DAX-0,16 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+1,35 %

Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D (Seite 11646)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.910.705 von Blue Max am 09.10.17 12:21:39Bereicherung pur, schwarz (hier aber weiß :D), rot (Blut) und Gold.
Seehofer, der Umfaller!!
https://www.welt.de/politik/deutschland/article169446310/Der…

Ein untauglicher Versuch den Wähler zu täuschen. Frau Merkel hat den dummen Mann wieder vorgeführt und der hats nicht einmal gemerkt
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.906.361 von Hans60 am 08.10.17 17:09:08
Zitat von Hans60: Wien: Algerischer Burka-Millionär bittet am Montag vor dem Außenministerium um eine Strafe



Rachid Nekkaz (45) hat fünf Millionen Euro seines Privatvermögens reserviert, um sämtliche in Österreich erlassenen Burka-Strafen zu übernehmen. In Paris kassierte er für seine dreisten Islamisierungskampagnen eine gehörige Tracht Prügel.
• VIDEO •
https://opposition24.com/wien-algerischer-burka-millionaer/3…


Immer schön in die fresse
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.906.814 von Obermaat am 08.10.17 18:44:43
Zitat von Obermaat: Sieben Wochen in Neumünster gebüffelt

Innerhalb von sieben Wochen intensiven Unterrichts haben die 24 Flüchtlinge und eine Deutsche ihren Hauptschulabschluss gemacht.

http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Neumuenster/Sie…

Wofür deutsche Schüler 9 Jahre benötigen, das schaffen unsere Goldstücke doch glatt in 7 Wochen; sogar Religion hat man ihnen beigebracht.

Deutschland ist ein Irrenhaus geworden. Steinmeier hat ja Hunderte von solchen Trollen im Auswärtigen Amte eingestellt, damit es bunter wird. Die korrupte Verblödung mit Cheblis ist ja nicht zu übersehen, seitdem Joschka Fischer kam.


Sehr männlich die beiden ehrlosen😂
Jedes Jahr eine 200.000-Einwohner-Großstadt mehr in Deutschland



Man muss sich die Dimensionen vor Augen führen: Merkel, Seehofer und Co. wollen und müssen pro Jahr eine Großstadt à 200.000 Einwohner etwa von der Größe Mainz, Rostock oder Kassel aus dem Boden stampfen, um ihren Multi-Kulti-Traum zu leben. • Lesen Sie weiter
http://www.pi-news.net/jedes-jahr-eine-200-000-einwohner-gro…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bundesverwaltungsamt sucht dringend Bewerberinnen mit Kopftuch



Unter dem Slogan „Bewirb Dich wie du bist“ und „Gestalte mit beim Bundesverwaltungsamt“, startet das Amt eine Bewerbungskampagne, die mehr als nur Unverständnis hervorruft. Auf Plakatwänden wie auch im Internet ist das Bundesverwaltungsamt auf das Äußerste darum bemüht, muslimische Neubürgerinnen mit Kopftuch zu gewinnen. • Lesen Sie weiter
http://www.journalistenwatch.com/2017/10/09/bundesverwaltung…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Das Staatsvolk soll zur Minderheit im eigenen Land gemacht werden



Dass die 200.000 vermutlich genauso eine Lüge sind, wie die angeblich erfolgreiche Rettung Griechenlands, die Unmöglichkeit der Schließung unserer Grenzen oder die Behauptung da kämen Familien aus Syrien mit überdurchschnittlicher Ausbildung und Gesundheitszustand, die künftige Retter der Renten seien – wen würde nach all den Lügen, eine weitere Lüge noch überraschen ? • Lesen Sie weiter
https://philosophia-perennis.com/2017/10/09/ifis-obergrenze/
Kriminelle Clans: Neukölln kündigt Null-Toleranz-Politik an

Der Bezirk Neukölln will den Kampf gegen kriminelle arabische Großfamilien verstärken. Gemeinsam mit Polizei und der Staatsanwaltschaft wolle man künftig eine "Null-Toleranz-Politik" fahren, sagte Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) am Freitag vor Journalisten. Noch in diesem Oktober würden drei auf organisierte Kriminalität spezialisierte Staatsanwälte einen Raum am Amtsgericht Neukölln beziehen. Man müsse enger zusammenarbeiten und an die Grenzen des Machbaren gehen. "Es geht darum, dass wir den Kampf gegen die Kriminalität öfters gewinnen", sagte Giffey.


Oberstaatsanwalt Michael von Hagen, Bürgermeisterin Franziksa Giffey, Oberstaatsanwalt Michael Storck (v.l.)

https://www.morgenpost.de/bezirke/neukoelln/article212160347…

An Lächerlichkeit/Verlogenheit nicht zu überbieten. Die Richterin Heisig musste vor Jahren ihr Leben lassen, nur weil sie für Mehrfach-Migrantenstraftäter adäquate Strafen im Rahmen geltenden Strafrechts forderte, was von der Politik nicht gewollt wurde und wird!

Mittlerweile muß die Polizei ja froh sein, wenn sie bei Festnahme eines Migrantenstraftäters nicht vom Migrantenmob verprügelt wird! In den Medien ist dann zu lesen, dass es sich bei dem Täter um einen "Berliner" handelte.Neuerdings werden so genannten Südländern Städtenamen zugewiesen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.911.791 von Obermaat am 09.10.17 14:39:31mal sehen, wer als nächstes von denen von der Bildfläche verschwindet
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.911.791 von Obermaat am 09.10.17 14:39:31Arabische und Libanesiche- Clans werden sagen: "Isch weiß wo dein Haus wohnt" ;)

Lippenbekenntnisse einer Staatsanwaltschaft die jetzt schon verloren hat.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben