewerin ist Klasse, das ist allgemein ein wichtiger Punkt. Vom Japanischen verstehe ich in den Videos hier inhaltlich quasi nix (nur gelegentlich mal ein Wort) aber irgendwie erwarte ich, dass sich das vielleicht schnell bessern kann, weil ich früher mal ein bisschen Japanisch gelernt habe (siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/CIA-s…) und seitdem ziemlich viel japanische Filme und musik gehört habe. Gemessen daran finde ich es viel zu schlecht/schwach, was ich davon verstehe - insbesondere, wo ich ja sonst nicht ganz so blöd bin. (imho)
#5548 (61.485.200) Noch ein paar Gedanken:

In Zukunft können KI Menschen trainieren und zwar was und (in sinvollen Grenzen) wie diese es wollen, selbstverständlich freiwillig und wenigstens vielversprechendere Anwärter (wenigstens auf der Erde) auch kostenlos, bzw. staatlich finanziert. Wer will, kann sich so zum Ninja, usw. aubilden lassen und zwar KI-optimiert, d.h. Training und Ideal sind (tendenziell) perfekt. Man kann sich ein individuelles Ziel (Menge an Fähigkeiten) auswählen (auch vorschlagen lassen) und erhält perfektes (auch individuelles) Training. Allerdings gibt es (was in weiterer Zukunft auch denkbar ist) für Normalos keine Hightech Manipulation von Gehirn und ggf. Körper für schnelle Erfolge, d.h. das ist wie bisher hartes Training und dementsprechend werden die meisten eher nur ein einfaches Standardtraining für z.B. Selbstverteidigung buchen. In Zukunft müssen Menschen auf der Erde nicht mehr arbeiten und um die Menschen zu motivieren, gibt es dann vielleicht eine Klassengesellschaft und für diese Klassen kann es KI-Training und KI-Tests geben. Weil es für höhere Klassen auch einen Bonus auf's BGE gibt, werden sich dann eine Menge trainieren lassen: typischerweise zum höheren Staatsbürger mit irgendwelchen Spezialfertigkeiten aber es kann auch ausgefallenere Trainingsziele geben (z.B. Zenerleuchtung), die ebenfalls belohnt werden können. Das Training kann (eher) in Einzelfällen privat erfolgen aber typischerweise werden die Menschen in Gruppen trainiert, was einerseits günstige rund für die Menschen typischerweise netter/sozialer ist. Wie gesagt, freiwillig - wer will kann auch einfach mit seinen Graspflanzen im Garten dösen, sich mit Haus, Garten und Familie beschäftigen, usw. aber derzeit sind über ca. 1500 Stunden/Jahr Arbeit alleine im Vollzeitjob üblich, dazu kommt noch Haushaltsarbeit, die in Zukunft mit einem Haushaltsroboter wegfallen kann - eine Menge freies Potential. Das Training wird staatlich gefördert und wenigstens Standardtraining für die Klasseneinstufung ist kostenlos (staatlich finanziert), weil der Staat das Volk fit halten will und andernfalls zu viele Bürger mit Pornos, Sexroboteren, Drogen, usw. abstinken würden. (imho)

Denkbar, dass einige Etablissements in Japan von der Yakuza geführt werden, das dort sehr teure Spiritousen Fakes (Standardalkohol mit gefälschten Etiketten) sind und Geldwäsche betrieben wird. (imho)

Ein guter Hostessenservice ist möglich aber staatlich und mit klarem Gebührenmodell, auch mit erheblichen Aufpreisen (für begehrte Hostessen) aber ohne Zwang zu teuren Käufen. Zwar gibt es auch einen gewissen sozialen Druck aber käuflicher Sex ist dort verboten (Sex aus Liebe ist natürlich erlaubt). Gesellschafterinnen sind potentiell ein akzeptables Geschäftsmodell aber da braucht es ein paar gute Regeln und es kann auch helfen, wenn dergleichen einheitlich staatlich organisiert sein muss. Details sollen sich gute Experten überlegen. (imho)

-----------------------------------------------------

"Zwar läuft die Kulturindustrie auf Hochtouren, aber immer öfter im Leerlauf ..."
http://www.heise.de/tp/features/Oswald-Spengler-und-die-Feuc…

Weiß nicht, ich krieg viele zeitgenössische "Kunst" zum Glück gar nicht so mit aber ich befürchte, dass zu viel PC (http://de.wikipedia.org/wiki/Politische_Korrektheit) linksversifft, unlustig genderverwirrt oder einfach nur erbärmlich schlecht ist. Die Lösung ist mehr ehrwürdige deutsche Heldenkunst (im weiteren Sinne, also Schönes, Positives, Idealistisches, usw.) und dazu darf es dann unartige Kunst geben, also z.B. Satire. (imho)

-----------------------------------------------------

"Saudi-Arabien: Ölproduktion durch Huthis empfindlich getroffen"
http://www.heise.de/tp/features/Saudi-Arabien-Oelproduktion-…

Scheint, als wäre die extrateure US-Luftabwehr da nutzlos. (imho)

PS: klingt vielleicht verrückt aber ich habe den Gedanken, dass vielleicht die USA irgendwie dahinterstecken, z.B. um Saudi-Arabien für Besserungsversuche zu bestrafen, Eurasien zu sabotieren, usw. Solange die USA selbst genug Öl fördern, können sie höhere Ölpreise verkraften und es kann sein, dass einige Fraktionen nicht so an das Wohl der USA, sondern vor allem an ihren Profit denken. (imho)

ich würde erstmal Fragen wer die meißten Vorteile dadurch hat
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Saudi-Arabien…

"... Zu den Angriffen bekannten sich die Huthi-Rebellen aus dem benachbarten Jemen. ..."
http://de.sputniknews.com/panorama/20190914325732504-saudisc…

Das schließt eine Förderung durch US-Geheimdienste nicht unbedingt aus. (imho)

PS: die Verknappung der Ölproduktion mag für den Iran günstig sein aber ein (auch nur indirekter) Angriff auf Saudi-Arabien ist es nicht. Eine Verwicklung des Iran in diesen Angriff wäre große Dummheit oder gezielte Sabotage/Volksverrat. Allerdings kann man vermuten, dass die USA Terroristen unterstützen. (imho)

PPS: die Beschuldigung des Iran kann auch ein Motiv für die USA sein, diesen Angriff irgendwie gefördert zu haben. Die Mächte des Bösen wollen einen großen Krieg gegen den Iran, den der Iran wegen der Chemiewaffen, Atomwaffen, usw. der bösen Mächte fürchten und vermeiden muss. Die USA haben schon öfter Länder aus Selbstsucht und Machtstreben angegriffen. (imho)

PPPS: es wird Zeit, dass sich die Gläubigen gegen die satanischen Mächte des Bösen verbünden. (imho)

Nach Attacken auf Ölwerke: Trump spricht mit saudischem Kronprinz über mögliche US-Hilfe
http://de.sputniknews.com/politik/20190914325733373-trump-sa…

Das ist von Donald Trump ehrlich gemeint aber der Deep US-State denkt da vielleicht eher an weitere Infiltration, Sabotage und Verkauf überteuerter US-Waffen, wovon die USA einige Waffen (z.B. Kampfjets, Flugabwehr) vermutlich einfach so deaktivieren können, bzw. die US-Waffen ein eingebautes Verfallsdatum haben (das mit Updates verlängert werden kann). Warum sollte man so was kaufen? Nun, eine denkbare Antwort sind Erpressung und Korruption. (imho)

-----------------------------------------------------

"Koalition soll sich auf Klimapaket für 40 Milliarden Euro geeinigt haben"
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/klimapaket-koaliti…

Na ja, könnte schlimmer sein (aber vermutlich Zertifikatehandel und Geld aus dem Fenster werfen ist beides schlecht, bzw. nicht optimal, auch wenn sich der Schaden in Grenzen hält). 40 Milliarden Euro bis 2023 und vielleicht wenigstens zur Hälfte auch noch sinnvoll sollte Deutschland verkraften können. Der nächste Entwurf wird hoffentlich besser. (imho)

PS: eine einfacher Kompromiß im Streit um die CO2-Besteuerung ist es, einfach beides zu machen: Zertifikatehandel + zusätzliche CO2-Steuern. (imho)

PPS: zwar ist der Klimawahn verrückt und die Maßnahmen sind mangelhaft aber trotzdem gibt es den Nutzen, dass Deutschland sich stärker um Besserung bemüht. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Niederlande-z…. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Damit seien etwa 0,89 Prozent der Neugeborenen von Fehlbildungen betroffen gewesen. ... In England mutmaßte man, Industriegifte seien Grund für die Fehlbildungen, in Frankreich werden Insektizide und Pflanzenschutzmittel verdächtigt. ..." http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/fehlbildungsfaelle…

Eine gute staatliche Datenerfassung ist wünschenswert, also auch ein Register für Fehlbildungen. (imho)

-----------------------------------------------------

Trauerfeier für Robert Mugabe http://www.spiegel.de/politik/ausland/robert-mugabe-staatsak…

Gegen Bartholomäus Grill (http://de.wikipedia.org/wiki/Bartholom%C3%A4us_Grill) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Norbert Hofer wird offiziell FPÖ-Chef http://www.spiegel.de/politik/ausland/oesterreich-rechtspopu…

Gegen Norbert Hofer (http://de.wikipedia.org/wiki/Norbert_Hofer) soll ermittelt werden. (imho)
imho: Demokratie ist wünschenswert aber Demokratie alleine reicht nicht
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54952-Demokra…

----------------------------------------------------

Kraftfahrtbundesamt droht Audi mit Zwangsgeldern http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/audi-kraftfahrt…

Das eigentliche Problem sind unrealistische Grenzwerte und die eigentliche Lösung ist es, für alte Autos eine gesetzliche Sondergenhmigung zu erlassen. Einfacher geht's nicht aber die verstrahlte und unterwanderte Regierung (auch in der EU) packt's nicht. Unfassbar. Leben wir in der Endzeit? (imho)

"Der Autobauer Audi sieht sich bei der Umrüstung manipulierter Dieselfahrzeuge im Plan ..."
http://de.sputniknews.com/panorama/20190915325734990-audi-ha…

----------------------------------------------------

"... Spätestens 2030 solle die Auto-emissionsfreie Umweltzone in Berlin Realität sein. ..."
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-verkehrssen…

Also was man anstreben kann, das sind (schrittweise angehobene) spürbare Steuern für Spritautos in Städten aber ein Totalverbot in der (ja schon etwas größeren) deutschen Hauptstadt in ca. 10 Jahren ist doch wohl absurd. Es reicht, wenn man eine deutliche Verringerung von Sprit-Fahrten in Städten anstrebt. Des Weiteren können Autos oder Range Extender mit Gas/Sprit Sinn machen, insbesondere bei Öko-Gas/Sprit und man denke auch an Hybrigautos, externer Lieferverkehr, usw. Mit dem CO2-Wahn sollte man es nicht üpbertreiben. (imho)

"Seit einem Jahr erprobt Hessens Polizei den Einsatz von E-Autos. Reine Stromer werden aber, wegen der geringen Reichweite, nur für planbare Fahrten eingesetzt. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hessen-Neue-E-Autos-u…

----------------------------------------------------

Gefährliche Sicherheitslücken in Überwachungskameras von Dahua
http://www.heise.de/security/meldung/Gefaehrliche-Sicherheit…

----------------------------------------------------

Vorsicht: Derzeit sind wieder gefälschte Bewerbungen mit gefährlichem Dateianhang in Umlauf. ...
http://www.heise.de/security/meldung/Fake-Bewerbung-von-Eva-…

----------------------------------------------------

Massenüberwachung: "Snowden-Enthüllungen sind zu Wunschliste geworden"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Massenueberwachung-Sn…

----------------------------------------------------

Teheran warnt: US-Militärobjekte liegen in Reichweite iranischer Raketen
http://de.sputniknews.com/politik/20190915325733823-teheran-…

Das ist eine bescheuerte "Warnung" à la "wenn ihr nicht tut, was mir wollen, halten wir die Luft an, bis wir tot sind". Die USA warten vermutlich nur auf einen ausreichenden Anlaß, um den Iran zerbomben zu können. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Syrien-Erneut… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Hin-und-Her-u…. (imho)

Der republikanische US-Senator Lindsey Graham vertritt die Meinung, dass die US-Behörden die Möglichkeit prüfen müssen, Angriffe auf iranische Öl-Objekte vorzunehmen, wenn Teheran „mit seinen Provokationen fortfahren sollte“. ... http://de.sputniknews.com/politik/20190915325733648-provokat…

Demnach wären schon längst ein paar große H-Bomben auf US-Städte fällig. (imho)

----------------------------------------------------

"In Brasilien haben zwei Taucher im Fluss Formoso eine Riesenschlange gefilmt. ... Die Schlange soll schätzungsweise bis zu sieben Meter lang und 90 Kilo schwer sein. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20190915325733771-taucher…

Zweifelsohne gefährlich - vielleicht hat der Taucheranzug den menschlichen Geruch ausreichend abgeschirmt (Kopf vom vorherigen Tauchen gewaschen). (imho)

----------------------------------------------------

„Jetzt!“ – Deutschlands wichtigste junge Maler in bundesweiten Schauen – Fotos
http://de.sputniknews.com/bilder/20190915325732609-jetzt-deu…

Davon eher gute/talentierte Bilder: http://cdnde2.img.sputniknews.com/images//32573/17/325731747…, http://cdnde1.img.sputniknews.com/images//32573/18/325731814…, http://cdnde1.img.sputniknews.com/images//32573/19/325731900…, wobei das letzte zu negativ/bedrohlich im Ausdruck ist. (imho)

----------------------------------------------------

"Wir müssen die Antisemiten herauslocken" http://www.spiegel.de/politik/deutschland/antisemitismus-mik…

Gegen Mike Delberg (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------

"Sechs Wochen vor einem potenziellen Brexit wächst die Unterstützung für ein zweites Referendum über Schottland und eine Abstimmung zu Nordirland. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-umfrage-bekommt…

Da fehlt nur noch ein No-Deal-Brexit und der Brexit-Exit ist so gut wie sicher. Selbst ein sogenannter geregelter Brexit könnte sich vermutlich nicht halten, weil England dann zeitnah alleine am Abgrund stünde. Es gibt erhebliches Propaganda-Potential für den Brexit-Exit: z.B. die EU nicht den Deutschen und Franzosen überlassen, GB muss die EU retten, der Brexit wäre der Untergang, usw. (imho)

----------------------------------------------------

Berlin: Polizei verliert Maschinenpistole – und merkt es erst nach zehn Monaten
http://de.sputniknews.com/panorama/20190915325735222-berlin-…

Wie wäre es mit passiven RFID-Tags an jeder Waffe und vernetzten RFID-Scannern im Waffenlager? Das sollte nicht so schwer/teuer sein. Andererseits gibt es vermutlich Hunderttausende halbautomatische Waffen in Deutschland und vorsichtig geschätzt Zehntausende Waffenbesitzer, die drogensüchtig und/oder medikamentenabhängig und/oder kriminell und/oder zu staatsfeindlich sind. (imho)

----------------------------------------------------

[HPRealmPH] SUPER GiRLS - Ganbatte Seishun (subbed)
http://www.youtube.com/watch?v=dy79xl8h4go

Ai Otsuka - SMILY (sub)
http://www.youtube.com/watch?v=cN0d9-0VDME

Happy Days
http://www.youtube.com/watch?v=wbJYWSqqje8
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben