Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 647)

eröffnet am 28.04.10 10:21:56 von
neuester Beitrag 30.11.20 17:27:32 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
25.10.20 07:57:55
Beitrag Nr. 6.461 ()
imho: Die These 55 http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…

---------------------------------------------------------

"Cyber Valley: Protest vor Gericht" http://www.heise.de/tp/features/Cyber-Valley-Protest-vor-Ger…

Gegen das "Bündnis gegen das Cyber Valley" (siehe Artikel), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitglieder, soll ermittelt werden. Gegen Christoph Marischka (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

"Künstliche Intelligenz im Kriegseinsatz" http://beobachternews.de/2019/04/24/kuenstliche-intelligenz-…

Gegen Alexander Kleiß (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

Gegen die Informationsstelle Militarisierung (http://de.wikipedia.org/wiki/Informationsstelle_Militarisier…), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitarbeiter, soll ermittelt werden. Gegen Tobias Pflüger (http://de.wikipedia.org/wiki/Tobias_Pfl%C3%BCger) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

"Die Corona-Warn-App zeigt acht Risiko-Begegnungen an – Was jetzt?"
http://www.ruhrnachrichten.de/dortmund/corona-warn-app-zeigt…

Don't worry, be happy? (imho)

"... Innerhalb eines Tages haben die Gesundheitsämter in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts vom Samstagmorgen 14.714 neue Corona-Infektionen gemeldet, so viele wie noch nie seit Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland. ... Insgesamt haben sich laut Angaben des RKI in Deutschland 418.005 Menschen mit dem Virus infiziert (Stand: 24.10., 0 Uhr). ..." http://www.welt.de/vermischtes/article206504969/Corona-14-71…

Also vermutlich haben sich in Deutschland schon Millionen mit Covid-19 infiziert. Bei täglich über Zehntausend gemeldeten Neuinfektionen sollte die Corona-Warn-App bei Zehntausenden, ggf. Hunderttausenden Rot sein, oder? Und? Gehen die jetzt alle zum Arzt und/oder für 2 Wochen in Selbstisolation oder ignorieren die meisten die Warnmeldung? Also ich vermute mal, es läuft eher so: mit schweren Symptomen geht man zum Arzt, mit leichten Symptomen nicht mehr zur Arbeit und meidet unnötige Kontakte aber das war's meist - die Corona-Warn-App ist ungefähr so sinnvoll wie ein Fake-Nacktscanner, nur nicht so lustig. Oder? (imho)

PS: Fun Fact: man muss sowieso mal sterben. Wichtig ist nur, dass Staat und Gesellschaft weiter funktionieren und dazu auch die Wirtschaft. Die Krankenhäuser sollten nicht überlastet sein und deswegen können Maskenpflicht und weniger Großveranstaltungen sinnvoll sein. Don't worry, be happy. (imho)

---------------------------------------------------------

"Im Artikel fehlt das Kernproblem: Bevölkerungsexplosion"
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Kann-es-einen…

Im Artikel fehlt auch die Lösung: der ideale Sozialismus, siehe auch Thread: Schönes neues Deutschland und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Unser-taeglic…. 7-9 Milliarden Menschen gehen beim idealen Sozialismus noch aber sonst wäre die verblüffende Lösung für den CO2-Wahn und Klimairrsinn eine reduzierte Weltbevölkerung aber das wäre wohl zu logisch und paßt daher nicht zum linken Irrsinn. Der Artikel hat freundlicherweise gleich zwei Warnwörter: Lenin und Marx - denn merke: wer Lenin und Marx gut findet, der schwurbelt nur links aber liefert keine Lösung. Andere Warnwörter sind "agil" und "Occam's razor". Im Wettlauf der Supermächte (siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57729-Warum-b…) wird es auch zu Versuchen der Systemoptimierung (Staat, Gesellschaft, Wirtschaft, usw.) kommen - in den USA auch mit Genmanipulation und woanders stellt sich die Frage, welche Bevölkerung optimal ist und die Antwort lautet: zu viele unnütze Menschen kosten Geld oder für die CO2-Wahnsinnigen: produzieren CO2. Millionen weniger Menschen sind Milliarden, ggf. Billionen Dollar mehr für Forschung und Entwicklung. Ja, es ist wirklich so: zu viele Menschen sind auf der Erde ein Problem. No worries, 7-9 Millairden Menschen sind okay und wenn, dann soll es eine menschenwürdige Bevölkerungskontrolle geben, siehe http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53269-Auf-der…. Man kann auch Geld sparen, indem man die Menschen mit einem niedrigen BGE versorgt. Insbesondere spart man Geld mit dem ideale Sozialismus anstatt des ineffizienten Kapitalismus, wobei der derzeitige Kapitalismus auch noch Optimierungspotential hat. Motivation für Linke: wenn das kleine Deutschland beim Konkurrenzkampf der Staaten nicht mithalten kann, dann wollen keine Flüchtlinge mehr nach Deutschland und es gibt auch keine fetten Gehälter für Funktionäre der Gewerkschaften, usw., sondern vor allem eines sinkenden Lebensstandard und da helfen auch keine Streiks, falls manche Linken tatsächlich denken, dass Streiks eine Lösung wären (vermutlich wollen die reichen Linken mit Umverteilung zu Lasten anderer und von Deutschland ihr Gewissen beruhigen aber manche wollen vielleicht auch Deutschland im Dienste des organisierten Bösen sabotieren und die Selbstsüchtigen wollen einfach mehr Geld). Ein wichtiger Aspekt sind Sprache und Kultur - nämlich im Gedanken an die Weltraumeroberung, wo es ansonsten irgendwann egal ist, von wem die Kolonisten mal abstammten und bei Millionen besiedelter Planeten ist es auch nicht mehr so wichtig, ob China ein paar Millionen Quadratkilometer mehr oder weniger hat - da kann es wichtiger sein, eine möglichst gut und stabile Kultur, Gesellschaft, usw. zu haben (anstatt vielleicht im Islam aufzugehen, d.h. China kann sich in Zukunft ziemlich freiwillig auf ein südöstliches Kern-China konzentrieren). Kurz gesagt: es wird Zeit, für koordinierte Verbesserung ... und nach Lage der Dinge braucht es dazu auch eine gute Rechtspartei, weil die Linken es einfach nicht bringen. Fehlt nur noch, dass die Linken sich gegen den Islam ausrichten und die Rechten sich mit dem Islam anfreuden - damit ist zu rechnen. Also die Flüchtlinge sind in Deutschland vermutlich nützlich aber es braucht auch eine Einwanderungsobergrenze und geplante Bevölkerungspolitik - die Flüchtlingsschwemme war ein Sabotageversuch, das war nicht als Hilfe gedacht, auch wenn die Flüchtlinge für Deutschland wohl insgesamt nützlich sind. (imho)

---------------------------------------------------------

Sputnik debütiert in US-Serie „The Comey Rule“ – Fakten spielen keine Rolle
http://de.sputniknews.com/panorama/20201024328265162-sputnik…

Das ist noch gar nichts. Die USA werden sich zum orwellschen Unrechtsregime entwickeln, inklusive einem Antichristen als Präsident, Desinformation, Lügenpropaganda, Todesspielen, Folter und Hardcoresex im TV, usw. - so schlimm wie es nur geht (*). Wegen der KI müssen die USA vielleicht ein bisschen auf die Fakten achten aber da wird dann eben vieles ausgelassen und die Propaganda kommt in Spielfilmen, Shows, Serien, per Meinung von Regimedienern, usw. (imho)

PS: (*) = wenn dann der Messias existiert, dann gibt es vielleicht folgende kleine Regel: der Messias greift nicht im antichristlichen Unrechtsregime ein, solange nicht eine überzeugende Mehrheit der Volkes im antichristlichen Unrechtsregime darum bittet. Das kann damit erreicht werden, dass die Mehrheit genug Spaß hat, auch mit Drogen, Sex, usw. und der Glauben verloren geht, d.h. viele beten dann nicht mehr zu Allah. Das ist plausibel, denn mit einem allmächtigen Messias gäbe es sind kein antichristliches Unrechtsregime, das aber zur Lehre und Unterhaltung sinnvoll sein kann oder einafch nur vorgesehen ist aber dafür braucht es eben passende Umstände. Wenn gegen Ende die Machtelite in den Weltraum flieht und die Erde zerstören will, kann der Messias die USA übernehmen und den KI geben. Vielleicht. Siehe auch It's the final countdown und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Klimaforschun…. (imho)

---------------------------------------------------------

Auf der Suche nach einem Offline-Fernseher http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/smart-tv-boom-auf-der…

Ein Smart-TV, das nicht ans Internet angeschlossen wird, ist ein Offline-Fernseher. Potentiell problematisch ist es ggf. bei Kabelanschlüssen mit integriertem Internet aber vermutlich werden Smart-TVs derzeit noch über WLAN/LAN ans Internet angeschlossen. Im antichristlichen Unrechtsregime wird es TV mit Zwangsinternet und Überwachung geben - Smart-TV und dessen (ausreichende) Nutzung ist dann für die breite Mittelklasse Pflicht (inklusive Überwachung, ob man auch aufmerksam zuschaut), ausgenommen sind Arme und die satanische Machtelite. (imho)

PS: es braucht allgemein auch eine nutzerfeundliche Prüfmöglichkeit (siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…), um eventuelle Hacks erkennen zu können. (imho)

"... Wer wirklich nur ein TV-Gerät ohne Internetfunktionen kaufen will, hat gute Chancen in der Abteilung für Computerbildschirme. ..." http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/smart-tv-boom-auf-der…

Das Hauptproblem sind Zwangswerbung, miese Qualität (inhaltlich und ggf. auch Bandbreite), Zusatzkosten bei Pay-TV, ggf. Hirnschaden (ganz normal durch schlechte Inhalte und zu viel TV) und ggf. Übergewicht (vor dem TV futtern und saufen). (imho)

---------------------------------------------------------

Erste Hilfe für die Seele http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/mhfa-kurse-wie-das…

Fragwürdig - selbst viele Psychologen sind zu schlecht. Wie lange würde es dauern, bis es mehr erfolgreiche MHFA-Absolventen als professionelle Shrinks gibt? (imho)

"... Mitunter besteht diese Hilfe allein darin, den Weg zu einer professionellen Behandlung zu ebnen. ..."
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/mhfa-kurse-wie-das…

Korrekt und den Rest kann man sich sparen, da bringen diese MHFA-Kurse vermutlich kaum was. Begabte können intuitiv helfen und andere auch nicht nach so einem Kurs. Wichtiger wäre eine Anleitung/Ratgeber für Betroffene im Internet und in Zukunft auch durch KI. Anstatt (plakativ formulier) vermutlich nicht selten selbst Psychos und Nixblicker auf andere zu hetzen. Des Weiteren ist die Beschäftigung mit Psychos eine größere Sache, da ist meist keine schnelle Hilfe möglich. Bei Betroffenen, mit denen man näher zusammenlebt, hat man genug Zeit, sich im Internet schlau zu machen oder eine professionelle Behandlung zu organisieren. Ein Psychokurs kann gezielt für Angehörige von einem psychisch Erkrankten Sinn machen, also für einen speziellen Fall aber das ist nicht so einfach (weil teuer und langwierig). Die zukünftige Lösung sind KI: einen perfekten Psychologen/Therapeuten für jeden Bedürftigen und KI werden (irgendwann) viel besser sein als derzeit ca. 99% der Psychologen. (imho)

PS: eine Verbesserung der Gesellschaft bringt auch was und dazu braucht es neben besserer Lehre/Erziehung vor allem auch eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. (imho)

"... Die Nachfrage nach dem Angebot ist auch hierzulande groß: ... schon innerhalb weniger Stunden waren die ersten offiziellen Kurse ausgebucht, mehrere Dutzend Anfragen per E-Mail und Telefon gingen ein. ... Die Teilnahme kostet 198 Euro, ... Eventuell weicht der Preis nach oben ab, ..." http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/mhfa-kurse-wie-das…

Das klingt mir eher danach, als würde eine Nachfrage geschürt werden - vielleicht nichts als ein Geschäftsmodell von Geldgierigen und Versagern (ggf. mit Aufbaukursen, usw.)? Wenn ein Millionstel der Bevölkerung so einen Kurs macht und die meisten Vernünftigen sich so einen Kurs nie antun würden, sondern sich dort Psychos sammeln, dann besteht eher Ermittlungsbedarf. Oder? Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: Gegen Jana Hauschild (siehe Artikel und http://www.spiegel.de/impressum/autor-d630625e-0001-0003-000…) und gegen Simona Maltese (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

PPS: wer jetzt vielleicht denkt; "boah, bist du negativ, das sind doch bestimmt die liebsten und besten Menschen, die nur anderen Menschen helfen wollen", dem sage ich: wir leben in der Endzeit mit erheblichem Ermittlungsbedarf. Gute Menschen freuen sich, wenn gegen schlechte Menschen ermittelt wird - das ist quasi erste und wichtigste Hilfe. (imho)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.10.20 11:34:53
Beitrag Nr. 6.462 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.487.780 von HeWhoEnjoysGravity am 25.10.20 07:57:55Deine Thesen sind für die Tonne:
Also für einen Arbeitslosen, der seine Infos aus öffentlichen Nachrichten zieht, bin ich erstaunlich gut, oder?


=> Nope, wieder daneben.

Noch ein Beispiel ist meine Erwartung eines Börsencrashs aber der kann noch kommen, also lag ich vielleicht nur zeitlich falsch.


=> Nope, wieder daneben.

(eigentlich dürfte es mit der Rally schon so ca. um Ostern 2015 losgehen). (imho)


=> Nope, wieder daneben.

Also kömmt die Edelmetall-Rally doch erst z.B. Ostern 2016?

=> Nope, wieder daneben.

Das halte ich für unwahrscheinlich aber innerhlab einer Woche sind 50-100 Prozent schon drin, wenigstens beim Silber. Silber kann locker auf $ 100 Feinunze steigen

=> Nope, wieder daneben.

So geht das in einer Tour mit deinen Prognosen, Thesen und anderem Müll.

Noch mehr? Bitte sehr:
Blödsinn (obiges). Wissen und gute KI sind wichtig - massenweise Daten/Aufzeichnungen sind eher unwichtig. Menschen lernen, indem man ihnen Wissen beibringt und nicht, indem man sie mit Daten vollmüllt. (imho)


=> Nope. Big Data funktioniert, und Alexa & Co. leben von massenhaften Daten.

Brauchen wir bald einen neuen Thread " Öl steht vor dem grössten Anstieg aller Zeiten"?


=> Gelächter. Nope, schon wieder daneben.

Daraus folgt, dass der Ölpreis steigen muss und das wird er die nächsten Jahre ganz heftig tun, nämlich so lange, bis hinreichend viele auf alternative Energien und Elektroautos umgestellt haben.


=> Gelächter. Nope, schon wieder daneben.

Was macht dann der US-Dollar? Nun, wahrscheinlich gibt es erstmal ein fettes QE3 und wenn dann die Ölpreise nachhaltig steigen, dann kommt QE4 und wo dann der USD hinfährt, kann man sich ausrechnen. (alles imho)


=> Gelächter. Nope, schon wieder daneben.

so dass die ausländischen Kapitalisten erst in ein paar Jahren, wenn die Ölpreise anziehen, zähneknirschend zustimmen können?


=> Nope, schon wieder daneben.

Ansonsten ist es unwahrscheinlich, dass es bei niedrigeren Ölpreisen bleiben wird - man denke an aufstrebende Länder (China, Indien, Afrika, Südamerika, ...). Okay, es gibt mehr Ökoenergie aber dafür kann sich der Weltenergiebedarf noch verfielfachen.


=> Nope, schon wieder daneben.

imho: Möglicherweise steht der Ölpreis schon bald wieder über $ 100


=> Nope, schon wieder daneben.

Das bedeutet, dass der Ölpreis schon bald (in wenigen Jahren) explodieren kann, nämlich wenn es (z.B. durch weltweiten Frieden) zu einem Wirtschaftsboom kommt oder die Entwicklungsländer aufholen.


=> Nope, schon wieder daneben.

2014: ich halte schon nächstes Jahr einen EUR/USD von über 2 für möglich und wenn nicht schon 2015 dann halt 2016. Mit dem billigen Öl ist bald Schluß, dazu muss der Ölverbrauch nur um lumpige 1-2% steigen und wenn der Ölverbrauch wieder fällt, dann nur deswegen, weil die Ölpreise in den Himmel schießen.


=> Gelächter. Schon wieder daneben.
Ein derartiger Ausreißer nach untern kann vor allem eines bedeuten: ein langjähriger Preisanstieg beim Öl, relativ schnell über $ 100 und auch noch erheblich höher - mal gucken, wie die Weltwirtschaft damit klarkommen wird. (imho)


=> Nope, schon wieder daneben.

Du bist ein verlässlicher Kontraindikator, du liegst ausnahmslos falsch mit deinen Thesen und Prognosen.
Avatar
25.10.20 16:30:31
Beitrag Nr. 6.463 ()
imho: Allahu akbar http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…

imho: No worries http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…

----------------------------------------------------------

Die dunkle Seite der Schokolade http://www.spiegel.de/deinspiegel/kinderarbeit-die-dunkle-se…

Gegen Nicolai Kwasniewski (siehe Artikel und http://www.spiegel.de/impressum/autor-9119a16c-0001-0003-000…) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

Für Kinder erklärt: Die Mächte des Bösen oder die dunkle Seite des Menschen

Liebe Kinder gebt fein acht, denn Deutschland, EU, Menschheit und Erde sind in großer Gefahr. Es gibt eine uralte böse satanische Weltverschwörung, welche ein satanisches Unrechtsregime auf Erden errichten will und wo es vielen Menschen dann ganz schlecht gehen würde. Satan ist ein gefallener Engel, der hinter der bösen Weltverschwörung steckt, welche sich ansonsten ganz normal aus bösem slebstsüchtigen Menschen zusammensetzt. Deutschland und EU sind von den Dienern des Bösen gefährlich unterwandert, die organisierten Diener des Bösen heben sich gegenseitig in Machtpositionen, verderben die Menschen, desinformieren, verhindern Aufklärung, lügen und hetzen gegen gute Staaten. Den Bösen geht es dabei vor allem um Geld, Spaß und Macht aber sie wirken gegen grundlegende Besserung, wollen eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen verhindern. Damit die Bösen auch ganz dolle böse bleiben und nicht ihre Meinung ändern, werden sie zuvor geprüft, z.B. indem sie Menschen und Tiere mißbrauchen, foltern und töten müssen, sich also richtig heftig erpressbar machen und klar als sehr böse beweisen müssen - der Grad der Straftaten hängt vom Wissen und der Machtposition ab. Wer nun ein Diener des Bösen ist, ist für normale Menschen nicht so leicht zu erkennen, die sind mitunter geehrt, reich, haben etliche Ämter, ggf. sogar ein Bundesverdienstkreuz (das ist eigentlich eine Auszeichnung für besonders gute Menschen aber derzeit bekommen vermutlich auch viele schlechte Menschen ein Bundesverdienstkreuz, weil es so viele schlechte Menschen in Machtpositionen gibt). Es gibt jedoch eine ganz einfache Lösung zur Rettung von Deutschland: eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. Seid also später schön vorsichtig,d ass ihr nicht in die satanischen Fänge des bösen geratet - das fängt mitunter erst harmlos an aber wenn es um Perversionen (unschöne, abartige Sexpraktiken) und Folter/Tötung von Tieren geht, sollte man besser diese finst'ren Kreise verlassen. Ja lieber Kinder, diesen kleinen Text werden ihr so schnell nicht in den Mainstreammedien und auch nicht in der Schule zus ehen bekommen. Na, was meint ihr wohl, woran das liegt? Richtig, es liegt an zu vielen schlechten Menschen in Machtpositionen, welche eine Aufklärung und (legale) Bekämpfung des Bösen verhindern wollen. Viele Menschen sind potentiell schlecht - Menschen bedürfen einer guten Erziehung und eines guten Systems (Staat, Gesellschaft). (alles imho)

imho: Was ist das Böse? Was ist die Lösung?
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57565-Umfrage…

----------------------------------------------------------

"Ich habe kein Verständnis mehr für Corona-Leugner" http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/bundeswehr-solda…

Gegen Celine Wegert (siehe Artikel) und gegen Christopher Tim Lischewski (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

Verdacht auf illegales Autorennen - zwei Schwerverletzte
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/metzingen-verdacht-auf…

Man soll Jugendlichen in der Schule und im theoretischen Fahrunterricht klarmachen, dass sie stinknormale Menschen und keine Supermänner und unfehlbare Rennfahrer sind. Was ist mit einer rasanten Fahrweise bewiesen, außer Verantwortungslosigkeit? Ein Unfall ist wirklich uncool, das kann einem für's Leben zeichnen und einiges Geld kosten. (imho)

----------------------------------------------------------

Regierung gab im ersten Halbjahr 186 Millionen Euro für Berater aus
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/regierung-gab-im-e…

Das wäre kein Thema, wenn es gute Beratung wäre und das soll untersucht werden. Wenn kapitalistische und ausländische Berater diese Infos wissen dürfen,d ann auch das deutsche Volk, d.h. diese externen Beraterleistungen (deren schriftlichen Werke) sollen veröffentlicht werden. Da kann man wenn nötig ja auch was schwärzen aber das deutsche Volk muss im deutschen demokratischen Rechtsstaat Bescheid wissen (können), was läuft. Wenn da z.B. Microsoft, Cisco, US-Clouds, US-Waffen, usw. empfohen wurden, dann ist zu ermitteln und wenn deutsche Beamte und Minister den Mist gefressen haben und befolgen wollen, dann ist nochmal sehr viel mehr zu ermitteln. Unfassbar. Es soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

"... Weiter sieht die Parlamentseinigung vor, dass die EU-Staaten selbst keine höheren Standards etwa beim Tier- und Umweltschutz setzen dürfen. So sollen gleiche Wettbewerbsbedingungen garantiert werden. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201025328265433-spd-merk…

Das (obiges) ist doch unlogisch. Höhere Standards beim Tier-/Umweltschutz erschweren doch eher den Wettbewerb und müssen daher nicht verboten werden - wenn dem nicht so wäre, gäbe es freiwillig viel mehr Umweltschutz. Es soll ermittelt werden. (imho)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.10.20 19:44:47
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: unnötige Provokation, bleiben Sie bitte sachlich, persönliche Angriffe bitte unterlassen
Avatar
26.10.20 10:37:47
Beitrag Nr. 6.465 ()
The Great Reset: Was plant die Welt-Elite? http://www.godmode-trader.de/artikel/the-great-reset-was-pla…

"... Im Mai trifft man sich in der Luxusherberge oberhalb des Vierwaldstätter Sees, Motto: "The Great Reset". ..." http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/world-e…

Faszinierend. Ich rechne mit eher positiven Aspekten, weil sich gegen Russland, China, usw. kein NWO-Regime durchsetzen lassen dürfte. Zwar werden die USA und die westliche Machtelite nicht vom Kapitalismus lassen wollen aber womöglich haben einige erkannt, dass China und Russland mit mehr Staat effizienter sind und zwar in einem für den Westen bedrohlichen Ausmaß, d.h. der Westen muss im Wettbewerb der System besser werden. Dann sind die USA massiv überschuldet - wie wollen die das lösen? Alleine können sich die USA keine Hyperinflation leisten - es ist fraglich, ob die EU mitziehen würde aber wenn, dann wohl zu langsam - in jedem Fall würden China und Russland Stärke zeigen. Eine westliche Hyperinflation über zwangsläufig etliche Jahre könnte Russland und China stärken. Ein absichtlicher WW3 durch die USA erscheint unwahrscheinlich - Ordo ab Chao und ein schnelles NWO-Regime erscheint nicht mehr realisierbar. Die USA müssen sich im Wettlauf der Systeme und Staaten schnell zusammenraufen aber wie wollen sie das schaffen? Die Lösung kann ein positiver Great Reset sein: weltweite Bereinigung, Entschuldung und Ausgleich, siehe auch http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Warum-schwaec…. Weltweit wird eine Regelung zwischen den Staaten ausgehandelt und jeder Staat entschädigt/reguliert dazu wenn nötig seine eigenen Unternehmen. Die USA können versuchen zu erreichen, dass China weitgehend auf eine Rückzahlung der US-Schulden verzichtet und z.B. dafür Taiwan bekommt, auch im Zuge einer Regelung im Chinesischen Meer, wo China (ggf. erheblich) zurückstecken muss. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53784-Revolut…. Vielleicht ist man bei diesem Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums im Mai 2021 noch nicht so weit aber es kann in diese Richtung gehen. Vermutlich wollen die USA eine absurde Lösung zu ihren Gunsten aber letztendlich kann es zu einer recht guten Einigung und Besserung kommen, weil nicht mal die EU irgendeinen krassen US-Blödsinn mitmachen will, wo z.B. nur das Lügenfinanzsystem auf Basis des USD wiederbelebt und gestärkt wird. (imho)

"Xi Jinping will unabhängiger von Exporten werden ... Die neue Strategie soll die eigene technologische Innovation stärken und China angesichts des Handels- und Technologiekonflikts mit den USA unabhängiger machen. Es ist so etwas wie Pekings Antwort auf amerikanische Überlegungen für eine "Entkoppelung" von China. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/fuenf-jahres-plan-xi-jinpin…

-----------------------------------------------------

"Der nationale Sicherheitsberater Robert O'Brien hat sich während eines Interviews über zu viele Sanktionen gegen Russland beklagt, die wenig Raum für neue Beschränkungen lassen. ... „Eines der Probleme mit dem Iran und Russland besteht darin, dass wir gegen diese Länder so viele Sanktionen verhängt haben, dass wir nur noch wenig tun können. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201025328269081-washingt…

-----------------------------------------------------

"Die Anwesenheit von Amerikanern in Afghanistan fördert laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin die Stabilität im Land und widerspricht nicht den nationalen Interessen Russlands. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201025328268362-putin-be…

Verrückt geworden, senil, altersmilde oder Taktik für eine Strategie der Annäherung (von USA und Russland) auf akzeptabler Basis? (imho)

"... Russland habe von Anfang an die Anwesenheit amerikanischer Truppen in Afghanistan unterstützt und auch für die entsprechende Resolution des UN-Sicherheitsrates gestimmt, erinnerte Putin während der Sendung des Fernsehsenders „Rossiya 1“. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201025328268362-putin-be…

Okay, also keine Richtungsänderung und Russland ist auch stark gegen Islamismus aber trotzdem: die USA sind denke ich das Problem und nicht die Lösung. (imho)

"... Seiner Meinung nach gibt es mit dem Rückzug des US-Kontingents aus Afghanistan viele Risiken. Russland müsse dann „zusätzliches Geld ausgeben“, um dort Stabilität zu gewährleisten. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201025328268362-putin-be…

Der Iran und einige EU-Staaten können helfen, auch Deutschland, wobei sich ein Bekenntnis zum (modernen) Islam in Afghanistan empfiehlt. (imho)

-----------------------------------------------------

Pakistans Premier fordert Verbot islamophober Inhalte auf Facebook
http://de.sputniknews.com/religion/20201025328269097-pakista…

-----------------------------------------------------

"Mikroroboter bewegt sich durch Darm einer lebenden Maus"
http://www.heise.de/news/Mikroroboter-bewegt-sich-durch-Darm…

Das (obiges) ist doch grober Unfug ohne Aussicht, dass das es absehbarer Zeit (z.B. dieses Jahrhundert) für die Medizin taugliche Nanobots geben könnte. Was derzeit machbar ist, zeigt nur, dass da quasi nix Vernünftiges/Nützliches machbar ist. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Auch andere Roboter wie Qoobo der Firma Yukai Engineering Inc, ein flauschiges Kissen, das dem Benutzer Herzenswärme vermitteln soll und das mit einem Schwanz wedeln kann, erfreuten sich derzeit deutlich steigender Verkaufszahlen, so Kyodo. Das Unternehmen wurde demnach im September 608 der Roboter los, 2,6 Mal so viel wie noch vor wenigen Monaten. ..." http://www.heise.de/news/Kleine-Roboter-helfen-in-Japan-bei-…

Alternativer Titel: "Kaum einer kauft den Mist". Menschen sind nicht doof, Japaner haben eine recht anspruchsvolle Gesellschaft - die lassen sich nicht von so einem Blödsinn abspeisen. Wie viel von dem Kram wird noch nach einem Jahr aktiv genutzt und wie viel ist ein quais ungenutztes Verlegenheitsgeschenk? Wachroboter können sinnvoll sien, noch viel mehr zukünftige Haushaltsroboter, die putzen können aber derzeit taugt diese Roboter noch nicht viel. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Im kommenden Januar soll in London die weltweit erste Human Challenge-Studie für Covid-19 starten. Ihr Ziel: Junge, gesunde Erwachsene werden unter Aufsicht mit aufgereinigten Sars-CoV-2-Viren infiziert, ..." http://www.heise.de/hintergrund/Freiwillige-in-Grossbritanni…

Leider steht da nicht, was die kriegen aber ich vermute, z.B. (wenn nötig netto) 1000 Euro pro Woche plus ca. 50 Euro Stundenlohn für aktive Beteiligung (Untersuchungen, Fragebögen ausfüllen, usw.) sollten reichen, dass sich Tausende melden, ggf. reicht auch die Hälfte (des Geldes). Das Risiko ist vermutlich für viele weniger ein Problem (es gibt Millionen natürlich Infizierte, die kein Geld dafür bekommen), sondern eher die Umstände (wie beim Arzt). Vermutlich gibt's für manch riskantere Menschenversuche (Medikamententests) weniger Geld. (imho)

-----------------------------------------------------

"Brandenburg: Paritätsgesetz gekippt - schallende Ohrfeige für die Gleichberechtigung"
http://www.heise.de/tp/features/Brandenburg-Paritaetsgesetz-…

Es ist eine schallende Ohrfeige für verfassungswidrige Quoten und Gleichmacherei - Gleichberechtigung von Mann und Frau hat's schon in Deutschland. (imho)

PS: Gegen Birgit Gärtner (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

"Niemand darf wegen seines Geschlechtes benachteiligt oder bevorzugt werden"
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Brandenburg-P…

Was, bitte, hat Geschlecht mit Eignung zu tun? http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Brandenburg-P…

"Die Geschlechter-Parität kommt - vielleicht 2053"
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/gleichstellung-…

Auch bei Soldaten, Bauarbeitern, Kanalarbeitern, Müllfacharbeitern, Bergleuten, Seeleuten, in der Schwerindustrie (z.B. am Hochhofen), usw. und was ist eigentlich mit einer Geschlechter-Parität beim Kinderkriegen? Vorschlag: zurück zur Vernunft. (imho)

-----------------------------------------------------

"Die Anwesenheit von Amerikanern in Afghanistan fördert laut dem russischen Präsidenten Wladimir Putin die Stabilität im Land und widerspricht nicht den nationalen Interessen Russlands. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201025328268362-putin-be…

Senil, altersmilde oder Taktik für eine Strategie der Annäherung (von USA und Russland) auf akzeptabler Basis? (imho)

-----------------------------------------------------

Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann ist tot http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-thomas-opperma…

Es soll ermittelt werden. 66 Jahre sind noch nicht so alt und er war doch noch im Amt (Vizepräsident des Deutschen Bundestages) - bei solchen Vorfällen hat die Todesursache gründlich ermittelt zu werden und nicht einfach so (ohne sorgfältige Untersuchung) was halbwegs Naheliegendes angenommen zu werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Schützen Nase-Mund-Masken oder sind es Virenschleudern? http://www.heise.de/tp/features/Schuetzen-Nase-Mund-Masken-o…

Masken schützen vermutlich andere, indem sie den eigenen Luftstrom (das Ausatmen) vor dem Gesicht dämpfen und man weniger redet. Öfter genutzte Masken können vielleicht eine eigene Infektion begünstigen aber das kann ggf. auch günstig sein, nämlich wenn nur eine geringe Virenlast keine starken Symptome auslöst. (imho)

-----------------------------------------------------

"Ich weiß, dass ich sehr, sehr anders aussehe" http://www.spiegel.de/panorama/leute/adele-ich-weiss-dass-ic…

-----------------------------------------------------

... Wer soll das so wichtige Verfassungspapier ausarbeiten? ...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/chilenen-stimmen-in-hi…

Vorschlag: Sicherheitsüberprüfte Experten, welche auch die Verfassungstexte großer Staaten zu Rate ziehen müssen. Dazu ein Gremium aus Vertretern gesellschaftlicher Gruppen, politischer Parteien und besonders geeigneter Menschen, u.a. auch ein paar gute Journalisten. Ganz wichtig: bereits die Ausarbeitung soll möglichst transparnet geschehen, Zwischenergebnisse sind zu veröffentlichen und auch die (namentlichen) Stellungnahmen von Mitgliedern der verfassungsgebenden Versammlung. Es soll ein staatliches Bürgerforum im Internet mit Expertenkommission eingerichtet werden, damit die Bürger sich daran beteiligen können. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

imho: gute staatliche Verbesserungskommissionen mit Bürgerbeteiligung gefordert
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Viertklaessle…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Viertklaessle…

-----------------------------------------------------

... Gemeinsam mit einer Freundin und zwei Freunden hat Andrea Wommelsdorf aus Münster die "Initiative für Respekt und Toleranz" gegründet. ... http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/polizei-und-feue…

Gegen Dirk Reinhardt (siehe Artikel) und gegen Charlotte Beck (siehe Artikel) und gegen Andrea Wommelsdorf (siehe Artikel) und gegen Burkard Knöpker (siehe Artikel) und gegen Benjamin Maack (siehe Artikel und http://www.spiegel.de/impressum/autor-e72e225f-0001-0003-000…) soll ermittelt werden. (imho)

PS: ja, ja, da denken einige vielleicht: "spinnst du? die sind doch sicher besonders gut, lieb, vorbildlich, ehrbar, usw. und schau doch nur, was für ein rührendes Projekt mit netten Bildern von netten Menschen für eine bessere Gesellschaft das ist" aber ich sage: wir leben in finst'ren Zeiten. Wer macht so ein Projekt und landet dann noch prominent beim Spiegel? Es soll ermittelt werden. Wenn die überdurchschnittlich gut sind, dann sollen die 4 von diesem Projekt "Initiative für Respekt und Toleranz" (siehe Artikel) je ein Bundesverdienstkreuz bekommen aber das ist erstmal zu prüfen. (imho)

-----------------------------------------------------

Vom V-Mann zur Tat verführt http://www.spiegel.de/panorama/justiz/europaeischen-gerichts…

Unfassbar. Wie wär's, wenn da endlich mal nach den großen Gangstern gesucht wird? Jährlich kommende Hunderte Tonnen Koks in die EU, seit Jahrzehnten aber irgendwie schafft man es, das Geschäft nicht stärker zu stören. Es soll ermittelt werden. (imho)

"... Namik A. hat das Straßburger Urteil nicht mehr erlebt, er ist im Juni 2015 gestorben. ..."
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/europaeischen-gerichts…

Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"Mehr Geld muss auch in Corona-Zeiten möglich sein" http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/mehr-geld-muss-auc…

Gegen Markus Dettmer (siehe Artikel und http://www.spiegel.de/impressum/autor-6979d0a8-0001-0003-000…) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

HPE/Aruba: Kritische Lücken in SSMC, AirWave Glass und weiteren Produkten ... Unbefugte Remote-Zugriffe möglich ... http://www.heise.de/news/HPE-Aruba-Kritische-Luecken-in-SSMC…

-----------------------------------------------------

macOS: HP-Apps verlieren Sicherheitszertifikat ... Zahlreiche Anwendungen des Druckerherstellers laufen auf dem Mac aktuell nicht mehr – je nach Betriebssystem. macOS meint dann, es handele sich um "Malware". ... Zertifikat wurde offenbar zurückgezogen ... http://www.heise.de/news/macOS-HP-Apps-verlieren-Sicherheits…
Avatar
26.10.20 17:02:41
Beitrag Nr. 6.466 ()
imho: Ein paar Gedanken zum Great Reset http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57877-The-Gre…

imho: Don't worry, be happy http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57729-Warum-b…

----------------------------------------------------

Aktivisten seilen sich von mehreren Autobahnbrücken ab
http://www.spiegel.de/panorama/hessen-dannenroeder-fortst-ak…

Unfassbar. Der Staat soll (natürlich legal) gegen Sabotage/Saboteure vorgehen und ermitteln. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

----------------------------------------------------

Codescanner: Mit automatisierten Tests Ärger vermeiden und Zeit sparen
http://www.heise.de/news/Codescanner-Mit-automatisierten-Tes…

Die EU soll Open Source Tools für Codescanner, statische und dynamische Codeanalyse, automatisierte Tests, usw. entwickeln lassen und auch einen entsprechenden Cloudservice anbieten, wo man seine Software sicher testen lassen kann. Da können (über die Jahre) Milliarden Euro investiert werden - das lohnt sich, denn bessere Software und weniger Sicherheitslücken können viel Geld sparen helfen und auch die Wirtschaft in allen Bereichen fördern. (imho)

PS: Open Source ist wichtig, damit alle Unternehmen und Entwickler in der EU das problemlos nutzen und auch für ihre Zwecke optimieren können. Der Cloudservice dazu soll verifiziert und überwacht sicher sein, so dass die Unternehmen dort keinen Codediebstahl befürchten müssen. Dazu braucht es spezielle und besonders gesicherte staatliche Rechenzentren - da kann man nicht einfach irgendwo Rechenzeit mieten. (imho)

----------------------------------------------------

AdObserver: Facebook will Projekt der New York University unterbinden
http://www.heise.de/news/AdObserver-Facebook-will-Projekt-de…

Das läßt vermuten, dass Facebook da etwas zu verbergen hat - vielleicht politische Einflußnahme? Kann auch sein, dass Facebook möglichst jede Analyse seiner Methoden unterbinden will ... aber das ist verdächtig. (imho)

PS: die Lösung ist ein gutes staatliches soziales Netzwerk in der EU und zwar Open Source, mit öffentlichen Algorithmen. (imho)

----------------------------------------------------

Merz vermutet "beachtliche Teile des Partei-Establishments" gegen sich
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-friedrich-merz…

Das würde dann nur für die CDU sprechen aber auch Norbert Röttgen ist abzulehnen. (imho)

----------------------------------------------------

"UN: Europas Gebrauchtwagen bedrohen Afrikas Umwelt ... "Wenn die Voraussetzungen stimmen, liegt Afrikas Potenzial für Neuwagen bei bis zu fünf Millionen Neuwagen pro Jahr, ..." http://www.heise.de/news/UN-Europas-Gebrauchtwagen-bedrohen-…

5 Millionen Neuwagen pro Jahr sind bei Westpreisen ca. 100 Milliarden Dollar oder so pro Jahr - für Afrika viel Geld, das man auch in Fortschritt und Umweltschutz investieren könnte. Des Weiteren kostet die Neuproduktion viel Ressourcen, auch CO2. Es ist zudem fraglich, ob totale Schrott teuer nach Afrika verschifft wird - das gibt's doch nicht kostenlos. Die afrikanische Umweltverschmutzung kommt eher von der Industrie (Öl, Bergbau, usw.), mangelhaften Kläranlagen, usw. aber nicht so von Autos - Afrika ist nämlich ziemlich groß. (imho)

----------------------------------------------------

"... Moskau bleibe seinem Moratorium auf die Stationierung von Kurz- und Mittelstreckenraketen treu, das gelte, solange die USA in entsprechenden Regionen keine Raketen dieser Art aufstellen. ... Russland sei weiter der Meinung, dass die 9M729-Raketen – entgegen den US-Vorwürfen – nicht gegen den INF-Vertrag verstoßen hätten. Trotzdem sei Moskau „im Sinne des guten Willens“ bereit, auf die Stationierung dieser Sprengkörper auf dem europäischen Teil des Landes auch weiter zu verzichten. Dies aber nur unter der Bedingung, dass die Nato-Länder auch keine früher vom INF-Vertrag verbotenen Waffen in Europa dislozieren würden. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201026328271293-putin-st…

Also da ist Russland doch sehr vorbildlich, oder? (imho)

----------------------------------------------------

Vatikan brüskiert deutsche Laien http://www.spiegel.de/panorama/katholische-kirche-vatikan-br…

Eine Modernisierung und Besserung der Kirche ist wünschenswert aber auch eine Hierarchie. Es ist allgemein denkbar, dass satanische Mächte des Bösen eine Zersetzung der Kirche anstreben und dabei u.U. ähnlich wie bei den Bunten Revolutionen und der Zerstörung von Libyen, Syrien, Irak, usw. gute Ziele vortäuschen - man denke auch an den Kampf Gut gegen Böse, dass wir ggf. in der Endzeit leben und dass es zweifelsohne erhebliche Mißstände gibt. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…. (imho)

PS: Gegen Agnes Wuckelt (siehe Artikel) soll ermittelt werden. Gegen "Wir sind Kirche" (http://de.wikipedia.org/wiki/Wir_sind_Kirche), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitglieder/Mitarbeiter, soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------

"Wissenschaftler der Nationalen Universität für Nuklearforschung MEPhI haben eine einfache, günstige, schnelle, sensible und ökologische Methode entwickelt, wie man den Giftstoff Aflatoxin-B1 in Lebensmitteln ausfindig macht. ..." http://de.sputniknews.com/wissen/20201026328272924-gift-lebe…
Avatar
27.10.20 07:42:17
Beitrag Nr. 6.467 ()
"Die Begründung der Zensurausübung,...." http://www.heise.de/forum/heise-online/Feedback-zur-Foren-Mo…

------------------------------------------------------

"Befürworter freier Software sind enttäuscht von der überarbeiteten Open-Source-Strategie der EU-Kommission, da es meist bei Lippenbekenntnissen bleibe. ..." http://www.heise.de/news/Feigenblatt-Kritik-am-neuen-Open-So…

Zwar müsste die EU jährlich Milliarden Euro gezielt in Open Source (Entwicklung) investieren und es war quasi unmöglich, sich gegen Open Source auszusprechen aber trotzdem sind diese "Lippenbekenntnisse" schon mal ein Schritt in die Richtige Richtung. Das hätte auch schmallippig nur ein Verweis auf den freien Markt sein können. (imho)

"... Dass die Kommission weiter stark etwa bei Betriebssystemen, Büropaketen und E-Mail-Programmen von großen Herstellern wie Microsoft abhänge, thematisiere sie gar nicht. Es gebe also offenbar auch keinen Plan, sich darauf zu lösen. ..." http://www.heise.de/news/Feigenblatt-Kritik-am-neuen-Open-So…

Weil die EU vom Bösen unterwandert ist? Es soll ermittelt werden. Eine Vorgabe/Haltung, nicht direkt was gegen die US-Konzerne zu sagen, ist derzeit aber auch nicht so abwegig. Trotzdem muss man fragen: Wo ist der Masterplan zur völligen Unabhängigkeit von den USA, wenigstens im IT-Bereich? Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Weapo…. (imho)

------------------------------------------------------

Apple winkt erneut Mac-Adware durch ... Die Adware habe auf Steganographie gesetzt und eine .zip-Datei mit dem Schädling in einem JPEG versteckt – deshalb sei sie wohl auch von Apples Notarisierungsdienst beglaubigt worden. ... http://www.heise.de/news/Apple-beglaubigte-erneut-Mac-Adware…

------------------------------------------------------

"Während die Infiziertenzahlen anderswo in Europa steigen und der nächste Lockdown näher rückt, kann Schweden es sich leisten, die Beschränkungen zurückzufahren ... Haben andere Länder zu stark auf Eindämmung gesetzt? ..." http://www.heise.de/tp/features/Schwedens-beneidenswerte-Lag…

"... Diese Niedrigststerblichkeit ist die Kehrseite der Uebersterblichkeit im Fruehjahr. Wie wir aus dem Artikel erfahren sind damals nur die Schwaechsten unter den extrem Alten gestorben. Das waren Leute die sonst im Sommer oder jetzt im fruehen Herbst so oder so gestorben waeren. Weil sie schon im Fruehjahr/Fruehsommer gestorben sind fehlen die jetzt in der Sterblichkeitsstatistik und deswegen sind die Zahlen so niedrig. ..." http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Schwedens-ben…

Der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro hat am Montag (Ortszeit) via Twitter ein hochwirksames Mittel zur Bekämpfung der Covid-19-Krankheit gemeldet. ... http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20201026328273933-ven…

Wenn das stimmt, dann ist das vielleicht der Anfang von erstaunlichen Erfolgen der US-Gegner, auch bei Patenten, usw. Vermutlich ist Remdesivir schlecht aber man kann zusehen, wie es trotzdem gehypt und teuer verkauft wird - it's capitalism, stupid. (imho)

"Wäre Alternative zu Corona-Maßnahmen: Deutsche Top-Wirtschaftsforscher stellen Impfpflicht in Raum ... Rund 70 Prozent der Deutschen würden sich laut einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) freiwillig gegen Covid-19 impfen lassen. ..." http://de.sputniknews.com/deutschland/20201026328273535-coro…

Wie auch immer man zu diesen "Rund 70 Prozent" gekommen ist - 30 Prozent würden sich demnach nicht gegen Covid-19 impfen lassen und diese Zahl dürfte im Zweifelsfall höher sein, weil Covid-19 nicht so gefährlich aber diverse Impfstoffe fragwürdig sind oder würde man etwa allen auch den vermutlich relativ ungefährlichen russischen Impfstoff Sputnik V anbieten, der bei einigen allerdings auch leichte Nebenwirkungen hat? Des Weiteren gibt es einen Trend gegen Impfungen und eine drohende Impfpflicht befeuert dies nur. Ich habe früher als Kind und sogar noch als Angestellter im Betrieb Grippeimpfungen mitgemacht aber auf eine Covid-19 Impfung würde ich verzichten, weil ich die vermutlich nicht brauche. Eine Impfpflicht würde ich persönlich locker sehen, weil ich Impfstoffe vermutlich relativ gut vertrage (bei Impfungen nie Komplikationen gehabt, keine Folgen gespürt) aber da geht's auch ums Prinzip: eine Covid-19 Impfpflicht wäre vor allem eines: höchst fragwürdig (und die wird in Deutschland vermutlich nicht kommen). Da bin ich neugierig, welche Partei sich vielleicht für eine Covid-19 Impfpflicht ausspricht und was das für Folgen bei den Wahlen hat. Die Bereitschaft zur freiwilligen Covid-19 Impfung ist ggf. niedriger als bei der Grippeimpung, weil die seit Jahrzehnten bewährt ist und man sich an deren Existenz gewöhnt hat. (imho)

------------------------------------------------------

"Trump als Präsident: Goldesel für die superreichen US-Oligarchen"
http://www.heise.de/tp/features/Trump-als-Praesident-Goldese…

Natürlich ist auch auf eine sozial gerechte Geldverteilung zu achten aber man beachte folgendes: es ist Geldverschwendung (bzw. für die CO2-Wahnsinnigen: unnötige CO2-Erzeugung), wenn die Masse unnötig viel Geld bekommt, anstatt das Geld in Forschung, Entwicklung und Infrastruktur zu investieren. Die Zusammenhänge sind komplexer, z.B. können höhere Löhne bessere Arbeiter anziehen und motivieren aber in erster Näherung sind Milliarden Euro bei Forschung, Entwicklung, Open Source, usw. besser investiert, als beim Massenkonsum von Millionen. Die Investitionen in den Fortschritt sind gerade auch für ein kleiens Deutschland und Exportland notwendig, um im weltweiten Wettbewerb mithalten zu können. China sollte diese simple Logik kapiert haben. Es versteht sich von selbst, dass das Geld besser vom Staat investiert wird (idealer Sozialismus) aber auch die kapitalistischen USA haben noch ein riesiges Optimierungspotential. Es ist simpelste Logik und Simulationstheorie, dass das Geld besser vom Staat investiert wird, als dass man es für den Pöbel aus dem Fenster wirft. Zu hohe Löhne, unnötige Arbeitszeitverkürzung, Streiks, usw. sind Sabotage an Staat und Volk - nichts anderes. Es ist allerdings auch auf eine gute Gesellschaft, Grundversorgung, Privatbesitz und die Möglichkeit zu Reichtum zu achten aber zweifelsohne gibt es in Deutschland, EU und woanders ein riesiges Optimierungspotential, Deutschland könnte jährlich Millairden Euro sparen und sinnvoll investieren. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F… und Thread: Schönes neues Deutschland. (imho)

imho: Renten und Pensionen könnten abgeschafft werden
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

Die Linken werden das nie kapieren und untergehen und das ist gut so. Deutschland braucht für die Realisierung des idealen Sozialismus eine supergute Rechtspartei, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. Das wird lustig werden, wenn die Rechten Deutschland mit dem idealen Sozialismus zum Erfolg führen (legal mit einem objektiv besseren Programm) und die Linken darob durchdrehen und einfach nicht mehr gewählt werden. Ja, stellt euch das mal vor: die Linken haben über zig Jahrzehnte, quasi über Jahrhunderte versagt und das kann kein Zufall sein. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56415-Satanis…. Witz und heiteres Ende der Farce ist, wie die Linken es trotz guter Erläuterung (z.B. durch mich) und dann Realisierung (durch die Rechten) es einfach nicht kapieren wollen und in Hohn und Spott untergehen werden. (imho)

PS: es ist auch auf eine gute, einige und freie Gesellschaft zu achten, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. Die USA werden (vermutlich) beim Kapitalismus bleiben und das Volk zu schlecht behandeln, es wird in den USA zu viel Ungerechtigkeit geben und zwar wegen einer schlechten Machtelite. Es braucht ein gutes System und eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. Die USA werden sich vielleicht zunächst einige Mühe geben aber sie sind zum Scheitern verdammt, weil (bzw. wenn) die satanische Machtelite nicht abgesetzt wird. Man könnte argumentieren, dass auch eine schlechte Machtelite mit Experten vernünftig regieren und wirtschaften könnte, so sie doch Erfolg will und es kein Problem ist, den wenigen ein komfortables und sogar luxeriöses Leben zu ermöglichen aber es ist ein Riesenunterschied ob gute Menschen/KI führen oder schlechte Menschen/KI. Die kommende große Lehre: die USA als antichristliches Unrechtsregime. Die USA werden zunächst jahrzehntelang Erfolg haben, es gibt dank moderner Technik einen riesigen Produktivitätsüberschuß aber die USA werden auch im Elend untergehen (Die USA sind vermutlich doomed). Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57877-The-Gre…. Vielleicht. (imho)

------------------------------------------------------

"Nach dem Votum für ein neues Grundgesetz in dem südamerikanischen Land formieren sich im In- und Ausland Gegner einer Demokratisierung ..." http://www.heise.de/tp/features/Diese-Kraefte-wollen-eine-ne…

Vielleicht, weil die Mächte des Bösen "Demokratisierung" zur Sabotage nutzen. Die Protest- und Reformbewegung ist vermutlich fragwürdig und unterwandert. Die Mehrheit ist für eine echt gute neue Verfassung und die Diener des Bösen wollen das (einge gute Verfassung) verhindern (auch mit linken Blödsinn und falsch angewandter Demokratie). Zu viel Gleichmacherei, Umverteilung, Mitbestimmung, usw. sind quasi Sabotage. Demokratie alleine reicht nicht - es braucht ein gutes System mit einer guten Führung. Dass ausgerechnet die US-Demokraten so fragwürdig sind, kann daran liegen, dass ein Aspekt des satanischen Plans zur NWO die Diskreditierung der Demokratie ist (chao), um danach eine satanische Machtelite realisieren zu können (ordo). Der Deep US-State will Macht und Einfluß, nicht Demokratie - es ist ein Phänomen, dass Demokratie derzeit so en vogue ist. Demokratie ist okay und sogar wünschenswert aber es braucht eine gute Führung, die dumme Masse kann nicht regieren. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

PS: natürlich sind kapitalistische Mißstände zu beheben aber zugunsten von mehr Staat, nicht mehr Pöbel. (imho)

------------------------------------------------------

... „Atomare Abschreckung ist nun illegal“ ... http://de.sputniknews.com/politik/20201026328272670-un-atomw…

Vielleicht ist die atomare Bedrohung durch die USA inakzeptabel aber die atomare Abschreckung dagegen ist notwendig. (imho)

------------------------------------------------------

"Industrieanlagen mit OPC UA systematisch schlecht konfiguriert ... 24 Prozent der Server waren schlicht ohne Zugangsbeschränkung eingerichtet, ..." http://www.heise.de/news/Industrieanlagen-mit-OPC-UA-systema…
Avatar
27.10.20 17:19:32
Beitrag Nr. 6.468 ()
imho: Was ist optimal? http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

imho: Erstaunlich http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57729-Warum-b…

imho: The Global Reset http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57877-The-Gre…

--------------------------------------------------------

"... Mahler müsste auch sämtliche Texte und sonstige Botschaften eine Woche vor der Veröffentlichung dem brandenburgischen Landeskriminalamt vorlegen. Tut er dies nicht, drohte ihm eine erneute Freiheitsstrafe. Ist das Zensur, ein Eingriff in das Grundrecht der Meinungsfreiheit? ..." http://www.spiegel.de/panorama/justiz/host-mahler-kommt-aus-…

Also wenn das (obiges) nicht Zensur und ein Eingriff in das Grundrecht der Meinungsfreiheit ist, was dann? Man kann sogar argumentieren, dass Knastis und Klapsis im Internet posten dürfen sollten. Es ist fraglich, ob man selbst illegale Texte völlig löschen oder nur Normalbürgern zum Schutz des Volkes vorenthalten sollte, wobei besonders chrakterfeste und gute Staatsbürger auch die für die Allgemeinheit gesperrten Texte lesen dürfen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Neue-ETSI-Sta… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Beric…. (imho)

--------------------------------------------------------

"227,5 Kilogramm Verpackungsmüll - pro Kopf in einem Jahr"
http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/227-5-kilogramm-ver…

Scherz: einfach 100 Millionen Flüchtlinge ins Land holen und der Verpackungsmüll pro Kopf sinkt, auch wegen dem dann fallenden Lebensstandard. Hahaha. Die Lösung ist natürlich eher eine Verringerung der Bevölkerung, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53269-Auf-der…. Hattu Problemchen damit? Muttu für den idealen Sozialismus (siehe auch Thread: Schönes neues Deutschland) sein, denn der ist effizienter. (imho)

--------------------------------------------------------

SPD spricht sich für radikale Verringerung der Rüstungsexporte aus
http://de.sputniknews.com/politik/20201027328277146-spd-spri…

Nachdem sie die USA dazu gebracht haben, können wir anfangen, darüber nachzudenken. Ja, es ist wirklich so einfach. Unfassbar. (imho)

--------------------------------------------------------

Russische Diplomaten kritisieren vorgeschlagene Visa-Einschränkungen für Auslandsreporter in USA http://de.sputniknews.com/politik/20201027328277406-diplomat…

Warum? Was wollen denn die Russen in den USA? Einfach wegbleiben und gut is. Ja, es ist wirklich so einfach. (imho)

--------------------------------------------------------

Frau bringt Flugkapitän mit ihrem Kleidungsstück auf die Palme – Video
http://de.sputniknews.com/videoklub/20201027328277268-frau-b…

Der Flugkapitän war Klasse und die Frau hatte ein (psychisches) Problem. Die normale Reaktion wäre: "sorry" sagen und die Kappe (übrigens mit dem Wort "Fuck") möglichst nicht mehr sichtbar wegzulegen und zuzusagen, sie nicht während des Fluges zu tragen. Man kann sich das psychisch erleichtern, indem man dem Rechtsstaat und einem Flugkapitän als dessen Vertreter vor Ort nachgibt, nicht unbedingt der Person. Man tut wenn nötig, was vernünftig und Gesetz ist - ganz einfach aber manche haben echt ein Problem. Es empfiehlt sich eine gute Erziehung. (imho)

--------------------------------------------------------

Warum Eltern ihren Kindern nicht vorlesen http://www.spiegel.de/panorama/bildung/lese-studie-warum-elt…

Es ist wichtig, dass man das Vorlesen hinreichend gut hinkriegt und sich nicht dazu zwingen muss. Das Gefühl, dass man etwas besser nicht macht, ist oft richtig. Man sollte seine Stimme dabei nicht verstellen. Eine passende Betonung ist wünschenswert aber schwieriger, das sollte nicht übertrieben werden - dazu sollte man den Text vorher (nicht laut) gelesen haben, um ihn besser zu kennen. Man sollte sich beim vorherigen stillen Lesen ein passendes Bild zum Text vorstellen. Weniger ist mehr, also z.B. 5-10 Minuten oder 1-2 Seiten können schon reichen. Der Staat soll geeigente Bücher zum Vorlesen empfehlen - einige klassische Märchen sind z.B. okay. Eine schwierige Frage ist u.U., ob es dem Kind überhaupt gefällt - es wäre blöd, wenn beide es eigentlich nicht so mögen aber es trotzdem gemacht wird. Eine sehr gute Lösung können professionelle Vorleser von einer Audiodatei sein - da gibt es derzeit vermutlich zu viele schlechte aber in Zukunft kann das sehr viel besser werden, auch dank KI. (imho)

--------------------------------------------------------

"Ein bahnbrechendes Urteil des Bundesverwaltungsgerichts verbietet dem Dachverband DIHK, sich beliebig zu politischen Themen wie der Klimapolitik zu äußern ..." http://www.heise.de/tp/features/Die-stoerrischen-Industrie-u…

Da stellt sich die Frage, wie z.B. der DIHK zu einer Aussage im Namen des DIHK kommt. Dazu braucht es z.B. eine mehrheitliche Zustimmung von Vollversammlung und Vorstand, d.h. eine entsprechende Abstimmung. Der Präsident des DIHK kann seine persönliche Meinung sagen aber nicht in allen Belangen für den DIHK sprechen. Eine qualifizierte und abgestimmte Stellungnahme soll dem DIHK und anderen Vereinen/Verbänden erlaubt sein. Wenn die dabei zu schief liegen, dann muss halt einfach mal ermittelt werden aber so was wie der DIHK sollten Experten sein, denen ein demokratischer Rechtsstaat nicht das Wort verbieten darf. (imho)

--------------------------------------------------------

Länder erwägen stufenweisen Lockdown http://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-spd-g…

--------------------------------------------------------

Wie eine Stadt mit Superinseln die Verkehrswende schaffen will
http://www.spiegel.de/wirtschaft/verkehrswende-in-barcelona-…

Ist obiges wenigstens derzeit grober Unfug und Sabotage? Es soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

Suchmaschinenanbieter wenden sich an EU-Wettbewerbskommissarin und gegen Google
http://www.heise.de/news/Suchmaschinenanbieter-wenden-sich-a…

Nutzer sollen auf einfach Art und Weise jederzeit eine von verifizierten und bestimmten Kriterien (z.B. Sicherheit, Neutralität, Datenschutz, Qualität, Geschwindigkeit, usw.) genügende Suchmaschine auswählen können. Die Reihenfolge erfolgt am besten über objektive Kriterien, wie z.B. Qualität der Suchergebnisse und Umfang der Services (z.B. Bildersuche, Nachrichtenrubrik, usw.). Die eigentliche Lösung sind endlich mal supergute stataliche Internetdienste, Smartphones und OS der EU. (imho)

--------------------------------------------------------

AMD übernimmt FPGA-Riesen Xilinx für 35 Milliarden US-Dollar
http://www.heise.de/news/AMD-uebernimmt-FPGA-Riesen-Xilinx-f…

Abgesehen vom Preis vielleicht potentiell sinnvoll aber ein Trick, um AMD mittel Überschuldung zu zerstören? It's capitalism, stupid. (imho)

--------------------------------------------------------

Syrien: Russischer Angriff auf die "Lieblings-Miliz" der Türkei
http://www.heise.de/tp/features/Syrien-Russischer-Angriff-au…

--------------------------------------------------------

Russland will US-Ansprüche auf Mondressourcen auf Uno-Agenda setzen
http://de.sputniknews.com/politik/20201027328280036-russland…

Es ist eine gute, internationale Regelung erwünscht. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/IAC-2… und http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Russl… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wem-gehoert-d…. Wer dagegen handelt, muss ggf. mit Fehlschlägen rechnen. (imho)

--------------------------------------------------------

"Europäisch-amerikanisches Fundament so brüchig wie nie zuvor – Gabriel"
http://de.sputniknews.com/politik/20201027328280430-europaei…

Halleluja. Im Gedanken an eine Trennung der EU von den USA - das EU-Fundament sollte natürlich nicht brüchig sein aber es ist auch noch mit einigen (temporären) Exits (Ausstieg von Staaten aus der EU) zu rechnen. (imho)
Avatar
28.10.20 09:33:26
Beitrag Nr. 6.469 ()
Linux-Distribution Fedora: Version 33 macht BTRFS zum Standard-Dateisystem
http://www.heise.de/news/Linux-Distribution-Fedora-Version-3…

Fragwürdig. Selbst wenn BTRFS einige Vorteile haben sollte, dann muss man es nicht gleich zum Standard-Dateisystem machen. Ich sehe BTRFS und Fedora negativ, auch wenn ich beides noch nie benutzt habe. (imho)

Keep it Simple Stupid http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Linux-Dist…

"Namesauflösung per System ist der letzte Dreck" http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Linux-Dist…

----------------------------------------------------------

... "Abzüglich der polizeilichen Endgeräte waren am 14. Januar 2020 bereits circa 98 Prozent der Endgeräte auf Windows 10 migriert." ... http://www.heise.de/news/Steuerzahlerbund-Laengerer-Windows-…

Wow, Windows 10 bei der Polizei und wer weiß wo noch. Bei einem Cyberwar können die USA in Deutschland lahmlegen und davor Daten abgreifen. Deutschland und EU brauchen dringend eigene Software, siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Behoe…. (imho)

PS: der Windows-7-Support wurde vermutlich eingestellt, um Windows 10 und neue Rechner (mit z.B. Intel CPUs) verkaufen zu können und natürlich für mehr Spionage/Tracking. Völlig verständlich, dass die USA das machen aber warum macht Deutschland da mit? Es soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

"... Zwei Jahre früher als geplant hat die Deutsche Bahn ihre eigenen Rechenzentren abgeschaltet. Die komplette Informationstechnik wurde in die Cloud verlagert, also in ein externes Netz von Rechnern, teilte das Unternehmen heute in Berlin mit. ... Nutznießer der Vereinbarung sind auch die US-Konzerne Amazon und Microsoft, die ihre Clouddienste für die Bahn über das Internet zur Verfügung stellen. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201028328281587-was-in-d…

Unfassbar. Es soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

AfD kritisiert mit eigenem Film „Misere“ der Bundeswehr http://de.sputniknews.com/politik/20201027328281443-afd-krit…

Ich habe diesen Film nicht gesehen aber vermutlich geht es der Bundeswehr noch ziemlich gut und mit einem Krieg gegen Deutschland ist nicht zu rechnen. Die desaströse IT-Sicherheitslage von Deutschland und zu viele schlechte Menschen in Machtpositionen sind viel gefährlicher als ein paar fehlende schwere Kampfpanzer, Kampfjets, Kampfhubschrauber. Die größte Gefahr sind die USA. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Maas-und-Merk…. (imho)

PS: einfach mit Russland anfreunden und die USA aus Deutschland rauswerfen. Vielleicht noch (legal, also wenn erlaubt) eine fissionslose Fusionsbombe entwickeln, siehe http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1157441-6241-6250…. (imho)

imho: Deutschland braucht eine endstarke und supergute KI-Entwicklung
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

KI sind neben der IT-Sicherheit und mehr Open Source auch superwichtig. Deutschland arbeitet da besser mit dem Iran, Nordkorea, Russland und China zusammen als mit den USA. (imho)

----------------------------------------------------------

"Wehrtechnik: Wettrüsten der Innovateure" http://www.heise.de/news/Wehrtechnik-Wettruesten-der-Innovat…

Gegen Tobias Lindner (siehe Artikel) und gegen Rafaela Kraus (siehe Artikel) und gegen Germar Schröder (siehe Artikel) und gegen Matthias Szczuzewski (siehe Artikel) und gegen Hans-Arthur Marsiske (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

Airbus hat es geschafft, mit einer Anlage Sauerstoff aus Mondstaub zu extrahieren. ...
http://www.heise.de/news/Airbus-will-mit-neuer-Anlage-Sauers…

Klasse aber vermutlich kostet das viel Energie und lohnt sich derzeit nicht. Vermutlich ist es günstiger, Sauerstoff zu importieren und CO2 zu recyclen. (imho)

"... Die Airbus-Anlage namens "Roxy" komme völlig ohne Hilfsstoffe aus. Der Sauerstoff falle in reiner Form an und müsse nicht weiter aufbereitet werden. ..." http://www.heise.de/news/Airbus-will-mit-neuer-Anlage-Sauers…

Einfach mal 5 Kubikmeter Sauerstoff erzeugen - geht das, wie lange dauert das, wie viel Energie kostet das, wie funktioniert der Staubnachschub und die Metallstaubentnahme? Was haben die da eigentlich? Unfassbar. Es soll ermittelt werden. (imho)

"Ab 2024 wird „Europa“ auf dem Mond leben und forschen" http://de.sputniknews.com/wissen/20201027328280802-europa-ga…

Das (obiges) ist vergleichsweise just for fun - die EU muss die wichtigen Themen (KI, Open Source, IT-Sicherheit, Erforschung neuer Physik, wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen, usw.) verstärkt angehen. (imho)

----------------------------------------------------------

Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
http://de.sputniknews.com/politik/20201028328281478-bund-nov…
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-massnahmen-…

An sich potentiell vernünftig (allemal als Übung für zukünftige ernsthaftere Pandemien) aber wer zahlt das? Es ist total verrückt, das für Weihnachtsfeiern zu tun. (imho)

"... Um die Veranstaltungswirtschaft in der Coronakrise zu unterstützen, fordert Grünen-Chef Robert Habeck einen sogenannten Unternehmerlohn in Höhe von 1200 Euro für die Solo-Selbstständigen in der Branche. "Es geht um eine Million Jobs. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/robert-habeck-ford…

Bloß, dass das in Notzeiten ziemlich verzichtbare Jobs sind und dass der Staat schon über 2 Billionen Euro Schulden hat. Man kann nicht in der Krise den Luxus auf Pump erhalten. Die Milliarden, die für Geräuschemacher, Gaukler, Abzocker und deren Hilfskräfte aus dem Fenster geworfen werden, fehlen z.B. für Forschung, Entwicklung, Bildung, Kinder, Schulen, Juden, usw. Vielleicht versucht man es erstmal mit einem Spendenfonds, in den Grüne & Linke & SPD einzahlen? Es darf jedenfalls nicht sein, dass einige auf Kosten von Staat und Volk Wahlgeschenke an ihre Klientel verteilen. (imho)

"Deutsche Wissenschaftler: Drastische Reduzierung von sozialen Kontakten in Corona-Zeit notwendig"
http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20201027328280938-deu…

Null problemo für mich, ich gehe quasi nur zum Einkaufen und Putzen raus und das seit Jahren. (imho)

Wie sich das Wetter auf die Coronavirus-Verbreitung auswirken könnte
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-wie-s…

Na, z.B. mit Vitamin D Mangel. (imho)

----------------------------------------------------------

Sollte Hamburgs grüne Justizsenatorin ihr Amt ruhen lassen? http://www.welt.de/regionales/hamburg/article216983228/Anna-…

Gegen Anna Gallina (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

... „Es ist eine Tatsache von rechtlicher Bedeutung festzustellen: Die neu aufgedeckten, durch die Soldaten eines 'Teilkommandos' gegen mindestens 2600 Sowjetbürger von 1942 bis 1943 verübten Verbrechen sind als Kriegsverbrechen gegen die Menschheit, als Völkermord an ethnischen Gruppen anzuerkennen“, ... http://de.sputniknews.com/politik/20201027328280822-russland…

Und was ist nach diesem Maßstab den USA vorzuwerfen? Unfassbar. (imho)

----------------------------------------------------------

Islamistischer Terror http://www.spiegel.de/politik/deutschland/islamistischer-ter…

Gegen Behnam Said (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

Abstand halten, um Infektionen zu vermeiden ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/social-distancing-b…

Gegen Simon Ripperger (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

----------------------------------------------------------

Antarktis-Kommission streitet über weltgrößte Schutzzone http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/antarktis-kommissio…

Einfach im ersten Schritt eine kleinere Schutzzone einrichten. Russland und China sollen Vorschläge für ein z.B. ca. 1 Million Quadratkilometer großes Schutzgebiet im Südpolarmeer machen. (imho)

----------------------------------------------------------

Naturschützer kämpfen gegen Kreuzfahrten im Wattenmeer http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/kreuzfahrten-im-wa…

Kommerzielle Kreuzfahrten im Wattenmeer sollen verboten werden. Für Segelboote und rein elektrisch betriebene Schiffe darf es Ausnahmen geben. (imho)

PS: diese derzeitigen Kreuzfahrtschiffe sind eigentlich der Wahnsinn - was kriegt man denn da von der See mit? Da kann man doch auch Strandurlaub im Hotel machen und hat mehr Auslauf und Möglichkeiten bei ggf. auch noch niedrigeren Preisen. Eine Ferienanlage kann günstiger und angenehmer als ein Kreuzfahrtschiff sein, auch mit Campingplatz, usw. Wer etwas vom Meer mitkriegen will, der sollte ein paar Stunden auf einem kleineren Segelboot mitfahren. Denkbar sind auch kleine Elektroboote zum Selbstfahren in bestimmten Gebieten, wobei diese Boote per KI dann auch automatisch Gefahren vermeiden können. (imho)
Avatar
28.10.20 16:57:23
Beitrag Nr. 6.470 ()
imho: Vermutlich großes UFO aus Metall aufgetaucht http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53288-UFOs-Ze…

---------------------------------------------------------

"... Die Zeichnung hat laut einer Twittermitteilung der Zeitschrift den Titel "Erdogan - privat ist er sehr lustig" und zeigt den Präsidenten in einem Sessel sitzend, während er einer Frau den Schleier lüftet. Zu sehen ist das entblößte Gesäß der Frau. ..." http://www.deutschlandfunk.de/satire-zeitschrift-charlie-heb…
http://de.sputniknews.com/politik/20201028328283943-charlie-…

Amüsant aber natürlich nicht ratsam, das so zu bringen. "Ohh! Der Prophet!" (http://www.spiegel.de/politik/ausland/charlie-hebdo-cover-tu… - vermutlich auch noch als Hinweis auf die fragwürdige Mohammedkarrikatur) kann auch andere islamische Staaten verärgern. Das kann Frankreich viel geld kosten. "Charlie Hebdo" schadet Frankreich, nicht dem Islam. (imho)

---------------------------------------------------------

"... Bahn-IT-Chefin Koenen sagt: "Wir haben natürlich gleich zu Anfang des Projektes einen ganz besonderen Fokus auf Sicherheit und Datenschutz gelegt." Dabei setzt die Bahn zum einen auf eine harte Verschlüsselung, die neugierige Blicke der US-Dienste verhindern soll: "Wir verschlüsseln alle Daten, und nur wir können sie entschlüsseln. Das heißt, nur wir haben Zugriff auf die Schlüssel und nicht die Cloud-Provider", betont die Geschäftsführerin der Bahn-IT-Tochter DB Systel. ..." http://www.heise.de/news/Warum-die-Bahn-jetzt-ihre-Daten-bei…

Nun, dann könnte die Bahn ihre Daten aber nicht in der Cloud verarbeiten, sondern nur speichern und das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Das soll überprüft werden und wenn wie zu erwarten die Bahndaten auch in der US-Cloud verarbeitet werden und demzufolge auch potentiell von den US-Geheimdiensten/Cloudbetreibern gelesen werden können, dann sollen alle, die bei der DB AG maßgeblich für den Wechsel in die US-Cloud gesorgt haben, entlassen werden. (imho)

PS: Gegen Christa Koenen (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

PPS: warum schweig das BSI dazu? Es soll ermittelt werden. Unfassbar. (imho)

---------------------------------------------------------

Netzwerkspeicher von Qnap sind über zwei Lücken attackierbar. ...
http://www.heise.de/news/Sicherheitsupdate-Angreifer-koennte…

---------------------------------------------------------

Musiker Till Brönner hat in den sozialen Medien seinem Ärger Luft gemacht ...
http://de.sputniknews.com/panorama/20201028328285281-broenne…

Gegen Till Brönner (http://de.wikipedia.org/wiki/Till_Br%C3%B6nner) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

"Einfach mal die Dienststelle wechseln!" http://www.heise.de/tp/features/Rassismus-in-der-Polizei-493…

Gegen Rafael Behr (http://de.wikipedia.org/wiki/Rafael_Behr) und gegen Kai Seidensticker (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)