DAX-0,03 % EUR/USD+0,36 % Gold+0,20 % Öl (Brent)-0,45 %

Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D (Seite 10755)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.341.626 von Claptoni am 17.07.17 20:04:00
Zitat von Claptoni
Zitat von Obermaat

Ach daher "Goldstücke"! Da hat Schultz wohl was missverstanden.:laugh:


Für Baden-würtenberg freuts mich,
Wer so Politiker wie Kretschmann,Schäuble und Strobl hat,der verdients auch nicht anders
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.340.861 von Hans60 am 17.07.17 18:28:20Ich habe sich weder bzgl Ägypten blamiert, sondern vielmehr dich vorgeführt, noch im aktuellen Fall. Die Blamage liegt auf eurer Seite, weil ihr, obwohl das damals schon mehrfach thematisiert wurde, immer noch nicht den Unterschied kennt (oder kennen wollt; wäre auch möglich) zwischen Wahlberechtigten und Wählern. Näheres könnt ihr bei Bedarf im entsprechenden Thread nachlesen, womit ich allerdings nicht rechne. Das könnte ja an den Vorurteilen kratzen
2 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.339.595 von Style62 am 17.07.17 15:52:28
Zitat von Style62http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/karlsruhe-daumen-fast-abgebissen-schwarzafrikaner-beraubt-29-jaehrigen-a2168646.html


Karlsruhe: Daumen fast abgebissen – Schwarzafrikaner beraubt 29-Jährigen
Um einem 29-Jährigen zu berauben, biss ein Mann aus Kamerun seinem Opfer fast den Daumen ab. Erst als der Überfallene sein Hab und Gut auslieferte, ließ der bissige Afrikaner los. Mehr»


Zurück in den busch mit den kannibalen!
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.341.656 von IllePille am 17.07.17 20:09:35Mich vorgeführt ? Zehn von Deiner Sorte können mir nicht das Wasser reichen
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.341.740 von oiram666 am 17.07.17 20:16:42
Zitat von oiram666
Zitat von Style62http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/karlsruhe-daumen-fast-abgebissen-schwarzafrikaner-beraubt-29-jaehrigen-a2168646.html


Karlsruhe: Daumen fast abgebissen – Schwarzafrikaner beraubt 29-Jährigen
Um einem 29-Jährigen zu berauben, biss ein Mann aus Kamerun seinem Opfer fast den Daumen ab. Erst als der Überfallene sein Hab und Gut auslieferte, ließ der bissige Afrikaner los. Mehr»


Zurück in den busch mit den kannibalen!


Danke Frau Merkel
Wir werden nach und nach zum Planet der Affen
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.341.542 von Tigerbei5 am 17.07.17 19:48:44
Zitat von Tigerbei5Ganz erlich ich wäre froh wenn Gott uns von der Plage befreien würde und die ganze Bargasche mit den Flieger abstürzen würde.:eek::laugh:
Für einen Traum oder Wunsch kann man mich nicht nicht einsperren.:laugh:


Doch, denn jemand mit derartigen Wahnvorstellungen gehört in die Geschlossene.
2 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.341.764 von Doppelvize am 17.07.17 20:18:50
Zitat von Doppelvize
Zitat von Tigerbei5Ganz erlich ich wäre froh wenn Gott uns von der Plage befreien würde und die ganze Bargasche mit den Flieger abstürzen würde.:eek::laugh:
Für einen Traum oder Wunsch kann man mich nicht nicht einsperren.:laugh:


Doch, denn jemand mit derartigen Wahnvorstellungen gehört in die Geschlossene.


Vielleicht fangen wir damit mal an, den unkontrollierten Bevölkerungszuwachs in Afrika und in Teilen Asiens zu stoppen!

Zweiter Schritt; Aufhören mit dem Ausbeuten der Ressourcen! Ergo Mäßigung des Konsums etc.

Danach u.s.w.

Zur aktuellen Situation; Es muss eine klare Handlung dazu führen, dass der Strom nach Europa aufhört und die Millionen übersetzungswilligen Menschen erkennen, dass es besser ist auf ihrem Kontinent zu bleiben!

Anders ist diese unkontrollierte Einwanderung nicht zu kontrollieren!

Wie sagte Scholl-Latour; wer halb Afrika aufnimmt, wird sehr schnell selbst zu Afrika! Das WE in Baden-Württemberg hat es doch eindrucksvoll gezeigt!
Rechte Gruppe reparierte Bank in Windeck – Schock über neue Aufschrift



Ein neuer Zaun, eine sanierte Bank und eine folgenschwere Inschrift. In Altwindeck schlagen die Wellen derzeit hoch.
Weil dieser „Freundeskreis Rhein-Sieg“ seinen Namenszug auf der Bank hinterlassen hat, fürchten politisch sensibilisierte Bürger nun einen neuen Treffpunkt der Szene.

http://www.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/eitorf---windeck/d…

Ohne Kommentar
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.341.764 von Doppelvize am 17.07.17 20:18:50
Zitat von Doppelvize
Zitat von Tigerbei5Ganz erlich ich wäre froh wenn Gott uns von der Plage befreien würde und die ganze Bargasche mit den Flieger abstürzen würde.:eek::laugh:
Für einen Traum oder Wunsch kann man mich nicht nicht einsperren.:laugh:


Doch, denn jemand mit derartigen Wahnvorstellungen gehört in die Geschlossene.


Das war aber fies, dennoch gerechtfertigt. Langsam passt sich der Möchtegern Gläubige dem Bösmenschen Niveau an.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.341.848 von Hans60 am 17.07.17 20:32:27
Zitat von Hans60Rechte Gruppe reparierte Bank in Windeck – Schock über neue Aufschrift



Ein neuer Zaun, eine sanierte Bank und eine folgenschwere Inschrift. In Altwindeck schlagen die Wellen derzeit hoch.
Weil dieser „Freundeskreis Rhein-Sieg“ seinen Namenszug auf der Bank hinterlassen hat, fürchten politisch sensibilisierte Bürger nun einen neuen Treffpunkt der Szene.

http://www.ksta.de/region/rhein-sieg-bonn/eitorf---windeck/d…

Ohne Kommentar


Einfach nur noch total krank. Hätten sie draufschreiben sollen; Gedenken an die Antifa?
Es ist einfach nur noch pervers!
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben