checkAd

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 719)

eröffnet am 28.04.10 10:21:56 von
neuester Beitrag 23.09.21 10:10:56 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 719
  • 732

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
27.05.10 18:56:16
Beitrag Nr. 135 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.595.160 von HeWhoEnjoysGravity am 27.05.10 18:51:08


Vorschlag zur Verbesserung:

Ächtung der inflationären Verwendung des dümmlichen Kürzels "imho".
Avatar
27.05.10 18:51:08
Beitrag Nr. 134 ()
§ 138 Nichtanzeige geplanter Straftaten

(1) Wer von dem Vorhaben oder der Ausführung

1. einer Vorbereitung eines Angriffskrieges (§ 80),

2. eines Hochverrats in den Fällen der §§ 81 bis 83 Abs. 1,

3. eines Landesverrats oder einer Gefährdung der äußeren Sicherheit in den Fällen der §§ 94 bis 96, 97a oder 100,

4. einer Geld- oder Wertpapierfälschung in den Fällen der §§ 146, 151, 152 oder einer Fälschung von Zahlungskarten mit Garantiefunktion und Vordrucken für Euroschecks in den Fällen des § 152b Abs. 1 bis 3,

5. eines Mordes (§ 211) oder Totschlags (§ 212) oder eines Völkermordes (§ 6 des Völkerstrafgesetzbuches) oder eines Verbrechens gegen die Menschlichkeit (§ 7 des Völkerstrafgesetzbuches) oder eines Kriegsverbrechens (§§ 8, 9, 10, 11 oder 12 des Völkerstrafgesetzbuches),

6. einer Straftat gegen die persönliche Freiheit in den Fällen des § 232 Abs. 3, 4 oder Abs. 5, des § 233 Abs. 3, jeweils soweit es sich um Verbrechen handelt, der §§ 234, 234a, 239a oder 239b,

7. eines Raubes oder einer räuberischen Erpressung (§§ 249 bis 251 oder 255) oder

8. einer gemeingefährlichen Straftat in den Fällen der §§ 306 bis 306c oder 307 Abs. 1 bis 3, des § 308 Abs. 1 bis 4, des § 309 Abs. 1 bis 5, der §§ 310, 313, 314 oder 315 Abs. 3, des § 315b Abs. 3 oder der §§ 316a oder 316c

zu einer Zeit, zu der die Ausführung oder der Erfolg noch abgewendet werden kann, glaubhaft erfährt und es unterläßt, der Behörde oder dem Bedrohten rechtzeitig Anzeige zu machen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer

1. von der Ausführung einer Straftat nach § 89a oder

2. von dem Vorhaben oder der Ausführung einer Straftat nach § 129a, auch in Verbindung mit § 129b Abs. 1 Satz 1 und 2,

zu einer Zeit, zu der die Ausführung noch abgewendet werden kann, glaubhaft erfährt und es unterlässt, der Behörde unverzüglich Anzeige zu erstatten. § 129b Abs. 1 Satz 3 bis 5 gilt im Fall der Nummer 2 entsprechend.

(3) Wer die Anzeige leichtfertig unterläßt, obwohl er von dem Vorhaben oder der Ausführung der rechtswidrigen Tat glaubhaft erfahren hat, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

http://bundesrecht.juris.de/stgb/__138.html
Avatar
27.05.10 18:26:10
Beitrag Nr. 133 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.592.599 von HeWhoEnjoysGravity am 27.05.10 13:24:28Es sollte generell härtere Strafen für staatsfeindliche Aktivitäten geben und darunter fallen automatisch auch Angriffe auf gute Staatsbedienstete und Hilfskräfte.

In Anbetracht der Tatsache, dass du hier oft Forderungen von dir gegen hast, die nicht verfassungsgemäß, und damit staatsfeindlich sind, solltest du vielleicht mit guten Beispiel vorangehen, und Selbstanzeige stellen.
Avatar
27.05.10 13:24:28
Beitrag Nr. 132 ()
Öl - ein nachwachsender Rohstoff?
http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyi…

Die Antwort lautet "nein" und ein alternativer Titel wäre "peak oil" gewesen.

---------------------------------------------------

Sonne aus dem Tank
http://www.heise.de/tr/artikel/Sonne-aus-dem-Tank-1008389.ht…

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Durchgehende-Solarene…

Klingt mir nicht so vielversprechend. Möglicherweise relativ anfällige Technik bei relativ schlechtem Wirkungsgrad (zumindest wurde im Artikel keiner angegeben). Dass es dazu Forschungen gibt, finde ich aber gut und die Sonnenenergie ist ja auch kostenlos. (imho)

---------------------------------------------------

Pilz gefährdet Weizenernte weltweit
In Afrika ist ein Pilz mutiert, der sich jetzt ausbreitet. Er bedrohe die globale Weizenernte, warnen Experten. Vor allem dicht besiedelte Gebiete Asiens seien gefährdet - und damit die Nahrungsgrundlage von Milliarden von Menschen. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,696999,00.ht…

Aggressive Pilze fallen über Weizenfelder her (16. April 2007)
Bei der Getreideernte drohen hohe Verluste. Eine neue und aggressive Variante eines parasitischen Pilzes bedroht von Afrika aus den Weizenanbau in Pakistan und Indien. Pflanzenschutzmittel versagen immer häufiger, weil die Pilze Resistenzen entwickelt haben. ...

... Doch dem Forschungszentrum fehlten die nötigen finanziellen Mittel für eine groß angelegte Kampagne. Dennoch wurde die „Globale Rost-Initiative“ ins Leben gerufen, die die Ausbreitung des Pilzes verfolgt und Weizensorten sucht, die gegen Ug99 resistent sind. Von den bisher gestesteten Sorten sind 90 Prozent anfällig für Schwarzrost, darunter insbesondere die im Nahen Osten und Westasien angebauten Varietäten. ...

... Äthiopische Forscher haben inzwischen zwei Weizensorten gefunden, die Resistenzen gegen Ug99 zeigen. Die Herausforderung ist nun, daraus Saatgut für Millionen von Hektar zu züchten. Ausgangspunkt waren im vergangenen Jahr 15 Kilogramm Samen, die von Hand gesät und als Pflanzen mit größter Sorgfalt gepflegt wurden. Daraus sind acht Tonnen Saatgut geworden, und dieser Erfolg wird auch in anderen Ländern angestrebt. ... http://www.welt.de/wissenschaft/article813304/Aggressive_Pil…

Das zeigt, wie wichtig genetische Vielfalt ist. Das ist doch auch eine Aufgabe der Entwicklungshilfe: gute Forschungen und die Verbreitung natürlicher Nutzpflanzen sollen mehr gefördert werden. (imho)

---------------------------------------------------

Unionspolitiker fordern härtere Strafen für Angriffe auf Polizisten
Vertreter von CDU und CSU fordern Konsequenzen aus der jüngsten Studie zur Gewalt gegen Polizisten. CDU-Innenpolitiker Bosbach nannte es "völlig schräg", dass es für den Angriff auf ein Polizeiauto härtere Strafen gebe als für den Angriff auf einen Polizisten. Nun beraten die Innenminister. ...

... Zudem verlangte er eine Ausweitung des verbesserten Schutzes auf Feuerwehrleute und Rettungssanitäter, die heute bei ihren Einsätzen ebenso Gewalt erleben müssten wie Polizisten. ... http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,696992,00.h…

Es sollte generell härtere Strafen für staatsfeindliche Aktivitäten geben und darunter fallen automatisch auch Angriffe auf gute Staatsbedienstete und Hilfskräfte.

Eine nähere Definition von Gewalt ist da eigentlich überflüssig - was Gewalt ist, sollte doch klar sein. Ebenso selbstverständlich ist, dass die Strafe gerecht, also proportional zur Tat sein muss und dazu muss man auch Absicht und entstandene oder wahrscheinliche Schäden berücksichtigen.

Noch viel wichtiger ist aber die konsequente Verurteilung von Straftätern und da können insbesondere auch Videobeweise helfen. Polizisten sollen generell ihre Einsätze filmen dürfen. Ein filmender Polizist kann auch wirkungsvoll Angreifer abschrecken. Videokameras kosten doch heute kaum noch was und auch Datenspeicher sind billig. Wichtig sind natürlich Datenschutz, Informationssicherheit und Verhinderung von Datenmißbrauch aber das heißt nicht, dass Polizisten nichts filmen dürfen, sondern nur, dass die Daten sicher aufbewahrt werden müssen, nicht manipuliert werden dürfen, nur der Wahrheitsfindung dienen und nur von befugte guten Beamten eingesehen werden dürfen.

PS: Staatsfeinde sind Feinde eines guten Staates. (alles imho)

---------------------------------------------------

Zwei Drittel der Studentenschaft gegen Gebühren
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Zwei-Drittel-der-Stud…

Studiengebühren sind falsch, weil sie eine ja erwünschte Weiterbildung bestrafen. Man sollte lieber für gerechte Noten und gute Lehrkräfte sorgen. Das Geld kommt von Steuern, für die ja auch erfolgreiche Studienabgänger vermehrt sorgen. Man muss nur unfähige Studenten rechtzeitig aussortieren und hierzu ist Geld ungeeignet, denn es gibt auch verblödete Reiche und arme aber schlaue Migranten. Studiengebühren können über den Zwang zu mehr Arbeit während des Studiums zu einer längeren Studiendauer und zu schlechteren Studienergebnissen führen. (imho)

---------------------------------------------------

Blinkenlights für alle: Ciscos System für Gebäudeautomatisierung offen für Manipulationen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Blinkenlights-fuer-al…

Also ich hoffe doch, dass die Deutschen da selbst was supersicher-supertolles entwickeln und nicht irgendwo was von der Stange kaufen. Europäische Zusammenarbeit ist natürlich wünschenswert und für die Deutschen bieten sich die Schweiz und Österreich ganz besonders an - hier kann man Entwicklungskosten sparen und die Freundschaft fördern. (imho)

---------------------------------------------------

"Sex and the City 2" legt sich mit dem Islam an
http://www.welt.de/kultur/kino/article7795524/Sex-and-the-Ci…

Ich denke mal, also wenn sich Moslems den Film überhaupt antun, dann wohl mit dem Effekt, dass sie danach überzeugter vom Islam sind oder sieht irgendwer diesen Film als Vorbild? Zugegebenermaßen habe ich den Film nicht gesehen und das habe ich auch nicht vor. Vielleicht kann ein islamischer Regiseur da mal eine lustige Parodie darauf machen - das ist zwar nicht so einfach aber ich sehe da beträchtliches Potential.

Vielleicht als Gegenüberstellung: blöde Muslime spielen liederliche westliche Schlampen und machen sich damit lächerlich, während von anderen eine gottgefällige Lebensweise positiv und glückverheißend dargestellt wird (inklusive passendem Heiratserfolg, d.h. die modegeilen trinkfreudigen Tussen kriegen einen aufgeblasenen Versager und gute fleißige Moslems interessieren sich für gute Muslimas) - wenn man bei letzteren von zu viel Verschleierung absieht, kann das auch im Westen ein Erfolg werden. Das kann sogar ein neue Genre mit vielen Filmen werden. Wichtig ist, dass man eindeutig positives erstrebenswert darstellt und negatives verächtlich und lächerlich macht. Ist klar, dass man dazu gute Regiseure und gute Schauspieler braucht, die eine entsprechende Einstellung haben.

Das Geniale daran ist, dass man sowohl etwas billigen Sex (ggf. nur angedeutet und zur Abschreckung, dafür sorgen die kaputten Loser) und reichlich Lacherfolge haben kann (Drogen aller Art - von Alkohol über Synthetics bis Viagra - kann man so auch gründlich schlecht machen) und gleichzeitig eine gute Lebensweise propagiert. Aktionszenen lassen sich auch immer unterbringen und wenn ein Film eine verdorbene Lebensweise so offensichtlich schlecht macht und klar für ein gottgefälliges Leben wirbt, da kann man auch problemlos die ein oder andere Spitze gegen korrupte Beamte und schlechte Prediger unterbringen. Weil eine gottgefällige Lebensweise nicht ganz so viel zur Unterhaltung beiträgt, sollten deren Protagonisten vielleicht eher am Rande erscheinen (1-2 Beispiele, dass ein einfaches und ehrliches Leben zu mehr Glück führt, reichen ja).

Na ja, irgendwie so jedenfalls. So ein Film muss nicht viel kosten, braucht keine Computeranimation und kann trotzdem sehr erfolgreich sein. (alles imho)

---------------------------------------------------

EU-Datenschützer fordern echte Anonymisierung von Suchanfragen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Datenschuetzer-for…

Europa braucht ganz einfach eine eigene gute staatliche Suchmaschine ohne Werbung. Je früher, desto besser. Das kann doch nicht so schwer sein, dafür ein paar Hundert Millionen (oder so) locker zu machen. (imho)

---------------------------------------------------

Monitor-Scanner-Kombi
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Monitor-Scanner-Kombi…

Das erinnert mich an http://www.wallstreet-online.de/dyn/community/posting-drucke… (Thread: Eine Idee muss nicht unbedingt gut sein ...)
Avatar
27.05.10 09:18:00
Beitrag Nr. 131 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.583.421 von HeWhoEnjoysGravity am 26.05.10 09:25:21Testosteron soll das Misstrauen in Mitmenschen fördern
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/32/32679/1.html

-------------------------------------------


Willst du jetzt deiner Paranoia, deinen Verfolgungswahn, dass du hinter jeder Ecke einen Verbrecher vermutest, du jedes Treffen von Politkern als Staatsverschwörung deklarierst, jetzt mit zuviel Testosteron entschuldigen? Nach dem Motto: "Ich kann nichts dafür, dass ich von Misstrauen so zerfressen bin, liegt halt an meinem Testosteron."

Wenn das der Grund für deine Paranoia ist, dann solltest du mal ganz schnell zum Allgemeinarzt.
Avatar
27.05.10 09:13:18
Beitrag Nr. 130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.583.421 von HeWhoEnjoysGravity am 26.05.10 09:25:21
In einem guten Staat herrschen die Guten und Böse haben keine Macht.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread 1143153)



In einem guten Staat herrschen die, die vom Volk gewählt wurden, und nicht irgendwelche Möchtegernguteleute, die sich auch noch das Recht herausnehmen, und auf dem Fußweg Fahrrad zu fahren, und rumpöbeln, wenn man sie darauf aufmerksam macht, dass das Verhalten gegen Vorschriften verstößt.

Wer schon im Kleinen (Fahrradfahren auf dem Fußweg) Sonderrechte beansprucht, wird es, wenn er die Macht dazu hat, auch im Großen tun.





Bei Volker Bouffier und der sogenannten Tankstellen-Connection sind weitere Untersuchungen notwendig. (imho)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread 1157942)
-------------------------------------------

Aha. Tja, das ruft nach Aufklärung. Volker Bouffier soll gründlich (von offiziellen staatlichen Untersuchungsbeamten) untersucht werden und dazu gehört selbstvertsändlich auch eine gründliche Hausdurchsuchung. Gleiches soll nach Möglichkeit für alle anderen Mitglieder der sogenannten Tankstellen-Connection gelten. (imho)


wau - Tankstellen-Connection - wau

Was wäre, wenn sie sich für Besprechungen in einer Kneipe getroffen hätten. Hieße es dann Kneipen-Connecktion? Oder wenn sie statt auf einer Autobahnraststätte in einem Restaurant zu einem Gespräch getroffen hätten. Hieße es dann Restaurant-Connection?

Wie nennst du Freunde (schau bei Wikipedia nach, was der Begriff bedeutet, da du es ja nicht weißt), sich abends in der Kneipe treffen, sind das dann alles Kneipen-Connection? Willst du auch bei mir eine Hausdurchsuchung durchführen, nur weil ich mich mit Freunden in einer Kneipe getroffen hatte.?

Soll man bei dir eine Hausdurchsuchung durführen, nur weil du ständig im Internet rum surft, und du damit in einer Internet-Connection bist?


Es ist nun mal üblich sich mit Geschäftspartnern irgendwo zum Essen und zum Gespräch zu treffen. Und wenn man überregionale Anfahrtswege hat, ist ein Treffen auf einer Autobahnrasttstätte doch völlig normal. Was also bitte ist daran verwerflich. Aber das kannst du sicher nicht vernüfntig begründen. Hautpsache du kannst Leute verdächtigen.

Und das soll ein guter Staat werden, in dem solch Möchtegern "Blockwarte" jeden verdächtigen der anderes guckt, als man selbst? Du würdest dich doch als Blockeart immer im Treppenhaus verstecken und lauschen , nur weil du glaubst, wenn sich zwei Mieter am Briefkasten unterhalten, dass das eine staatsfeindliche Verschwörung siein muss. Ist ja klar, wozu solle man sich sonst am Briefkasten treffen
Avatar
27.05.10 08:57:19
Beitrag Nr. 129 ()
Alternativer Strafvollzug
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Gefängnis für Betrugsbanker)

------------------------------------------

Sparkommissare wollen Rente und Hartz IV kappen
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,696708,00.h…

Da erinnerich noch mal an http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Das wahre Gesicht von Schwarz-Gelb) und auf keinen Fall darf man vergessen, auch die Wohlhabenden zur Kasse zu bitten (möglichst ohne vernünftiges Verhalten, wie z.B. Kauf eines eigenen Eigenheims, arbeiten, sparen, usw. unnötig zu bestrafen). (imho)

------------------------------------------

Friedensschluss der Kuschelrocker
Messerstechereien, Morde, Angriffe mit Handgranaten - das soll vorbei sein: In einer hannoverschen Anwaltskanzlei schließen die verfeindeten Rockerbanden Hells Angels und Bandidos Frieden - und geben sich plötzlich ganz zahm: "Wir müssen mehr miteinander reden." ...
...
• "Hells Angels gehen nicht in die Städte der Bandidos und umgekehrt."
• "Beide Clubs nehmen keine Member oder Ex-Member des jeweiligen anderen Clubs auf."
• Innerhalb eines Jahres würden die Clubs keine neuen Ableger gründen.
• "Nach Ablauf dieses Jahres werden Neugründungen nur nach Absprache beider Clubs durchgeführt. Es ist geplant, regelmäßige Gespräche zu führen, um Probleme zu verhindern. Probleme sollen regional gelöst werden."
... http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,696943,00.html

Also treffen meine bisherigen Entwicklungsmodelle zu dem Thema erstmal nicht zu aber das kann ja noch werden. Für BKA und Verfassungsschutz heißt das: zwei potentiell kriminelle und staatsfeindliche Organisationen haben sich verbündet => die müssen genau beobachtet werden. Ein Verbot erscheint erstmal untaktisch, besser ist eine gründliche Observierung zur Enttarnung der Hintermänner und Beweissammlung. (imho)

------------------------------------------

Ärger auf Merkels Ponyhof
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,696870,00.h…

Stanislaw Tillich (http://de.wikipedia.org/wiki/Stanislaw_Tillich) soll abdanken und alle seine Ämter abgeben. (imho)

------------------------------------------

Österreich: Aufregung um Überwachungsverordnung
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oesterreich-Aufregung…

Aufgrund der besonderen Stellung von sogenannten "sensiblen Berufsgruppen" sehe ich derzeit geradezu ein verstärktes Überwachunggebot in jedem Verdachtsfall gegeben. Es ist doch sehr wahrscheinlich, dass eine böse Weltverschwörung ihre Staatsfeinde bevorzugt in überwachungsgeschützten Berufsgruppen plazieren wird, um in Ruhe ihren staatsfeindlichen Aktivitäten bis hin zu gewaltsamen Umsturzplänen frönen zu können.

Verbrecher sind vor Gericht für ihre Verbrechen zu verurteilen - der entscheidende Punkt ist, dass gerecht wirkliche schlechte Taten bestraft werden und dabei ist es völlig egal, woher die Informationen und Beweise kommen, solange nur die Wahrheit aufgedeckt wird.

Man muss die Wahrheit aufdecken und auf mögliche Gesetzesverstöße hin untersuchen - es ist nämlich nicht zu erwarten, dass sich alle Verbrecher und Staatsfeinde selbst anzeigen. Die Gesetze dürfen Verbrecher nicht vor dem Gesetz schützen. Mißstände sind zu beheben und die Gesetzeslage ist zu verbessern (im Sinne eines idealen, d.h. guten, sozial-gerechten, sicheren, fortschrittlichen, guten Staates).

Ein Unrechtsregime und Terrorstaat kommt nicht aus dem Nichts, der ist lange vorher geplant worden und hat mächtige Untertsützer. Es darf nicht ein erneutes Unrechtsregime in Europa geben und dafür muss man auch was tun: man muss Staatsfeinde und Verbrecher suchen und vor Gericht stellen. (alles imho)

------------------------------------------

http://www.irna.ir/En/default.aspx?IdLanguage=3 funzt wieder (wenn auch ein bisschen schleppend).
Avatar
26.05.10 18:28:00
Beitrag Nr. 128 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.585.805 von HeWhoEnjoysGravity am 26.05.10 15:20:01Für alle die hier die Veröffentlichungen von Propagandamaterial der iranischen Regierung, bzw. ihrer Handlanger ertragen müssen, die HeWhoEnjoysGravitiy seit Monaten hier verbreitet, ein Auszug aus Wikipedia,über die iranischen Revolutionsgarde um zu erkennen:

Wer hinter farsnews.ir steckt
Telekommunikations- und Mediensektor
Seit den Protesten der iranischen Opposition gegen die manipulierten Präsidentschaftswahlen im Juni 2009 streben die Revolutionsgarden zudem danach, die Kontrolle über den Medien- und Telekommunikationssektor massiv auszuweiten: (………..) Bis März 2010 ist die Gründung einer eigenen Nachrichtenagentur der Revolutionsgarden unter dem Namen "Atlas" geplant. Experten zufolge steht schon heute die iranische Nachrichtenagentur Fars News Agency (FNA), die für ihre regimefreundliche Propaganda und Desinformation bekannt ist, unter dem Einfluss der Revolutionswächter: sie lehnt sich in Wortwahl und Sprache stark an die Pasdaran-Wochenzeitschrift Sobh-e-Sadegh an, die Fars-Redaktionsleitung und führende Redakteure sind alle frühere Kommandeure der Pasdaran, die Geschäftsräume von Fars in Teheran sind Eigentum der Garden. Der Einfluss der Garden bei Fars soll besonders während der Amtszeit Präsident Ahmadinedschads massiv zugenommen haben, was sich auch in der Entlassung unabhängiger Reporter äußerte. Offiziell bestreitet Fars nach wie vor, von der Regierung oder den Pasdaran kontrolliert zu werden


Und wie sehr die iranische Regierung die Wahrheit verachtet, dürfte jedem bekannt sein. Immerhin leugnet deren Präsident bis heute den Holocaust des 3. Reiches.

Und ich finde es erschreckend, dass jemand, der inzwischen wohl auch endlich kapiert haben sollte, wer Einfluss auf diese Seite hat, diese immer noch hier veröffentlicht. Erstrecht wenn man noch bedenkt, dass dieser jemand behauptet, er ist ein Mensch der nur die Wahrheit will.
Avatar
26.05.10 18:25:48
Beitrag Nr. 127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.585.805 von HeWhoEnjoysGravity am 26.05.10 15:20:01Bernd Carstensen (Pressesprecher des BDK) soll abdanken und alle seine Ämter abgeben. (imho)

... und wenn ich mir http://www.bdk.de/bundesvorstand/ angucke, da muss ich an ein Mafia-Fahndungsplakat denken (nicht bei allen aber bei der Mehrheit). Kann das wahr sein? Da kann man ja Angst um Deutschland kriegen. Ich denke, da gibt es beträchtliches Verbesserungspotential. (imho)


Wann dankst du endlich ab.

Wir haben hier schon oft belegt, dass du nicht die Wahrheit schreibst,lügst, manipulierst, und Leute diskreditierst. Und wie oft hast du schon, nur weil du einen Artikel gelesen, deren Inhalte wahrscheinlich sogar deine geistigen Ressourcen überstiegen hat, verlangt, dass Leute, die du gar nicht einschätzen kannst, von ihren Ämtern zurücktreten sollen.

Bevor die Leute wirklich zurücktreten, solltest du erst einmal gehen. Du bist nämlich wesentlich verlogener und inkompetenter, als die.
Avatar
26.05.10 15:20:01
Beitrag Nr. 126 ()
Ein erneutes Unrechtsregime muss verhindert werden.
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Die Wahrheit über Mensch und Gesellschaft?)

------------------------------------------------

Zirkusakrobat verbreitet HI-Virus
In Australien soll ein Zirkusakrobat wissentlich Frauen mit dem HI-Virus infiziert haben. Der 32-Jährige wurde festgenommen und wegen schwerer Körperverletzung angeklagt. ... http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/0,1518,696779,00…

Dergleichen ist mit § 223 Körperverletzung (http://dejure.org/gesetze/StGB/223.html) ja bereits strafbar aber das muss insbesondere bei AIDS und anderen gefährlichen Krankheiten auch mal allen verklickert werden. Es steht also eindeutig unter Strafe, wenn jemand nähere Bekanntschaften (Küsse, in einem Bett schlafen, Sex) nicht über eine mögliche Gefährdung (ansteckende gefährliche Krankheit) informiert. Ein Kondom entbindet nicht von der Informationspflicht. (imho)

------------------------------------------------

Der bessere Halbleiter
Ein neues, kostengünstiges Produktionsverfahren könnte Wafer aus Galliumarsenid zum Halbleiter der Wahl machen – und dazu führen, dass Silizium aus Solarzellen, Sensoren und Transistoren verdrängt wird. ...

... Der Materialwissenschaftler John Rogers hat dieses Problem nun gelöst, indem er in einem Durchgang, mittels chemischer Gasphasenabscheidung, mehrere Galliumarsenid-Schichten nacheinander aufwachsen lässt. Dabei werden immer abwechselnd Zwischenschichten aus Aluminiumarsenid eingezogen. Das GaAs-AlAs-Sandwich behandeln die Forscher anschließend mit Fluorwasserstoff (HF). Weil Aluminiumarsenid mit HF rund eine Million Mal schneller reagiert als mit Galliumarsenid, bleiben am Ende hauchdünne, rechteckige Filme aus der begehrten Halbleiterverbindung übrig. Die Dicke der GaAs-Filme kann einige Nanometer bis Mikrometer betragen.

Weil sie biegsam sind, kann man sie zum Beispiel auf Plastikfolien auftragen. Daraus lassen sich dann leistungsfähige Solarzellen, Bildsensoren oder Transistor-Anordnungen machen. ...

... „Das Mehrschichten-Verfahren ist ziemlich interessant, denn es lässt sich auch auf große Stückzahlen ausdehnen“, findet Ali Javey, Elektroingenieur an Universität Berkeley in Kalifornien. Damit würden große Solarmodule aus Galliumarsenid endlich zu einer realistischen Möglichkeit. ... http://www.heise.de/tr/artikel/Der-bessere-Halbleiter-100614…

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Wafer-aus-Galliumarse…

Klingt vielversprechend. Das sollten die Deutschen nicht verpennen.

------------------------------------------------

Bernd Carstensen (Pressesprecher des BDK) soll abdanken und alle seine Ämter abgeben. (imho)

... und wenn ich mir http://www.bdk.de/bundesvorstand/ angucke, da muss ich an ein Mafia-Fahndungsplakat denken (nicht bei allen aber bei der Mehrheit). Kann das wahr sein? Da kann man ja Angst um Deutschland kriegen. Ich denke, da gibt es beträchtliches Verbesserungspotential. (imho)

------------------------------------------------

Iranian Researchers Manage to Use Gold Nanoparticles to Measure Medicine
TEHRAN (FNA)- Iranian researchers succeeded in measuring the amount of NAC (N-acetyl cysteine) by using the catalytic properties of gold nanoparticles stabilized on an electrode bed through a voltametric measurement.

NAC plays an important role in the treatment of syndrome, influenza, hepatitis, and epilepsy. Because of being a strong anti-oxidant, the medicine is also used in the treatment of cancer, cardio-respiratory diseases, viral infection, nervous disorders, and other illnesses. A suitable catalyst is required for the electro-oxidation of this substance. ... http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8903051185

------------------------------------------------

US-Inspektoren ließen sich von Big Oil schmieren
Gefälligkeiten, Einladungen, Abhängigkeiten: Ein Bericht des US-Innenministeriums enthüllt, wie eng staatliche Inspektoren mit der Ölindustrie verbandelt waren. Sie sollten die Firmen kontrollieren - und ließen sich mit Geschenken überhäufen. Sogar von Drogenmissbrauch ist die Rede. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,696821,00.html

Wie schaut es diesbezüglich in Europa aus? Das soll geprüft werden. Relevant schlechte Angestellte sind mindestens zu entlassen. (imho)

------------------------------------------------

Bilder: http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-55225.html

(Der Reisesommer wird teuer http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1518,696834,00.html)

------------------------------------------------

Bakterien verraten Vorstufen von Darmkrebs
Darmkrebs kann tödlich enden, eine Darmspiegelung reduziert das Risiko. Doch viele Menschen scheuen die unangenehme Untersuchung. Forscher haben jetzt eine mögliche Alternative gefunden: Bakterien im Stuhl verraten Vorstufen der bösartigen Tumoren. ...

... In Deutschland erkranken nach Angaben der Deutschen Krebsgesellschaft jedes Jahr 69.000 Menschen an Darmkrebs, 27.000 sterben daran. Grund für die hohe Todesrate ist das langsame und unauffällige Wachstum der Tumoren. Häufig wird Darmkrebs erst in fortgeschrittenem Stadium erkannt. ...

... Anerkannte Risikofaktoren für Darmkrebs sind Übergewicht und schlechte Ernährungsgewohnheiten wie zu viel tierische Produkte und Alkohol. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,696805,00.…

Vielversprechender Ansatz. Ansonsten sollte (in Zukunft) eine Genanalyse Risikofälle rechtzeitig warnen könen - das hört zwar keiner gerne aber lieber rechtzeitig gesund ernähren als mit Darmkrebs enden. (imho)
  • 1
  • 719
  • 732
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)