DAX+0,51 % EUR/USD-0,12 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+0,45 %

Opera Software - wird der Browser mobil? (Seite 9)


ISIN: NO0010040611 | WKN: A0BMED | Symbol: OS3
1,638
11.11.19
Tradegate
-0,61 %
-0,010 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 55.597.396 von 64Matt am 25.08.17 12:31:35
Gute Zusammenfassung zum Investment "Opera"
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1213336-161-170/…

Wer sich für das Unternehmen "Opera" interessiert, findet hier eine wunderschöne Zusammenfassung zum Unternehmen bzw. zu den aktuellen Ereignissen, die den Kurs fielen ließen!
Ich habe mich entschieden meinen Anteil an Opera-Aktien auch weiter zu erhöhen.
Ich beobachte aber ob der Kursrückgang bereits heute ein Ende findet und bin sofort bereit aufzustocken.
Opera ist keine schnelle Spekulation sondern die Hoffnung auf den Turnaround in 2018.
Wenn das Ergebnis in Q4 nicht deutlich besser wird muss ich meine Investmententscheidung nochmal überdenken. :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.608.494 von valueanleger am 28.08.17 08:31:46
Aktienrückkaufprogramm
http://www.operasoftware.com/company/investors/ose

Ich finde auch den Aspekt sehr interessant, dass Opera seine eignen Aktien zurückkauft.

Weiß jemand, wie lange das Programm noch läuft?
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.627.853 von 64Matt am 30.08.17 12:56:02
Habs gefunden
Hier ist die gesuchte Info:

http://www.operasoftware.com/content/download/8688/273635/ve…

During 2016 and in accordance with the proxy given by the Company’s Annual General Meeting on 28 June 2016, the Board of Directors of Opera Software ASA (the “Company”) decided to carry out a share buyback program of up to 14,664,700 shares, corresponding to up to approximately 10%
of the issued shares in the Company. The shares purchased through the share buyback program may be used for prospective reductions of the share capital and to fulfill obligations under incentive schemes approved by the shareholders.
The share buyback program, was effective from 28 November 2016 and ends at the latest on the day of the Company’s Annual General Meeting in 2017.
Hallo zusammen,

wir sind uns ja (größtenteils) einig, dass der kurz- bis mittelfristige Erfolg von Opera von AdColony abhängt.
Hier würde es mich interessieren über welche Wege ihr den Erfolg von AdColony zwischen den Geschäftsberichten verfolgt.
Ein Weg ist sicherlich der Anteil von AdColony an neuen Apps, zu sehen z.B. über https://www.appbrain.com/stats/libraries/details/adcolony/ad…

Wie interpretiert ihr diese Zahlen bzw. auf welchem Wege verfolgt ihr den Erfolg von AdColony?

MfG
Proficamper
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.657.049 von Proficamper am 03.09.17 13:34:23Danke für den Link, ich hatte in einem anderen Forum ähnliche Statistiken gesehen.

Wichtig ist zu sehen, dass AdColony bei den großen weitverbreiteten Apps stark ist und vor allem in allem, was neu auf den Markt kommt. AdC hat ein neues Produkt und wird daher gern auch bei neuen Apps eingesetzt. Bei den alten Apps wird wohl nicht mehr nachgerüstet, daher wird sich die Zahl der Gesamtnutzung auch nur langsam erhöhen. AdC ist aktuell besser als es letztes Jahr war und wir werden daher eine Auswirkung in den Geschäftszahlen erst noch sehen.
OSLO, Norwegen, September 6, 2017

OSLO, Norwegen, September 6, 2017 /PRNewswire/ --

Informiert zu sein, war nie einfacher. Opera hat eine neue Version seiner beliebtesten mobilen Browser-App, Opera Mini, für iPhone-Benutzer eingeführt. Die aufgefrischte Benutzeroberfläche hat einen Newsfeed auf der Startseite und hilft den Benutzern, Nachrichten viermal schneller als mit der vorherigen Version zu erhalten. Ein künstliche Intelligenz (AI) Nachrichten-Maschine wird auch in verschiedenen Ländern eingeführt und bringt dem Benutzer die neuesten und informativsten Nachrichten, ohne dies einrichten zu müssen.

     (Photo: http://mma.prnewswire.com/media/551907/Opera_AI_News_iPhone.… )

Operas AI-Nachrichten-Maschine benutzt Echtzeit-Informationsklassifizierung, unterstützt durch maschinelles Lernen (G.B.D.T. Algorithmus) und tiefes Lernen (D.N.N. tiefes neuronales Netz). Wenn der Benutzer beginnt, den Nachrichten-Inhalt aufzurufen, wird diese Funktion für ihn ein einzigartiges Benutzerprofil erstellen, indem es Nachrichtenkategorien und Herausgeber-Domainen, die der Benutzer anklickt, sammelt. Die Nachrichten-Maschine analysiert die Interessen des Benutzers durch ein Deep-Learning-Modell (tiefes Lernen), das versteht, woran jeder Benutzer interessiert ist. Je mehr der Benutzer sich mit dem Newsfeed beschäftigt, desto mehr wird der Inhalt auf ihn abgestimmt in der "Für Sie" -Rubrik.

Die Opera-AI-Nachrichten-Maschine umfasst auch Feedback von den örtlichen Herausgeber-Teams, da die AI-Nachrichten-Maschine jetzt erst ein Jahr alt und somit noch ziemlich jung ist. Die Herausgeber-Teams überwachen den AI-generierten Newsfeed, um falsche Nachrichten zu identifizieren und so schnell wie möglich zu entfernen.

Ab heute verarbeitet und holt sich die Opera-AI-Nachrichten-Maschine Nachrichten aus ausgewählten Ländern wie z. B.  Ghana, Kenia, Indien, Indonesien, Nigeria, Südafrika, Tansania und den Vereinigten Staaten von Amerika. Darüber hinaus kommen auch bald Russland, Pakistan und Bangladesch dazu.

Weitere Details zum Opera Mini-Update für das iPhone finden Sie in unserem Entwicklerbeitrag auf http://blogs.opera.com/news/.

Über Opera  

Seit seiner Gründung 1996 ist Opera ein Pionier bei der Gestaltung des Internets. Durch die Bereitstellung schnellerer und innovativerer Internet-Browser ist Opera heute für mehr als 350 Millionen Menschen ihr alltäglicher Browser. Opera Software AS ist ein privates Unternehmen mit Hauptsitz in Oslo, Norwegen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 55.678.434 von VarOS am 06.09.17 12:08:32Das Unternehmen Opera Softare ASA (http://www.operasoftware.com/company/investors) hat aber nichts mehr mit dem Opera-Browser (opera.com) zu tun; der wurde verkauft.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.113.016 von unsuwe2 am 06.11.17 18:06:52
125 Entlassungen bei Adcolony
https://adexchanger.com/mobile/adcolony-cuts-125-jobs-shuts-…

Was erwartet ihr von Opera in naher Zukunft?

Der Verkauf von Surf Easy war meines Erachtens richtig und spült zusätzliches Geld in die Kassen. Opera fokussiert nun sein Geschäft auf Adcolony und Bemobi.

Ich bin mal gespannt, ob man bereits am 23. Nov. die ersten Früchte tragen sieht. Opera sitzt auf einem Haufen Bargeld. Wird dieses sinnvoll eingesetzt oder sinnlos verbrannt?

Warum reduziert Ferd AS seine Anteile? http://www.newsweb.no/newsweb/search.do?messageId=437611
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben