Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 593)



Begriffe und/oder Benutzer

 

#5920 (63.035.236) Bisschen übertrieben aber Philosophen können ja mal darüber philosophieren: Vielleicht ist der Nutzen von Philosophen, dass ein ungebildeter und strunzdummer Arbeitsloser sich sagen kann "na wenigstens bin ich kein Philosoph", wobei Philosophen sich natürlich was darauf einbilden können, ein Philosophiestudium geschafft zu haben. Zwar ist das in etwa so, sich etwas darauf einzubilden, mit dem Kopf möglichst oft auf den Boden zu fallen oder sich mit dem Hammer auf die Pfoten zu hauen aber Fakt ist: ein Philosophiediplom hat nicht jeder und sei es vor allem deswegen, weil er rechtzeitig erkannt hat, dass das grober Unfug ist, was Philosophen nicht erkannt haben, was alles über Philosophen sagt. Natürlich gibt es auch ein paar Ausnahmen: Philosophen mit schon ein paar guten Beiträgen aber wenn es ein Philosophiestudium nicht gäbe, dann müsste man es geradezu erfinden/einführen, nämlich um potentielle Philosophen von anderen Fächern fernzuhalten. Derzeit ist Philosophie ein Aspekt der Endzeit und in Zukunft kann man sich dergleichen just for fun erlauben und vielleicht ist es ja auch für KI ein interessantes Gebiet: man denke an Wettbewerbe über möglichst abstrusen Bullshit, der aber ernsthaft und großartig wirken muss. Vielleicht. Lacht doch darüber, wenn ihr könnt. (imho)

-----------------------------------------------------

#5920 (63.035.236) Also bei der einen Bank kann ich Bezahlen per NFC anscheinend einfach so nutzen, beim ersten Mal nur noch mal die PIN eingeben (weiß nicht, ob ich die überhaupt schon mal genutzt hatte - auf alle Fälle seit über 10 Jahren, ggf. seit ca. 20 Jahren nicht mehr). Bei der anderen Bank (die mit Apple Pay und Smartphones) muss man anscheinend den Bankberater persönlich kontaktieren, wenn man NFC nutzen möchte - krass, oder? Also da habe ich erstmal unter der Beschwerdenummer angerufen (nachgefragt) aber die Frau konnte das nicht (so recht) beantworten und hat mir einen Rückruf von der zuständigen Filiale gebucht ... der kam dann auch ca. eine Stunde später und auch bei der Bank kann ich einfach so NFC benutzen - nach bestimmten Kriterien wird ggf. die PIN abgefragt. Klasse und anscheinend läuft das ohne vorheriges Aufladen der Karte dazu, d.h. es wird direkt vom Konto abgebucht (quasi wie am Terminal mit Karte einstecken und PIN-Eingabe, bloß mit Karte dranhalten und bis 25 Euro u.U. auch ohne PIN) - eigentlich ziemlich cool, das werde ich nächstes mal bei Aldi ausprobieren. Ich hoffe nur, dass dann auch die von mir vermutete PIN stimmt (eventuell noch nie benutzt, jedenfalls nicht in den letzten 15 Jahren oder so) - wäre natürlich blöd, wenn das Terminal Njet sagen würde. Der Banker hat sich sogar für meinen Vorschlag/Hinweis bedankt, diese Möglichkeit (NFC per Bankkarte, statt Apple/Google Pay) klarer beim Online-Banking anzugeben. Bei dieser Bank hat man auch die Möglichkeit, das NFC-Verfahren in einer Filiale deaktivieren zu lassen aber ich denke mal, das NFC-Risiko ist bei einer Bankkarte im Normalfall nicht so hoch. (imho)

PS: also wenn das mit dem per NFC-Karte Bezahlen klappt, dann sollte das vielleicht mal beworben werden und zwar allgemein vom Staat, im TV, Internet und so. Einfach mit einem sympathischen Mädchen, das vorführt, wie einfach das ist (unter 25 Euro Gutfall) und dann noch mit einem netten aber ein bisschen blöd wirkenden Jungen, der seine PIN eingeben muss (was dann ggf. für lustige Kommentare von den Kumpels sorgen kann). Geniale Werbeidee: der Staat überweist jedem Bürger (einmalig pro Bürger mit eigenem Konto, nicht pro Bankkarte/Konto), der ab einem Stichtag per NFC-Karte oder deutschem NFC-Dienst bezahlt hat (also für Apple/Google-Nutzung zahlt der deutsche Staat da keinen Bonus), 10 oder ggf. sogar 20 Euro auf's Konto. Das ist ein finanzierbares Programm, dass sich durch mehr Bargeldverzicht (sicher ein Aspekt) und weniger Infektionsrisiko (unklar, ggf. eher nicht, weil der Austausch von Bakterien/Viren auch Vorteile hat aber dafür gibt's ja noch andere Gelegnheiten) sogar bezahlt machen kann. Noch ein interessanter Aspekt: wer nicht gerade seinen SUV vollhamstern will, der achtet vielleicht darauf, das 25 Euro Limit nicht zu überschreiten, d.h. es wird Kopfrechnen und Sparsamkeit trainiert. (imho)

-----------------------------------------------------

... "Falls euch aufgefallen ist, dass unsere Sandwiches seit ein paar Tagen anders schmecken: Das liegt daran, dass wir uns jetzt die Hände waschen." ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/coronavirus-und-oelpre…

Corona-Ausbruch in Ischgl http://www.spiegel.de/politik/ausland/coronavirus-ausbruch-i…

Affen nach Covid-19-Erkrankung immun gegen Coronavirus http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-affen…

Wie man Coronavirus von Erkältungen und Grippe unterscheidet
http://de.sputniknews.com/panorama/20200317326617385-wie-man…

Covid-19: Achtung bei Geruchs- und Geschmacksverlust!
http://www.heise.de/tp/features/Covid-19-Achtung-bei-Geruchs…

Also mal abgesehen davon, dass ich das schon länger (jahrelang) habe, habe ich derzeit möglicherweise einen stärkeren Geruchsverlust. No worries (das wird bei mir vermutlich wiederkommen) aber allem interessant: wie erklärt sich das? (imho)

„Wir brauchen jetzt die Bevölkerung“: Die Lage bezüglich Covid-19 in der Schweiz
http://de.sputniknews.com/ausland/20200317326618133-schweiz-…

Spahn ruft zu Solidarität und Unterstützung von Helfern auf
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-jens-…

Umifenovir http://en.wikipedia.org/wiki/Umifenovir

Im Netz kursieren Meldungen, wonach die Einnahme von Ibuprofen bei einer Corona-Infektion schadet. Beweise gibt es nicht, doch die WHO rät zur Vorsicht. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-steig…

-----------------------------------------------------

"Telekommunikations-Provider: Netzkapazitäten in Deutschland nicht gefährdet"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Telekommunikations-Pr…

"Dummes Geschwätz: UnityMedia/Vodafone bei uns katastrophal..."
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Telek…

"Also Vodafone ist hier kaum noch nutzbar" http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Telek…

"Von unserem Dienstleister höre ich, dass zumindest Telefonieverbindungen stellenweise sehr wohl überlastet sind." http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Telek…

Lösung gerade auch für überlastete Kabel-Provider: unnütze TV-Kanäle abschalten und die Frequenzen für Datenübertragung (Internet) nutzen - das muss man natürlich vorbereiten und vorher testen - Nachteil: das Internet wird stärker belastet. Weitere, längst überfällige Lösung: knallhart Volumentarife (jedes GB z.B. 10 Cent; z.B. 25 GB im Grundtarif frei, natürlich Festnetz) - potentiell sehr wirksam. (imho)

-----------------------------------------------------

Supermärkte starten besonderen Service für Senioren http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronavirus-sup…

Gute Idee. Der Grundgedanke ist, dass nur besonders Gefährdete oder zu Bevorzugende zu einer bestimmten Zeit (z.B. in den ersten 1-3 Stunden) einkaufen können. (imho)

Lufthansa-Chef kündigt "Luftbrücke" für Waren an http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronakrise-luf…

Auch eine gute Idee. (imho)

PS: das zeigt den Nutzen der Corona-Krise: man entwickelt jetzt Maßnahmen und Strategien, die man dann in Zukunft parat und schon mal geübt hat. (imho)

Ordnungshüter sind auf Corona-Krise „nicht vorbereitet“ – Polizeigewerkschaften
http://de.sputniknews.com/deutschland/20200317326616291-deut…

Nach SARS-CoV-2 kann man dann besser vorsorgen, z.B. bei Polizei, Gesundheitssystem, usw. (imho)

Flugverkehr trotz Coronakrise http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-warum…

Bei gefährlichen Viren muss man den Personenflugverkehr stärker einschränken und eine Lösung kann auch sein, dass sich die Flugpreise stark erhöhen und damit Schutzmaßmahmen finanziert werden. Z.B. können Passagiere einen Einmal-Schutzanzug, Atemmaske und Handschuhe bekommen und diese auch tragen müssen. Durch die hohen Preise hat man automatisch weniger Passagiere und mehr Geld für die von der Krise betroffnen Fluggesellschaften. Des Weiteren, kann es eher Flüge mit z.B. nur halb besetzten Flugzeugen geben. Man kann auch Quarantänelager am Flughafen einrichten - das dient einerseits dem Schutz und schreckt andererseits von Flugreisen ab. (imho)

-----------------------------------------------------

Coronavirus: Österreich und Israel setzen auf Handy-Tracking
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Coronavirus-Oesterrei…

Das soll natürlich staatliches Tracking sien müssen. Den Nutzen sehe ich eher in Bereich Forschung und Wissenschaft. (imho)

PS: wichtig und sinnvoll: für alle verpflichtender Smartwatch Ausweis mit Akku und somit höherer Reichweite, den man natürlich auch umgehängt oder in der Tasche tragen kann. Damit hat man dann eine gute Kontrolle/Überwachung und das Teil kann auch zum kontaktlosen Bezahlen und als Fahrschein genutzt werden. Dann noch automatische Kontrollstellen mit Videokameras. So kann man dann auch einen Hausarrest überwachen. (imho)

-----------------------------------------------------

c't deckt auf: Datenleck an Hochschulen http://www.heise.de/news/c-t-deckt-auf-Datenleck-an-Hochschu…

Studenten. Das heißt Studenten. Ist auch netter, wegen "enten" (http://de.wikipedia.org/wiki/Entenv%C3%B6gel). Hoffentlich ist der Genderwahnsinn bald vorbei. Unfassbar. (imho)

-----------------------------------------------------

Das Pentagon will die Kampf- und Aufklärungsdrohne MQ-9 Reaper ersetzen: Das UAV ist offensichtlich machtlos gegen neue Flugabwehrsysteme aus Russland und China. ... http://de.sputniknews.com/technik/20200317326617872-reaper-d…

Aber sonst ist die General Atomics MQ-9 Reaper ziemlich Klasse - eine brauchbare Drohne für Überwachung/Aufklärung in Friedenszeiten. (imho)

-----------------------------------------------------

F-22 startet senkrecht – Slow-Motion-Video http://de.sputniknews.com/videoklub/20200316326610979-f-22-k…

-----------------------------------------------------

Die vierte industrielle Revolution? So läuft 5G im Realbetrieb
http://de.sputniknews.com/wissen/20200317326617190-5g-projek…

Ein sehr wichtiger Punkt ist Robotersteuerung durch eine zentrale KI/Supercomputer. Verschleißüberwachung kann die Effizienz erhöhen aber das muss nicht in Echtzeit geschehen - die Meßdaten können gesammelt und verzögert übertragen und dann analysiert werden. Für die direkte Steuerung schneller Abläufe bei Maschinen ist 5G ggf. noch zu langsam aber für teilautonome Roboter kann das gut reichen, es kann ja auch mehrere Basisstationen geben (die von der Zentralsteuerung alle angesprochen werden können). (imho)

PS: Allgemein muss man da auch auf Effizienz achten, d.h. welche Daten bringen wirklich was? Big Data kann auch viel Bullshit sein. Ein wichtiges Aspekt ist nach Möglichkeit lokale Intelligenz, d.h. es werden möglichst nur relevante Informationen über Funk gemeldet und nicht alle Daten gestreamt. (imho)

-----------------------------------------------------

Judith Wittwer wird Chefredakteurin http://www.spiegel.de/kultur/sueddeutsche-zeitung-neue-chefr…

Gegen Judith Wittwer (http://de.wikipedia.org/wiki/Judith_Wittwer) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Bascha Mika verlässt Chefredaktion http://www.spiegel.de/kultur/frankfurter-rundschau-bascha-mi…

Gegen Bascha Mika (http://de.wikipedia.org/wiki/Bascha_Mika) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Um beispielsweise die Straße von Gibraltar unbemerkt durchfahren zu können, nutzten sowjetische U-Boot-Fahrer eine einfache, aber wirksame Taktik: Sie warteten leise am Meeresgrund auf ein größeres Frachtschiff (einen Tanker) und fuhren unterhalb seines Kiels mit aus dem Mittelmeer in den Ozean. Die Schubschraube des Frachters erzeugte stärkere Geräusche als der U-Boot-Propeller – die Sensoren am Meeresgrund schlugen nicht aus. ..." http://de.sputniknews.com/technik/20200317326618962-russisch…

