DAX+1,26 % EUR/USD-0,43 % Gold-1,04 % Öl (Brent)-0,02 %

Deutsche Rohstoff AG: Meldungen, Analysen, Meinungen (Seite 2321)


ISIN: DE000A0XYG76 | WKN: A0XYG7 | Symbol: DR0
23,550
17:15:10
Stuttgart
-1,87 %
-0,450 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.666.330 von wiener9 am 09.01.18 20:20:39
Zitat von wiener9: wie gesagt und vor kurzem auch vom DRAG Vorstand bestätigt werden diese ganzen neuen Quellen welche zwischen Januar-März in Betrieb gehen erst danach abgesichert,

sprich: stand heute wird man einen ganz erheblichen Teil der 2018er Produktion zu sehr sehr hohen Ölpreisen absichern können, ;)


Gibt es dafür irgendeinen Nachweis?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.662.292 von sircoin am 09.01.18 15:10:08
Zitat von sircoin:
Zitat von wipsy_trader: Von den Preisen träume ich heute noch :laugh:
Bei Wti 75 Dollar in 2018 tanze ich nackt am Stachus :laugh::laugh::laugh:

Nur mal so: Dieser Beitrag ist vom 18.12.17. Da stand WTI irgendwo bei ca. 56$.

Ich buche hiermit schonmal sicherheitshalber einen Platz in der ersten Reihe. Nur für alle Fälle... :D


Mein Kursziel für WTI ist nun schon so alt, dass es langsam fault. Aber was nützt all die Hellseherei, wenn die DRAG nicht mitspielt. Mein 8x Faktorzertifikat (wegen der beschissenen Forwardkurve kann man WTI Futures nicht vernünftig traden ) habe übrigens in der Erwartung eines temporären Rücksetzers bei 58 vertickt. Das hat zwar ein paar 100% gemacht, die letzten 5 $ hab ich mir aber leider entgehen lassen. Der Schein, den ich jetzt kaufe, der wird in keinem Fall vertickt, bevor die 77 nicht erreicht sind. Das ist mein Schmerzensgeld für die lausiger DRAG Performance.


Zitat von JoeKerZe:
Zitat von JoeKerZe: WTI steht m.E. kurz vorm Ausbruch. Zeige am WE noch einen Chart dazu.


Heute nun ist es passiert, am wichtigsten Signal-Tag für den Ölpreis seit Februar 2016. WTI hat mit einer markanten Kerze die Nackenlinie (2), den letzten Widerstand durchbrochen. Ich denke, wir arbeiten jetzt das Ziel der inversen Schulter-Kopf-Schulter Formation (SKS) ab, das nun nicht mehr bei 77 , sondern mittlerweile (festhalten) bei 120 USD liegt (Distanz vom Kopf zur Nackenlinie, auf die Ausbruchsmarke addiert) . Mag sein, dass es 1-2, vllt. 3 Jahre dauert, aber wir werden das Ziel erreichen! Einstweilen werden wir aber einen schnellen Anstieg, durchaus realistisch schon in den Bereich über 60 USD sehen. Die Dynamik bei WTI ist ungleich höher als bei Brent, da der Spread einfach zu groß war und sich jetzt nach dem Durchbruch des Widerstands schnell abbauen wird.

....

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.668.661 von JoeKerZe am 10.01.18 04:53:10
Zitat von JoeKerZe:
Zitat von wiener9: wie gesagt und vor kurzem auch vom DRAG Vorstand bestätigt werden diese ganzen neuen Quellen welche zwischen Januar-März in Betrieb gehen erst danach abgesichert,

sprich: stand heute wird man einen ganz erheblichen Teil der 2018er Produktion zu sehr sehr hohen Ölpreisen absichern können, ;)


Gibt es dafür irgendeinen Nachweis?


Nachweise nicht unbedingt, aber Gutschlag hat gefühlt hundertmal betont, dass Bohrungen erst nach Fertigstellung im Betrieb abgesichert werden. Interessant wäre noch, zu welchen Konditionen die Collars aufgelöst werden können.
Funfact: In der Roadshowpräsentation zur Anleiheemission steht, dass Bohrungen bei 60$ eine IRR von 65% haben.
Wer leitet nun eigentlich die Geschicke der CCE? CEO weg, kein Nachfolger?
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.668.571 von Wood-Cutter am 10.01.18 01:29:07
Zitat von Wood-Cutter:
Zitat von question-mark: also das Orderbuch sieht auch wieder mal nicht gut aus, so langsam sollte es doch keine Frustrierten mehr geben, die unbedingt noch raus wollen.



Könnte es in den BASF-Statuten für BASF VentureCapital eine 10 Jahres Frist der maximalen Förderung für Start Ups geben ?

Nur so eine Idee ... WTI steht bei 63 und DRAG ? Schon komisch der Kursverlauf ... ?!? Und immer wieder die 1000-er oder 2000-er "Bündel", die ins Geld geschmissen werden ... eigenartig.

---------

Nochmal alte Fakten zu BASF VC ...

Siehe Unternehmenspräsentation März 2017:
Stichtag 28.02.2017 BASF VC 320 Tausend Aktien und 6,3%

Unternehmenspräsentation Mai 2017:
Stichtag 17.05.2017 BASF VC 6,3%

Halbjahresbericht
Stichtag 30.06.2017 BASF VC 5,3%

Auf der HV waren noch 268 Tausend Aktien angemeldet.

Vom 17. Mai bis 30. Juni sind es etwas mehr als 6 Wochen. In der Zeit haben sie also um 52 Tausend Aktien reduziert.
Fakt.
Das wären im Schnitt ca. 8.666 pro Woche.

----------

Wenn man das nach der HV weiter hochrechnet, könnten die Verkäufe Mitte / Ende Februar 2018 fertig sein.

Gutschlag wird sich kaum dazu äußern ... also muß man spekulieren.

Wenn dem so wäre ... da wäre sozusagen ein Ende in Sicht ...

Wenn dem aber nicht so ist ...


Danke für die Info! In der Tat sehr interessant ...

Wenn dem tatsächlich so wäre und der Ölpreis bis Februar/März tatsächlich bei 63$+ stehen würde und wenn die neuen Quellen planmäßig in Betrieb gehen und zu entsprechenden Konditionen abgesichert werden könnten, könnte hier in der Tat bald der Deckel wegfliegen.

Ach ja, ich gerate ins Träumen :rolleyes:
Drag hat noch nie annähernd versprechen gehalten, da könnt ihr lang weiterträumen
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.671.391 von Ech3 am 10.01.18 11:11:00Was für den einen Versprechen sind, sind für den anderen Prognosen... gibt da wohl Unterschiede in der Interpretation des vom Vorstand gesagten. :keks:
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.671.577 von Alkanivorax am 10.01.18 11:26:49Ich habe heute aufgestockt.:kiss:
Gründe:
- Steuerreform in den USA
-aktueller Ölpreis
- Bohrprogramm für 2018
- Dividendenrendite
Usw.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.671.391 von Ech3 am 10.01.18 11:11:00Ganz erlich, du hast doch die Aktie verkauft... Ist es jetzt dein Ehrenamtlicher einsatz hier den investierten ständig Salz in die Wunde zu streuen? Hast du keine anderen Invest dem du deine aufmerksamkeit jetzt widmen könntest? Dieses gebashe nach dem austieg find ich erlich gesagt unerträglich und total fehl am Platz.
 Diskussion durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben