checkAd

Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) (Seite 720)

eröffnet am 28.04.10 10:21:56 von
neuester Beitrag 18.09.21 16:44:37 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 720
  • 731

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
24.05.10 11:10:58
Beitrag Nr. 115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.573.040 von 23552 am 24.05.10 10:20:22Immerhin gibt es seit Karzai wieder jede Menge blühende Mohnfel..., äh Landschaften in Afghanistan.
Avatar
24.05.10 10:20:22
Beitrag Nr. 114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.572.824 von HeWhoEnjoysGravity am 24.05.10 09:37:24Anmerkungen zu Afghanistan
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread 1128035)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

Hamid Karzai finde ich ganz okay, der hat wohl im Großen und Ganzen gute Absichten.


Wie kann jemand, der so wenig weiß, so gerne so tun, als ob er etwas weiß.

Hast du den Eindruck über Karzai auch in Wikipedia gewonnen, so wie du es ja mit den "Linken" Politikern getan hast, du du nach deren letzten Parteitag für gut und schlecht eingestuft hast. Immerhin hast du bei denen selbst zugegeben, dasss du keine Ahnung hast. Und obwohl du zugegeben hast, dass du keine Ahnung hast, hattes du doch die Poltker für eher gut, und eher schlecht eingestuft.
Avatar
24.05.10 09:37:24
Beitrag Nr. 113 ()
Anmerkungen zu Afghanistan
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wird Europas Freiheit in Afghanistan verteidigt?)
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

---------------------------------------------

Eine gute EU ist sehr vorteilhaft für alle Mitgliedsstaaten, ...
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen?????)

---------------------------------------------

Der Kampf um Jerusalem beginnt ...
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Der Kampf um Jerusalem beginnt--Jerusalem als Taumelbecher für alle Völker--sagt die Bibel voraus)

---------------------------------------------

Software für jeden Zweck
Beim Umstieg auf Linux muss man sich nicht nur in ein neues Betriebssystem reinfuchsen, sondern auch Ersatz für liebgewonnene Windows-Anwendungen suchen. Fündig wird man fast immer, denn Linux bietet eine riesige Auswahl. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/0,1518,695890,00.html

---------------------------------------------

"Neda würde sich im Grabe umdrehen"
Der Tod von Neda Agha-Soltan erschütterte Millionen. Vor einem Jahr wurde die junge Frau in Teheran erschossen - seither gilt sie als Ikone der iranischen Opposition. Doch von ihrem Schicksal profitiert ein Mann besonders: ihr angeblicher Verlobter Caspian Makan. ...

... Mit Makans Medienpräsenz wächst der Unmut unter den Aktivisten der grünen Bewegung in Iran, als deren Sprecher sich Makan darzustellen scheint. Auf oppositionsnahen Internet-Seiten, über die die "Grünen" kommunizieren, wird Makan als Scharlatan und Hochstapler beschimpft. Der Fotograf nutze Nedas Namen zur Selbstvermarktung, wettert Masih Alinejad auf der Reform-Webseite "Jaras": "Dieser Mann kann in seinem eigenen Namen tun was er will. Aber es ist ein Desaster, dass er weltweit mit dem Namen Nedas hausieren geht. Ihre Familie darf nicht reden, aber er geht hin und behauptet, Neda und Iran zu repräsentieren", schreibt Alinejad in einem Stück mit dem Titel "Caspian war nicht Nedas Verlobter". ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,695955,00.html

Meine (zu überprüfenden) Vermutungen:

- Neda wurde von Terroristen aber nicht vom iranischen Staat (der Regierung) ermordet. Hierbei ist zu bedenken, dass es in einem Staat auch Staatsfeinde und Verräter gibt aber ich denke, dass Nedas Mörder kein Staatsangestellter war.

- Mögliche Gründe für den Mord: Unruhe schüren, unbequeme Aktivistin loswerden, Märtyrerin schaffen.

- Die grünen Bewegung in Iran hat ein schwerwiegendes Problem, denn auch wenn es wohl Mitglieder mit guten Zielen gibt, die den Iran ehrlich verbessern wollen, so dient die grünen Bewegung im Iran auch den Staatsfeinden und Bösen, die einen guten Iran verhindern wollen.

Verbesserungsvorschläge:

- Möglichkeit No. 1: Die guten Mitglieder der grünen Bewegung im Iran gewinnen die Vorherrschaft innerhalb der grünen Bewegung und werfen die Bösen raus.
- Möglichkeit No. 2: Die guten Mitglieder der grünen Bewegung im Iran verlassen grünen Bewegung und versuchen legal und in Zusammenarbeit mit dem Staat den Iran zu verbessern. Die dann verbleibende böse grüne Bewegung verliert an Bedeutung, wird vom Volk zunehmend abgelehnt und löst sich auf.
- Möglichkeit No. 3 = 1 + 2: Die guten Mitglieder der grünen Bewegung im Iran vertreten gute Ziele und lassen sich nicht für staatsfeindliche Aktionen einspannen. Der Rest ergibt sich von selbst: die Bösen verlieren an Einfluß und die grüne Bewegung an Bedeutung (Identifikation mit Staat Islam) - was bleibt ist ein soziales Netzwerk von politisch engagierten Iranern, die den Iran legal und in Zusammenarbeit mit dem Staat verbessern.

- Was die grüne Bewegung im Iran dazu tun muss, ist ganz einfach: auf Gewalt & Drogen verzichten und Verbesserungsvorschläge machen, ohne den Islam zu verraten. (alles imho)
Avatar
23.05.10 18:55:19
Beitrag Nr. 112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.571.792 von HeWhoEnjoysGravity am 23.05.10 18:16:53Für alle die hier die Veröffentlichungen von Propagandamaterial der iranischen Regierung, bzw. ihrer Handlanger ertragen müssen, die HeWhoEnjoysGravitiy seit Monaten hier verbreitet, ein Auszug aus Wikipedia,über die iranischen Revolutionsgarde um zu erkennen:

Wer hinter farsnews.ir steckt
Telekommunikations- und Mediensektor
Seit den Protesten der iranischen Opposition gegen die manipulierten Präsidentschaftswahlen im Juni 2009 streben die Revolutionsgarden zudem danach, die Kontrolle über den Medien- und Telekommunikationssektor massiv auszuweiten: (………..) Bis März 2010 ist die Gründung einer eigenen Nachrichtenagentur der Revolutionsgarden unter dem Namen "Atlas" geplant. Experten zufolge steht schon heute die iranische Nachrichtenagentur Fars News Agency (FNA), die für ihre regimefreundliche Propaganda und Desinformation bekannt ist, unter dem Einfluss der Revolutionswächter: sie lehnt sich in Wortwahl und Sprache stark an die Pasdaran-Wochenzeitschrift Sobh-e-Sadegh an, die Fars-Redaktionsleitung und führende Redakteure sind alle frühere Kommandeure der Pasdaran, die Geschäftsräume von Fars in Teheran sind Eigentum der Garden. Der Einfluss der Garden bei Fars soll besonders während der Amtszeit Präsident Ahmadinedschads massiv zugenommen haben, was sich auch in der Entlassung unabhängiger Reporter äußerte. Offiziell bestreitet Fars nach wie vor, von der Regierung oder den Pasdaran kontrolliert zu werden



Und wie sehr die iranische Regierung die Wahrheit verachtet, dürfte jedem bekannt sein. Immerhin leugnet deren Präsident bis heute den Holocaust des 3. Reiches.

Und ich finde es erschreckend, dass jemand, der inzwischen wohl auch endlich kapiert haben sollte, wer Einfluss auf diese Seite hat, diese immer noch hier veröffentlicht. Erstrecht wenn man noch bedenkt, dass dieser jemand behauptet, er ist ein Mensch der nur die Wahhreit will.
Avatar
23.05.10 18:16:53
Beitrag Nr. 111 ()
Wie steht es um die Banken?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Wann bricht dieses Lügen-Finanz-System zusammen?????)

------------------------------------------------

Das Jerusalem-Syndrom und der Erlöser aus Altona
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Der Kampf um Jerusalem beginnt--Jerusalem als Taumelbecher für alle Völker--sagt die Bibel voraus)

------------------------------------------------

'Fountain of Youth' Steroids Can Protect against Heart Disease
TEHRAN (FNA)- Researchers said a natural defense mechanism against heart disease could be switched on by steroids sold as health supplements.

The University of Leeds biologists have identified a previously-unknown ion channel in human blood vessels that can limit the production of inflammatory cytokines - proteins that drive the early stages of heart disease. ... http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8903020458

Water Treatment Made Possible by Low-Cost Nanostructured Alumina
TEHRAN (FNA)- Iran's nano researchers synthesized Nanostructured alumina to remove heavy metals from water through an economical method.

Nanostructured alumina is one of the nanomaterials for which there are different synthesis methods and is used in adsorption of heavy metals from water.

"Nanostructured alumina used in water treatment was synthesized by sol-gel method in the past but the combustion method of solution presented in this study is a low cost and very simple method for removal of pollutants from contaminated waters and wastewaters at higher efficiencies", Akram Rahmani, one of the researchers, said. ... http://english.farsnews.ir/newstext.php?nn=8903020513

------------------------------------------------

Gaswerke unter Tage bringen mehr ein
Ab einer gewissen Tiefe stößt die Kohleförderung an ihre Grenzen. Für das Problem gibt es eine simple Lösung. Statt die Kohle an die Oberfläche zu transportieren, kann man sie unterirdisch in Gas umwandeln - und wirtschaftlich nutzen. Die ersten Kraftwerke sollen bald in Betrieb gehen. ...

... Zunächst werden dazu mehrere Dutzend "Injektionsbohrungen" im Abstand von 20 bis 30 Metern in ein Kohleflöz getrieben. In diese Bohrlöcher wird Sauerstoff und Wasserdampf mit bis zu 80 Bar Druck gepresst. Die dadurch entstehende Hitze entzündet die Kohle. Da aber der Sauerstoff nur in einer niedrigen Dosis verabreicht wird, verbrennt die Kohle nicht, sondern wird in einem komplizierten Prozess in Wasserstoff, Methan, Kohlendioxid und Kohlenmonoxid umgewandelt. Diese Gase gelangen durch die "Produktionsbohrung" zutage und können dort in einem normalen Gas-Dampf-Kraftwerk Strom erzeugen. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,695717,00.…

Es soll in Deutschland (besser in ganz Europa) keine Untertagevergasung vergenommen werden (dürfen). (imho)
Avatar
23.05.10 14:43:10
Beitrag Nr. 110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.570.944 von HeWhoEnjoysGravity am 23.05.10 09:18:57Die übliche Nazischeiße, so wie man sie schon kennt.
Avatar
23.05.10 09:33:06
Beitrag Nr. 109 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.570.944 von HeWhoEnjoysGravity am 23.05.10 09:18:57Verbrecher und Staatsfeinde sollen keine Macht haben (also z.B. auch keine Beamte sein).

Verbrecher dürfen schon heute keine Macht haben, und Staatsfeinde auch nicht. Wobei Staatsfeinde nicht das Entscheidende ist. Nicht der Staat, sondern die Verfassung ist das Kriterium auf das es ankommt. Der Schutz der Rechte des Bürgers vor den Staat.

Du du ein Verfassungsfeind bist, darfst somit du, und Gesinnungsgenossen von dir, keine Macht haben.

Die Verfassung darf nicht Verbrecher vor dem Gesetz schützen.

Das tut die Verfassung auch nicht. In dem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, dass du mich auch hier mehmals einen Verbrecher genannt hast, und trotz Abmahnung darauf bestanden hast, mich Verbrecher nennnen zu dürfen, solange ich das Gegenteil nicht beweisen kann. Worauf du ja dann auch gesperrt wurdest.Redliche Bürger dieses Landes müssen vor Leuten wie dich, die einfach blind Verdächtigungen veröffentlichen geschützt werden


Politiker sollen einen möglichst guten Staat anstreben.

Die Aufgaber der Politker ist nicht, einen guten Staat anzustregen, so wie du ihn dir vorstellst. Die Aufgabe der Politiker ist eher, so einen Staat zu verhindern. Das gibt nämlich schon die Verfassung vor.


Deutschland soll möglichst gut werden.

Deutschland ist schon ziemlich gut. Sicher nicht perfekt, aber doch ziemlich gut. So wie du dir Deutschland vorstellst, wäre es viel schlechter als jetzt. Deine Vorstellung eines Staates hat eindeutig faschistische Grundzüge, in denen der Bürger nur noch ein Rädchen in der Staatsmaschine ist.

Und gute Staatsbürger dürften auf Fußwegen, die also extra nur für Fußgänger ausewiesen sind,Fahrradfahren. Ein Staat, der für seine gute Elite sich Extrawürste abschneidet, wollen wir nicht.Erst recht nicht, wenn diese Leute soclech Extrawürste schon ankündigen, und sie sind noch nicht einmal an der Regierung.



Und wir wollen keine Machthaber, die behaupten, die Wahrheit zu wollen, aber dann manipulierte Medien aus dem Ausland ständig hier als die Wahrheit verkaufen.
Avatar
23.05.10 09:18:57
Beitrag Nr. 108 ()
Verbrecher und Staatsfeinde sollen keine Macht haben (also z.B. auch keine Beamte sein).

Das Ziel der Verfassung muss soziale Gerechtigkeit und ein guter Staat sein.

Die Verfassung darf nicht Verbrecher vor dem Gesetz schützen.

Politiker sollen einen möglichst guten Staat anstreben.

Deutschland soll möglichst gut werden.
Avatar
23.05.10 08:56:18
Beitrag Nr. 107 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 39.570.896 von HeWhoEnjoysGravity am 23.05.10 08:06:20
Warum wir einen guten Staat brauchen
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…
Wollt ihr lieber ein angenehmes Leben in einem guten Staat oder die Hölle auf Erden?



Wir wollen ein Leben in einem Rechtsstaat, in dem die Rechte der Bürger durch die Verfassung und die Verfassung durch den Verfassungschutz geschützt sind.

Wir wollen keinen Staat, der sich durch eine "Staatsicherheit" vor dem Bürger schützt.


Wir wollen keinen Staat, wo angeblich "gute Menschen" sich das Recht heraushnehmen, auf dem Fußweg Fahrrad zu fahren. Wer schon in kleinen Dingen das Recht selst in die Hand nehmen wil, tut es erst recht bei großen Dingen.

Wir wollen keinen Staat, der die Meinung vorgibt, und Andersdenkende gleich zu Verbrechern abstempelt.

Und wir wolloen niemanden, der die Welt nur durch ein Computerspiel betrachten kann (Gut gegen Böse). Wer so einfaches Weltbild hat, kann nicht die Verantwortung für eine Nation übenehmen.

Deine Vorstellung eiens Staates wäre die Hölle.
Avatar
23.05.10 08:06:20
Beitrag Nr. 106 ()
#101 (39.569.690) Noch mal kurz: meine Idee zu den Geishas ist, dass gute Geishas (ohne Schminke und Frisur) sich anstrengen müssen, um mit Tugend und gutem Verhalten als Geisha gelten zu können, während schlechte Geishas alleine schon aufgrund von Äußerlichkeiten (Schminke und Frisur) als Geisha gelten.

-----------------------------------------------------------

gut? böse?
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph… (Thread: Das Sofa ist tot... taft ist tot... und nun?)

Warum wir einen guten Staat brauchen
http://www.wallstreet-online.de/community/posting-drucken.ph…

-----------------------------------------------------------

Real existierende Last der Vergangenheit
Hat Jan-Hendrik Olbertz, Kultusminister in Sachsen-Anhalt und bald Präsident der HU Berlin, als DDR-Forscher das SED-Regime gestützt? Oder hat er der Staatspartei "widerstanden", wie er sagt? Doktorarbeit und Habilitationsschrift des Wissenschaftlers nähren Zweifel am Bild, das er von sich zeichnet. ... http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,696275,00.ht…

Jan-Hendrik Olbertz (http://de.wikipedia.org/wiki/Jan-Hendrik_Olbertz) soll abdanken und alle seine Ämter abgeben. (imho)

-----------------------------------------------------------

"Sie bissen aggressiv in den Kopf"
Vier Bullterrier haben in Thüringen ein dreijähriges Mädchen getötet. Der Fall sorgt für Entsetzen, Politiker fordern eine Liste der gefährlichen Hunderassen. Doch die gibt es in anderen Bundesländern längst - und auch dort kommt es immer wieder zu Angriffen. ...

... Experten warnen seit langem, die Aggressivität von Hunden sei keine Frage der Rasse, sondern der Erziehung. So zeigte 2006 eine Studie an der Universität Hannover, dass zwischen zutraulichen Golden Retrievern und als gefährlich geltenden Rassen wie Bullterriern und Rottweilern keine signifikanten Unterschiede hinsichtlich des aggressiven Verhaltens bestehen.

In Berlin wurden im vergangenen Jahr 487 Menschen von Hunden verletzt. Am häufigsten bissen nicht etwa Terrier oder Rottweiler zu (34 Angriffe/ 30 Angriffe), sondern Deutsche Schäferhunde, die gemeinhin als "bester Freund des Menschen" gelten (79 Angriffe).

Die Verantwortung für solche Attacken liegt laut Experten eindeutig beim Halter des Hundes. Dieser müsse das Tier in Reizsituationen unter Kontrolle bringen, sagte der bayerische Hunde-Sachverständige Franz Breitsamer der "Süddeutschen Zeitung". Das gelinge allerdings nicht immer. Und für Hunde könnten schon kleine Ungewohntheiten eine Reizsituation bedeuten, etwa die Begegnung mit einem Gehbehinderten, so Breitsamer. ... http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,696327,00.html

Man soll für die Haltung größerer oder gefährlicherer Tiere eine staatliche Lizenz benötigen. Das muss im Sinne des Tierschutzes auch für alle intelligenteren Tiere (Hunde, Pferde, ...) gelten, d.h. nur Menschen, die ein Tier artgerecht und gut behandeln, dürfen auch ein Tier besitzen. (imho)
  • 1
  • 720
  • 731
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2)