Eine andere denkbare Vorgehensweise ist vielleicht eine langsame Superschleichfahrt, ggf. auch mit Wasserdüsenantrieb statt Außenpropeller. (imho)

-----------------------------------------------------

China – die letzte Hoffnung? Warum der Ölpreisverfall und Covid-19 die Energiewende ausbremst
http://de.sputniknews.com/kommentare/20200317326619992-coron…

Supereinfache Lösung: Spritsteuer anheben und damit staatliche Ökostromkraftwerke-/Stromspeicher finanzieren. Ja, es ist wirklich so einfach. (imho)
Frankreich: Ausgangssperre ... http://www.heise.de/tp/features/Frankreich-Ausgangssperre-un…

Sinnvolle Ausnahmen (siehe Artikel). Ansonsten finde ich, dass es so wie in Deutschland reicht, wenigstens bei Sars-CoV-2. Übrigens sollte man vielleicht mal die absoluten Todeszahlen (unabhängig von der Todesursache) nennen, weil vermutlich bei Weitem nicht alle auf Sars-CoV-2 getestet werden. (imho)

Kleiner persönlicher Bericht, nichts Besonderes http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Frankreich-Au…

-----------------------------------------------------------

Deutschland ordnet sofortigen Einreisestopp an http://www.spiegel.de/politik/eu-beschliesst-sofortigen-einr…
EU-Staaten beschließen Einreiseverbot wegen Corona-Krise http://de.sputniknews.com/politik/20200317326623084-eu-staat…

Potentiell sinnvoll aber die EU hat doch schon reichlich COVID-19. Ich sehe das eher als Übung für die nächste Epidemie. (imho)

-----------------------------------------------------------

Klöckner: „Die Lebensmittelversorgung ist gesichert“ http://de.sputniknews.com/panorama/20200317326621663-kloeckn…

Führende chinesische Ärzte halten den unzureichenden Schutz des medizinischen Personals vor dem Coronavirus für den Hauptfehler der europäischen Kollegen. ... http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200317326621200-chi…

Bei COVID-19 läuft das noch relativ lässig - die Staaten müssen aber auch einen Plan für schwere Epidemien mit Millionen Toten (in der EU, ggf. sogar in Deutschland) haben. (imho)

-----------------------------------------------------------

Diese Strafen drohen in Deutschland und Österreich bei Quarantäne-Verstößen
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200317326620953-deu…

Wie funktioniert eigentlich die Versorgung bei Hausquarantäne? Eine naheliegende Lösung und Forderung ist, dass der Staat (von den Betroffenden zu bezahlende) Versorgungspakete organisiert. Es ist völlig unzureichend, das den Betroffenen zu überlassen. (imho)

Schutzmaßnahmen und Hausquarantäne beim Verdacht auf Covid-19 für Betroffene und Kontaktpersonen
http://www.medizinfuchs.de/ratgeber/schutzmassnahmen-hausqua…

Ich kann es nur noch mal wiederholen: Covid-19 ist vergleichsweise harmlos - bei einem gefährlicherem Virus kann es im kleinen Deutschland mit ca. 83 Millionen Menschen ganz anders abgehen und der Staat sollte dafür vorher umfassendere Pläne haben. (imho)

PS: ich vermute mal, dass es in Deutschland ggf. bereits über Hunderttausend Covid-19 Fälle gibt und das ist eher vorsichtig geschätzt - so viel zur Hausquarantäne. Rein theoretisch bräuchte es verpflichtende Massentests (Selbsttests) - gut, dass man die sich bei Covid-19 noch sparen kann aber vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, dass es in Zukunft günstige staatliche Massentests gibt, anstatt das kapitalistischen Abzockern zu überlassen. (imho)

"Auf jeden bestätigten Corona-Fall kommen bis zu zehn unentdeckte"
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-auf-j…

"bis zu zehn" ist vermutlich eine absurde Untertreibung. "deutlich über 10" oder "ein Vielfaches von Faktor 10" kommt der Lage vermutlich näher. (imho)

"Ärzte-Hotline in Hamburg erhält derzeit bis zu 20.000 Anrufe – pro Tag"
http://www.spiegel.de/gesundheit/coronavirus-aerzte-hotline-…

Es ist nicht zu vermuten, dass eine nennenswerte Anzahl von Menschen Covid-19 gegenüber Behörden/Ärzten absichtlich vortäuscht. Ein paar (wenige) Spinner gibt es immer aber die vielen Anrufe sind eher ein Zeichen für viel mehr Fälle als gedacht und auch das ist womöglich nur eine Minderheit, weil viele, die sich für hinreichend fit halten, garantiert keine Lust auf eine offizielle Quarantäne oder Krankenhaus haben. (imho)

-----------------------------------------------------------

Sind Paketzusteller nicht die perfekten Superspreader ? http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Oekon…

-----------------------------------------------------------

Spaniens Regierung schnürt größtes Hilfspaket seiner Geschichte http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-krise-spani…

"Die Trump-Administration setzt in der Coronakrise ein Mega-Hilfspaket von mehr als einer Billion Dollar auf. Mancher hält das noch für zu zaghaft. ... Staatsverschuldung explodiert ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/konjunkturprogramm-donald-t…

Einfach so Geld zu streuen ist (ggf. gefährlicher) Luxus - der Staat muss sich für zukünftige Pandemien eine effiziente und sparsame Methode überlegen, z.B. zinsgünstige Überzugskredite für wichtige Besorgungen und eine Übermittlung der Einkausdaten, sodass notwendige Einkäufe werden ggf. erstattet werden können. Eine einfache Methode ist Flexibilität mit allgemeinen Vorgaben/Regeln und Überwachung/Kontrolle. (imho)

PS: unkontrolliert Geld für Konsum aus dem Fenster zu werfen, um eine Notlage zu verbessern, ist Wahnsinn - da könnte man auch absurderweise hoffen, dass Streiks und Lohnerhöhungen in einer solchen Krise helfen könnten. Der Staat muss das Geld möglichst gezielt investieren und ggf. auch Steuern erhöhen und hohe Löhne, Pensionen und Renten kürzen. Wer da gegen sinnvolle Notfallmaßnahmen ist, wird am besten gleich entlassen, die Schlimmsten zuerst. Damit das auch so laufen kann, muss der Staat Vorbereitungen treffen. (imho)

-----------------------------------------------------------

Coronavirus: Pandemie erwischt Flaggschiffe der Industrie http://www.heise.de/newsticker/meldung/Coronavirus-Pandemie-…

Eine Maßnahme kann sein, dass in solch einer Notlage die Löhne von Freigestellten sofort massiv auf ein Grundniveau reduziert werden und zwar radikal - wer vorher viel Geld verdient hat, hat wahrscheinlich auch eher Reserven. Auch so etwas muss der Staat vorbereiten. Es ist der helle Wahnsinn, für den Stillstand hohe Gehälter zu zahlen und Geld aus dem Fenster zu werfen. Staat und Wirtschaft müssen in so einer Notlage sparen und das Geld z.B. für Hilfsarbeiter einsetzen, die für Kranke einspringen. (imho)

PS: COVID-19 geht ja noch aber was ist bei einer monatelangen und ggf. jahrelangen schlimmeren Seuche? Der Staat muss da schnell in einen effizienten und sparsamen Notfallmodus kommen. (imho)

-----------------------------------------------------------

Polen: Ein Provinzkrankenhaus begehrt auf ... Die Regierung wird durch die Situation in Lomza herausgefordert - dort gibt es, angeführt von einer Ex-PiS-Abgeordneten, Proteste gegen die Umwandlung des Klinikums in ein "Infektionskrankheitshospital" ... http://www.heise.de/tp/features/Polen-Ein-Provinzkrankenhaus…

Natürlich sollte sich die Regierung bemühen, Fehlentscheidungen zu vermeiden aber jegliche Demonstrationen sind in einer Notstandslage notfalls radikal zu beenden. Natürlich muss man da auch ein bisschen vorsichtig sein (damit nicht zu viele meutern) und darf die Propaganda nicht vernachlässigen. Bei so einem Problem hat die Entscheidung von Experten überprüft und falls nicht zurückgenommen, ggf. mit Polizei, Militär und Scharfschützen durchgesetzt zu werden und zwar mit der ganz einfachen Logik, dass nach ein paar Warnungen diese Diziplinierungsmaßnahmen so unangehehm ausfallen, dass danach nicht nur dort Ruhe ist, sondern landesweit mehr Disziplin herrscht. Demos und Aufstände sind in einer Notlage auf gar keinen Fall hinnehmbar. Es ist auch sehr wichtig, das Volk im Vorfeld darauf einzustimmen, zu trainieren. Deutschland hat da zum Glück schon eine relativ gute Grundhaltung, welche aber von den üblichen Verdächtigen zerrüttet wird. (imho)

-----------------------------------------------------------

Ionenstrahl gegen Krebs: Neuartige Plasmatherapie macht Tumorabwehr stark
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Neuartige-Plasmathera…

-----------------------------------------------------------

Erste Prognosen - Joe Biden schlägt Bernie Sanders in Florida vernichtend
http://www.spiegel.de/politik/ausland/joe-biden-schlaegt-ber…

Siege in Florida, Illinois und Arizona - Joe Biden ist die Präsidentschaftskandidatur nicht mehr zu nehmen. ...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/das-biden-beben-a-1f7c…

Ich halte es für möglich, dass Joe Biden geistig so schnell abbauen wird, dass er nicht mehr zur eigentlichen Wahl im November 2020 antreten wird. Das ist dann ein Lehrstück in Sachen US-Demokratie und Endzeit. Der ideale Sozialismus ist zwar besser aber Donald Trump wird vermutlich mit einen populistischen/kapitalistischen Wahlkampf relativ klar gegen Bernie Sanders gewinnen. (imho)

-----------------------------------------------------------

Landeskriminalamt warnt vor Corona-Enkeltrick http://www.spiegel.de/panorama/justiz/coronavirus-landeskrim…

-----------------------------------------------------------

Lesen statt Netflix http://www.spiegel.de/panorama/leute/coronavirus-andrea-petk…

Der Staat soll möglichst viele und unverschlüsselte Bücher als PDF (auch andere Formate) online übersichtlich zur freien Verfügung stellen (fair use; wenigstens lesen, kopieren und übliches zitieren ist erlaubt). Zum Glück kann man im Internet bereits einfach so was finden, insbesondere, wenn man auch Englisch kann. (imho)

PS: Diskussionen über Bücher sind eitler Zeitvertreib. Echte Themen/Diskussionen sind auch so sinnvoll, d.h. die Anregung kann durchaus von einem Buch kommen aber eine oder ggf. wenige Seiten Inhaltsangabe müssen für eine Diskussion reichen. (imho)

... Es sei ziemlich altmodisch, "aber ich habe mir gedacht, wir könnten einen Buchklub machen, einen Online-Buchklub", sagte die 32-Jährige vor wenigen Tagen in einem Video auf Instagram. ... http://www.spiegel.de/panorama/leute/coronavirus-andrea-petk…

In einem Video? Unfassbar. Videos sind Unterhaltung oder ggf. auch Dokumentation und Beweis aber Wichtiges muss textlich vorliegen. (imho)

... Als erstes Buch wurde "String Theory" von David Foster Wallace ausgesucht. ...
http://www.spiegel.de/panorama/leute/coronavirus-andrea-petk…

"String Theory: David Foster Wallace on Tennis review – the best writer on the game ever"
http://www.theguardian.com/books/2016/jun/24/string-theory-d…

Ein Schrottbuch, was man garantiert nicht lesen muss, ebenso wie auch obigen englischen Artikel dazu? Jo aber der Spiegel bringt einen Artikel dazu aber nicht zu zig anderen wichtigeren Themen und das ist kein Zufall. Unfassbar. Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

Wie die Dinosaurier verschwinden? – Wissenschaftler fordert Siedlungsbau im Weltraum
http://de.sputniknews.com/panorama/20200318326623451-wie-die…

Viel besser und billiger: die USA entwaffnen (das ist natürlich nicht machbar) und endlich mal für eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen sorgen (das ist machbar und längst überfällig). Dann braucht es Forschung für moderne SF-Techniken (u.a. für die Besiedlung ferner Sonnensysteme), siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1236840-91-100/th…. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Marsbesiedelu…. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Sicherheitsupdates schließen kritische Lücken in Apex One und OfficeScan von Trend Micro. ... Die Produkte sind über fünf Sicherheitslücken angreifbar – vier davon gelten als "kritisch". Im schlimmsten Fall könnten Angreifer Schadcode auf Computern von Opfern ausführen und so die volle Kontrolle erlangen. Drei der vier kritischen Lücken (CVE-2020-8470, CVE-2020-8598, CVE-2020-8599) sind mit dem höchstmöglichen Angriffsrisiko (CVSS 10/10) eingestuft. ..." http://www.heise.de/security/meldung/Jetzt-patchen-Antiviren…
imho: Nach COVID-19 kann noch mehr kommen - Deutschland muss sich vorbereiten.
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

imho: Das Volk will gut regiert werden und nicht selbst regieren
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56516-Was-ver…

--------------------------------------------------------

Supermärkte und Kliniken buchen verstärkt Sicherheitskräfte http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronavirus-sup…

Einfach rechtzeitig Hilfspolizisten ausbilden. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53235-Volksbe…. (imho)

--------------------------------------------------------

"Das Coronavirus könnte nicht nur Betriebe, Freiberufler oder Selbstständige in den Ruin treiben, sondern ganze Staaten. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/corona-krise-olaf-scholz-de…

... "Wir müssen bei 1% Mortalität auch von ca. 500.000 zusätzlichen Toten in Deutschland ausgehen" ...
http://www.heise.de/tp/features/Coronavirus-Verhinderung-ein…

Coronavirus: Wahre Fallzahlen dürften viel höher liegen http://de.sputniknews.com/panorama/20200318326627198-coronav…

"Fakten gegen die katastrophale Verharmlosung der Pandemie ..."
http://www.heise.de/tp/features/Coronavirus-Warum-Herr-Wodar…

--------------------------------------------------------

Covid-19: NRW erkennt Journalismus als systemrelevant an
http://de.sputniknews.com/deutschland/20200318326625506-coro…

Guter Journalismus mag systemrelevant sein aber derzeit liegt da ja wohl einiges im Argen. Bei Staatshilfen ist wie immer zu priorisieren. (imho)

Die Regierung und die MSM erschweren es zwischen Fake und Echt zu unterscheiden
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Luege…

--------------------------------------------------------

"... Gibt es etwa eine Anordnung einer Behörde auf Quarantäne und werden alle erforderlichen Nachweise gebracht, dann haben die Klubs laut Paragraph 56ff des Infektionsschutzgesetzes ein Anrecht auf Erstattung von 60 Prozent der Nettogehälter plus Lohnnebenkosten." https://www.spiegel.de/sport/fussball/coronakrise-verzichten…

Also eines ist ja wohl völlig klar: der Staat soll bei berechtigten Quarantänemaßnahmen keine Luxusgehälter finanzieren müssen - entsprechende Gesetze sind zu erlassen. Dass zur Not selbst Fußballspieler Hartz 4 bekommen müssen, sollte klar sein. Der gesamte kommerzielle Fußball kann von mir aus komplett zusammenbrechen und pleite gehen. Die Lösung ist staatlicher/kommunaler Fußball nach einem festen und moderaten/fairen Gehaltsschema und gut is. (imho)

--------------------------------------------------------

Arbeitslosengeld und HartzIV: Agentur für Arbeit mit neuen Regeln zur Corona-Krise
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200318326625858-arb…

--------------------------------------------------------

... Angreifer könnten macOS- und Windows-Computer mit verwundbaren Acrobat- und Reader-Ausgaben über das Internet attackieren und eigenen Code ausführen. ... http://www.heise.de/security/meldung/Sicherheitsupdates-Scha…

--------------------------------------------------------

"... Setzen Angreifer an der Lücke (CVE-2020-3950) in Fusion, Horizon Client, VMware Remote Console (VMRC) und Workstation an, könnten sie virtuelle Maschinen via DoS-Attacke ausknipsen oder sich Root-Rechte verschaffen. ..." http://www.heise.de/security/meldung/VMware-Angreifer-koennt…

--------------------------------------------------------

"Kunden verdächtigen Apple der Daten-Ausspähung – Forbes ... Die amerikanischen Journalisten fanden heraus, dass dieses Problem bereits im April 2016 bekannt war. Sie baten Apple um einen Kommentar, aber der technische Support des Unternehmens konnte keine sofortige Antwort geben. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20200318326627261-kunden-…

--------------------------------------------------------

... Nitratmessungen in Echtzeit werden möglich ... http://de.sputniknews.com/wissen/20200318326625845-nitrat-im…
Datenschützer: Upload-Filter bergen "erhebliches Überwachungspotenzial"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschuetzer-Upload…

--------------------------------------------------------

Autonome Drohnen: Schnellere Reaktion auf Hindernisse durch "Event Cameras"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Autonome-Drohnen-Schn…

--------------------------------------------------------

"... Eine kleinere GPU mit hoher Taktfrequenz ermögliche eine höhere Bildrate als eine größere GPU mit niedriger Taktfrequenz – trotz nominell gleicher Rohleistung. Das hat zwei Gründe: Zum einen beschleunigt jedes zusätzliche Megahertz nicht nur die Shader-Kerne, sondern auch das Frontend und die Caches; die GPU füttert die Recheneinheiten quasi schneller. Zum anderen lassen sich wenige Shader-Kerne leichter auslasten. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Alle-Hardware-Specs-P…

--------------------------------------------------------

... Bundeskanzlerin bittet um Disziplin und Gemeinsinn wegen Covid-19
http://de.sputniknews.com/deutschland/20200318326629487-merk…
http://www.heise.de/tp/features/Merkel-Es-ist-ernst-4685877.…

"Coronavirus: Warum jetzt Maskenpflicht und Ausgangssperre notwendig sind"
http://www.heise.de/tp/features/Coronavirus-Warum-jetzt-Mask…

Ich finde das gut, wie es derzeit in Deutschland läuft. Die Bürger sollten sich vielleicht mehr isolieren aber andererseits ist eine hinreichend langsame Verbreitung des Cornoaviruses auch wünschenswert, von wegen Immunisierung, so wie bei anderen Krankheiten - Viren und Bakterien haben insgesamt auch Vorteile für die Menschheit. Wichtig ist, dass man für die Zukunft (ggf. gefährlichere Pandemien) lernt. Für eine Maskenpflicht bräuchte es überall günstige Atemmasken und das gibt es glaube ich doch nicht, oder? Ausgangssperre (mit ein paar Ausnahmen) ist noch nicht unbedingt nötig - wenn viele noch arbeiten dürfen (was ja auch sein muss), dann widerspricht das der Ausgangssperrenlogik. Ein Verzicht auf längere unnötige Menschengruppen macht dagegen schon Sinn, also keine Parties, Lustreisen, Demos, usw. Problematisch sind eventuell längere Bahnfahrten, Busfahrten, usw. aber nicht mal ein Spaziergang mit ausreichend Abstand oder wo nur jene beisammen sind, die das sowieso sind (Familie). Andererseits ist zu bedenken, dass man in Mehrfamilienhäusern bei jedem Ausgang auch Türklinken anfaßt - durchaus ein Aspekt. Das ist alles nicht so einfach und das Coronavirus ist zum Glück noch nicht so schlimm. (imho)

PS: eine langfristige Lösung sind KI und Roboter. (imho)

PPS: ein anderer Aspekt ist die Frage, ob manch alter und schwer Erkrankter überhaupt mit allen Mitteln im Krankenhaus am Leben erhalten werden will. Wer behandelt werden will, sollte eine Behandlung bekommen - natürlich unter Berücksichtigung von Allgemeinwohl, Notlage, Priorisierungen, usw. aber ich halte es für denkbar, dass einige sich auch mit dem Tod anfreunden können und durchaus zum Verzicht auf eine Intensivbehandlung im Krankenhaus bereit sind. Weil es ggf. nicht so lustig ist, zu ersticken oder durch Krebs Schmerzen zu haben, muss es für solche Fälle auch die Möglichkeit zum freiwilligen und leichten Suizid geben. Wie gesagt freiwillig und natürlich staatlich kontrolliert und möglichst sicher. Call me stupid aber es erscheint mir etwas unlogisch, wenn Menschen mit schlechter Überlebensprognose keinen Suizid begehen dürfen, sondern zum Leiden gezwungen werden und in Krisenzeiten ggf. sogar für den Tod anderer sorgen, wenn sie Krankenhausplätze belegen. Wo bleibt da die Menschenwürde? Die Welt ist verrückt geworden und dabei ist es doch so einfach: ein Mensch muss (gerade auch von wegen Menschenwürde) ein Recht auf menschenwürdigen Suizid haben - es ist dabei nur wichtig, Mißbrauch zu verhindern aber das sollte machbar sein. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Abschiedsbrie… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Todesstrafe-O…. (imho)

Covid-19: Einkaufsfenster für Rentner ... http://www.heise.de/tp/features/Covid-19-Einkaufsfenster-fue…

Gute Idee aber das muss staatlich angeordnet werden, wobei man ggf. auch Ausnahmen vorsehen kann, z.B. so, dass die Einkaufsfenster nur für große Supermarktketten gelten und andere in der Zeit kleinere Läden aufsuchen dürfen oder dass es je nach Supermarktkette unterschiedliche Einkaufsfenster gibt, wobei da allerdings zu bedenken ist, dass ein einheitliches Einkaufsfenster für Einkäufe in mehreren Läden günstiger ist aber andererseits sollte man in der Krise das Risiko nicht dadurch erhöhen. (imho)

PS: eigentlich auch naheliegend und genial: Einkaufsfenster für mutmaßlich Infizierte, wo Kassierinnen Masken und Handschuhe tragen und wonach dann das Bezahlterminal. usw. desinfiziert werden kann. Theoretisch könnte man auch einzelne Läden nur für Gefährdete und andere für Infizierte vorsehen aber das ist derzeit schwierig und auch allgemein, weil es dafür genügend aber nicht zu viele Fälle geben muss. (imho)

PPS: das sollte in Deutschland auch ohne Kontrollen gehen - man muss es nur vorher gründlich ankündigen und darf auch vor Ort nicht mit Schildern sparen. Selbst wenn es ein paar Ausreißer geben sollte, kann man das tolerieren, wenn man sich eine Bewachung/Kontrolle sparen kann. (imho)

PPPS: allgemein eine Lösung sind staatliche Hilfspolizisten, auch solche in der Freizeit und ohne Bezahlung: befähigte Interessierte können sich für eine kostenlose staatliche Schulung mit Prüfung zum Hilfspolizisten melden und kriegen dann einen Ausweis und dürfen dann eher auch mal korrektes Verhalten anmahnen. Dann hat man auch eine Reservetruppe, für bezahlte Aufpasserdienste z.B. vor dem Supermarkt. In Zukunft kann man eine höhere Waffenscheinklasse damit kombinieren, d.h. wer einen Waffenschein (siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1135426-661-670/w…) für eine tödliche Schußwaffe will, muss auch Hilfspolizist werden und entsprechend geschult/geprüft werden - das ist überaus naheliegend, weil es absurd ist, jemand einen Waffenschein zu geben, der nicht mal zum einfachen Hilfspolizisten taugt. (imho)

Lebensdauer des Coronavirus auf Oberflächen: Vorliebe für Stahl und Kunststoff
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Coronavirus-Vorliebe-…

Ziemlich schwer eine Ansteckung zu vermeiden, oder? (imho)

London schließt etwa 40 Metro-Stationen – In ukrainischen Städten noch härtere Maßnahmen
http://de.sputniknews.com/panorama/20200319326631964-london-…

"Mehr als eine Million Bürger wurden in den vergangenen Tagen kontrolliert, Tausende kassierten eine Anzeige: Weil die Infiziertenzahlen weiter steigen, verhängt die Regierung in Rom nun neue, drastische Maßnahmen. ... Jeden Tag finden nun zahllose Kontrollen statt. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/italien-verschaerft-ka…

Offensichtlich kann das auch zu weiteren Infektionen und unnötiger Arbeitsbelastung führen. Besser so wie in Deutschland. (imho)

--------------------------------------------------------

"Angesichts der Corona-Krise fordert der Bundestagsabgeordnete Anton Friesen (AfD) ein Ende der Russland-Sanktionen. Dies sei nötig, um die deutsche Wirtschaft zu stützen. Das Mittragen der Sanktionen koste Deutschland acht Milliarden Euro im Jahr. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20200319326632075-milliard…

--------------------------------------------------------

Wie virtuelle Konferenzen Wissenschaft zugänglich machen: Ändert Covid-19 die Forschung von morgen?
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200318326628950-cor…

Die Videoübertragung von Konferenzen kann ja auch zeitverzögert und so in potentiell guter Qualität erfolgen. Ser wünschenswert sind auch Transkripte und PDFs wenigstens in Englisch, denn die sind sehr übertragunseffizient und Texte können auch nach Stichworten durchsucht und zusammengefaßt werden. (imho)

Parlament im Virenmodus http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestag-in-der-c…

Es soll eine taugliche Technik für ein Parlamentsbetrieb per Videokonferenz errichtet werden. Da braucht es neben starken Servern ggf. auch eine Priorisierung der Übertragung über das Internet. (imho)

--------------------------------------------------------

Grüne für Gründung einer "Bundeszentrale für Medienbildung" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gruene-fuer-Gruendung…

Durchaus begrüßenswert aber wenn die "Bundeszentrale für Medienbildung" unter der Rubrik Fake News nicht zeitnah über die finst'ren Machenschaften von USA/NATO z.B. in Syrien, Libyen, usw. und über die Lügenpresse aufklärt, dann soll gegen alle damit Befassten ermittelt werden. (imho)

Kabinett beschließt Ausschuss gegen Rechtsextremismus http://www.spiegel.de/politik/deutschland/anschlag-in-hanau-…

Na klar, warum auch nicht - die können sich schon mal einarbeiten und dann kann man sie gegen den Linksextremismus einsetzen. Ansonsten ist es sehr verdächtig und ermittlungswürdig, dass es nur einen Ausschuss gegen Rechtsextremismus und nicht auch gegen Linksextremismus gibt. Gibt es eigentlich schon einen Ausschuss gegen Islamfeindlichkeit? (imho)

Ausschuss: Deutschland hat ein Problem mit Islamfeindlichkeit
http://www.islamiq.de/2020/03/17/deutschland-hat-ein-problem…

--------------------------------------------------------

"Handy empfängt erstmals GSM-Nachricht aus dem All ... Für den Versuchsaufbau wählte Lynk Global die Nachricht "This is a test" (Das ist ein Test). Zwar fehlten schließlich die ersten drei Buchstaben, aber ein Anfang war gemacht. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Handy-empfaengt-erstm…

Klasse aber da braucht es unbedingt auch Prüfsummen, z.B. MD5 kann da schon helfen. Es ist durchaus ärgerlich, wenn von "Don't panic" nur "panic" ankommt. Dann sollte man vermutlich spezielle weitreichende Frequenzen und robuste Verfahren (ggf. nur 4-QAM) dafür vorsehen und auch die Handys entsprechend ertüchtigen. (imho)

--------------------------------------------------------

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat erstmals eine Reichsbürger-Gruppierung bundesweit verboten. Polizeibeamte durchsuchten am Donnerstag in den frühen Morgenstunden die Wohnungen führender Mitglieder des Vereins "Geeinte deutsche Völker und Stämme" und seiner Teilorganisation "Osnabrücker Landmark" in zehn Bundesländern. ... http://de.sputniknews.com/deutschland/20200319326631618-seeh…
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/innenminister-se…

Also nach dem Artikel zu urteilen eine berechtigte Maßnahme aber die eigentlichen Gefährder sitzen in Machtpositionen (schlechte Menschen in Ämtern, Behörden, Vorständen, usw.) - Deutschland braucht drinegend eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. (imho)

--------------------------------------------------------

"SpaceX schießt Falcon-Rakete mit 60 Internet-Satelliten ins All - Video ... Die Satelliten wurden trotz Ausfall eines der neun Triebwerke der ersten Raketenstufe ohne Probleme in den berechneten Umlaufbahnen ausgesetzt. ..." http://de.sputniknews.com/technik/20200318326630442-spacex-f…

Klasse, dass das trotz Ausfalls von einem Triebwerk klappte aber andererseits ist ein Triebwerksausfall auch ein Warnsignal. (imho)

--------------------------------------------------------

Lufthansa streicht 95 Prozent der Flüge - und fordert Milliardenhilfen
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/lufthansa-strei…

Der Staat soll Unternehmen Geld nur als zinsgünstige Kredite oder per Kapitalerhöhung geben. (imho)

Geld vom Staat in der Coronakrise ... Das Prinzip ist klar: Erst einmal zahlen, später dann prüfen, wenn sich die Situation wieder normalisiert hat – und gegebenenfalls mit anderen Zahlungen verrechnen, etwa Entschädigungen oder weiteren Förderungen. ... Kredite mit eingeschränkter Rückzahlungspflicht ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-krise-wie-d…

Gerade in der Krise braucht der Staat Geld und muss haushalten. Was vor allem fragwürdig ist, wenn hohe Gehälter, Pensionen, usw. einfach so ausgezahlt werden, als gäbe es keine Krise. Es kann durchaus eine Lösung sein, Luxuszahlungen (ggf. auch stark) zu kürzen und das gesparte Geld für die Behebung der Krise und echte Notfälle zu verwenden. Dazu braucht es nur entsprechende Gesetze und das läßt sich auch mit Allgemeinwohl und Menschenwürde begründen. (imho)

PS: im idealen Sozialismus (Thread: Schönes neues Deutschland) ist das automatisch viel besser als mit kapitalistischer Ineffizienz, Abzocke und Ausbeutung. (imho)

"Epidemiologen empfehlen monatelange Einschränkungen des öffentlichen Lebens ... "Enorme soziale und wirtschaftliche Kosten" ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronakrise-epide…

Nicht zu vergessen das Risiko weiterer Epidemien - der Staat muss sparen, haushalten, effizient agieren. (imho)

Staat will Kurzarbeit stark erleichtern http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-krise-staat…

Auch da muss der Staat sparen und wichtige Unternehmen priorisieren. (imho)

--------------------------------------------------------

Friseure in der Coronakrise http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-krise-un…

Für alle reicht (zur Not) ein elektrischer Haarschneider für Kurzhaarschnitt und wer will, kann die Haare auch lang wachsen lassen und nur ggf. unten mit der Schere kürzen. Friseure sind Luxus - insbesondere in diesen Zeiten mit elektrischen Rasieren/Haarschneidern. (imho)

--------------------------------------------------------

Prozesstermine müssen verschoben werden, Gerichtsverhandlungen drohen zu platzen: Die Ausbreitung des Coronavirus lähmt den Rechtsstaat. ... http://www.spiegel.de/panorama/justiz/corona-und-die-justiz-…

Das Problem ist am besten im Vorfeld zu bekämpfen, indem es mit klaren Gesetzen, wirksamer Kriminalitätsbekämpfung und ausreichend Überwachung viel weniger Straftaten gibt. In Zukunft können da auch KI helfen. (imho)

--------------------------------------------------------

Applaus von Fenstern und Balkons http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/coronavirus-mens…

Blödsinn (obiges) - vermutlich nur wenige Verwirrte. Das (obiges) ist Blödsinn, weil das nicht auf Dauer durchhaltbar ist, weil es die Bedankten nicht direkt mitkriegen, usw. Wer will, kann was Nettes im Internet schreiben und gut is. (imho)

--------------------------------------------------------

Betrüger geben sich als Corona-Tester aus http://www.spiegel.de/panorama/justiz/coronavirus-betrueger-…
Betrüger in Deutschland geben sich als Corona-Tester aus http://de.sputniknews.com/panorama/20200319326632497-betrueg…

--------------------------------------------------------

"EU-Kommissar Thierry Breton sprach mit Netflix über mögliche Maßnahmen zur Bandbreitenreduzierung in Zeiten der Corona-Krise. ... Netflix empfiehlt für HD (High Definition) eine Internet-Geschwindigkeit von fünf Megabit pro Sekunde, während es bei Standard-Auflösung drei Megabit pro Sekunde sind. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Netflix-EU-Kommissar-…

Ich habe kein Netflix aber die sind qualitätsmäßig vermutlich schon an der Kotzgrenze. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/iPhon… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/iPhon…. (imho)
imho: Deutschland muss auf Krisen angemessen und klug reagieren
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

---------------------------------------------------

"... Zehn Milliarden Euro davon sollen als direkte Zuschüsse an notleidende Ein-Personen-Betriebe und Kleinstunternehmen vergeben werden, der Rest von 30 Milliarden Euro als Darlehen. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-krise-bunde…
http://de.sputniknews.com/deutschland/20200319326633811-regi…

In vielen Fällen sinnvoll, z.B. bei nützlichen Unternehmen, Handwerkern, usw. und auch, weil man ja erstmal Selbstständiger sein muss aber es gibt auch Fälle, wo ein verzichtbarer Laden sowieso verschwinden wird. Überwiegend aber eine wohl eher gute Maßnahme, auch weil 75% als Darlehen vergeben werden (die später u.U. teilweise erlassen werden können). (imho)

"... Die schwarze Null ist damit Geschichte. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-krise-bunde…

Deutschland muss unbedingt an anderer Stelle sparen und effizienter werden. Mitten in einer Krise, Wirtschaftsrückgang und vermutlich vor einem Börsencrash darf Deutschland nicht einfach so Geld aus dem Fenster werfen ohne Sparmaßnahmen zu ergreifen. (imho)

PS: Es soll gegen alle Gewerkschafter und Streikenden ermittelt werden, die für eine Lohnerhöhung streiken - gegen die Schlimmsten zuerst, denn bedauerlicherweise sind des ach so viele und die anderen können einfach entlassen werden. (imho)

Experten warnen vor neuer Staatsschuldenkrise http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-krise-exper…

---------------------------------------------------

... Ein Italiener erschien dort mit einer Scheibe um seine Taille, die andere Menschen auf einer Distanz von einem Meter von ihm halten sollte. ... http://de.sputniknews.com/videoklub/20200319326633734-italie…

Das zeigt, dass ein Meter Abstand meist schwer einzuhalten ist. (imho)

---------------------------------------------------

Kommentar zur Infodemie: Lockdown gegen Fake News http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-zur-Infodem…

Gegen Andreas Wilkens (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------

Hongkong legt Neuankömmlingen elektronische Armbänder an http://www.spiegel.de/netzwelt/web/hongkong-legt-neuankoemml…

---------------------------------------------------

"Bevor die das alles bearbeitet haben, sind wir tot" http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-krise-ko…

Ganz einfach: rennommierten und nützlichen Unternehmen wird eher (priorisiert), schneller und mit weniger Formularkram geholfen. Ja, es ist wirklich so einfach. Es ist ein Riesenunterschied zwischen einem guten Handwerker oder einem Friseur, Restaurant, Reisevermittler, usw. In einer Krise müssen Unternehmen ggf. auch mal gesundschrumpfen - insbesondere eher verzichtbare Unternehmen. (imho)

---------------------------------------------------

"Neuartige Hyperschallwaffen gelten als schnell, wendig und unbezwingbar. ... Raketenabwehrsysteme sind nicht in der Lage, sie zu stoppen. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Experten-Hyperschallw…

Das klingt aber schon bedeutsamer, auch wenn die nukleare Abschreckung dadurch nicht unwirksam wird. Eine Verbreitung von Hyperschallwaffen kann die Kriegsgelüste der USA ausbremsen und vielleicht wird das von Venezuela demonstriert werden. (imho)

---------------------------------------------------

Vom NSU zu Hanau-Morden: Tatort Hessen und die Rolle des Verfassungsschutzes – Interview
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200319326634247-vom…

---------------------------------------------------

Linksextremisten rufen zum Plündern auf http://www.tagesspiegel.de/politik/das-coronavirus-als-geleg…

Während der Corona-Krise: Linksextremisten rufen zu Plündern und Aufständen auf
http://de.sputniknews.com/panorama/20200319326633729-corona-…

Unfassbar. Noch Fragen? Ja und zwar: wann wird endlich systematisch gegen (verdächtige) Antideutsche ermittelt? Es soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------

Netzwerk-Software: Root-Lücke bedroht Cisco SD-WAN http://www.heise.de/security/meldung/Netzwerk-Software-Root-…

---------------------------------------------------

Anwälte legen Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht ein
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/corona-krise-anwaelte-…

Gegen Adam Ahmed (siehe Artikel) und gegen Andreas Ruch (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------

"Das Europaparlament möchte auch in Zeiten der Krise handlungsfähig bleiben. Dazu sollen schriftliche Abstimmungen per E-Mail eingeführt werden. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/corona-ausbreitung-eur…

Das sollen dann aber spezielle/verifizierte EU E-Mailadressen der EU-Abgeordneten (usw.) sein und nicht Yahoo Mail oder so und von wegen Manipulationssicherheit sollen die auch verschlüsselt sein, d.h. da ist was Ordentliches aufzuziehen. (imho)

---------------------------------------------------

"... Covid-19-Pandemie trifft London und Brexit hart ... Gesundheits-Experten schätzen laut einem aktuellen Bericht der „Wiener Zeitung“ über 55.000 Corona-Fälle für ganz Großbritannien, obwohl dort erst etwa 2600 Infektionen mit Covid-19 gezählt worden sind. ..." http://de.sputniknews.com/ausland/20200319326634872-coronavi…

Wow. Die Corona-Krise läßt einen harten (No-Deal) Brexit wahrscheinlich erscheinen (zu viel sonst zu tun, überlastet, keine Zeit/Lust auf anstrengende Verhandlungen, Kurzschlußreaktion umd das Thema zu erledigen) auch wenn ein sofortiger Brexit-Exit ratsam wäre. Oder geschieht ein Wunder (Brexit-Exit)? aber leider schaut es dafür mit Boris Johnson und einer antirussischem GB (FUKUS, Five Eyes) schlecht aus. (imho)

PS: das schaut ein bisschen nach interesting times für dieses Jahrzehnt aus. (imho)
Als Antwort auf die Corona-Krise riegelt Griechenland Auffanglanger ab. ...
http://www.welt.de/politik/ausland/article206659173/Angst-vo…

Die EU kann nicht die halbe Welt aufnehmen, bis die Lage in der EU so schlimm ist, dass keiner mehr in die EU will. Die einzige Lösung ist Abschottung, bzw. eine Einwanderungsobergrenze. Weil die EU das nicht klar kommunizieren will und die Grenzen dicht macht (mit Angebot, die Flüchtlinge in ihre Heimatländer zurückzubringen), gibt es halt eine indirekte Erschwerung der Einwanderung. Dank Corona dürften Geduld und Toleranz der EU sinken und das ist viellecht erst der Anfang, denn es können problemlos weitere Epidemien und Krisen kommen. Vermutlich wurde die Flüchtlingsschwemme wurde von den USA/NATO-Kriegen/Terroristenunterstützung verursacht und (durch Geheimdienste, usw.) sogar gezielt unterstützt - das war und ist so geplant, auch zur Sabotage der EU, zur Erzeugung einer Mischrasse in Vorbereitung auf ein satanisches NWO-Regime. Glaubt ihr nicht? Nun, dann fragt euch doch mal, warum diverse Infos von der Lügenpresse verschwiegen werden und warum es keine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen gibt. (imho)

PS: Das eigentliche Problem sind USA/NATO, bzw. zu viele schlechte Menschen in Machtpositionen. Die Lösung ist eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen zu deren legaler Entmachtung. Die Alternative wäre ein satanisches Unrechtsregime in der EU und vermutlich werden noch einige Staaten aus der EU aussteigen und abstürzen. Für Deutschland bin ich eigentlich optimistisch aber nachdem Deutschland seit Jahrzehnten nichts gegen die schlechten Menschen in Machtpositionen getan hat und die Vorratsdatenspeicherung sogar höchstgerichtlich sabotiert wurde (http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Bunde…, http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Vorra…, http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Vorra…), kann man jetzt (dieses Jahrzent) zusehen, was sich in einer Krisenlage so tut. Die Krise alleine würde nicht helfen aber vielleicht hilft es, wenn endlich mal ein paar Diener des Bösen spektakulär auffliegen, wenn die Unterwanderung durch das Böse sichtbarer wird. So wie die Mißstände (per Vorherbestimmung) gekommen sind, können sie auch wieder verschwinden (vorherbestimmte Besserung). Das kann etwas dauern aber ich denke, dass sich in diesem Jahrzehnt eine Menge tun kann. (imho)

------------------------------------------------------

Studiengänge für nachhaltiges Rasenmanagement oder Lerntherapie lösen nicht die eigentlichen Probleme, meint Prof. Manfred Stock. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Wir-stehen-…

------------------------------------------------------

"Satelliten-Internet: OneWeb soll vor der Pleite stehen" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Satelliten-Internet-O…

Für Satelliten-Internet muss es ein staatliches(!) internationales Konsortium geben (vorzugsweise ohne USA/Kanada), ganz einfach. Sobald sich EU, Russland, usw. besser vertragen, kann es ein eurasisches Satelliten-Internet geben, auch mit fairen Nutzungsmöglichkeiten für andere. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Neuer… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Space…. (imho)

------------------------------------------------------

"Adobe: Weitere teils kritische Updates unter anderem für Photoshop und Bridge ... Mögliche Gefahren sind unter anderem die Ausführung beliebigen Programmcodes, der unbefugte Zugriff auf sensible Daten sowie die Ausweitung von Zugriffsrechten. ..." http://www.heise.de/security/meldung/Adobe-Weitere-teils-kri…

------------------------------------------------------

Siemens-Chef Joe Kaeser tritt ab http://www.heise.de/newsticker/meldung/Siemens-Chef-Joe-Kaes…

Klingt nach Besserung. Gegen Joe Kaeser (siehe Artikel) und gegen Michael Sen (siehe Artikel) und gegen Klaus Patzak (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

Chefwechsel bei Siemens http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/siemens-joe-kae…

Gegen Dinah Deckstein (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

------------------------------------------------------

... Laut russischen Militärs wird die russische Patrouille von der lokalen Bevölkerung freundlich aufgenommen. „Die lokale Bevölkerung begrüßt, dass wir uns hier befinden, und die Menschen hoffen auf unseren weiteren Aufenthalt“, so Tschalij. ... http://de.sputniknews.com/panorama/20200320326639248-russisc…

------------------------------------------------------

Trump sagt G7-Gipfel ab – und will stattdessen Videokonferenz ... Wegen der Ansteckungsgefahren und der internationalen Reisebeschränkungen im Kampf gegen die Pandemie setzen Staaten und Organisationen vermehrt auf Videokonferenzen. ... http://de.sputniknews.com/politik/20200320326639019-usa-g7-g…

Wie viel Geld (und CO2) kann eine G7 Videokonferenz anstatt eines Treffens in den USA sparen? Zwar ist die Kommunikation mit Videokonferenzen etwas schwieriger aber man bedenke dass sich die G7 Staaten da sehr hochwertige Anlagen und größere Bandbreite leisten können. (imho)

------------------------------------------------------

Beispielloser Einbruch bei Passagierzahlen ... Fast 45 Prozent weniger Passagiere als im Vorjahr nutzten vergangene Woche deutsche Flughäfen. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-krise-in…

Nun, die meisten Flüge für Lustreisen sind verzichtbar und bei Geschäftsreisen gibt es auch Einsparpotential. (imho)

------------------------------------------------------

„Russland-Sanktionen abschaffen“: AfD kritisiert Bundesregierung und EZB in Corona-Krise
http://de.sputniknews.com/politik/20200319326637710-friesen-…

------------------------------------------------------

Wie lange überlebt Coronavirus auf Oberflächen? US-Forscher klären auf
http://de.sputniknews.com/panorama/20200319326638083-wie-lan…

------------------------------------------------------

Gesundheit first, Wirtschaft second http://www.spiegel.de/kultur/tv/maybrit-illner-zu-corona-ges…

Man muss die Gesamtlage betrachten. Ohne funktionierende Wirtschaft kann es im dichtbevölkerten Deutschland Millionen Tote geben aber wenn gleichzeitig zu viele zu schwer krank werden, dann leidet auch die Wirtschaft. (imho)

------------------------------------------------------

"Wir haben gemahnt und keiner hat uns gehört" ... Bereits am 5. Februar hatte sich Theiler per E-Mail an den Bundesgesundheitsminister gewandt und darauf hingewiesen, dass es in Kürze zu bedenklichen Engpässen bei der Versorgung mit Schutzmasken für Krankenhäuser kommen werde und dazu aufgerufen, die Versorgung der Kliniken voranzutreiben. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-krise-hers…

------------------------------------------------------

"Impfstoff gegen Corona wird in Russland getestet ... Ein Impfstoff könnte laut den Forschern schon im vierten Quartal 2020 zur Verfügung stehen. ..." http://de.sputniknews.com/wissen/20200320326639413-impfstoff…
imho: interesting times http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56527-quot-Co…

imho: Deutschland braucht eine gute staatliche Kontrollbehörde
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

---------------------------------------------------

Bundesregierung spannt Rettungsschirm für Unternehmen und Banken ... Der Fonds wird ein Volumen von rund 500 Milliarden Euro enthalten. Er soll Unternehmen vor der Pleite retten, indem er Garantien für ihre Verbindlichkeiten ausspricht oder tatsächlich Kapital zuschießt, was auf eine Teilverstaatlichung hinausliefe. Vorbild für das neue Instrument ist der Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung (Soffin), mit dem der Staat während der Finanzkrise vor zwölf Jahren Banken vor der Schieflage rettete. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-krise-bu…

Bergüßenswert. So was macht sehr viel mehr Sinn, als Geld einfach so für Konsum aus dem Fenster zu werfen. (imho)

PS: Es kann Sinn machen, auch die Bundeswehr finanziell besser zu stellen aber nicht für den Kauf von schrottigen Rüstungsgütern, ggf. sogar von den USA, sondern für Nützliches und benötigtes Bewährtes. (imho)

---------------------------------------------------

"Corona-Krise: Maskierte randalierten in Supermarkt in London ... Viele Supermärkte sind in der britischen Hauptstadt leergefegt. ... Die angespannte Lage soll bereits mehrere Raubüberfälle provoziert haben. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20200320326639898-corona-…

---------------------------------------------------

Schweizer Bund droht mit dem Blockieren von Netflix – wie sicher ist das deutsche Netz?
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200320326639616-blo…

Supereinfache Lösung: Volumentarife, d.h. höhere Kosten bei mehr Datenvolumen und bei drohender Netzüberlastung können diese Gebühren einfach angehoben werden. (imho)

"... Netflix empfiehlt für HD (High Definition) eine Internet-Geschwindigkeit von fünf Megabit pro Sekunde, während es bei Standard-Auflösung drei Megabit pro Sekunde sind. ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wegen-Corona-Krise-Ne…

5 MBit/s sind bei zwei Stunden (Spielfilm) ca. 5 GB - wenn 1 GB dann z.B. 20 Cent kostet, dann kostet das pro Spielfilm 1 Euro und im Monat locker 50 Euro extra - das kann schon den ein oder anderen ausbremsen. Bestimmte Verbindungen, z.B. zu rennommierten Unternehmen (Homeoffice), Behörden, freien Nachrichtenseiten, Wikipedia, usw. können davon ausgenommen werden. Ja, es ist wirklich so einfach. (imho)

PS: eine Lösung kann auch Datenbroadcast über DVB-T sein, d.h. bestimmte besonders nachgefragte Daten (Updates, aktuelle Top-Filme, die gefragtesten Videos, usw.) werden an alle per DVB-T übertragen, wobei es da ja auch kostenpflictige Kanäle geben kann. Siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1161192-51-60/sch…. (imho)

---------------------------------------------------

"... Dem Wiener Landespolizeipräsidenten Gerhard Pürstl zufolge wurden in der österreichischen Hauptstadt inzwischen etwa 500 Personen angezeigt, weil sie gegen die wegen der Coronakrise erlassene Ein-Meter-Abstandsregel verstoßen haben. ..." http://www.heise.de/tp/features/Covid-19-Massenhaft-Anzeigen…

Also 1 Meter Abstand ist mitunter nicht einzuhalten, z.B. in Geschäften (an der Kasse und in den Gängen beim Vorbeigehen), auf dem Bürgersteig, usw. oder zählt Notwendiges und Unvermeidliches da nicht? Es sollte reichen, sich hinreichend zu bemühen. (imho)

---------------------------------------------------

Chinesische Forscher nennen neue Coronavirus-Symptome http://de.sputniknews.com/panorama/20200320326644443-chinesi…

Weniger und leichteres Essen kann bei einer Krankheit Sinn machen, weil die Verdauung auch Arbeit für den Körper ist. Es ist ebenso auch allgemein vorteilhaft, wenn man schlank (aber nicht unterernährt) ist (außer in Zeiten erheblicher Lebensmittelknappheit). (imho)

---------------------------------------------------

"Vorsicht Corona-Phishing: Aktuelle Mails setzen auf Angst und Verunsicherung"
http://www.heise.de/security/meldung/Vorsicht-Corona-Phishin…

---------------------------------------------------

Green Deal bedroht http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimapaket-der-bun…

Gegen Gerald Ullrich (http://de.wikipedia.org/wiki/Gerald_Ullrich) soll ermittelt werden. (imho)

PS: die europäischen CO2-Grenzwerte für Neuwagen um ein Jahr zu verschieben ist okay. (imho)

---------------------------------------------------

Anschlagsversuch auf ICE-Strecke in Hessen http://www.spiegel.de/panorama/deutsche-bahn-anschlagsversuc…

An kritischen Stellen sollen Überwachungsanlagen installiert werden. Da muss man natürlich auf einen vertretbaren Aufwand/Preis achten aber da sollte einiges gehen. (imho)

---------------------------------------------------

Steht AfD vor Spaltung wegen dem Flügel?: „Höcke muss gehen oder wir treten aus“
http://de.sputniknews.com/deutschland/20200320326647118-afd-…

Der "Flügel" um Björn Höcke hat vermutlich einigen Rückhalt und Zuspruch. Denkbare Entwicklung: erst den Flügel auflösen und dann eine neue Rechtspartei gründen, die sich dann allerdings hinreichend von problematischen Inhalten abgrenzen muss. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

---------------------------------------------------

Wie sicher sind Wasser- und Stromversorgung in der Krise? Reicht das Reservoir an Polizisten, Busfahrern und Gefängnisaufsehern, wenn viele in Quarantäne müssen? Der Überblick. ... http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/coronavirus-wie-…

McDonald's-Mitarbeiter helfen bei Aldi aus http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-krise-mc…
Ratgeber: Überall geht das Internet reibungslos, nur bei Ihnen nicht?
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ueberall-geht-das-Int…

Problem sind Mischkalkulation in Mehrfamilienhäuser und von-bis-zu-Verträge
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Bunde…

Das Problem ist die Überlastung durch Nutzeranschlüsse, die angeblich (bis zu) 100 MBit/s und mehr können aber gleichzeitig können alle Angeschlossenen vielleicht nur 25 MBit/s. Da gibt es zwei supereinfache Lösungen: a) spürbare Volumentarife, wo jedes über ein Grundvolumen (z.B. 25 oder sogar 50 GB pro Monat Festnetz) übertragene GB spürbar Geld kostet (z.B. 10 Cent oder mehr) und b) intelligente Anpassung der Datenraten der Nutzeranschlüsse an das Gesamtaufkommen, d.h. wenn es vor Ort hakt, werden alle betroffenen Nutzer sinnvoll gedrosselt. Dabei kann man natürlich schon kalkulieren, dass nicht alle gleichzeitig maximal Bandbreite brauchen aber es kann zu Engpässen kommen, wenn ein 200 MBit/s Anschluß permanent um Vollauslastung bemüht ist aber alle gleichzeitig nur 25 MBit/s können (mitunter werden schon mal die nächsten Datenpakete auf Verdacht gesendet). Das Problem ist eine kapitalistische Fehlkalkulation für Profit & Werbung. (imho)

PS: mein Datenverbrauch ist vermutlich ziemlich niedrig, bis auf einmal, wo ich dummerweise eine interessant erscheinenden Webauftritt kopieren wollte aber das nicht effizient geklappt hat, da kamm zu viel Müll, das waren dann pro 24h über 5 GB (ggf. ca. 8 GB, weiß nicht genau) und manchmal (eher selten) können es bei mehr YouTube vielleicht auch mal 2 GB pro Tag werden. Also durchschnittlich bin ich vermutlich unter 1 GB/Tag (jedenfalls sicher unter 2 GB/Tag). (imho)

PPS: für alle Glasfaser ist nicht unbedingt die Lösung, wenn dann massenweise 4K in hoher Datenrate gestreamt wird. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/7-E-B… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Angac… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Breit… und http://www.heise.de/forum/c-t/Kommentare-zu-c-t-Artikeln/Del…. (imho)

----------------------------------------------------------

Project OWL: Linux Foundation entwickelt Mesh-Netzwerk für Krisenintervention
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Project-OWL-Linux-Fou…

----------------------------------------------------------

Pay TV Anbieter und Angebotsstruktur sind das Problem http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/TV-un…

Das Problem ist der Kapitalismus und die Lösung ist staatlich, bzw. der ideale Sozialismus. Der Kapitalismus ist ineffizient und beutet das Volk aus - der ideale Sozialismus ist effizient und am Allgemeinwohl orientiert. Der ideale Sozialismus ist eigentlich ein sehr bedeutender Wettbewerbsvorteil und der Kapitalismus ist hoffnungslos unterlegen. (imho)

PS: warum aber wird der Kapitalismus so gelobt, bzw. gilt als alternativlos? Nun, wir leben in der Endzeit und die Mächte des Bösen nutzen den Kapitalismus für Machtausweitung und zur Sabotage von Staaten. Die Mächte des Bösen wollen keine überlegene sozialistische Konkurrenz - sie wollen andere Staaten ausbeuten und dominieren. Seht nur, wie all die "Experten", Interllektuellen und Medien nicht aufklären. Wie kann das sein? Nun, es soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

Coronakrise: Zahlreiche Ärzte setzen auf Videosprechstunden http://www.heise.de/news/Coronakrise-Zahlreiche-Aerzte-setze…

Software dazu soll Open Source sein müssen. Die Anbieter von bedeutenderen Videodiensten sollen staatlich sein, bzw. es soll wenigstens eine staatliche Alternative geben müssen. Neben einer üblichen Installation von Programmpaketen soll es auch ein Modul für Videosprechstunden-/konferenzen geben, das einfach aus einem eigenen Verzeichnis (entpackte Zip-Datei) heraus auf allen gängigen Betriebssystemen funktioniert (ggf. unterschiedliche Module für unterschiedliche OS). Details sollen sich gute Experten überlegen. (imho)

----------------------------------------------------------

"Feinstaubpartikel als Viren-Vehikel" http://www.heise.de/tp/features/Feinstaubpartikel-als-Viren-…

Das kann man ja mal erforschen aber damit diese These ("Feinstaubpartikel als Viren-Vehikel") Sinn macht, müssten die Viren alleine deutlich schneller aus der menschennahen Luft verschwinden, also z.B. schnell zu Boden fallen oder aufsteigen. (imho)

----------------------------------------------------------

Corona und die Bewegungseinschränkungen http://www.heise.de/tp/features/Corona-und-die-Bewegungseins…

Für mich ändert sich da nix aber andere sollten auch mal ein paar Wochen ohne direkte Treffen mit anderen auskommen können, gerade auch wo es doch Smartphones, Internet, usw. gibt. Den Menschen geht es anscheinend noch viel zu gut, wenn sie sich über so ein bisschen Ausgangsbeschränkung stärker aufregen. Natürlich spielt die Gewohnheit auch eine große Rolle - man tut sich schwer, eingefahrene Bahnen zu verlassen. (imho)

Eine Frage von Monaten http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-krise-lock…

Das dürfte einige Geschäfte hart treffen, z.B. Restaurants, ggf. auch nachhaltiger, weil die Menschen entwöhnt werden. Ausflugsziele sollten dann wieder Fuß fassen können - die müssen ggf. monatelang dicht machen. Ein paar Hotels sind notwendig aber man kann nicht alle monatelang leerstehend voll finanzieren. (imho)

"Gehn Sie zum Bäcker, scheißegal, wie der heißt" http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/coronavirus-baec…

Der Staat muss für die Grundversorgung sorgen und privatkapitalistische Bäcker sind dann optional. Zwar ist bei der Versorgungssicherheit auch Redundanz ein Thema aber das sieht dann eher so aus, dass jede Stadt pro z.B. 100.000 Einwohner eine gute staatliche Großbäckerei mit ein paar besonders nachgefragten Produkten unterhält, wobei es da bei größeren Städten auch eine Aufgabenteilung geben kann. Private müssen dann konkurrenzfähig sein, z.B. mit hochwertigen Kuchen und leckeren Getreideprodukten statt Fertigmischungen für maximalen Profit. Wie viele integere, gute Bäcker gibt es denn heutzutage noch? Welcher von denen würde so ein Video machen (das ich nicht gesehen habe)? (imho)

PS: Gegen Gerhard Bosselmann (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

Ich bin vor 8 Uhr zu Aldi (ca, 8 Uhr wieder zu Hause), da war schon einiges los, wie ich ankam wurde eine kleine Schlange gerade reingelassen (eventuell gerade Geschäftsöffnung um ca. 7:30 Uhr). Auf dem Weg dorthin (ich mit Fahrrad) hat ein Mann (war vermutlich auf dem Rückweg vom Einkauf) einige Male hintereinander gehustet (vermutlich Corona), An der Kasse hatte die Kassiererin schwarze dünne Handschuhe an (aber keine Atemmaske) und es gab 2 Meter Abstandsmarkierungen auf dem Boden vor der Kasse. Das könnte später bei mehr Kunden schwierig werden. Ich habe (draußen) etliche mit 10er-Pack Klopapier oder Küchenrollenpapier gesehen und im Laden wollte eine ältere Frau, dass ich für sie (bzw. ihre Mutter) einer 10er Packung Klopapier kaufe - das war wohl so gedacht, dass sie mit 3 Euro gibt und ich ihr dann draußen das Klopapier. Da war ich nicht darauf vorbereitet - ich meinte, ich würde es an der Kasse machen aber ich wollte nicht, dass sie das Klopapier, das sie schon hatte, bei mir in den Wagen stellt (Gespräch tendenziell unter 1 m Abstand). Ist dann nichts daraus geworden - besser so. Vielleicht hat es dann ein anderer gemacht, sie stand draußen wartend, wie ich raus bin. Also die Faustregel ist, dass man so was bei Fremden eher nicht macht. Übrigens gibt es doch auch andere Läden, das war in einem kleinen Einkaufszentrum mit z.B. noch einem größeren Extra-Laden und über der Straße glaube ich Lidl (da war ich noch nicht). Es gibt auch noch andere Tage und sie hatte anscheinend schon ein 10er Pack Klopapier gekauft (vielleicht hätte ich dort sagen sollen "einfach mal zu einem anderen Laden gehen oder es nächste Woche nomal versuchen" aber das viel mir nicht rechtzeitig ein). Eigentlich wirkte sie ansonsten ziemlich normal. Na ja, ein Erlebnis mehr. Das Erlebnis an der Kasse (10,61 Euro) war, dass das kontaktlose Zahlen bei mir nicht funktioniert hat - grrrrrrrr. Ich habe dann mit der anderen Karte mit PIN bezahlt und einen von der Kassiererin angebotenen Kugelschreiber zur PIN-Eingabe zwar erst spontan angenommen (davon bin ich auch überrascht worden) aber nicht benutzt (befürchtetes Tastenprellen, Abrutschen, ungünstiger Handhabungs-/Bedienwinkel, ungewohnt, usw. und vor allem einfach nicht nötig). Das Problem beim früheren Einkauf ist, dass noch kein abgepacktes Brot da war und das anscheinend an einem Tag ratzekahl wegverkauft wird. Na ja, als allein lebender Arbeitsloser ist das für mich ja nicht so das Problem - bisher war es nur so, dass ich nur alle 6-7 Tage einkaufen musste. Der Warenbestand war weitgehend normal, sogar auch wieder Tomatenfischkonserven (habe 2 gekauft) und an der Kasse Billignudeln. Leichte Lücken bei den Konservendosen aber auch da war das Regal überwiegend voll. Ich habe keinen mit Atemmaske oder beim Einkaufen mit Handschuhen gesehen. Ich hatte vor dem Einkauf meine Pfoten ein bisschen mit Wasser gewaschen und ein sonst nicht so benutztes Handtuch benutzt - das bringt vermutlich auch ohne superstarke Desinfektion etwas (für andere). Übrigens habe ich heute Morgen bei Aldi nur kleine Käufe gesehen und draußen auch ein paar (eher Ältere) mit 1-2 üblichen Taschen voll. Auf dem Rückweg kam mir einer mit einem Art leeren kleiner Bollerwagen (größere Kiste auf Ränder) entegegen - der wollte vielleicht mehr einkaufen aber vielleicht auch nur ein paar Kisten Bier oder so (vermutlich eher sonstiger Hamsterkauf).

So, dann war natürlich nochmal ein Anruf bei der Beschwerdehotline der Bank fällig - das ist bei der Bank übrigens prima, keine Wartezeit, die Nummer wird vermutlich selten genutzt, weil man die erstmal finden muss und viele Kunden ihre Filiale kontaktieren. Ganz nette junge Frau an der Leitung und die mutmaßliche Ursache hat sich auch schnell herauskristallisiert: man muss die Karte erst mindestens einmal irgendwie mit PIN verwendet haben, bevor kontaktloses Bezahlen funktioniert. Die meisten haben damit kein Problem, weil viele die Karte auch sonst benutzen, z.B. zum Geld abheben - nur ich halt nicht. Hoffentlich stimmt beim nächsten Mal die PIN aber 2x Beschwerdehotline sollten eigentlich reichen, also sollte das dann klappen aber wer weiß.

Mmm, andererseits: vermutlich ist das bei jeder neuen Karte alle paar Jahre so und wenn sich das mit dem kontaktlosen Zahlen durchsetzt, dann kann es auch passieren, dass viele erst kontaktlos bezahlen wollen, bevor sie mal Geld abheben. Die normale Erwartung wäre, dass man dann nur noch mal die PIN beim kontaktlosen Bezahlen eingeben muss, was sowieso passieren kann - das ist dann auch die Lösung des Problems. Schade, dass mir das nicht gleich eingefallen ist aber deswegen rufe ich nicht noch mal an. Auf die naheliegende Lösung sollten die hochbezahlten Banker auch von selbst kommen können und ohne Kundendruck (viele Kunden mit dem Problem) würde da erstmal sowie nix passieren. Im Brief zur neuen Karte schreiben "Karte muss vor einem kontaktlosen Bezahlvorgang mindestens einmal mit PIN-Eingabe genutzt werden" müsste da ziemlich groß stehen und würde ggf. zu Rückfragen führen. Okay, okay, wenn ich schon mal das Thema entdeckt habe, dann kann ich denen ja wohl auch noch mal die Info senden:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe ein Verbesserungsvorschlag für den Umstand, dass man vor dem kontaktlosen Bezahlen erstmal die Karte mit einer PIN-Eingabe benutzt haben muss.

Wenn sich das mit dem kontaktlosen Zahlen durchsetzt, dann kann es passieren, dass viele mit einer neuen Karte erst kontaktlos bezahlen wollen, bevor sie mal Geld abheben. Die normale Erwartung wäre, dass man dann nur noch mal die PIN beim kontaktlosen Bezahlen eingeben muss, was sowieso passieren kann - das ist dann auch die Lösung des Problems.

Mit freundlichen Grüßen
...

Also heute lasse ich wohl nix aus: für obige Message an die Bank erst Login ohne Javascript/Bilder, was dann zu einer leeren Seite führte aber Reload mit Javascript/Bilder ging (erstaunlicherweise - also das hätte mich weniger gewundert, wenn es nicht gegangen wäre). Dann natürlich noch photoTAN ... was ich erstmal versehentlich mit einem falschen TAN-Generator probierte und der meinte, dass er das nicht kann. Null problemo, mit dem Richtigen ging's. Das Kontaktformular habe ich (in der Onlinebanking-Umgebung) nur über das Beschwerdeformular gefunden, wo stand, dass man für was anderes als Beschwerden das Kontaktformular verwenden sollte (und ein Link dazu). Seltsamerweise hatten die meine eMail-Adresse (bereits eingetragen), die ich denen noch nicht offiziell gegeben habe aber ich habe denen glaube ich schon mal eine eMail geschickt und von der Bank noch keine Werbung per eMail bekommen, also okay. Boah ey, also jetzt erwarte ich dann aber, dass das beim nächsten Mal (richtige PIN) und übernächsten Mal (dann kontaktlos) bei Aldi klappt. (alles imho)

Weniger Bargeld: Deutsche zahlen vermehrt kontaktlos http://www.heise.de/newsticker/meldung/Weniger-Bargeld-Deuts…

----------------------------------------------------------

Mann hustet Polizisten an - zehn Wochen Haft http://www.spiegel.de/panorama/justiz/coronavirus-mann-in-de…

Das (obiges) sollte man natürlich nicht machen aber andererseits gibt es (früher oder später) viele, die trotz COVID-19 mal einkaufen gehen und man kann auch schwerlich alle in eine strenge/offizielle Quarantäne stecken. Man kann sonst auch mal irgendwas (Krankheitsmäßiges) haben, was für einige andere ggf. ein größeres Problem sein könnte. (imho)

----------------------------------------------------------

Der Iran hat an die internationale Gemeinschaft appelliert, die USA zur Aufhebung der Sanktionen zu drängen, weil sie Teheran bei der Bekämpfung des Coronavirus behindern. ... „Die unmenschlichen und illegalen US-Sanktionen stören bei der Verhinderung der weiteren Coronavirus-Ausbreitung, einschließlich der Ausbreitung in andere Länder, und schädigen die Gesundheit und das Leben der Iraner und anderer Länder“, ... http://de.sputniknews.com/politik/20200320326648727-iran-mac…

----------------------------------------------------------

Deutsche „Anomalie“: So viele Infizierte, relativ wenige Todesfälle - warum?
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200320326648215-deu…

Weitere denkbare Gründe (zu den im Artikel genannten): freundlichere Virusvariante oder mehr fitte Deutsche, z.B. auch durch die Selektion der letzten Kriege und so. Italien hat mehr Alte, die USA haben mehr Dicke und in Asien gab es vorher vielleicht weniger Durchseuchung, d.h. hierzulande war vielleichta uch Grippe und so üblicher. Noch ein Aspekt: vielleicht gibt es in Deutschland mehr Grippegeimpfte. (imho)

Masken: Sind die Chinesen übervorsichtig? http://www.heise.de/tp/features/Masken-Sind-die-Chinesen-ueb…

"... Er behauptet, Coronaviren kursierten schon lange in der Bevölkerung, mutierten ständig und trügen so schon immer zu den zahlreichen Todesfällen zur Grippesaison bei. ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-die-g…

Allemal eine These und potentielle Erklärung - das ist zu prüfen. Auch wenn Sars-CoV-2 (anscheinend) neu ist, können manche Menschen sich bereits besser an Coronaviren allgemein gewöhnt haben (immuner sein) als andere. (imho)

----------------------------------------------------------

Überwachung über das Smartphone? Standortdaten als Mittel im Kampf gegen Corona
http://de.sputniknews.com/panorama/20200320326647849-handy-u…

Das sollte kein Problem sein, denn diverse US-Konzerne sammeln doch schon die Daten, oder? Ansonsten gibt es aber auch Menschen ohne Smartphone (z.B. ich) und es gibt auch keine Tragepflicht. (imho)

PS: in Zukunft ist es auf der Erde eine Selbstverständlichkeit, dass dem Staat, bzw. staatlichen KI der Aufenhaltsort der meisten Menschen bekannt ist und übrigens auch die DNA. Vielleicht werden einige Ausnahmen zugelassen aber die meisten werden das dann einfach hinnehmen und für selbstverständlich halten. (imho)

----------------------------------------------------------

"... Für den elektronischen Kampf hat die russische Rüstungsindustrie in den letzten Jahren Dutzende neue Systeme entwickelt. Eines davon – das Krasucha-4 – wirkt wie ein unsichtbarer Schutzschirm: blockiert alle signalsendenden Anlagen im Umkreis von mehreren hundert Kilometern, stört die Radare von Aufklärungs-, Kampf- und unbemannten Flugzeugen. ... Krasucha-4 verzerrt die Navigationskoordinaten und blendet die Präzisionswaffen des Gegners. Armeeübungen haben gezeigt, dass Bombenflugzeuge Ziele am Boden nicht mehr orten und nicht mehr anpeilen konnten, nachdem sie mit dem Breitbandstörer signaltechnisch bearbeitet worden waren. ..." http://de.sputniknews.com/technik/20200320326645593-eloka-kr…

Kann die Bundeswehr da mithalten? (imho)

"... Hubschrauberpiloten der russischen Heeresfliegertruppe nutzen zum Selbstschutz im Einsatz das System Witebsk. Der aktive Störsender blockiert optronische und elektromagnetische Signale gegnerischer Ortungsanlagen in einem breiten Frequenzspektrum. Auch wärmesuchende Raketen wehrt Witebsk ab: Das System schafft eine elektronische Kuppel rund um den Hubschrauber und blendet Flugkörper mit einem Laserstrahl. ..." http://de.sputniknews.com/technik/20200320326645593-eloka-kr…

----------------------------------------------------------

"Erster russischer Flugzeug-Elektroantrieb wird 2022 getestet ... An der Flugzeugnase soll dabei ein Elektrotriebwerk installiert werden, in dem Hochtemperatursupraleiter in Verbindung mit einem kryogenen System benutzt werden. ... Die Konstruktion mit Supraleitern sorge für eine höhere Leistung der Elektrokomponente. ..." http://de.sputniknews.com/technik/20200321326650456-erster-r…

Also das klingt aber auch sehr fortschrittlich - ein leistungsstarker Elektromotor mit Hochtemperatursupraleittung als Flugzeugtriebwerk - wer hätte denn das (von Russland) gedacht? Oder ist es nur die Stromleitung dorthin (vermutlich nicht)? (imho)

----------------------------------------------------------

Das Bestattungswesen in Zeiten der Pandemie http://www.heise.de/tp/features/Das-Bestattungswesen-in-Zeit…

Also ich habe keinerlei Interesse an Trauerfeiern. Wer gerne Verwandte/Bekannte sieht, der kann sich ja mal in guten Zeiten so treffen und wenn das nicht geschehen sollte, sagt das alles. Beim Todesfall kommt es vor allem auf 5 Dinge an: Schutz der (schützenwerten) Lebenden, der Tote ist garantiert tot, eindeutige Personenfeststellung, ggf. Ermittlungen bei Verdacht auf Verbrechen, fachgerechte Beerdigung und letzteres kann im Notfall ein von der Bundeswehr oder beauftragten Bauarbeitern ausgehobenes Massengrab an geeignter Stelle (kein Wasserschutzgebiet) sein. (imho)

PS: ein Staat muss im Notfall effizienter werden, Unnötiges/Unwichtiges wegoptimieren ... und das wird besser vorher geplant. Mitunter ist es sinnvoll, nicht zu spät mit mehr Effizienz zu beginnen, denn die kann auch Menschenleben retten. (imho)

PPS: auch sonst soll es auf Wunsch eine günstige staatliche Beerdigung geben, auch mit ein paar sinnvollen Optionen. (imho)

"... In Iran ließ die Regierung nach dem Ausbruch der Corona-Seuche vorsorglich Grabfelder ausheben, die so großflächig sind, dass sie auch von Satelliten im Weltraum ausgemacht werden können, so auf dem Behesht-e Masoumeh-Friedhof beim Ghom. ..." http://www.heise.de/tp/features/Das-Bestattungswesen-in-Zeit…

----------------------------------------------------------

Zur Linderung der Folgen der Corona-Pandemie plant die Bundesregierung in diesem Jahr eine Neuverschuldung von insgesamt 150 Milliarden Euro. ... http://de.sputniknews.com/politik/20200321326651062-deutsche…

Halb so schlimm, wenn das Geld möglichst sinnvoll ausgegeben wird aber vermutlich kann man schon froh sein, wenn nur 1/3 verschwendet wird. Deutschland muss auch sparen und effizienter werden - spätestens bei der nächsten Krise. Was ist denn bei 2-3 weiteren Epidemien und einem großen Börsencrash in diesem Jahrzehnt? Schulden müssen auch mal zurückgezahlt werden. (imho)

"Mietern soll in Coronakrise nicht gekündigt werden dürfen" http://www.spiegel.de/politik/corona-krise-mietern-soll-nich…

Es soll einen staatlichen Nothilfefonds geben aber dafür sind die Vermögensverhältnisse ungefähr/pauschal anzugeben. Es ist fragwürdig, wenn einfach so z.B. alle Selbstständigen Geld geschenkt kriegen. (imho)

----------------------------------------------------------

"Die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise machen SPD-Finanzminister Olaf Scholz zum zentralen Krisenmanager. Das erhöht seine Chancen auf die Kanzlerkandidatur, birgt aber auch neue Risiken. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-und-o…

"Die Partei hat den perfekten Mann, doch kaum jemand hat ihn auf dem Schirm ... SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich könnte für die SPD bei der Bundestagswahl ins Rennen gehen. ..." http://www.tagesspiegel.de/politik/naechster-spd-kanzlerkand…

Klingt plausibel - Olaf Scholz ist wahrscheinlich zu schlau, um SPD-Kanzlerkandidat zu werden (unnötiges Risiko, viel Stress, Minister reicht und auch schon eine Menge). (imho)

----------------------------------------------------------

"Großfeuer in Aluminiumbetrieb bei Moskau – Fotos und Videos ... Eine Quelle in den Notdiensten schließt nicht aus, dass es sich um Brandstiftung handelt. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20200321326650310-grossfe…

Nicht der erste Sabotageangriff der USA auf Russland? Wenigstens einige Großbrände waren vermutlich kein Zufall. (imho)

----------------------------------------------------------

Italienische Anwälte-Vereinigung fordert Ende antirussischer Sanktionen
http://de.sputniknews.com/politik/20200321326649661-italieni…

Wau, da bin ich jetzt aber baff - Italien, okay, kein Wunder aber eine Anwälte-Vereinigung? Erstaunlich. (imho)

----------------------------------------------------------

Werd ich jetzt zum Schlunz? http://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie/corona-krise-un…

Das ist früher oder später naheliegend, wenn man alleine lebt und kein Schrupphuhn (Ehefrau, Putzkraft) zum Putzen (schrubben, also eigentlich Schrubbhuhn) hat. Wichtig ist der Drogenverzicht. (imho)

PS: mitunter dauert es (eine Lebenslage) erstens länger und zweitens als man denkt. Das heißt, dass man längerfristig klarkommen/denken sollte. Andererseits ist mitunter nicht so viel zu machen, d.h. man beschränkt sich einfach auf naheliegende Optimierungen und Drogenverzicht ist da ein bedeutender Faktor. Schön, wenn jemand seine Wohnung schön sauber hält aber dafür gibt's keinen Preis. Na klar kann eine Schmuddelwohnung ggf. eine Frau abschrecken aber das kann man auch eher als Test sehen und sie kann ja dann auch gleich gerne sauber machen. (imho)

----------------------------------------------------------

"FitLine" undercover: Wie PM International mit Lifestyle und Nahrungsergänzungsmitteln junge Menschen ködert
http://www.bento.de/politik/corona-und-nahrungsergaenzungsmi…

Gegen PM International (siehe Artikel), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitglieder, soll ermittelt werden. (imho)

PS: normale Vitamine (z.B. Multivitaminkapseln) aus dem Supermarkt oder der Apotheke können empfehlenswert sein aber man beachte die empfohlene Dosierung und ggf. besondere Umstände (Schwangerschaft, spezielle Krankheiten, usw.). Der Staat soll den Kram testen lassen und Empfehlungen aussprechen und am besten gleich selbst gute und günstige Vitaminprodukte verkaufen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Innen…. (imho)

----------------------------------------------------------

Der Flügel flattert weiter http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-der-fluegel-fl…

Vermutlich wird irgendwie eine weitere Rechtspartei entstehen, wie auch immer. Ob der rechte AfD-Flügel eine neue Partei gründet oder in eine neue/andere Rechtspartei migriert ist eigentlich egal. Entscheidend für den Erfolg ist ein modernes, legales, idealsozialistisches, gutes Rechts: starker Staat, gute Elite, usw. aber eben auch Demokratie, sozialer Rechtsstaat, Grundgesetz, usw. und last but not least mit Moslems/Migranten und nicht gegen Moslems/Migranten. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

----------------------------------------------------------

VW richtet sich auf Bau von Medizintechnik ein http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-krise-vw…

----------------------------------------------------------

US-Senator verkaufte Aktien rechtzeitig vor der Coronakrise ... Burr ist auch Vorsitzender des Geheimdienstausschusses. In dieser Funktion wird er laut "NYT" regelmäßig über Gefahren für die USA informiert, auch über das Coronavirus. ... Weitere Senatoren sollen Aktien verkauft haben ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/corona-us-senator-richard-b…

----------------------------------------------------------

Eklat bei Verhandlungen zum Windräder-Abstand http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/eklat-bei-verhandl…

Denkbare Lösung: den Abstand von der Windradgröße abhängig machen und staatliche Sondergenehmigungen, bzw. örtliche Ausnahmen zulassen (jeweils mit Tendenz zu mehr Windkraft). Dann müssen vor allem Gebiete für Windräder erschlossen werden (z.B. in Küstennähe, in der Natur, auf freiem Feld), wo sie nicht so stören - so gesehen können pauschal 1000 Meter Abstand zwischen Windkraftanlagen und nennenswerter Wohnbebauung (also nicht nur eine Datscha) sogar weitgehend machbar und ggf. sinnvoll sein. (imho)

----------------------------------------------------------

"Festnahme nach versuchtem Anschlag auf ICE-Strecke ... Auf die Spur des Mannes waren die Fahnder nach SPIEGEL-Informationen durch ein Bekennerschreiben gekommen, das offenbar auch an Politiker verschickt worden war - unter anderem an die Bundeskanzlerin. ..." http://www.spiegel.de/panorama/justiz/theisstalbruecke-in-he…

Also da noch noch nicht alle Mainstreammedien unisono "Rechtsextremist" rufen, vielleicht ein eher Linker? Stay Behind und False Flag Agenten wären geschickter vorgegangen und überhaupt würden Rechte wohl kaum die Deutsche Bahn sabotieren. Nun, es soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

"Ruf nach Corona-Bonds: Europäer sollen sich zusammen eine Billion Euro leihen"
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/europaeer-sollen-z…

Natürlich zu niedrigen Zinsen - gerade so, dass genug gezeichnet wird. Allemal besser, als die Zinsen den Bankstern zu geben aber das Problem ist die staatliche Besicherung der Eurobonds (gemeinsame Anleihen der Euroländer). Die Lösung ist einfach: ja zu solchen Eurobonds aber mit knallharten oder wenigstens ausreichenden Auflagen für die Staaten, die das Geld bekommen/nutzen. (imho)

----------------------------------------------------------

"An Fenstern oder von Balkonen applaudieren seit Tagen Menschen in ganz Europa, um Krankenhauspersonal für den Einsatz gegen das Coronavirus zu danken. ..." http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/coronavirus-appl…

Fragwürdig und vermutlich nur eine Minderheit, oder? Besser ist die Unterstützung durch allgemein gutes Verhalten und auch mit Internetbeiträgen für Staat und Gesellschaft. (imho)

----------------------------------------------------------

Wie ein Pinguin für Koreas Jugend rebelliert http://www.spiegel.de/politik/ausland/pengsoo-wie-ein-pingui…

Gegen Pengsoo (siehe Artikel), bzw. gegen die Betreiber, Hintermänner, Organisatoren und nähere Unterstützer von Pengsoo soll ermittelt werden. (imho)
imho: guckst du, staunst du http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1229905-31-40/cho…

-------------------------------------------------------

Eklat bei Verhandlungen zum Windräder-Abstand http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/eklat-bei-verhandl…

Gegen Joachim Pfeiffer (http://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Pfeiffer) soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

"Eine Herausforderung für wahrscheinlich eine Dekade" http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-krise-folge…

Gegen Werner Hoyer (http://de.wikipedia.org/wiki/Werner_Hoyer_(Politiker,_1951)) soll ermittelt werden. (imho)

PS: na klar muss die EU helfen aber es muss auch Einschnitte (Sparmaßnahmen) geben, auch eine Steuerreform (Vereinfachung, weniger Abschreibmöglichkeiten und weniger legale Steuertricks, siehe auch Deutschland braucht eine gute Steuerreform) kann helfen, usw. Das Geld, das jetzt verschwendet wird, fehlt woanders (z.B. bei Forschung, Entwicklung, Infrastruktur, usw.) und kostet ggf. Schuldzinsen. Eine Senkung zu hoher Löhne ist besser als Steuersenkungen, usw. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

"Regierung plant 150 Milliarden Euro neue Schulden ... Zur Einordnung: Eine Neuverschuldung von 150 Milliarden Euro würde - gemessen an der deutschen Wirtschaftskraft des vergangenen Jahres - einem Wert von mehr als vier Prozent Neuverschuldung bedeuten. ... Weil die Wirtschaft 2020 wegen der Corona-Krise aber massiv schrumpfen dürfte, könnte auch Deutschland die 60-Prozent-Marke reißen. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-crash-regie…

Deutschland muss mehr tun, als Geld aus dem Fenster zu werfen - es können weitere Epidemien und ein Crash des Finanzssystems kommen, nicht nur fallende Aktienkurse. Es braucht eine Grundversorgung für die Bürger und den Erhalt wichtiger Unternehmen aber Deutschland kann nicht jeden Gaukler, jeden Geräuschemacher, jeden Poser, jedes Restaurant, jeden Friseur, jeden Fotografen, usw. mit Geld überschütten. Deutschland muss viel effizienter werden und unnötige Geldausgaben einschränken. (imho)

Corona-Hilfen sollen besonders verwundbaren Gruppen schnell helfen
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/coronavirus-staats…

Gegen Harald Thomé (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

Ärztin mahnt: Falsch gekauftes Toilettenpapier kann Krankheiten auslösen
http://de.sputniknews.com/panorama/20200321326653129-aerzte-…

-------------------------------------------------------

... Die zentrale Passage des Papiers lautet so: Ressourcen, bei denen erhebliche Knappheit eintreten könne, seien zunächst [1] für denjenigen zu reservieren, der eine höhere Überlebenswahrscheinlichkeit habe, und zweitens [2] für denjenigen, der mehr Jahre geretteten Lebens ("più anni di vita salvata") erreichen könne, im Blick auf [3] eine Maximierung des Nutzens ("dei benefici") für die größte Anzahl der Personen. ... http://www.heise.de/tp/features/Corona-Triage-4687590.html

Auch wenn es im Wortlaut indirekt schon drin steckt: Da fehlt noch der anszustrebende Maximalnutzen für das Allgemeinwohl, wonach ein wichtiger Facharbeiter, Ingenieur, hoher Staatsbeamter, usw. eher zu retten ist, als ein ungebildeter Tunichtgut oder notorischer Schwerverbrecher. Das kann man auch im Vorfeld systematisieren, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54701-Wie-w%E… und http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…. Das muss natürlich möglichst menschwenwürdig, legal, usw. geschehen aber es ist eigentlich ganz einfach: manche (gute) Menschen können viel mehr für das Allgemeinwohl leisten als andere (schlechte Menschen) und somit auch die Menschenwürde besser bewahren und ggf. mehr Leben retten, während andere (schlechte Menschen) ggf. Staat und Volk gefährden. Das ist völlig logisch. Es ist auch logisch, dass schlechte Menschen damit ein Problem haben und eine gute Ordnung zum Allgemeinwohl ablehnen, weil sie genau wissen, dass sie schlechter sind und eine Degradierung befürchten, denn sie wollen ungerechtfertigt Ansehen und Macht. Die schlechten Menschen behaupten einfach, die Fokusierung auf das Allgemeinwohl und die Menschenwürde wäre nazi, während sie selbst bestimmen wollen, was sein sollte und was andere denken wollen, weswegen sie versuchen, die ihnen unliebsame Wahrheit (Bevorzugung des Guten) zu löschen, weil sie so schlecht sind. Die schlechten Menschen wissen genau, wie schlecht sie sind und deswegen fordern sie Gleichheit, um eine gute Rangordnung zu verhindern, während sie heimlich nach Geld, Macht und Einfluß streben. (imho)

-------------------------------------------------------

Italien ordnet Schließung "nicht lebenswichtiger Unternehmen" an
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronavirus-ita…

Putin lässt Hilfe nach Italien schicken http://de.sputniknews.com/politik/20200321326654524-putin-la…

-------------------------------------------------------

Jetzt mehr als 20.000 Infizierte in Deutschland http://www.spiegel.de/gesundheit/coronavirus-mehr-als-20-000…

Spahn will geplantes Krankenhaus-Gesetz überarbeiten http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronavirus-jen…

Kapitalistische Krankenhäuser sind zu teuer - ein stataliches Gesundheitssystem kann (wenigstens tendenziell) für den halben Preis doppelt so gut sein. (imho)

PS: die Lösung ist eine Reform/Verbesserung des kapitalistischen Murkssystems zum idalen Sozialismus (Thread: Schönes neues Deutschland). Man könnte beliebig viel Geld in den Kapitalismus schütten, ohne dass der grundlegen besser wird. (imho)

-------------------------------------------------------

Was über schwere Fälle von Covid-19 bekannt ist http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-warum…

Also bei mir Husten (heute weniger), morgentliches leichtes Pfeifen beim Atmen, rechts vermutlich (nicht das erste Mal) eine leichte Brustfellentzündung (Schmerzen) aber schon wieder besser, falls Fieber dann nur ein bisschen (kein Fieber gemessen), vielleicht vor Tagen mal kurz nur ein kleines bisschen Atemnot morgens beim Husten, nur für einen kleinen Eindruck, ich bin eigentlich normal fit und mache sogar morgens Liegestütze und Klimmzüge (weitgehend) wie sonst auch. Schon länger ggf. (für mich) leichte Sepsis. No worries. (imho)

PS: natürlich sind ärztliche Empfehlungen zu beachten. manche Menschen brauchen Medikamente und es gibt auch brauchbare Medikamente aber es kann auch den Aspekt geben, dass Medikamente eine körperliche Selbstheilung verhindern. Wer fit genug ist, muss in manchen Fällen vielleicht einfach nur abwarten, bis der Körper die Krankheit erledigt hat. (imho)
imho: Allahu akbar http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…

imho: Der Endsieg ist möglich http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56553-Warum-k…

imho: Möge die Wahrheit aufgedeckt werden http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56553-Warum-k…

imho: Deutschland ist schon gar nicht so schlecht http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56553-Warum-k…

---------------------------------------------------------

"... Hätte die AfD eine der Forderungen erhoben, die jetzt in Eiltempo durchgesetzt wird, hätten die linksliberalen Medien und Parteien dies als Beweis dafür gesehen, dass die AfD eine verfassungsfeindliche rechte Partei ist. Nur ein Beispiel: Im Zuge der Corona-Krise kann die Bundeswehr im Innern eingesetzt werden, was auch Linksliberale mit Recht abgelehnt haben, und sie soll jetzt Flüchtlingsheime wie in Suhl bewachen. ..." http://www.heise.de/tp/features/Auch-wenn-der-Fluegel-aufgel…

---------------------------------------------------------

Muss auch im Krisenmodus funktionieren: FDP fordert Digitalisierung der Justiz
http://de.sputniknews.com/politik/20200322326658636-krisenmo…

Jo, klingt vernünftig. Gute Experten sollen ein Konzept für einen digitalen Notfallbetrieb der Justiz ausarbeiten. Ein Teil können transportable und natürlich möglichst sichere Videotelefoniegeräte auch mit Scanner, Drucker und Datenschnittstelle (USB) sein, die Prozessbeteiligten für eine Teilnahme von Zuhause aus geliefert werden können. Denkbar sind mehrere Anschlußoptionen: Mobilfunk, LAN, WLAN und direkt an der Telefondose, d.h. die Geräte haben einen eingebauten Router. Natürlich Open Source, manipulationssicher, leicht verifizierbar und möglichst nutzerfreundlich. (imho)

---------------------------------------------------------

"50.000 Euro für jede neue Beatmungseinheit und 560 Euro für verschobene OPs: Bund und Länder wollen die deutschen Krankenhäuser stärker unterstützen als zunächst geplant. Den Klinikbetreibern reicht das nicht. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/coronavirus-bun…
http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/coronakrise-jens-sp…

Der Kardinalfehler sind privatkapitalistische anstatt staatliche Krankenhäuser. (imho)

---------------------------------------------------------

„Nicht Zorn, sondern Gnade Gottes“: Patriarch Kyrill äußert sich zu Coronavirus
http://de.sputniknews.com/panorama/20200322326660071-nicht-z…

„Pandemie des Mitgefühls und der Zuneigung“: Papst Franziskus ruft die Welt zum Gebet auf
http://de.sputniknews.com/religion/20200322326660432-pandemi…

Kurzgebet: Allahu akbar. (imho)

---------------------------------------------------------

"... Bis zu 1,5 Millionen Briten mit Vorerkrankungen sollen sich zu Hause in eine dreimonatige Isolation begeben. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/grossbritannien-mehr-a…

Das sollte eher eine Empfehlung und die Befolgung freiwillig sein aber ansonsten ist durchaus eine Idee. (imho)

---------------------------------------------------------

"Bund und Länder verständigen sich auf umfangreiches Kontaktverbot"
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/coronavirus-bund-u…
http://de.sputniknews.com/politik/20200322326660389-bund-und…

"Die Einschränkungen sind Regeln, keine Empfehlungen" http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-zur-…

Duschgel, Toilettenpapier und Wein: Trotz Corona-Pandemie geht Merkel selbst einkaufen
http://de.sputniknews.com/panorama/20200322326660090-duschge…

... Die Bundesregierung plant laut unbestätigter Telepolis-Informationen noch leichteren Zugang zu staatlichen Sozialleistungen ... http://www.heise.de/tp/features/Corona-Schutzschirm-Die-Gesp…

---------------------------------------------------------

Ein Gastbeitrag von Daniel Stelter http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/corona-rettungspla…

Gegen Daniel Stelter (http://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Stelter) soll ermittelt werden. (imho)

PS: in einer Krise muss es Einschränkungen geben und allemal eine Notoption ist der Einzug eines baren/barartigen Vermögensteils von allen Bürgern. (imho)

"6,6 Billionen Euro angehäuft: Deutsche Haushalte sind so reich wie nie"
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutsche-Haushalte-sind-so-rei…

---------------------------------------------------------

SmartKai – digitale Anlegehilfe für Schiffe http://www.heise.de/newsticker/meldung/SmartKai-digitale-Anl…

Guter Ansatz (Abstandssensoren und Abstandsmeldung) und der nächste Schritt ist ein algorithmisches Programm (idealerweise keine neuronale KI), das ein Schiff anlegen kann. Das Programm muss parametrierbar sein und jedes Schiff hat da seinen eigenen und auch varibalen Parametersatz (Gewicht, Tiefgang, Motorleistung, Länge, Breite, usw.). Das Programm kann dann erstmal in einer Computersimulation getestet werden (unterschiedliche Wetterbedingungen, Strömung, Wind, usw.) und dann kann man es erstmal bei leichteren/kleineren Schiffen real testen. Das Programm sollte unterschiedliche Vorgehensweisen können: schnell, vorsichtig, usw. und diese auch selbst einstellen oder zur Vorgabe empfehlen können aber eigentlich gibt es doch ein naheliegendes Optimum: was unter den aktuellen Bedingungen noch gut gehen sollte + Sicherheitstoleranz (langsamer, vorsichtiger). (imho)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben