Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 622)

eröffnet am 28.04.10 10:21:56 von
neuester Beitrag 21.09.20 20:27:10 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
10.08.20 10:35:57
Beitrag Nr. 6.211 ()
Wut und Gewalt in Beirut http://www.tagesschau.de/ausland/libanon-demonstranten-101.h…

In der libanesischen Hauptstadt Beirut haben sich am Sonntag erneut Proteste gegen die Regierung ereignet. ...
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200809327662434-exp…

Solche Demos in der Krise sind absurd und man kann vermuten, dass die vom Ausland geschürt und bezahlt werden. Man denke an Syrien, Libyen, die Ukraine und bunte Revolutionen (siehe auch http://de.sputniknews.com/infographiken/20141126270087786-Bu…). Der Staat muss von bösen Mächten gesteuerte und gewaltsame Demos niederschlagen aber das auch der Welt erklären, damit es zu keinem Überfall böser Mächte aufseiten der Terroristen kommt, um den Staat zu übernehmen und mit gekauften/erpressten Marionetten zu steuern. Im Libanon muss die Hisbollah aufpassen: selbst ein natürlich gut gemeintes Vorgehen gegen die Chaoten kann den Mächten des Bösen als Vorwand für einen Überfall auf den Libanon wie auf Syrien und Libyen dienen, etwa wenn die gekauften Volksverräter dann nach einer Annexion des Libanon durch z.B. die FUKUS-Bande, usw. rufen - man denke auch an Venezuela. Die Hisbollah muss den Staat für Maßnahmen gegen die Unruhen gewinnen/überzeugen, darf nicht alleine tätig werden, den darauf warten die USA womöglich. (imho)

... Wie ausgeprägt das Misstrauen gegenüber einer westlich geführten Hilfe ist, zeigen Anmerkungen des Syrien-Beobachters Joshua Landis. Er kommentiert die von Macron geäußerte Absicht, dass die Nothilfe nicht über die libanesische Regierung laufen soll, sondern als direkte Hilfe über NGOs, das Rote Kreuz und die libanesischen Sicherheitskräfte vergeben werden soll. Für Landis ist das ein "glitschiges Gelände", dabei fällt auch das Reizwort "Regime Change". Er nennt die Beispiele Libyen und Syrien zur Warnung. ... http://www.heise.de/tp/features/Libanon-Hilfe-Konkurrenz-um-…

Maas: Geberkonferenz sammelt mehr als 200 Millionen Euro Soforthilfe für Libanon
http://de.sputniknews.com/politik/20200809327662385-maas-sof…

Vielleicht auch ein Aspekt: erst ein Anschlag und dann das Sammeln von Hilfsgeldern für NGOs, welche fragwürdige Kräfte untertsützen und das Land infiltrieren. natürlich gibt es auch gute Staaten, die helfen wollen aber eben nicht nur. Den Mächten des Bösen ist der Libanon mit der Hisbollah noch viel zu gut, ebenso wie damals Syrien, Libyen, die Ukraine, Venezuela, usw. (imho)

---------------------------------------------------

"... Forscher des Cybersicherheitsunternehmens McAfee haben gezeigt, dass sich ein modernes Gesichtserkennungssystem mit einem Hackerangriff dazu bringen lässt, jemand anderes zu sehen als den Menschen vor der Kamera. Dafür erstellten sie mithilfe von Maschinenlernen ein Bild, das für das menschliche Auge wie eine echte Person aussah, aber vom Gesichtserkennungsalgorithmus als jemand anderes identifiziert wurde. ... erstellte das CycleGAN schließlich ein gefälschtes Bild, das mit bloßem Auge wie Person A aussah, für die Gesichtserkennung jedoch wie Person B aussah. ..." http://www.heise.de/hintergrund/Getaeuschte-Gesichtserkennun…

---------------------------------------------------

"IoT-Geräte nutzen oft leicht zu missbrauchende P2P-Protokolle. Kriminelle können so Kamera-Feeds abgreifen und IoT-Botnetze aufbauen, erläutert ein Forscher. ..." http://www.heise.de/news/Def-Con-2020-Millionen-von-IoT-Gera…

Klassisch kann man was mit HTTPS und so machen aber ein Ansatz kann (zusätzlich) auch sein, dass miteinander zu verbindende Geräte bei der Inbetriebnahme eine lange Reihe fortlaufender größerer Zufallszahlen als TANs erzeugen, mit der sie einen berechtigten Kontaktversuch erkennen können (wie groß die tolrierbaren Sprünge sein dürfen, ist einstellbar). Mit diesen Zufalszahlen hat man quasi eine lange Liste immer wechselnder Passwörter und die Liste kann einfach umlaufend sein oder man kann nach Ablauf der Liste eine neue Liste generieren. Wichtig ist der sichere Austausch der Liste (z.B. Direktverbindung bei Inbetriebnahme nach Kauf) und man braucht für je zwei Geräte eine gemeinsame Liste, was es bei vielen Geräten schwierig macht aber trotzdem: das ist ein prinzipiell sehr einafches und sicheres Verfahren. Flashspeicher ist heutzutage relativ günstig. Sehr interessant ist dieses Verfahren auch für z.B. bei der Kommunikation von Satelliten mit ihrer Bodenstation, militärischen Drohnen, usw. Vereinfacht gesagt handelt es sich um eine Liste von vorab erstellten Einmalpasswörtern, was sehr wirkungsvoll ist, weil man dann kein herkömmliches, mehrfach verwendetes Passwort abfangen kann. Dieses Verfahren mit Einmalpasswörtern (OTP) kann für besonders wichtige Aktionen benutzt werden, z.B. für die Änderung eines normalen Passwortes, für Softwareupdates, für die Selbstzerstörung von Drohnen, usw. (imho)

---------------------------------------------------

Die USA wollen ein "sauberes Netz" ohne chinesische Produkte und Dienste. ...
http://www.heise.de/news/Reaktionen-zur-Great-Firewall-made-…

Zweifelsohne vernünftig. Es ist gefährlich und eigentlich absurd, z.B. in Deutschland US-Dienste zu nutzen. Es ist nur naheliegend und logisch, dass große Staaten und Staatenbünde (z.B. EU) eigene Dienste und Infrastruktur haben und nicht so leicht von den USA ausspioniert und kompromittiert werden können. (imho)

Europa sollte nicht kritisieren, sondern sich ein Beispiel nehmen ...
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Reaktionen…

imho: Die EU braucht dringend einen Masterplan für KI-Entwicklung und IT-Sicherheit
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Chinesischer-…
http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Weapo…

---------------------------------------------------

Iran: Minister plädiert für Aufhebung des Twitter-Verbots http://www.heise.de/news/Iran-Minister-plaediert-fuer-Aufheb…

Naheliegender ist eine Verschärfung des Twitter-Verbots mit VPN-Sperren. Das Problem ist die Infiltration durch CIA und Diener des Bösen. Dann braucht der Iran eigene Internetdienste. Zugegebenermaßen ist auch ein Austausch mit anderen Staaten wünschenswert und dass Ausländer iranische Beiträge/Videos empfangen können - da muss man sich halt was überlegen. Internet ist doch auch erlaubt und eine Regel kann sein, dass der Iran ausländische Dienste zuläßt, die öffentlich und transparent sind, die keine privaten Gruppen haben. Twitter und Facebook sind ein Problem, weil die USA damit Iraner (per App) überwachen und beeinflussen können - da ist es schon sicherer, die US-Dienste zu verbieten und wirksam zu sperren. Der Zugang über das öffentliche Internet kann ja freier sein. (imho)

---------------------------------------------------

Chinas Große Firewall blockiert nun TLS 1.3 mit ESNI http://www.heise.de/news/Chinas-Grosse-Firewall-blockiert-nu…

China macht es richtig: knallhart Staatsgefährdendes verbieten und/oder sperren. Keiner mit auch nur ein bisschen Verstand/Allgemeinwissen wird glauben, dass die USA sich in ehrlicher Sorge um "Demokratie" und "Menschenrechte" für eine grundlegende Besserung einmischen. (imho)

PS: fragt euch mal, was mit denen nicht stimmt, die die USA für ach so gut halten und den US-Imperialismus unterstützen. Sollten es von Berufs wegen besonders gebildete Journalisten, Politiker, Experten, usw. nicht besser wissen? Es soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------

Grünen-Chef Habeck fordert Hitzeplan für Deutschland http://www.tagesspiegel.de/politik/zum-schutz-der-gesundheit…

Ja aber vernünftg. Wasserstellen auch für Tiere sind eine gute Idee. Grüzeugs in Städten auch aber besser nicht an Gebäuden, denn die Pflege der Grünflächen ist so schon aufwendig. (imho)

---------------------------------------------------

"Die Coronakrise könnte ein historischer Umbruch sein" http://www.spiegel.de/psychologie/freundschaften-die-coronak…

Gegen Janosch Schobin (siehe Artikel) und gegen Petra Maier (siehe Artikel und http://www.spiegel.de/impressum/autor-978402de-0001-0003-000…) soll ermittelt werden. (imho)
Avatar
10.08.20 17:56:59
Beitrag Nr. 6.212 ()
imho: Crisis? What Crisis? http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56233-Droht-e…

imho: Besser rechtzeitig ein gutes System http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56233-Droht-e…

---------------------------------------------------

... Wunsch nach einem "starken Führer" ... http://www.heise.de/tp/features/Bruechige-Lebenswelten-und-d…

Das Volk will keinen beliebigen Macker, sondern einen guten Führer (z.B. Bundeskanzler), gute Parteien/Politiker und gute Regierung. Das derzeitige Problem sind erhebliche Mängel/Defizite bei Politikern, Parteien, Presse, Experten, usw. Es ist infam, das Volk für seine Sehnsucht nach guter führung zus chelten. (imho)

---------------------------------------------------

"Es ist eine der größten Mengen, die je im Hamburger Hafen beschlagnahmt wurden: Zollfahnder haben 1,5 Tonnen Kokain zwischen Reissäcken aufgespürt. Es sollte offenbar in ganz Europa verteilt werden. ..." http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hamburg-zoll-stellt-im…

Klasse aber wird da eigentlich auch mal versucht, die Verbrecher und Hintermänner dazu zu finden oder wird das verzweifelt vermieden? Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: weil derzeit sowieso das meiste Kokain beim Konsumenten landet, kann man doch vielleicht auch einfach mal eine mittelgroße Lieferung verwanzen und dann beobachten, oder? Mit ein bisschen Glück kann das Kokain dann trotzdem noch konfiziert werden und wenn nicht, dann ist das nicht so schlimm, allemal ein Versuch wert. Dabei ist natürlich zu beachten, dass Zoll und Polizei ggf. unterwandert sind, d.h. da muss man ein bisschen mitdenken und die Beteiligten Beamten sorgfältig auswählen (einfach mal gucken, was die so im Internet machen, wo die sich rumtreiben - Tor, Bitcoin, Clubbesuche, verdächtige Banktransaktionen und Reisen in Sextourismusländer sind Verdachtsmomente - das Mindeste ist ein Drogentest). (imho)

---------------------------------------------------

TeamViewer: Fernwartungstool wies gefährliche Schwachstelle auf
http://www.heise.de/news/TeamViewer-Fernwartungstool-wies-ge…

---------------------------------------------------

"Def Con 2020: Android-Geräte über Lücken in Snapdragon-Chips ausspionierbar ... Forscher haben sieben Sicherheitslücken in Qualcomms Snapdragon-SoCs entdeckt. Die Basis bilden hunderte Bugs im digitalen Signalprozessor (DSP). ..." http://www.heise.de/news/Def-Con-2020-Android-Geraete-ueber-…

---------------------------------------------------

"Eine US-Firma hat laut einem Bericht heimlich Schnüffelsoftware für weltweit anfallende Bewegungsdaten in zahlreiche Mobilanwendungen eingeschleust. ... Das im US-Bundesstaat Virginia sitzende Unternehmen Anomaly Six kann heimlich Standortdaten von hunderten Millionen Mobilfunknutzern weltweit erheben und verkauft darauf basierende Bewegungsprofile an Kunden wie US-Behörden und Firmen. ..." http://www.heise.de/news/Anomaly-Six-Geheime-Tracking-Softwa…

---------------------------------------------------

Die Vereinigten Staaten und Großbritannien sind laut Alexander Wenediktow, stellvertretender Sekretär des russischen Sicherheitsrats, die Länder, die am häufigsten das Völkerrecht verletzen. ... http://de.sputniknews.com/politik/20200810327667162-missacht…

---------------------------------------------------

Unruhen nach Weißrussland-Wahl – Polizei berichtet von 3000 Festnahmen
http://de.sputniknews.com/politik/20200810327667419-unruhen-…
http://de.sputniknews.com/politik/20200810327668110-unruhen-…

Vermutlich wird sich das Ukraine-Desaster (CIA/NATO-Putsch) in Weißrussland nicht wiederholen. (imho)

EU erwägt Reaktion auf Ereignisse nach der Präsidentenwahl in Weißrussland
http://de.sputniknews.com/politik/20200810327668195-eu-reakt…
http://de.sputniknews.com/politik/20200810327668405-berlin-m…
http://de.sputniknews.com/politik/20200810327668446-maasford…

Unfassbar aber passend zum Kosovokrieg, Syrien, Libyen, Ukraine, usw. Es soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------

Die Vereinigten Staaten haben laut dem Sicherheitspolitiker Alexander Wenediktow, Vizesekretär des russischen Sicherheitsrates, kein Problem damit, die europäischen Länder immer dann zu drangsalieren, wenn es dem amerikanischen Eigeninteresse dient. ... http://de.sputniknews.com/ausland/20200810327668581-usa-euro…

---------------------------------------------------

Senatorin erwägt Alkoholverbot für Berliner Kneipen http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/berlin-corona-ve…

Nett, passend zum Koran aber derzeit in Deutschland unangemessen, solange man nicht zahlreiche Infektionen auf Kneipenbesuche zurückführen kann. Denkbar ist eine Beschränkung auf Tischplätze und Abstandsmarkierungen an der Theke, wobei man da auch realistisch/pragmatisch sein sollte. (imho)

---------------------------------------------------

"Prinz William und Diana stehen unter den gleichen Sternen"
http://www.welt.de/vermischtes/article1453156/Prinz-William-…

Gegen Michael Allgeier (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------

... "Die SPD macht es spannend. Gestern Koalitionsangebot an die Linke und grünes Licht für Kanzler Habeck - heute wird mit Olaf Scholz ein Kanzlerkandidat aus dem eher rechten Spektrum der Partei benannt", schrieb Lindner auf Twitter. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-und-olaf-schol…

Vielleicht gar nicht so blöd. Olaf Scholz spricht vielleicht eher pragmatischere SPD-Wähler ("Realos") an und bei einer hypothetischen rot-rot-grünen Koalition wird er nur Minister und muss sich als Vize-Kanzler der Koalition und einem Kanzler Habeck unterordnen. Allerdings kann das Plus an eher bürgerlichen SPD Wählern so an die Linken verloren gehen: taktische Wahl für linke Wähler. Es ist allerdings sehr fraglich, ob ein linker SPD-Kanzlerkandidat der SPD mehr Stimmen bringen würde. Die SPD zehrt womöglich nur noch von unbelehrbaren Altwählern und jungen Totalverpeilten. (imho)

"Der ehemalige SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat für die Bundestagswahl 1990 und jetzt prominente linke Politiker Oskar Lafontaine zeigt sich mit der Wahl von Vizekanzler Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten der SPD unzufrieden. ... Jedoch ist gerade Finanzminister Scholz bei der Bevölkerung Umfragen zufolge der beliebteste SPD-Politiker und hatte sich in der Corona-Krise mit beherztem Handeln und dem Schnüren milliardenschwerer Hilfspakete profiliert. In der SPD selbst ist er allerdings umstritten - vor allem beim linken Flügel. Auch die Parteichefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans galten lange als Gegner von Scholz, setzten sich im vergangenen Jahr bei der Wahl des Parteivorsitzenden auch gegen ihn durch. ..." http://de.sputniknews.com/deutschland/20200810327668246-lafo…

Das Problem ist ganz einfach, dass die SPD SPD bleiben will, anstatt (maßgeblich) besser zu werden - der Untergang der SPD ist nur noch eine Frage der Zeit (ggf. einige Jahrzehnte). (imho)

Scholz gibt "deutlich über 20 Prozent" als Ziel aus http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-kanzlerkandida…

Die SPD kann froh sein, wenn sie bei der nächsten Wahl zweistellig bleibt, was aber eigentlich schon wahrscheinlich ist. (imho)

---------------------------------------------------

Nicht gefährlicher als eine normale Grippe? http://www.heise.de/tp/features/Nicht-gefaehrlicher-als-eine…

Gegen Amelie Lanier (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------

"Verladeversuch geht nach hinten los: Anhänger samt Bagger macht sich plötzlich selbstständig – Video"
http://de.sputniknews.com/videoklub/20200810327668527-verlad…

---------------------------------------------------

Riesige Feuersäule ausgestoßen: Weitere gewaltige Tankstellen-Explosion in Südrussland – Video
http://de.sputniknews.com/videoklub/20200810327669991-riesig…

Lehre: was erstmal nur etwas brennt, explodiert vielleicht noch. (imho)

---------------------------------------------------

"Versehentlicher Boeing-Abschuss: Teheran lehnt Schadenersatzzahlung an Kiew ab"
http://de.sputniknews.com/panorama/20200810327670335-versehe…

Absurd (obiges). Der Iran soll dafür insgesamt z.B. ca. 150 Millionen Dollar (inklusive für das Flugzeg) zahlen. Denkbar, dass der Iran mit Öl zum Marktpreis - 10% zahlen darf. (imho)

PS: Gegen Gholam-Resa Soleimani (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------

„Leben wir in Corona-Diktatur“? Fußballlegende stiehlt „Mainstream“-Comedian die Show, aber...
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200810327670553-que…

Gegen Florian Schroeder (siehe Artikel) und gegen Thomas Berthold (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------

"Luft in Flugzeugen soll sauberer werden - ein bisschen"
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/luft-in-flugzeuge…

Es sollen wirksame Luftfilter eingebaut werden, die regelmäßig kontrolliert werden sollen. Ganz einfach. (imho)

PS: wenn im Verdichter was brennt oder auch nur in die Atemluft verdampft, dann ist das verdächtig und deutet z.B. auf undichte Leitungen, heißgelaufene Lager, usw. hin, was eigentlich nicht sein sollte. Oder was sagen Experten dazu? Unfassbar. (imho)
Avatar
11.08.20 12:15:59
Beitrag Nr. 6.213 ()
Exodus aus New York - Corona könnte die Metropole für immer verändern
http://www.heise.de/news/Exodus-aus-New-York-Corona-koennte-…

Unterhaltsamer Artikel aber es fehlen ein paar konkrete Zahlen. Da sind vielleicht keine 5% weggezogen, auch wenn es vielleicht einen Coronatrend geben mag, wonach eine Megastadt ggf. ungünstig bei Seuchen und Versorgungsengpässen ist. New York liegt zwar gefährlich niedrig am Atlantik aber kann vielleicht eine befestigte Hochburg (Sodom/Gomorrah) der Reichen in der Endzeit werden, auch aufgrund des Hafen und einer Versorgung durch den Rest der Welt. Zuvor wird es vermutlich einen jahrzehntelangen Aufschwung der USA geben, vermutlich auch für New York. (imho)

----------------------------------------------------------

Smart Home: Google Assistant hörte heimlich mit, ... http://www.heise.de/news/Smart-Home-Google-Assistant-hoerte-…

Man kann es mögen oder nicht aber alle Geräte mit US-Software und Updatefunktion können in CIA/NSA-Wanzen verwandelt werden und viele andere Geräte auch, aufgrund von Bugs, Backdoors und Sicherheitslücken. Das kann dem unbedeutenden Normalbürger egal sein aber wie viele Reiche und Menschen in Machtpositionen haben wie selbstverständlich iPhone, iMac, Android, Windows 10, usw.? Unfassbar. Deutschland braucht dringend eigene Geräte, Software und gute Dienste. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

... Und: "Ja, wir können in deine Sehgewohnheiten an dem Abend einblicken, an dem du an einer Werbung für eine Netflix-Show vorbeigekommen bist." ... http://www.heise.de/news/Clear-Channel-startet-in-Europa-Rad…

----------------------------------------------------------

Antikörper als Plan B gegen Covid-19 http://www.heise.de/hintergrund/Antikoerper-als-Plan-B-gegen…

Prinzipiell eine gute Idee, vielleicht wird man in Zukunft (mit besserer Medizin) auch weniger impfen und nur eine hohe Produktionskapazität für den Notfall bereit halten. (imho)

Putin verkündet Registrierung des ersten Corona-Impfstoffs in Russland
http://de.sputniknews.com/panorama/20200811327673076-putin-r…

----------------------------------------------------------

Ein paar Fragen aus Anlass der jüngsten Corona-Demos http://www.heise.de/tp/features/Ein-paar-Fragen-aus-Anlass-d…

Gegen Georg Schuster (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

Unterricht an Berliner Schulen ohne Corona-Abstand „okay“ – Gericht
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200810327671438-unt…

----------------------------------------------------------

Bezeichnung "politischer Islam": Für eine konstruktive Debatte zu diffus
http://www.heise.de/tp/features/Bezeichnung-politischer-Isla…

Das Dilemma der Islamfeinde ist, dass sie aus schlechten Gründen gegen den Islam sind und daher rumschwurbeln müssen. (imho)

PS: Gegen Susanne Raab (siehe Artikel) und gegen Mouhanad Khorchide (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

PPS: man könnte sich fragen, ob sich mit der Zeit ein strengerer Islam durchsetzen könnte aber es scheint mir wahrscheinlicher, dass sich mit moderner Technik, Globalisierung und modernen Rechtsstaaten eher ein moderater, aufgeklärter Islam durchsetzen wird und der Islam sich in Zukunft ggf. anstrengen muss, dass noch genug Moslems den Islam strenger befolgen (das ist aber nicht so schwer, in einem islamischen Staat müssen nur die Kinder von klein auf daran gewöhnt werden). (imho)

----------------------------------------------------------

"Kommentar: Die Ausrufung von Olaf Scholz zum SPD-Kanzlerkandidaten ist eher symbolisch. Er ist bereit, die Niederlage zu verantworten. ... Warum überhaupt einen SPD-Kanzlerkandidaten? ..." http://www.heise.de/tp/features/Alles-truly-Sozialdemokraten…

Interessante Strategie: noch mal Kanzlerkandidat und dann in den Ruhestand aber warum nicht gleich Vorruhestand mit ca. 63? Einfach nach der Legislaturperiode als Minister aufhören, z.B. mit Burnout als Begründung, auch sauber ohne Krankschreibung, Olaf Scholz hat doch vermutlich genug Geld. Nun, vermutlich hat die SPD keine Strategie, sie macht einfach nur weiter und hat sich einfach auf Olaf Scholz als Kanzlerkandidaten geeinigt. Der macht auch einfach weiter, weil er sonst nix zu tun hat hat - Gewöhnung und Festhalten an der Macht. Kanzlerkandidat, weil die SPD noch den Anspruch einer Volkspartei hat und nicht hinter den Grünen zurückstehen will. Lustig wird es, wenn eine einstellige SPD mit einer einstelligen Linkspartei fusionieren wird und diese dann von neuer Größe träumen aber irgendwie vortgesetzt Wähler verlieren. Bis zum Untergang unverbesserlich und unbelehrbar. Vielleicht. (imho)

"Zu früh, falscher Kandidat, rein taktisch: Führende Unionspolitiker reagieren mit Kritik auf die Nominierung von Olaf Scholz zum SPD-Kanzlerkandidaten. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/olaf-scholz-und-di…

Wegen Olaf Scholz wird kaum ein CDU-Wähler SPD wählen aber wegen Olaf Scholz werden vielleicht etliche SPD-Wähler die Linken wählen. Die SPD kann (wird?) versuchen, mit linken Themen gegenzusteuern aber damit verprellt sie vor allem bürgerliche Wähler. Die SPD bräuchte eine radikale Neuorientierung zum idealen Sozialismus (Thread: Schönes neues Deutschland) aber das ist quasi völlig ausgeschlossen, weil die SPD zu schlecht ist und nicht grundlegend gut sein will. (imho)

PS: neben einer Wiederentdeckung/Wiedererstarkung der CDU in der allgemeinen Parteienmisere und einer schwächelnden AfD können die Grünen trotz fragwürdiger Typen mit dem zugkräftigen Umweltthema und hinreichend Pragmatik/Vernunft punkten. Die SPD hat dagegen so fertig, dass selbst eventuelle gute Ideen quasi wirkungslos verpuffen. Die Linke kann sich als alternative Protestpartei zur AfD halten. Alle Parteien müssen Federn lassen (Wähler verlieren), wenn endlich die lang ersehnte idealsozialistische Rechtspartei kommt, die damit linken Sozialismus mit rechter Stärke kombiniert und mit (hoffentlich nur) guten Zielen punktet. (imho)

----------------------------------------------------------

Attentat auf Lukaschenkos Rivalin verhindert – „Oppositionelle brauchten ‚sakrales Opfer‘“
http://de.sputniknews.com/politik/20200810327671404-attentat…

Eher könnte die Westpropaganda ein solches Opfer gebrauchen. Mit Swetlana Tichanowskaja ist absehbar keine Wahl zu gewinnen und das angesichts eines nicht gerade perfekten Alexander Lukaschenkos. (imho)

"... Tichanowskaja will bis zu 80 Prozent der Wählerstimmen erhalten haben ..."
http://de.sputniknews.com/politik/20200810327670689-praeside…

Na immerhin nicht bis zu 120%. Die absurde Farce kann doch jeder durchschauen. Alexander Lukaschenko hat die Wahl klar gewonnen und das überwiegend ehrlich - eventuelle Maßnahmen im Vorfeld der Wahlen wiegen sich mit ausländischer Einflußnahme auf, d.h. man kann vermuten, dass die üblichen Verdächtigen einen Regimechange versucht haben und noch versuchen, die Unruhen anheizen, ebenso wie in der Ukraine, bloß dass Weißrussland aus dem Ukraineputsch gelernt hat. Die Weißrussen würden sich mit Begeisterung Russland anschließen, bevor sie von US-Marionetten übernommen werden. (imho)

----------------------------------------------------------

"Im Englischen Garten spricht die Münchner Polizei einen Platzverweis gegen drei Männer aus. Die Betroffenen sind sicher: Das war Racial Profiling. ..." http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/muenchen-leon-oh…

Denkbar. Das Problem war nicht die Kontrolle, sondern der anscheinend weitgehend grundlose Platzverweis. Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: selbst wenn die 3 Männer schlecht und verdächtig gewirkt haben sollten (weiß nicht), dann ist ohne konkrete Verdachtsmomente (Schnaps oder größere Mengen Bier/Wein, illegale Drogen, Waffen, Brandbeschleuniger, usw.) und Notwendigkeit (aktuelle Gefahrenlage) kein Platzverweis angebracht. (imho)

"... Und wieso mussten die drei Männer den Park verlassen? Die Kollegen vor Ort hätten eine "verbale Aggression" festgestellt, sagt der Sprecher, aber keine Beleidigung. Es sei auch nur einer der Männer gewesen, der sich so verhalten hätte. ..." http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/muenchen-leon-oh…

Denkbar, mangelnder Respekt vor der Polizei ist auch ein Verdachtsmoment aber einfach so ein Platzverweis ist da unangemessen. Die richtigere Vorgehensweise ist an sich eine Feststellung der Personalien und automatische Überprüfung (Internteprofil, Banktransaktionen, Kontaktdaten, usw.) auf Verdachtsmomente aber soweit ist Deutschland halt noch nicht. (imho)
Avatar
11.08.20 17:15:43
Beitrag Nr. 6.214 ()
imho: Möge Deutschland besser werden http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56233-Droht-e…

---------------------------------------------------

"... In einer umgebauten Reitschule im Dorf Nijeveen seien täglich bis zu 200 Kilogramm Kokain verarbeitet worden, ... 100 Kilogramm Drogen wurden entdeckt und Tausende Liter Chemikalien beschlagnahmt. ..." http://www.spiegel.de/panorama/justiz/niederlande-polizei-en…

---------------------------------------------------

Es geht um Steuerhinterziehung mittels Offshore-Gesellschaften und Geldwäsche: Frankfurter Strafverfolger haben in zwei verschiedenen Fällen Razzien im ganzen Bundesgebiet durchführen lassen. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/geldwaesche-raz…

---------------------------------------------------

... "Wir tun das in dem Wissen und der Erkenntnis, dass wir - und das ist der Unterschied zu den vergangenen Jahren - in eine gemeinsame Richtung laufen", sagte der Chef der SPD-Nachwuchsorganisation. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-kevin-kuehnert…

"in eine gemeinsame Richtung laufen": Voll gegen die Wand und in den Abgrund/Untergang? (imho)

---------------------------------------------------

... „Wir betonten, dass in diesem und im vergangenen Jahr eine beträchtliche Anzahl von Cyberangriffen gegen Einrichtungen und Organisationen in Russland registriert worden sind, die vom deutschen Segment des Internets ausgingen“, so der russische Minister. ... http://de.sputniknews.com/politik/20200811327676245-russland…

Stecken die USA dahinter? Es soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------

Dieser Gastkommentar, der die Geschichte hinter dem russischen Impfstoff gegen Covid-19 erzählt und die russische Bereitschaft hervorhebt, mit der internationalen Gemeinschaft zusammenzuarbeiten, wurde von allen westlichen Leitmedien abgelehnt. ... http://de.sputniknews.com/kommentare/20200811327676355-russi…
Avatar
12.08.20 08:06:03
Beitrag Nr. 6.215 ()
"Eine neue KI von OpenAI kann erstaunlich menschenähnlich schreiben. Sie tut dies aber immer noch auf hirnlose Weise. ..." http://www.heise.de/hintergrund/GPT-3-Schockierend-guter-Spr…

KI brauchen eine Art Logik-Modul, eine Faktenbasis und priorisierte Regelwerk. Menschen orientieren sich stark an erlernten Fakten/Regeln (z.B. "Menschwürde beachten"). (imho)

"... „Ein KI-Klassifikator hat keine Vorstellung davon, was ein Hund ist“, sagt auch Professor Aleksander Madry vom MIT in Cambridge, Massachusetts. Das zugrunde liegende neuronale Netz hat in der Trainingsphase lediglich gelernt, eingehende Pixeldaten mehr oder weniger korrekt nach „Hund“ oder „Katze“ zu sortieren. Dazu hat es in der Trainingsphase Pixelmuster entdeckt, die sich als ausschlaggebend herausgestellt haben. ..." http://www.heise.de/hintergrund/Pixelmuster-irritieren-die-K…

Das ist das Problem neuronaler KI (NKI) und deswegen braucht es algorithmische KI (AKI), welche auch eine bessere Objekterkennung anhand von Datenbanken und 3D-Modellen haben. KI brauchen ein auch physikalisches Referenzmodell der Realität, von plausiblen Konstellationen und natürlich müssen sie beobachtete Abweichungen davon melden. Es ist unfassbar, dass dieser NKI-Unfug immer noch verfolgt wird. Siehe auch Thread: Entwicklung überlegener guter KI zur Rettung der Menschheit. (imho)

... Eine weitere Schutzfunktion wäre die Erweiterung der KI um mehr Wissen, was in der realen Welt möglich ist und was nicht. ... http://www.heise.de/hintergrund/Pixelmuster-irritieren-die-K…

----------------------------------------------------

"... Diese Vektor-Methode sieht laut Zarenko folgendermaßen aus: „Auf einem für Menschen harmlosen Adenovirus wird – ähnlich wie auf eine Trägerrakete – eine ‚Orbitalstation‘ angebracht – also ein Stück Coronavirus. Und es wird in den menschlichen Körper injiziert.“ Daraufhin entstehe eine Immunabwehr – sowohl gegen die „Trägerrakete“ als auch gegen die „Orbitalstation“. „Um den Erfolg zu besiegeln, wird drei Wochen später die gleiche Orbitalstation mit einer anderen Trägerrakete gestartet – also auf einem anderen Adenovirus.“ Als Folge entstehe im Körper eine zuverlässige und nachhaltige Immunabwehr gegen das Coronavirus. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20200811327678842-impfsto…

----------------------------------------------------

Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
http://de.sputniknews.com/politik/20200811327678471-russland…

Also nur eine ballistische Rakete muss erstmal abgewehrt und der Einschlag ggf. abgewartet und nachgedacht/verhandelt werden. Man kann auf eine ballistische Rakete nicht gleich mit einem vollen nuklearen Gegenschlag reagieren. Ein Land muss einen Einschlag verkraften können. Ein schwerer, staatsgefährdender Angriff ist ein schwerer, staatsgefährdender Angriff - egal womit - und kann entsprechende Reaktionen (ggf. Atomraketen) zur Folge haben. (imho)

----------------------------------------------------

Forscher entwickeln Akkus aus Ziegelsteinen http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/ziegelsteine-zu-b…

Grober Unfug, auf den ersten Blick als völlig untauglich erkennbar, z.B. auch an den fehlenden Leistungsdaten im Vergleich zu bereits gut funktionierenden Akkus. (imho)

----------------------------------------------------

"... Zum Patchday im August hat Microsoft insgesamt 120 Sicherheitslücken beseitigt – unter anderem aus verschiedenen Windows-Versionen, aus den Browsern Edge und Internet Explorer, aus der Microsoft Scripting Engine, dem .NET Framework, der Codecs Library sowie verschiedenen Office-Produkten. 17 der Lücken werden als "kritisch" eingestuft; ..." http://www.heise.de/news/Patchday-Microsoft-schliesst-aktiv-…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 15:18:20
Beitrag Nr. 6.216 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.729.804 von HeWhoEnjoysGravity am 12.08.20 08:06:03
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: "Eine neue KI von OpenAI kann erstaunlich menschenähnlich schreiben. Sie tut dies aber immer noch auf hirnlose Weise. ..." http://www.heise.de/hintergrund/GPT-3-Schockierend-guter-Spr…

KI brauchen eine Art Logik-Modul, eine Faktenbasis und priorisierte Regelwerk. Menschen orientieren sich stark an erlernten Fakten/Regeln (z.B. "Menschwürde beachten"). (imho)


So ein Quatsch. Wenns funktionieren würde, gäbe es längst derlei KI.
Regelwerke - das zeigte schon Gödel - haben immer mindestens eine unentscheidbare Aussage, helfen also im Zweifelsfall nicht weiter.

"... „Ein KI-Klassifikator hat keine Vorstellung davon, was ein Hund ist“, sagt auch Professor Aleksander Madry vom MIT in Cambridge, Massachusetts. Das zugrunde liegende neuronale Netz hat in der Trainingsphase lediglich gelernt, eingehende Pixeldaten mehr oder weniger korrekt nach „Hund“ oder „Katze“ zu sortieren. Dazu hat es in der Trainingsphase Pixelmuster entdeckt, die sich als ausschlaggebend herausgestellt haben. ..." http://www.heise.de/hintergrund/Pixelmuster-irritieren-die-K…

Das ist das Problem neuronaler KI (NKI) und deswegen braucht es algorithmische KI (AKI), welche auch eine bessere Objekterkennung anhand von Datenbanken und 3D-Modellen haben. KI brauchen ein auch physikalisches Referenzmodell der Realität, von plausiblen Konstellationen und natürlich müssen sie beobachtete Abweichungen davon melden. Es ist unfassbar, dass dieser NKI-Unfug immer noch verfolgt wird. Siehe auch Thread: Entwicklung überlegener guter KI zur Rettung der Menschheit. (imho)


Dein Fimmel mit "AKI" ist der Unfug, du bist schon viel zu lange nicht mehr Informatiker ... und demnach nie ein guter Informatiker gewesen.
"Plausible Konstellationen" ... eine Banane neben einem Toaster ist WANN GENAU plausibel? Bitte vollständig beschreiben!

... Eine weitere Schutzfunktion wäre die Erweiterung der KI um mehr Wissen, was in der realen Welt möglich ist und was nicht. ... http://www.heise.de/hintergrund/Pixelmuster-irritieren-die-K…


"Wissen" ist gar nix ohne die Repräsentation und Verarbeitung. Wie wenns nicht genug Wissen gäbe, allerdings nicht in softwarenutzbarer Form.
Du drehst dich im Kreis.
Avatar
12.08.20 17:03:34
Beitrag Nr. 6.217 ()
imho: Rettet Deutschland, rettet die EU, rettet die Welt
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56233-Droht-e…

imho: Was ich will, wird geschehen http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56233-Droht-e…

imho: Multikulti 40 http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/14645-La%DFt-…

imho: Allahu akbar http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…

------------------------------------------------------

Sicherheitslücke im Mobilfunknetz ermöglichte Abhören von Telefonaten
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sicherheitsluecke-im-mobi…

------------------------------------------------------

... Im Security Bulletin zu Adobe und Reader sind CVE-Nummern zu 26 Lücken aufgeführt, von denen 11 die Einstufung "Critical" aufweisen. Alle übrigen – auch die Lücke in Lightroom – hat der Hersteller immerhin mit "Important" bewertet. ... http://www.heise.de/news/Patchday-Adobe-Wichtige-Updates-fue…

------------------------------------------------------

... Zum Patch Tuesday hat Intel 18 Security Advisories veröffentlicht, von denen eines mit "Critical" und acht weitere mit dem Schweregrad "High" bewertet wurden. ... http://www.heise.de/news/Patchday-Intel-liefert-unter-andere…

------------------------------------------------------

"Das Fraunhofer IZM in Berlin entwickelt einen Sensor, mit dem sich Infektionen in wenigen Minuten nachweisen lassen. Zur Diagnose soll ein Tropfen Blut genügen. ..." http://www.heise.de/news/Antikoerper-Sensor-mit-Graphen-Nano…

------------------------------------------------------

Koordinatoren der Massenunruhen in Minsk festgenommen – Staatssender
http://de.sputniknews.com/politik/20200812327680973-koordina…

------------------------------------------------------

#6216 (64.736.629) > Regelwerke - das zeigte schon Gödel - haben immer mindestens eine unentscheidbare Aussage, helfen also im Zweifelsfall nicht weiter.

Regelwerke funktionieren praktisch sehr gut, auch Menschen orientieren sich daran. KI können besser als Menschen sein. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/…. (imho)

#6216 (64.736.629) > Dein Fimmel mit "AKI" ist der Unfug, du bist schon viel zu lange nicht mehr Informatiker ... und demnach nie ein guter Informatiker gewesen.

Das erinnert mich an "Stoffelchen" bei http://www.heise.de/ oder "Nüchtern betrachtet" bei http://www.politik-sind-wir.net/ (dort hat er noch ein bisschen Pause - ich bin schon ganz gespannt, wie er abdrehen wird, wenn er dort wieder schreiben darf aber vermutlich bringt er nur sein übliches Getrolle) - der hat nicht erfolgreich Informtik studiert und ist notorisch gegen meine guten Beiträge und kann nichts besseres dazu schreiben. Vermutlich ein notorischer Troll aus Narzissmus, unverbesserlich, unbelehrbar. Thread: The red pill. Welcome to the real world., Thread: Entwicklung überlegener guter KI zur Rettung der Menschheit und auch Thread: Schönes neues Deutschland sind sehr klug und wegweisend - wenn jemand, der nichts besseres schreiben kann, das anders sieht, dann ist das kein Widerspruch. (imho)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.08.20 17:17:01
Beitrag Nr. 6.218 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.738.465 von HeWhoEnjoysGravity am 12.08.20 17:03:34
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: #6216 (64.736.629) > Regelwerke - das zeigte schon Gödel - haben immer mindestens eine unentscheidbare Aussage, helfen also im Zweifelsfall nicht weiter.

Regelwerke funktionieren praktisch sehr gut, auch Menschen orientieren sich daran. KI können besser als Menschen sein.


SInd sie aber nicht.
q.e.d.

Bring den Maschinen diese "Regelwerke" bei, wenns auf diesem Wege ginge.
Du meinst du wärst schlau, und alle Informatiker der Welt doof.
Dabei isses genau umgekehrt. DU bist ohne Job, zu recht.

#6216 (64.736.629) > Dein Fimmel mit "AKI" ist der Unfug, du bist schon viel zu lange nicht mehr Informatiker ... und demnach nie ein guter Informatiker gewesen.

Das erinnert mich an "Stoffelchen" bei http://www.heise.de/ oder "Nüchtern betrachtet" bei http://www.politik-sind-wir.net/ (dort hat er noch ein bisschen Pause - ich bin schon ganz gespannt, wie er abdrehen wird, wenn er dort wieder schreiben darf aber vermutlich bringt er nur sein übliches Getrolle) - der hat nicht erfolgreich Informtik studiert und ist notorisch gegen meine guten Beiträge und kann nichts besseres dazu schreiben. Vermutlich ein notorischer Troll aus Narzissmus, unverbesserlich, unbelehrbar. Thread: The red pill. Welcome to the real world., Thread: Entwicklung überlegener guter KI zur Rettung der Menschheit und auch Thread: Schönes neues Deutschland sind sehr klug und wegweisend - wenn jemand, der nichts besseres schreiben kann, das anders sieht, dann ist das kein Widerspruch. (imho)[/quote]

Deine "Guten Beiträge" erschöpfen sich in Ermittlungswünschen gegen einen Musiker, der Blei in den Türen zwecks Schallschutz verbaut hatte.
Auf so einen Schmierfinken hat die Welt nicht gewartet.
Avatar
13.08.20 11:18:03
Beitrag Nr. 6.219 ()
"Beamte, Manager und Ärzte machen mit Clans illegale Geschäfte ... Die Beamten überprüften in diesem Jahr zunächst 25 Berliner Notare, schon dabei ergaben sich elf Verdachtsfälle: Es geht um Immobiliengeschäfte sowie um die Übertragung von Unternehmensanteilen. ..." http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlins-kriminelle-subkult…

Unfassbar. Es soll ermittelt werden. Wie schlimm die Lage ist erkennt man daran, wie sehr einige gegen eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen sind. (imho)

PS: eine einfache Lösung: (befristete) Legalisierung von Schwarzgeld bei 50% Abgabe an den Staat und umfassende Kontomeldepflicht (auch Nummernkonten und von Strohmännern, usw. - nicht gemeldete Konten können dann beschlagnahmt werden). Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57270-wer-f%F…. (imho)

----------------------------------------------------

"... Das Licht einer Galaxie, die wir in einer Zeit sehen, in der das Universum 1.4 Mrd. Jahre alt ist, ist 13.8 Mrd. Jahre - 1.4 Mrd. Jahre = 12.4 Mrd. Jahre unterwegs gewesen, und hat somit einen Weg von 12.4 Mrd. Lichtjahre zurückgelegt. Da sich das Universum aber ausdehnt (vielleicht neu für Herrn Holland), und das seit über 12.4 Mrd. Jahren tut, ist die tatsächliche Entfernung viel größer.

Ich habe keinen Zugriff auf die ursprüngliche Veröffentlichung, aber bei einer Rotverschiebung von z=4.2 müsste die Entfernung etwa bei 24 Mrd. Lichtjahren liegen. ..." http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Ueberrasch…

Call me stupid aber ist das vielleicht irgendwie eher ein Argument dafür, dass sich das Universum gar nicht ausdehnt? Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56767-Mut-zur… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53288-UFOs-Ze…. (imho)

----------------------------------------------------

"... Sie erweiterten die Sonnenlichtreflexionsmethode um einen speziellen Filter, ein Teleskop und ein Kamerasystem. Sie erhielten einen Hintergrund, vor dem sich der Weltraummüll abhebt, weil die Trümmer näher an der Erde sind und das Licht heller reflektieren. Damit müssen Forscher nicht mehr bis zur Dämmerung oder auf den Sonnenaufgang warten, um Messungen der Sonnenlichtreflexion durchzuführen. Darüber hinaus entwickelte das Team eine neue Software, die Objektstandortvorhersagen automatisch in Echtzeit und genauer als frühere Systeme korrigiert. ..." http://www.heise.de/hintergrund/Ein-Filter-fuer-Weltraummuel…

----------------------------------------------------

"Träume hacken als Selbstoptimierung" http://www.heise.de/news/Traeume-hacken-als-Selbstoptimierun…

Das (obiges) ist vermutlich nicht ratsam und die Studie ist (mit absurd niedrigen Anforderungen an Besserung/Erfolg) eher ein Hinweis, dass da wenig zu machen ist. Ein Erfolg wäre gegeben, wenn jemand (ohne relevante negative Folgen) mit einer Methode z.B. doppelt so schnell auch nachhaltig lernt, z.B. eine Sprache oder zu täglichen Problemen/Artikel viel bessere Vorschläge als andere hat aber da geht nix aber auch gar nix. Man kann vermutlich viel mehr klassisch erreichen: mit genug normalem Schlaf, Bewegung, gesundem Leben und hinreichend aktiver Beschäftigung (das kann auch Schreiben sein) auch mit etwas, das einem besodners interessiert/begeistert. Vielleicht wird man in Zukunft mit riskanten Hardcoremethoden (u.a. Drogen und Genmanipulation) scheinbare Lernerfolge erzielen aber vermutlich gibt es da (bis auf ggf. wenige Ausnahmen) keinen Gesamterfolg. Eine logischerweise sehr wirksame aber eben auch potentiell problematische Methode ist die Züchtung von besonders begabten Menschen mittels Gentechnik von der Eizelle an oder einfacher mit künstlicher Befruchtung von Hochbegabten. Bald wird es jedoch dem Menschen weit überlegene KI geben und somit optimiert man besser (natürlich und menschenwürdig) auf einen guten Staat, eine gute Gesellschaft mit natürliche Menschen und auch nützlicher Vielfalt. (imho)

----------------------------------------------------

Die Sicht eines schwedischen Arztes auf Covid-19 http://www.heise.de/tp/features/Wie-schlimm-ist-Covid-wirkli…

----------------------------------------------------

"Die Lockdowns zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie reduzierten anfangs drastisch die Kriminalität. US-Kriminologen fordern auf, die Gunst der Stunde zu nutzen, um kriminologische Theorien zu überprüfen ..." http://www.heise.de/tp/features/Das-groesste-kriminologische…

Nix gegen Forschung aber was soll dabei schon für die Kriminalitätsbekämpfung herauskommen? Es ist doch klar, was man gegen Kriminalität tun könnte und eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen mit von den üblichen Verdächtigen genau deswegen und mit voller Absicht bekämpft. Gegen Kriminalität helfen bessere Erziehung (siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53223-Deutsch… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53223-Deutsch…), angemessene Überwachung, weitgehende Bargeldabschaffung, Erfassung von Bankkonten und eben eine systematische Suche nach Verdächtigen. Ganz einfach und bereits möglich, sogar mit Privatsphäre, nämlich wenn Computer nach Verdächtigen suchen und nur gegen Verdächtige näher ermittelt wird. Na klar sollte es auch eine allgemeine Grundversorgung geben aber Geld aus dem Fenster werfen hilft nicht gegen die Kriminalität, da müsste man schon jedem einen Palast mit Harem, Dienern und 1 Million Euro Taschengeld pro Monat bieten und selbst das würde einigen nicht reichen. Unfassbar. (imho)

----------------------------------------------------

"Dass sie nun sogar ihre Rücklagen der Zentralregierung übergeben sollen, stößt quer durch alle Parteien im Land auf enormen Widerstand ..." http://www.heise.de/tp/features/Spanien-Rebellion-der-Buerge…

Denkbare Lösung: nur die Abgabe von 50% der Rücklagen. Das Hauptproblem sind schlechte Menschen in Machtpositionen. (imho)

----------------------------------------------------

"SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat ein Bündnis seiner Partei nach der Bundestagswahl mit der Linken nicht grundsätzlich ausgeschlossen, sieht es aber eher skeptisch. ..." http://de.sputniknews.com/deutschland/20200813327690273-scho…

Lavieren, die SPD sitzt zwischen quasi allen Stühlen, will es allen Recht machen aber macht es keinem Recht (vielleicht mit Ausnahme von ein paar vernünftigen Ideen, die dann aber auch recht schnell abgehakt sind, von anderen Parteien übernommen werden)? Die Lösung wäre ein optimales Parteiprogramm aber dafür ist die SPD zu schlecht. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/SPD-Weiter-fa… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wie-soll-die-…. (imho)

PS: womögich ist Olaf Scholz tatsächlich dafür gut, dass einige eher die Linken wählen und andere eher CUD und AfD und wieder andere die Grünen und vielleicht sogar die FDP. Das muss man erstmal schaffen aber die SPD schafft das, weil sie ein wirklich gutes Programm scheut wie der Teufel das Weihwasser. Die Linken sind zwar nicht besser aber linker. Zum Ausgleich gibt es einige Altwähler, die mit Olaf Scholz auf eine pragmatische SPD-Politik hoffen aber reicht das? (imho)

"Die Linke ist so offen für eine rot-rot-grüne Koalition wie nie. Aber unter einem Kanzler Olaf Scholz? ..."
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/olaf-scholz-und-di…

----------------------------------------------------

Entdeckt Jürgen Trittin neue Sympathien für die CDU? Verhandlungen nach der Bundestagswahl seien auf jeden Fall leichter geworden, sagte der Grünenpolitiker in einem Interview. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/juergen-trittin-gr…

Die Grünen haben die Wahl, sich mit der CDU als regierungsfähig zu erweisen und mit u.a. ein paar sinnvollen Umweltprojekten zu punkten oder mit SPD & Linken im Chaos & Elend unterzugehen. Die Grünen müssen sich nur ein bisschen Profil bewahren und dazu nur ein bisschen was für eine grüne Agenda erreichen aber nicht alles grün färben. Auch ein Aspekt: die Grünen haben derzeit ggf. einen stärkeren Kontrast zur CDU als zu SPD & Linken, eine Profilwahrung ist für die Grünen mit der CDU quasi inhärent gegeben, die Grünen müssen nur Blödsinn vermeiden. Ein einfacher Grundsatz zur Koalition können ein paar gegenseitige Zugeständnisse sein, die aber auch akzeptabel sein müssen. Ein einfacher Trick: mehr fordern und dann vernünftig nachgeben - das funktioniert auch dann, wenn es offensichtlich ist, man kann auch schnell/zeitnah nachgeben. Eine Verhandlungslinie der CDU kann sein: das Geld muss möglichst sinnvoll verwendet werden. Des Weiteren kann die CDU für eine wirksamere Verbrechensbekämpfung mit Schutz von Menschenwürde und Kindern argumentieren - da müssen die Grünen aufpassen, da dürfen sie nicht zu stark gegen eine bessere Verbrechensbekämpfung sein. (imho)

----------------------------------------------------

„Verstößt gegen das Völkerrecht“: EU-Kommission über US-Vorgehen gegen Nord Stream 2
http://de.sputniknews.com/politik/20200812327687675-verstoes…

----------------------------------------------------

Wiedergutmachung für Kolonialzeit: Namibia lehnt Entschädigungsangebot Deutschlands ab
http://de.sputniknews.com/politik/20200812327687564-wiedergu…

Wie viel Geld fordert Namibia? Das kann doch nicht so viel sein und Deutschland kann einen höheren Betrag über z.B. 10 Jahre auszahlen. Deutschland kann so sogar 1 Milliarde Euro bieten und zwar in Kombination mit wirtschaftlicher Zusammenarbeit. Wenn man guckt, wie viel Geld derzeit aus dem Fenster geworfen wird, dann können gute Beziehungen zu Namibia was bringen, eine Reparationszahlung ist also eine Investition. Übrigens, Namibia ist flächenmäßig über 2,3 mal so groß wie Deutschland - da sollte doch was zu machen sein: z.B. Know how gegen Bodenschätze, usw. (imho)

PS: Deutschland kann woanders Geld sparen, z.B. weniger US-Kampfjets kaufen. Ja, es ist wirklich so einfach. (imho)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
13.08.20 17:06:23
Beitrag Nr. 6.220 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.746.889 von HeWhoEnjoysGravity am 13.08.20 11:18:03
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: "Beamte, Manager und Ärzte machen mit Clans illegale Geschäfte ... Die Beamten überprüften in diesem Jahr zunächst 25 Berliner Notare, schon dabei ergaben sich elf Verdachtsfälle: Es geht um Immobiliengeschäfte sowie um die Übertragung von Unternehmensanteilen. ..." http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlins-kriminelle-subkult…

Unfassbar. Es soll ermittelt werden. Wie schlimm die Lage ist erkennt man daran, wie sehr einige gegen eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen sind. (imho)


Du dummer Bub.
Bei dir steht jeder unter Generalverdacht, den du nicht leiden kannst, der nicht deiner Meinung ist, oder der deinen Faschismus ablehnt.
So wird das nix!

PS: eine einfache Lösung: (befristete) Legalisierung von Schwarzgeld bei 50% Abgabe an den Staat und umfassende Kontomeldepflicht (auch Nummernkonten und von Strohmännern, usw. - nicht gemeldete Konten können dann beschlagnahmt werden). Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57270-wer-f%F…. (imho)
[/quote]

Du dummer Bub.
Das gabs schon mal als Quellensteuer, und dürfte die schnellste Gesetzesrücknahme n der Geschichte der Bundesrepublik geworden sein.
Du bist einfach ein Dummschwätzer ohne Kompetenzen.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben