Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 658)

eröffnet am 28.04.10 10:21:56 von
neuester Beitrag 15.01.21 12:53:39 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
29.11.20 09:31:29
Beitrag Nr. 6.571 ()
"... Aus den BKA-Zahlen geht weiter hervor, dass im vorigen Jahr durchschnittlich alle 45 Minuten eine Frau durch ihren Lebensgefährten oder Ex-Partner verletzt oder angegriffen wurden. Insgesamt gab es 2019 mehr als 141.000 Opfer von vollendeten und versuchten Delikten der Partnerschaftsgewalt, ..." http://www.heise.de/news/Inkognito-App-Bund-foerdert-stillen…

141000 - (365,25 * 24 * 60 / 45) = 129312. Demnach scheinen mehr Männer als Frauen von Partnerschaftsgewalt betroffen zu sein. Wie auch immer, diese Inkognito-App ist wünschenswert aber soll natürlich genderneutral sein, gerne auch mit einer optionalen Wahl, ob man lieber mit hilfsbereiten Frauen oder Männern sprechen würde. (imho)

---------------------------------------------------------

»Ich will allen Mädchen da draußen sagen, dass ihr alles schaffen könnt«
http://www.spiegel.de/sport/college-football-sarah-fuller-wi…

Bloß, dass Football nicht gerade ratsam ist. Wetteifert man etwa darum, um in der Hölle bestraft zu werden oder im Magen eines Haies zu landen? Warum sollten Frauen mit Männern wetteifern, wer unvernünftiger ist? Know your Limits. (imho)

---------------------------------------------------------

"... autoritären Regimen, die nichts kennen außer ihrer Macht. ..."
http://www.heise.de/tp/features/Das-Wort-zum-Sonntag-4972826…

Also da fallen mir die USA ein. Wer es noch nicht weiß: die USA sind der gefährlichste Staat der Welt, die USA streben selbstsüchtig und mit sehr gelinde gesagt fragwürdigen Methoden nach Vorherrschaft. (imho)

PS: jede Grundsatzrede müsste derzeit prominent und ca. 3x wiederholt eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen zu deren legaler Entmachtung fordern. Es sagt alles, wenn die üblichen Verdächtigen nicht mal daran denken, außer um eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen zu verhidnern. (imho)

PPS: wer einfach zu schlecht ist und keine grundlegende Besserung will, der sollte schweigen oder er muss schwurbeln. Also ich hoffe sehr, dass in der nächsten Legislaturperiode ein paar Verbrecher verhaftet werden. (imho)

PPPS: die Schlechten kriegen ob der Polarisierung von Gut und Schlecht langsam die Krise, fürchten die Aufdeckung der Wahrheit und wollen stattdessen unterschiedslose Gleichheit ("neues Wir") ... natürlich ohne ihre fetten Gehälter, Pensionen, Privilegien, usw. aufzugeben. Eine Aufgabe der Hetze gegen Rechte ist von dem üblen Klüngel vermutlich auch nicht geplant. Was es aber braucht, das ist eine wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen zur legalen Entmachtung der diener des Bösen. Für eine gute Gesellschaft und einen guten Staat braucht es gute Menschen in Machtpositionen aber keine willfährigen Diener des Bösen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Klimaforschun…. (imho)

"... Die Frage, die für die MDR-Leute ein Rätsel bleibt und sich wie ein roter Faden durch die Erzählung zieht: Wie können etwa 72 Prozent der Ostdeutschen gegen nur 54 Prozent der Westdeutschen laut Umfragen für eine Annäherung an „Putins Russland“ eintreten ..." http://de.sputniknews.com/interviews/20201128328452415-mdr-r…

Also die USA stecken doch vermutlich hinter dem CIA/NATO-Putsch in der Ukraine, hinter dem Krieg im Irak, in Syrien, Libyen, usw. (imho)

US Has Killed More Than 20 Million People in 37 “Victim Nations” Since World War II
http://www.globalresearch.ca/us-has-killed-more-than-20-mill…

“The True Story of the Bilderberg Group” and What They May Be Planning Now
http://www.globalresearch.ca/the-true-story-of-the-bilderber…

Wie könnte da auch nur noch ein einziger aufrechter Deutscher eher für die USA als für Russland sein? Auch im Gedanken an den Schuldkult, demzufolge Deutschland doch freundlicher zu Russland sein sollte. (imho)

---------------------------------------------------------

Verfassungsschutz wirbt V-Leute in der AfD an - Bericht http://de.sputniknews.com/deutschland/20201128328452569-verf…

Ähm, ist das legal? Und wenn ja: was ist mit einer Überwachung von SPD. Linken, Grünen, FDP, CSU, usw.? Unfassbar. Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: die AfD ist sicher nicht perfekt aber vermutlich gibt es schlechtere Parteien mit deutlich mehr Verbrechern ... und die Mißstände (Unterwanderung) sind noch viel größer, wenn das nicht nur nicht bekannt ist, sondern verzweifelt abgestritten wird. Es soll ermittelt werden. (imho)

PPS: Stichwort "MICE", siehe http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1157441-4001-4010…, d.h. für V-Leute sucht man Menschen mit Schulden oder denen man nennenswertere Straftaten oder abartiges Verhalten vorwerfen kann und macht ihnen dann ein Angebot (Spionage und Verrat statt Aufsehen und Knast). Oder wie kann man sich das vorstellen? (imho)

---------------------------------------------------------

AfD-Bundesparteitag http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-gibt-sich-beim…

Bei diversen Wahlgeschenken/Geldversprechen stellt sich aber auch die Frage, wie viel das kostet und wie viel mehr man für Deutschland erreichen könnte, wenn man das Geld z.B. in die Entwicklung von KI und Open Source stecken würde. (imho)

---------------------------------------------------------

"... Die Feinde des Landes hätten einen Wissenschaftler ermordet, der in den vergangenen Monaten an der Erforschung der Atemwegserkrankung Covid-19 beteiligt gewesen sei. Fachrisadeh sei unter anderem mit der Entwicklung und Herstellung von Testkits betraut gewesen. Fachrizadeh habe mit seiner Arbeit dazu beigetragen, dass im Land selbst Medikamente und anderes medizinisches Gerät hergestellt werden kann, ..." http://www.heise.de/tp/features/Ermordung-von-Kernphysiker-i…

Tja, das kann angesichts der kapitalistischen Pharmakonzernen vielleicht schon ein Grund gewesen sein. (imho)

"... Wie die US-Tageszeitung New York Times berichtet, bestätigten ein - allerdings nicht namentlich genannter - US-Beamter und zwei ebenfalls anonyme Geheimdienstmitarbeiter, dass Israel hinter dem Angriff auf den Wissenschaftler stand. ..." http://www.heise.de/tp/features/Ermordung-von-Kernphysiker-i…

Es ist sehr erstaunlich, dass die USA oder der Deep US-State so schnell auf Israel zeigen. Selbst wenn die USA hinter der Ermordung Mohsen Fachrisadehs stecken würden, würden sie nicht sofort und ohne Not Israel beschuldigen - sollte man meinen, oder? Ein Grund kann sein, dass die USA einen iranischen Vergeltungsschlag gegen Israel befördern wollen, um dann nach weiteren Eskalationen den Iran angreifen zu können. Der Iran kann nicht militärisch gegen die Atomwaffenstaaten gewinnen aber der Iran kann lässig gewinnen, indem er einen Krieg vermeidet und sich nur innerhalb seiner Grenzen verteidigt. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Syrien-Erneut… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Hin-und-Her-u…. (imho)

PS: vielleicht hoffen einige, dass man mit einem großen Krieg in der Region den Mahdi herbeirufen könnte aber wäre das nicht so etwas wie Nötigung von Allah? Israel hat auch eine besondere religiöse Stellung - es ist schlauer, Israel nicht anzugreifen. Nun kann man ja gerne auf den Mahdi oder Messias hoffen aber bevor Moslems da einen großen Krieg anzetteln, sollten sie sich besser sicher sein, dass sie diesen Krieg mit Leichtigkeit gewinnen werden und gegen Atomwaffenstaaten braucht es dazu einen quasi allmächtigen Messias, mit a) nachweislicher Allmacht und b) dem ausdrücklichen Befehl des Messias zum Krieg und beides ist derzeit nicht gegeben. Kurz gesagt: der Iran soll einen Krieg vermeiden und sich nur innerhalb seiner Grenzen verteidigen. (imho)

---------------------------------------------------------

"... Die Bundespolizei weist immer wieder darauf hin, dass es auch zu Stromschlägen kommen kann, wenn man die Oberleitung nicht berührt. Bereits wenn man der Leitung mit 15.000 Volt näher als 1,50 Meter kommt, kann der Strom auf den Körper überspringen." http://www.spiegel.de/panorama/auf-waggon-geklettert-stromsc…

Also ich rechne unter normalen Bedingungen eher mit 1 cm Sicherheitsabstand pro 1000 Volt aber man bedenke, dass Stromleitungen ggf. auch mehr Spannung haben können und mehr Abstand i.a. nicht schadet. Ein guter Orientierungspunkt ist der Abstand (z.B. Länge der Isolatoren) von unisolierten Stromleitungen zu geerdeten Befestigungspunkten (z.B. Strommast) aber das ist z.B. bei der Bahn ggf. unübersichtlicher. Bei elekrischen Triebwagen ist zu bedenken, dass es auf dem Dach Stromleitungen gibt. "Mutproben" wie z.B. "wer traut sich möglichst nahe an eine Hochvolt Stromleitung heran" sind eher ein Idiotentest für den Darwin Award. (imho)
Avatar
29.11.20 16:40:51
Beitrag Nr. 6.572 ()
imho: Der Monolith von Utah - eine neue These http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53288-UFOs-Ze…

-----------------------------------------------------

EU-Finanzkommissarin warnt vor Diensten wie Apple Pay und Google Pay
http://www.heise.de/news/EU-Finanzkommissarin-warnt-vor-Dien…

-----------------------------------------------------

... Die Polizei warnt davor, in der Öffentlichkeit mit sogenannten Anscheinswaffen zu hantieren. ...
http://www.spiegel.de/panorama/saarbruecken-mann-posiert-mit…

-----------------------------------------------------

»Koch des Jahres« Thomas Schanz http://www.spiegel.de/stil/koch-des-jahres-thomas-schanz-sel…

Gegen Thomas Schanz (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
http://de.sputniknews.com/panorama/20201129328453886-feuerba…

Feuerkugel am Himmel über Deutschland http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/feuerkugel-am-him…
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.11.20 19:40:36
Beitrag Nr. 6.573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.880.387 von HeWhoEnjoysGravity am 29.11.20 16:40:51
Zitat von HeWhoEnjoysGravity: »Koch des Jahres« Thomas Schanz http://www.spiegel.de/stil/koch-des-jahres-thomas-schanz-sel…

Gegen Thomas Schanz (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)


Klar doch.
Leute mit klasse Leistung sind dir mehr als suspekt.

Weshalb soll gegen ihn "ermittelt" werden? Weil er gut kochen kann, und dafür Auszeichnungen bekam? *lach*
Avatar
30.11.20 11:52:03
Beitrag Nr. 6.574 ()
"Wir haben gar keinen Generalschlüssel, den wir hinterlegen könnten. Die Verschlüsselung wird von den Nutzern vorgenommen", erklärt der Threema-Chef. ... http://www.heise.de/news/Threema-Chef-Generalschluessel-fuer…

Echt jetzt? Generieren die Nutzer wenigstens für eine Session (Chat, Nachricht) einen sicheren (d.h. neuen) Schlüssel, den sie zur Kommunikation sicher austauschen und der Threema garantiert unbekannt ist, weil Threema nicht Man-in-the-middle sein kann, weil der Schlüsselaustausch auch für Threema praktisch unknackbar verschlüsselt verläuft? Das wäre denkbar und es ist auch unwahrscheinlich, dass der Threema-Chef da öffentlich lügen würde. Andererseits ist eine starke Schlüsselgenerierung ggf. nicht trivial - wird das wirklich individuell bei jeder Threema-Session vom Client/Nutzer gemacht? Denkbar aber das ist natürlich eine Frage an gute Experten. (imho)

PS: Okay und nun die nächste Frage: wie ist es bei anderen Messengern? Wenn da die Schlüssel vom Hauptserver vergeben werden, dann sind sie nicht unbedingt sicher. Oder anders formuliert: wenn bei WhatsApp, usw. ein Generalschlüssel möglich ist, dann gibt's den schon für die NSA, usw. (imho)

PPS: die Lösung ist diese: http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Trollwiese/…. (imho)

Gericht zwingt Mailprovider Tutanota zu Überwachungsfunktion http://www.heise.de/news/Gericht-zwingt-Mailprovider-Tutanot…

Gegen Mailprovider Tutanota (siehe Artikel), bzw. gegen Funktionäre und verdächtige Mitarbeiter, soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Internationaler Flugverband IATA arbeitet an Einführung von digitalem Corona-Impfpass. Nur wer sich den Impfstoff injizieren lässt, dürfte dann noch fliegen ..." http://www.heise.de/tp/features/Keine-Reisefreiheit-fuer-Imp…

Absurd (obiges), weil Covid-19 so weit verbreitet und nicht so schlimm ist, weil man sich ja auch freiwillig impfen lassen kann - der Vergleich mit der Grippe (Influenza) und Grippeimpfungen ist da nicht ganz abwegig. Andererseits gibt es bereits schön länger diverse Impfpflichten bei Reisen in Risikogebiete. Man kann auch argumentieren, dass man lieber nur Flugreisende impft als alle Menschen, auch wenn die Elite meist Flugreisende sind und ein Ausfall aller Flugreisenden spürbar wäre. Eine spannende Frage ist natürlich, wie sich das auf die Reisebranche auswirkt aber weil Flugreisen mit nicht wenig Kosten und Aufwand verbunden sind, ist eine Impfung da für viele nicht so schlimm - andererseits, wenn sich z.B. 25-50% nicht impfen lassen wollen, dann sollte sich das auch auf die Flugreisebranche auswirken können, was aber auch nur Energie spart. Man kann noch argumentieren, dass ein weltweiter Mikrobenaustausch wünschenswert ist aber früher gab's keine Flugreisen, da hat's derzeit schon viel mehr Kontakte. (imho)

PS: die Lösung ist eine Möglichkeit zur natürlichen Immunisierung durch Infizierung mit dem (abgeschwächten) echten Virus, auch (freiwillig) absichtlich in Immunisierungscamps (abgeschlossene Ferienlager mit medinzinischer Versorgung). Man hat dann die Wahl zwischen einer Impfung und einem Antikörpertest - beides führt zu einem positiven Eintrag im Impfpass. (imho)

PPS: don't worry, be happy - selbst eine allgemeine (auch inländische) Impfpflicht ist kein Weltuntergang, man muss sowieso mal sterben. Eine Impfung ist nur ein bestimmtes Risiko, für die meisten sollte das nicht so schlimm sein, weil man ja nicht die ganze Menschheit totimpfen will. Es gibt im Leben eine Menge Risiken - eine Impfung mit einem mangelhaften Impfstoff ist nur ein Risiko von vielen. Wer sich also ggf. impfen lassen muss, der läßt sich einfach impfen und guckt, was dann mit ihm passiert. (imho)

"... Was mögliche Nebenwirkungen betrifft, so sagte Fauci, dass es diese bei jeder Intervention geben könne. Allerdings handle es sich dabei meistens um unmittelbare Schmerzen oder Fieber, so Fauci. ..." http://de.sputniknews.com/ausland/20201129328454221-corona-i…

Coronavirus-Todesfälle: Über die fragwürdige Diagnostik und die irreführende Darstellung in Regierungserklärungen
http://www.heise.de/tp/features/Coronavirus-Todesfaelle-Uebe…

-----------------------------------------------------------

Corona-Strategie-Talk bei »Anne Will« http://www.spiegel.de/kultur/tv/anne-will-corona-talk-mit-ma…

Ein kompletter Lockdown ist fragwürdig, weil viele Menschen z.B. einkaufen und arbeiten müssen udn sich das Virus schon irgendwie über schlappe 3 Wochen retten würde. Wozu ein kompletter Lockdown, wo doch schon bald geimpft werden kann? (imho)

PS: Gegen Viola Priesemann (siehe Artikel) und gegen Vanessa Vu (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Hongkongs Regierungschefin Carrie Lam, die dieses Jahr zusammen mit elf hochrangigen chinesischen Beamten auf der US-Sanktionsliste gelandet ist, muss ihr gesamtes Geld zu Hause in bar aufbewahren, weil sie keine Bankkonten benutzen kann. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20201129328454142-wegen-u…

Warum hat sie kein Konto bei einer chinesischen Bank? Wenn dann diese Bank von den USA ausgeschlossen werden würde, dann ist das ein starkes Argument für die totale Abkehr von den USA für maximale Unabhäbgigkeit von den USA. Die freie Welt (d.h. gute Staaten) soll sich gegen den US-Terror (legal) wehren und wappnen. (imho)

PS: so ein Buhman und gemeiner Gegner ist sehr nützlich, um die restliche Welt zu einen aber warum machen die USA das? Die USA versuchen ihrerseits Russland und China als Buhmann aufzubauen und es kann ja auch sein, dass man allgemein vorsichtig sein sollte aber die Wahrheit wird sich durchsetzen und da haben die USA schlechte Karten. (imho)

Neue Anti-Russland-Sanktionen im Anmarsch – „So funktioniert das US-System“
http://de.sputniknews.com/politik/20201130328455588-neue-ant…

-----------------------------------------------------------

»Strategische Autonomie« http://www.spiegel.de/politik/ausland/eu-und-die-strategisch…

Das ist eigentlich ganz einfach: die EU soll sich von den USA und Kanada maximal unabhängig machen und die USA und Kanada aus der NATO rauswerfen. Ganz einfach, ein Satz - nun müssen nur noch gute Experten dazu gesammelt und Diener des Bösen entlassen werden. (imho)

PS: Gegen Claudia Major (siehe Artikel) und gegen Christian Mölling (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

Netflix-Serie »Achtung: Fiktion!« – Britischer Minister will Warnhinweis vor »The Crown«
http://www.spiegel.de/kultur/the-crown-bei-netflix-britische…

Nix dagegen zu sagen, dass vor fiktiven Werken (Filmen, Romanen, usw.) nahe der Historie/Realität vorher und nachher darauf hingewiesen wird, dass es (wenigstens teilweise) Fiktion ist. Allerdings ist auch einiges in der Lügenpresse quasi Fiktion, bzw. Desinformation und falsche Meinung. (imho)

-----------------------------------------------------------

Republikaner drängt Trump, bei der Amtsübergabe dabei zu sein http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-republikaner-draen…

Warum nicht? Vielleicht passiert ja was Lustiges. (imho)

"Designierter US-Präsident im Stützschuh: Biden zieht sich beim Spielen mit seinem Hund Stressfrakturen zu ... Neben einer Verstauchung des rechten Knöchels zog er sich kleine Stressfrakturen im Fuß zu. ..." http://www.spiegel.de/politik/ausland/joe-biden-verletzt-sic…
http://de.sputniknews.com/politik/20201130328455505-fussverl…

Beim Spielen mit dem Hund? Echt jetzt? Glaubt irgendwer, Joe Biden würde mit seinem Hund herumtollen? Joe Biden ist vermutlich altersschwach und das ist noch sehr zurückhaltend formuliert. (imho)

"Trump verliert nach Neuauszählung in Wisconsin noch höher" http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-verliert-…

»Ein kompletter Betrug« http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-gibt-erst…

-----------------------------------------------------------

"AfD-Chef Jörg Meuthen ist einem Missbilligungsantrag entgangen. Doch die Aussprache in Kalkar zeigte, wie tief der Riss in der Partei ist. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-parteitag-lage…

Der Anfang vom Ende der AfD? Eine Spaltung erscheint wahrscheinlich, ggf. auch in Form massenweiser Austritte von Rechtsorientierten (aus der AfD), sobald eine neue Rechtspartei auftaucht. Eine liberär-kapitalistisch-konservative Restpartei hat neben CDU und FDP keine größere Chance, selbst die Grünen können in Zukunft viele positive AfD-Bereich abdecken. Die AfD müsste besser als die Altparteien sein aber dazu fehlt noch einiges. Man sollte meinen, dass es ein Leichtes wäre, einfach das Beste aus den Altparteien zu übernehmen und ein paar gute perspektivische Ziele aufzustellen - die Grünen haben zwar noch etliche Mängel (z.B. zu sehr für die USA und gegen Russland) aber sie haben es sonst ziemlich gut geschaft. Die AfD ist eher eine Protestpartei, die kaum einen so richtig begeistert - da muss nur mal eine endstarke und supergute Rechtspartei kommen, die auch vernünftig und pragmatisch ist. (imho)

-----------------------------------------------------------

Psychische Gewalt im Turnen http://www.spiegel.de/sport/turnen-gabriele-frehse-wehrt-sic…

Gegen Gabriele Frehse (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

Steckt Israel hinter dem Mord an dem iranischen Atomwissenschaftler Fakhrizadeh? Ein klares Bekenntnis gibt es nicht – aber eine vielsagende Andeutung. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/israel-zu-iran-wer-nuk…

Da kann man vermuten, dass einige den Iran zum Krieg provozieren wollen, um dann den Iran zerbomben und mit ihren Dienern des bösen besetzen zu können. Der Iran muss nur einen Krieg vermeiden - so einfach ist das. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Hin-und-Her-u… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Syrien-Erneut…. Der Iran ist größer als Israel und kann Israel wirtschaftlich besiegen. Die Mächte des Bösen wollen ein Aufstieg des Iran verhindern weil der Iran potentiell so gut und so sehr gegen die USA ist. In diesme Licht sind (maßgeblich) iranische Kriegstreiber zu sehen, gegen sie soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Chinas Industrie wächst so schnell wie seit Jahren nicht" http://www.spiegel.de/wirtschaft/china-industrie-waechst-so-…

Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57984-Alterna…. (imho)

Neues Kontrollsystem für Einfuhr von Konfliktmineralen http://www.heise.de/news/Neues-Kontrollsystem-fuer-Einfuhr-v…

Ein Förderprogramm für Käuferstaaten, die sich nicht daran halten? Die Lösung ist, dass Rohstoffe nur über den jeweiligen Staat gekauft werden dürfen - es sagt alles, dass das nicht mal Thema ist aber die unterwanderte EU sich freiwillig Ketten anlegt. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Simandou-ein-…. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Selfitis: Wie Google versucht, Selfies weniger schädlich zu machen ... Um dem entgegenzuwirken, hat Google hat vier Grundsätze entwickelt: Empowerment (dem Nutzer Entscheidungsgewalt geben), Awareness (den User ins Bild setzen), Controll (dem User Kontrolle geben) und Adaptability (Anpassungsfähigkeit). ..." http://www.heise.de/news/Selfitis-Wie-Google-versucht-Selfie…

Geschönte Fotos machen einem nicht schöner. Die Lösung ist es, auf ungünstige Nahaufnahmen zu verzichten, bzw. diese nicht zu verbreiten. Man kann z.B. ein kleines Bildformat wählen (das Bild nachträglich konvertieren) oder einen größeren Bildausschnitt wählen, wo man nur einen kleineren Teil des Bildes einnimmt. Ich finde stark geschönte Fotos nervig, weil sie die Beurteilung erschweren. Das ist teilweise voll krass, wie stark die Unterschiede zwischen Schein und Wirklichkeit sind. (imho)

PS: praktisch kann ein geschöntes Bild natürlich für einen günstigerne Eindruck sorgen ... aber nur solange, bis man sich trifft. Geschönte Bilder können zu mehr Followern führen, die man aber deswegen niemals real treffen will. Geschönte Bilder können Sinn machen, weil man (z.B. im Internet) lieber schöne Bilder sieht aber man sollte auch die Problematik sehen. Eine Lösung kann eine Kennzeichnungspflicht zur Bildmanipulation sein, wo auch der Grad der Bildmanipulation anzugeben ist. Das ist ein guter Kompromiß und vermutlich wird es dann immer noch hochgradige Bildmanipulation geben aber eben auch Idealisten (interessanter Begriff in diesem Zusammenhang aber die Wahrheit ist ein hohes Ideal), die jegliche Bildmanipulation ablehnen. (imho)

-----------------------------------------------------------

"TikTok warnt jetzt auch vor Bildinhalten, wenn sie für Epileptiker gefährlich sein könnten ..."
http://www.heise.de/tp/news/Warnung-Warnung-Warnung-4973662.…

Das ist allgemein (auch bei anderen Internetdiensten) durchaus wünschenswert. Vielleicht kann man dazu Warnsymbole mit hinterlegtem Text (kurzer Popuptext und Link auf Webseite mit mehr Text) nutzen, denn zu einem Video kann es mehrere Warnungen geben und viel Text wäre da unübersichtlich. (imho)
Avatar
30.11.20 17:27:32
Beitrag Nr. 6.575 ()
Dürfen Straßen noch nach preußischen Generälen heißen?
http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/streit-ueber-mil…

Na klar doch - jedenfalls, sofern sie hinreichend erfolgreich waren. (imho)

PS: Gegen Werner Heck (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

... »Wir wollen, dass Landwirte öffentliche Gelder bekommen, um ihre Betriebe produktiver und nachhaltig zu machen, während sie auch die Umwelt, das Tierwohl und den Klimaschutz auf ihrem Land verbessern sollen«, ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/brexit-briten-wollen-agrars…

Gute Idee, auch wenn man den Klimawahnsinn mal langsam sein lassen könnte (es braucht keinen CO2-Wahn und insbesondere keine CO2-Verpressung in den Boden oder kapitalistische CO2-Zertifikate, sondern einfach mehr Umweltschutz, Effizienz und Ökoenergie). (imho)

-----------------------------------------------------

Milliarden-Übernahme: Taiwanesen wollen deutschen Wafer-Hersteller übernehmen
http://www.heise.de/news/Milliarden-Uebernahme-Taiwanesen-wo…

Unfassbar. Siltronic soll nach Möglichkeit nicht ans Ausland verkauft werden. Es soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------

Bio-3D-Druck mit Sauerstoff-produzierender Tinte http://www.heise.de/news/Bio-3D-Druck-mit-Sauerstoff-produzi…

-----------------------------------------------------

"Sowohl im Bundestag als auch im Abgeordnetenhaus von Berlin drängt sich in den Untersuchungsausschüssen zum Anschlag vom Breitscheidplatz die geheime Operation namens "Opalgrün" immer mehr in der Vordergrund ..." http://www.heise.de/tp/features/Machtkampf-im-Amri-Ausschuss…

Deutschland braucht ganz einfach eine gute staatliche Kontrollbehörde, siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Studi… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53259-Erweite…. Die kann dann ermitteln und befragen - Beamte, die da nicht kooperieren, werden wegen mangelnden Vertrauens einfach entlassen. Die Kontrollbehörde berichtet dann Volk und Parlamenten, wobei ggf. auch Geheimnisse gewahrt werdne dürfen aber die Kontrollbehörde muss gesetzlich und deren Beamte müssen auch eidlich zum Allgemeinwohl und Kampf gegen das Böse und gegen Mißstände verpflichtet sein. Das kann eine Menge bringen und man kann auch mit hohen Prämien für Hinweise auf hochrangige Staatsfeinde und Volksverräter arbeiten. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Neue-Ermittlu…. Da muss man doch nur mal gucken, welche Diener des Bösen dagegen sind und gegen sie ermitteln. (imho)

PS: Gegen Reinhard Müller (siehe Artikel) und gegen Butz Peters (siehe Artikel) und gegen Yvonne M. (siehe Artikel) und gegen Mahmut Özdemir (siehe Artikel) und gegen Benjamin Strasser (siehe Artikel) und gegen Torsten Akmann (siehe Artikel) und gegen Benedikt Lux (siehe Artikel) soll ermittelt werden. Wer von denen überdurchschnittlich gut ist, soll ein Bundesverdienstkreuz kriegen aber dazu sind die erstmal gründlich zu prüfen. (imho)

-----------------------------------------------------

Washington hat sich in letzten vier Jahren nicht als verlässlicher Partner gezeigt - IIP
http://de.sputniknews.com/politik/20201130328455992-usa-euro…

-----------------------------------------------------

"... Sofern die Hilfen unverändert fortbestehen, erhalten manche von dem Teil-Lockdown betroffenen Betriebe nun mehr Geld, als wenn sie geöffnet hätten. ..." http://de.sputniknews.com/deutschland/20201130328455941-kanz…

Tja, ist halt nicht so einfach, auch weil es ungerecht ist, wenn man nur (hinreichend guten) hilfsbedürftigen Unternehmen hilft, was aber die effizientere Lösung ist. Zum Ausgleich können später erfolgreiche Unternehmen, die vom Staat Geld bekommen haben, das Geld wieder mit der Zeit an den Staat zurückzahlen (sehr langfristig und mit niedrigen Raten, so dass es keine Vermeidungsstrategie gibt). Unternehmen, die keine Hilfe brauchen, können sich eigentlich nicht beklagen. (imho)

-----------------------------------------------------

Phishing mit falschen Corona-Soforthilfeanträgen bleibt weiterhin eine Gefahr. Aktuelle Kampagnen setzen unter anderem auf einen vermeintlichen Weihnachtbonus. ... http://www.heise.de/news/Corona-Phishing-Betrueger-locken-mi…

-----------------------------------------------------

Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
http://de.sputniknews.com/wissen/20201130328458013-krankenha…

-----------------------------------------------------

„Corona-Pandemie” ist „Wort des Jahres” 2020 http://de.sputniknews.com/deutschland/20201130328455897-wort…

Nicht unpassend aber auch unspektakulär. Prägnanter sind Lockdown, Geisterspiele (aber zu irrelevant) und Gendersternchen (eigentlich ein Unwort-Kandidat). (imho)

-----------------------------------------------------

Kritische Lücke in älterem ENIP-Stack für industrielle Kontrollsysteme entdeckt
http://www.heise.de/news/Kritische-Luecke-in-aelterem-ENIP-S…

-----------------------------------------------------

Iran: Organisator der Ermordung von Atomphysiker Fachrisadeh steht fest – Rache versprochen
http://de.sputniknews.com/politik/20201130328456303-iran-org…

19 Rächet euch nicht selbst, ihr Lieben, sondern gebet Raum dem Zorne Gottes ; denn es steht geschrieben: «Die Rache ist mein, ich will vergelten, spricht der Herr.»
http://www.bibel-online.net/buch/schlachter_1951/roemer/12/

35 Mein ist die Rache und die Vergeltung, zu der Zeit, da ihr Fuß wanken wird; denn die Zeit ihres Verderbens ist nahe, und ihr Verhängnis eilt herzu.
http://www.bibel-online.net/buch/schlachter_1951/5_mose/32/

Der Iran vermeidet besser einen gefährlichen Krieg, siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Hin-und-Her-u…. (imho)

-----------------------------------------------------

"Mobile Briefmarke": Digitalisierung bei Post und DHL http://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/mobile-briefma…

Das sollte es nicht nur als App, sondern auch als Feature für Telekomkunden geben. (imho)

-----------------------------------------------------

... An den Hochschulen seien zwar 75.000 Erstsemester in Informatik zu vermelden, erklärte Berg dem Handelsblatt – doch wegen enormer Abbrecherquoten gebe es nur 27.000 Absolventen. "Zudem kommt knapp jeder vierte Studienanfänger aus dem Ausland und geht nach dem Abschluss womöglich dorthin zurück", ... http://www.heise.de/news/Bitkom-Wirtschaft-soll-10-000-zusae…

Idee, Vorschlag: Eine Ausbildung in praktischer Informatik, wo nicht so sehr Mathe und Theorie gelehrt wird, sondern am Wirtschaftsbedarf orientiert, also z.B. Administration oder Anwendungsprogrammierung. Zunächst allgemeines Grundwissen und dann kann man sich spezialisieren. Das muss kein Studium sein aber klassischer Ausbildungsberuf ist auch schwierig, denn es braucht viel Lehre und praktisches Üben (z.B. im Programmieren, am virtuellen Server, usw.), also z.B. halbtags Schule und dann Hausaufgaben. Einfachere Betriebe/Unternehmen sind damit überfordert und für die Standardlehre braucht es keine Uni/Professoren, sondern so etwas wie Lehrer und einen klaren Lehrplan. Ein Informatikstudium an der Uni ist mitunter vor allem ein Ticket für einen besseren Job, etliches (vom Studium) braucht man später nicht, im Job muss man sich erstmal für den einarbeiten - die Lehre könnte für viele effizienter sein. Ein ordentliches Informatikstudium mit Mathe macht auch noch Sinn aber eben (parallel, anderer bildungsweg) zur Ergänzung auch eine praxisorientierter IT-Ausbildung, für die es einen guten Lehrplan (Grundlagen + Wahlfächer) und Schulen braucht, z.B. einfach ein paar IT-Klassen an höheren oder berufsbildenden Schulen mit extra IT-Lehrern. Hauptsächlich Schule mit vielen praktischen Übungen und nach Möglichkeit auch Praktikas in Unternehmen, was halt geht. (imho)
Avatar
01.12.20 11:19:24
Beitrag Nr. 6.576 ()
"Facebook: Übernahme von Kustomer soll Kundendienst stärken ... Die 2015 gegründete Firma stellt Plattformen für Kundenservice und Chatbots bereit, die Kundenanfragen automatisiert beantworten können sollen. ..." http://www.heise.de/news/Facebook-Uebernahme-von-Kustomer-so…

In Zukunft machen KI und Roboter den Kundendienst und zwar besser als Menschen. Derzeit (oder schon bald) können Chatbots vielleicht auch schon ein bisschen helfen, nämlich wenn es ihnen gelingt, ein gemeldetes Problem korrekt einer bereits von Experten vorbereiteten Lösung zuzuordnen. (imho)

---------------------------------------------------------

Steht Putin vor dem Rücktritt? http://www.tagesschau.de/ausland/russland-putin-gesundheit-1…
http://www.heise.de/tp/features/Putin-ist-noch-am-Leben-zumi…

Zwar ist Wladimir Putin schon ca. 68 aber bei den gemutmaßten Krankheiten habe ich an Vergiftung gedacht, z.B. mit Nanostoffen, usw. Man denke auch an Angela Merkels Zitteranfälle (siehe z.B. http://www.merkur.de/politik/angela-merkel-dritter-oeffentli…). (imho)

"Eine der meistdiskutierten Fragen in Russland ist das "Problem 2024": Denn dann endet Putins vierte Amtszeit - und niemand weiß, wie es danach weitergeht. ..." http://www.tagesschau.de/ausland/wer-nach-putin-101.html

Ich vermute, dass Wladimir Putin vor 2024 abtritt, jedenfalls sich so gut wie sicher 2024 nicht mehr zur Wahl stellen wird. (imho)

PS: das muss nicht so schlimm sein, Wladimir Putin ist sowieso schon etwas (zu) alt für den Job. Die entscheidende Frage ist, wer danach russische Präsident wird. Es ist übrigens sehr bedenklich, wenn das so entscheidend ist - besser wäre eine stabile Machtelite, wenigstens als Backup, die einen Volksverräter als Präsidenten verhindern kann. China (gut) und USA (schlecht) haben vermutlich so etwas aber Russland vielleicht nicht direkt. Da sind eine Menge Staaten total naiv, was man auch daran erkennt, wenn sie nichts von einer bösen Weltverschwörung wissen oder gar gefährlich selbst unterwandert sind, wie eine Menge Staaten, auch Deutschland. Russland ist nicht so unterwandert aber unzureichend auf eine Unterwanderung/Machtergreifung des bösen vorbereitet. Übrigens, der Fall der Sowjetunion und Niedergang war kein Zufall, das war vermutlich organisierte Sabotage. (imho)

PPS: Die Aufgabe eines neuen russischen Präsidenten ist prinzipiell klar, das ist universell: Staat/Gesellschaft stabilisieren, technologischer/wissenschaftlicher Fortschritt, Kooperation mit (hinreichend) guten Staaten ausbauen, völlig unanbhängig von den USA werden (z.B. bezüglich Chiptechnologie), usw. Wichtig ist, dass ein Präsident da nicht zu sehr aus dem Ruder schlagen kann - ein zügig korrigierter Ausrutscher ist okay aber es darf quasi nicht sein, dass ein Präsident, bzw. die Führung fortgesetzt Mist machen kann. Expertenräte können da helfen und Transparenz, Öffentlichkeit, so dass auch talentierte Bürger warnen können. Bei Kritik muss man sehen, wie die begründet wird: geht es um Staat und Allgemeinwohl (gut) aber um egoistische Wünsche (mehr Geld, Wohlstand)? Sind Klagen über korrupte Beamte berechtigt und wenn ja, wie konnte es soweit kommen? Ein bisschen Kungelei ist normal aber sind diejenigen gut oder schlecht? (imho)

PPPS: in der Endzeit kann es mehrere Lehren geben, indem Mißstände vorgeführt werden. Die böse Weltverschwörung und weltweite Unterwanderung ist ein Thema und wie Staaten damit umgehen, wie man das Böse besiegen kann. Die USA werden vermutlich selbstverschuldet in ca. 200+ Jahren untergehen aber welche Fehler werden andere Staaten machen, welche Lösungen werden aufgezeigt werden? Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

---------------------------------------------------------

... "Die streng geheime Welt, die die US-Regierung als Reaktion auf die Terroranschläge vom 11. September 2001 geschaffen hat, ist so groß, sperrig und geheimnisvoll geworden, dass niemand mehr weiß, wie viel Geld sie kostet, wie viele Menschen sie beschäftigt, wie viele Programme darin existieren oder wie viele Dienststellen genau dabei die gleiche Arbeit machen. So arbeiten 1.271 Regierungsorganisationen und 1.931 private Unternehmen an rund 10.000 Standorten in den USA an Programmen im Zusammenhang mit Terrorismusbekämpfung, Heimatschutz und Geheimdiensten." ... http://www.heise.de/tp/features/Julian-Assange-in-den-Faenge…

"Report Reveals $8.5 Trillion Missing From Pentagon Budget"
http://www.globalresearch.ca/report-reveals-8-5-trillion-mis…
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Amerikanische…

Trillions of Dollars in U.S. Military Spending Are Unaccounted-For
http://countercurrents.org/2020/01/trillions-of-dollars-in-u…
http://web.archive.org/web/20171002003213/https:/solari.com/…
http://missingmoney.solari.com/dod-and-hud-missing-money-sup…

"... The Pentagon made $35 trillion in accounting adjustments last year alone -- a total that’s larger than the entire U.S. economy ... The figure dwarfs the $738 billion of defense-related funding in the latest U.S. budget, ..." http://www.msn.com/en-us/money/markets/pentagon-racks-up-dol…

imho: Oh, gibt es vielleicht (bald) ein zweites Manhattan-Projekt?
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Pentagon-such…

Noch nicht aber vermutlich in wenigen Jahrzehnten. Bisher gab es vermutlich einen Ausbau von Bunkeranlagen in den USA aber da kann auch noch (sehr) viel mehr kommen (gebaut werden). (imho)

---------------------------------------------------------

"Fall Nawalny: ... Nur die AfD-Fraktion fragte die Bundesregierung ausführlich, aber die gibt sich so zugeknöpft, dass Misstrauen über die deutsche Version bestärkt wird ..." http://www.heise.de/tp/features/Fall-Nawalny-Der-Bundesregie…

---------------------------------------------------------

"Genschere zerschneidet Krebszellen" http://www.heise.de/tp/features/Genschere-zerschneidet-Krebs…

Vielversprechende Methode aber riskant, wenn dergleichen zur mangelhaften Massenware wird. (imho)

---------------------------------------------------------

Polizisten wollen von Merkel klare Regeln in der Corona-Krise
http://de.sputniknews.com/deutschland/20201130328458887-poli…

Nun, da sollen vom Staat barrierefreie Webseiten (die auch ohne JavaScript alles Wichtige auf der Seite anzeigen, möglichst noch mit TLS 1.1) eingerichtet werden, z.B. eine vom Bund und je eine pro Bundesland. Die Medien sollten auf diese staatlichen Infowebseiten bei Artikeln zum Thema verlinken, mindestens auf die Infoseite des Bundes. (imho)

---------------------------------------------------------

Grütters gegen »Landshut«-Museum in Friedrichshafen http://www.spiegel.de/politik/deutschland/monika-gruetters-l…

Zweifelsohne gibt es Wichtigeres zu tun. Denkbare Lösung: ein virtuelles Musem, einfach irgendwo ein paar GB Daten dazu ins WWW stellen - das ist einfacher, billiger und kann potentiell mehr Menschen erreichen. (imho)

---------------------------------------------------------

"Auch Arizona bestätigt Bidens Wahlsieg" http://www.spiegel.de/politik/ausland/us-wahl-auch-arizona-b…
http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-donald-trump-wirft…

---------------------------------------------------------

"Merkel will beim Klimaschutz »realistisch bleiben« ... Insofern würden die EU-Staats- und Regierungschefs auf ihrem Gipfel am 10. und 11. Dezember kein Ziel einer Reduzierung des CO2-Ausstoßes bis 2030 beschließen, das über 55 Prozent hinausgeht, sagte Merkel ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-will…

Na immerhin. 50 % wären sicherer aber 55% gehen vielleicht auch noch ohne größere Verluste. (imho)
Avatar
01.12.20 17:31:34
Beitrag Nr. 6.577 ()
imho: Multikulti 52 http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/14645-La%DFt-…

-------------------------------------------------------

Now a mysterious Arthur C Clarke-style monolith appears in ROMANIA after unexplained metal vanished from Utah – so who (or what) put it there? http://www.dailymail.co.uk/news/article-9001495/Now-mysterio…

Relativ uninteressant, anscheinend menschengemacht. Das Schleifenmuster schaut aus wie mit der Bohrmaschine mit irgendeinem Bürstenaufsatz gemacht. Allerdings könnten Menschen auch viel hochwertigere Monolithen, mit aufwendiger Lasergravur, usw. (imho)

Mysteriöser Monolith in Rumänien verschwunden http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/monolith-mysterioes…

-------------------------------------------------------

"... Nicht das Virus, sondern der Lockdown ist das Problem ..."
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/coronavirus-weltwe…

"Noch nie wurden Vakzine so schnell und mit so wenig Kontrollen auf den Markt gebracht. ..."
http://www.heise.de/tp/features/Corona-Impfungen-als-groesst…

-------------------------------------------------------

Banking-Malware Gootkit ist zurück und hat es auf PCs in Deutschland abgesehen
http://www.heise.de/news/Banking-Malware-Gootkit-ist-zurueck…

-------------------------------------------------------

Nach Mord an Atomphysiker: Parlament in Teheran billigt Intensivierung nuklearer Aktivitäten
http://de.sputniknews.com/politik/20201201328460158-iran-nuk…

Ist ein Angriff auf (vermutlich mehrere) iranische Nuklearanlagen nur noch eine Frage der Zeit? Interesting times. (imho)

-------------------------------------------------------

"NASA: Komponente in Orion-Raumkapsel kaputt - Wechsel könnte ein Jahr dauern ... Demnach ist eine wichtige Komponente in einem der "Power and Data Units" (PDU) ausgefallen, die während eines Flugs grundlegende Funktionen auszuführen haben. Ausbau und Austausch der Komponente könnten insgesamt ein Jahr dauern, schreibt The Verge. ..." http://www.heise.de/news/NASA-Komponente-in-Orion-Raumkapsel…

Das klingt nach einem Designfehler oder was dauert da solnage? (imho)

-------------------------------------------------------

"Klaus Brinkbäumer soll MDR-Programmdirektor werden" http://www.spiegel.de/kultur/tv/ard-sender-klaus-brinkbaeume…

Gegen Klaus Brinkbäumer (siehe Artikel) und gegen Jana Brandt (siehe Artikel) und gegen Katja Wildermuth (siehe Artikel) und gegen Wolf-Dieter Jacobi (siehe Artikel) und gegen Karola Wille (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

PS: also ich würde gerne mal wissen, wie gut jene eigentlich so sind, die solche Ämter haben ode rbekommen. (imho)

-------------------------------------------------------

Ein Gastbeitrag von Ulle Schauws, Die Grünen http://www.spiegel.de/politik/deutschland/frauenquote-es-bra…

Gegen Ulle Schauws (http://de.wikipedia.org/wiki/Ulle_Schauws) soll ermittelt werden. (imho)
Avatar
02.12.20 10:48:35
Beitrag Nr. 6.578 ()
"Warum wurde gerade ein ganzer Thread mit einem YT von Dr. Wodarg gesperrt .. indem er darüber aufklärte, dass das durch die Impfung auf Spike-Proteine trainierte Immunsystem damit auch ein wichtiges Peptid dass zur Bildung der Plazenta benötigt wird angreifen könnte. Und die Betonung liegt auf könnte, denn die Studien können es nicht nachweisen, da bei denen Schwangere ausdrücklich ausgenommen wurden. ..." http://www.heise.de/forum/heise-online/Feedback-zur-Foren-Mo…

Wolfgang Wodarg: Impfung und Schwangerschaft http://dschneble.tssd.de/blog/?p=9217&cpage=1

Ein sehr interessanter Aspekt, wenn da was dran ist. Das Vertrauen in die System-Wissenschaftler und Mainstreammedien ist diesbezüglich angeschlagen oder schon ganz weg, weil die pro Impfstoff Propgaganda ganz hoch hängen. Selbst im Worst Case (nach Impfung gegen SARS-CoV-2 keine Schwangerschaft mehr möglich) gibt es dann noch genug nicht betroffene Frauen, die sich nicht impfen ließen, gerade auch in den Entwicklungsländern aber auch in Europa. Diesen Worst Case (nach Impfung gegen SARS-CoV-2 keine Schwangerschaft mehr möglich) halte ich für unwahrscheinlich aber ich halte in der Breite (alle geimpften Frauen betroffen) für (sehr) unwahrscheinlich aber ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass es bei einigen Fällen zu Nebenwirkungen bei der Impfung kommen kann und zwar in einem Ausmaß (z.B. einige wenige Prozent, unter 5% aller Geimpften), dass dann Impfstoffe allgemein hinterfragt werden, auch offiziell. Das zeigt auch, dass es extrem fragwürdig und grob fahrlässig ist, in kurzer Zeit alle Menschen mit irgendwas Genmanipuliertem zu impfen. Es ist sehr wünschenswert, dass einige sich nicht impfen lassen wollen, nämlich zur Risikostreuung, falls eine Impfung das größere Problem ist. (imho)

Neue Studie: So gefährlich ist Grippe für Schwangere http://www.mdr.de/wissen/warum-grippe-in-der-schwangerschaft…

Denkbar, dass eine neue Corona-Impfung (gegen SARS-CoV-2) nicht direkt selbst Schwangerschaften verhindert oder angreift aber was, wenn zuvor gegen SARS-CoV-2 geimpfte Schwangere sich mit igrendwas infizieren, das dann aufgrund der Corona-Impfung zu größeren Problemen führt? Das ist ein durchaus denkbares Szenario, insbeosndere, wenn es nur einige und nicht alle betrifft, d.h. manche kommen mit diesem Szenarion (Corona-Impfung + Infektion) klar ... aber eben nicht alle. Ich hale es für möglich, dass die Corona-Impfung zur Lehre (problematische Impfstoffe) wird. Na klar gibt man sich schon ein bisschen Mühe, es wird vorher getestet aber zu schnell und mit dem Ziel, den Impfstoff in Massen vermarkten zu können - das kann Folgen haben. Call me stupid aber zu so einem Szenario paßt es eher, dass die kapitalistischen Impfstoffe des Westens zum Problem werdne und weniger der russische Impfstoff Sputnik V aber die Russen basteln noch an weiterne Impfstoffen, die ggf. gefährlicher sind. Impfstoffe mit dem mRNS-Prinzip klingen für mich erstmal verdächtig riskant aber die werden jetzt in kurzer Zeit zur Massenware gemacht. (imho)

PS: Impfstoffe können ja auch nützlich sein aber Impfungen sollten nach Möglichkeit freiwillig sein, Das Volk muss über eventuelle Impfrisiken klar informiert werden. Bei gefährlichen Krankheiten und guten Impfstoffen wird es schon genug Freiwillige für Impfungen geben aber wenn die Impfstoffe zu schlecht/gefährlich und die Krankheiten nicht so gefährlich scheinen, dann kann es gut sein, wenn sich nicht gleich alle impfen lassen. (imho)

PPS: call me stupid aber wenn Ärzte, Wisschenschaftler, Politiker, Fachjournalisten, usw. Impfrisiken verschweigen und es zu zahlreichen (absehbar wenigstens Tausenden) nennenswerten Komplikationen (vermutlich auch Todesfälle) kommt, dann kann das doch auch u.U. strafbar sein, oder? Da kann man sich nicht mit der Gesamtzahl der angeblich Corona-Geschädigten rausreden, weil manche Impfopfer Corona ohne Impfung gegen Corona womöglich gut überstanden hätten. Der Gesamtnutzen spielt natürlich auch eine Rolle aber trotzdem - Impfrisiken zu verschweigen ist riskant. (imho)

PPPS: also bevor man einen Impfstoff auf die ganze Bevölkerung losläßt, sollte man vorher auch Sonderfälle getestet haben, also z.B. auch Schwangere - natürlich freiwillig aber das ist doch nur eine Geldfrage, von dem es anscheinend genug gibt, so wie derzeit die Milliarden direkt und indirekt (durch ungünstige Maßnahmen und Mißstände) aus dem Fenster geworfen werden. Natürlich sollte man vorher nach Möglichkeit Tests an Zellkulturen, usw. vornehmen. Es reicht aber nicht, nur eine selektierte Menge mittleren Alters unter Ausschluß möglicher Risikofälle zu testen. (imho)

PPPPS: weil Covid-19 Kinder nicht so betrifft, kann man auf die Impfung von Kindern verzichten, was ja vielleicht auch schon angedacht ist. Das geht auch freiwillig: von einer Kinderimpfung gegen Covid-19 wird deutlich abgeraten aber freiwillig darf man sich impfen lassen. (imho)

PPPPPS: Es braucht also Aufklärung und gute Forschung, Tests - wenn stattdessen Lügenpropaganda und unnötige Impfpflicht kommen, dann ist das nicht nur bedenklich, sondern ggf. sogar strafbar. (imho)

"... In manchen Regionen und Städten wie etwa Berlin oder Sachsen machen die Covid-Patienten inzwischen fast ein Viertel aller Intensivpatienten aus. In anderen Großstädten und im Südosten der Bundesrepublik sind es mehr als 16 Prozent, ..." http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-inten…

Biontech und Pfizer: Großbritannien lässt Corona-Impfstoff zu http://de.sputniknews.com/panorama/20201202328463857-biontec…

-------------------------------------------------------

Neue Belege für eine frühe Verbreitung des Corona-Virus werfen erneut die Frage nach seiner Herkunft auf ...
http://www.heise.de/tp/news/Corona-Hoert-China-zu-wenig-auf-…

Vielleicht kommt das Corona-Virus ja uas den USA. Siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1157441-6021-6030…. (imho)

-------------------------------------------------------

Verbände warnen vor deutschem Brauereisterben http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bier-und-corona…

Also da muss aber auch auf Rentabilität achten. Der hoch verschuldete Staat kann nicht alle Drogenhersteller, Gaukler und Spaßmacher beschenken/subventionieren (von Hartz 4 abgesehen). (imho)

-------------------------------------------------------

"NASDAQ möchte Börsenunternehmen zu Diversität drängen ... Mindestens eine Frau soll in jedem Verwaltungsrat sitzen, plus ein Nicht-Weißer oder jemand, der sich unter LGBTQ+ einordnet. ... Kleineren sowie ausländischen Unternehmen möchte die Börse mehr Flexibilität geben. Für sie soll eine zweite Frau anstatt einem Angehörigen einer rassischen oder sexuellen Minderheit ausreichen. ..." http://www.heise.de/news/NASDAQ-moechte-Boersenunternehmen-z…

Doch siehe: es gibt keine wirksamen Maßnahmen, um schlechte Menschen aus Machtpositionen fernzuhalten. Obiges (Artikelthema) ist doch Rassismus, denn es geht nicht zuerst um Qualifikation und Güte (moralisch gut), sondern um Ethnie und Geschlecht. Ein deartige Reglung (Artikelthema) widerspricht Artikel 3 GG. Unfassbar. (imho)

"... Eine unabhängige Überprüfung von Geschlecht, Rasse oder sexueller Orientierung ist nicht vorgesehen. Entscheidend ist allein die Selbsteinschätzung der jeweiligen Person. ..." http://www.heise.de/news/NASDAQ-moechte-Boersenunternehmen-z…

Schlimmer geht immer. Das kann aber auch noch lustig werden (100% Hetero und Weißer macht für die NASDAQ auf Tunte). => Raus, raus, raus, aus den USA, solange es noch geht. (imho)

PS: wer hätte das früher für möglich gehalten? Nun, vielleicht Gläubige, welche die Wirrungen und Nöte der Endzeit erwarteten. (imho)

-------------------------------------------------------

"Digitalwährung Libra heißt jetzt Diem" http://www.heise.de/news/Digitalwaehrung-Libra-heisst-jetzt-…

Die EU soll eine deratige Digitalwährung von Facebook/USA in der EU verbieten. (imho)

PS: die Lösung sind regionale Digitalwährungen, welche nach irgendwelchen Kriterien auch in andere Digitalwährungen konvertiert werden können aber in der jeweiligen Region gilt nur die eigene Digitalwährung. Eine ganz einfache Methode für mehr Sicherheit und Souveränität. In Zukunft, nach dem Untergang der USA, kann es auch eine einheitliche Währung auf der Erde geben aber das kann auch noch dauern. (imho)

-------------------------------------------------------

"Android-App GO SMS Pro: Schwachstelle macht Medieninhalte für jeden abrufbar ... Durch Ausprobieren können Angreifer über eine Instant-Messaging-App verschickte Dateien dauerhaft abrufen – und das sei auch schon passiert, warnen Forscher. ..." http://www.heise.de/news/Android-App-GO-SMS-Pro-Schwachstell…

-------------------------------------------------------

SUSE kauft Rancher, will bei Firmen weltweit Geschichte schreiben
http://www.heise.de/news/SUSE-kauft-Rancher-will-bei-Firmen-…

Wer seine US-Beteiligungen nicht rechtzeitig abstößt, wird untergehen (Pleite, Insolvenz, Übernahme, usw.). Deutschland und EU brauchen dringend eigene gute Unternehmen, die von den USA unabhängig sind. (imho)

... Der Anspruch dahinter: Kunden könnten sich "auf Zuverlässigkeit und unübertroffene Agilität verlassen, um überall innovativ zu sein – vom Rechenzentrum, über die Cloud bis zur Edge und darüber hinaus." ... http://www.heise.de/news/SUSE-kauft-Rancher-will-bei-Firmen-…

Bullshitbuzzing (bzw. Bullshitbuzzwording) ist ein Zeichen für kommendes Versagen und Untergang. Die USA wollen keine gute Konkurrenz, die sie nicht kontrollieren. (imho)

-------------------------------------------------------

"... Anstatt zu versuchen, Syrien weiter auszuhungern, um es in einen Sumpf für Iran und Russland zu verwandeln, könnte die Biden-Administration die Sanktionen so umstrukturieren, dass arabische Staaten, die den Wiederaufbau vorantreiben wollen - und die Mittel dazu haben - an die Arbeit gehen können. Anstatt Syrien in die Arme des Iran zu treiben, würde dieser Ansatz Teheran an den Rand drängen, indem es seine relative Unfähigkeit demonstriert und eine Alternative zu seiner Unterstützung schafft. ..." http://www.heise.de/tp/features/US-Aussenpolitik-Der-nichtmi…

Bloß, dass eine Annäherung von Schiiten und Sunniten und der (politische, diplomatische) Rauswurf der USA aus der Region längst überfällig sind - das kann bereits dieses Jahrzehnt geschehen. Also eine nette Idee. Es ist längst überfällig, dass die USA und deren menschliche Marionetten als das entscheidende Problem erkannt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

"Bluttaufe – aber vorher „Hund an die Gurgel“: Australische Elitetruppe in Afghanistan ... Opfer dieser „Ritualmorde“ waren definitiv unbewaffnete Zivilisten, die sich nicht wehren konnten, stellt Generalmajor Paul Brereton in seinem Bericht über den Vorgang fest, ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201202328463877-australi…

Das ist kein Zufall, das ist nur logisch, wenn mörderische Diener des Bösen für die Mächte des Bösen kämpfen. Warum gab es zuvor eigentlich keine Warnung/Aufklärung aber reichlich Unterstützung für die bösen Machenschaften von der Lügenpresse? Heuchler und Phariser. Was musste eigentlich der BND? Es soll ermittelt werden. (imho)

"Westliche Kriegsverbrechen in Afghanistan ... Jagd auf Afghanen wurde von Elite-Soldaten als eine Art Sport sowie als Aufnahmeritual für Neuankömmlinge betrachtet ... Die Afghanen, die uns meiner Meinung nach zu Recht bekämpften, wurden von uns komplett entmenschlicht", meint etwa Ex-Soldat und Autor Erik Edstrom. ..." http://www.heise.de/tp/features/Westliche-Kriegsverbrechen-i…

Und die Lügenpresse unterstützt weiterhin den US-Imperialismus, ebenso die EU. Also da kann man doch schon mal vermuten, dass die EU vom Bösen unterwandert ist, oder? Gerade Deutschland hat da die historische Pflicht/Schuld, (legal) gegen das Böse zu kämpfen. Es soll ermittelt werden. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…. (imho)

Neue Belege für westliche Kriegsverbrechen in Afghanistan überschatten Debatte um schnelleren Truppenabzug.
http://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8449/

-------------------------------------------------------

Ja was denn nun? Nato-Außenminister plädieren für „Eindämmung Russlands”… und für Dialog
http://de.sputniknews.com/politik/20201201328463169-ja-was-d…

Heuchler und Pharisäer? Ja was denn sonst? Unfassbar. Es soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

Europäisches Parlament debattiert über ausländische Einmischung in demokratische Prozesse der EU
http://de.sputniknews.com/politik/20201202328464047-europa-p…

Wie kommt es eigentlich, dass die EU den US-Imperialismus/Kapitalismus unterstützt? Das ist doch kein Zufall. Es soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

"... Nach SPIEGEL-Informationen geht der MAD davon aus, dass ein größeres Netzwerk von Reichsbürgern in verschiedenen Behörden existieren könnte. So war der nun vernommene Dienststellenleiter vormals beim Bundesnachrichtendienst (BND) beschäftigt und soll dort bis heute viele Kontakte haben. ..." http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-militae…

Da stellt sich die Frage nach gut oder schlecht, d.h. wie gut oder schlecht die mutmaßlichen Reichsbürger sind. Sind sie z.B. nur gegen die US-Besatzung (gut) oder im Dienste des Bösen gegen den deutschen Rechtsstaat (schlecht, wobei der deutsche Rechtsstaat an sich natürlich gut ist)? Die USA-Fans sind doch nicht alle Reichsbürger, oder? Also. Es soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

"... Umweltministerin Schulze betonte die Vorteile für den Klimaschutz. Sie verwies darauf, dass bei 5G mit weniger Energie eine höhere Datenmenge per Funk übertragen werden könne. ..." http://www.heise.de/news/Strahlenschutz-Amt-Chefin-sieht-kei…

Bloß, dass höhere Frequenzen eine schlechtere Reichweite haben und eher von Mauern/Feuchtigkeit aufgehalten werden, weswegen man mehr Energie und/oder viel mehr Sender braucht. Wie auch immer, wenn 5G angeblich so schön und gut ist, dann sollen die ausgestrahlten Energiemengen von 5G LTE nicht überschritten dürfen und zwar absolut, relativ, pro Mensch, pro Basisstation, usw. - was halt Sinn macht. Dann hat man immer noch eine Erhöhung der Gesamtstrahlung, weil 5G teilweise zusätzlich kommt (zusätzliche Frequenzbereich zu weiterhin genutzten Frequenzen). Ist dies so selbstverständlich (würde mich wundern) oder warum hört man das nicht landauf landab von Regierung und Medien, sondern das übliche Geschwurbel? Unfassbar. Es soll ermittelt werden. (imho)

-------------------------------------------------------

Was der Weltraum mit dem Astronautenkörper macht http://www.heise.de/hintergrund/Was-der-Weltraum-mit-dem-Ast…

Kurz gesagt braucht es für Raumschiffe mit Menschen energetische Schutzschilde und Schwerkraftgeneratoren (beides ist vermutlich möglich). (imho)

"... Für Bailey und ihre Kollegen ist das ein Hinweis darauf, dass die Telomer-Verlängerung mit oxidativem Stress zusammenhängt – etwas, das sowohl Bergsteiger als auch Astronauten erleben und was die reguläre Instandhaltung von Telomeren unterbricht. ..." http://www.heise.de/hintergrund/Was-der-Weltraum-mit-dem-Ast…

Etwas verwirrende Stelle, weil (im normalen Ausmaß) längere Telomere doch eigentlich gut sind, oder? Eine denkbare Erklärung ist, dass es nur genug lange Telomere geben muss und unnötig lange Telomere ineffizient und ggf. problematisch sind aber dazu müssen Telomere dann bei Bedarf wieder verlängert werden, weil sie sich bei der Zellteilung verkürzen. (imho)

-------------------------------------------------------

"... Immer mehr Versicherer ziehen sich einer Studie von Umweltschutzorganisationen zufolge aus dem Kohlegeschäft zurück. Für Bergwerke und andere Unternehmen der Kohleindustrie wird es demnach zunehmend schwieriger, sich zu versichern. Entsprechende Deckungen werden teurer. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/kohle-geschaeft…

Einfach eine eigene Versicherung, bzw. einen notfallfonds gründen - das kann sogar billiger werden. Wichtig ist eine Begrenzung der zu zahlenden Schadenssumme und die Ausrichtung am Allgemeinwohl. Z.B. für China sollte das doch ein leichtes sein, ebenso für andere Staaten: der Staat hilft, wenn es nötig und sinnvoll ist. Im Kapitalismus braucht man ggf. eine Versicherung, so im Gedanken an AGs. (imho)

-------------------------------------------------------

US-Justiz untersucht mögliche Schmiergeldzahlungen für Begnadigungen
http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-us-justiz…

Kaufbare Begnadigungen sind problematisch, weil sie Verbrechen begünstigen können (verringerte Abschreckung) aber dagegen kann eine wirksame Aufklärung von Verbrechen helfen. Ansonsten ist eine Begnadigung gegen höhere Geldbeträge eigentlich nicht so abwegig und man kann die Beträge im Wiederholungsfall auch stark erhöhen - das muss dann natürlich offiziell, legal und transparent geschehen. Ganz wichtig: alles sollte zum Allgemeinwohl geschehen, d.h. so ein Begnadigungssystem muss insgesamt nützlich sein. Wenn ein Verbrecher sich danach hinreichend gesetzetreu verhält und auch keine Verbrechen durch die Begnadigungsmöglichkeit erst möglich wurden, dann hat der Staat Kosten gespart und Geld bekommen. Begnadigung gegen Geldbeträge können funktionieren aber nur solange, wie sie nicht für nennenswert mehr Verbrechen sorgen. (imho)

-------------------------------------------------------

"... Tesla ist mit dem Trend zur Elektromobilität zum mit Abstand wertvollsten Autobauer der Welt mit einem Marktwert von rund 550 Milliarden Dollar geworden. Die anderen Autohersteller spielen beim Börsenwert in einer anderen Liga. So ist VW aktuell rund 78 Milliarden Euro wert, Daimler gut 60 Milliarden Euro und BMW rund 44,5 Milliarden Euro. ..." http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tesla-chef-elon…

Bloß, dass VW real insgesamt besser und wertvoller als Tesla ist, oder? (imho)

-------------------------------------------------------

CDU will einheitliches Rentenalter kippen http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/rente-cdu-politike…

Das macht dann Sinn, wenn der Staat dabei Geld spart und kein Geld an die Kapitalisten evrschwendet wird. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…. (imho)

-------------------------------------------------------

Rundfunkbeitragsstreit in Sachsen-Anhalt http://www.spiegel.de/politik/deutschland/sachsen-anhalt-cdu…

Eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags um 86 Cent auf 18,36 Euro ist nicht so schlimm - viel wichtiger ist die Verbesserungd es öffentlich-rechtlichen Rundfunks, auch mit einer wirksame Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. Davon abgesehen kann man doch die Abstimmung einfach von der Fraktionspflicht befreien - keine Erhöhung des Rundfunkbeitrags um 86 Cent ist auch keine Katastrophe. (imho)

-------------------------------------------------------

Geständnis eines Waffensammlers http://www.spiegel.de/panorama/justiz/flensburg-waffensammle…

Vor allem ein Problem aus Sicherheitsgründen und wenn Waffen in falsche Hänge geraten aber sonst könnte man das mit irgendwelchen Auflagen (Registrierung und sichere Verwahrung der Waffen, Begrenzung des Gefahrenpotentials) auch per staatlicher Sondergenehmigung in Einzelfällen erlauben. Ist natürlich einfacher, dergleichen pauschal zu verbieten aber in Zukunft kann da ggf. auch mehr erlaubt sein, nämlich mit staatlichen Sondergenehmigungen in Einzelfällen. (imho)
Avatar
02.12.20 17:17:33
Beitrag Nr. 6.579 ()
imho: Impfen oder Nichtimpfen, das ist hier die Frage
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57951-Die-neu…

--------------------------------------------------------

Von Covid genesen heißt nicht immer gesund http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-von-covid-…

Kann sein aber die Frage ist erstmal, wie viele vorher (wenigstens normal fitte) Gesunde z.B. 3 Jahre nach einer Covid-19-Erkrankung noch ernsthafte Probleme durch die Covid-19-Erkrankung haben und das können (prozentual) eigentlich nicht so viele sein. (imho)

--------------------------------------------------------

Studie: US-Bürger sollen noch vor offiziellem Corona-Ausbruch Antikörper gehabt haben
http://de.sputniknews.com/wissen/20201202328465722-us-buerge…

--------------------------------------------------------

RTL-Comedyshow »Der König der Kindsköpfe« http://www.spiegel.de/kultur/tv/der-koenig-der-kindskoepfe-a…

Ich habe mir diese RTL-Comedyshow natürlich nicht angesehen aber ein Problem ist der mangelnde Sympathiefaktor. (imho)

PS: hier ein Beispiel aus Japan, wo das Basiselement niedliche Mädchen sind: AKBingo! Ep.107 [English Subtitles] und AKBingo! Ep.108 [English Subtitles] (blöde Maske, armer Oktopus) - das kann man ja noch deutschen Standards anpassen. (imho)

--------------------------------------------------------

"SpaceX wird bis 2026 ersten Menschen zum Mars bringen – Musk ... „Wenn wir Glück haben, können wir es schon in vier Jahren schaffen“, zitierte der Sender Musk. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20201202328464336-spacex-…

Bis dahin einen Menschen auf dem Mars abstürzen lassen ist vielleicht möglich aber eine saubere Landung auf dem Mars mit anschließender erfolgreicher Rückkehr zur Erde ist in 5 Jahren eher nicht drin. Die Mondlandung war für die damalige Zeit eine sehr erstaunliche Leistung und der Mond ist nähe rmit einer niedrigeren Schwerkraft, damals hat die ganze USA daran gearbeitet. Derzeit gibt es auch Probleme und Risiken mit komplexerer Technik als damals - das wird nicht besser, wenn man eine Marsmussion überstürzt. (imho)

"... Zuvor hatte Musk die Absicht geäußert, bis 2050 eine Million Menschen auf den Roten Planeten zu schicken. ..." http://de.sputniknews.com/panorama/20201202328464336-spacex-…

Noch verrückter (obiges). Irrwitzige Kosten, eine Marskolonie wäre nach heutigem Stand nicht autark, auch nicht 2050. Für die Marsbesiedlung braucht es Schwerkraftgeneratoren (und entsprechend viel Energie) für ganze Städte, damit man keine zweite Rasse im eigenen Sonnensystem züchtet. Wie viele Menschen, bzw. KI, Roboter und Maschinen bräuchte es, um eine autarke Zivilisation auf dem Mars aufzubauen? Es bringt nämlich nix, wenn die von der Erde versorgt werden müssen. Dann stellt sich auch die Frage, wer für ein hartes, gefährliches Marsleben 2050 dorthin wollte - Spinner, Loser, Durchgeknallte, Realitätsverweigerer? Nun, da gäbe es eine Lösung: man könnte den Angehörigen auf der Erde viel Geld (wenigstens Hunderttausend Euro) dafür versprechen, wenn ein Familienmitglied zum Mars fliegt - das würde in armen Ländern auf einige Begeisterung stoßen. (imho)

--------------------------------------------------------

Kochen ohne Kohle http://www.spiegel.de/start/rezepte-fuer-wenig-geld-geroeste…

Unfassbar. Wer so was (obiges) macht, der hat massig Kohle und Zeit. Wie viel Energie hat der Spaß gekostet? Es sollte lieber Tipps für günstiges Essen mit max. zwei Töpfen geben. Erste Übung zum anwärmen/eingewöhnen: Dose Fertigsuppe oder Ravioli warm machen. Dann viele Gerichte mit Reis (ein Topf; und günstig, z.B. 1 kg durchaus akzeptablen parboiled Reis für ca. 1 Euro) und Gemüse (anderer Topf oder bei vorgekochtem Dosengemüse auch selber Topf), wobei man auch den Inhalt einer Fischdose, Käse, usw. als Zulage verwerten kann. Ein Trick ist, dass man nur eine Kochplatte im Wechsel braucht, was Energie spart. Eine Kochserie mit Elektroherdplatte und eine mit Mikrowelle, dann auch gemischt. Einfaches und Zeitsparendes zuerst. (imho)

--------------------------------------------------------

Hacker konnten iPhones theoretisch per Funk knacken http://www.spiegel.de/netzwelt/ios-schwachstelle-hacker-konn…
Ein Bug in iOS erlaubte es, Daten aus iPhones in Funkreichweite auszulesen ... http://www.heise.de/news/Exploit-uebernimmt-iPhones-in-der-U…

Klingt nach einem Feature für US-Geheimdienste. (imho)

--------------------------------------------------------

"... Einer Warnmeldung von Qnap zufolge sollen entfernte Angreifer die Lücken ausnutzen können, um eigene Befehle auszuführen. Attacken sollen nur mit hohen Nutzerrechten möglich sein. ..." http://www.heise.de/news/Remote-Code-Execution-Luecken-in-NA…

Vorschlag: NAS sollten optional und per Default einen supersicheren Modus haben, möglichst schlank, abgedichtet, nur mit den nötigsten Features, als eigenständige Bootoption ganz ohne den restlichen Murks. Einfach was aus einem bewährten jahrealten Linux zusammenkompilieren. Daneben kann es eine Version mit den neusten Features und Sicherheitslücken geben, die nur nach deutlicher Warnung mit Passwort aktivierbar ist. (imho)

--------------------------------------------------------

Von Prypjat über Norilsk bis Wladiwostok – Beeindruckende Bilder der „Sowjetischen Jahreszeiten“
http://de.sputniknews.com/panorama/20201202328464889-postsow…

--------------------------------------------------------

Trauer in Trier: Auto als Waffe schwer zu verhindern – rheinland-pfälzischer Innenminister
http://de.sputniknews.com/deutschland/20201202328464539-trau…

Man bedenke auch, wie viele Tote es im Straßenverkehr, durch Drogen, Krankheiten, normale Unfälle, US-Kriege, usw. gibt, wogegen man mehr tun könnte. Solche Vorfälle wie in Trier sind dagegen selten. (imho)

"... Auf der Erde sterben jährlich ca. 50–60 Mio. Menschen (Stand: 2020). ..."
http://de.wikipedia.org/wiki/Todesursache

--------------------------------------------------------

"... Das Renditeziel sei Maßstab allen Handelns ..." http://www.heise.de/hintergrund/Keine-Bewegung-bei-Continent…

Was denn sonst? Nachhaltigkeit (Erhalt des UNternehmens und der Umwelt) und Fortschritt zum Beispiel. Der möglichst angenehme Aufenthalt möglichst vieler Angestellter zu möglichst hohem Lohn gehört nicht dazu. Unnütze Arbeiter haben zeitnah entlassen zu werden - für eventuelle (möglichst sinnvolle aber auch kostengünstige) ABM ist der Staat zuständig. Unfassbar. Siehe auch Deutschland braucht eine gute Lohnfindungskommission und Das deutsche Grundgesetz ist prima. (imho)

--------------------------------------------------------

Paketmanager npm: Remote Access Trojan tarnt sich als JSON-Tool
http://www.heise.de/news/Paketmanager-npm-Remote-Access-Troj…

--------------------------------------------------------

"... Für die chinesische Ölindustrie ist es ein historischer Rekord: Gut 14 Millionen Barrel Rohöl haben die chinesischen Raffinerien im Oktober pro Tag verarbeitet, teilt das staatliche Statistikbüro in der Volksrepublik mit. Es ist ein Anstieg von 2,5 Prozent und eine halbe Million Tagesbarrel mehr, als in den USA im Monat davor verarbeitet wurde. ..." http://de.sputniknews.com/kommentare/20201202328465694-oelwi…

Und Deutschland läßt sich von den USA ausnehmen? Unfassbar. Deutschland muss idealsozialistishc werden, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57984-Alterna… und Thread: Schönes neues Deutschland. (imho)

--------------------------------------------------------

Maas droht Lukaschenko mit neuen EU-Sanktionen und sichert Minsker Opposition Unterstützung zu
http://de.sputniknews.com/politik/20201202328465355-maas-dro…

Also für mich sieht das nach illegaler Einmischung aufseiten antidemokratischer Unruhestifter aus, nach einem Regimechangeversuch wie in Libyen, Syrien und der Ukraine. Noch Fragen? Ja und zwar: Wann wird Heiko Maas verhaftet? Unfassbar. Es soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

"... Dutzende Abgeordnete wollen einen ungarischen Kollegen rauswerfen. ..."
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nazi-vergleich-in-…

Gegen Othmar Karas (http://de.wikipedia.org/wiki/Othmar_Karas) soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

Rückfall in der Klimapolitik http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimapolitik-die-p…

Gegen Susanne Götze (siehe Artikel und http://www.spiegel.de/impressum/autor-22256571-0001-0003-000…) und gegen Niklas Höhne (siehe Artikel und http://de.wikipedia.org/wiki/Niklas_H%C3%B6hne) soll ermittelt werden. (imho)

--------------------------------------------------------

"... Der Anteil der illegalen Nutzung dieser "Hidden Services" betrage in "freien" Ländern 7,8 Prozent gegenüber 6,7 Prozent in Ländern mit "teilweise freien" und 4,8 Prozent mit autoritären Regimen. ..." http://www.heise.de/news/Darknet-Vor-allem-Tor-Nutzer-in-fre…

Da gibt es vermutlich noch mehr fragwürdige Aktivitäten (bei deren Bekanntwerdung man schlecht dastehen würde) bei der Tor-Nutzung im normalen Internet. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…. (imho)

--------------------------------------------------------

PS: aktuell hat dieser Thread laut WO-Statistik insgesamt ca. 293.042 Pagehits. (imho)
Avatar
03.12.20 15:54:59
Beitrag Nr. 6.580 ()
"... Für ein Arbeitsverhältnis spreche, wenn der Auftraggeber die Zusammenarbeit über die von ihm betriebene Online-Plattform so steuere, dass der Auftragnehmer dadurch "seine Tätigkeit nach Ort, Zeit und Inhalt nicht frei gestalten kann". ..." http://www.heise.de/news/Arbeitsminister-Heil-Urteil-zu-Klic…

Dann sind aber eine ganze Menge keine "Selbstständigen" mehr, oder? Dieses Urteil (siehe Artikel) ist Blödsinn. Es ist auch Blödsinn, so etwas über Gerichte bestimmen zu lassen - wenn dem Staat irgendwas nicht gefällt, dann hat die Gesetzeslage nachgebessert zu werden. Eine Lösung für Klick-Arbeiter ist schwierig - die einfachste Lösung ist es, die Lohnhöhe dem Markt (der Konkurrenz zwischen Anbietern und Klick-Arbeitern) zu überlassen. Wenn das einfach zu gut und effizient funktioniert aber die Gewerkschaften außen vor sind, dann könnte man irrwitzigerweise versuchen, Crowdworking ohne festes Arbeitsverhältnis ganz zu verbieten, was passend zu den Gewerkschaften, SPD und Linken der helle Wahnsinn wäre. Am einfachsten läßt man Crowdworking unreguliert laufen, weil alle davon profitieren - es funktioniert einfach. Wie groß ist denn der Anteil von Crowdworking? Vermutlich nicht so groß, oder? Also. Andererseits könnte man auch anspruchsvolle Softwareentwicklung als Crowdwork ausschreiben aber das wäre doch nur passend für Selbstständige, oder? Das würde dann den derzeit hohen Preis für Selbstständige stark drücken - vielleicht ist das ja der Grund für die Aufregung. Bloß dass überbezahlte Selbstständige ineffizient sind und anspruchsvolles Crowdworking Entwicklungshilfe sein kann - vielleicht viel besser als mit schlechten NGOs. Übrigens gibt es massive Ausbeutung durch Rohstoffabbau, Nähfabriken, usw. mit festen Arbeitsverhältnissen aber damit auch etwas Geld für diese Länder. Die Lösung dafür sind Mindestlöhne, die aber bei Crowdwork nicht so leicht machbar sind. Eine erste supereinfache und sehr wünschenswerte Lösung: Crowdwork darf nur über eine staatliche Crowdwork-Plattform vermittelt werden - so kann der Staat auch automatisch das Crowdwork besteuern, die Arbeitgeber zahlen das. Supergenial: bei ausländischen Crowdworkern erhält deren Staat automatisch einen Anteil an den Steuern (welche die Arbeitgeber an die Crowdwork-Plattform gezahlt haben) auf die Arbeit seiner Crowdworker, z.B. 50%. Das ist eine sehr gute Verbesserung, dann kann man weitersehen. (imho)

PS: Gegen diese Richter (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... Ansteigende Betrugszahlen bei gleichzeitig fallender Aufklärungsquote: Den Recherchen von autoren(werk) und des ZDF zufolge macht der deutsche Online-Handel es den Betrügern im internationalen Vergleich zu leicht, Waren auf Rechnung mit fremden Identitäten oder mit Hilfe gephishter PayPal-Konten zu bestellen. ..." http://www.heise.de/news/Online-Bestell-Betrug-dank-PayPal-u…

Irgendwer scheint ja zu bezahlen, sonst würde es nicht lange funktionieren. Natürlich sind die mißstände nach Möglichkeit zu beheben. (imho)

"... Jede Bestellhürde koste Umsatz, und da müsste zwischen Umsatz und Missbrauchsrisiko abgewogen werden. ..."
http://www.heise.de/news/Online-Bestell-Betrug-dank-PayPal-u…

Also da hatte ich kürzlich ein superkrasses Beispiel: ich wollte zwei (bessere) Festplatten (über 150 Euro pro Stück) bei einem Onlineversand kaufen, bei dem ich schon mal etwas gekauft hatte aber ohne Kundenkonto-Login. Nach Eingabe meiner Adressdaten und Klick auf [weiter] bekam ich dann ein ätzendes Bilder-CAPTCHA von Google serviert, worauf ich natürlich das Fenster verärgert geschlossen, also dort nix gekauft hatte. Ich hätte übrigens per Vorkasse gezahlt. Das ist so krass, dass das vielleicht nur bestimmte Regionen betrifft - gilt Braunschweig Weststadt als Risikogebiet? Es soll ermittelt werden. (imho)

PS: die beiden Festplatten hatte ich dann bei einem anderen Laden bestellt. Auf dessen Bestellseite mit dubiosem Text, den ich als lax formuliert "wir dürfen Ihnen Werbung schicken, Sie dürfen danach dagegen protestieren" interpretierte und man musste auch ein Kundenkonto mit Passwort erstellen. Das habe ich beides per eMail-Bestellung umgangen, die dort als Möglichkeit erwähnt wurde. Nach ca. 2 Stunden habe ich dann dort angerufen, weil ich noch keine Bestellbestätigung bekommen hatte (das mit der Werbung war angeblich nicht so gemeint, die verschicken angeblich keine Werbung). Die beiden Festplatten (Retail, d.h. in eigener Verpackung) kamen dann lose in einer an sich höherwertigen Pappschachtel. Die Festplatte waren leider nicht versiegelt (ich erwarte da eigentlich so eine zugeschweißte metallisierte Plastikfolie), man hätte sie problemlos aus der Verpackung rausnehmen und den Klebeverschluß wieder drauf pappen können, bei einer Festplatte sah der Klebeverschluß sogar unordentlich aus und die Folie um die Festplatte war teilweise durchgescheuert. Na ja, also bei den Problemen vermute ich mal, dass wenigstens die Festplatten okay sind, die eine funktioniert schon mal soweit. Da wäre es vielleicht einfacher gewesen, woanders etwas mehr zu zahlen aber mehr Geld zahlen ist auch keine Garantie. Na ja, Endzeit & Kapitalismus - immerhin hat's für stinknormale Private bezahlbare Computertechnik, das ist schon eine Menge. (imho)

"... Eine Schlüsselrolle falle dabei PayPal und Zahlungsdienstleistern wie Ratepay, Billpay oder Klarna zu, wie die Autoren von autoren(werk) und ZDF recherchiert haben. ..." http://www.heise.de/news/Online-Bestell-Betrug-dank-PayPal-u…

Da hatte ich (übrigens glaube 2019) auch schon mal eine Zahlungsaufforderung von so einem Zahlungsdienstleister bekommen, wo ein Betrüger etwas mit meinen Bezahldaten bestellt hatte (harmlose Ware, das hätte auch schlimmer kommen können, z.B. etwas Problematisches aber Bezahltes z.B. aus dem Darknet an mich geliefert - da ist es sehr hilfreich, dass ich kein Tor nutze - ich bin neugierig was in Zukunft noch passieren wird, ich rechne z.B. mit Sprengstoff (ggf. schon vor 2025) und gefährliches Gift (vermutlich nach 2024 - mir ist noch nicht so ganz klar, wie das verlaufen wird, außer dass mir dabei nix passieren wird - naheliegenderweise muss vorher einiges passieren, damit ein Giftanschlag auf mich plausibel wirkt und ich einen verdächtigen Brief ungeöffnet bei der Polizei melden/abgeben kann) per Post an mich aber das kann noch etwas dauern; no worries. Das (den bereits geschehenen Betrug) zu klären war kein größeres Problem (vermutlich/logischerweise andere Lieferadresse), beim Polizeikommissariat hat allerdings ein (leitender) Polizist dummdreist rumgezickt, das fand ich schon verblüffend aber na ja, wieder eine Erfahrung. (imho)

Den Schaden haben die ehrlichen Kunden http://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Online-Bes…

Na ja, das gleicht sich alles aus (vorherbestimmte Schöpfung, Höllenstrafe, siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53203-Wahrsch… und Allahu akbar) aber man sollte auch mal die Mißstände beheben. (imho)

-----------------------------------------------------------

Pro & Contra: Sollte Apple am Zubehör sparen? http://www.heise.de/meinung/Pro-Contra-Sollte-Apple-am-Zubeh…

Wenn Netzteile, usw. extra bestellbar sind, dann kann das Sinn machen aber das muss dann auch leicht und zum akzeptablen Preis möglich sein. Praktisch zahlt man dann als Kunde drauf aber na ja - in Zukunft kann das prima funktionieren. Netztteile als Einzelteil kann theoretisch auch zu besseren und günstigeren Netzteilen führen. (imho)

PS: ich finde es superätzend, wenn bei Teilen gespart wird, z.B. beim Notebook eine billige Gummitastatur oder mit schwach aufgelaserten Symbolen anstatt eine richtig gute Tatstatur, für die man gerne die Mehrkosten zahlen würde, die nicht so hoch wären, wenn gute Tastaturen üblich wären. Ebenso beim Bildschirm oder billig SD-Card Anschluß ohne Klickversenkung. Da sparen die Hersteller mitunter nur Centbeträge aber verärgern die Kunden um ein Vielfaches. Das Problem ist, dass bessere Geräte sehr viel teurer sind und dann andere Macken haben, z.B. Windows, Intel, DRM, Spionage-Core, usw. und ggf. auch absurde Billigteile oder es geht ein überzüchtetes Teil (RAM, SSD, usw., wo ja trotzdem nach Möglichkeit gespart wird) kaputt. RJ-45 scheint bei Notebooks auch seltener zu werden, da rechnet man mitunter gar nicht damit, dass das fehlt. Oder weniger USB-Anschlüsse, so dass man einen USB-Hub kaufen muss. Unfassbar. Trotzdem Klasse, dass es noch eine Menge Zeug gibt, das hinreichend funktioniert. (imho)

PPS: im idealen Sozialismus gibt es anstatt zig Mistteile vor allem ein gutes und günstiges Teil, was dann dank effizienter Massenproduktion auch billiger ist, also billiger, besser und auch noch mit Gewinn für das Staatsunternehmen. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57984-Alterna… und Thread: Schönes neues Deutschland. (imho)

-----------------------------------------------------------

Kaufhaus Österreich: Spott und Kritik für Alternativportal zu Amazon
http://www.heise.de/news/Kaufhaus-Oesterreich-Spott-und-Krit…

Unfassbar. Es braucht ein staatliches Kaufhaus mit Onlineshop und realen Läden, das besser als Amazon ist - keine unbrauchbare Werbesammlung. Da stellt sich die Frage, warum das "Kaufhaus Österreich" anscheinend so schlecht ist - es soll ermittelt werden. Ein staatliches Suchportal zum besten heimischen Anbieter wäre schon mal hilfreich und machbar, denn es gibt doch schon Preisvergleichsportale - vermutlich ist der korrupte Klüngel dagegen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Aus-f… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Halbe-Wahrhei…. (imho)

-----------------------------------------------------------

"... Die Nichtberücksichtigung von Sputnik und anderen russischen Impfstoffen dürfte auch politischen und wirtschaftlichen Interessen entsprechen, nicht nur angeblich hehren Sicherheitsbedenken. Die russischen Impfstoffe basieren auf der bekannten Vektor-Methode, während die EU offenbar bislang die neuen, noch nicht in Massenimpfungen erprobten mRNA-Vakzine bevorzugt, die nur mit hohem und teurem logistischen Aufewand ausgeliefert werden können. ..." http://www.heise.de/tp/features/Die-Covid-19-Pandemie-im-Wes…

Da ist es naheliegend, dass eher die westlichen Kapitalistenimpfstoffe Probleme machen werden - vermutlich nicht katastrophal aber spürbar, das kann ein größerer Skandal werden und den Impfstoffgangstern schwer auf die Füße fallen. Der Nutzen ist, dass danach der Staat für bessere Impfstoffe sorgt und unnötige Impfungen kritischer gesehen werden - dazu muss erst was passieren, vorher gibt's im von Mißständen geplagten Deutschland keine Besserung, weil die Politiker von schlechte Experten manipuliert den leichten Weg gehen. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57951-Die-neu… und http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/57951-Die-neu…. (imho)

-----------------------------------------------------------

Nordatlantikpakt entdeckt Pazifik http://www.heise.de/tp/features/Nordatlantikpakt-entdeckt-Pa…

Dann fehlt nur noch der Rauswurf von USA & Kanada aus der NATO und gute Zusammenarbeit auch mit China, Russland, Iran, Nordkorea, usw.. Siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/…. (imho)

-----------------------------------------------------------

Mehr Angst vor dem System "Pflege und Krankenhaus" als vor dem Virus
http://www.heise.de/tp/features/Mehr-Angst-vor-dem-System-Pf…

Lieber tot als Pflegefall (die Überschrift ist anders gemeint). Die Mißstände kommen durch den Kapitalismus und eine falsche Grundhaltung, wonach es im Gesundheitssystem um Profit trotz hoher Löhne geht und es (vermutlich auch mit Absicht aber auch aus Gleichgültigkeit und um mit Standardmaßnahmen auf Nr. Sicher zu gehen) zu viele unnötige ode rgar schädliche Maßnahmen gibt bei gleichzeitigen Versprechungen von wiederhergestellter Gesundheit. Vermutlich könnte man sowohl Medikamentation als auch Krankenhausaufenthalte (jedenfalls den Geldbedarf) um 50% senken und mit dem gesparten Geld für ein viel besseres Gesundheitssystem sorgen, natürlich staatlich. Na klar gibt es auch nützliche Medikamente und man beachte die Ärzte aber etliche Medikamentationen sind auch fragwürdig, ebenso manche OPs und Behandlungsmethoden. Der Gipfel des Wahnsinns ist, dass selbst Todkranke nicht sterben dürfen, sondern teuer am Leben gehalten werden. Es wäre sehr interessant zu wissen, wie viele bei einem leichten Suizid den Selbstmord vor einem (weiteren) Aufenthalt im Krankenhaus/Pflegeheim oder Knast vorziehen würden. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Abschiedsbrie… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Abschiedsbrie… und http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Todesstrafe-O…. Na ja, Endzeit & Kapitalismus aber irgendwann muss das doch auch mal besser werden. Unfassbar. (imho)

PS: mehr Geld für Pflegekräfte löst das Problem nicht unbedingt, sondern kann es sogar verschärfen, weil verstärkt gespart werden muss. (imho)

-----------------------------------------------------------

China sammelt Mondgestein und baut systematisch sein Raumfahrtprogramm aus ...
http://www.heise.de/tp/news/Raumfahrt-Auf-dem-Weg-zur-bemann…

Vermutlich sind China und Russland schlau und denken weiter, d.h. Missionen zum Mond und Mars sind nur Zwischenschritte und Übungen - das eigentliche Ziel ist (wenn mit Gewinn möglich) Rohstoffgewinnung im Weltall (nicht unbedingt auf Mond oder Mars) und vor allem perspektifisch die Besiedlung ferner Sonnensysteme. Missionen zu Mond und Mars sind nötig, um am Ball zu bleiben, um die Technik zu entwickeln und zu erproben. Es muss klar sein, dass mit primitiven Rückstoßantrieben nicht viel zu machen ist aber erstmal macht man das - zur Übung, um am Ball zu bleiben aber es ist auch wichtig, dabei kein Geld zu verschwenden. Die USA sollten das eigentlich auch kapiert haben. Vielleicht hoffen die USA, Claims im Weltall (z.B. auf Mond, Mars, usw.) abstecken zu können aber da geht derzeit vermutlich nix, das ist nur Geldverschwendung. Das Geld ist besser in die Entwicklung von KI, Robotik und SF-Technologien investiert. Call me stupid aber so groß wie das Universum ist, muss da mehr möglich sein als nur primitiver Rückstoßantrieb. Siehe auch http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/53288-UFOs-Ze…. (imho)

imho: Deutschland muss beim wissenschaftlich-technischen Fortschritt Top sein
http://www.politik-sind-wir.net/showthread.php/54648-Wie-k%F…

-----------------------------------------------------------

"E-Mobilität: Netzbetreiber wollen Laden stundenlang unterbrechen können ... Stromversorger drängen hier auf die sogenannte Spitzenglättung. Sie sieht vor, dass etwa Elektroautos oder Speicheranlagen im Heim vor allem in den frühen Abendstunden weniger Strom aus dem Netz beziehen können und für einen unbeschränkten Verbrauch zumindest hohe Entgelte fällig sind. ..." http://www.heise.de/news/E-Mobilitaet-Netzbetreiber-wollen-L…

Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Vernetzte-Dig…. (imho)

-----------------------------------------------------------

Jo, wieder ein längeres Telefongespräch (zuerst) mit einem Callcenter-Typen mit schlechtem Englisch (aber mein Englisch ist auch nicht so gut) angeblich aus den USA (glaube ich nicht). Der wollte mir ein Problem mit meinem Windowscomputer zeigen. Ich sollte eine freie "Remote Control Support Software" downloaden, was ich auch getan habe (es ist natürlich ein potetielles Risiko, eine verlangte Webseite anzusurfen, man sollte dabei über die Googlesuche gehen und muss abwägen, ob man das überhaupt machen will - vielleicht besser nicht mit JavaScript usw. und wenn das deren Webseite gewesen wäre, dann hätten sie mit meiner IP-Adresse meinen alten PC abschießen können, weil der ja auch ein bisschen alt/unsicher ist) - zwar würde ich vermuten, dass die nicht mehr auf meinem alten PC läuft aber das Risiko wollte ich auch nicht eingehen, d.h. ich habe die EXE-Datei nicht ausgeführt. Ich wurde dann zu der nächsten höheren Frau weitergeleitet, deren Englisch ein Hauch besser aber nicht muttersprachlich war (ich würde vielleicht auf Indien tippen). Mit ihr hat sich das dann wiederholt. Ich frug, wie ich die Datei vorher prüfen könne, dass das kein Virus sei (keine hilfreiche Antwort, sie meinte, die Downloadwebseite wäre sicher, weil HTTPS, was mich nicht so überzeugte). Sie hat mich 2x gefragt, ob sie mein Computer blocken sollte und ich meinte, dass sie das versuchen könne (ich glaube nicht, dass sie das kann). Wenn sie eine glaubwürdige Virustestwebseite zum prüfen dieser Datei genannt hätte (vermutlich war das kein Virus), dann wäre mein nächster Standpunkt gewesen, dass man keine Fremden auf seinen Rechner per Remotesteuerung drauf läßt oder ich hätte vorher die MD5-Nummer von dieser Datei geben lassen können, um sicherzustellen, dass ich nicht einfach einen persönlichen Virus bekomme (jede Downloaddatei anders, so dass sie nicht von Virenscannern erkannt werden kann aber Testwebseiten sollten eine unbekannte Datei ausprobieren, d.h. das mit dem MD5 wäre in dem Fall nicht nötig gewesen aber ein nettes Thema für das Gespräch). Sie hat dann aufgelegt. Vorher fragte sie noch, ob ich sie verarsche (sie hatte das höflicher formuliert, z.B. "are you joking?", weiß nicht mehr, welcher Text genau), was ich nicht so klar beantwortet habe (die wollen mich doch verarschen - Spiegelthese - übrigens auch spannend, was meine Spiegelthese wohl mit Drohungen meinen Computer zu blockieren und zu Datenvernichtung/-abgriff macht). Sie meinte, ich solle zuhören oder auflegen - ich habe natürlich weitergemacht, denn bei dem Spiel geht es darum, dass die Betrüger als erste enttäuscht auflegen. Mir war von Anfang an klar, dass das ein billiger Betrugsversuch war aber die kostenlose Show wollte ich dann doch mal mitnehmen, natürlich ohne jemanden remote auf meinen PC zu lassen (ich bin doch nicht blöd). Es ist mir ein Rätsel, wie da jemand auf so einen Anruf in schlechtem Englisch reinfallen könnte aber es ist natürlich denkbar - da muss man eher dankbar sein, wenn man die Farce durchschaut. Deren Trick ist vermutlich, dem Anrufer mit einem Remotcontrol-Programm Zugriff auf den eigenen Computer zu geben (was man nicht tun sollte), worauf dieser dann irgendeinen Mist machen und eine kostenpflichtige Behebung anbieten kann. Unfassbar. (imho)

PS: im Laufe des Gesprächs sollte ich noch ein lokales Programm starten "eventviewer", was mein PC gar nicht kannte. Ein anderer Befehl (assoc) im Commandpromt ging, der hat dann etwas aufgelistet, u.a. auch CLSID-Nummern. Sie hat mir eine von sich aus vorgelesen, wohl in der Hoffnung, dass ich diese Nummer hätte aber da war keine Ähnlichkeit - mein PC ist halt schon etwas älter. Die wußten (auch auf Nachfrage) nicht, welches Windows bei mir lief, obwohl sie von einem (ihrem) Server faselten, an die mein Rechner angeblich Warnmeldungen geschickt hätte - dazu hätte ich dann noch mehr Fragen stellen können. (imho)

PPS: zu den Spielregeln gehört: (möglichst) nicht lügen und natürlich keinen problematischen Blödsinn machen (also keine Usernamen, Passwörter, Kontonummern, aktuelle IP-Adresse, Stromzählernummer, usw. rausgeben - man kann dann z.B. sagen, dass man gehört habe, dass man das eigentlich nicht so gegenüber Fremden tun sollte aber man kann auch irgendeine Nummer vorlesen: "ähm, weiß nicht, ob das jetzt stimmt aber ich sehe hier gerade folgende Nummer, wobei das dann irgendwas Harmloses ist, was nix mit einem zu tun hat, z.B. "5143ffe2-276c-4d81-b252-7c471cd91074", siehe http://www.spiegel.de/geschichte/tattoo-legende-henk-schiffm… oder "20201203328468560-rki-", siehe http://de.sputniknews.com/deutschland/20201203328468560-rki-…). Natürlich nix Illegales machen, also auch keine problematischeren Beschimpfungen. (imho)

Falsche Microsoft-Support-Anrufe http://www.heise.de/select/ct/2016/23/1478857832099577

Achtung, Abzocke: Microsoft warnt erneut vor betrügerischen Anrufen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Achtung-Abzocke-Micro…

"In Deutschland fallen überraschend viele Jüngere auf Tech Support Scam herein. ..."
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-Studie-Mill…

"Offenbar ist es ein lohnendes Geschäft, sich als angeblicher Windows-Support-Mitarbeiter Remote-Zugriff auf fremde Rechner zu verschaffen: Jüngst veröffentlichte Zahlen dokumentieren eine starke Zunahme von "Tech Support Scam" im Jahr 2017. ..." http://www.heise.de/security/meldung/Fake-Support-per-Telefo…

"Drei Prozent der Angerufenen erlitten durch die Betrugsmasche finanziellen Schaden. Unter denen, die auf die Anrufe eingehen, befinden sich überraschend viele junge Menschen aus der Millennial-Generation im Alter zwischen 18 und 34 Jahren. ..." http://www.heise.de/security/meldung/Microsoft-warnt-vor-Sup…

"... Die Betrüger behaupteten auf Englisch mit asiatischem Akzent, sie hätten aus der Ferne festgestellt, dass der Rechner des Angerufenen infiziert sei oder Probleme habe, die man dringend lösen müsse. Für eine Servicepauschale von 150 US-Dollar könne man dies unmittelbar per Fernwartung beheben. ..." http://www.heise.de/security/meldung/Abzock-Anrufer-geben-si…

"... Um das Computerproblem zu beweisen, fordern die Abzocker das potenzielle Opfer beispielsweise dazu auf, den Befehl assoc einzugeben. Das Tool zeigt Informationen über die registrierten Dateinamenerweiterungen an und spuckt dabei unter anderem die Zeile ZFSendToTarget=CLSID{888DCA60-FC0A-11CF-8F0F-00C04FD7D062} aus. Der Anrufer liest anschließend diese CLSID vor, damit der Rechnernutzer verifizieren kann, dass der vermeintliche Techniker tatsächlich ein Fehlersignal von dem System empfangen hat ..." http://www.heise.de/security/meldung/Abzock-Anrufer-geben-si…

Jo, diese Nummer hatte sie mir glaube ich sogar vorgelesen. (imho)

"... Wer auf den faulen Zauber hereinfällt, wird dazu aufgefordert, eine Fernwartungssoftware wie Ammyy Admin zu installieren, um den Techniker Zugriff auf den Rechner zu gewähren. ..." http://www.heise.de/security/meldung/Abzock-Anrufer-geben-si…

Das war in meinem Fall eine andere Software. (imho)

"... Insgesamt soll sich der Anruf über rund fünf Stunden hingezogen haben. ..."
http://www.heise.de/security/meldung/Abzock-Anrufer-geben-si…

Cool, da kann ich nicht mithalten, bei mir waren es vermutlich nur über 20 Minuten, unter 40 Minuten. Also wenn da ein Betrüger mal mehr Ausdauer hat, dann muss ich mir was überlegen, wie ich den zum Aufgeben bringe aber bisher ging's einfach so. Ein Weg kann sein, dass man zunehmend Blödsinn erzählt, vom Thema abschweift ("ähm, was mir gerade einfällt ...", "also was ich mich gerade frage ..."). Man kann auch nebenbei TV gucken oder das Telefon auf Lautsprechen stellen (bei mir macht der Akku dann zu schnell schlapp) und irgendwas im Haushalt machen (Frechdachse können sagen, dass sie dringend auf die Toilette müssen und das Telefon mitnehmen, usw. - keine Empfehlung). Ein Basistrick ist ist, selbst Fragen zu stellen, das ist quasi die Grundlage; eine weitere Grundhaltung ist allgemein naives Interesse. Normal nett/höflich sein und ggf. etwas enttäuscht/betroffen reagieren. Man labert einfach irgendwas - wenn man dazu keine Lust hat, kann man auch sofort auflegen: "sorry, kein Interesse" - Klick. (imho)

PS: Das sind irgendwie ein bisschen persönliche Clowns, die einem kostenlos unterhalten. Das ist so ähnlich wie wenn ein prominenter Spaßmacher anruft (z.B. wie russische Prankster, die Präsidenten anrufen), bloß dass ich dafür halt noch nicht berühmt genug bin und erstmal mit solchen Anrufen wie bisher vorlieb nehmen muss. Na klar kostet das auch Zeit aber na ja, noch geht das. Leider bin ich derzeit fremdsprachig total schlecht (Englisch lesen geht noch, sprechen ist schwierig, bei anderen Fremdsprachen geht quasi gar nix) - ich hätte sie sonst gerne z.B. auf Indisch angeschwätzt oder was auch immer ihre Muttersprache war aber dazu müsste ich das sehr gut können, besser als derzeit Englisch (siehe auch http://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/CIA-s…). (imho)

"Neulich am Telefon kam das Virus persönlich vorbei" http://www.heise.de/tp/news/Neulich-am-Telefon-kam-das-Virus…

-----------------------------------------------------------

Eine Sicherheitslücke in McAfee Total Protection gefährdet Windows-PCs. ... http://www.heise.de/news/McAfee-Total-Protection-koennte-Ang…

-----------------------------------------------------------

Angreifer könnten Mozillas Thunderbird attackieren. Das von der Sicherheitslücke ausgehende Risiko ist mit "hoch" eingestuft. ... http://www.heise.de/news/Sicherheitsupdate-DoS-und-Schadcode…

Also was ich dazu immer gerne wüßte: wann wurde die Sicherheitslücke eingebaut? Wahrscheinlich wird das verschwiegen, weil es oft relativ frische Bugs sind, die neu eingebaut wurden, was einerseits wenig verwunderlich ist aber die Frage aufwirft, warum es nicht mal eine sichere Software anstatt immer wieder neuer Sicherheitslücken gibt. (imho)

-----------------------------------------------------------

"APT-Gruppen: Turla und Co. tarnen Angriffe durch scheinbar harmlose Aktivitäten ... Unauffälliger Traffic dank Dropbox ..." http://www.heise.de/news/APT-Gruppen-Turla-und-Co-tarnen-Ang…

-----------------------------------------------------------

Chinesische Messenger-App löscht Beitrag von Australiens Premier wegen „Irreführender Inhalte“
http://de.sputniknews.com/politik/20201203328468457-china-we… (imho: das erste C im Titel war im Original ein anderes Zeichen)

-----------------------------------------------------------

In der Corona-Pandemie macht sich China für die Einführung eines international anerkannten QR-Gesundheitscodes stark, um grenzübergreifende Reisen zu erleichtern. ... http://de.sputniknews.com/politik/20201203328468259-china-sc…

Gute Idee. Man kann Daten direkt in den QR-Code einbauen (z.B. Kennziffern zum Rang, Impfstatus, usw.) und über eine ID auch weitere Informationen von einem internationalen Server abrufen. In Zukunft ist das im elektronischen Ausweis integriert, d.h. man braucht keinen extra QR-Code zum Reisen, sondern nur seinen Ausweis (z.B. in Form einer Smartwatch mit Akku und Display). (imho)

"... Weil dafür weder eine einheitliche Plattform eingerichtet noch Datenbanken verschiedener Länder miteinander verknüpft werden müssten, ... Der persönliche QR-Gesundheitscode soll, so die Vision Chinas, PCR-Tests und andere Daten enthalten ..." http://de.sputniknews.com/politik/20201203328468259-china-sc…

Also sind beim chinesischen Vorschlag alle Datem im QR-Code enthalten aber das kann dann ja noch erweitert werden. Bei einem Smartwatch-Ausweis sind sowohl alle Infos/Daten (zum persönlichen Status) in der Smartwatch als auch auf staatlichen Servern. (imho)

-----------------------------------------------------------

... „Dieses Treffen war ein klarer Versuch, eine falsche und irreführende Version des Konfliktes im Osten der Ukraine zu präsentieren“, heißt es in einer Erklärung der USA, Großbritanniens und Estlands. ... http://de.sputniknews.com/politik/20201203328468250-usa-gros…

Eher paßt die Wahrheit nicht zu den Propagandalügen der NATO. Die Parteien versuchen, ihre Sichtweise durchzusetzen - die Wahrheit kann dabei helfen. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Washington-Po…. (imho)

... Indes erklärte der Botschafter Russlands bei den Vereinten Nationen, Wassili Nebensja, dass sich jene, die das Treffen boykottiert hätten, „demaskiert und offensichtlich die Position einer der Parteien in diesem Konflikt eingenommen haben, anstatt unvoreingenommene Vermittler zu sein“. ... http://de.sputniknews.com/politik/20201203328468250-usa-gros…

Russland verfolgt natürlich auch seine Interessen aber Russland ist (wenigstens derzeit) besser, objektiver, am Allgemeinwohl interessierter, während die USA nach Vormacht und Weltherrschaft streben. (imho)

Lukaschenko: Nato will westbelarussische Ländereien erobern http://de.sputniknews.com/politik/20201202328466615-lukasche…

"... Einschlägige russische Politiker haben den angekündigten „Neutralisationskurs“ der Nato bereits kritisiert. „Die Aktivitäten der Nato unter anderem im Schwarzmeerraum sind Gift für den Wortlaut und den Geist der OSZE. ..." http://de.sputniknews.com/kommentare/20201203328469229-nato-…

-----------------------------------------------------------

Manipulation und Betrug: Trump äußert sich in 46 Minuten langem Video zu Wahlergebnissen
http://de.sputniknews.com/politik/20201203328467943-donald-t…

-----------------------------------------------------------

Mitarbeiter von Bundeswehr-Behörde begeht Selbstmord nach Bekanntwerden von MAD-Ermittlungen
http://de.sputniknews.com/panorama/20201202328467242-mitarbe…

Neben harmlosen Erklärungen wie Wahnvorstellungen (z.B. bezüglich einer Haft) oder Überreaktion kann Selbstmord allgemein auch auf eine größere Sache hinweisen aber dagegen spricht, dass Selbstmord bei Top-Verschwörern bisher vermutlich nicht so üblich war, die haben ihre Anwälte und sitzen das einfach aus, ggf. werden Zeugen ermordet (vor allem, um brisante Enthüllungen zu verhindern, weniger um das Strafmaß zu reduzieren). Eine naheliegende Erklärung ist, dass dieser Mitarbeiter einfach keine Lust auf den Stress hatte und eine entspanntere Haltung zum Tod hatte (63 ist ja auch schon älter, siehe http://www.spiegel.de/politik/deutschland/reichsbuerger-ermi…). Ich hätte gedacht, dass er eigentlich keine so hohe Strafe zu erwarten hätte. (imho)

-----------------------------------------------------------

Der kommende Dezember hat laut dem Moskauer Planetarium einige astronomische Ereignisse zu bieten. Neben einer totalen Sonnenfinsternis und zwei Meteorströmen ist auch eine seltene Konstellation von Jupiter und Saturn zu erwarten. ... http://de.sputniknews.com/panorama/20201202328466572-einmali…

-----------------------------------------------------------

"Bürgerrechtler Adolf Hitler gewinnt Wahl zum Landrat" http://www.spiegel.de/politik/ausland/namibia-buergerrechtle…

-----------------------------------------------------------

WhatsApp-Überwachung http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/whatsapp-ueberwac…

Gegen Sven Herpig (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

Antisemitismusbeauftragter sieht »Querdenker« als Gefahr für die Demokratie
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/querdenken-antisem…

Gegen Michael Blume (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Väter müssen ihre Kinder treffen – auch, wenn sie nicht wollen"
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/erziehung-vaeter-muess…

Unfassbar. Selbstverständlich haben Beziehungen freiwillig zu sein, das sollte sich auch aus dem Grundgesetz ableiten lassen. (imho)

PS: Gegen diese Richter (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

Röttgen macht Ellen Demuth zur »Nummer zwei« http://www.spiegel.de/politik/deutschland/norbert-roettgen-m…

Gegen Ellen Demuth (siehe Artikel) soll ermittelt werden. (imho)

-----------------------------------------------------------

"5, 6, 7, 8, 9, 10 gewinnen – Betrugsvorwurf in Südafrikas Lotterie"
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/suedafrika-betru…

Bei einem Betrug hätte man eine unauffälligere Zahlenkombination genommen. Theoretisch sind alle Jackpot-Zahlen gleich wahrscheinlich. Eine zehnfache Wiederholung einer bestimmten Jackpot-Zahl (z.B. wie die im Artikel) in aufeinenderfolgenden Ziehungen ist genauso wahrscheinlich, wie eine bestimmte 10er Serie zufälliger Zahlen. Manche Zahlenkombinationen sind für Menschen nur auffälliger. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Firmen müssen Kunden geschlechtsneutrale Ansprache bieten" http://www.spiegel.de/panorama/justiz/geschlechtsneutrale-sp…

Vielleicht z.B. "keine Anrede", "Mensch", "Wesen", "KI", "Roboter", "Einheit", "Fee", "Elf/Elfin", "Troll", "Zwerg", "Dämon/Dämonin", "Wächterdämon/Wächterdämonin" (großer Unterschied zum gemeinen Strafdämon, der eigentlich auch nicht so im Diesseits auf Formularen auftaucht - ein Wächterdämon ist sehr mächtig und gut), usw.? Das ist nur zukunftsweisend aber da muss es auch ausreichende Umstellungsfristen (man denke auch an Datenbanken und verarbeitende Software - da ist mehr zu tun, als das Auswahlfeld im Webformular zu ergäzen) und eine Sortierung nach Fallzahlen geben. Als erstes kann man sich mit "keine Anrede", "Mensch" und "Wesen" begnügen. (imho)
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)