Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 656)

eröffnet am 28.04.10 10:21:56 von
neuester Beitrag 03.12.20 17:06:00 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
20.11.20 09:24:32
Beitrag Nr. 6.551 ()
Covid-Impfungen gegen Geld oder andere Vorteile http://www.heise.de/tp/features/Covid-Impfungen-gegen-Geld-o…

Ist nur logisch. Wie viele lassen sich gegen Grippe impfen? Das ist ungefähr vergleichbar - außer, dass Grippeimpfungen als weitgehend harmlos und gewöhnlich galten, was sich mit neuen mRNA-Impfstoffen ändern könnte (meine letzte Grippeimpfung war vor 2009), was sich aber ggf. noch nicht so rumgesprochen hat. (imho)

"Nur jeder zehnte Deutsche lässt sich gegen Grippe impfen"
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/106524/Nur-jeder-zehnt…

Okay, ein paar mehr Covid-Impfungen wird's wohl geben, auch wegen zu erwartender Pflichtimpfungen im öffentlichen Dienst, bei Ärzten, Pflegern, usw. (imho)

"... Das ethische Problem ist natürlich, dass eher ärmere Menschen sich gegen ein Geldangebot impfen lassen, da man ja kaum nach Einkommen oder Vermögen die Zahlung erhöhen wird. ..." http://www.heise.de/tp/features/Covid-Impfungen-gegen-Geld-o…

Bei fragwürdigen Impfstoffen ein großes Argument dafür. Man wird wohl kaum die Elite wegimpfen wollen. (imho)

"... Stattdessen könne man ja auch denjenigen, die sich impfen lassen und dafür einen Immunitätsausweis erhalten, anbieten, frei reisen zu können, keine Maske in der Öffentlichkeit tragen und den Abstand nicht einhalten zu müssen. ..." http://www.heise.de/tp/features/Covid-Impfungen-gegen-Geld-o…

Klingt logisch aber was, wenn die Impfstoffe nicht gegen andere (mutierte) Viren helfen? Wenn die Maskenpflicht mit Immunitätsausweis fällt, dann muss man den Immunitätsausweis deutlich sichtbar tragen - das könnte interesant werden. Die naheliegende Lösung dazu ist, dass es bei der Maskenpflicht bleibt aber man einen Immunitätsausweis für Reisen, Restaurantbesuche, Veranstaltungen, suw. braucht. (imho)

"Mit Impfung braucht es keine Herdenimmunität mehr ... Wenn es eine wirksame Impfung gibt, kann sich jeder der Angst hat an Covid zu erkranken, impfen lassen. ..." http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Covid-Impfung…

Gutes Argument, bloß, dass Impfungen nicht 100% schützen und Kranke der Gesellschaft Kosten verursachen. (imho)

Nerz-Mutationen in sieben Ländern nachgewiesen http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/coronavirus-nerz-m…

Tja, das kann noch interessant werden, da kann noch mehr als nur Sars-CoV-2 kommen. (imho)

"Große Beliebtheit von Heimtieren ... Ebenso wie im Vorjahr liegt die Gesamtzahl der Katzen und Hunde in der EU bei rund 141 Millionen Tieren – die Zahl der Katzen hat mit 75,3 Millionen gegenüber Hunden (65,5 Millionen) aber leicht zugenommen. ..." http://www.ivh-online.de/der-verband/aktuelles-statements/mi…

"Entwicklung und Herstellung von Impfstoffen: Die Impfungen der Zukunft"
http://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/impfen/impfstoff…

--------------------------------------------------------

"Covid-Origins: Vielleicht doch kein "China-Virus"? ... Aktuellen Befunden zufolge trat das Coronavirus in Italien bereits im September 2019 auf ..." http://www.heise.de/tp/features/Covid-Origins-Vielleicht-doc…

Siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1157441-6021-6030…. (imho)

--------------------------------------------------------

"Die Idee einer nordbayerischen Konditorei, einem Schokoladen-Nikolaus den Mundschutz zu verpassen, hat für viel Aufsehen in sozialen Netzwerken gesorgt. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20201119328415496-kondito…

Das sollte man zwar nicht überbewerten aber es ist doch viel problematischer, einen Schokoladen-Weihnachtsmann/Nikolaus zu essen (wegen der Symbolik), oder? Die Maske schaut auch nicht so gut aus. Ansonsten ist es aber eine gute Idee, aktuelle Ereignisse zu verarbeiten (auch künstlerisch, mit Süßigkeiten). (imho)

--------------------------------------------------------

Vor nächster „Querdenken“-Demo: Stadt Leipzig kündigt hartes Durchgreifen an
http://de.sputniknews.com/deutschland/20201119328415815-vor-…

Demos sind unerwünscht, Deutschland hat genug Probleme. Es ist denkbar, dass die Mächte des Bösen Demos schüren, um Deutschland zu sabotieren. Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: Einfache Maßnahmen: a) mutmaßlich problematische Demos müssen jwd (janz weit draußen) stattfinden und b) Gegendemonstrationen dürfen nur in einem ausreichendem Abstand (zeitlich und/oder örtlich) zu Demonstrationen genehmigt werden, so dass ein problematisches Zusammentreffen quasi ausgeschlossen ist. Die Corona-Krise ist eine gute Gelegenheit das einzuführen. (imho)

--------------------------------------------------------

"Gegner der Corona-Maßnahmen stießen in Berlin am Mittwoch heftig mit der Polizei zusammen – es gab 365 Festnahmen, 77 Polizisten wurden verletzt. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-demo-in-ber…

Nun, der Staat hat da noch ein paar Optionen offen, z.B. Scharfschützen, Panzerwagen, Bundeswehr, ... und das ist bei einer passenden Entwicklung problemlos möglich, auch mit Untertsützung des deutschen Volkes. Vermutlich wird da noch mehr passieren - Moslems und Rechte sollen sich da (als Demonstranten) raushalten - es ist günstiger, wenn Ungläubige und Linksterroristen negativ auffallen. (imho)

--------------------------------------------------------

"Auf Antrag der AfD hat der Bundestag am Donnerstag unter anderem über die Unterstützung der Nord Stream 2 durch die Bundesregierung diskutiert. ... Generell sprachen sich die meisten Sprecher außer der Grünenfraktion für die Fertigstellung des Projekts aus, auch als eine Art Brücke in den ohnehin belasteten Beziehungen. Der CDU-Abgeordnete Mark Hauptmann unterstellte dabei den USA, nicht nur eine knallharte Interessenpolitik in Deutschland durchzuführen, sondern auch Doppelmoral zu haben - denn die USA hätten ihre Ölimporte in den vergangenen Jahren verdoppelt. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201119328415846-schroede…

Bei den Grünen (und anderen Parteien) ist solange zu ermitteln, bis sie gut sind - ganz einfach. Deutschland braucht eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. (imho)

--------------------------------------------------------

"... Zur Sicherung einer gleichmäßigen und dichten Mikrostruktur der Druckerzeugnisse schlugen die MISiS-Forscher vor, zum Alupulver Kohlenstoff-Nanogewebe hinzuzufügen. Der Einsatz dieses modifizierenden Zusatzes ermöglicht es, den Stoff dichter und um etwa 50 Prozent härter zu machen. ..." http://de.sputniknews.com/wissen/20201119328415733-3d-druck-…

--------------------------------------------------------

Wegen Zensierung russischer Medien: Maßnahmen gegen ausländische Internetplattformen geplant
http://de.sputniknews.com/politik/20201119328415152-zensieru…

--------------------------------------------------------

Joe Biden als Sieger im wichtigen Bundesstaat Georgia bestätigt http://www.spiegel.de/politik/ausland/joe-biden-sieg-ueber-d…

Tja, mit Nachzählung kann Donald Trump wohl nicht mehr gewinnen aber was ist eigentlich, wenn Joe Biden (ganz natürlich, ohne Attentat) den Amtseid nicht schafft, wenn er offensichtlich nicht mehr fähig ist, das Amt auszuüben? (imho)

--------------------------------------------------------

Flucht vor Wehrdienst in Syrien kann Asylgrund sein http://www.spiegel.de/politik/ausland/urteil-des-europaeisch…

Ja, wenn man vor einem bösen Terrorregime flieht, welches das eigene Volk unterdrückt aber nicht unbedingt, wenn man nur keine Lust hat, sein Volk gegen Terroristen zu verteidigen. (imho)
Avatar
20.11.20 17:10:15
Beitrag Nr. 6.552 ()
"Franzosen sollen Bundesmarine mit Seekampfsystem ausstatten"
http://www.heise.de/tp/features/Franzosen-sollen-Bundesmarin…

Unfassbar. Es soll ermittelt werden. Für derartige Mißstände ist eigentlich nur ein Grund denkbar: zu viele schlechte Menschen in Machtpositionen. An Dummheit kann es nicht liegen, denn die Logik, dass solche Aufträge besser nach Deutschland gehen, ist völlig klar und offensichtlich. Man bedenke, dass aufgrund von Arbeitsplätzen, Steuern, Exportchancen und typischerweise Weiterentwicklungen, Patenten, usw. Deutschland dabei sogar erheblich teurer sein dürfte und es würde sich für Deutschland noch lohnen, Deutschland den Auftrag zu geben. Selbstverständlich haben solche Aufträge nach Möglichkeit an Deutschland zu gehen. Bestimmte Aufträge haben ganz einfach nach Möglichkeit nicht ans Ausland zu gehen. Selbst wenn die Franzosen halb so teuer und doppelt so gut wären (quasi ausgeschlossen, oder?), müsste die Frage lauten: Wie viel Zeit und Geld braucht es, damit Deutschland das auch kann? Nix gegen Zusammenarbeit mit guten Staaten aber es würde mich nicht wundern, wenn Frankreich (in einigen Jahrzehnten) aus der EU aussteigen würde. Eine Zusammenarbeit bedeutet übrigens, dass die Partner danach die Technologie zu gleichen Teilen besitzen und nach Möglichkeit jeweils im eigenen Land fertigen. Wenn ein Banenenstaat ohne Knowhow ein Kriegsschiff kaufen muss, dann ist das halt so aber Deutschland braucht ein eigenes Seekampfsystem - vor allem auch, weil das prinzipiell universell ist, d.h. mit anderer Software auch an Land genutzt werden kann. Unfassbar. (imho)

imho: Deutsche Aufträge sollten nach Möglichkeit an deutsche Unternehmen gehen
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

-------------------------------------------------------

Gericht weist Millionenklage für »Gorch Fock«-Sanierung gegen den Bund ab
http://www.spiegel.de/wirtschaft/gorch-fock-sanierung-gerich…

Das mag juristisch korrekt sein aber ist ansonsten völlig inakzeptabel. Die Bredo Dockgesellschaft in Bremerhaven soll vom Bund angemessen für die Arbeiten an der "Gorch Fock" bezahlt werden, also mit bis zu 10,5 Millionen Euro, wobei dieser Betrag ggf. (ungefähr, z.B. auf max. Hunderttausend Euro genau) zu prüfen ist. Der Bund schmeißt Milliarden Euro aus dem Fenster - da wird es doch wohl möglich sein, eine Werft für geleistete Arbeit zu entlohnen. Unfassbar. (imho)

-------------------------------------------------------

WHO rät von Remdesivir bei Behandlung von Corona-Patienten ab
http://de.sputniknews.com/panorama/20201120328416180-who-rem…

-------------------------------------------------------

"YouTube sperrt Sputniknews" http://www.heise.de/tp/features/YouTube-sperrt-Sputniknews-4…

-------------------------------------------------------

EU-Verschlüsselungsdebatte: Die fixe Idee von der "magischen Lösung"
http://www.heise.de/news/EU-Verschluesselungsdebatte-Die-fix…

Eine Lösung ist prinzipiell ganz einfach: die EU generiert in einem sicheren staatlichen RZ die notwendigen Schlüssel, welche die Anbieter von verschlüsselter Kommunikation dann nutzen müssen. Der EU-Generalschlüssel ist gesichert im Tresor und einem speziellen Server, der alle behördlichen Verschlüsselungen vornimmt, ohne den Schlüssel zu offenbaren. Alle Aktionen des Servers werden protokolliert, überwacht und kontrolliert. Auf diese Weise ist der EU-Generalschlüssel keinem bekannt, insbesondere auch nicht den US-Geheimdiensten. Der Witz ist natürlich, dass die US-Geheimdienste sicher auch einen Generalschlüssel haben wollen und vermutlich schon haben, wenigstens von den US-Diensten - das erklärt, warum es da problemlos Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gibt. Die eigentliche Universallösung ist jedoch diese: http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Trollwiese/…. (imho)

-------------------------------------------------------

"Telegram-Chat: der sichere Datenschutz-Albtraum - eine Analyse und ein Kommentar"
http://www.heise.de/hintergrund/Telegram-Chat-der-sichere-Da…

Telegram mag fragwürdig sein aber wie könnte WhatsApp besser sein? (imho)

"... Bei WhatsApp gibt es keine solchen zentralen Datenbanken mit allen Chats der Nutzer, die man nur anzapfen müsste. Denn WhatsApp verschlüsselt alle Nachrichten so, dass nur der echte Empfänger sie lesen kann (das ist die sogenannte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung). Eure Chats liegen nur auf eurem Handy, nicht auf irgendwelchen Servern des Betreibers. ..." http://www.heise.de/hintergrund/Telegram-Chat-der-sichere-Da…

Die Kommunikation läuft bei WhatsApp vermutlich über die WhatsApp-Server und wird dort protokolliert - zwar sind diese Daten evrschlüsselt aber was, wenn es einen Hauptschlüssel gibt? Wie könnten CIA & NSA darauf verzichten? Es ist doch viel lustiger WhatsApp als angeblich sicher zu verkaufen und dann alles mitlesen zu können. Übrigens stecken die USA vermutlich hinter Kriegen, Terrorsiten und dem organisierten Verbrechen - die Frage ist nur noch, in welchem Umfang und den schätze ich als bedeutend/maßgeblich ein. (imho)

-------------------------------------------------------

"... Wenn Angreifer zwei Sicherheitslücken in VMware-Software zum Arbeiten mit virtuellen Maschinen (VM) kombinieren, kann das fatale Folgen haben. ..." http://www.heise.de/news/Sicherheitsupdates-VMware-Schadcode…

-------------------------------------------------------

Klimalügner http://www.heise.de/tp/features/Klimaluegner-4966686.html

Gegen Mathias Bröckers (http://de.wikipedia.org/wiki/Mathias_Br%C3%B6ckers) soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

Luftqualität und Gesundheit: Entscheidend ist die Art des Feinstaubs – Studie
http://de.sputniknews.com/wissen/20201120328418215-luftquali…

-------------------------------------------------------

"Mit einem Kurzfilmwettbewerb will der Kultursender Arte jungen Regisseurinnen zu mehr Sichtbarkeit verhelfen. ..." http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20201120328418437-art…

Gegen Pary El-Qalqili (siehe Artikel) und gegen Biene Pilavci (siehe Artikel) soll ermittelt werden. Gegen die diesen offenen Brief unterstützenden Verbände/Vereine/Initiativen (http://www.tabularasamagazin.de/offenen-brief-an-arte-unbesc…), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitglieder/Mitarbeiter, soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

"Eigentlich ist das Teil einer größeren Nutzerdaten-Fokussierung. ..."
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Edge-Brows…

-------------------------------------------------------

"Trumps Anwalt laufen braune Schweißtropfen den Kopf herunter: Versagt Haarfärbemittel? Video"
http://de.sputniknews.com/videoklub/20201120328418603-trumps…

Ein paar Assoziationen dazu: Mr. Shadow wants the Stones ("... Zorg soll die vier Steine an sich bringen, sie dem unfassbar Bösen (das unter dem Namen „Mr. Shadow“ gelegentlich bei Zorg anruft) ausliefern und so die Erde entwaffnen ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Das_f%C3%BCnfte_Element); MIB im Gedanken an als Menschen getarnte Außerirdische; The camouflage The Great Commandment (1987) ("... The music video depicts the band members amongst a crowd of children, who appear to be protesting against a spokesperson of some kind. One of the children discovers a control panel underneath the stage, and proves that the spokesperson is in fact a robot controlled by the mechanism. ..." The Great Commandment). (imho)

-------------------------------------------------------

"Haare von uralten Säugetieren im Bernstein entdeckt ... Demnach beträgt das Alter der Funde zwischen 105 und 110 Millionen Jahre, was der frühen Kreidezeit entspricht. ..." http://de.sputniknews.com/wissen/20201120328419013-haare-von…

Man sollte mal nach Spuren von Menschen in uraltem Bernstein suchen. (imho)
Avatar
21.11.20 07:57:19
Beitrag Nr. 6.553 ()
30 Jahre "Charta von Paris" oder: Wurde der Kalte Krieg eigentlich jemals beendet?
http://www.heise.de/tp/features/30-Jahre-Charta-von-Paris-od…

Haben die USA ihr Streben nach Weltherrschaft oder wenigestens Vormacht aufgegeben? Nein. Vor 30 Jahren dachten die USA (bzw. die böse Weltverschwörung, was nicht das Gleiche ist) wohl, sie hätten die Sowjetunion erfolgreich sabotiert und unterwandert ... doch dann kam Wladimir Wladimirowitsch Putin an die Macht und nun hat's sogar noch Xi Jinping und ein im Zweifelsfall noch aufgeklärteres China (als Russland), das schon recht gut Bescheid weiß, was läuft. (imho)

PS: Call me stupid aber vermutlich strebt eine statanische Weltverschwörung seit Jahrmillionen nach der Weltherrschaft (siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/56415-Satanis…), wenigstens jedoch seit Jahrtausenden. (imho)

"... Das Comeback des alten Denkens ..." http://www.heise.de/tp/features/30-Jahre-Charta-von-Paris-od…

Wettrüsten ist das Eine - es wird jedoch auch noch einen weltweiten Wettlauf um die technologische und wirtschaftliche Vormacht geben und zwar über Jahrzehnte, Jahrhunderte. Das Wettrüsten wird dadurch begrenzt, denn das Geld für zu viel Rüstung/Armee fehlt bei Forschung und Entwicklung. Die USA müssen ihre Erderoberungspläne aufgeben und werden sich mit Abschreckung/Verteidigung zufrieden geben, ebenso Russland, China, EU, usw. Das Problemchen dabei sind kommende Techniken - bereits dieses Jahrhundert kann es erste Hyperraumbomben geben. Es geht um KI, Robotik, Weltraumeroberung, konkret die Besiedlung eines fernen Sonnensystems und dazu den Bau von interstellaren Raumschiffen. Es ist quasi völlig ausgeschlossen, dass die Menschheit derzeit ein fernes Sonnensystem gemeinsam besiedeln könnte - stattdessen werden die USA, usw. jeweils ein Sonnensystem exklusiv für sich bekommen, es gibt ja genug davon. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/US-Komplexita….

PS: was vielen außer vielleicht China noch gar nicht klar ist: bei dem gigantischen Wettrennen (siehe auch It's a Mad, Mad, Mad, Mad World) über Jahrhunderte ist es superwichtig, Staat, Wirtschaft, Gesellschaft und Volk zu optimieren. Die USA können mit Sanktionen da nur etwas bremsen aber sie spornen China, Russland und andere damit auch an. Schaut euch das kapitalistische Elend doch mal an - völlig unfassbar - ein optimales System (idealer Sozialismus, siehe auch Thread: Schönes neues Deutschland und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57984-Alterna…) ist vielleicht jährlich um wenigstens 5% besser, effizienter, leistunsgfähiger und das ist der Hammer. Es hat Folgen, wenn der Kapitalismus jährlich Hunderte Milliarden Euro alleine in einem Land verschwendet - Geld, das man in Forschung, Entwicklung und Infrastruktur stecken könnte. Das werden die Supermächte schon noch kapieren und das bedeutet, dass es zu einer Optimierung der Staaten/Systeme kommen wird, bereits vor 2050, das kann schon dieses Jahrzehnt beginnen. Das kann sich über Jahrzehnte hinziehen aber der Punkt ist: ab wann ist es offizielle Staatsdoktrin, den Staat zu optimieren? Bei China ist das inoffiziell schon so, die USA sind darob in Panik. Wann wird es Deutschland kapieren? Linke & SPD werden es nie kapieren, die werden untergehen. Der Klimawahnsin wird angesichts dessen über Board geworfen werden aber so was von - no worries, Umweltschutz und Ökoenergie sind auch so ratsam. Eine spannende Frage ist, wie weit die Optimierung von Staat und Volk gehen wird - das ist eine Wissenschaft für sich, denn einerseits zählt jede gesparte Milliarde, die nicht vom Pöbel für Konsum verschwendet wird aber andererseits braucht man auch eine stabile Gesellschaft und des Volkes Unterstützung. Deutschland braucht dringend eine idealsozialistische und supergute Rechtspartei, denn mit Liberalen, Kapitalisten, Linken & SPD ist das Rennen nicht zu gewinnen. (imho)

imho: Ein paar Gedanken zum Great Reset
imho: The Global Reset

---------------------------------------------------------

"Das Meer steigt rasant" http://www.heise.de/tp/news/Das-Meer-steigt-rasant-4967347.h…

Nach menschlichen Maßstäben weder rasant noch gefährlich, auch wenn das noch interessant werden kann, auch wegen stärkeren Stürmen und Wetterkapriolen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Klimaforschun…. (imho)

---------------------------------------------------------

... Allerdings habe die deutsche Wirtschaft mit Sorge davon erfahren, „dass die US-Demokraten auch nach dem erfolgreichen Wahlkampf von Joe Biden neue, extraterritoriale Sanktionen gegen das Projekt Nord Stream 2 auf Kosten europäischer Unternehmen einführen wollen“, ... http://de.sputniknews.com/politik/20201120328421266-deutsche…

Surprise, surprise - nee, natürlich nicht. (imho)

---------------------------------------------------------

"Militär- und Sicherheitsstrukturen der USA planen Boykott von Trumps Beschlüssen – Bericht"
http://de.sputniknews.com/politik/20201120328420838-militaer…

Eher Deep State Propaganda? So viel macht Donald Trump nicht und in 2 Monaten kann er auch nicht mehr so viel machen. Selbst wenn ein bisschen Hin und Her ein paar Milliarden Dollar kosten sollte, so ist das vergleichsweise irrelevant. (imho)

---------------------------------------------------------

„Querdenken“ könnte bald vom Verfassungsschutz beobachtet werden
http://de.sputniknews.com/deutschland/20201120328421090-quer…

Das ist nur vernünftig, plausibel und naheliegend aber es braucht auch eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. (imho)
Avatar
21.11.20 16:41:39
Beitrag Nr. 6.554 ()
imho: Das große Wettrennen und die Optimierung von Staat und Volk
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

-----------------------------------------------------

Von Rapunzel bis Game of Thrones: Russische Matrjoschkas im neuen Look
http://de.sputniknews.com/bilder/20201121328420313-russische…

-----------------------------------------------------

... Im Gespräch mit der »Passauer Neuen Presse« sagte Dobrindt: »Damit ist die AfD auf dem direkten Weg, zur neuen NPD zu werden.« ... Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Georg Maier, zeigte sich ebenfalls alarmiert: ... »Ein Verbotsverfahren beim Bundesverfassungsgericht ist dabei das allerletzte Mittel. Aber auch das ist nicht mehr auszuschließen, wenn die Partei sich weiter radikalisiert.« ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-alexander-dobr…
http://www.welt.de/politik/deutschland/article220690214/AfD-…

Na ja, die AfD rudert doch schon zurück, darauf hat man allgemein gelernt. Ich tippe eher auf ein versacken der AfD in Bedeutungslosigkeit, weil sie zu kapitalistisch, liberal, antiislamisch und im negativen Sinne rechtspopulistisch ist. Zwar hat die AfD auch einige positive Aspekte aber ein bisschen FDP, CDU und rechts ist zu wenig - es fehlt wie bei anderen Parteien der große Wurf (Thread: Schönes neues Deutschland, http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…). Ein Verbot wäre eher eine Chance zum Neustart aber wahrscheinlicher ist eine neue Rechtspartei. (imho)

"... Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, könnten CDU/CSU mit 36 Prozent rechnen, die Grünen mit 19, die SPD mit 16, die AfD mit neun, die Linke mit sieben und die FDP mit sechs Prozent." http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20201121328423321-nac…

-----------------------------------------------------

"Kritik an Israels Politik: eine ethische Landkarte"
http://www.heise.de/tp/features/Kritik-an-Israels-Politik-ei…

Gegen Andreas Schütz (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"Wissenschaftler glauben mit einem Gesellschaftsmodell belegen zu können, dass mit steigender Konnektivität ab einem Kipppunkt die Fragmentierung in feindliche Blasen zunimmt ..." http://www.heise.de/tp/features/Paradoxerweise-koennen-Gesel…

Das ist auch eine Frage bedeutenderer Gemeinsamkeiten, wie z.B. guter Rechtsstaat, gute Erziehung, Glaube an Allah, gute Führer, gute Medien/Presse, usw. - Lügenpresse, schlechte Menschen in Machtpositionen, Desinformation, Heuchelei, usw. erzeugen ein Fragmentierungspotential, das es im idealen System mit hoher Grundzufriedenheit und Zustimmung nicht so geben kann. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Die Studie Informed Consent Disclosure to Vaccine Trial Subjects of Risk of COVID-19 Vaccine Worstering Clinical Disease, veröffentlicht im International Journal of Clinical Practice am 28. Oktober 2020, weist darauf hin, dass »COVID-19-Impfstoffe, die neutralisierende Antikörper auslösen sollen, die Impfstoffempfänger für eine schwerere Krankheit sensibilisieren können, als wenn sie nicht geimpft wären«. ... Frühere Coronavirus-Impfstoff-Bemühungen sind alle gescheitert ... Die Frettchen zeigten zwar eine robuste Antikörperreaktion, die das Maß für die Zulassung von Impfstoffen ist, aber sobald sie mit dem Wildvirus konfrontiert wurden, wurden sie alle schwer krank und starben. ... SARS-Impfstoff verschlimmert Infektion nach Infektion mit SARS-CoV ..." http://2020news.de/riesen-skandal-aufgedeckt-covid-19-impfun…

Faszinierend. Nun wird ein Impf-Fan vielleicht sagen: "pah, Fake News" aber dieser Artikel kann bedeuten, dass eine große Covid-19 Impfaktion den Grundstein für nachfolgende schwere Krankheitsverläufe und viele Todesfälle legen kann. Jetzt ratet mal, wie beliebt danach Impfungen sein werden. Vielleicht sagt jetzt der ein oder ander "aber Impfstoffe scheinen doch zu funktionieren" - Nun, vielleicht nicht alle ganz so gut. Wie's ausschaut ist ein weltweites RL-Experiment geplant - durchaus in guter Absicht, damit Geld zu verdienen und die Krankheit zu besiegen ... aber "unverhofft kommt oft". Siehe auch http://www.heise.de/forum/Technology-Review/News-Kommentare/…. (imho)

imho: Können manche Impfungen schädlich sein? http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57951-Die-neu…

-----------------------------------------------------

Niedersachse gewinnt 61 Millionen Euro im Eurojackpot http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/lotto-eurojackpo…

No worries, ich habe nicht diese Millionen gewonnen. Aber irgendwann (spätestens 2022?) werde auch ich Millionen Euro gewinnen ... vielleicht. (imho)
Avatar
22.11.20 10:46:29
Beitrag Nr. 6.555 ()
Cybercrime: Europol beleuchtet die "dunkle Seite" der Künstlichen Intelligenz
http://www.heise.de/news/Cybercrime-Europol-beleuchtet-die-d…

Zukünftige starke/echte (dem Menschen weit überlegene) KI sind eine potentielle Gefahr. Wichtige Maßnahmen: alle starken KI müssen beim Staat registriert sein; starke KI müssen regelmäßig kontrolliert und überwacht werden; starke KI müssen gut und dahingehend programmiert sein, also z.B. auch mit lokalen Schnittstellen zur Kontrolle (z.B. mit moralischen Testfragen, welche die KI wahrhaftig beantworten muss und dabei nicht täuschen kann) und Überwachung (z.B. keine heimlichen Rechen- und Speicherkapazitäten; Protokollierung von internen KI-Projekten; Überwachung von Rechenzeit und Speicherplatznutzung). Da stellt sich natürlich auch die Frage nach der Privatsphäre von KI mit Menschenrechten - da muss man einen akzeptablen Kompromiß finden. Siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1240557-61-70/ent…. (imho)

----------------------------------------------------

Männlichkeit heute und einst http://www.heise.de/tp/features/Maennlichkeit-heute-und-eins…

Das ist auch natürliche Selektion - echte Männer kommen auch damit klar und zeugen Kinder. Echte Männer sind natürlich respektiert und angesehen ... und zwar um so mehr, je mehr Luschen ob des Feminismus versagen. Echte Männer sind hinreichend gesetzestreu und möglichst gut. Echte Männer sind selbstverständlich keine Vergewaltiger, weil sie genug willige Frauen finden. Echte Männer unterdrücken keine Frauen, sondern geben unliebsamen Zicken einfach den Laufpaß und suchen sich eine liebere Frau. Nicht jeder kann ein echter Mann sein aber man kann es versuchen und ein Weg kann auch erstmal die Selbstfindung sein. Wer kein echter Mann ist, der muss sich deswegen nicht vor fiesen Frauen erniedrigen - der kann einfach auf schlechte Frauen verzichten, auch wenn er dann ggf. keine Frau findet, weil er real nicht gut genug ist. Echte Männer behandeln liebe Frauen gut. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Statt-MeToo-F…. (imho)

PS: die Feministen (bzw. schlechte Frauen, die gegen Männer sind) werden ernten, was sie gesäht haben: Verachtung. Feminsten kann man einfach ignorieren, meiden und gut ist. Feminismus ist sehr wünschenswert, denn so kann man sie leichter erkennen und meiden. (imho)

PPS: Polygynie (bzw. in Deutschland aus Gründen der Gleichberechtigung Polygamie) kann zum naheliegenden und nachhaltigen Trend werden. Es ist einfach naheliegend und natürlich, dass Top-Männer mehrere Frauen haben und das kann auch prima für die Frauen funktionieren. Mit Polygynie haben mehr Frauen einen besseren Mann und leben auch noch (idealerweise) mit besten Freundinnen zusammen. Frauen, die den gleichen Ehemann haben, vertragen sich besser, als wenn sie neidisch auf den jeweils anderen Ehemann schielen oder Neid ausgesetzt sind. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Ehe-fuer-Alle… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Merkel-oeffne…. (imho)

PPPS: Sexroboter können eine Lösung für die Loser sein, siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Sexro… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Geburten-auf-… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Wir-brauchen-…. (imho)

PPPPS: Mann sollte seine Frauen in etwa gleich gut behandeln. Natürlich sind da Unterschiede zu berücksichtigen, eine Rangordnung unter den Frauen macht Sinn aber jede Frau muss auch ihre Rechte (auch Besitz und Rückzugsmöglichkeiten haben). Perfekt ist schwierig aber eine gute Näherung reicht meist. Eine denkbare Lösung ist die Beachtung der Rangfolge mit Kleinigkeiten, z.B. die erste Frau kriegt zuerst ein Begrüßungsküsschen, kann von gleichen Portitionen für die Frauen als erste sich eine aussuchen, usw. Der Mann entscheidet nach Vernunft und Gerechtigkeit, wobei da oft auch ein geeigneter Ausgleich die Lösung ist: bei einem Streit wird nach Möglichkeit die erste Frau eher Recht und wenn das unvernünftig oder Unrecht wäre, dann wenisgtens irgendeinen Ausgleich, eine Nettigkeit, usw. Eine möglichst objektiv gute Ordnung ist wichtig, damit sich Wohlverhalten lohnt. Das kann gut funktionieren, denn die Universallösung ist, dass unpassende Frauen die Mehrehe verlassen müssen. Eine Scheidung sollte vorher mehrfach und mehrstufig angekündigt werden. Die erste Stufe ist leichter Ärger über wiederholtes Fehlverhalten - gute Frauen sollten das bereits erkennen können, es sollte ihnen eine Warnung sein. Nach mehreren unbefriedigt gelösten Problemen (z.B. auch Mobbig gegen andere Frauen der Ehe) kann der Mann sagen, dass es so nicht weitergehen kann, dass das besser werden muss - dies ist bereits als sehr schwerwiegende Warnung zu verstehen. Wenn es nicht besser wird, kommt die letzte Warnung, wo der Mann klar die Möglichkeit einer Scheidung ankündigt, wenn die Situation nicht echt besser wird. Die letzte Stufe ist die Ankündigung/Ansage der Scheidung, welche dann ggf. noch abgewandt werden kann aber das ist unwahrscheinlich. Je länger und stärker die Eskalation, desto mehr Wohlverhalten ist danach von der betreffenden Frau angesagt, also ein echter Wandel zum Besseren, wobei dieser typischerweise eher früher oder nicht kommt. Wenn die Frau nicht von sich aus aus der Ehe aussteigt, dann sollte sie sich auch gut genug benehmen. Frauen, die in der Ehe nach ungerechter Dominanz ggf. sogar über den Mann streben, sind ein Problem und die Lösung lautet Scheidung. Für eine schnelle und unkomplizierte Scheidung braucht es am besten eine fairen Ehevertrag. Der Staat soll einen gute Ehevertrag mit wählbaren Optionen (z.B. Höhe der Abfindung) von guten Experten ausarbeiten lassen. Ein guter Ehevertrag sollte Standard sein, nicht Ausnahme. Derzeit geht in der Endzeit natürlich viel schief aber das muss nicht sein. Monatlicher Unterhalt für geschiedene Frauen und Kidner ist gerade auch im Sozialstaat völlig absurd - besser gibt es einen einmalige Abfindung und gut is. Der Staat sollte einem guten Mann dankbar sien, wenn er gute Kinder zeugt - es wäre absurd, denn man mit hohen Gebühren dafür zu bestrafen. Eigentlich ganz einfach und es ist auch völlig egal, wenn die Feministen das nicht einsehen wollen, denn wir leben in einer Demokratie, wo die Mehrheit entscheidet. (imho)

PPPPPS: da sind natürlich auch noch gute Experten gefragt. Der Staat soll Maßnahmen für eine gute Gesellschaft erforschen/erarbeiten lassen und dies nicht den Dienern des Bösen überlassen. Unfassbar. (imho)

----------------------------------------------------

Darum ist Cannabis kein Brokkoli http://www.heise.de/tp/features/Darum-ist-Cannabis-kein-Brok…

Die Lösung ist supereinfach: Drogen dürfen nur in staatlich lizensierten, regulierten und kontrollierten Drugstores verkauft werden. Aus traditionellen Gründen darf Alkohl wie gehabt privat produziert werden, ggf. auch Tabak aber für alle anderen Drogen gilt, dass der Staat die Drogen produziert, bzw. produzieren läßt und vertreibt, d.h. der Staat hat für z.B. Marihuana/Cannabis dann ein Monopol, es werden nur vom Staat portionierte Mengen zum staatlich festgesetzten Preis verkauft, der private Handel mit Marihuana/Cannabis oder die Weitergabe ist streng verboten. Zusätzlich muss es eine wirksame Antidrogenpolitik (u.a. Motivation für Drogenverzicht, Werbeverbot für Drogen) und Erziehung in den Schulen geben, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Schockfotos-s…. Der Selbstanbau von Drogen für den Eigenbedarf kann unter Auflagen erlaubt werden, dazu muss man sich beim Staat registrieren lassen. Supereinfach aber den Dienern des Bösen viel zu gut und staatlich. Eine unkontrollierte Drogenlegalisierung ist definitiv nicht ratsam. Wenn es mehr Tote durch Alkohol und Tabak gibt, dann sind diese Drogen stärker zu regulieren aber nicht weitere Drogen freizugeben. (imho)

----------------------------------------------------

"Corona: Wege aus der zweiten Welle" http://www.heise.de/tp/features/Corona-Wege-aus-der-zweiten-…

"Lockdown verursacht immense soziale, gesundheitliche und wirtschaftliche Schäden"
http://www.heise.de/tp/features/Lockdown-verursacht-immense-…

----------------------------------------------------

„Meine Ermittler haben hunderttausende betrügerische Stimmen gefunden“ – Trump ... US-Präsident Donald Trump hat nach eigenen Worten ausreichend Informationen über Fälschungen bei der vergangenen Präsidentschaftswahl, sodass sich die Abstimmungsergebnisse ändern könnten. ... http://de.sputniknews.com/politik/20201122328424153-meine-er…

Übliche Übertreibung von Donald Trump oder gibt's irgendwo eine detailierte Liste mit mutmaßlichen Fälschungen? (imho)

Trump scheitert auch mit Klage in Pennsylvania http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-richter-i…

Eine gute Demokratie muss bei Verdacht auf Wahlbetrug massiv ermitteln lassen aber nicht Untersuchungen verzeifelt verhindern. Da wird Donald Trump vielleicht auch von seinen eigenen Anwälten sabotiert, welche keine detailierten Ermittlungen fordern, sodnern abweisbare überzogene Forderungen stellen, für die aufgrund fehlender Ermittlungen die Beweise nicht ausreichen. (imho)

----------------------------------------------------

Maas will gegen „rechtsextremes Gift für unsere Demokratie” vorgehen
http://de.sputniknews.com/deutschland/20201122328424135-maas…

Selbstverständlich sind illegale, schlechte, schädliche Aktionen unerwünscht - die Rechten müssen besser werden und Deutschland/EU legal verbessern. Siehe auch EMail an eine deutsche Partei. (imho)

PS: die eigentliche Gefahr sind die USA, schlechte Menschen in Machtpositionen, das organisierte Böse und die Diener des Bösen. (imho)

----------------------------------------------------

Nach Karabach-Vereinbarung: Alijew wirft Armenien Einsatz von Söldnern aus Frankreich und USA vor
http://de.sputniknews.com/politik/20201121328423861-alijew-a…

----------------------------------------------------

"Massive Lieferengpässe für Waren aus China ... Frachtschiffe von Fernost nach Europa sind ausgebucht, Reedereien verlangen horrende Aufschläge. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/corona-krise-massive-liefer…

Verblüffend. Wie wäre es, wenn die Politiker da mal ein paar Maßnahmen erarbeiten lassen? Supereinfache Idee: anstatt Multimilliarden aus dem Fenster zu werfen, gute Staatsunternhemen aufbauen, die Nützliches produzieren. (imho)
Avatar
22.11.20 16:53:53
Beitrag Nr. 6.556 ()
imho: ADE-Risiko bei Impfungen gegen Coronaviren http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1229905-31-40/cho…

imho: eMail zum ADE-Risiko bei Impfungen gegen Coronaviren
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57951-Die-neu…

-----------------------------------------------------------

„Gesundheits-Ideologie als neue Herrschaftsform der Macht“ - Gunnar Kaiser Exklusiv
http://de.sputniknews.com/videos/20201122328418587-gunnar-ka…

Gegen Gunnar Kaiser (siehe Artikel und http://en.wikipedia.org/wiki/Gunnar_Kaiser) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Stöhnt lieber leise in den Pinguin-Etagen" http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/frauenquote-fue…

Gegen Michaela Schießl (http://de.wikipedia.org/wiki/Michaela_Schie%C3%9Fl) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

Energiewende fängt in Zwickau an – Forscher arbeiten an Quartier der Zukunft
http://www.heise.de/news/Energiewende-faengt-in-Zwickau-an-F…

Das hat effizient zu geschehen und deutschlandweit kann das dauern. Da rüstet man keine Altbauten auf, sondern eher Neubauten, entwirft gleich neue Architekturkonzepte aber ganz wichtig: pragmatisch und effizient, die Lesitungen müssen bezahlbar sein und bezahlt werden. Irgendwelcher optionaler Smarthome-Schnickschnack muss voll vom Besitzer/Bewohner bezahlt werden und dann sieht man gleich, ob es um die Akzeptanz steht. Zwar kann Smarthome auch Energie sparen helfen aber das muss sich unterm Strich rechnen. Smarthome muss auch sicher sein, also Open Source und eigenen kleinen Mini-Server vor Ort, der auch ohne Cloud funktioniert - Daten können ja trotzdem gesammelt und an die Forscher gesendet werden. (imho)

... "Was wir hier vor Ort immer wieder merken: Es braucht viele Gespräche und einen langen Atem, um Akzeptanz zu erreichen", ... http://www.heise.de/news/Energiewende-faengt-in-Zwickau-an-F…

Und deswegen hat das ein Neubauprojekt zu werden, wo Hipster und Yuppies freiwillig mitmachen und sich ggf. sogar darum reißen und den Spaß angemessen bezahlen. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... In Kürze will Khan Gilgit-Baltistan als offiziellen Teil Pakistans anerkennen, damit würde er praktisch legimitieren, dass der von Indien verwaltete Teil von Kaschmir zu Indien gehört - der 70-jährige Kaschmir-Konflikt beider Länder wäre in der Theorie gelöst. ..." http://www.heise.de/tp/features/Pakistan-Oh-Nein-Nicht-wiede…

Vielleicht wäre eine hinreichend einvernehmliche Aufteilung Kashmirs eine gute Lösung. Aber Kashmir kann vielleicht auch eigenständig bleiben. Zwar können Kleinstaaten nicht technologisch mithalten aber das ist in Zukunft dank KI, Robotern und Hightech nicht nötig, die Kleinstaaten werden einfach mitversorgt. Es kann ja auch regionale Bünde wie die EU geben. Eine Auflösung und Aufteilung von Kleinstaaten ist fragwürdig, wenn diese eine besondere Kultur haben, man denke z.B. auch an Tibet. Bezüglich Kashmir müsste man eigentlich nur mal die dortige Bevölkerung frei abstimmen lassen: unabhängiges, ganzes Kashmir oder Aufteilung. (imho)

-----------------------------------------------------------

Meinungsvielfalt ist unabdingbar http://www.heise.de/tp/features/Meinungsvielfalt-ist-unabdin…

Selbstverständlich gibt es richtige und falsche Meinungen aber Meinungsvielfalt kann trotzdem wünschenswert sein, z.B. zur geistigen Anregung. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... It requires a change in outlook, a change in tactics, a change in missions--by the government, by the people, by every businessman or labor leader, and by every newspaper. For we are opposed around the world by a monolithic and ruthless conspiracy that relies primarily on covert means for expanding its sphere of influence--on infiltration instead of invasion, on subversion instead of elections, on intimidation instead of free choice, on guerrillas by night instead of armies by day. ..." http://www.jfklibrary.org/archives/other-resources/john-f-ke…

-----------------------------------------------------------

Die Propaganda-Matrix http://swprs.org/die-propaganda-matrix/

Studie als PDF herunterladen http://swprs.org/wp-content/uploads/2018/07/die-propaganda-m… (PDF)

Medien in Deutschland: Das Transatlantik-Netzwerk
Bild: http://swprs.org/wp-content/uploads/2017/08/netzwerk-medien-…

The American Empire and its Media
Bild: http://swprs.org/wp-content/uploads/2017/08/cfr-media-networ…

"We are grateful to the Washington Post, the New York Times, Time magazine and other great publications whose directors have attended our meetings and respected the promises of discretion for almost forty years. It would have been impossible for us to develop our plan for the world if we had been subject to the bright lights of publicity during those years. But, the world is now more sophisticated and prepared to march towards a world-government. The supranational sovereignty of an intellectual elite and world bankers is surely preferable to the National autodetermination practiced in past centuries"--David Rockefeller in an address to a Trilateral Commission meeting in June of 1991 http://paloaltoonline.com/square/2006/07/04/read-these-nwo-q…

-----------------------------------------------------------

Jeder fünfte Risiko-Rückkehrer gibt falsche Daten an http://www.spiegel.de/panorama/coronavirus-jeder-fuenfte-ris…

Wenn man die Risiko-Rückkehrer vor Ort hat, dann haben deren Daten elektronisch und automatisch erfaßt zu werden - ganz einfach - gerade auf Flughäfen sollte das doch möglich sein. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... Wenn in Deutschland entscheidende Bestandteile für kritische Infrastrukturen (Kritis) beschafft werden – etwa für Telekommunikationsnetzwerke –, dann können bestimmte Produzenten davon ausgeschlossen werden. Das wird es jedoch nur geben, wenn die Bundesregierung dies einhellig beschließt. Ein Alleingang eines einzelnen Ministeriums ist nicht vorgesehen. ..." http://www.heise.de/news/IT-Sicherheitsgesetz-Hohe-Huerde-fu…

Logisch, das hat für alle wichtigeren Entscheidungen zu gelten - man denke nur mal daran, SPD oder derzeitige Grüne könnten einfach so rummurksen. Bloß weil eine Partei sich ein Ministerium geangelt hat, darf sie dort nicht durchdrehen. Das Parlament wurde vom Volk gewählt, nicht ein Minister. Zwar wäre es cool, wenn ein endstarker Minister einer superguten Rechtspartei mal der USA Grenzen aufzeigen würde aber wie gesagt: Wichtiges hat ordentlich vom Bundestag und Bundesrat beschlossen zu werden, Minister dürfne in ihrem Ressort keine Diktatoren wider Staat und Volk sein. (imho)

-----------------------------------------------------------

"USA steigen aus Open-Skies-Vertrag aus ... Russlands Außenminister Sergej Lawrow hatte vor anderthalb Wochen hervorgehoben, die USA würden aktiv Druck auf ihre Partner ausüben und schriftliche Garantien für nachrichtendienstliche Erkenntnisse über Russland von ihren Flügen verlangen. Lawrow bezeichnete das Vorgehen Washingtons als unanständig, denn der Open-Skies-Vertrag sehe die Weitergabe von Informationen nur an Teilnehmerstaaten vor. ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201122328424531-open-ski…

Russland sollte sich um gute Beziehungen mit den EU bemühen. Vorher hätten die USA die Daten auch bekommen und jetzt kriegt Russland die US-Daten sowieso nicht. Eine Möglichkeit ist eine übergangsweise freizügige Regelung (wonach einige EU-Staaten ggf. Daten an die USA weitergeben) in der hoffnung auf zügige Besserung der EU udn deren Abkehr von den USA. (imho)
Avatar
23.11.20 10:37:14
Beitrag Nr. 6.557 ()
Satelliten-Internet: OneWeb durch Teilverstaatlichung gerettet
http://www.heise.de/news/Satelliten-Internet-OneWeb-durch-Te…

Klasse und vielleicht wird das noch mal 100% EU-staatlich oder ggf. auch international staatlich - ich hoffe, dass GB vor 2050 in die EU zurückkehrt. (imho)

---------------------------------------------------------

"... Auf den Twitter-Servern behalte man Fleets für bis zu 30 Tage. Sollte man von einem Regelverstoß durch einen Fleet-Inhalt in Kenntnis gesetzt werden, könne diese Frist auch ausgedehnt werden. ..." http://www.heise.de/news/Bug-bei-Twitter-enthuellt-Fleets-le…

Also eigentlich möchte man doch (als Empfänger) selbst auswählen, was man aufheben und was man löschen will. Selbst kurzfristige Terminabsprachen können zur Dokumentation/Erinnerung aufhebenswert sein, auch Witze, usw. Zu Fleets passen Geschäftsmodelle mit kostenpflichtigen Porno-Fleets. Fleets pauschal ignorieren geht eigentlich nicht (mal abgesehen davon, dass ich quasi ganz Twitter ignoriere, außer das, was ich in Nachrichten oder in mal in Beiträgen lese) und man kann auch argumentieren, dass Fleets interessant sein können, weil Fleeter (Fleet-Poster) keine Aufbewahrung wollen. Allerdings kann man doch gar nicht davon ausgehen, dass Fleets vom Empfänger rechtzeitig gelesen werden, also sind Fleets fragwürdig. Ein Gedanke ist vielleicht Fan-Bindung, also dass Fans/Follower einem Fleeter aufmerksamer folgen, um nichts zu verpassen aber meine Reaktion wäre da eher, den Fleeter ganz zu ignorieren. (imho)

"... Damit will das Unternehmen besonders zurückhaltende Nutzer zum Twittern ermutigen. ..."
http://www.heise.de/news/Bug-bei-Twitter-enthuellt-Fleets-le…

Absurd. Wer was im Internet postet, der will, dass das dort auch bleibt und wer privat jetzt wegen der Fleets Fleets postet, der ist wohl auch fragwürdig. (imho)

PS: denkbar, dass jemand aus Prinzip (Datensparsamkeit, Informationsfreiheit) nur Fleets postet aber warum postet der überhaupt und schreibt nicht einfach ein Tagebuch oder läßt auch das aus Prinzip bleiben? (imho)

PPS: Fleets sind erstaunlich: einerseits eine naheliegende und irgendwie vernünftig/logisch erscheinende Funktionalität aber andererseits auch bescheuert. Ein gutes Argument könnte Datensparsamkeit sein, gerade bei Videos und so aber da wäre dann eher Jahresfrist und nur die Videolöschung bis auf das Vorschaubild angesagt. (imho)

---------------------------------------------------------

"Mögliches Risiko bei Corona-Impfstoffen ... Impfstoffe, die das Spike-Protein verwenden, könnten, wie bei Mers- und Sars-Studien beobachtet, zur Bildung von infektionsverstärkenden Antikörper und einer Immunpathogenese führen ..." http://www.heise.de/tp/features/Moegliches-Risiko-bei-Corona…

Wau, ich bin baff. Siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1229905-31-40/cho…. (imho)

Spahn und Scholz erwarten noch in diesem Jahr erste Corona-Impfungen
http://de.sputniknews.com/deutschland/20201123328426906-spah…
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/jens-spahn-erwart…

Ich bin neugierig, wie viele sich freiwillig (abzüglich eventueller de facto Pflichtimpfungen z.B. von Ärzten, Beamten, usw,) gegen Covid-19 impfen lassen werden. Vermutlich (wahrscheinlich) wird es selbst mit mRNA-Umpfstoffen keine Impfkatastrophe geben aber es ist bei einigen auch mit ein paar Effekten zu rechnen, ggf. bei einigen wenigen Prozent und da würde ich noch nicht mal leichteren Heuchschnupfen zählen (der kann vielleicht mitunter auch eine Folge von Impfungen sein). No worries, Covid-19 ist bei etlichen auch nicht folgenlos, das muss man auch sehen. (imho)

PS: gentechnische Impfstoffe sind kein Spielkram, keine Kleinigkeit oder wer würde sich hinstellen und sich einfach mal wochenlang jeden Tag so eine mRNA-Spritze lächelnd reindrücken lassen, wie täglich Schokolade oder Kekse essen und Teetrinken? Informierte Pflichtimpflinge hoffen, dass es gut gehen wird, Uninformierte machen Impfungen einfach mit; andere wollen einfach Geld einstreichen oder gar die Menschen verderben (siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Form-von-Kind…) - gentechnische Impfstoffe sind kein Spielkram. (imho)

Bund und Länder bereiten Menschen auf längeren Teil-Lockdown vor
http://de.sputniknews.com/deutschland/20201123328426756-bund…
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-massnahmen-…

Großbritannien erwägt Einführung von „Corona-Pässen“ – Medien ... In Großbritannien wird derzeit nach Angaben der britischen Zeitung „The Sunday Times“ über eine mögliche Einführung von sogenannten „Coronavirus-Pässen“ für diejenigen Bürger diskutiert, die sich gegen das neuartige Coronavirus impfen lassen. ... http://de.sputniknews.com/ausland/20201122328425892-grossbri…

Ist nur naheliegend - wie könnte man sich eine solche Gelegenheit entgehen lassen? Allerdings soll es dann auch einen Paß für natürliche Immunität (überstandene Infektion) geben. (imho)

Corona-Sondergesandter der WHO warnt vor dritter Welle Anfang 2021
http://de.sputniknews.com/panorama/20201122328425812-corona-…

Die Frage ist eher, welche neuen Pandemien kommen. Der sogenannte Teil-Lockdown wird (ggf. mit kurzen Unterbrechungen und nach Möglichkeit einigen Lockerungen z.B. für Kinder) ggf. Jahre dauern. (imho)

---------------------------------------------------------

"... In Diskussionen mit Leserinnen und Lesern begegne ich regelmäßig der Ansicht, die Psychologie oder die Sozialwissenschaften insgesamt seien nutzlos. ... Beispiele für den praktischen Nutzen der Sozialwissenschaften gibt es viele ..." http://www.heise.de/tp/features/Psychologische-Empfehlungen-…

Psychologie und Sozialwissenschaften sind (sehr?) wichtig/bedeutsam aber die realexistierende Lehre und diverse Wissenschaftler dazu sind fragwürdig, zu schlecht, jedenfalls in beträchtlichem Umfang - natürlich gibt es auch gute Wissenschaftler und Erkenntnisse. Man kann argumentieren, dass Mensch und Gesellschaft auch ohne Psychologie und Sozialwissenschaften funktionieren aber dass moderne Technik ein Riesenaspekt ist, man denke an KI und die Weltraumeroberung. Praktisch braucht es nur ein gutes System (Staat) mit ein paar guten Regeln und Bildung - Psychologie und Sozialwissenschaften sind da weitgehend verzichtbar. Trotzdem sind Psychologie und Sozialwissenschaften auch sehr bedeutsam, z.B. zur Optimierung der Gesellschaft aber auch zur Steuerung einer ganzen Galaxie von Lebewesen über Jahrmilliarden durch eine Super-KI. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53223-Deutsch…. (imho)

---------------------------------------------------------

Dannenröder Wald: Gefährlicher Polizeiensatz http://www.heise.de/tp/news/Dannenroeder-Wald-Gefaehrlicher-…

Sicher gibt es auch zu schlechte Polizisten und auch diesbezüglich braucht es eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen aber das ursächliche Problem im Dannenröder Wald sind die antidemokratischen und illegal agierenden Aktivisten, ohne die es auch die im Artikel erwähnten Probleme nicht gäbe. Selbst bei zu schlechten Polizisten gibt es vor Gewalttaten meist eine passende Situation, d.h. wer sich anständig benimmt, wird typischerweise kein Polizeiopfer, mal von ein paar Mißverständnissen und unglücklichen Zufällen abgesehen. Es ist schon ein bisschen dreist, die Polizei krass zu provozieren und sich dann über entsprechende (übrigens normal menschliche und hierzulande immer noch insgesamt relativ zurückhaltende und zivilisierte Reaktionen) zu beklagen. Die natürliche, ursprünglich menschliche Verhaltensweise ist unter Gegnern/Feinden (und das ist im Dannenröder Wald der Fall) typischerweise sehr viel harscher/gewalttätiger, Verletzte und Tote sind in der Menschheitsgeschichte nicht etwa die Ausnahme, sondern der Normalfall. (imho)

---------------------------------------------------------

"Eine Rednerin hat sich bei einer „Querdenken“-Kundgebung in der Innenstadt von Hannover mit Sophie Scholl verglichen. ... Nach wenigen Sätzen taucht ein junger Mann vor der Bühne auf. „Für so einen Schwachsinn mache ich doch keinen Ordner mehr“, protestiert er und reicht der Frau sein orangefarbenes Leibchen. ..." http://de.sputniknews.com/gesellschaft/20201122328425993-que…

Gegen diese Rednerin (siehe Artikel) und gegen diesen jungen Mann (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

PS: man kann sich natürlich mit Sophie Scholl oder sonst wem vergleichen aber fragwürdige Aktionen können auch ein Verdachtsmoment darstellen, wobei ggf. noch nach ausreichenden Verdachtsmomenten für Ermittlungen zu suchen ist aber die kommen dann vielleicht bei Gelegenheit einfach so. (imho)

PPS: vielleicht gibt es allgemein eine gewisse Menge an Protestlern und Narzissten. Der Grund ist zweitrangig, er muss nur hinreichend überzeugend und wenigstens scheinbar positiv sein. Vielleicht könnte man auch solche Demos für die Legalisierung von Marihuana aufbauen, wenn es sonst keinen Grund gibt. Interessanterweise wird nicht maßgeblich gegen den US-Imperialismus/Kapitalismus demonstriert. Die FFF-Demos und BLM-Demos waren eher NWO-Agenda als die Corona-Demos aber Demos können auch zur Sabotage (Unruhen, Beschäftigung/Ablenkung des Staates) genutzt werden, wobei die Mächte des Bösen da längerfristig denken, z.B. über Jahrzehnte, teilweise prinzipieller (z.B. Erzeugung einer Mischrasse, Verringerung der Weltbevölkerung, wobei da die Frage ist, ob 500 Millionen noch aktuell sind). (imho)

---------------------------------------------------------

"Was Christen von Muslimen lernen können" http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/weihnachten-im-c…

Gegen Nimet Seker (siehe Artikel) und gegen Katrin Elger (siehe Artikel und http://www.spiegel.de/impressum/autor-3b1edf52-0001-0003-000…) soll ermittelt werden. Gegen die Alhambra-Gesellschaft (http://de.wikipedia.org/wiki/Alhambra-Gesellschaft), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitglieder, soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

»Fast so, als gäbe es den Staat nicht mehr« http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/sachsen-und-der-…

Gegen Maximilian Kreter (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

Edit Policy: Copyright-Trolle – gezielter Missbrauch von Creative Commons
http://www.heise.de/meinung/Edit-Policy-Copyright-Trolle-gez…

Gegen Marco Verch (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

---------------------------------------------------------

Ein Meilenstein für die Meinungsfreiheit http://www.heise.de/tp/features/Ein-Meilenstein-fuer-die-Mei…

In einem guten System sind ein paar falsche Meinungen nicht so schlimm aber was hilft Zensur in einem schlechten System? Der Staat muss sowohl für ein gutes System (Staat), als auch für eine gute Gesellschaft sorgen, z.B. mit Erziehung (Kita, Schulpflicht) und Propaganda. Ein gutes System ist stabil udn ein sehr wichtiger Aspekt ist eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen (zu deren legaler Entmachtung). Siehe auch Gute Grundsätze. (imho)

---------------------------------------------------------

„Eingriff ins Völkerrecht“: Deutsche Wirtschaft kritisiert US-Strafen wegen Nord Stream 2
http://de.sputniknews.com/wirtschaft/20201123328427263-eingr…

---------------------------------------------------------

Sicherer Vergleich von Integralen in C++20 http://www.heise.de/developer/artikel/Sicherer-Vergleich-von…
Avatar
23.11.20 17:54:16
Beitrag Nr. 6.558 ()
imho: Hot or Not http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch…

-----------------------------------------------------

Rechnungshofpräsident warnt vor Schuldenflut ... »Die nächste Bundesregierung sollte endlich auf das klimaschädliche Dieselprivileg verzichten«, sagte er, ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/coronakrise-rechnungshof-pr…

-----------------------------------------------------

Abgasbetrug: Bundesrepublik muss keinen Schadenersatz leisten
http://www.heise.de/hintergrund/Abgasbetrug-Bundesrepublik-m…

Gegen die Kläger in diesem Fall (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

... AfD-Fraktionschef Alexander Gauland thematisierte den Vorfall im Bundestag und sagte: »Wenn Abgeordnete von der Polizei zu Boden geworfen werden, dann muss man fragen: Wo sind wir eigentlich angekommen in diesem Land?« ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-politiker-kars…

Einerseits hatte Karsten Hilse Schuld aber andererseits sollten Abgeordnete und hohe Beamte auch im Alltag mehr Rechte haben, wobei man dann aber auch dafür sorgen muss, dass möglichst nur (eher) gute Menschen in diese Ämter/Positionen kommen. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54701-Wie-w%E…. (imho)

-----------------------------------------------------

Forscher knacken Tesla-SUV mit kopiertem Funkschlüssel http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/tesla-sicherheitsluec…

Derartige Features (Funkschlüssel) sollten optional sein aber es gibt (wenigstens in Zukunft) auch Fälle, wo man eine sichere Authentifizierung über Funk braucht. (imho)

-----------------------------------------------------

Social Engineering gegen GoDaddy erlaubte Angriffe auf Kryptogelddienste
http://www.heise.de/news/Social-Engineering-gegen-GoDaddy-er…

-----------------------------------------------------

... der Vorstand müsse "einen Eigenbeitrag einbringen, zum Beispiel bestimmte Pensionszusagen der Deutschen Messe AG für Führungskräfte deutlich reduzieren". ... http://www.heise.de/news/Sparkurs-bei-Messe-AG-IG-Metall-ste…

Gute Idee aber allgemein sind Unternehmen keine Beschäftigunsganstalten mit dem Ziel, Angestellten hohe Löhne zu zahlen, sondern nützliche Dienstleistungen zu erbringen, Waren zu produzieren und ggf. Gewinne zu machen. Im zukünftigen idealen Sozialismus kann es auch mehr Jobs unter einem sozialen und gesellschaftlichen Aspekt udn zum Staatserhalt geben aber erstmal muss effizient gewirtschaftet werden. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Spahn schlägt hier Schnelltests vor. Schlägt ein solcher Test bei einem Schüler an, soll die gesamte Schule für fünf Tage geschlossen. Während dieser Zeit sollen alle Schüler seiner Klasse in Quarantäne bleiben. Wieder geöffnet werden soll die Schule erst dann, wenn Schnelltests bei keinem der rückkehrfähigen Schüler ansprechen. ..." http://www.heise.de/tp/features/Dezember-Aussichten-Impfunge…

Bei ziemlich verbreitetem Covid-19 erscheint das (obiges) übertrieben. (imho)

-----------------------------------------------------

"... Beim Modellieren stellten Forscher einen interessanten Effekt fest: Unter der Wirkung des Stroms ändert sich in einem Stoff (Niobium) in zusammengerollter Form die Konfiguration der zirkulierenden supraleitenden Ströme. Im Ergebnis hat der Stoff gleichzeitig leitende und nichtleitende Abschnitte. Diese Zustände können beeinflusst werden, indem die Parameter des Magnetfeldes geändert werden. In der Zukunft kann diese Entdeckung die Steuerung der Eigenschaften der Supraleiter ermöglichen. ..." http://de.sputniknews.com/wissen/20201123328429213-forscher-…
http://www.nature.com/articles/s42005-020-00411-4

Klingt vielversprechend. (imho)

"... Ein weiteres fortgeschrittenes Material – Metallfilme mit einer geordneten Nanostruktur – verfügt über einmalige Eigenschaften, die die Magnetfelder kontrollieren und diese Filme anders magnetisieren lassen. Das ermöglicht die Schaffung von Systemen zur Aufnahme und sicheren Speicherung großer Informationsmengen ..." http://de.sputniknews.com/wissen/20201123328429213-forscher-…
http://www.nature.com/articles/s42005-020-00411-4

Klingt auch vielversprechend. (imho)

-----------------------------------------------------

"Auf diese neuen Corona-Maßnahmen müssen wir uns einstellen"
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-massnahmen-…

-----------------------------------------------------

"Unternehmensumfrage: Arbeitsleistung im Homeoffice oft schlechter ... Allerdings ist das Arbeitsergebnis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Homeoffice nach Ansicht von 37 Prozent der befragten Manager und Personalchefs schlechter geworden, teilte das Ifo-Institut am Montag mit. ..." http://www.heise.de/news/Unternehmensumfrage-Arbeitsleistung…

-----------------------------------------------------

"... 2019 sei im globalen Durchschnitt erstmals seit Beginn der Industrialisierung 1750 die Marke von 410 ppm Kohlendioxid (CO2) in der Atmosphäre erreicht worden, ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimakrise-uno-mel…
Avatar
24.11.20 08:29:12
Beitrag Nr. 6.559 ()
"Ein Gerät, das "gebricked" werden kann ist ein Gerät, dass dir nicht gehört"
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/M1-Macs-Ap…

--------------------------------------------------------

"Corona-Impfstoffe: Gigantisches Tappen im Dunkeln" http://www.heise.de/tp/features/Corona-Impfstoffe-Gigantisch…

"Hmmmm, eventuell kommen da noch ganz andere Probleme auf uns zu"
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Corona-Impfst…

--------------------------------------------------------

"Großbritannien hebt Lockdown auf – stattdessen kommt dreistufiges System"
http://de.sputniknews.com/ausland/20201123328430788-grossbri…

--------------------------------------------------------

Ein Terroranschlag und ein Kanzleramt, das keine Antworten gibt
http://www.heise.de/tp/features/Ein-Terroranschlag-und-ein-K…

--------------------------------------------------------

Legalisierung von Drogen gilt in Russland nun als Bedrohung für nationale Sicherheit
http://de.sputniknews.com/russland/20201123328431254-legalis…

Durchaus vernünftig, auch wenn eine staatlich kontrollierte Legalisierung von Drogen machbar ist. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Schockfotos-s…. (imho)

--------------------------------------------------------

Ankara bestellt Vertreter Italiens und Deutschlands wegen Frachtschiff-Durchsuchung ein
http://de.sputniknews.com/politik/20201123328430754-ankara-v…

Die Türkei macht sich damit nur unbeliebt. Die Türkei kann sich keine Politik der Stärke erlauben, weil sie von starken Staaten (EU, Russland, Syrien mit russischer Untertsützung, usw.) umgeben ist. In Libyen sehen andere Staaten (auch Afrika) einen türkischen und somit bestimmten islamischen Einfluß kritisch - ich bin für ein (auch maßgeblich) islamisches Libyen aber gegen die dortige Einflußnahme der Türkei. Die Türkei hat viele Staaten (potentiell) gegen sich, auch den Iran (wegen dem Irak und Syrien) - in naher Zukunft ist eher mit einer islamischen Union mit dem Iran als mit der Türkei zu rechnen. Kurz gesagt: die Türkei steht bald alleine da und wenn sie dann vielleicht von den USA unterstützt wird, dann nur zur Sabotage der EU und Eurasiens (z.B. Krieg der Türkei gegen die EU), d.h. die USA wollen der Türkei nicht wirklich helfen, sondern nur ihre eigenen Interessen, verfolgen. Vielleicht. (imho)

--------------------------------------------------------

"Michigan zertifiziert Bidens Sieg – Trump gescheitert" http://www.spiegel.de/politik/ausland/us-wahl-michigan-zerti…

Trump leitet Prozess zur Amtsübergabe an Biden ein ... Seine Niederlage will er aber vorerst nicht einräumen. ...
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-leitet-pr…

--------------------------------------------------------

"Anwenderüberwachung durch Microsofts Office-Software ... Personalisierter Score ..."
http://www.heise.de/news/Anwenderueberwachung-durch-Microsof…

Mangelhaftes Scoring kann dazu führen, dass Mitarbeiter sich darauf ausrichten, also gezielt (auch unnötig) eMails, usw. verschicken, um Punkte zu sammeln. Für gutes Scoring braucht es eine hochwertige KI-Bewertung, welche auch inhaltlich bewerten kann, also die Inhalte versteht und beurteilen kann. In Zukunft werden KI und Roboter die meisten Arbeiten erledigen, weil sie das dann besser als Menschen können. Siehe auch Thread: Entwicklung überlegener guter KI zur Rettung der Menschheit. (imho)
Avatar
24.11.20 18:22:19
Beitrag Nr. 6.560 ()
imho: Tappen im Dunkeln - Don't worry, be happy.
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57951-Die-neu…

imho: Multikulti 51 http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/14645-La%DFt-…

--------------------------------------------------------

"„Schlage vor, dass Corona-Skeptiker ihr Recht auf Intensivplatz verwirken“ ... Demnach sollen Menschen, die wegen der mutwilligen Missachtung von Abstand- und Hygieneregeln angezeigt wurden, die Verantwortung für ihr Handeln in Engpass-Situationen tragen. Oggier zufolge sollen „diese Personen namentlich erfasst werden und im Zweifelsfall kein Intensivbett erhalten.“ ..." http://www.tagesspiegel.de/politik/radikaler-vorschlag-eines…

Klingt plausibel aber wo will man die Grenze ziehen? Was ist mit Inmpfverweigeren ohne nachweislichen medizinischen Grund dazu? Das könnte einigen einleuchten aber was, wenn die Impfstoffe nicht ganz ungefährlich sind? (imho)

PS: ich verzichte gerne auf ein Intensivbett. (imho)

--------------------------------------------------------

... Qantas will auf internationalen Flügen künftig eine Impfpflicht einführen. ...
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-schutz-b…

Das ist nur dann eine ganz normale Sache, wenn Impfstoffe sicher und zuverlässig wirksam sind. Einer Fluglinie sollten Impfungen doch völlig egal sein können, solange die Mitarbeiter geimpft sind - so gesehen ist der Vorstoß von Qantas verdächtig. (imho)

"... Die Lufthansa hat offenbar nicht vor, von ihren Passagieren einen Corona-Impfnachweis zu verlangen. Die Einführung einer derartigen Pflicht sei zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant, sagte ein Konzernsprecher. Für die jeweiligen Einreisevoraussetzungen seien zudem die nationalen Regierungen der Länder zuständig. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-schutz-b…

Klingt besser. (imho)

--------------------------------------------------------

"Russischer Corona-Impfstoff „Sputnik V“ zeigt Wirksamkeit von mehr als 95 Prozent"
http://de.sputniknews.com/panorama/20201124328433704-russisc…

--------------------------------------------------------

"Urheberrechtsreform: Künstler laufen Sturm gegen freie Inhalte-Schnipsel ... Eine Gruppe von 576 Künstlern appelliert an die Politik, das Urheberrecht "nicht gegen uns auszuspielen". ..." http://www.heise.de/news/Urheberrechtsreform-Kuenstler-laufe…

Gegen diese "Künstler" (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

Wie nahbar sind noch die Bundestagsabgeordneten „dem deutschen Volke“ gegenüber? ...
http://de.sputniknews.com/deutschland/20201124328431715-bund…

Vorschlag: die Wahl zusätzlicher Volksvertreter im Internet, die bestimmte Rechte bekommen, z.B. Abgeordneten Fragen zu stellen, den Bundestag zu besuchen, usw. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53259-Erweite…. (imho)

--------------------------------------------------------

Warten auf Patches: Kritische VMware-Lücke gefährdet Linux- und Windows-Systeme
http://www.heise.de/news/Warten-auf-Patches-Kritische-VMware…

--------------------------------------------------------

Streit über neuen Bundestagsvize http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-rolf-muetzenic…

Ich sehe alle 3 skeptisch aber wenn Rolf Mützenich so für Dagmar Ziegler ist, dann ist die vielleicht schlechter als Ulla Schmidt? Na ja, SPD und finstere Zeiten. (imho)

--------------------------------------------------------

»Die Welt hätte von Afrika lernen können« http://www.spiegel.de/politik/ausland/aminata-toure-wie-euro…

Gegen Aminata Touré (http://de.wikipedia.org/wiki/Aminata_Tour%C3%A9_(Politikerin…) soll ermittelt werden. (imho)

PS: Gegen den Club de Madrid (http://de.wikipedia.org/wiki/Club_de_Madrid), bzw. gegen alle Mitglieder, soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

"Versandhandel ist um ein vielfaches effizienter als der lokale Einzelhandel!"
http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Onlinehand…

--------------------------------------------------------

Thüringen will mit einer Klage eine Bundesbeteiligung an den hohen Kosten für die Sanierung von Umweltschäden ehemaliger Treuhandbetriebe erreichen. ... http://de.sputniknews.com/panorama/20201124328433946-thuerin…

Naheliegend, dass sich der Bund an solchen Sonderlasten beteiligt. Die bisher gezahlten Bundeshilfen kann man ggf. verrechnen, also ausrechnen, wie lange die bei einer angemessenen Beteiligung des Bundes reichen müssen. Natürlich ist auch die allgemeine Finanzlage zu berücksichtigen: ein reiches Bundesland sollte den hochverschuldeten Bund nicht abkassieren dürfen und ein armes Bundesland darf kein Geld aus dem Fenster werfen, muss haushalten. (imho)

--------------------------------------------------------

"Erstmals freigegeben: Abwurf der US-Atombombe B61-12 von F-35A erstmals auf Video gezeigt ... Die Aufnahmen zeigen die Bombe zunächst im freien Fall, wonach Triebwerke an ihrem Körper betätigt werden. ..." http://de.sputniknews.com/videoklub/20201124328433254-abwurf…

Erstaunlich, das mit der kurzen Raketen-/Triebwerkzündung zur anschließende und irgendwie nicht zum Leitwerk passende Rotation der Bombe - das macht doch die Steuerung schwieriger, oder? Gibt's dazu eine Erklärung? (imho)

--------------------------------------------------------

„Baby-Willkommensdarlehen“: AfD will junge Frauen mit Geld zum Kinderkriegen motivieren
http://de.sputniknews.com/deutschland/20201124328433861-afd-…

Sehr fragwürdig (obiges), auch so im Gedanken an ca. 83 Millionen und ca. 233 Einwohner pro Quadratkilometer. Okay, vielleicht eine Förderung von Moslems und von wegen Überalterung aber sonst können solche Geldpremien doch leicht eine Fehlsteuerung sein, oder? Besser und viel kostengünstiger ist erstmal eine gute staatliche Partnervermittlung - so im Gedanken daran, dass sich so eher geeignete Paare finden und die dann vielleicht auch eher Kinder haben wollen. (imho)

PS: sehr wirksam ist vermutlich auch Propaganda, also Filmchen mit hübschen Babys, lieben Kindern und glücklichen Frauen aber erstklassig sympathisch und kein ätzender Mist. Eine entsprechende Erziehung in der Schule mit Mutterschaftsunterricht für Mädchen kann auch überaus wirksam sein. Das Problem dürfte dann eher eine drohende Überbevölkerung (siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53269-Auf-der…) sein, weil Schwangerschaften "ansteckend" sind, d.h. Frauen Kinder wollen, wenn ihre Freundinnen Kinder kriegen, weil sie nicht alleine und anders dastehen wollen. Ein anderes Problem ist der Mangel an Top Männenr und die Lösung dazu lautet Polygynie, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Ehe-fuer-Alle…. (imho)

PPS: Kindergeld macht schon Sinn aber das muss der Staat sich auch leisten können, bzw. es muss auch Maßnahmen für eine günstige Bevölkerungsentwicklung geben. Besser als ein hohes Kindergeld sind kostenlose Kitas, Schulbildung, Schulessen, usw. Natürlich auch für Reiche, die dafür anderweilig Steuern zahlen. (imho)

--------------------------------------------------------

16-Jährige bei Chemieunfall an Schule schwer verletzt http://www.spiegel.de/panorama/kiel-16-jaehrige-bei-chemieun…

Es braucht an normalen Schulen keine gefährlichen Chemikalien und kein Chemielabor, alleine Bunsenbrenner für Schüler sind schon fragwürdig. Es kann Sinn machen, dass Schüler den Umgang mit Feuer und Kochen (zeitgemäß mit Elektroherd und Mikrowelle, die übrigens auszuschalten ist, bevor man sie aufmacht) lernen aber da muss man sich was Geeignetes überlegen. Unfassbar. (imho)

PS: ggf. auch sinnvoll: Waffentraining (Luftgewehr, Kleinkaliber, Bogenschießen, Messerwerfen, Axtwerfen - natürlich je nach Eignung und Alter und mit strenger Belehrung, auch privat keinen Unfug zu machen; Hinweise auf mögliche Gefahren und die Folgen von Fehlern und Unglücken), natürlich ohne eigenen Waffenbesitz. Waffen sind quasi universelles Kulturgut, Menschen sollten mit Waffen umgehen können. Menschen, die da nicht so tauglich/begabt sind, ist eine würdige Alternative anzubieten - das kann durchaus funktionieren: statt beim Waffentraining der Loser zu sein, lieber Schachkurs, oder auch Comic-Club, usw., auch mit der Motivation, dass Vielfalt wünschenswert ist. Anstatt Unwichtiges zu lernen, lieber was Interessantes machen, kombiniert mit Lehrinhalten zum guten Staatsbürger. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53223-Deutsch… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53223-Deutsch…. (imho)

PPS: es gibt in einem Fachbereich vielleicht jetzt schon vieltausendfach mehr, als ein begabter Experte lernen könnte - wie könnte man da alle Schüler mit Chemie, zweiter Fremdsprache, usw. quälen? Unfassbar. (imho)

--------------------------------------------------------

Lebensmittelkontrolleure haben im vergangenen Jahr wieder etliche Missstände in der Lebensmittelbranche festgestellt. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/lebensmittelkontrol…

Da braucht es klare Vorschriften, Regeln (die gibt's wohl schon), Schulungen und Prüfungen, ggf. auch online. Da kann man eine Prüfung ruhig auch mal wiederholen, wenne s nicht gleich klappt - so haben die Mitarbeiter wenigstens schon mal was von den Regeln gehört. Geniale Idee: ganz einfach eine staatliche App mit den notwendigen Schritten zum Weiterklicken, wo die Reinigung gleich auch dem Staat gemeldet wird. (imho)

--------------------------------------------------------

"Wie Schüler alleingelassen werden" http://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-leugner-in-der…

Gegen die Waldorfschule Markgräflerland (siehe Artikel), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Angestellte, soll ermittelt werden. Die Atteste der Maskenverweigerer sollen geprüft und bei falschen Attesten gegen die betreffenden Ärzte ermittelt werden. (imho)

PS: zwar ist das mit den Masken vielleicht schon ein bisschen übertrieben, jedenfalls lästig aber bei so einem Vorfall kann man einfach mal eine generelle Überprüfung vornehmen. Kein kleines Gefälligkeitsattest muss bei einem guten Arzt noch kein Problem sein aber viele falsche Atteste und Straftaten, bzw. schlechte Ärzte und natürlich auch shclechte Lehrer sind schon ein Problem. (imho)

PPS: gibt's eigentlich auch nur eine Waldorfschule, wo kein Ermittlungsbedarf besteht? Es soll ermittelt werden. (imho)

"... Doch Beschwerden der Schüler, auch bei anderen Lehrern, blieben demnach lange folgenlos. ..."
http://www.spiegel.de/panorama/bildung/corona-leugner-in-der…

=> bei schlechten Lehrern eine eMail an die Schulaufsicht und in interessanteren Fällen CC an einige Verlage - so geht das. Wenn sich da nix tut, (legal) eskalieren, also weitere eMails. Ggf. erstmal ohne Namensnenneung, nur Schule und Problematik schildern, allerdings kann man gegenüber Behörden auch den Namen nennen. (imho)

PS: in dem Fall hätte man auch (mithilfe begabter Eltern) eine eMail an die Schule schreiben können: inwieweit ein Lehrer ohne ausführliche Begründung, ggf. Diskussion und natürlich ausdrückliche Genehmigung der Schulleitung und Schulaufsicht ein schlechtes Vorbild sein darf. So eine eMail ist ggf. nur der erste Schritt, dann kann man weitersehen, z.B. einfach mal die Schulaufsicht oder andere Behörden fragen, ob das so okay ist und ob die da mal nicht kontrollieren wollen - was, wenn sie es nicht tun, dann ein Anlaß für die nächste eMail ist, usw. Null problemo, wenn man sich nicht gleich durchsetzen kann - wenn man im Recht ist, dann haben die Unrechthaber, die auf ihrem Unrecht und Mißständen bestehen, ein Problem, ggf. erst später, auch ohne, dass man was tun muss. (imho)

PPS: so eine Schule will nicht negativ auffallen und nach ein paar spektakulären Fällen spuren die anderen dann eher. Der Trick ist, dass man (ehrlich) Besserung will, einen guten Eindruck macht. Wenn man sich damit nicht gleich durchsetzen kann, dann macht das gar nichts - die (schlechten) Gegner haben sich nur ein Stück weiter ins Unrecht gesetzt und das kann Folgen haben. (imho)

--------------------------------------------------------

Jo, fast 39 Minuten mit Stromdrücker (Vertragswechsel mit Vertragsabschluß, wenn man nach 14 Tagen nicht widerruft) telefoniert - erst eine Frau, die recht nett aber nicht so gut in Kopfrechnen und Prozentrechnung war und dann nach einer Weiterleitungspause mit dem Abteilungsleiter (das war nicht mein Wunsch, die Frau hat mich weitergeleitet). Vielleicht schon ein bisschen rekordverdächtig, oder? Wer bietet mehr? Der Mann hat dann aufgelegt. Also ich hoffe, dass das Gesülze noch mal veröffentlich wird, ist vielleicht ganz lustig oder wenigstens ein bisschen interesant - na ja, nicht übermäßig, versprecht euch nicht zu viel davon. Die haben mich vielleicht für einen Spinner oder Dummkopf gehalten aber nun ja, ihr wißt ja anhand meiner Beiträge, wie ich einzuschätzen bin. Wäre so ein Vertrag mit einem Schwachsinnigen eigentlich gültig oder gilt man als zurechnungsfähig und geschäftsfähig, wenn man mit der Kundennummer und IBAN rausrückt? Ich würde sagen, dass man eher als vernünftig gilt, wenn man dergleichen nicht macht, also tendenziell Catch 22 (Vertrag kommt nicht zustande oder ist ungültig, weil man eine dubiose Aktion mitgemacht hat und somit die Zurechnungsfähigkeit infrage steht). (imho)

--------------------------------------------------------

Biden-Kabinett – Null Interesse am einseitig Offenen Himmel?
http://de.sputniknews.com/kommentare/20201124328434512-biden…

Vielleicht ein Hinweis, dass der Deep US-State den Ausstieg aus dem Vertrag über den Offenen Himmel gewollt und Donald Trump dahingehend beeinflußt hat. (imho)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)