Deutsche Rohstoff AG: Meldungen, Analysen, Meinungen (Seite 3003)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 62.732.218 von Lohnknecht am 19.02.20 22:50:10Die sehe ich vorläufig leider nicht. Nicht das es gut läuft bei DRAG aber die Neune Bohrungen werden auch den Gewinn ein wenig drücken zu den Abschreibungen. da müßte der Rohöl kurs schon über 80$ gehen. Da sehe ich die Chancen leider zu gering und habe deshalb auch umgeschichtet. Nur die Dividene alleine ist mir dann doch ein wenig wenig.
Deutsche Rohstoff | 14,35 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.752.081 von Mustang66 am 21.02.20 18:39:19 Wir hatten bis jetzt in letzten 3 Jahren keine 80$ WTI gehabt und dennoch stand der kurs mehrfach bei 25€ und leicht darüber hinaus. Und alles gehabt von deprimiert bis euphorisch an gefühlen. Es kommt immer dann die Fantasie, wenn keiner damir rechnet. :)
Deutsche Rohstoff | 14,35 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.752.081 von Mustang66 am 21.02.20 18:39:19Wohin hast du denn geschichtet?

Gold?
Deutsche Rohstoff | 14,25 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.753.182 von howdeep am 21.02.20 20:28:20Ein Teil in 3U und der Rest lasse ich erst mal liegen.
Ich hoffe nur das ich nicht Recht habe aber das mit dem Virus ist erst der Anfang (wobei ich mehr an eine deutliche Korrektur zu Anfang gedacht habe, könnte jetzt aber mehr werden). 🙁
Deutsche Rohstoff | 14,20 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.769.230 von Mustang66 am 24.02.20 11:35:22Überall geht die Welt unter, nur die drag hält sich. Top investment heute 😅🤞
Deutsche Rohstoff | 14,45 €
News: Almontys Sangdong Projekt erhält vorläufige Exportkreditzusage

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-02/4892727…
Deutsche Rohstoff | 14,00 €
Stimmt, die DRAG heute etwas besser als der Markt. Schon aufgefallen, die DRAG hat ihre Homepage mal wieder aufgehübscht.
Deutsche Rohstoff | 14,00 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.775.380 von Lohnknecht am 24.02.20 20:12:24Jetzt werden die Besucher dann wenigstens auch auf der Startseite schon angelogen:

"Wir fördern Öl und Gas
Als Basisrohstoff und als Energieträger.
Umweltbewußt und verantwortungsvoll."


Da letzteres auch noch (im Original) in so sympathischem Grün gehalten ist, hier noch einmal eine kleine Gedächtnisauffrischung:

"Cub Creek wurde im Juni 2019 zu über 300.000 $ Strafe verurteilt wegen unnötigem und exzessiven Abfackelns ohne Erlaubnis."

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1160352-29881-29…


Noch ein kurzer Blick zur Konkurrenz:

Während die DRAG heute mit einem blauen Auge davon kam, schafft es XOG sogar, auf dem schon vorhandenen Insolvenzniveau noch weitere 14,5 % zu verlieren auf unglaubliche 0,7892 $. Damit sind sie bei 20-facher Fördermenge nur noch das 1,5 fache der DRAG wert. Ja, sogar eine Parität ist mittlerweile nicht mehr ganz ausgeschlossen.

Entweder droht die baldige Pleite oder es sind für den Fall, daß sie finanziell die Kurve kriegen, Gewinne möglich, welche ein DRAG-Aktionär Zeit seines Lebens nicht sehen wird. Ich tendiere momentan allerdings eher zu Version Eins.

Extraction hat zum Beispiel zwischen Q3/18 und Q2/19 zu durchschnittlich 4,25 $/Aktie Papiere für 147 Mio. $ zurückgekauft. Und allein damit haben sie zum jetzigen Zeitpunkt rund 120 Mio. $ verbrannt - Geld, welches ihnen nun dringend fehlt, um handlungsfähig zu bleiben.

Sie haben darüber hinaus aber auch viel Geld in den Rückkauf eigener Anleihen gesteckt, da diese knapp unter Wert notiert haben. Aber auch damit hätten sie vielleicht noch etwas warten sollen. Die 2024 rückzahlbare, und mit satten 7,375 % verzinste, Anleihe notiert momentan bei nur noch knapp über 40% (!) vom Nennwert.

Gleichzeitig sind sie in einer Pest oder Cholera-Situation gefangen. Durch die ausgeweiteten Fracking-Einschränkungen in Colorado, Extractions ausschließlichem Fördergebiet, welche wohl eher weiter verstärkt als gelockert werden, sind sie in ihrer Existenz bedroht. Dabei saß XOG zu Jahresende 2018 noch auf Genehmigungen für 470 Bohrungen. Der Haken daran war, daß diese nur für zwei Jahre gelten, XOG aber sein Bohrprogramm kürzen mußte, da die finanziellen Mittel fehlen. Zum jetzigen Zeitpunkt müssen sie daher wählen:

-> Zum einen könnten sie weiter bohren, was aber eine noch höhere Verschuldung bei zweifelhaften finaziellen Erfolgsaussichten darstellt. Die Frage ist, inwieweit hier Geldgeber überhaupt noch mitgehen. Ganz im Gegenteil werden diese wohl eher auf Cashflowerzeugung zum Schuldenabbau drängen, da ihnen selbst bei ihrem XOG-Investment schon der A.... auf Grundeis gehen dürfte. Aufgrund der schlechten finanziellen Ausstattung wird XOG aus Eigenmitteln zu Bohrungen aber nur noch begrenzt in der Lage sein.

-> Zum anderen können, oder müssen, sie die erwarteten Cashflows erzeugen, um liquide zu bleiben. Damit werden aber massiv Bohrrechte verfallen, bei denen zumindest fraglich ist, ob sie sie anschließend wieder erhalten werden. Womit die Zukunft des gesamten XOG-Modelles in Frage gestellt werden muß.


Um nun auch noch einmal die Verbindung zur DRAG zu knüpfen, sei daran erinnert, daß Wertefinder1, der nach dem Ausscheiden von Katjuscha hier im Forum der wortmächtigste Verteidiger der DRAG war, sich wahrscheinlich bei XOG (und bei der deutschen Mini-Softwarebutze UMT) das finanzielle Rückgrat gebrochen hat, bevor er dann im Herbst letzten Jahres völlig entnervt die Brocken bei W : O hingeschmissen hat. Es ist zu hoffen, daß er trotzdem noch die Entscheidung gefällt hat, trotz horrender Verluste seine Anteile gleichzeitig abzustoßen, sonst dürfte er aktuell quasi einem Totalverlust ins Auge blicken.

Aber auch einen der aktuellen DRAG-Anhänger findet man im dortigen Forum (welches ich als Hintergrund-Lektüre nur wärmstens empfehlen kann):

Krankus1989 am 27.07.19:
"Und genau deswegen will ich kaufen. Obs weiter abschiert ist mir erlich gesagt dann egal. Es geht sogesehen vielleicht um maximal 2k die ich reinstecke. Wenn es aufgeht. Dann ist eventuell ein Urlaub drin und wenn nicht. Naja ist eben Spekulation. Das geld ist dann sowieso abgeschrieben :). Aber nochmal 50% runter, möglich. Insolvenz auch möglich. Aber genauso ist eine Verdreifachung drin. Ich lass es mal drauf ankommen. Und dann darf ich howdeep nicht nur im Drag strang lesen. Perfekt :)"

-> XOG-Kurs am 29.07.19: 3,31 $

Krankus 1989 am 31.07.19:

"Ob ich mit meinem kauf, das Tief markiert habe? Wäre witzig :)"

-> Ja, sehr witzig. Das Minus bis heute beträgt damit 76%.

-> Bis zur DRAG-HV erwartet Krankus übrigens einen Kurs von 25 €. Viel Glück!
Deutsche Rohstoff | 13,78 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Ich bin mir sicher, dass Öl überall auf der Welt sauberer gefördert wird, als von den DRAG Tochterunternehmen in den USA und dass du da einen tollen Beitrag verfasst hast @origineller_name

andere können zu der Schlussfolgerung kommen, dass die DRAG mit der entspannten Schuldensituation in dem Umfeld vielleicht in einer besseren Situation als XOG ist...
Deutsche Rohstoff | 14,00 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.777.159 von Origineller_Name am 25.02.20 00:08:21junge, junge.... nicht zu fassen, was Du hier für einen geistigen Tiefflug hinlegst. Ich dachte nicht, dass du noch steigerungsfähig bist.
Das schlimmste ist für mich:
Du entlarvst Dich hier selbst als mieser Charakter. So bösartig über andere User herzuziehen und sich an deren vermeintlichen Fehlentscheidungen zu erfreuen, sagt alles.

... Wertefinder1, der nach dem Ausscheiden von Katjuscha hier im Forum der wortmächtigste Verteidiger der DRAG war, sich wahrscheinlich bei XOG (und bei der deutschen Mini-Softwarebutze UMT) das finanzielle Rückgrat gebrochen hat, bevor er dann im Herbst letzten Jahres völlig entnervt die Brocken bei W : O hingeschmissen hat.

"Ob ich mit meinem kauf, das Tief markiert habe? Wäre witzig :)"

-> Ja, sehr witzig. Das Minus bis heute beträgt damit 76%.



Der Vergleich mit XOG und der Versuch alle Eventualitäten auf die DRAG zu übertragen gelingt leider nicht, jedenfalls nicht bei mir.

Ich setzte mich gern mit Usern mit anderen Ansichten auseinander, aber Du gehörst einfach auf "Ignore"

Alles nur meine Meinung!

upanddown1
Deutsche Rohstoff | 14,00 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben