DAX+0,84 % EUR/USD+0,65 % Gold+1,46 % Öl (Brent)+2,12 %

Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D (Seite 14334)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.533 von derdieschnautzelangsamvollhat am 22.05.19 11:03:18
Zitat von derdieschnautzelangsamvollhat: so schießt man sich natürlich selbst ins Knie und unterstützt damit Bewegungen wie die von Wilders.
Dabei kommt bei mir des öfteren der Gedanke, diese primimitiven Verfälschungen wären Absicht, um als Regierung selbst immer weiter nach Rechts driften zu können.;)


und damit seine eigene Stellung zu riskieren und den Ast absägt auf dem er sitzt? Sorry, aber da bewegst Du Dich schwer im Bereich der Verschwörungstheorie...damit sollte man ein paar Monate mit abwarten, bis man sieht, wo er letztendlich landet für diesen Bärendienst...unmöglich ist nichts und Politik ist um so mehr ein schmutziges Geschäft!
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.584 von Ilbus am 22.05.19 11:07:14JA..Reul hat eine schwere Bürde übernommen...aber er muss jetzt das auf Vordermann bringen, was jahrelang unter Kraft versäumt wurde....unabhängig was da für eine Schweinerei in Lügde abgelaufen ist, wo wohl offensichtlich mehr Leute Dreck am Stecken haben, als die Handelnden, was für wirkliche "Skandale" gibts denn noch? Was er macht, er sorgt endlich mal dafür, dass das jahrelange Wegschauen langsam mal in Angriff genommen wird! Da müsen sich auch die Hintergrundstrukturen erstmal wieder dran gewöhnen, die komplett eingeschlafen waren, da quasi Wegschauen verordnet wurde! Das ständig was gefunden wird zeigt ja, dass er nicht auf dem Holzweg ist...frag mal einen Polizisten dazu in NRW, die sind Happy, dass da mal endlich jemand ist, der denen den Rücken stärkt und nicht nur draufhaut! Ob er Erfolg hat, wird man sehen..ich persönlich glaube eher Nein, da hier schon so feste Strukturen verankert sind, dass es mittlerweile eine schier endlose Aufgabe ist, dass zu bewältigen....dafür müssten unter Umständen Gesetze auch deutlicher formuliert und dann natürlich auch angewendet werden. Aber er nervt diese Klientel und dass ist schon mal gut...

Ist doch Quatsch; inwiefern hat Herr Reul und Biesenbach bisher dazu beigetragen, den Sauhaufen Polizei auf Vordermann zu bringen ? Indem man die Identifizierung krimineller Beamten erschwert , und dem Laden zusätzliche rechtliche;Möglichkeiten zugebilligt hat ?

Außer Lüdge gabs den Fall, wo man einen eigentlich leicht identifizierbaren Migranten fälschlich verdächtigt und inhaftiert, und dieser anschließend in der Zelle verkohlt ist. Die offizielle Sachverhaltsdarstellung war, wie unabhängige Gutachter feststellten, sehr wahrscheinlich gefaked,

Dazu reichlich Gewalttäter in Uniform, die teils von Staatsanwälten und Richtern gedeckt wurden. Wie das in der Regel läuft, war aus dem Focus-Artikel zum Fall in Köln zu entnehmen.
Und wenn du glaubst, "die Polizei" wäre so blöd um nicht zu begreifen, dass sie zum Teil für PR-Aktionen der NRW-Regierung missbraucht wird, bist eher du auf dem Holzweg.
Reul und davor Jäger hatten doch beide keinen blassen Schimmer von der Materie, also wurden sie vor allem von den "Experten" iim Ministerium geführt. Reul hat sich zudem von den Rechtsrandigen aus der Werte-Union, dem internen AfD-Flügel, beeinflussen lassen. Nun versucht man den ganzen Käse unter medienhwirksamen PR-Aktionen zu verstecken. ;)
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.620.779 von derdieschnautzelangsamvollhat am 22.05.19 11:26:43
Zitat von derdieschnautzelangsamvollhat: JA..Reul hat eine schwere Bürde übernommen...aber er muss jetzt das auf Vordermann bringen, was jahrelang unter Kraft versäumt wurde....unabhängig was da für eine Schweinerei in Lügde abgelaufen ist, wo wohl offensichtlich mehr Leute Dreck am Stecken haben, als die Handelnden, was für wirkliche "Skandale" gibts denn noch? Was er macht, er sorgt endlich mal dafür, dass das jahrelange Wegschauen langsam mal in Angriff genommen wird! Da müsen sich auch die Hintergrundstrukturen erstmal wieder dran gewöhnen, die komplett eingeschlafen waren, da quasi Wegschauen verordnet wurde! Das ständig was gefunden wird zeigt ja, dass er nicht auf dem Holzweg ist...frag mal einen Polizisten dazu in NRW, die sind Happy, dass da mal endlich jemand ist, der denen den Rücken stärkt und nicht nur draufhaut! Ob er Erfolg hat, wird man sehen..ich persönlich glaube eher Nein, da hier schon so feste Strukturen verankert sind, dass es mittlerweile eine schier endlose Aufgabe ist, dass zu bewältigen....dafür müssten unter Umständen Gesetze auch deutlicher formuliert und dann natürlich auch angewendet werden. Aber er nervt diese Klientel und dass ist schon mal gut...

Ist doch Quatsch; inwiefern hat Herr Reul und Biesenbach bisher dazu beigetragen, den Sauhaufen Polizei auf Vordermann zu bringen ? Indem man die Identifizierung krimineller Beamten erschwert , und dem Laden zusätzliche rechtliche;Möglichkeiten zugebilligt hat ?

Außer Lüdge gabs den Fall, wo man einen eigentlich leicht identifizierbaren Migranten fälschlich verdächtigt und inhaftiert, und dieser anschließend in der Zelle verkohlt ist. Die offizielle Sachverhaltsdarstellung war, wie unabhängige Gutachter feststellten, sehr wahrscheinlich gefaked,

Dazu reichlich Gewalttäter in Uniform, die teils von Staatsanwälten und Richtern gedeckt wurden. Wie das in der Regel läuft, war aus dem Focus-Artikel zum Fall in Köln zu entnehmen.
Und wenn du glaubst, "die Polizei" wäre so blöd um nicht zu begreifen, dass sie zum Teil für PR-Aktionen der NRW-Regierung missbraucht wird, bist eher du auf dem Holzweg.
Reul und davor Jäger hatten doch beide keinen blassen Schimmer von der Materie, also wurden sie vor allem von den "Experten" iim Ministerium geführt. Reul hat sich zudem von den Rechtsrandigen aus der Werte-Union, dem internen AfD-Flügel, beeinflussen lassen. Nun versucht man den ganzen Käse unter medienhwirksamen PR-Aktionen zu verstecken. ;)



Tja..so hat jeder seine Ansicht der Dinge....ich meine, Du Deine...scheint auch so, dass wir mit vollkommen unterschiedlichen Leuten aus dem Bereich zu tun haben, welche Einblick haben und die Sachen offensichtlich für sich unterschiedlich bewerten...so ist dass eben. Egal wie...man macht es keinem Recht...(ist ja auch immer eine Frage der eigenn persönlichen moralischen Affinität). Daher nehme ich den Beginn Deiner Aussage "Ist doch Quatsch" Dir nicht mal übel...jeder meint für sich behaupten zu können über der Meinung des Anderen zu stehen...dabei ist es nur der Blickwinkel den man für sich anstellt...
7 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.621.067 von Ilbus am 22.05.19 11:50:51Tja..so hat jeder seine Ansicht der Dinge....ich meine, Du Deine...scheint auch so, dass wir mit vollkommen unterschiedlichen Leuten aus dem Bereich zu tun haben, welche Einblick haben und die Sachen offensichtlich für sich unterschiedlich bewerten...so ist dass eben. Egal wie...man macht es keinem Recht...(ist ja auch immer eine Frage der eigenn persönlichen moralischen Affinität). Daher nehme ich den Beginn Deiner Aussage "Ist doch Quatsch" Dir nicht mal übel...jeder meint für sich behaupten zu können über der Meinung des Anderen zu stehen...dabei ist es nur der Blickwinkel den man für sich anstellt...



Nehme dir deine Meinung, welche die NRW-Regierungspropaganda und innenpolitischen Teil der AfD vertritt, auch nicht übel. Vielleicht hängst du dich einfach an die Aussagen und Meinungen der Spitzenpolitiker, die sich von den Menschen an der Basis (egal ob Polizist, Angestellter oder Arbeiter)
ähnlich unterscheiden, wie die Meinung des Bayer-Vorstands zur Monsanto-Übernahme, von der Meinung von Aktionären und Mitarbeitern.;)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
!
Dieser Beitrag wurde von MadMod moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Integration klappt also doch:
https://www.welt.de/vermischtes/article193925937/Razzia-in-N…Integration klappt also doch:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 60.622.348 von DX8SRT am 22.05.19 14:09:09aus dem Link:

"...Neben dem Handel mit Waffen und Betäubungsmitteln gehe es vor allem um gefälschte Ausweise und Sprachzertifikate sowie Schleuserkriminalität.

Haftbefehle seien bislang nicht vollstreckt worden, sagte der Sprecher..."

---
Schon klar, der unfähige Staat lässt die einfach alle weiter frei herum laufen...

:mad:
84-jähriger Rentner lebt auf Campingplatz wegen Wohnungsnot - Syrer bekommt 3 Wohnungen vom Amt
Flüchtling mit 3 Frauen bewohnt 3 Wohnungen Deutsche Rentner auf dem


-----------------------
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben