DAX+0,60 % EUR/USD+0,54 % Gold+0,21 % Öl (Brent)+3,24 %

Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D (Seite 13335)



Begriffe und/oder Benutzer

 

https://politikstube.com/sie-habe-ihn-zum-sex-genoetigt-abgelehnter-asylbewerber-verschleppt-und-vergewaltigt-behindertes-maedchen/

„Sie habe ihn zum Sex genötigt“: Abgelehnter Asylbewerber verschleppt und vergewaltigt behindertes Mädchen

. Außerdem soll ein Gutachten zum Alter erstellt werden. Der Beschuldigte hatte in der Vernehmung sein Alter am Mittwoch überraschend mit 20 angegeben.

Tag24.de berichtet:
„Hier denken alle nur an das Recht der Frauen.“ Mit diesem Satz begann Shahbaz H. (28) seine Aussage in seinem Prozess.

Shahbaz H. soll laut Anklage Anfang Dezember die Schülerin Lisa (14) entführt und vergewaltigt haben. Der Pakistani erklärte, das Mädchen hätte ihn regelrecht zum Sex genötigt: „Es war das erste Mal, sie hat mir alles gezeigt.“
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.981.990 von Claptoni am 14.06.18 07:41:03Angela M. legt den Wettbewerb "Jugend forscht" wohl etwas großzügig aus. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.979.815 von Ebolla am 13.06.18 20:50:28
Zitat von Ebolla: https://www.bild.de/news/inland/mord/mordopfer-susanna-war-j…

HEUCHLER UND LÜGNER !
Bis vor kurzem konnte der Zentralrat gar nicht genug von den Rapefugees bekommen :mad::O :mad:


Kann mich nicht erinnern, jemals dazu etwas vom Zentralrat, die ja sonst bei jedem Schiss was meinen, hier gehört zu haben.

Da ja die meisten Moslems sind und Moslems häufig zum Teil direkt gegen Juden aufgehetzt wurden bzw. auch einige Moslems direkt Judenfeinde sind, ist es auch ehr unwahrscheinlich, dass der zentralrat diese Massenemigration gut fand und so wollte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.981.153 von Vepem am 13.06.18 23:51:51
Zitat von Vepem: Im Mai veröffentlichte das deutsche Bundeskriminalamt die polizeiliche Kriminalstatistik für 2017 sowie die Untersuchung „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“. Aus beidem geht hervor, dass Asylbewerber weit überdurchschnittlich kriminell waren.

Quelle:
https://www.unzensuriert.at/content/0027010-Polizeistatistik…

Merkel:
„Ich mache es mir nicht leicht. Ich bin für die Dinge politisch verantwortlich.“
:laugh::laugh::laugh:
Quelle:
https://www.theeuropean.de/vera-lengsfeld/14191-die-merkel-w…




Richtig, Frau Merkel sie sind politisch verantwortlich!

Doch weit mehr auch noch! Nicht nur für den BAMF Skandal ist ihre Verantwortung da, nein auch dafür, dass diese Menschen überhaupt hier sind und hierher gekommen sind und auch noch reingelassen worden sind.
Es ist ihre persönliche Verantwortlung. Sie haben gegen Recht und Gesetz diese Leute reingelassen, und noch viel mehr durch Fernsehnbeiträge die in den Ländern gesendet wurden, diese eingeladen. Wir konnten ja selber sehen, wie sie die Selfis mit diesen sogenannten Flüchtlingen gemacht haben.

Das ist ihre Verantwortung, Jeder der ein Selfi mit ihnen in seine Heimat schickt, wird von den Bekannten und Verwandten beneidet und so kommen noch mehr.

Die Menschen die durch Verbrechen , aber auch durch Anschläge getötet wurden, gehen direkt auf ihr KOnto. Wären diese Mensche nicht hier gewesen, hätte sie gar nicht diese Verbrechen begeehn können! Sie sind schuld an dem Leid von hunderten von Mädchen und Frauen, die vergewaltigt wurden. Sie sind schuld an 100den von beraubten und geschlagenen Personen. Und auch die Mordopfer sind direkt die Verantwortung aus ihrer Einladung.

Immer wieder hatten sie die Möglichkeit endlich zu ändern, dass ncoh mehr kommen und, dass diese ohne Sinn und Zweck weiter hier bleiben und staatliche Gelder bekommen. Nie haben sie etwas geändert, ständig blieben die Grenzen weit auf und jeder darf reinlaufen wie er will.

Entschuldigen sie isch bei den Bürgern, dass sie dieses Leid verursacht haben und ziehen sie die Konsequenzen und treten endlich zurück.

Es muss ein Ende haben, dass Menschen aus anderen Ländern, hier Verbrechen begehen und Deutsche Menschen zu Opfern machen und vergewaltigen und töten!
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.981.153 von Vepem am 13.06.18 23:51:51
Zitat von Vepem: Im Mai veröffentlichte das deutsche Bundeskriminalamt die polizeiliche Kriminalstatistik für 2017 sowie die Untersuchung „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“. Aus beidem geht hervor, dass Asylbewerber weit überdurchschnittlich kriminell waren.

Quelle:
https://www.unzensuriert.at/content/0027010-Polizeistatistik…

Merkel:
„Ich mache es mir nicht leicht. Ich bin für die Dinge politisch verantwortlich.“
:laugh::laugh::laugh:
Quelle:
https://www.theeuropean.de/vera-lengsfeld/14191-die-merkel-w…


Hier geht es ganz klar drauf hervor. Am kriminelsten sind die Leute, die zu Unrecht hier um Asyl begehren. Eigentlich logisch, wer schon lügt hier wegen Asyl wird höchstwahrscheinlich auch noch mehr machen. "Wer lügt, betrügt auch". sagte man mal.

Bei Deutschen sind je 100 Personen 1,9 Leute Täter, bei diesen um Asyl nachfragenden 16,90 und bei den anerkannte nur 1,2 Personen. Also die anerkannten, die wirklcih zu Recht hier Schutz benötigen und erhalten sind weniger kriminell als Deutsche. Und genau diese Leute sollten wird immer aufnehmen. Aber warum man alle eingeladen hat, versteht keiner.

Es muss Schluss sein, dass abgelehnte Asylbewerber, die also gar nicht verfoglt wurden, sondern nur hierher kamen um zu kassieren, weiter Geld bekommen. Sie haben gelogen als sie um Asyl nachfragten und falsche Angaben gemacht. Wenn der Staat das feststellt, dann wird nicht etwa so gehandelt und dieses belügen und betrügen des Staatees verfolgt, nein sie bekommen auch noch weiter Geld, oft mehr als Deutsche Rentner bekommen.

Das geht nicht. Wir wollen keine Menschen die unberechtigt hier her kommen und noch dafür Geld erhalten. Lügen und Betrügen wird so belohnt und das alles auf Kosten der arbeitenden Deutschen, aber auch Migranten aus früheren Jahren, die hier arbeiten und Steuern zahlen
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich denke
das werden die letzten Wochen bzw.Tage von Frau Merkel sein
Lang genug gedauert hat es bei Mitgefährten und anderen Mitläufern
Antwort auf Beitrag Nr.: 57.984.327 von gate4share am 14.06.18 11:48:24Man könnte diese Betrugs-Masche auch Asyl-Hacking nennen, da Rezepte dazu offensichtlich übers Internet ausgetauscht werden. Logisch, dass man da sein Smartphone nicht verlieren darf, den Pass aber schon.
https://www.derwesten.de/staedte/essen/pruegelei-essen-haupt…

Ich nenne es mal das es ein wunderschoener ""kultureller Volkstanz"" ist und Deutschland endlich aufgewertet wird ................ https://www.youtube.com/watch?v=kSnPJtikFr0:laugh::laugh::laugh:
!
Dieser Beitrag wurde von CommunitySupport moderiert. Grund: Bitte verlinken Sie keine Videos ohne eigenen Beitag.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben